SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 29,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware

Inferno

zur OFDb   OT: Inferno

Herstellungsland:USA, Japan, Türkei, Ungarn (2016)
Genre:Thriller, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,91 (11 Stimmen) Details
18.05.2019
TonyJaa
Level 35
XP 50.498
Vergleichsfassungen
ORF 1 Abend ofdb
Label ORF 1, Free-TV
Land Österreich
Freigabe unbekannt
Laufzeit 111:30 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Sony Pictures, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 121:36 Min. (116:32 Min.)

Vergleich zwischen der gekürzten ORF 1- Abendausstrahlung vom 28.04.2019 (20:15 Uhr) und der ungekürzten FSK 12- Blu-ray.

Inferno aus dem Jahre 2016 stellt die nun mehr dritte filmische Umsetzung rund um die Abenteuer des Prof. Langdon aus der Feder von Autor Dan Brown dar und nach den Verfilmungen der Bücher The DaVinci Code- Sakrileg und Illuminati summasumarum auch leider die Schwächste. Ron Howard's Regie versucht vor allem in der ersten Filmhälfte das Tempo enorm anzuziehen.  Schnelle Schnitte, alptraumhafte Tagträume, wirre Kamerabewegungen, die den Zuschauern - wie auch Landon nach seiner Gehirnerschütterung - ins kalte Wasser werfen sollen, verbinden sich aber eher zu einem anstrengenden Seherlebnis, denn spannenden Rätsel-Thriller-Sujet. Ähnlich wie bei den beiden Vorgängern, vorallem hier aber auch hinsichtlich Illuminati, missfiel mir persönlich auch so manch stringente Storyumstrukturierung: Der im Buch stets geheimnisvoll und "gesichtslos" auftretende Charakter "der Provost" mit seinem weitreichenden Kalkül, dass aus den Fugen gerät, weicht hier nun einer nicht mehr so gesichtslosen Darbietung und einer klar zu definierenden Person. Dr. Elizabeth Sinskey, im Buch noch von einem schweren Schicksalsschlag geprägt, weicht hier einer leblosen wie blassen Darstellung, zumal ohnehin spätestens im letzten Drittel das Finale und die Intention des Buches fast völlig über den Haufen geworfen wird. Sicherlich hat auch das folgenschwere Ende der Vorlage seine negativen Züge, doch Howard macht es sich mit seinem typisch-hollywood'schen Happy-End, dann doch etwas zu einfach. So ist und bleibt Inferno, der dritte und bislang mit Abstand schwächster Ableger der Reihe.

Ungekürzt wie der Erstling mit einer FSK 12- Freigabe versehen, störte sich der Sender ORF 1 im Rahmen einer Ausstrahlung im Hauptabendprogramm einmal mehr an wenigen Stellen. Vornehmlich die albtraumhaften Visionen Langdon's wurden so etwas abgmildert, ebenso lässt sich auch ein Schnitt rund um das Ableben des Charakters Bouchard finden.


Bei insgesamt 6 Schnitten (+ Schwarzbild/Abspann) fehlen 11,00 Sekunden.

Die Laufzeitangaben sind von der ungekürzten Blu-Ray entnommen worden, die angegebene Schnittlänge je Schnitt und im Gesamten allerdings in PAL widergegeben

Weitere Schnittberichte
The Da Vinci Code - Sakrileg (2006) BBFC 12 DVD - Originalversion
The Da Vinci Code - Sakrileg (2006) Kinofassung - Extended Version
The Da Vinci Code - Sakrileg (2006) Pro7 Vormittag - FSK 12
Illuminati (2009) Vox Vormittag - FSK 12 Kinofassung
Illuminati (2009) Kinofassung - Extended Version
Illuminati (2009) FSK 12 DVD - US Kinofassung
Inferno (2016) ORF 1 Abend - FSK 12

00:00 Min.
Die BD setzt unbedeutend früher ein.
2,24 Sek.

05:01 Min.
Der entstellte Mann ist innerhalb Robert's Vision noch in einer kurzen Einstellung von nahem zu sehen.
1,32 Sek.


11:04 Min.
Ein brennendes Bein, welches aus dem Boden herausragt, ist innerhalb Robert's Vision zu sehen.
1,88 Sek.


11:15 Min.
Schnitt innerhalb der Vision #3: Die Kamera schwenkt noch nach links und einer der beiden zombiesken Gestalten ist von Nahem zu sehen.
0,32 Sek.


13:31 Min.
Kaum bemerkbar, fehlen bei der Vision der Schlacht wenige Einstellungen zu Beginn sowie eine Einstellung Roberts. Der ORF hat dies recht gut verschleiert, indem man sowohl den letzten Frame vor, als auch den ersten Frames nach dem Schnitt, künstlich aufgehellt hat, um eine Weißblende zu erzeugen.
3,20 Sek.


42:36 Min.
Die Flüssigkeit wird Langdon noch in Nahaufnahme injiziert, zudem fehlt die Folgeeinstellung von ihm und wie er sich schmerzerfüllt an die Schulter-/Halsgegend packt.
1,84 Sek.


01:26:42 Min.
Nachdem Harry Bouchard die Klinge in den Nacken gestochen hat, fehlt ein Zoom an Langdon heran, sowie nochmal Bouchard mit weit aufgerissenen Augen. Zudem wurde die nun folgende Einstellung um wenige Frames am Anfang beraubt.
2,44 Sek.


01:56:32 Min.
Der Abspann fehlt bei der ORF 1- Ausstrahlung.
290,88 Sek.

Kommentare

18.05.2019 00:15 Uhr - Pentegrin
1x
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
Buch: genial.
Film: enttäuschend.
Schnittbericht: klasse. :)

18.05.2019 07:25 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Kann immer noch nicht glauben, dass der auch von Ron Howard ist.
Inszenatorisch bekommt man hier allenfalls besseres Tv-Niveau geboten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de

  • The Closet
  • The Closet

Blu-ray
14,47 €
DVD
12,41 €
prime video
9,99 €
  • Valentine - The Dark Avenger
  • Valentine - The Dark Avenger

Blu-ray
15,50 €
DVD
14,47 €
prime video
12,66 €
  • Maniac
  • Maniac

BD Ultimate LCE
165,50 €
BD Lim. Vintage
54,82 €
4K UHD/BD
24,19 €