SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

Texas Chainsaw Massacre: A Family ...

zur OFDb   OT: Texas Chainsaw Massacre: A Family Portrait

Herstellungsland:USA (1988)
Genre:Dokumentation,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,00 (5 Stimmen) Details
02.04.2012
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Label KSM, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 57:56 Min.
Ungekürzt ofdb
Label Turbine / AL!VE, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 60:27 Min.
Vergleich zw. der gekürzten FSK 16 DVD und der ungekürzten Fassung

Zu Tobe Hoopers Kultfilm brauche ich an dieser Stelle keine Worte mehr zu verlieren, ist dieser zudem seit nicht allzu langer Zeit vom Index genommen worden und mit KJ Freigabe jedem erwachsenem Zuschauer nun verfügbar. Dieser Schnittbericht befasst sich mit der bereits 1988 entstandenen Dokumentation, welche sich genauer mit dem Kultfilm befasst. 2004 erschien der Film erstmals in Deutschland mit FSk 16 Freigabe. Was einigen jedoch unbekannt sein dürfte ist die Tatsache, dass diese Fassung über 2 Minuten gekürzt wurde. In der wie bereits erwähntem vor kurzem erschienenen dt. Veröffentlichung von Turbine, befindet sich die Doku nun erstmals komplett ungekürzt in deutscher Sprache (ehemals fehlende Szenen wurden deutsch untertitelt). Bei einigen Szenen ist mit jedoch unverständlich, warum diese zensiert wurden.

6 Schnitte = 151,5 Sekunden bzw. ca. 2:31 Minuten
Weitere Schnittberichte
Blutgericht in Texas (1974) Altes VPS Tape - L.P. 2. Auflage
Blutgericht in Texas (1974) SPIO/JK VHS - Österreichische DVD
Blutgericht in Texas (1974) FSK 16 - Ungeprüft
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Hongkong-Fassung - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre 2 (1986) Unrated - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Spanisches Tape - Rohschnitt
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) R-Rated DVD - Unrated DVD
Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990) Unrated Laserdisc - Unrated DVD
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr (1994) Standardfassung - Langfassung
Texas Chainsaw - The Legend Is Back (2013) Kinofassung - Unrated
Leatherface (2017) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Leatherface (2017) Kinofassung - Film mit alternativem Ende
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) R-Rated - Unrated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Spio/JK - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Premiere Direkt ab 18 - R-Rated
The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning (2006) Pro7 ab 18 - R-Rated
Texas Chainsaw Massacre: A Family Portrait (1988) FSK 16 - Ungekürzt

03:34 Ende einer Einstellung in welcher der Anhalter Sally piesackt.
1 Sek.



08:39 Jim Siedow, Darsteller ded Kochs im Film, erzählt von den Szenen in denen er der Sally Darstellerin Marylin Burns mit einem Knüppel schlagen musste. In der alten Fassung fehlt dabei ein Teil. Er meint noch, dass es ihm nach einer Weile Spaß machte und nachdem die Szene im Kasten war, Marylin ohmächtig wurde.
28 Sek.



10:59 Ed Neal, Darsteller des Anhalters, erzählt wie er bei einer Szene von Siedow mit einem Knüppel verdroschen wurde. Hier fehlt in der alten FAssung wie er noch meint, dass man die Szene in Nahaufnahme hätte drehen sollen, da er ja sonst die Prügel umsonst eingesteckt hatte.
7,5 Sek.



15:01 Kurze Szene aus dem Film, wie der Koch zu Sally meint, dass es gleich Abendessen gibt.
7,5 Sek.



25:57 Es fehlt eine komplette Szene, in der man den Leatherface Darsteller Gunnar Hansen über die Szene reden sieht, in der Marylin Burns am Haken aufgehangen wurde und wie schwer diese Szene zu drehen war. Zum Schluß sieht man diese Szene aus dem Film.
100 Sek.



26:47 Szene aus dem Film wie der LKW Fahrer Leatherface etwas gegen den Schädel wirft, sodass dieser zu Boden stürzt und sich mit der Kettensäge ins Bein schneidet.
7,5 Sek.

US DVD der Dokumentation

Kommentare

02.04.2012 00:04 Uhr - cb21091975
und ich hab mir die doku erst letzten monat bestellt.

zu meinem glück für nur 50 cent.was soll`s..

02.04.2012 00:42 Uhr - Egi86
Geht mir ähnlich!

02.04.2012 00:49 Uhr - mezmerize
1x
Hab mir bei die deutsche Veröffentlichung gegönnt. Hat sich gelohnt:-)

02.04.2012 01:16 Uhr - tenebrarum
2x
Ein Grund mehr, sich die Veröffentlichung zuzulegen.

Ein Film, der mich gelegentlich bedauern lässt, dass ich mich beim tenebrarum-Magazin auf Filme italienischer Herkunft beschränke. Na ja, man kann nicht alles haben ...

Was jetzt noch fehlt: eine ähnlich gute Veröffentlichung zum oftmals unterschätzen zweiten Teil.

Martin

02.04.2012 01:41 Uhr - Evil Wraith
Soll ebenfalls von Turbine kommen, wenn ich mich recht entsinne.

02.04.2012 02:03 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
02.04.2012 01:41 Uhr schrieb Evil Wraith
Soll ebenfalls von Turbine kommen, wenn ich mich recht entsinne.

Ist doch Teil der TCM VÖ.

02.04.2012 03:32 Uhr - tenebrarum
@ Matt
Denke der Hinweis bezieht sich nicht auf die Doku, sondern auf den von mir erwähnten zweiten Teil von TCM.

Würde mich allerdings wundern, wenn auch der mit einer FSK-18-Freigabe gesegnet würde; ist in Sachen Splatter ja schon SEHR hart.

02.04.2012 05:54 Uhr - marioT
02.04.2012 03:32 Uhr schrieb tenebrarum

Würde mich allerdings wundern, wenn auch der mit einer FSK-18-Freigabe gesegnet würde; ist in Sachen Splatter ja schon SEHR hart.


Wenn, dann nur gekürzt, immerhin handelt es sich bei TCM 2 um einen Film, von dem einige Fassungen noch nach §131 beschlagnahmt sind....
Ob es bei der Beschlagnahmten Kino-Fassung schon verjährt ist, kann ich nicht genau sagen, aber zumindest eine LD-Fassung wurde glaube ich erst 1999 einkassiert.

02.04.2012 08:57 Uhr - macbletal
beschlagnahmungen verjähren nach 10 jahren

02.04.2012 09:29 Uhr - Rubberist
Die aktuelle VÖ sollte sich jeder - egal ob TCM-Fan oder nicht - gönnen! Ein Kauf lohnt sich schon allein wg. dem Bonusmaterial! Echt Hammer (soll kein Wortspiel sein ;o) )!

02.04.2012 10:30 Uhr - Raskir
02.04.2012 08:57 Uhr schrieb macbletal
beschlagnahmungen verjähren nach 10 jahren


Wo hast du das denn her????

02.04.2012 10:44 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
02.04.2012 08:57 Uhr schrieb macbletal
beschlagnahmungen verjähren nach 10 jahren

Nach 25 Jahren.

02.04.2012 10:46 Uhr - macbletal
direkt von der prüfstelle:


Sehr geehrter Herr *****,



unter Bezugnahme auf Ihre Anfrage vom 12.06 möchte ich wie folgt Stellung nehmen. Zu dem gesamten Themenkomplex gibt es einen Aufsatz von Herrn Oberstaatsanwalt Köhler, der in einer Ausgabe des amtlichen Mitteilungsblattes der Bundesprüfstelle veröffentlicht ist. Wenn Sie mir gegebenenfalls Ihre Postanschrift mitteilen, würde ich Ihnen diesen Aufsatz zukommen lassen. Zu den unterschiedlichen Verjährungsfristen ist folgendes zu sagen. Eine Indizierung verliert nach Ablauf von 25 Jahren ihre Wirkung. Dies liegt daran, dass jede Generation die Frage der Jugendgefährdung, gemessen an den in der Gesellschaft vorherrschenden Wertvorstellungen selbst überprüfen soll. Ferner gibt es im Jugendschutzgesetz eine Vorschrift, die besagt, dass Medien in die Liste aufzunehmen sind, wenn ein Gericht in einer rechtskräftigen Entscheidung festgestellt hat, dass das Medium einen der in §§ 86, 130, 130a, 131, oder 184 des Strafgesetzbuches bezeichneten Inhalt hat (§ 18 Abs. 5 JuSchG). Wenn ein Gericht diese Entscheidung getroffen hat, wird es diesbezüglich auch einen Beschlagnahmebeschluss erlassen, welcher aber nach 10 Jahren verjährt. Die Grundlage für die Aufnahme eines Mediums in die Liste war in Fällen des § 18 Abs. 5 JuSchG allein der Beschlagnahmebeschluss. Eine Folgeindizierung nach Ablauf der 10 Jahre durch ein reguläres Indizierungsverfahren ist der BPjM aber nicht möglich, da die BPjM nicht von Amts wegen tätig wird, sondern nur auf Antrag bzw. Anregung einer hierzu berechtigten Stelle, der aber in den Listenaufnahmen nach § 18 Abs. 5 JuschG regelmäßig fehlt. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Jugendmedienschutz finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.bundespruefstelle.de.

anmerkung: das war nicht ich der die anfrage gestellt hat (aber ich hab den anfrager damals als seriös und zuverlässig erlebt) und sie ist auch von 2005, soweit ich weiss hat sich die gesetzeslage in dem zusammenhang nicht geändert

02.04.2012 11:26 Uhr - marioT
02.04.2012 08:57 Uhr schrieb macbletal
beschlagnahmungen verjähren nach 10 jahren


Ja stimmt, ich hatte 15 Jahre im Kopf, wohl wegen der 25 Jahre bei Indizierungen....
Von daher sind dann aber einige Filme aus der Liste nicht mehr aktuell.
Prinzipiell alle die vor April 2002 beschlagnahmt wurden.
BTW
Auch wenn ein Beschlagnahmebeschluß nach 10 Jahren verjährt, verjährt ja nicht unbedingt die Tatsache, dass der Inhalt weiterhin gegen §131 verstößt....
Und wie wir ja alle mittlerweile wissen sollten, ist die Verbreitung von Medien die gegen §131 StGB verstoßen strafbar und zwar unabhängig von einer Beschlagnahme.

02.04.2012 11:38 Uhr - tenebrarum
02.04.2012 05:54 Uhr schrieb marioT
02.04.2012 03:32 Uhr schrieb tenebrarum

Würde mich allerdings wundern, wenn auch der mit einer FSK-18-Freigabe gesegnet würde; ist in Sachen Splatter ja schon SEHR hart.


Wenn, dann nur gekürzt, immerhin handelt es sich bei TCM 2 um einen Film, von dem einige Fassungen noch nach §131 beschlagnahmt sind....
Ob es bei der Beschlagnahmten Kino-Fassung schon verjährt ist, kann ich nicht genau sagen, aber zumindest eine LD-Fassung wurde glaube ich erst 1999 einkassiert.



Na, da wären die bei Turbine ja blöd, wenn sie ihre Reputation, die sie sich mit dieser Veröffentlichung bei Horrorfilmfans erworben haben, mit einer geschnittenen Fassung von TCM 2 wieder ruinieren würden.

02.04.2012 11:42 Uhr - Der Duke
Also ich denke der Zweite würds inzwischen wohl durch die Freigabe kommen :D
Soooo hart is der ja jetz auch nich.

02.04.2012 11:45 Uhr - tenebrarum
02.04.2012 09:29 Uhr schrieb Rubberist
Die aktuelle VÖ sollte sich jeder - egal ob TCM-Fan oder nicht - gönnen! Ein Kauf lohnt sich schon allein wg. dem Bonusmaterial! Echt Hammer (soll kein Wortspiel sein ;o) )!



Okay, ich liebe diesen Film! Trotzdem, auch wenn in der TV-Spielfilm steht, dass er in jede ernstzunehmende Filmsammlung gehört, bin ich anderer Meinung. Er gehört in jede HORROR-Filmsammlung; als Horrorfilmfan kommt man um das Teil nicht herum, keine Frage.

Gestellt hab ich mir die Frage bezüglich Cannibal Holocaust ... als ein Film, der sich mit der Manipulation durch die Medien (oder auch von Medien) beschäftigt, sollte jeder Cineast den Film kennen. Trotzdem ist er aufgrund seiner Härte eben nicht für jeden Filmfan geeignet. Bei Aussagen wie "muss jeder Filmfan kennen" würde ich daher im Einzelfall abwägen.

02.04.2012 12:23 Uhr - die Kreatur
Ich bin froh das es die Doku und den Film endlich komplett uncut frei zu kaufen gibt und man nicht extra eine version aus Östereich bestellen muss. Ich hab mit vor einigen tagen die Turbine Box geholt. Die ersetzt meine alte pseudo-uncut Kettensägenbuch DVD version ab. Da war die Doku auch dabei, aber es war glaube ich eine Cut version. Dafür haben sich die 22€ für die Turbine version gelohnt. Den film endlich in vernüfntiger Bild und Ton Qualität. Aber ist es normal, das die BD version des filmes in der Box so körnig ist? Liegt das am orgnial materieal?


02.04.2012 14:09 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
02.04.2012 12:23 Uhr schrieb die Kreatur
Aber ist es normal, das die BD version des filmes in der Box so körnig ist? Liegt das am orgnial materieal?


Leider ja, meine UK BD ist auch nicht viel besser von der Bildqualität.

02.04.2012 15:04 Uhr - tenebrarum
02.04.2012 14:09 Uhr schrieb Matt²
02.04.2012 12:23 Uhr schrieb die Kreatur
Aber ist es normal, das die BD version des filmes in der Box so körnig ist? Liegt das am orgnial materieal?


Leider ja, meine UK BD ist auch nicht viel besser von der Bildqualität.


In diesem Fall finde ich, dass ein körniger, roher Look dem Film gut steht (wobei ich die Turbine-VÖ noch nicht gesehen habe). Ein glattgebügeltes, technisch perfektes Bild hingegen fände ich total unpassend.

02.04.2012 15:13 Uhr - NUR DIE RUHE
Zum besseren Verständnis: Die Doku ist in Deutschland und Österreich bereits ungekürzt erschienen, z. B. in den Säge-Editions (auch in der SPIO/JK-Version). Bei Turbine dürfte sie nun erstmals komplett in deutscher Sprache sein.

03.04.2012 14:05 Uhr - Flufferine
Der 2.Teil mit anständiger Synchro und gutem Bild,wäre schon was feines ;)

03.04.2012 14:15 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
03.04.2012 14:05 Uhr schrieb Flufferine
Der 2.Teil mit anständiger Synchro und gutem Bild,wäre schon was feines ;)

Ich kenne nur die Bootleg DVD und fand die Synchro da garnich mal so schlecht!

03.04.2012 17:03 Uhr - Isegrim
An den Autor des Schnittberichtes

Dir ist da ein Fehler unterlaufen bei :

"25:57 Es fehlt eine komplette Szene, in der man den Leatherface Darsteller Gunnar Hansen über die Szene reden sieht, in der Marylin Burns am Haken aufgehangen wurde und wie schwer diese Szene zu drehen war. Zum Schluß sieht man diese Szene aus dem Film.
100 Sek."

Dabei handelt es sich nicht um Marylin Burns, sondern um Allen Danziger!

;)

03.04.2012 17:04 Uhr - BillyLoomis1982
1x
User-Level von BillyLoomis1982 2
Erfahrungspunkte von BillyLoomis1982 83
Klasse Schnittbericht, aber bei 25:57 ist die Darstellerin nicht Marylin Burns, sondern Teri McMinn.

@Isegrim
Allen Danziger spielt Jerry und ist ein Mann. :D

04.04.2012 18:12 Uhr - Isegrim
Uuuuups.... hab ich das wirklich geschrieben...... da war ich ja auch nicht besser.... *schäm*

Aber es ist trotzdem nicht Marylin Burns... ;) :D

05.04.2012 12:10 Uhr - ghostdog
Ich habe die österreichische Uncut-Version von TCM in der Skinbox von XT in der auch die Doku als Bonus DVD dabei ist. Muß mal nachsehen, ob die uncut ist. Wenn nicht, kann ich aber gut damit leben, denke ich mal. Auf jeden Fall ist die Doku recht informativ und nicht nur für TCM-Fans interessant.

07.04.2012 20:04 Uhr - TheSunnyDead

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Wiegenlied für eine Leiche
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Shining
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 29,99



Wir
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 15,99
BD Lim. Steel 22,99
DVD 12,99
prime video 13,99



John Wick: Kapitel 3
4K UHD/BD 39,99
Blu-ray 19,99
DVD 16,99
prime video 13,99



Avengers: Endgame
4K UHD/BD Steelbook 32,99
BD 3D 28,99
Blu-ray 18,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Apocalypse Now
Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray Stbk. 21,99
Blu-ray 12,99
DVD 12,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)