SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware

    Stirb langsam 4.0

    zur OFDb   OT: Live Free or Die Hard

    Herstellungsland:USA (2007)
    Genre:Action, Krimi, Thriller
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 7,56 (148 Stimmen) Details
    03.11.2009
    Jason
    Level 19
    XP 7.781
    Vergleichsfassungen
    RTL ab 12 ofdb
    FSK 16 ofdb
    Verglichen wurde die gekürzte 12er TV-Ausstrahlung auf RTL, gesendet am 01.11.2009 um 20:15, mit der ungeschnittenen FSK 16 DVD von Twentieth Century Fox.

    Lauflänge der TV-Fassung:1:52:07 (ohne Werbeunterbrechungen/kein Abspann)
    Lauflänge der FSK 16 DVD:2:03:27 (1:59:04 ohne Abspann)




    40 Geschnittene Szenen = 6 Min. 50 Sec.



    Erwartungsgemäß wurde die Free-TV-Premiere von "Stirb Langsam 4.0" auf einen Prime Time-Sendeplatz gesetzt, erwartungsgemäß wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet, erwartungsgemäß musste aufgrund der FSK 16-Freigabe die Schere angesetzt werden.
    Überraschend ist bei all dem allerdings die Anzahl der Schnittszenen bzw. Fehlminuten, ganz besonders dann, wenn man sich noch einmal ins Gedächtnis ruft, dass Twentieth Century Fox für die Kinofassung seinerzeit gar mal eine FSK 12-Freigabe angestrebt bzw. beantragt hatte: Knapp 7 Minuten wurden von RTL geschnitten, für einen Film dieses Formats eindeutig etwas zuviel. Man hätte es durchaus auch bei ein paar herausgenommenen Gewaltspitzen belassen können, stattdessen wurden teilweise gar ganze Szenenblöcke entfernt. Dennoch sind die meisten Schnittszenen recht geschickt gesetzt, so dass die Kürzungen wenig bis gar nicht auffallen - nur in seltenen Fällen bleiben unschöne "Restframes" mit abgeschnittenen Dialogzeilen o.ä. übrig.

    Die RTL-Ausstrahlung war zudem weniger mit Widescreenbalken maskiert als die DVD Version, so dass man an den Seiten diesselben Bildinformationen hatte, am oberen und vor allen Dingen am unteren Bildrand allerdings mehr.






    Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die ungekürzte Fassung.
    Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus der Auf- oder Abrundung der Lauflänge einiger Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden sowie kurzen Szenenverlängerungen / -verkürzungen ohne zensurtechnischen Hintergrund (z.B. Masterfehler) von weniger als 1 Sec., welche aufgrund der fehlenden Relevanz in diesem Schnittbericht keine weitere Beachtung finden.
    Weitere Schnittberichte
    Stirb langsam (1988) Deutsche Fassung (Dialoge) - Englische Fassung (Dialoge)
    Stirb langsam (1988) ungekürzte Kinofassung - Extended Version
    Stirb langsam (1988) FSK 16 DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
    Stirb langsam (1988) FSK 16 VHS - FSK 16 (Neuauflage)
    Stirb langsam (1988) ORF 1 - FSK 16 Kinofassung
    Stirb langsam 2 (1990) Ungekürzte Kinofassung - Rohschnitt
    Stirb langsam 2 (1990) FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
    Stirb langsam 2 (1990) BBFC 15 - FSK 16
    Stirb langsam 2 (1990) Sat.1 ab 12 - FSK 16 DVD
    Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) ORF 1 - FSK 16
    Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) BBFC 15 - FSK 16
    Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) Sat.1 ab 12 - FSK 16
    Stirb langsam: Jetzt erst recht (1995) RTL / VOX ab 12 - FSK 16
    Stirb langsam 4.0 (2007) Kinofassung - Unrated
    Stirb langsam 4.0 (2007) RTL ab 12 - FSK 16
    Stirb langsam 4.0 (2007) ORF 1 ab 14 - FSK 16 Kinofassung
    Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Kinofassung - Extended Cut
    Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) Pro7 ab 12 - FSK 16 Extended Version
    Stirb langsam: Ein guter Tag zum Sterben (2013) ORF 1 Extended Version - FSK 16 Extended Version
    Stirb langsam: Nakatomi Plaza USK 16 - USK 18
    Die Hard - Stirb langsam: Vendetta USK 16 - UK Version

    Meldungen


    0:49
    Die Titeleinblendungen unterscheiden sich in den jeweiligen Fassungen aufgrund des eingedeutschten (internationalen) Originaltitels.
    Kein Zeitunterschied

    RTL ab 12:FSK 16 DVD:


    10:26
    Spider-Boy baut seine Waffe in ein paar schnell nacheinander geschnittenen Einzeleinstellungen zusammen.
    3 Sec.


    11:19
    Auf Matt & McClane wird etwas länger geschossen.
    3,5 Sec.


    11:26
    McClane will schon zuvor auf den Schützen schiessen, der allerdings feuert zuerst. John & Matt befinden sich somit erneut in der Wohnung mächtig unter Beschuss, es passiert aber niemandem etwas. Dann rutscht McClane wieder zurück zum Fenster.
    10,5 Sec.


    12:21
    Der Henchman segelt in einer zusätzlichen Einstellung am Gebäude herunter und landet unsanft auf der Motorhaube eines Wagens.
    1,5 Sec.


    12:52
    Einer der Angreifer feuert weiter durch das Loch in der Wand wild in die Wohnung. McClane steigt auf den Kühlschrank, tritt die Waffe beiseite und rammt seine Faust durch die Wand bzw. dem Goon vor den Kopf. Dann zerrt er an dessen Kopf, während er sich wieder zurück auf den Boden fallen lässt, wordurch dem Goon das Genick gebrochen wird.
    19,5 Sec.


    13:28
    Der Villain betritt zunächst die Wohnung von Matt und schiesst weiter um sich. McClane kann ihm von seiner Deckungsposition aus allerdings ins Bein schiessen. Beide Parteien laden einmal nach, dann wird weiter aufeinander geschossen, ohne das Treffer gelandet werden. McClane muss erneut nachladen.
    24,5 Sec.


    13:55
    McClane feuert noch etwas länger auf den angeschlagenen Goon.
    3 Sec.


    14:01
    Beide Schützen müss(t)en erneut nachladen, McClane hat allerdings kein Magazin mehr. Der Villain kommt wieder hinter seiner Deckung hervor und zielt auf die beiden hinter der Wand sitzenden Männer.
    5,5 Sec.


    16:00
    Recht schlampig geschnitten: Die ersten Einzelbilder der Einstellung, in der McClane im Würgegriff des Angreifers den Satz mit "Schnapp dir..." beginnt, sind noch enthalten, der Rest des Satzes "...die Kanone vom Rücksitz!" sowie das erfolglose Greifen von Matthew nach eben dieser fehlen allerdings.
    3 Sec.


    16:14
    McClane wird länger von dem Angreifer gewürgt, während er weiter die Gasse entlangfährt.
    3,5 Sec.


    16:45
    Spider-Boy rollt noch von der Mülltonne und fällt auf den Asphalt. Die ersten Einzelbilder der Folgeeinstellung von Matt fehlen aufgrund des schlecht gesetzten Schnitts ebenfalls.
    2,5 Sec.


    20:34
    Es fehlt etwas Dialog zwischen Matt & McClane.
    McClane: "Du stehst nicht auf Credence?"
    Matthew: "Da kannst du mir gleich einen Tannenzapfen in den Arsch stecken."
    4 Sec.


    37:07
    Ein grösserer Teil des Feuergefechts zwischen den Polizisten & den Terroristen im Hubschrauber fehlt, ein Cop wird dabei getötet.
    11 Sec.


    37:22
    McClane stösst den toten Agent Johnson aus dem Wagen, der Schütze im Helikopter legt auf den anderen Cop an. McClane rutscht auf den Fahrersitz des Streifenwagens, der Schütze erschiesst den Polizisten, welcher zu Boden fällt.
    Die Aufforderung des Cops "Kommen sie, raus hier, na los!" wurde in der 12er TV-Fassung über die vorherige Einstellung gelegt, in welcher er die Tür des Streifenwagens aufreisst.
    4 Sec.


    37:41
    Der Bordschütze feuert etwas länger auf den flüchtenden Streifenwagen.
    2,5 Sec.


    38:01
    Erneut wird länger auf den Streifenwagen gefeuert.
    3 Sec.


    39:10
    Die Einstellung des feuernden Spider-Boy fehlt, die Folgeeinstellung des unter Beschuss stehenden Streifenwagen ist ebenfalls verkürzt.
    1,5 Sec.


    44:40
    Russo erschiesst zwei Sicherheitsbeamte.
    7 Sec.


    57:59
    Mai weist sich gegenüber einem Sicherheitsbeamten als FBI-Agentin aus. Nachdem der sie trotzdem nicht auf das Gelände lassen will, schaltet sie ihn mit einer kurzen Kampfsporteinlage aus und erschiesst einen weiteren, herannahenden Sicherheitsbeamten. Ein weiterer der aus dem Hunschrauber steigenden Villains erschiesst ebenfalls einen Sicherheitsmann, bevor der auf die Angreifer schiessen kann.
    11,5 Sec.


    1:02:13
    McClane meint noch zu Matt "Mal gehört, da gibt es Dinger, die sich Fitnessstudios nennen...", dann kommt der Goon durch die Tür zum Treppenaufgang, wodurch alle Parteien überrascht werden. Es folgt eine kurze, harte Auseindersetzung zwischen McClane & dem Terroristen, in welcher John die Oberhand gewinnt, nachdem er dem Angreifer mit dessen eigener, im Halfter steckenden Kanone in den Fuss schiessen kann. Der Goon zückt noch ein Messer, wird von McClane dann allerdings mit mehreren Einschüssen getötet. Danach schaut John noch den Treppenaufgang hoch und fordert Matthew schon früher auf, weiterzulaufen.
    23,5 Sec.


    1:04:02
    Ein Teil des Kampfes zwischen Mai & McClane fehlt, bei dem John ziemlich übel einstecken muss.
    7,5 Sec.


    1:04:23
    McClane verpasst Mai noch einen Faustschlag an den Kopf, Einstellung von Matt.
    2 Sec.


    1:06:25
    Die Einstellung von Mai läuft noch etwas länger, Gegenschnitt auf Matt. Mai richtet langsam ihre Waffe auf seinen Hinterkopf.
    4 Sec.


    1:07:00
    Mai & McClane versuchen an dem im Fahrstuhlschacht hängenden Geländewagen nach oben zu klettern, wobei sie immer wieder in kleine Auseindersetzungen untereinander verwickelt werden. Schliesslich schlägt John die Frau bewusstlos und will aus dem Wagen klettern, dann jedoch kommt oben an der Fahrstuhltür ein Angreifer hinzu und feuert auf das Wageninnere, während John verzweifelt versucht, Deckung zu finden. Derweil kommt oben Matt von hinten angelaufen und schlägt dem Schützen eine Eisenstange in den Rücken, woraufhin der den Schacht herunterfällt und auf den Wagen prallt.
    105 Sec.


    1:08:47
    Der Angreifer segelt weiter den Fahrstuhlschacht herunter.
    1 Sec.


    1:09:01
    Mai greift benommen zu der in den Fahrerraum gefallen Waffe und richtet sie langsam auf McClane, während der unter weiteren Anfeuerungsrufen von Matt aus dem Wagen zu klettern versucht.
    8,5 Sec.


    1:09:13
    Mai dreht sich erschrocken um.
    1 Sec.


    1:09:15
    Mai schaut noch einmal verbissen nach oben, während der Geländewagen weiter in die Tiefe fällt (Zeitlupeneinstellung).
    1,5 Sec.


    1:20:29
    Die Einstellung von McClane läuft noch weiter, er antwortet Warlock "Entweder sagst du mir was ich wissen will, oder ich erschlag dich in deinem Haus!"
    3 Sec.


    1:24:07
    Es fehlt eine Dialogzeile von McClane.
    McClane: "Oh weisst du, ich wette du bist immer noch in der Warteschleife, um vielleicht noch so eine tote asiatische Schlampe zu ordern."
    6 Sec.


    1:28:11
    Russo gibt Lucy eine schallende Backpfeife.
    1 Sec.


    1:28:52
    Der Terrorist erschiesst die übrigen Hacker, in der TV-Fassung ist nur die letzte (hier allerdings auch verkürzt dargestellte) Einstellung des feuernden Schützen enthalten.
    3 Sec.


    1:30:06
    Es fehlt etwas Dialog zwischen Matt & McClane.
    McClane: "Wir suchen Lucy und legen alle anderen um."
    Matthew: "Oh, das ist alles, das ist...ein guter Plan."
    6 Sec.


    1:33:25
    McClane verpasst Russo zuvor schon eine krachende Kopfnuss.
    0,5 Sec.


    1:40:43
    Die komplette Auseinandersetzung zwischen McClane & "Spider-Boy" im Inneren eines der Kühltürme fehlt, an dessen Ende der wendige Villain blutig zerhäckselt wird.
    77,5 Sec.


    1:42:06
    Es fehlt etwas Dialog zwischen Matt & Lucy, während sie zum Wagen gebracht werden.
    Lucy: "Kannst du nicht doch mal kurz nachsehen ob du noch ein paar Eier in der Hose hast? Die wirst du nämlich noch brauchen!"
    Matthew: "Wow, die Sprüche kenne ich - ist nur komisch die von jemandem zu hören, der keine Glatze hat."
    Rand verfrachtet die beiden in den Wagen und schliesst die Tür.
    11 Sec.


    1:43:14
    Robinson wird von mehreren Schüssen durch die Fahrertür hindurch getroffen.
    2,5 Sec.


    1:49:36
    Der Beschuss des Sattelschleppers durch die Harrier beginnt deutlich früher, das Fahrzeug wird im wahrsten Sinne des Wortes in Fetzen geschossen.
    10 Sec.


    1:53:41
    McClane gibt weitere Schüsse auf den Villain am Van ab, der stirbt im Kugelhagel. Die Folgeeinstellung beginnt ebenfalls schon etwas früher.
    2 Sec.


    1:58:18
    Es fehlt etwas Dialog zwischen Matt & McClane.
    McClane: "Und deshalb bist du jetzt ein Held."
    Matthew: "...ja."
    9 Sec.


    1:59:04
    Der Abspann fehlt TV-üblicherweise ebenfalls (in die Schnittanzahl bzw. -lauflänge nicht mit einberechnet).
    263 Sec.

    Kommentare

    03.11.2009 01:23 Uhr - Youssef89
    also man konnte die fassung im TV gestern noch gut ansehen , aber das da soviel rauskam man oh man !!!!!!

    03.11.2009 01:27 Uhr - X-Rulez
    2x
    Schöner SB.
    Wundert mich, dass gleich soviel rausgenommen wurde - meiner Meinung war der RTL Cutter da ein bisschen übereifrig.
    In der Nacht kam dann RTL typisch die ungekürzte Kinofassung.

    Der Film ist ganz cool, die Szene mit dem FX-35 finde ich aber maßlos übertrieben, wenn auch recht spektakulär in Szene gesetzt.

    03.11.2009 02:03 Uhr -
    Der Film ist ganz cool, die Szene mit dem FX-35 finde ich aber maßlos übertrieben, wenn auch recht spektakulär in Szene gesetzt.


    fand ich ebenfalls höchst übertrieben. der pilot bekaommt den schießbefehl betreffend dem LKW und schon legt er eine halbe stadtautobahn in schutt und asche. dass da auch zahlreiche zivilisten gefährdet sind, dürfte dabei egal sein.

    was mich an dem sonst eh ganz guten film stört, ist der permanente einsatz von farbfiltern. alles muss ständig in unnatürliches orange getaucht sein. dass ist ja fast schon so furchtbar wie bei michael bay dem alten abkassierer!


    03.11.2009 02:15 Uhr - Major Dutch Schaefer
    1x
    Schöner SB. Und vor allem recht fix herausgearbeitet.

    Tja...die Szene mit der F-35 ist an sich zwar schon recht schwachsinnig, aber wenn man sie als Hommage an die alten Filme versteht, geht sie vollkommen in Ordnung und macht richtig Spaß (bestes Bsp: Schleudersitz-Szene oder die explodierende 747 aus dem 2ten Teil)
    Ist ebenfalls vergleichbar mit der Kranwagenszene aus Terminator 3. An sich bietet der restliche Film zu großen Teilen fette, handgemachte Non-CGI-Action. Wie es sich gehört.

    Dennoch ist die Unrated die einzig wahre Version des Films...vor allem in O-Ton.

    Daß "Die Hard 4.0" nie an die ersten 3 Teile rankommen wird, geschweige hätte jemals rankommen können, war uns allen schon vorher klar.
    Aber er funktioniert, dank dem besten Action-Helden aller Zeiten.

    Ich persönlich guck mir lieber nen F-35-surfenden John McLane an, als irgend nen schwulen Transporter.

    Gruß,
    Dutch

    03.11.2009 03:49 Uhr -
    Also diese Schnittfassung war schon echt ein Witz. Ich habe nur bei der Szene ab 1:02 reingeschaut weil ich mal gespannt war, wie viel vom Asia-Bitch-Verploppen drin´blieb und mußte lachen, dass plötzlich Goons verschwande, die noch kurz davor drurchs Bild gewandert sind. Einfach nur Furchtbar.

    @Jason: Aber witzig. Das mit der angestrebten 12er-Freigabe damals, da mußte ich auch dran denken. ;)

    03.11.2009 06:41 Uhr - dende77
    Geiler SB...fand den Film im TV noch recht ansehnlich...aber man hat es total gemerkt das viel fehlte! Da mein Kino Besuch schon länger her ist konnte ich mich aber nicht mehr richtig erinnern was genau!

    03.11.2009 08:42 Uhr - Hotaru
    Ich habe den Film auf ORF gesehen (auch zur selben Sendezeit) - da waren aber alle (oder zumindest die meisten) dieser geschnittenen Szenen drin.
    Da kann ich mich ja glücklich schätzen, in Österreich zu wohnen.

    03.11.2009 08:53 Uhr - mancer
    Die F-35-Szene war für mich auch too much... die Kran-Szene bei T3 find ich übrigens immer wieder herrlich... aber der alte John McLane hat auf ner F-35 einfach nichts zu suchen ;)

    03.11.2009 09:10 Uhr - heribert
    tschuldigung, will keinem zu nahe treten, aber: der film ist einfach scheisse an sich und erst richtig scheisse, wenn man ihn mit seinen vorgängern vergleicht!
    was hat euch geritten, dass ihr so nen rotz gut findet?

    03.11.2009 09:27 Uhr - edding
    Der "Henchman", der "Goon", der "Villain"...^^ Der Schnittbericht läuft doch auch unter "Stirb Langsam" und nicht "Die Hard"...

    Ansonsten natürlich prima Arbeit.

    03.11.2009 09:32 Uhr -
    Meine "DIE HARD" Top 4:

    Die Hard 1
    Die Hard 4
    Die Hard 3 (mal vom falschen Synchronsprecher abgesehen)
    Die Hard 2 (keine Ahnung warum, dieser Teil gefällt mir am wenigsten)

    Die RTL-Version vom 4. Teil finde ich echt traurig! Warum dann nicht samstags 22:15 Uhr uncut?! Ob man da nun Nervbolzen Mario Barth, dessen Sendung aktuell eh nur seine Gäste retten können, sieht oder nicht...

    03.11.2009 10:02 Uhr -
    Zitat: Die komplette Auseinandersetzung zwischen McClane & "Spider-Boy" im Inneren eines der Kühltürme fehlt, an dessen Ende der wendige Villain blutig zerhäckselt wird.

    gehört zu den besten szene im film, wie kann man nur.

    03.11.2009 10:17 Uhr - Rudi Ratlos
    User-Level von Rudi Ratlos 1
    Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
    Guter, informativer SB - vielen Dank!

    Im Vergleich des Titelbildes stimmen allerdings die Überschriften nicht (vertauscht) - Das müsste noch behoben werden ;)

    03.11.2009 10:17 Uhr - teento
    (Zitat vom Einleitungstext:)
    Erwartungsgemäss
    wurde die Free-TV-Premiere von "Stirb Langsam 4.0" auf einen Prime Time-Sendeplatz gesetzt,
    erwartungsgemäss
    wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet,
    erwartungsgemäss
    musste...(Zitat Ende)

    Sorry, aber journalistisch gesehen tun mir da die Augen weh...

    03.11.2009 10:24 Uhr - Oberstarzt
    Habe den Film wider besseren Wissens in der 20.15Uhr Fassung gesehen, und ich muss sagen: Die Schnitte sind mir gar nicht so dermaßen aufgefallen. OK, ich kannde den vorher nicht und hatte einige Vorbehalte ähnlich wie bei Terminator 4 und Indiana Jones 4 (die sich dann ja alle bewahrheitet haben). Aber Stirb langsam 4 machte trotzdem Spass. Auch die Sehnkrechtstarterszene machte Laune, torz allzu offensichtlichem CGI-Einsatz (vom Irrealismus will ich hier mal nicht sprechen, Schwamm darüber).

    03.11.2009 10:45 Uhr - Jason
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von Jason 19
    Erfahrungspunkte von Jason 7.781
    03.11.2009 - 10:17 Uhr schrieb teento
    (Zitat vom Einleitungstext:)
    Erwartungsgemäss
    wurde die Free-TV-Premiere von "Stirb Langsam 4.0" auf einen Prime Time-Sendeplatz gesetzt,
    erwartungsgemäss
    wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet,
    erwartungsgemäss
    musste...(Zitat Ende)

    Sorry, aber journalistisch gesehen tun mir da die Augen weh...

    'Journalistisch gesehen' (lasse ich als 'Begriff' jetzt mal unkommentiert im Raum stehen) müsste dem geübten Auge aber doch schon auffallen, dass es ein bewusstes Triple-Spiel mit dem entsprechenden Adjektiv war, und wohl kaum das unwissentliche dreifache Verwenden desselben. Auch wenn es noch weh tut.

    Das muss natürlich nicht jedem gefallen. ;-) Aber im Umkehrschluss ist auch nicht alles, was einem persönlich nicht zusagt, gleich automatisch 'journalistisch augenschmerzfördernd'.

    03.11.2009 10:51 Uhr - Odo
    1x
    SB.com-Autor
    User-Level von Odo 11
    Erfahrungspunkte von Odo 1.742
    03.11.2009 - 10:17 Uhr schrieb teento
    (Zitat vom Einleitungstext:)
    Erwartungsgemäss
    wurde die Free-TV-Premiere von "Stirb Langsam 4.0" auf einen Prime Time-Sendeplatz gesetzt,
    erwartungsgemäss
    wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet,
    erwartungsgemäss
    musste...(Zitat Ende)

    Sorry, aber journalistisch gesehen tun mir da die Augen weh...
    Wieso? Weil er dreimal das selbe Wort verwendet hat? Das ist doch ein ganz probates Stilmittel, wenn man einer bestimmten Aussage zusätzliche 'Schärfe' verleihen will. Zumindest sehe ich das so...aber ich bin ja auch kein Journalist.

    03.11.2009 11:00 Uhr - Xaitax
    Ich dachte immer der sei eigentlich FSK:12 und nur wegen dem *Makin OF* die 16er.
    Ich finde den auch in der 16er nicht sonderlich brutal,aber so viele Schnitte sind doch VÖLLIGER Schwachsinn.

    Den Film selbst fand ich nicht so gut, viel zu übertriebene Actionszenen,teilweise langgestreckte Dialoge und die Story ist für den Arsch. *Ein Hacker der die Welt zu zerstören droht und McClane ist der einzige der ihn aufhalten kann* ist in diesem Teil ne echt bescheuerte Story die sich den anderen Teilen eifach nicht anpasst. Es hat mich die ganze Zeit über echt gestört.

    03.11.2009 11:42 Uhr - 10Vorne
    Tja, der McClane hat halt bei der FSK nicht das traditionelle Standing wie Bond, gilt halt als Symbol für den knochenharten Action-Film, der wenn überhaupt nur cut die FSK 16 bekommt. Objektiv ist der schon in der Ursprungs(Kino-)fassung nicht brutaler als das Quantum Rost, oder wie der hieß, allenfalls ein bisschen "leichenreicher". Und DIE Fassung hier - da erübrigt sich jeder Kommentar, da lief schon nachmittags brutaleres.

    03.11.2009 12:00 Uhr - ~Phil~
    1x
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Die ohnehin schon entschärfte Kinofassung wurde von RTL also noch weiter zerhackt und somit völlig unansehbar gemacht!!

    03.11.2009 12:28 Uhr -
    wie ist der 1 teil eigentlich??

    03.11.2009 12:33 Uhr - Kenny
    Darum gucke ich keine Filme mehr im TV weil fast alles geschnitten wird und wegen der nervigen Werbung die auch immer mehr wird...Aber wie behindert is das einen Film der eh schon ab 16 is dann noch zu schneiden!? Wer den uncut kennt wird sich wundern und wer ihn nicht kennt auch, wenn solche Szenen fehlen die die Handelung und Logik zerstören!

    Das Fensehn besteht nur auch aus Werbung und Hernverbrannter Scheiße die mich nicht interessiert! Und wenn mal nen guter Film kommt, wird er geschnitten, egal ob er ab 18, ab 16 oder ab 12 is......Echt arm wie tief das Fernsehn gesunken ist...

    03.11.2009 12:35 Uhr - spartan
    solche Schnittberichte zeigen mir, dass es die richtige Entscheidung war, keine "Blockbuster" mehr im Free-TV anzusehen. Ich habe keine Lust, erst nach Mitternacht eine uncut-Fassung zu genießen (wenn überhaupt). Eigentlich könnte ich die privaten Sender eigentlich auch rausschmeißen - sind ja eh schon auf den letzten Plätzen....

    03.11.2009 13:37 Uhr - René
    1x
    Moderator
    User-Level von René 1
    Erfahrungspunkte von René 1
    Erstaunlich, wieviele immer noch TV schauen! ;-)

    03.11.2009 13:58 Uhr - Mikey
    03.11.2009 - 09:32 Uhr schrieb Dunkler Ritter


    Die Hard 3 (mal vom falschen Synchronsprecher abgesehen)

    )

    Ganz deiner Meinung. Fuer Bruce gibt es im Deutschen zu Manfred Lehmann einfach keine
    Alternative!! Thomas Danneberg passt zu Terence Hill oder Arnie, aber nie und nimmer zu
    Bruce..haetten se beim 3ten auch Mannie sprechen lassen, wuerde der mir deutlich besser
    gefallen und ich haette den schon viel oefter gesehn. Ich hab den vielleicht 2 Mal gesehn.

    aber zum 4ten auf RTL..ich hab mir den gespart, weil ja von Anfang an klar war, dass RTL
    den nicht ungeschoren laesst bei der Uhrzeit.
    Nene, da war mir Der Seewolf lieber und danach schmachten mit Leo und Kate..achja, ich liebe Titanic und besitze auch die sehr schoen gestaltete 4er Box :D


    03.11.2009 13:59 Uhr - FreshDudel
    SB.com-Autor
    User-Level von FreshDudel 10
    Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
    Ein astreiner Actionfilm unglaubich von Geldgeilen fernsehchefs zerhackt. Da bleibt ich lieber bei der Century³ mit der Unrated Fassung.

    03.11.2009 14:16 Uhr - ihatecuts
    Wer Action- oder Horrorfilme noch im TV anschaut ist doch selbst Schuld. Würde niemand um 20.15 Uhr einschalten, würde der Film später laufen. Anscheinend gibt es genug Unwissende, die den Film neben Bügeln und Kinderhüten anschauen wollen :-)

    Wer die Spider-Boy Szene vermisst hat, der kann sich in der Videothek um die Ecke den Film Ghettogangz 2 ausleihen, da sieht man, was Cyril Raffaelli richtig drauf hat. Da gibt er mit David Belle richtig Gas.

    03.11.2009 14:49 Uhr - Bl8runner
    Schöner und recht fixer SB, danke!

    Ich kannte 4.0 noch nicht habe aber sehrwohl gemerkt das da hier und dort was fehlte was ja auch zu erwarten war. Besonders der Villain Absturtz beim Wohnungs shootout, die erschießung der restlichen Hacker und die 2 Goons die loslaufen und plötzlich verschwinden(das ist sogar meiner Freundin aufgefallen ;P ) waren sehr offentsichtliche Schnitte. Aber das da noch soviel mehr fehlte...Schande über euch RTL!

    @karzon
    Da kannst du hier jeden fragen und jeder wird das gleiche antworten!
    Stirb Langsam 1 ist und bleibt der beste Teil der Quadrologie auch wenn da sehr viel Schindluder mit der Übersetzung und dem eindeutschen betrieben wurde (wodurch Logik-Fehler entstehen).

    Im übrigen lief ja zur gleichen Zeit(21.40) das Little Britain USA welcome special was ja auch retuschiert/geblurt wurde. Komisch wen man bedenkt das man mit realen Penisen keine Probleme hat(die 2 Frauen mit den Polaroids)

    03.11.2009 14:56 Uhr -
    ist euch aufgefallen, das die letzten 3 Teile von ,,stirb langsam'' immer auf Pro7 ihre free-TV Premiere hatten? Ich glaube Pro7 hätte ,,stirb langsam 4.0'' vielleicht im Originalformat und etwas weniger gekürzt gezeigt!


    03.11.2009 15:04 Uhr - Sl@yer
    cooler film. war damals im kino und fands lustig wie oft das indizierte gears of war im film vorkam^^

    03.11.2009 15:08 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    @Slayer

    Genau 2 mal, kurz bevor die Zocker in die Luft gesprengt werden.

    03.11.2009 15:42 Uhr - Major Dutch Schaefer
    03.11.2009 - 09:10 Uhr schrieb heribert
    tschuldigung, will keinem zu nahe treten, aber: der film ist einfach scheisse an sich und erst richtig scheisse, wenn man ihn mit seinen vorgängern vergleicht!
    was hat euch geritten, dass ihr so nen rotz gut findet?



    Teil 1 ist und bleibt der beste Teil der Reihe und ist meiner Meinung mit der beste Film aller Zeiten.

    Aber so hart würd ich mit dem vierten Film nicht ins Gericht gehen. Das einzige, was mich echt genervt hat, war die Tatsache, daß McLane Hubschrauber-Lehrgänge gemacht hat, auch wenn sie es relativ geschickt gelöst haben. Wär aber net nötig gewesen.

    An sich nen stimmiger Action-Kracher...aber ich wiederhol mich: Wenn die Zukunft der Action-Flicks wie Die Hard 4.0 aussieht, könnte ich mich schon deutlich besser damit anfreunden. Aber zur Zeit gehn se mir voll auf den Sack...boah wie ich Transporter 2 und 3 hasse.

    Aber der Vergleich Bond zu McLane ist ziemlich intressant.

    Casino Royale war meiner Meinung nen starker Film und lebte vor allem durch seine straighte Action, ohne schwule "Slow-Mo-Matrix-Romeo-Must-Die"-Umschweife. Aber die FSK 12 für MI6-Agenten ist meines Erachtens ne Frechheit, wenn man bedenkt, daß die orignal Kinofassung von Die Hard 4.0 vom Härtegrad echt vergleichbar ist. Eigentlich auch eher nen FSK16-Kandidat...Aber was reg ich mich auf?! Will ich nen Die Hard mit FSK12? Öhmm...nö

    03.11.2009 15:45 Uhr - colman
    lol, aber die schuss-in-den-fuß-szene am ende ham se dringelassen.

    03.11.2009 15:49 Uhr - rammmses
    Ist ja albern, was da alles raus genommen wurde. Vor allem die Szene, in der der Flieger den LKW zerfetzt - das ist wohl zu hart für FSK12???

    03.11.2009 16:04 Uhr - tbl12
    Verglichen wurde ... mit der ungeschnittenen FSK 16 DVD...

    Die FSK16-DVD die hier zum Vergleich geniommen wurde ist nur die Kinofassung, ich habe den Recut, auch wenn 8 sek. kürzer, man hätte mit der vergleichen sollen.
    Sonntag Mittag bat mich ein Freund ihm den Film auf RTL aufzunehmen, der hatte keine Ahnung das der Film im TV zerstümmelt wird, hehe.
    Der SB ist ganz schön heftig, 7 Minuten. Naja, nun bekommt er von mir den Recut und muss sich nicht ärgern das er ne Kiddyfassung bekommen wird.

    03.11.2009 16:29 Uhr - Atin
    RTL = FAIL

    03.11.2009 16:37 Uhr - Odo
    SB.com-Autor
    User-Level von Odo 11
    Erfahrungspunkte von Odo 1.742
    03.11.2009 - 16:04 Uhr schrieb tbl12
    Verglichen wurde ... mit der ungeschnittenen FSK 16 DVD...

    Die FSK16-DVD die hier zum Vergleich geniommen wurde ist nur die Kinofassung, ich habe den Recut, auch wenn 8 sek. kürzer, man hätte mit der vergleichen sollen.
    Lesen bildet. Im Intro steht klar und deutlich:

    erwartungsgemäss wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet

    Da wäre es doch ziemlich schwachsinnig, einen SB mit der Unrated zu machen, meinst Du nicht auch?

    03.11.2009 16:47 Uhr - Hakanator
    Cooler Film, aber etwas zu harmlos.

    Habe den Film in dieser Fassung auch gesehen - im Vergleich zur Kinofassung viel zu soft!
    Am Ende hatte McClane vielleicht einen einzigen Typen getötet in der Free-TV-Version...

    03.11.2009 16:50 Uhr - Xavier_Storma
    User-Level von Xavier_Storma 2
    Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
    RotzTL hat mal wieder zugeschlagen.

    Klasse SB... und armes Free-TV-Publikum. Da greife ich lieber gleich zu meiner Century3 Version und genieße den Film unrated.
    Wer da noch RTL schaut, ist selber Schuld.

    Demnächt auf RTL: Steven Spielbergs "Schindler's Liste" - Zusammengeschnitten auf die Fassung: "Sommerferien im Lager".

    Ich schneide mich dann mal raus. ;)

    03.11.2009 17:29 Uhr - peda
    03.11.2009 - 10:45 Uhr schrieb Jason
    03.11.2009 - 10:17 Uhr schrieb teento
    (Zitat vom Einleitungstext:)
    Erwartungsgemäss
    wurde die Free-TV-Premiere von "Stirb Langsam 4.0" auf einen Prime Time-Sendeplatz gesetzt,
    erwartungsgemäss
    wurde die PG-13 Kinofassung, und nicht etwa die härtere Unrated-Fassung als Master für diese Ausstrahlung verwendet,
    erwartungsgemäss
    musste...(Zitat Ende)

    Sorry, aber journalistisch gesehen tun mir da die Augen weh...

    'Journalistisch gesehen' (lasse ich als 'Begriff' jetzt mal unkommentiert im Raum stehen) müsste dem geübten Auge aber doch schon auffallen, dass es ein bewusstes Triple-Spiel mit dem entsprechenden Adjektiv war, und wohl kaum das unwissentliche dreifache Verwenden desselben. Auch wenn es noch weh tut.

    Das muss natürlich nicht jedem gefallen. ;-) Aber im Umkehrschluss ist auch nicht alles, was einem persönlich nicht zusagt, gleich automatisch 'journalistisch augenschmerzfördernd'.


    Vielleicht ging´s ihm um die korrekte Schreibweise - "erfahrungsgemäß"?

    03.11.2009 17:37 Uhr - quildo
    super sb. das ist einer der gründe warum ich kein tv mehr schaue. die haben den film komplett verstümmelt. anstat echt nur zu entschärfen fehlten komplette zehnen. hab mir nur die letzen 30 minuten angeschaut und habe jeden cut bemerkt. erbärmlich für rtl das rette auch die tatsache nichts das der in hd ausgesrtalt wurde was man wiederrum nur über satelit empfangen hätte.

    03.11.2009 17:49 Uhr - ResDog
    Und RTL hat mit dieser Vollgas-Gülle-Fassung auch noch eine absolute Traumquote gehabt!Über 7 Millionen ham sich diesen (gekürzten) Dreck angetan!90 % haben wahrscheinlich gar nicht gemerkt,was los war!Eine Minute Gewaltspitzen raus (Falls man bei der ziemlich harmlosen Kinofassung überhaupt von Gewalt reden kann) hätten definitiv gereicht!Zum Film selbst: Die ursprüngliche R-Rated-Fassung ist einwandfrei...

    03.11.2009 18:16 Uhr - René
    Moderator
    User-Level von René 1
    Erfahrungspunkte von René 1
    @ResDog
    Nur leider interessiert es diese 90% auch rein gar nicht!

    03.11.2009 20:28 Uhr - Kahler Hahn
    Wann hats Fox eigentlich mal nötig die unrated hier in good ol´ germany auf Blu Ray zu rauszubringen?

    03.11.2009 20:29 Uhr - Bl8runner
    @René
    Traurig aber Wahr!

    03.11.2009 20:29 Uhr - macklayne
    Also in ein paar TV-Zeitschriften findet man sogar oft Hinweise auf einen geküzten Film.
    ....wollt ma men semf dazujeben wa!

    03.11.2009 20:59 Uhr - LastBoyScout
    Was soll man dazu noch sagen, die Gewaltkürzungen sind ja noch nachvollziehbar. Aber mal ganz ehrlich die Dialogzensuren zwischen Matt & Lucy sind doch völliger Quatsch, kleine Schulhofkinder werfen sich härtere Worte an den Kopf als die Figuren in diesem Film.
    Zum Film: Immernoch ein guter geiler Oldschool-Actionfilm, aber meiner Meinung nach der schwächste der Reihe. Und ganz ehrlich: Justin Long als Matt ist doch auch nicht gerade witzig, da fand ich Samuel L. Jackson als Zeus schon viel besser (besonders die Diskussionen über Rassismus: ''Hier, für dich.'' - ''Wie funktioniert die?'' - ''Du weißt nicht, wie man schießt?'' - ''Nein, nicht alle Nigger wissen, wie man mit Kanonen umgeht, du Rassist.'' - ''Leck mich doch.'' xD) In den ersten beiden brauchte McClane ja auch keinen großen Sidekick, da gabs nur den Earl, der aber auch nur über Funk (im ersten) oder am Telefon (im zweiten) zu Rat stand. Ich hätte es viel cooler gefunden wenn McClane wieder komplett allein vor dieser Aufgabe dagestanden hätte.

    Meine Reihenfolge:
    1. Die Hard
    2. Die Hard 2
    3. Die Hard with a Vengeance
    4. Live free or Die Hard

    MfG LBS

    03.11.2009 21:02 Uhr - NoFuckinX
    Hier meinen ja einige die Schnitte wären nicht so auffällig. Ich hab die Fassung nicht gesehen aber: Die Szene mit dem Truck, kann mir nicht vorstellen das dies nicht irgendwie komisch gewirkt haben soll. Im einen Moment hat er noch n Dach, im anderen nicht?

    Der Film selbst war alleine wegen der Hacker Story schon zum Scheitern verurteilt (wann lernen die Drehbuchautoren in Hollywood endlich, das sich jeder normale Mensch durch diese Cyber-nerd-scheisse nur genervt fühlt?)

    03.11.2009 21:31 Uhr - masterdan1981
    das Schnittmassaker ist bei RTL gar nicht so arg aufgefallen, bis auf die Szene am Anfang bei 12:21 und der Szene mit dem Zusätzlichen Typen im Fahrstuhl hat man bei der RTL Version nix von den Cut`s gemerkt. Allerdings ist es mir unbegreiflich warum gezeigt wird wie McLane ne Frau mit nem Jeep umnietet, aber ein Badguy der in den Fahrstuhlschacht gekickt wird nicht....
    Naja alle 2-3 Jahre kann man sich schon mal nen Film im TV angucken, auch wenn die hälfte fehlt :-)

    03.11.2009 22:28 Uhr -
    @NofuckinX: Die Story ist bei diesem ,,stirb langsam'' Streifen das wenige Problem. Die Story ist eben der Zeit angepasst und man kann einfach nicht ne 1:1 Kopie vom Original hernehmen und es in einem 2000er Film umsetzen. Man will LEIDER muss man schon sagen, die Teenie Generation ansprechen, andererseits hat es doch einen Reiz weil McLane als analoger Actionheld sich mit der modernen Technik auseinandersetzen muss. Das Hauptproblem sind die übertriebenen Actionszenen!

    Übrigends Teil 2 hat man 1:1 vom Originalen übernommen, nur viele Kritiker fanden das auch nicht OK und fanden es ,,nicht innovativ''. Nur ging in Teil 2 der Charme nicht verloren wie es in Teil 4 der Fall ist.

    03.11.2009 23:36 Uhr - Jason
    SB.com-Autor
    User-Level von Jason 19
    Erfahrungspunkte von Jason 7.781
    03.11.2009 - 17:29 Uhr schrieb peda
    Vielleicht ging´s ihm um die korrekte Schreibweise - "erfahrungsgemäß"?

    Abgesehen davon dass es um 'Erwartungsgemäss'(ß?) geht - gibt es diesen Buchstaben überhaupt noch, das S-Z? Ich dachte eigentlich, der wäre nach der Rechtschreibreform mehr oder weniger 'abgeschafft' worden (bzw. ältere Semester dürfen ihn noch nutzen, die nachfolgende Generation muss ihn als 'ss' schreiben).

    Anyway, dahingehend wäre ein kurzer Korrekturhinweis so oder so sicherlich deutlich angebrachter gewesen als irgendwelche 'Journalismus- & Augenschmerzgeschichten'. Alleine deswegen bin ich schon von vorne herein davon ausgegangen, dass dem User da lediglich meine Ausdrucksweise nicht so recht passte.

    04.11.2009 00:23 Uhr - Mario
    SB.com-Autor
    User-Level von Mario 8
    Erfahrungspunkte von Mario 877
    Ein toller Schnittbericht. Aber da fehlt ja wirklich alles. Gibt es da überhaupt noch Action zu sehen? ^^

    04.11.2009 09:24 Uhr - spartan
    niemand sollte den Grammario raushängen lassen, aber natürlich gibt es das ß noch. Ich bin zu faul, die Regeln nachzusehen, aber du könntest das mal machen, dann hast du Klarheit.

    04.11.2009 10:11 Uhr - Odo
    SB.com-Autor
    User-Level von Odo 11
    Erfahrungspunkte von Odo 1.742
    03.11.2009 - 23:36 Uhr schrieb Jason
    03.11.2009 - 17:29 Uhr schrieb peda
    Vielleicht ging´s ihm um die korrekte Schreibweise - "erfahrungsgemäß"?

    Abgesehen davon dass es um 'Erwartungsgemäss'(ß?) geht - gibt es diesen Buchstaben überhaupt noch, das S-Z?
    Jau, gibt's noch. Die Regel ist eigentlich ganz simpel:

    - nach einem kurzen Vokal schreibt man 'ss' (dass, Schiss, lassen, Hass, Tschüss usw.)
    - nach Doppellauten (ei, äu, eu usw.) und langen Vokalen (z.B. erwartungsgemäß) schreibt man 'ß'

    Das ist zumindest mein Kenntnisstand. Sollte ich Müll erzählt haben, bitte um Berichtigung.

    04.11.2009 10:20 Uhr - Jason
    SB.com-Autor
    User-Level von Jason 19
    Erfahrungspunkte von Jason 7.781
    Ok, wieder was dazugelernt. Ich gestehe ja zu meiner Schande, dass ich zumeist so schreibe, wie ich 'denke' (dass es geschrieben wird ;-).
    Hab es also entsprechend verbessert.

    04.11.2009 12:16 Uhr - Xaitax
    Aber wenn man den ersten Teil genauerer unter die Lupe nimmt,dann merkt man dass der hauptsächlich von Bruce Willis's Sprüchen lebt.....

    04.11.2009 14:11 Uhr -
    @Xaitax: Würde ich nicht sagen, weil der erste Teil bietet auch bodenständige Action, gute Atmossphäre mit einem genialen Fiesling! Währenddessen ist der Härtegrad auch ziemlich hoch! Und das alles ist im vierten Teil nicht enthalten!

    04.11.2009 16:07 Uhr - Bumbklaatt-Enemy
    @Major Dutch Schaefer: Ich hoffe du meinst an die ersten beiden, denn im dritten Film, der an sich auch gut ist, war McLane einfach nicht mehr wie der McLane aus Teil 1 und 2, ehrlich gesagt merkt man Teil 3 die 90er Jahre an, was für Stirb Langsam nicht positiv ist, es passt einfach nicht, dazu die Stimme von Silvester Stallone und eine relative Konzeptänderung (weniger begrenzter Raum). Teil 4 hat einige Schwächen von 3 übernommen, ist aber wieder mehr Stirb Langsam als Teil 3, McLane war wieder der alte.
    Ansonsten ist der Dritte ein verdammt guter Actionfilm.

    04.11.2009 17:03 Uhr - LastBoyScout
    Ehm, er heisst McClane und nicht McLane...
    MfG LBS

    04.11.2009 18:17 Uhr -
    @Bumbklaatt-Enemy: Andererseits die Konzeptveränderung musste sein, weil stell dir vor Teil 3 hätte auch im Winter stattgefunden und es wäre wieder ne Kopie von Teil 1. Außerdem macht die komplexere Story Teil 3 meiner Meinung es interresant. Und der Esprit von alten McClane ist im dritten Teil mehr vorhanden als Teil 4, weil er flucht, macht coole Sprüche kommt dreckiger und versoffener rüber. Blöd finde ich halt das die Action ziemlich schwach (trotz guter Inzenierung) ausfiel und der Härtegrad hinuntergeschraubt wurde.

    Teil 3 wird für viele anders gesehen, weil er 2 Handlungsstränge aufweist (FBI mit der Bombe im Schulgebäude, die eigentlich keine ist und eben McClane und Zeus durch die Hetzjadgd von New York jagen bzw. später dann auf der Suche nach dem Gold).
    In Teil 1,2 und 4 ist das nicht der Fall, weil da die FBI nur im Hindergrund eine Rolle spielt.

    Teil 4 hat bis auf den Sidekick nicht viel von Teil 3 übernommen, die Story ist wieder geradliniger und es ist alles actionreicher geworden (meiner Meinung nach zu actionreich, der Actionanteil wie in Teil 2 hätte mir gereicht)

    04.11.2009 18:17 Uhr - turius
    Filme im TV...LOL!

    05.11.2009 18:17 Uhr - LastBoyScout
    @ tommy87
    Bin vollkommen deiner Meinung.
    Sehr gut.
    Mfg LBS

    06.11.2009 12:27 Uhr - TheHutt
    SB.com-Autor
    User-Level von TheHutt 6
    Erfahrungspunkte von TheHutt 592
    Das liest sich so lustig... Der Henchman, der Goon, der Villain... :)

    07.11.2009 17:09 Uhr -
    War ja mal wieder klar, dass RTL schnippelt. Heutzutage läuft auch nichts mehr ungeschnitten, außer mitten in der Nacht! Guter SB!

    13.03.2011 19:57 Uhr - Mindfuck
    Geiler Film mit so übertrieben spektakulären Stunt- und Actionszenen, dass ich lachen musste.

    17.03.2011 14:19 Uhr - Otis RuleZ
    Irgendwie witzig, dass der Film uncut auch nicht gerade wesentlich härter wirkt als die FSK 12 RTL Fassung. Die Unrated hingegen ist "fast" ein würdiger Die Hard, aber verdammt - die Nichtraucherei nervt. Und ein paar dickere Einschußlöcher- und wenigstens ein laaaaaaaanges Finale. Dieses Ruckzuck am Ende war echt eine Enttäuschung.
    Trotzdem. Die Flüche der Unrated Fassung und deutlich zu vernehmende Genickbrüche machen das etwas gut. Trotzdem traurig, das er nicht so endlos ansehbar ist wie die anderen Teile.

    Und ich bin mir sicher- im Schneideraum ist noch viel härteres Material ...das ich zu gerne sehen würde.

    26.03.2012 15:12 Uhr - burzel
    DB-Helfer
    User-Level von burzel 8
    Erfahrungspunkte von burzel 859
    13.03.2011 19:57 Uhr schrieb Mindfuck
    Geiler Film mit so übertrieben spektakulären Stunt- und Actionszenen, dass ich lachen musste.


    na ja, geil geht anders. Typischer anmerikanischer Patriotismus-Schmuß. 1 mal ansehen war ok. Gesehen, vergessen.

    17.12.2012 23:14 Uhr - MajoraZZ
    SB.com-Autor
    User-Level von MajoraZZ 27
    Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601


    Alles geldmacherei! Der ist genauso unnötig wie sein vorgänger. Selbes prinzip wie bei John Rambo. Die klassischen schauspieler werden alt und können nicht mehr atemberaubend durch die luft hüpfen, also einfach zur waffe greifen und schlechte Blut-CGIs einpacken wo es nur geht.

    Wer auf splatter steht soll halt irgendein Horror gucken!
    Jedenfalls ist dieses ganze Neuauflegen von alten (und guten) filmen zu schlecht geplanten und billigen neuverfilmungen unnötig. Selbe gilt auch für Stirb langsam, wo erste beide echt noch fünf sterne waren, wo dann der dritte grad noch so ging, wenigstens war die story ja noch irgendwo gluabwürdig (also wirklich irgendwo.... irgendwo....) während der dritte dann die alten drei voll beschmutzt mit CGI und digitalen effekten, während die alten noch mit klassischer trickserei ihren schauwert bekommen haben :)

    auch bei terminator finde ich den dritten teil unnötig (was nicht heißt das ich ihn als filmesammler nicht habe ;) ) und dann dieser vierte film, der glaube ich Terminator die erlösung heißt, der einfach total ünnötig produziert wurde. selbt bei generellen neuzeitfilmen, die mir generell nicht gefallen weil ich eher 60iger bis 90iger filmfan bin, dannach wurde es mir zu "sigital mit CGIs und sonnstigen kündtlichen schrott", z.B. Transofmers, damit kann ich sowieso nichts anfangen, aber dann noch dieser dritte teil, wozu????


    Auch üver filmfortsetzungen wie SAW, Predator, Aliens, Rambo, Halloween, Crank oder vorallem deutlich bei den Drei Ong-Bak teilen, wo der erste noch spitze war, und die anderen drei nur noch blutbäder ohne zusammenhang zeigten.


    Ein klassiger erkennt man daran das er einmlaig und unverfälschlich ist, und nicht daran das er zwanzig jahre später einfach noch brutaler gedreht wird als zuvor.


    Das alles kann ich auch über videospiele sagen. COD ist zwar ein klassiger, aber so langsam auch ausgelutscht, weils zu viel gibt und er an wert verliert. So sagen wirtschaftler, preiß entsteht durch angebot & nachfrage, oder guckt euch die sammelkarten spiele an, je seltner etwas ist, desto mehr wert. Abern wenn mann spiele wie COD jährlich, also schon richtig in einem Algorythmus erscheinenlässt dann ist das einfahc nicht mehr einmalig.

    Guckt euch Steven seagal an. die ersten filme waren toll, zwar sein schauspielerisches talent nicht so ( das hat sich bis heute ja nicht geändert) aber die filme hatten einen goldenen schliff der sie echt bedeutend machte, aber ab dem fünften film von ihm nur noch so killerkacke wie bei Universal soldiers, stegal wird alt und fett, also einfach stehenlassen und dafür mehr unnötige effekte, unnötige sprüche, unnötige massaker und blutschlachten die sowieso unrealistisch sind.


    MERKE: Das ist meine meinung sie ist keinem von euch verbindlich und soll nicht dazuführen das es jetzt disskusionen gibt und sich alle übers internet beleidigen und streiter was "cooler oder uncooler" ist. Ich stehe zu meiner meinung und wenn ihr den neuen Universal Soldier trotzdem mögt und dazu steht, ohne mich jetzt blöd anzumachen, dann habt ihr meinen respeckt weil das zeigt ihr achtet die Meinung des anderen so wie eure. Aber es gibt eh immer einen der gleich unter meinem kommentar so sachen schreibt wie "halts maul du hast keine ahnung, splätter und blut und cod sind alles geile sachen blabla...." gut und schön aber ich habe euch ja auch nicht angebrüllt sondern die Filme/spiele angesprochen, keinen von euch, also wäre es rein demokratisch gesehen super toll wenn ihr mich jetzt auch in ruhe lasst und vielleicht ein gescheiten kommentar bring und man sich mal vernünftig über die entwicklung von fortsetzungen unterhält :)

    Gruß
    MajoraZZ

    11.09.2014 09:20 Uhr - Stoi
    Amen!

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


    Unrated Recut
    Century3 Cinedition
    (4 DVDs)

    Amazon.de



    Prospect
    4K UHD/BD 24,99
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99



    Avengers: Endgame
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    BD 3D 28,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 14,99
    prime video 16,99



    Graf Zaroff - Genie des Bösen
    Special Edition



    Camp des Grauens 2 - Sleepaway Camp 2
    Blu-ray 14,99
    DVD 9,99



    Game of Thrones - Staffel 8
    4K UHD/BD 45,99
    Blu-ray 35,99
    BD Complete 399,99
    DVD 30,99
    prime video 19,99



    Godzilla II: King of the Monsters
    4K UHD/BD 30,99
    BD 3D 25,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 15,99

    © Schnittberichte.com (2019)