SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Maneater · Werde ein Menschenfresser · ab 38,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware

    Sunset Riders

    zur OGDb
    OT: Sunset Riders

    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 9,50 (4 Stimmen) Details
    20.07.2010
    gecko666
    Level 9
    XP 1.085
    Vergleichsfassungen
    SNES ogdb
    Land Europa
    Mega Drive ogdb
    Land Europa
    Das Spiel:
    Das ursprüngliche Arcade Spiel dreht sich um vier Kopfgeldjäger, die im Wilden Westen die Belohnung für die Ergreifung von Banditen kassieren. Dabei folgt dem Spiel keine Storyline. Zu den Kopfgeldjägern zählen: Steve und Billy die mit Pistolen bewaffnet sind, sowie Bob und Cormano die Schrotflinten verwenden. Die SNES Version bietet alle 4 Spielfiguren und alle 8 Level. Im Gegensatz zur Arcade bzw. SNES Version wurden in der Mega Drive Variante Änderungen vorgenommen: Hier sind nur Billy und Cormano spielbar. Weiters gibt es nur 4 Level, die in jeweils 2 Runden aufgeteilt wurden. In der ersten Runde jeden Levels muss der Spieler ein Mädchen befreien, während die zweite Runde mit der Schlacht eines Bosses endet. Die Bosse in der Mega Drive Version sind: Simon Greedwell, Paco Loco, Chief Scalpem, und Richard Rose. Die Mega Drive Version bietet zusätzlich einen Zwei-Spieler Versus-Modus.


    Bildvergleich:
    SNES:Mega Drive:


    Verglichen wurde die Mega Drive mit der zensierten SNES Version.

    Barmädchen:
    Die befreiten Barmädchen sind in der Mega Drive Version freizügiger gekleidet.
    SNESMega Drive


    Verbrennung:
    Wenn der Spieler von einer Brandflamme getroffen wird, bietet die Mega Drive Variante eine Verbrennungs Animation. Diese fehlt in der SNES Version.
    SNESMega Drive


    LEVEL 3:
    Der Endgegner "Chief Scalpen" wurde in der SNES Version zu "Chief Wigwam" umbenannt. Weiters wurden alle Indianer durch normale Banditen ersetzt.
    SNESMega Drive


    Promotion Flyer:
    Mega Drive:

    Kommentare

    20.07.2010 00:08 Uhr - Manhunt
    Die Arcadeversion war ein echtes Groschengrab. Was ich damals an Geld in den Automaten geschmissen hab^^

    Die Konsolenkonvertierung kam für mich leider zu spät, da ich schon meine Konsolen verkauft habe um auf meinen ersten PC Doom 1 zocken zu können.

    20.07.2010 01:43 Uhr - Kibablue
    das game habe ich damals locker um die 50 mal durchgespielt. vorallem der mp-modus hat einfach nur gerockt. eines der besten arcade games ever. man war das ne geile zeit!!!

    20.07.2010 02:23 Uhr - Morte
    Hehe, die Nintendo-Saubermänner mal wieder...
    Ein echter Spielhallenklassiker, macht auch heute noch per Emu zwischendurch kurz Spaß :)!

    20.07.2010 03:14 Uhr - DARKHERO
    @Morte
    Aber dan nur die schweineteure Arcade Version mit Emu ;)

    Hoffe der Konsolen zu Arcade Bericht kommt auch noch, komisch dachte den kenne ich von SB.com hab ihn wohl doch wo anders gesehen Glaube auf GIGA TV seinerzeit), weil etwas mehr Freizügigkeit gab es meines wissens in der Arcade. Auch der Automat war seiner Zeit nicht mehr angemessen, aber wenn interessiert das wenn das Game ROCKT?

    Hab da so Schämenhafte Huren, Alkohol und klischee Indianer in Erinnerung, die nur so in der Arcade waren. Korrigiert mich wenn ich mich Irre

    20.07.2010 04:20 Uhr - Chainworm
    Hmm also schein nur die Arcade-Version "gescheit" zu sein? Während die Mega Drive Version zwar nicht zensiert ist, hat sie nur halb so viele Charaktere und Levels, die SNES-Version zwar alles Levels dafür Zensuren... Hmpf

    20.07.2010 08:53 Uhr - Zubiac
    die snes version ist der hammer. die paar lächerlichen zensuren fallen nicht auf.
    außerdem ist die snes ver besser spielbar als die arcade ver.
    die mega drive version kannst direkt in die tonne treten

    20.07.2010 09:26 Uhr - Caligula
    Eines der geilsten Spiele überhaupt,
    da kann Red Dead Redemption einpacken.

    20.07.2010 13:05 Uhr - Aniki
    Schade das es solche Spiele nicht mehr gibt, damals lohnte sich der gang in die Flippo noch.
    Sunset Riders, Cadillacs and Dinosaurs, Caveman Ninja und The Punisher waren damals unsere Kultspiele welche wir wieder und wieder durchgespielt haben.
    Die oben genannten Automaten hatte ich auch alle einmal bei mir zu Hause rumstehen, aber aus Platzmangel wieder verkaufen müssen.

    20.07.2010 13:56 Uhr - Doktor Trask
    Tolles Spiel auf beiden Konsolen trotz der typischen Snes-Zensur und den fehlenden Levels der Mega-Drive-Fassung.

    20.07.2010 16:17 Uhr - derKlaus
    20.07.2010 - 04:20 Uhr schrieb Chainworm
    Hmm also schein nur die Arcade-Version "gescheit" zu sein? Während die Mega Drive Version zwar nicht zensiert ist, hat sie nur halb so viele Charaktere und Levels, die SNES-Version zwar alles Levels dafür Zensuren... Hmpf


    Sunset Riders war zusammen mit Turtles in Time und Tiny Toons eines der ersten Konamispiele für das Mega Drive. Die waren (wie alle anderen Großen auch) über einen Exklusivdeal lange an Nintendo gebunden. Ich würde auch hier sagen, daß es sich da eher um politische Kürzungen bei der MD-Version denn technische Gründe handelte. Und ich muss Zubiac hier zustimmen, daß die MD-Version wirklich schlecht war. Es war aber generell nur ein kurzweiliger Titel, der mir nicht allzuviel gegeben hat.

    20.07.2010 19:25 Uhr - MTZ
    Ach verdammt, hatte das Spiel für SNES am Samstag aufm Flohmarkt in der Hand, da ich es aber nicht kannte und noch andere Spiele im Auge hatte habe ich es nicht gekauft. Könnte mir jetzt in den Arsch beißen XD Hoffentlich finde ich es nächstes mal wieder, dann kaufe ich es mir bestimmt.

    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de

    • Tage des Donners
    • Tage des Donners

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,98 €
    • Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn
    • Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

    4K UHD/BD Steelbook
    41,36 €
    BD Steelbook
    27,22 €
    prime video
    9,74 €
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
    • L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn

    Blu-ray/DVD Mediabook
    16,89 €
    DVD
    9,99 €
    • Top Gun
    • Top Gun

    4K UHD/BD
    24,99 €
    Prime Video
    5,99 €
    • The Gentlemen
    • The Gentlemen

    4K UHD/BD
    29,99 €
    BD Steelbook
    20,98 €
    Blu-ray
    15,99 €
    DVD
    15,99 €
    prime video
    13,99 €
    • Game of Thrones - Die komplette Serie
    • Game of Thrones - Die komplette Serie

    Blu-ray
    159,99 €
    DVD
    129,99 €