SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Das berüchtigte NC-17, Zensur für das R-Rating und ein prüdes Amerika
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Schon bis März 2018 gab es mindestens 20 erwähnenswerte FSK-Neuprüfungen, die meist zu einer niedrigeren Altersfreigabe führten.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.
Wir blicken auf die Filme von LOUIS DE FUNÈS zurück: Auch der französische Komiker musste häufig Kürzungen in Deutschland hinnehmen.

Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßl ...

zur OFDb   OT: The Human Centipede (First Sequence)

Herstellungsland:Großbritannien, Niederlande (2009)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,12 (73 Stimmen) Details
02.06.2012
Muck47
Level 35
XP 44.382
Hier anmelden / registrieren um die Bilder dieses Schnittberichts ansehen zu können.
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Koch Media, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 87:00 Min. (84:35 Min.)
BBFC 18
Label Bounty Films, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 88:02 Min. (85:43 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten deutschen Blu-ray von Koch Media (FSK Keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten britischen DVD von Bounty Films (BBFC 18)


- 9 Schnitte
- Schnittdauer: 287,7 sec (= 4:48 min)



Der Film


2009 ließ Regisseur Tom Six mit The Human Centipede: First Sequence einen alleine durch seine Idee für Aufsehen erregenden Streifen auf die Genre-Fans zu. Angeblich basierend auf der scherzhaft-boshaften Aussage, man sollte alle Kinderschänder auf diese Weise bestrafen, geht es um einen verrückten deutschen Wissenschaftler, der einen menschlichen Tausendfüßler erschaffen will, indem er mehrere Personen mit dem Hinterteil an den Mund "zusammennäht".
Das Ganze wurde dann nett mit dem Slogan "100% medically accurate" beworben, was angeblich auch ein Chirurg beim Dreh bestätigt hatte. Die eigentliche Überraschung war, dass der ausführende Dr. Heiter auch entsprechend seriös quasi hinter den Kulissen vorgeht bzw von der eigentlichen, blutig-perversen Arbeit sieht man nicht viel und die ganze Schockwirkung kommt eher durch Kopfkino bei den Zuschauern und den herrlich psychopathisch agierenden Hauptdarsteller Dieter Laser zustande. Ein vergleichsweise intelligentes Stück Ekelkino, das die üblichen Torture Porn-Buhrufe geschickt umgangen ist.

So entstand jedenfalls ein kleines Popkultur-Phänomen, welches u.a. in der sehr empfehlenswerten South Park-Episode "HUMANCENTiPAD" gewürdigt wurde. Dank dem Erfolg des Erstlings konnte Six seinen Plan einer Trilogie verwirklichen...zumindest sofern die Streitereien zwischen Laser und Six bezüglich Teil 3 geklärt werden.



Die deutsche Fassung


Ganze drei Jahre hat es gedauert, bis es der Film auch in deutsche Videotheken mit einer entsprechenden Synchronisation (in der die z.B. in einer Szene zu Beginn zum Schmunzeln anregenden Sprachbarrieren weitestgehend ignoriert wurden) geschafft hat. Dank der Kontroversen um Teil 2 hat man wohl schon fast vergessen, was der Vorgänger so zu bieten hat...zum Glück erinnert einen die seit dem 31. Mai 2012 erhältliche deutsche Schnittversion daran. Rechteinhaber Koch Media versuchte es zwar mit der unzensierten Fassung bei der FSK, das rote KJ-Siegel erhielten sie jedoch erst nachdem eine weitere Fassung eingereicht wurde, in der rund 5 Minuten fehlen.

Erwischt haben es vor allem Szenen mit Psychoterror von Dr. Heiter als auch jene mit den Auswirkungen des Tausendfüßler-Daseins. Die wenigen wirklichen Gewaltspitzen (z.B. der blutige Kopfschuss am Ende) wiederum blieben unangetastet.
Alleine schon weil die wohl bekannteste Szene des Films ("Feed her!") der Schere zum Opfer fiel, kann man die Fassung eigentlich nicht empfehlen. Um einen kleinen Eindruck zu gewinnen, ist die Leihfassung ansonsten aber auch noch akzeptabel.


Das Label hat sich hier für einen recht ungewöhnlichen und bemerkenswerten Vertriebsweg entschieden. Während der FSK-Segen meistens angestrebt wird, damit man die VÖ indizierungssicher für unbeschränkte Zeit in den Kaufhäusern vorfinden kann, erscheint die vorliegende KJ-Fassung exklusiv im Leihgeschäft. Die ungekürzte Fassung wiederum wurde schon für eine spätere Veröffentlichung in Österreich angekündigt, einen genauen Termin gibt es momentan noch nicht. Aus marktwirtschaftlicher Sicht ist die Kaufhaus-Abstinenz wohl fragwürdig, weil offensichtlich weniger lukrativ, aber es ist natürlich eine kundenfreundliche Lösung. Die Chance, sich über eine gekürzte Fassung zu ärgern, wurde so jedenfalls etwas minimiert.
Raffinierte Geschäftsleute sitzen jedoch auch in den Videotheken und so wurde die KJ-VÖ beispielsweise bei World of Video leicht irreführend mit den Worten "Zu extrem für den Handel!" beworben...aber als aufmerksamer Leser lässt man sich von solcher Bauernfängerei ja nicht ärgern.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche Blu-ray / Britische DVD
angeordnet


Schnittdauer-Angaben wurden in die Geschwindigkeit der deutschen BD (23,976fps) umgerechnet.
Weitere Schnittberichte
Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßler (2009) Keine Jugendfreigabe - BBFC 18
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) US Video-on-demand - Uncut Video-on-demand
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) BBFC 18 - Uncut Video-on-demand
The Human Centipede II (Full Sequence) (2011) SPIO/JK - Unrated
The Human Centipede III (Final Sequence) (2015) US-Fassung (Blu-ray/DVD/VOD) - Britische Blu-ray / Deutsche DVD
The Human Centipede III (Final Sequence) (2015) Einzelfilm-Fassung - Complete Sequence (The Movie Centipede)

Meldungen


44:10 / 42:22-42:31

Die Aufnahme ist etwas länger, Dr. Heiters Fuß kommt noch ins Bild. Er drückt mit diesem leicht in ihrem Gesicht herum.

9,7 sec



46:01 / 44:17-44:29

Etwas Haut/Fleisch am Hintern wird "vorbereitet".

12,4 sec



57:04 / 55:05-55:48

Die Szene draußen endet in der KJ einfach, nachdem Dr. Heiter das Abwenden von Katsuro kritisiert und zum Peitschenschlag ausgeholt hat. Bemerkenswert ist dabei, dass sein Satz eigentlich von der folgenden, geschnittenen Handlung mittendrin unterbrochen wird. So sagt er im O-Ton "I will give you some educat..." In der deutschen Synchro wurde dies mit "Dir werd ichs zeigen, du..." übersetzt und der Schnitt wirkt zumindest nicht ganz so abgehackt wie im Englischen.

Jedenfalls sieht man daraufhin Katsuro, der mit schmerzverzerrtem Gesicht die magischen Worte spricht (wie auch in der deutschen Synchro auf Japanisch und dementsprechend mit Untertiteln): "Shit, I have to shit!"
Dies passiert offensichtlich auch sogleich, wobei es nicht annähernd so explizit dargestellt wird wie in Teil 2.
Katsuro wimmert: "I'm so sorry. Forgive me."
Dr. Heiter hingegen ist entzückt und ruft triumphierend: "Feed her! Feed her! Hard! Swallow it, bitch! Swallow up! Feed her! Feed her! Hard!"

44,9 sec



60:55 / 59:29-60:04

Dr. Heiter untersucht Jenny, die sich eine Infektion am Mund eingeholt hat. Eiter quillt heraus.
Angewidert stellt er fest: "Jenny sector, you're very sick. I think you're dying. We have to replace you."
Daraufhin klingelt es ein erstes Mal und Dr. Heiter schaut überrascht zur Seite.

35,4 sec



72:44 / 71:24-71:34

Die Aufnahme ist etwas länger, Katsuro verbeißt sich weiter in Dr. Heiters Nacken. Er kann ein Stück Fleisch herausreißen und schreit dann nochmal.

10,7 sec



73:32 / 72:20-73:33

Es fehlt gleich komplett, wie der Tausendfüßler unter ziemlichen Qualen die Treppe hochkriecht. Parallel kommt Dr. Heiter wieder zu sich und nimmt (ebenfalls auf allen Vieren) die Verfolgung auf.

In der KJ fällt es natürlich etwas auf, dass Katsuro kurz vor dem Schnitt noch mit wenig Hoffnung zur Treppe geschaut hat und in der wieder enthaltenen Szene im Anschluss mitsamt Anhang schon auf der oberen Etage im Flur unterwegs ist.

76,3 sec



73:48 / 73:48-74:08

Dr. Heiter leckt auf der Treppe an einem Blutfleck. Es folgen weitere Aufnahmen des davon kriechenden Tausendfüßlers.

20,5 sec



74:23 / 74:42-74:53

Weitere Aufnahmen von Lindsay und Jenny, während sich Katsuro über die dicke Glasscheibe aufregt.

10,9 sec



83:54 / 84:00-85:04

Jenny stöhnt noch und sackt langsam zusammen bzw stirbt. Lindsay, die nun in der Mitte eine denkbar ungünstige Position hat, wimmert daraufhin eine Weile und zuletzt sieht man nochmal den toten Katsuro.

66,8 sec
Cover der gekürzten deutschen Blu-ray:


Cover der ungekürzten britischen DVD:

Kommentare

02.06.2012 00:11 Uhr - babayarak
1x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
also ich sehe nichts schockierendes, für mich komplett harmlos ohne gewalt paar kleine perversitäten die man noch nicht mal genau sieht

02.06.2012 00:11 Uhr - hacker
Toller SB! BEstätigt nur mein Vermutung das ich diesen Film nicht sehen brauch. Ist bestimmt nicht schlecht aber muss auch nicht sein.

02.06.2012 00:12 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
hoffe es erscheint ein schickes Media Book über unsere lieben Nachbarn...zu empfehlen ist der Film aber in seiner Orginalfassung,da man dort den Terror besonders gut mitbekommt.

02.06.2012 00:19 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
DB-Helfer
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 262
fand ihn auch ganz gut aber eigentlich besteht nicht wirklich bedarf die sowieso kaum vorhandenen gewaltspitzen rauszuschneiden. abgesehn von der idee an sich ist da nämlich echt nix bedenklich hartes dabei.

02.06.2012 00:21 Uhr - Str1k3
Und der Human CentiPad darf die Kackszenen behalten.
Verstehe wer will ;D

02.06.2012 00:25 Uhr - McCoy
11x
Ist dieser Film wirklich ernst gemeint? Welches kranke Hirn hat sich das ausgeacht? Wer zahlt auch noch um sich das anzuschauen? Eigentlich will ich es gar nicht wissen.

02.06.2012 00:30 Uhr - CannibalHolocaust
3x
recht krank aber sehr unterhaltsam!!

02.06.2012 00:34 Uhr - ilikecookies
6x
02.06.2012 00:25 Uhr schrieb McCoy
Ist dieser Film wirklich ernst gemeint? Welches kranke Hirn hat sich das ausgeacht? Wer zahlt auch noch um sich das anzuschauen? Eigentlich will ich es gar nicht wissen.

Weil er dir net gefällt, ist der Film also "krank"... Verstehe. Der Film ist nach den Bildern zu urteilen auch nicht so mein Ding, aber wenn er anderen gefällt,respektiere ich das. Könntest du ja auch versuchen.

02.06.2012 00:38 Uhr - Venga
4x
Typisch kranker holländischer Humor.

Quasi der Robben-Elfmeter des Sicko-Films - > kein Volltreffer, aber dennoch unterhaltsam.

02.06.2012 00:47 Uhr - mrMCspeck
4x
02.06.2012 00:25 Uhr schrieb McCoy
Ist dieser Film wirklich ernst gemeint? Welches kranke Hirn hat sich das ausgeacht? Wer zahlt auch noch um sich das anzuschauen? Eigentlich will ich es gar nicht wissen.


so viel ich weiß nimmt sich der film nicht ganz ernst

02.06.2012 01:10 Uhr - Chriz66
1x
habe ihn mir gerade mal angeschaut. wirklich hart fand ich ihn nicht, da war der zweite schon etwas derber und die schnitte dort etwas besser nachzuvollziehen.

morgen werde ich mich mal auf die suche nach den autos im ersten teil begeben. die kennzeichen fahren hier in der gegend dauernd rum :D

02.06.2012 01:26 Uhr - Furious Taz
Die erste Szene hätte auch bei einem 16 Film drin bleiben können.

Dummer schnitt.

Und kommt es mir nur so vor oder wurden alle Sachen geschnitten wo man den Tausenfüßler sieht?

Jedenfalls zu viele Schnitte für einen Film ab 18.

02.06.2012 01:29 Uhr - Dr.Zoidberg
2x
Sehr kranker Film, der sich allein wegen des guten Darstellung des Doktors zu schauen lohnt. Freue mich schon auf den Uncut-Release über Österreich. Das ist endlich mal wieder ein Film der sich zu kaufen lohnt. Nur hoooooffentlich kein Mediabook. Den Quatsch braucht niemand...

02.06.2012 01:44 Uhr - Mac91
1x
ENDLICH!!
Wie lange habe ich auf diesen SB gewartet!!
(fast) alles blutige ist drinnen geblieben nur das quälen der Menschen ist draußen!!
Schade vorallem das das tragische Finale fast komplett drausen ist!!
Ansonsten super SB zu einem absolut genialem Film mit Krassem Ende!! Danke an das SB Team

02.06.2012 01:53 Uhr - bernyhb
1x
Ich fand den Film richtig gut!
Gerade weil hier keine Gewalt gezeigt wird und vieles Kopfkino ist!!!
Es ist mehr die DRAMATOLOGIE des kranken Hirn von dem Arzt, was den Film sehr interessant macht, auch für die, die eigentlich keine Horrofilme mögen, denn es handelt sich nicht um einen Horrorfilm!
Gerade denen, die sich über ToturePorn aufregen, müsste der Film gefallen!

Ich empfehle den Film sogar in der englischen Tonspur zu sehen, weil das Spiel mit Englisch/Deutsch (80%)/Japanisch recht gut ist. Selbst wenn man kaum englisch spricht/versteht (wie ich) macht das nichts, denn was gesprochen wird, kann man sich in den Situationen denken, und der genaue Inhalt ist sowieso unbedeutend. Im Gegenteil wie in der Einleitung schon geschrieben sind einige Sprachbarrieren wirklich zum Schmunzeln (gerade diese besagte Stelle am Anfang hätte man in Englisch mit Untertiteln lassen sollen).

Die Schnitte verstehe ich allerdings nicht...

Aber der Film ist für alle zu empfehlen die Intelligente Filme im Arthaus Stiel mögen!

Man darf sich nicht täuschen lassen was man zuerst denkt, ich hatte von dem Film auch etwas anderes erwartet, aber was ich bekommen habe ist auch ok!

02.06.2012 01:54 Uhr - jasiemichauch
3x
Eine wirklich harmlos perverse Frankenstein Variante. Einfach erfrischend ;-)
Im Vergleich zum zweiten Teil ziemlich zahm und unblutig.
Der Hauptdarsteller istjedoch, wie auch der des zweiten Teils, absolut sehenswert.
"Mad scientist" at its best.
Hab mir beide Teile bereits letztes Jahr uncut über BOUNTY FILMS gekauft.

02.06.2012 01:54 Uhr - Thrax
Mir persönlich ein wenig zuuuuuu durch, aber wem's gefällt dem halt viel Spaß beim schauen!

02.06.2012 01:57 Uhr - bernyhb
2x
Selber Schauen bevor man seine Meinung abgibt. Der SB und der Inhalt alleine spiegeln hier nicht im geringsten den Film wieder!

02.06.2012 03:04 Uhr - spobob13
5x
Der Film hätte bei so vielen Schnitten in US - fast schon gute Chancen für ein PG-13 Siegel.

Biblisch ausgedrückt - auch wenn nur ein Apfel der Versuchung am Baum gehangen hat - hätten deutsche Moralapostel ca. 1000 andere erkannt.

Die Kommentare warum "Nur bei uns" - Zensur eigentlich mehr oder minder akzeptiert wird - kann ich nicht nachvollziehen. Abgewandelter stellvertrettender Kommentar: "Für FSK-18 hätte für die Anfangszene eigentlich nicht zensiert werden müssen.

In wie weit man Filme z.B. für "Nicht Erwachsene" schneidet - darüber kann man sich prima streiten - Zensur für ein erwachsen Zielgruppe sollte eigentlich nur totalitären Staaten vorbehalten sein, wozu wir letzen Endes auch gehören. Unser ganzer ach so freier Medienrummel ist sicher mehr staatlich gelenkt - als uns lieb ist. So weit weg, sind wir bei diesem Thema von den"ach so verpönnten Nazis oder anderer Unrechtsregime - leider ganz nahe dran.

02.06.2012 03:35 Uhr - Bummel
Ich kann die Begeisterung für diesen Film irgendwie echt nicht nach voll ziehen, der Film war sowas von bescheuert, angefangen bei der schauspielerischen Leistung bis hin zu den Dialogen. Hab da echt mehr erwartet und brutal war der Film mal irgendwie gar nicht. Mal ne neue Idee gewesen, aber absolut bescheiden umgesetzt

02.06.2012 03:56 Uhr - Hornby
1x
Den Film hätte man ungeschnitten indizieren und es dabei belassen sollen.

Den Film zu kürzen ist jedenfalls ziemlicher Unfug, weil es nahezu keine außergewöhnlichen Gewaltspitzen gibt. Es sind Atmosphäre und Thematik die bedrückend und verstörend wirken (können) aber gewiss nicht strafrechtlich bedenklich sind, sondern einem experimentellen Kunstgeschmack entsprechen.

Der Film muss man nicht unbedingt für jeden Unbedarften frei zugänglich bei Media Markt ins Regal stellen, aber ich sehe keinen Grund, warum interessierte Erwachsene nicht die Möglichkeit haben sollten ihn - ohne den Umweg Österreich - käuflich zu erwerben.

Die Kürzungen gibt es doch wahrscheinlich nur, weil die staatliche Filmkontrolle einen viel diskutierten "Skandalfilm" nicht einfach durchwinken kann, sondern Aktionismus zeigen muss...

02.06.2012 07:28 Uhr - Matt²
6x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Udo Kier in der Rolle des Docs hätte ich ja klasse gefunden.

02.06.2012 07:29 Uhr - cut-suck
ich schau den grade zuende und kann mir nicht vorstellen oder bessergesagt versehen was für ein hype die amisdarum gemacht haben..in sachen oh die kranken deutschen und ist der deutsche psycho nicht verrückt was der mit den leuten in film macht..usw..
was ich hier grade am zuendesehen bin war bis jetzt für mich so belustigend das ich men in back 3 von gestern nur halb so lustig fand..kurz um wenn in den nächsten 45 min. nichts dickes kommt muss ich mir überlegen ob ich sowas weiter empfehlenkann oder nicht....mfg schönes wochenende

02.06.2012 10:56 Uhr - pesti911
2x
Hab ich gestern zum ersten Mal gesehen und ich war sehr beeindruckt von Dieter Laser. So perfekt hab ich sein Spiel nicht erwartet. Guter Film.

02.06.2012 11:12 Uhr - Obscurius
hätte dem film ungekürzt eine 16er freigabe gegeben. man war der film lahm und schlecht. the hills have eyes 1+2 kam gestern uncut im tv und die kürzen so einen harmlosen film. was sind das nur für deppen. sb war aber wie immer supi !!!

02.06.2012 11:17 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Klugscheissern an:
Eigentlich heist doch centi hundert und nicht tausend. Somit heißt the human centipede nicht der Menschliche Tausendfüßler sondern der Menschliche Hundertfüßler.
Klugscheissern aus.

Ohne den Film je gesehen zu haben behaupte ich jetzt mal das bei dem Film viel Wind um heiße Luft gemacht wird

02.06.2012 11:20 Uhr - LoBo
1x
Die bei diesem wirklich guten Film geschnittenen Szenen fallen garantiert nicht unter §131 deswegen handelt es sich hier, mMn, wirklich um Zensur. Schade, weil das hat der Film echt nicht verdient.

Die Leistung von Dieter Laser ist wirklich hervorragend!!! Der beste Satz im Film von ihm als Dr. Heiter: "I don't like human beings!"

02.06.2012 11:58 Uhr - astaroth
1x
Herrlicher Trash...wer den Film ernst nimmt, der sollte sich die Teletubbies sicherlich nicht antun..da schiebt er gleich Paras! :D

Man sieht doch von Anfang an, das der Film ne Satire ist, selbst in den "ernstesten" Momenten, kann man ein dreckiges Grinsen nciht verkneifen :D

02.06.2012 12:01 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
Tja. ich weiß nicht so Recht. Gut,die Meinungen gehen hier so ziemlich auseinander. Hab den selbst noch nicht gesehen. Interressant klingt er schon. Die Cuts sind natürlich übel und hirnrissig ausgefallen.
Wenn mich der bock packt,leihe ich mir den mal aus.Nur aus Neugierde..

02.06.2012 12:18 Uhr - Connor MacManus
2x
Muss man nicht sehen,kann man aber.Jedem das seine,das sollten sich manche hier mal merken.

02.06.2012 12:28 Uhr - Catfather
1x
"Die Schnitte mußten sein, die Deutschen Jugendliche würden sonst animiert die Szenen nachzuspielen mit ihren Klassenkamaraden..." so geistreich rechtfertigen unsere wackeren Jugendschützer sicher auch bei diesem Film die lächerlichen Zensureingriffe.

02.06.2012 15:14 Uhr - 130bpm
Ich hab ihn mir viel schlimmer vorgestellt....ok...harmlos isser auf jeden fall nicht, aber auch nur wegen dem thema.
Kann man ein mal gucken und dann ist auch gut.

02.06.2012 16:34 Uhr - montaro666
Echt merkwürdiger und meiner Meinung nach teilweise ein wirklich ekeliger Film, vor allem die "Shit, I have to shit!"-Szene schlägt mir (auch immer wenn ich daran denken muss) auf den Magen!!! Ansonsten ist der Film gut gemacht, vor allem da er wirklich eher durch das "Kopfkino" schockiert!

Der Meinung von "bernyhb", nämlich den Film in seiner Originalfassung zu gucken, kann ich mich nur anschließen. Ich hatte zwar keine Ahnung, was der Asiate die meiste Zeit sagte (bzw. schrie), aber das konnte ich mir schon irgendwie denken! Also bloß nicht den geschnittenen "Scheiß" (ungewolltes Wortspiel) reinziehen!!!

02.06.2012 16:48 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
Ich fand den Film langweilig. Die Idee war gut aber die Umsetzung ist schlecht. Fand ihn nur ekelhaft, mehr nicht.

02.06.2012 16:50 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.382
02.06.2012 16:34 Uhr schrieb montaro666
Der Meinung von "bernyhb", nämlich den Film in seiner Originalfassung zu gucken, kann ich mich nur anschließen. Ich hatte zwar keine Ahnung, was der Asiate die meiste Zeit sagte (bzw. schrie), aber das konnte ich mir schon irgendwie denken! Also bloß nicht den geschnittenen "Scheiß" (ungewolltes Wortspiel) reinziehen!!!

Also sowohl bei der deutschen Cut-Fassung als auch der englischen Originalfassung gibt es dafür aber Untertitel. Zumindest auf den Original-DVDs/-BDs...

02.06.2012 17:39 Uhr - dexterblodd
UK fassung schon lange im Regal und den 2 teil hab ich auch schon (aufm Pc leider nur ) wird aber sofort geholt wenn er erscheint (wo auch immer ). Auf den 3teil freu ich mich schon. Der 2 te war ja schon heftig ich bin sowas gewohnt ,aber ich könnte mir vorstellen das es für andere leute ziemlich schlimm sein müsste wenn sie den film sehen würden. Tom Six hat ja gesagt das der 2te den 1st wie einen Disney film aussehen lassen wird (was er geschafft hat ) und der 3te soll den 2ten so aussehen lassen. Also darauf bin ich gespannt und ich freu mich schon auf den 3 ten teil

02.06.2012 20:34 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
@dexterblodd
Den 2. Teil gibts in den USA schon 3 Monate uncut (also komplett uncut!!!) auf DVD zu kaufen, musst einfach mal bei ebay.com schauen, da hab ich meinen auch bestellt.

02.06.2012 21:14 Uhr - cut-suck
also lasner nacht seine arbeit grandios

02.06.2012 22:49 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
@.cut-.suck

Wer ist lasner.....?

Und außerdem möchte ich kein Tausendfüßler sein .:)

02.06.2012 23:10 Uhr - Hate_Society
1x
Lasner Nacht... kennt man doch :D

03.06.2012 22:37 Uhr - ondy1978
der Film ist mal wieder was ganz besonderes die ein mögen den die anderen nicht ich mag ihn er zeigt doch wozu Menschen im Stande sind und das nicht nur auf der Leinwand. Hab auch teil 2 gesehen der war einfach nur noch krank und abstoßend. Soll ja mal eine Farbversion kommen mal sehen wie viele Leute dann kotzen werden :D > teil 1 ist echt was besonderes geworden ,kein Meilenstein aber schon mal ein guter weg.

04.06.2012 11:55 Uhr - BLOODSHED
Ich finde Teil 1 wirklich gut! Dr. Heiter ist der Hammer... gibt wirklich viele komische Momente in dem Streifen :-) Teil 2 hingegen fand ich nur billig und schlecht. Als hätte man nur noch ein Zehntel des Budgets vom Ersten Teil zur Verfügung gehabt...

04.06.2012 14:47 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Neben der "South Park"-Folge gibt es auch eine Folge der aktuellen "Beavis and Butthead"-Staffel mit einem netten Verweis auf den "Human Centipede". Die beiden Couchpotatoes meinen, man solle den dritten Teile des THC mit Sex and the City 3 kombinieren und einen Film aus beiden Serien machen machen.

05.06.2012 15:32 Uhr - Astonmartin
2x
War dieser Tom Six vor seinem Umstieg auf "seriöse" Filme in der Pornobranche tätig? Sein Name prädestiniert Ihn dafür! :)
Kenne beide Teile. Für mich der letzte Dreck, knapp gefolgt von der Sissi Trilogie:)

06.06.2012 00:19 Uhr - poldonius
2x
Ziemlich harmloser & öder Streifen... Auf den dämlichen in-den-Mund-koten -Running-Gag kann man doch keinen Film aufbauen. Es passiert nichts anderes als dass man minutenlang das winselnde Trio vor der Kamera krabbeln sieht.
Und wenn die beknackten Polizisten am Ende mit ihrem deutschen Suff-dialekt auftauchen wird's komplett lächerlich.
Unterhaltsamer Trash sieht anders aus.
Dagegen ist sogar Sissi fieser...

09.06.2012 15:42 Uhr - Präsident Clinton
3x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Naja, das die Sissi-Filme purer Horror sind, war doch eh allen klar...

23.07.2012 17:41 Uhr - AuD!
absolut unnötige schnitte. zwar is die grundidee nicht ohne, aber dennoch gibt es dort nichts was eine gewöhnliche FSK-freigabe gefährden sollte. vor allem, wenn man mal teil 2 begutachtet.

dritter teil soll ja noch folgen. würd mich drauf freuen, aber danach sollte es dann gut sein. die idee ist zwar sehr originell, aber man sollte das dann auch nicht unnötig ausschlachten so wie bei der SAW-reihe zum beispiel. also mr. six, lass uns nich zu lang warten (:

26.04.2013 19:39 Uhr - schlumbl
Krank, krass und effektiv. Da habe ich mich seit langem mal wieder wirklich unbehaglich beim Anschauen gefühlt. Der Kopf ist immeroch das beste Kino und den weiß der Regisseur gut anzutreiben, daß man sich in sein Sofakissen verkriechen will. Teilweise wirklich etwas (ungewollt?) komisch, aber durchweg erschreckend und erfrischend, was uns dieses wahnsinnige Genie Six da geliefert hat.

25.06.2013 13:08 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 41.199
Ich fand den Gilm auch eher schlecht als Recht.
Die Idee an sich, ganz gut, aber die Umsetzung...

Einzig Dr. Heiter :D gibt einen ganz passablen Job ab.

zum SB: dort wurde ja das einzig "lustige" des Film rausgenommen... geschnitten können sie den ja jetzt ab 6 Jahren veröffentlichen, ist ja dann ganz Kindergeburtstags-tauglich...

08.08.2013 09:12 Uhr - Andman1984
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Hab den Film, aufgrund der guten Reviews, auch mal gesichtet und bin wirklich enttäuscht! Die Grundidee ist ja wirklich gut und am Anfang geht er doch recht spannend los. Aber wie sich der Film dann entwickelt, bzw. wie dumm die Charaktere dargestellt werden, spottet jeder Beschreibung. Warum die Tusse nich einfach das Weite sucht is ein Horrorfilmklischee..aber auch diese Cops zum Schluss und und und. Ein Film dem sämtliche Logik fehlt. So dumm wie die "Opfer" agieren, haben sies verdient mit dem Mund und dem Arsch zusammengenäht zu werden. Sorry..hätte ein guter Film werden können und so krass ist er auch nicht, für ein unbehagliches Gefühl und "Kopfkino" kommt einfach zu wenig rüber.

12.08.2013 17:01 Uhr - thom
2x
Glaub der Film ist einfach so kontrovers wegen der Geschichte an sich.
Sowas hat es glaub ich noch nie gegeben.
Und man muss sagen Dieter Laser spielt grandios.
Auch von den restlichen Darstellern war ich positiv überrascht.

20.09.2013 17:40 Uhr - FreJasMic
2x
Über diesen Film wurde ja schon das ein oder andere gesagt, aber ich reihe mich auch noch gerne in den Kreis der Hobbyfilmkritiker ein.
Einer der besten Filme der letzten Jahre, wenngleich ich ihn nicht unbedingt "nur" in die Kategorie Horror einstufen würde. Ein Psychothriller, der seinesgleichen sucht.
Über allem steht eine geniale Handlungsidee, wie sie bis heute noch niemand filmisch umgesetzt hat. Alleine der Gedanke, den Lebenszyklus eines Insekts auf menschliche Individuen zu übertragen, verdient schon größten Respekt.
Darüberhinaus drückt natürlich ein überragender Dieter Laser diesem cineastischen Leinwandgenuss seinen ganz persönlichen Stempel auf. Im Nachhinein hätte ich mir auch keinen besseren Darsteller für die Rolle des Dr. Heiter vorstellen können. Eventuell wäre der dtsch. Schauspieler Udo Kier mit seinem Charisma noch eine Alternative gewesen.

Die beeindruckendste Szene des gesamten Films ist meiner Meinung nach die äußerst präzise audiovisuelle Beschreibung des Operationseingriffs. Da bekommt der Begriff "Kopfkino" wieder eine völlig neue Bedeutung.

Fazit: Ein filmisches Meisterwerk, welches auch in den nächsten Jahren nichts an seiner Wirkung einbüßen wird. Danke Dieter Laser, Danke Tom Six für dieses einzigartige Erlebnis.

11.04.2015 23:52 Uhr - slaytanic member
also ich verstehe nicht warum ihr immer blut und gedärme sehen wollt der film ist absolut krank alleine die idee ist schon abartig guckt den euch mal ganz genau an ich hatte echt zu kämpfen weil der sehr an die substanz geht

22.07.2015 06:18 Uhr - Minensuchschnuller
1x
"Einer der besten Filme der letzten Jahre"? Dass ich nicht lache. Eher einer der schlechtesten! Selten habe ich einen Film so dumm gefunden aufgrund der unzähligen Logiklücken. Kranke Leute gibt's!

29.06.2017 14:51 Uhr - handfullofscars
Ist ein klarer 18er Kanidat! (Uncut versteht sich)
Das "ekligste" ist auf den bildern das mit der zerschneidung des gesäßfleisches;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte britische Blu-ray

Amazon.de



Leichen pflastern seinen Weg
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 23,99
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Cover A 25,99



10x10
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 9,99



The First Purge
4K UHD/BD 27,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)