SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware

The Hateful 8

zur OFDb   OT: The Hateful Eight

Herstellungsland:USA (2015)
Genre:Drama, Komödie, Thriller, Western,
Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,92 (72 Stimmen) Details
29.04.2019
Muck47
Level 35
XP 48.528
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Ascot Elite, Blu-ray
Land Schweiz
Laufzeit 167:59 Min. (163:52 Min.)
Netflix Extended Version - Episode 2
Label Netflix, VOD
Land USA
Laufzeit 51:41 Min. (47:20 Min.)
Vergleich zwischen der Kinofassung (auf der Schweizer Blu-ray*) und der Extended Version als 4-teilige Mini-Serie auf Netflix US


- 28 Abweichungen, inkl. 14x Alternativmaterial
- Differenz: 1151,8 sec (= 19:12 min) ohne Abweichungen durch Logos / Credits / Rückblick-Szenen zu Beginn der Folgen 2-4

Episode 1 (Last Stage to Red Rock): 46:02 min ohne Abspann / 50:23 min m. A.
-> 8 Abweichungen mit einer Differenz von 150,4 sec (= 2:30 min) ohne Logos / Abspann

Episode 2 (Minnie's Haberdashery): 47:20 min ohne Abspann / 51:41 min m. A.
-> 8 Abweichungen mit einer Differenz von 645,6 sec (= 10:46 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann


Episode 3 (Domerque's Got a Secret): 49:26 min ohne Abspann / 53:45 min m. A.
-> 6 Abweichungen mit einer Differenz von 97,6 sec (= 1:38 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann

Episode 4 (The Last Chapter): 52:29 min ohne Abspann / 56:45 min m. A.
-> 6 Abweichungen mit einer Differenz von 258,2 sec (= 4:18 min) ohne Logos / Rückblick / Abspann


Die verschiedenen Fassungen von THE HATEFUL 8


2015 kam mit The Hateful 8 Quentin Tarantinos achter Film in die Kinos. Dabei hatte man sich ein besonderes Schmankerl für die Vorführungen auf der großen Leinwand ausgedacht, denn der auf 70mm gedrehte Film wurde in ausgewählten Kinos als erweiterte Roadshow-Fassung gezeigt. Wie bei Filmklassikern aus den 50ern und 60ern (siehe z. B. Eine total, total verrückte Welt) enthielt diese Fassung eine Ouvertüre, eine Intermission in der Filmmitte sowie ein paar längere/zusätzliche Szenen.

Durch Interviews konnten wir die Zusatz-Szenen grob benennen, aber leider wurde die Roadshow-Fassung dann nie auf irgendwelchen Heimkino-Medien ausgewertet. Über diese offiziellen Aussagen hinweg blieben so im Grunde nur Beobachtungen aufmerksamer Kinogänger. Unter den angeblich 6 Minuten reinen Zusatzmaterials abseits der Intermission/Ouvertüre sollte beispielsweise eine über eine Minute längere, ruhige Aufnahme von Daisy sein oder auch eine Huhnrupf-Szene mit Mexikaner Bob. Generell seien ein paar Szenen einfach etwas ausführlicher ausgespielt, wobei auch Alternativmaterial zum Einsatz kommt.

Eine große Überraschung war dann im März 2019, dass in den monatlichen Ankündigungen bei Netflix US eine Extended Version versprochen wurde. Da lag natürlich die Vermutung nahe, dass damit die Roadshow-Fassung gemeint ist. Wie angekündigt, ist besagte "Extended Version" nun am 25. April 2019 exklusiv beim amerikanischen Netflix-Angebot veröffentlicht worden. Zwei Dinge kann man dabei gleich festhalten: Leider kann man nur mit einem US-Netflix-Account also auf die neue Fassung zugreifen und es handelt sich kurioserweise um eine weitere, sogar deutlich längere Version.

Statt der Roadshow-Fassung liegt der Film nämlich auf Netflix nun aufgeteilt in 4 Episoden als Mini-Serie mit einer Gesamt-Dauer von rund 210 Minuten vor, wobei das tatsächlich neue Material im Film selbst knapp 20 Minuten ausmacht. Man bekommt durchaus aus der Roadshow-Fassung bekannte Erweiterungen zu sehen, es sind aber z. B. laut Kommentaren von Kinobesuchern im Blu-ray.com-Forum diverse Szenen wirklich ganz neu dazu gekommen. Die Länge wird durch in jeder Episode gezeigten Abspann sowie Rückblick/Vorspann in den Episoden 2-4 weiter aufgebläht als es tatsächlich neues Material zu entdecken gibt. Dennoch verdient eben jenes natürlich ausführliche Schnittberichte...



Extended Version als 4-teilige Mini-Serie auf Netflix US // Episode 2


Die Mini-Serien-Fassung nutzt pro Episode gleiche Titel wie die Kapitel, welche die originale Kinofassung bereits zwischendrin aufgeteilt haben. Allerdings wurden pro Episode mehrere Kapitel zusammengefasst und die Übergange z. T. anders gesetzt. Episode 2 nutzt beispielsweise den Titel von Kapitel 3, startet aber erst knapp 10 Minuten nach der entsprechenden Einblendung. Alles in allem also ein etwas anderer Gesamtaufbau, was sich aus der Gestaltung als Mini-Serie natürlich sowieso schon ergibt.

Zuerst kann man festhalten, dass ausschließlich Handlungs-Erweiterungen dazu gekommen sind, die Gewaltspitzen weisen keine Unterschiede auf. So werden jedenfalls gerade in der ersten Hälfte oft kleine Logiklücken oder einfach etwas offene Handlungsstränge klarer aufgelöst. O.B.s Motivation für den Transport der Leichen von Marquis wird durch zwei neue Unterhaltungen erklärt, bei denen man einen Deal diesbezüglich vereinbart.

Hervorheben kann man vielleicht noch den deutlich längeren Dialog mit Sandy, der etliche Male das N-Wort über Marquis verwendet. Dessen zur Rache ausgepackte Blowjob-Geschichte bekommt so natürlich nochmal mehr Gewicht. Ansonsten kann man sicher streiten bzw. umgekehrt verstehen, warum diverse Szenen für die Kinofassung gestrichen wurden. Nebencharaktere wie der von Michael Madsen dargestellte Joe oder der Mexikaner Bob bekommen nun jedenfalls mehr Screentime.

In der vorliegenden Episode 2 - Minnie's Haberdashery gibt es über 10 Minuten neues Material entdecken und damit ist dies der am stärksten erweiterte Abschnitt. In mehreren längeren Szenen wird hier vor allem Michael Madsens Cowboy-Figur ausführlicher vorgestellt. Der von Bruce Dern dargestellte Sandy ist auch viel aktiver bzw. sein Bewunderer Chris (Walton Goggins) erklärt ihm viel mehr über die anwesenden Personen. Mexikaner Bob wird zum Abschluss der Folge auch nochmal ausführlich von John vorgeführt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Kinofassung Schweizer Blu-ray / Episode 2 Netflix US Extended
angeordnet


* Die Schweizer Blu-ray nutzt im Gegensatz zur deutschen Universum-Blu-ray die originalen, englischen Zwischeneinblendungen. Deshalb wurde diese zum Vergleich mit der nur auf Englisch vorliegenden Extended Version herangezogen.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Tarantinos Hateful 8 bekam ein neues Ende (30.01.2015)
Tarantinos The Hateful 8 kommt in 2 Versionen (15.10.2015)
The Hateful 8 - Details zu den Fassungsunterschieden (08.01.2016)
The Hateful 8 auf Blu-ray wohl nur mit der kürzeren Version (21.02.2016)
The Hateful 8: Langfassung auf Blu-ray in Frankreich? (19.03.2016)
The Hateful 8 - Langfassung vorerst nicht im Heimkino (01.04.2016)
Gewinnspiel: 3 x The Hateful 8 (29.05.2016)
Gewinner des Gewinnspiels: The Hateful 8 (04.06.2016)
The Hateful Eight - Extended Cut bei Netflix (20.03.2019)

Episode 2 - Minnie's Haberdashery



43:53 / 00:00-04:10

Episode 2 wiederholt nach dem Weinstein-Logo nochmal die vorige Szene ab Oswaldos Vorstellung. Danach folgt erneut der lange Vorspann und die Episodentitel-Einblendung.
Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

249,9 sec (= 4:10 min)



Alternativ
49:12-49:19 / 09:29-09:53

In der Kinofassung erwidert John nur noch in gleicher Einstellung "Amen" und hebt seinen Becher. Er trinkt dann in Großaufnahme und man sieht einmal Joe am anderen Ende des Raums.

In der Extended Version wird stattdessen gleich zu Joe gewechselt und John fragt: "How about that cowboy fella? What's he writing in that book?"
Oswaldo: "His diary, I suppose."
John: "What's his story?"
Oswaldo: "Don't know. He doesn't say much."
John: "What do you mean he doesn't say much? You rode up that whole mountain together, didn't you?"
Oswaldo: "And he didn't say much."
John: "What's his name?"
Oswaldo: "I don't know."
John: "He never said his name?"
Oswaldo: "I don't think so."

Extended Version 16,7 sec länger

KinofassungExtended Netflix Mini-Series



62:55 / 23:30-26:21

In der Kinofassung sieht man Sandy eine unbedeutende halbe Sekunde länger. Nicht bebildert oder als Alternativmaterial gezählt.

Die Extended Version wechselt stattdessen nochmal zu einer Ansicht von Chris und der leitet einen Toast ein. Es folgt weiterer Dialog und Chris fragt John nun auch über Joe aus. Dem stellt sich John dann auch noch vor und fragt nach dem Brandy. Mit diesem kommt Chris zurück zu General Sandford und hält weiter seinen Toast.

Chris: "Where's home?"
Sandy: "Georgia. Yeah."
Chris: "Well, what say we have us a drink? To Chester Charles Smithers. A drink to your service to the South, sir. And a drink to the great state of Georgia."
Sandy: "Well, that's a drink I'd enjoy. From Erskine Mannix's boy to my boy."
Chris: "And that's a drink. I'd like to drink. Excuse me, General."
Er geht zu John; "What's to drink, John Ruth?"
John: "Tequila and mescal. And brandy."
Chris: "Where's the brandy?"
John: "Over there."
Chris: "Who's he?"
John: "Another passenger."
Chris: "What's his name?"
John: "Joe Gage."
Chris: "What's he writing in that book?"
John: "His life story."
Chris geht zu ihm; "Joe Gage, is it?"
Joe: "It is."
Chris: "Pleased to meet you. I'm Chris Mannix, the new sheriff of Red Rock."
Joe: "You, too, Chris."
Chris: "Can me and my new friend have some of your brandy, Joe?"
Joe: "Help yourself, Chris."
Chris: "Thanks a bunch, Joe."
Joe: "You're welcome, Chris."
Chris geht zurück zu Sandy; "General. This is a drink to Chester Charles Smithers! This is a drink to one man's commitment to a cause. And this is to the red in Georgia clay! Cheers. Mmm. Ah. General Sandy Smithers. It's a small damn world."
John: "I don't know about the world, but this goddamn mountain sure seems pretty fucking small."

Extended Version 170,6 sec (= 2:51 min) länger



62:57 / 26:22-26:24

Nachdem die Tür geöffnet wurde, gibt es erst noch einen kurzen Umschnitt auf Sandy.

2,1 sec



Alternativ
65:11-65:31 / 28:39-29:48

In der Kinofassung geht Marquis nach vorne und daraufhin unterhalten sich Sandy und Chris kurz kritisch über ihn.
Marquis: "O.B."
Chris: "Do you know that nigger, sir?"
Sandy: "I don't know that nigger. But I know he's a nigger, and that's all I need to know."
Die folgende Aufnahme der Beine beginnt dann auch etwas früher.

In der Extended Version spricht Marquis stattdessen ausführlicher mit O.B. und den bösen N-Wort-Dialog gibt es damit einhergehend vorerst noch nicht.
Marquis: "O.B., got a proposition for you."
O.B.: "Well... what do you propose?"
Marquis: "You asked for $250 the first time, right?"
O.B.: "Yeah."
Marquis: "Well, how about $350?"
O.B.: "Well, how about it?"
Marquis: "Help me take them fellas down off the roof, stash them in snow. When the snow melts, tie them back on."
O.B.: "The same deal? About the booze and them ladies in Red Rock?
Marquis: "Mm-hmm."
O.B.: "You got yourself a deal, smoke.
Oswaldo steht auf und O.B. stellt ihn vor; "Oh, Major Warren, this is, uh..."
Oswaldo nimmt sein Kärtchen hervor: "Oswaldo Mobray, Major. At your service."
Marquis: "Oh-ho. You're the executioner in these parts."
Oswaldo: "Yeah, precisely."
Marquis: "Well, fella over at the bar brought you a customer."
Oswaldo: "So it would appear."
Marquis gibt das Kärtchen zurück: "Yeah, well, my three felons, they won't be needing your services."
Oswaldo: "All right."

Extended Version 48,9 sec länger



Alternativ
65:38-65:40 / 29:54-30:06

In der Kinofassung wird etwas länger der Hut aufgezogen und hier setzt Chris schon im Off zu "Well, that nigger..." an.

In der Extended Version wird stattdessen nun der gleiche Gesprächsteil aus der KF wieder eingefügt.
Chris: "Do you know that nigger, sir?"
Sandy: "I don't know that nigger. But I know he's a nigger, and that's all I need to know."
Wie Chris dann "Well, that nigger..." sagt, sieht man halb zur Ansicht von Sandy.

Extended Version 9,6 sec länger

KinofassungExtended Netflix Mini-Series



68:48-68:50 / 33:14-36:19

Hier wird in der Kinofassung kurz schwarz abgeblendet.

Die Extended Version zeigt dafür gleich weiteres Treiben im Raum und Daisy pinkelt in Seelenruhe mit dem neben ihr stehenden John. Im Anschluss kritisiert der Bob noch ausführlich dafür, dass er ein Hühnchen nicht richtig gerupft hat. Zuletzt unterhalten sich Chris und Sandy noch etwas und O.B. geht früher durch den Raum.

John: "Are you done yet?"
Er entdeckt das halbfertige Hühnchen und meckert Bob an; "The hell is this?"
Bob: "It's a chicken."
John: "No, it's not. It's a half-plucked chicken. A half-plucked chicken is bad luck, and we don't need bad luck in a blizzard. Now, what's it doing here?"
Bob: "I was plucking it when your stage arrived."
John: "Stopped to take care of the passengers, huh?"
Bob: "Yeah."
John: "Well, you're not taking care of passengers now."
Bob: "I thought better to deal with the stew."
John: "Pluck the chicken."
Bob geht der Aufgabe widerwillig nach.
Chris erklärt: "Oh, that's Major Marquis, the nigger that burnt down Wellenbeck prison camp. Killed 47 rebs and 37 Yankees. Now, his own side drummed his black ass out of the cavalry with a yellow stripe down his back. And the Confederacy, General, if you will remember, put a reward on that nigger's head. $30,000! And then it dropped down to eight. Last days of the war, it was five. Now, a lot of fellas went looking to collect that reward, and a lot of niggers got their head chopped off. But nobody ever did get them the right nigger head."
Sandy: "That nigger is the nigger with the $5,000 reward on his head?!"
Chris: "Well, there ain't no reward no more. But during the war, yeah. That's that nigger."
O.B. ist zwischenzeitlich hereingekommen und hämmert die Tür zu; "That damn door is a dirty whore."
John: "I just made some more coffee. Grab some cups and get some in ya."

Extended Version 182,7 sec (= 3:03 min) länger



76:05-76:06 / 43:35-43:56

In der Kinofassung ist John einen unbedeutenden Moment länger zu sehen. Nicht bebildert oder als Alternativmaterial gezählt.

In der Extended Version macht John stattdessen noch ein paar Versprechen und eine kleine Ansage: "When we get to Red Rock, I'll replace the weapons you lost. That's the best I can do. When he leaves, you and you nail the door behind him. Get to it!"

Extended Version 20,7 sec länger



76:16 / 44:06-47:20

Nach der Außenansicht der Hütte gibt es noch eine Aufnahme draußen und drinnen wird dann früher - ganz gemäß der gerade ergänzten Anweisung - die Tür zugenagelt. John attackiert Joe noch etwas bzw. weist an, dass der sich auf das Bett legt. Bob wird aufgefordert, sein an der Wand hängendes Gewehr auf den Tisch zu legen. Weitere Waffen sammelt er auch noch ein, zerstört sie und droht den Anwesenden etwas, dass sie hoffentlich nicht noch mehr versteckt hätten.

John: "You, back to the bar. You, back to the bed. You were doing good the way you were, lying down. So, lie down!"
Joe folgt dieser Anweisung bzw. legt sich auf das Bett.
John: "Okay, Mr. Mex, where's your guns?"
Bob: "I don't have a gun."
John: "What's that?"
Man sieht ein Gewehr an der Wand.
Bob: "Oh, well... there is that."
John: "Take it off the wall and put it on that table. Open your coat. Wide open. Sit your ass down on that bench."
John nimmt die Patronen aus der Waffe und zerschlägt diese an der Wand.
John: "So...any more guns I don't know about? Now, later on, I'm gonna remember asking this question and I'm gonna remember your answer, so one more time. Any more guns I don't know about?"
Bob hebt die Hand: "I just want to make an announcement."
John: "What announcement?"
Bob: "Stew is on."

194,3 sec (= 3:14 min)



76:16 / 47:20-51:41

Zusätzlicher Abspann für Episode 2.
Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

261 sec (= 4:21 min)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Hellboy - Call of Darkness
4K UHD/BD 28,99
BD Steelbook 21,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD 32,99
BD Steelbook 23,99
Blu-ray 16,99
BD 3D/2D Stbk tba
4K UHD/BD Stbk tba
BD 3D/2D 22,99
prime video 16,99



Return of the living Dead



Leon - Der Profi
Director's Cut
4K UHD/BD Steelbook 35,75
BD Steelbook 26,66
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
prime video 9,99



Gremlins: Kleine Monster



Shining
4K UHD/BD Steelbook 39,99
4K UHD/BD 29,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)