SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware

Die Todeskralle schlägt wieder zu

zur OFDb   OT: Meng Long Guo Jiang

Herstellungsland:Hongkong (1972)
Genre:Action, Drama, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,45 (40 Stimmen) Details
08.02.2017
Muck47
Level 35
XP 48.424
Vergleichsfassungen
Tele 5 ab 12
Label Tele 5, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 91:38 Min. (91:30 Min.) PAL
FSK 16
Label Universum Film, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 98:41 Min. (97:31 Min.)
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf Tele 5 am 06.02.2017 (20:15 Uhr, ab 12) und der ungekürzten deutschen FSK 16 Blu-ray von Universum Film


20 abweichende Stellen, davon
* 10 Schnitte schon beim verwendeten alten 18er-DVD-Master
* 9 zusätzliche Schnitte von Tele 5
* 1 Tonzensur

Gesamt-Schnittdauer: 95,7 sec (= 1:36 min) [in PAL]
* Schnitte der alten 18er-DVD: 28,1 sec
* zusätzliche Schnitte von Tele 5: 67,6 sec (= 1:08 min)

Ein paar zusätzliche Vorlagenfehler mit einer Dauer von je unter 0,5 sec wurden im Schnittbericht der Übersichtlichkeit halber nicht aufgeführt.



Bruce Lees vorletzter vollendeter Film, Die Todeskralle schlägt wieder zu stand zwar im Gegensatz zu seinen beiden vorigen Werken in Deutschland nie auf dem Index, war aber früher mit FSK 18 auf VHS und DVD unterschiedlich gekürzt. Wie in den zwei Wochen zuvor zeigte Tele 5 nun auch diesen mittlerweile ungekürzt auf FSK 16 heruntergestuften Genre-Klassiker schon um 20:15 Uhr in gekürzter 12er-Fassung.

Während Die Todesfaust des Cheng Li zwei Wochen vorher noch auf Basis des 18er-DVD-Masters auf "ab 12" gekürzt wurde, griff Tele 5 bei Todesgrüße aus Shanghai erfreulicherweise auf das ungekürzte Master zurück - mit ganzen 6 Minuten Zensurkürzungen wurde allerdings zur Primetime etwas stärker die Zensurschere angesetzt. Die Todeskralle schlägt wieder zu hat es nun wiederum nicht ganz so schlimm erwischt: Gerade mal eine Minute zusätzliche Zensurschnitte musste man in Kauf nehmen und somit waren sogar viele auf der 18er-VHS noch zensierte Szenen enthalten. Allerdings war erneut das bereits um eine halbe Minute gekürzte alte 18er-DVD-Master die Basis und allgemein ist von der Fassung letztendlich doch nur abzuraten.

Zu diesem Fazit kam übrigens auch die FSF in einem sehr lesenswerten Blog-Eintrag mit dem Titel Und nach dem Sandmännchen Bruce Lee. Hier bezieht sich der Autor auf alle vier an aufeinander folgenden Montagen um 20:15 Uhr laufenden Bruce Lee-Filme und hat die Zensurgeschichte nochmal ganz nett zusammengefasst. Zu den Eingriffen findet man u.a. die folgenden Kommentare:

Vor dem Hintergrund der gewaltgeprägten Handlungsmomente dieser Filme und ihrer langwierigen bundesdeutschen Prüfhistorie seit den frühen 1970ern mit deren restriktiv anmutenden Prüfentscheidungen [...] mag der nun von der FSF-genehmigte Sendeplatz im Hauptabendprogramm erklärungsbedürftig erscheinen. Doch es ist ganz einfach.

Wie häufig in der Sendeschiene ab 20 Uhr bekommt der Zuschauer auch hier nicht die Originalfassungen der Filme zu sehen. Vielmehr handelt es sich um Schnittfassungen, bei denen den jugendmedienschützerischen Bedenken der zahlreichen FSK-, BPjS- und FSF-Vorinstanzen durch umfassende Bearbeitung der Gewalt- und Kampfmomente seitens des Antragstellers Rechnung getragen wurden. [...]

Die Schnittpraxis des Antragstellers folgt programmpolitischen Erwägungen, die Eingriffe sind somit marktorientiert und ökonomisch begründet. Mag dies schon für den interessierten Zuschauer oder auch unter filmhistorischen und -philologischen Aspekten problematisch sein, für Fans des Genres und Kampfsportanalytiker ist es ein Sakrileg.

Dass sich daraus mitunter auch für den Kinder- und Jugendmedienschutz Schwierigkeiten in der Bewertung ergeben, sei als Nachricht aus dem Prüferleben erwähnt. Wenn Handlungszusammenhänge gekappt, erkennbare Motivlagen für Gewalteinsätze verunklart, getilgt oder in ihr Gegenteil verkehrt werden oder Bilder aus der Opferperspektive entfernt werden, erscheint mancher Schnitt hinsichtlich der Klärung bzw. Reduzierung möglicher Risiken einer Gewaltbefürwortung bzw. -förderung oder sozialethischer Desorientierung als Verschlimmbesserung.




Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Tele 5 ab 12 in PAL / FSK 16 Blu-ray
angeordnet
Weitere Schnittberichte
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) FSK 18 DVD - BBFC 18 UK DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) FSK 18 Tape - BBFC-18 UK-DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) BBFC-18 UK-DVD - FSK-18 Tape
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) FSK 16 - US DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) UK VHS - UK DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) Französische VHS - Alte US-DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) UK DVD (Gängige Schnittfassung) - Alte US-DVD
Die Todesfaust des Cheng Li (1971) Tele 5 ab 12 - FSK 16 Blu-ray
Todesgrüße aus Shanghai (1972) FSK 18 - BBFC 18
Todesgrüße aus Shanghai (1972) ZDF Ausstrahlung - UK DVD von HKL
Todesgrüße aus Shanghai (1972) RTL 2 ab 16 - US DVD
Todesgrüße aus Shanghai (1972) UK VHS - UK DVD
Todesgrüße aus Shanghai (1972) Tele 5 ab 12 - FSK 16
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) FSK-18 DVD - BBFC-18 UK-DVD von HKL
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) Alte US-Fassung - UK DVD
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) FSK 18 VHS / RTL 2 - HK VCD
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) FSK 16 VHS - US-DVD
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) UK VHS - US DVD
Die Todeskralle schlägt wieder zu (1972) Tele 5 ab 12 - FSK 16
Der Mann mit der Todeskralle (1973) ungekürzte int. Fassung - asiatische Fassung
Der Mann mit der Todeskralle (1973) Kinofassung - Extended Version
Der Mann mit der Todeskralle (1973) FSK 18 (DVD-Erstauflage / VHS) - TV Fassung
Der Mann mit der Todeskralle (1973) Tele 5 ab 16 - Keine Jugendfreigabe
Der Mann mit der Todeskralle (1973) UK VHS - Keine Jugendfreigabe
Der Mann mit der Todeskralle (1973) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Mein letzter Kampf (1978) FSK 16 RTL 2 - IVL HK DVD
Mein letzter Kampf (1978) UK VHS - US DVD
Mein letzter Kampf (1978) FSK 18 DVD - US DVD
Mein letzter Kampf (1978) Internationale Fassung - Japanische Fassung
Mein letzter Kampf (1978) Internationale Fassung - Hongkong-Fassung
Mein letzter Kampf (1978) Tele 5 ab 12 - FSK 16

Meldungen


Zusätzliches Logo auf der Blu-ray. Nicht in Schnittdauer/-menge einbezogen.

15,6 sec



Die Credits deuten dann auch auf das andere Master hin und der Titel erscheint zudem auf Deutsch. Im Anschluss noch ein Vergleichsbild von einer späteren Szene: Wieder mal war der Film beim alten 18er-DVD-Master, welches auch auf Tele 5 Pate stand, massiv an allen Seiten gezoomt.

Tele 5FSK 16 Blu-ray



38:53 / 40:51-40:58

Bruce springt nochmal hoch und bricht dem Baddie mit einer Beinschere das Genick. Es folgt noch ein Tritt und ein Klauenhieb, bevor er ansetzt, ihn wegzuschleifen.

7,5 sec



Fehlt schon im 18er-DVD-Master
40:48 / 42:58-43:01

Die Kamera zoomt anfangs vom Holztisch zurück und Bruce betritt den Raum - im 18er-DVD-Master steht er einfach gleich in der Tür.

2,9 sec



49:19 / 51:55-51:57

Erste Nunchaku-Treffer beim Kerl im blauen Hemd - zur Primetime sah man nur den letzten davon.

1,8 sec



61:08 / 64:17-64:18

Unwichtiger Vorlagenfehler bei der Büro-Prügelei.

1,1 sec




Fehlt schon im 18er-DVD-Master
65:40 / 69:02-69:04

Die Kellner applaudieren ein wenig länger in der Totale.

1,7 sec



Fehlt schon im 18er-DVD-Master
65:45 / 69:09-69:10

Gleiches Spiel beim Salut kurz darauf.

0,8 sec




Fehlt schon im 18er-DVD-Master
72:24 / 76:05-76:13

Bob Wall schlägt dem Kerl am Boden nochmal ins Gesicht, worauf ein anderer angesprungen kommt und von ihm jedoch auch zu Boden gebracht wird. Während er auf ihn einschlägt, versucht von hinten ein weiterer im hellblauen Hemd sein Glück und wird schnell weggeschubst.

7,2 sec



72:33 / 76:23-76:24

Bob schlägt in zusätzlicher Aufnahme von unten auf seinen Angreifer ein.

1,1 sec



Fehlt TEILWEISE schon im 18er-DVD-Master
73:11 / 77:03-77:14

Bob will nochmal angreifen und bekommt von Bruce den Arm umgedreht sowie Tritte ins Gesicht. Dieser 2-sekündige Anfang fehlte schon im 18er-DVD-Master, danach muss man zusätzlich entbehren: Bruce tritt mehrfach auf ihn ein. Der letzte Kick (2 sec) fehlte ebenfalls bereits im 18er-DVD-Master.
Im Anschluss steht der Kollege ein wenig früher auf.

10,4 sec



Fehlt schon im 18er-DVD-Master
73:33 / 77:37-77:40

Bruce schlägt Bob in die Weichteile, der sackt zusammen.

3 sec



Fehlt schon im 18er-DVD-Master
73:34 / 77:42-77:46

Bruce ein wenig länger: Er beobachtet, wie Hwang In-shik einem seiner Freunde mehrere Schläge verpasst.

4,7 sec



73:36 / 77:48-77:53

Hwang tritt am Boden noch ein paar Mal auf den Kerl ein und es wird zu Bruce herüber gefahren.

5 sec



74:57 / 79:18-79:29

Die Freunde von Bruce verpassen Hwang mit ein paar Tritten den Rest.
Die Folgeaufnahme vom Verräter fehlt aus Anschlussgründen auch noch.

10,4 sec



Fehlt schon im 18er-DVD-Master
80:22 / 85:08-85:11

Die berühmte Katzen-Aufnahme, mit deren Kürzung man damals noch gerade so die FSK 18 rettete.

2,6 sec



84:04 / 89:03-89:07

Bruce holt zur Primetime zum Tritt aus und schon wird zum Fuß gewechselt. Eigentlich ist es eine durchgehende Aufnahme, er tritt in Richtung Kamera und tänzelt noch ein bisschen.

4,4 sec



84:15 / 89:18-89:30

Bruce streift ein erstes Mal Chucks Bein, tänzelt noch ein wenig herum und setzt zwei Treffer ins Gesicht hinterher. In der nächsten Halbtotale fehlen auch noch die ersten weiteren Tritte.

12 sec



85:14 / 90:32-90:36

Der Schlag von Bruce trifft Chuck eigentlich schon in der Halbtotale und es folgen gleich noch drei hinterher.

Mit dem vierten setzt Tele 5 wieder ein, erneut recht geschickt geschnitten.

3,8 sec



85:47 / 91:11-91:33

Chuck bäumt sich etwas länger auf und wagt einen weiteren Angriff. Bruce wehrt jedoch gekonnt ab, setzt mehrere schnelle Treffer ins Gesicht nach und bricht Chuck dann den Arm und das Bein.

21,7 sec



Tonzensur
87:02 / 92:52

Chucks Tod wurde zur Primetime gezeigt, allerdings hat man das deutlich hörbare Genickbruch-Knacksen von der Tonspur gestrichen.

Bild zur Einordnung

Kommentare

08.02.2017 00:14 Uhr - hockeymask86
Mein Lieblingsfilm vom guten Bruce. Und Chuck Norris seine Brustbehaarung befand sich später in seinem Gesicht. Wurde ja im gegensatz zur 16er-VHS-Fassung sehr human geschnitten. Trotzdem nur die Uncut-Fassung ist das Nonplus-Ultra.

08.02.2017 00:28 Uhr - Kerry
1x
Welch ein Frevel, an der besten Kampfszene der Filmgeschichte die Schere anzusetzen.

08.02.2017 00:42 Uhr - RetterDesUniversums
4x
„Chuck Norris wachsen keine Brusthaare – den Brusthaaren wächst Chuck Norris.“

08.02.2017 07:23 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
"Die berühmte Katzen-Aufnahme, mit deren Kürzung man damals noch gerade so die FSK 18 rettete."

Hach - so was am Morgen (bei Kaffee und Brötchen), vertreibt Kummer uns Sorgen! 🤣

08.02.2017 07:46 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 46.901
War recht verwundert beim schnellen Durchzappen das die Genickbruchszene von Chuck enthalten war, wenn auch nicht tonal. Ansonsten halten die Schnitte sich hier ja echt in Grenzen. Bin mal gespannt wie es kommende Woche bei Mein letzter Kampf aussehen wird.

Ansonsten einmal mehr Hut ab an Muck für die überaus schnelle Lieferung des SBs!

08.02.2017 08:44 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
Also mich wundert wirklich, dass vor dem Finale fast alles drin blieb - da hätte man im Endeffekt auch am Ende nicht soooviel schneiden müssen

08.02.2017 12:08 Uhr - Jimmy Conway
08.02.2017 00:14 Uhr schrieb hockeymask86
Mein Lieblingsfilm vom guten Bruce. Und Chuck Norris seine Brustbehaarung befand sich später in seinem Gesicht.

Lol, genau das habe ich mir schon früher gedacht :-D Nicht nur Brustbehaarung, wäre ja noch ok, aber komplett Bauch und obere Rückenpartie auch ordentlich. Später da nichts mehr, auf Brust wenig, dafür im Gesicht :-D

08.02.2017 17:59 Uhr - Sammy Davis
War dann in der Mediathek vollkommen ungekürzt zu sehen.

08.02.2017 20:10 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Ich bin mir nicht ganz sicher - auch weil ich den Film schon länger nicht mehr gesehen hab -, aber ist das sicher dass der Bruce dem Bad Guy bei 38:53 das Genick bricht???

Ich meine der Typ ist da einfach nur bewusstlos und taucht später nochmal auf, sieht aus als wenn ihn ein LKW überfahren hat und versucht ein zweites Mal sein Glück Lee abzusnipern, nur um hinterher einen von Bruce selbstgeschnitzten "Zahnstocher" in den Allerwertesten gejagt zu bekommen. :D

Oder hab ich das falsch in Erinnerung?

08.02.2017 21:50 Uhr - Oberstarzt
Ich frag mich, ob Adidas was für den Film hat springen lassen, oder ob es damals noch eher zufällig war, dass Chuck Norris welche trug.

Btw. ich erinnere mich an Bonds aus dieser Zeit, die schon massivst mit nicht zu übersehendem Product-Placement Maßstäbe setzten.

08.02.2017 21:58 Uhr - Calahan
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Endlich hat Chuck Norris mal aufs Maul bekommen..:)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte deutsche Blu-ray bei amazon.de

Amazon.de



Wenn der Wind weht



Hellboy - Call of Darkness
4K UHD/BD 28,99
BD Steelbook 21,99
Blu-ray 16,99
DVD 13,99
prime video 13,99



X-Men: Dark Phoenix
Blu-ray 18,99
DVD 13,99
Prime Video 16,99



Return of the living Dead



Once Upon A Time In… Hollywood
Blu-ray 21,99
4K UHD/BD Stbk 41,99
DVD 16,99
prime video 16,99



Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
BD/DVD Mediabook
Cover A 27,99
Cover B 27,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)