SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware

Die Rebellen vom Liang Shan Po

zur OFDb   OT: Suikoden

Herstellungsland:Japan (1973)
Genre:Abenteuer, Action, Drama, Eastern,
Martial Arts
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,67 (3 Stimmen) Details
08.07.2016
Muck47
Level 35
XP 54.827
Episode: 1.02 Lebend ist noch niemand entkommen (None Will Ever Escape Alive)
Alte deutsche Fassung
Label Epix Media, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 43:43 Min. (42:23 Min.) PAL
Originalfassung (Turbine)
Label Turbine, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 44:22 Min. (43:22 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten alten deutschen DVD von Epix und der ungekürzten deutschen DVD/Blu-ray von Turbine


- 11 Schnitte
- Schnittdauer: 52 sec



Hintergrund


1973-74 entstanden die 26 Folgen der japanischen Kult-Serie Die Rebellen vom Liang Shan Po, welche auf einem chinesischen Volksbuch basiert und im 12. Jahrhundert spielt. Die epische Geschichte rund um die befreiten Seelen von 108 Rebellen, welche den korrupten Oberbefehlshaber des Kaisers aufhalten müssen, ist für heutige Sehverhältnisse natürlich eher harmlos, bei der 1980 umgesetzten deutschen Erstauswertung auf ARD zur Nachmittags-Zeit sorgte sie aber für Aufruhr. Trotz umfangreicher Zensureingriffe stoppte man die Ausstrahlung nach 10 Folgen wegen Zuschauerbeschwerden hinsichtlich der Brutalitäten. Jahre darauf liefen dann aber auch alle Folgen der Serie auf RTL sowie einigen dritten Programmen - aber immer noch mit den massiven Zensurschnitten.

Nachdem von Epix alle Folgen schon vor Jahren in dieser gekürzten deutschen TV-Fassung ausgewertet wurden, hat sich Turbine dem Fall nun nochmal angenommen. So gibt es nun die komplette Serie in HD und besagtes Master aus Japan ist natürlich für deutsche Zuschauer erstmals ungekürzt. Das bedeutet wiederum auch, dass das Label für die deutsche Tonspur einiges anpassen musste. Neben kurzen Fehlszenen im O-Ton während Gewaltschnitten zeigten sich auch diverse weitere Handlungsstraffungen mit Dialogen. Erfreulicherweise ging man kurzerhand erneut ins Synchronstudio und konnte dafür sogar etliche damalige Originalsprecher für eine hochwertige Nachsynchronisation gewinnen.



Die Kürzungen


Die Serie liegt also nun wirklich vollständig und durchgängig in Deutsch vor - ein Muss für Fans und wir können damit nun Schnittberichte nachreichen, welche die umfangreichen Zensuren der damaligen deutschen Auswertung für die Ewigkeit dokumentieren. Einleitend sei hier noch aus dem Booklet-Abschnitt über die Arbeit im Authoring-Studio beim Zusammensetzen der Tonspuren zitiert:

Früher hieß es in der Kinowerbung für historische Filme oft, wie viele Statisten aufgeboten und wie viele Kostüme genäht wurden. Hier kann man ebenfalls auf stattliche Zahlen mit insgesamt 220 Einsätzen von 45 verschiedenen Sprechern sowie hunderten von Schnitten, die erkannt und geflickt werden mussten, so dass man am Ende auf rund 60 Minuten mehr Reinzeit der REBELLEN VOM LIANG SHAN PO kam.


In Folge 2 ("Lebend ist noch niemand entkommen") fällt der Großteil der Differenz auf Handlungsstraffungen in der ersten Hälfte. Bei Lin Chungs Kampf am Ende wurde dann aber doch auch etwas die Zensurschere angesetzt und zwei rollende Köpfe sowie eine blutige Kamerafahrt fielen unter den Tisch.


Dank für die Bereitstellung der deutschen Blu-ray-Box geht an Turbine Medien !



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Alte deutsche DVD in PAL / Turbine-DVD in PAL
angeordnet


Nicht verwirren lassen übrigens: Der Einfachheit halber wurden die ebenfalls im Set von Turbine enthaltenen und in gleicher PAL-Geschwindigkeit laufenden DVDs für den Vergleich genutzt, die dortigen Blu-rays wiederum sind wie gesagt in echtem HD.
Credits

Wie bei der ersten Folge gibt es ein paar kleine Abweichungen bei den Credits, welche nur im Schnittbericht zur 1. Folge genauer beschrieben sind und zusammen eine Differenz von 2,8 sec zugunsten der Originalfassung verursachen.


01:33 / 01:36-01:37

Die Aufnahme der Sonne einen unbedeutenden Moment früher.

1,2 sec




06:43 / 06:48-07:11

Nach Chu Wus "Das ist ein freies Leben, das wir führen" meint Shi Chin noch: "Richtig, überall herrscht nur Korruption. Darüber ärgere ich mich schon lange. Nun trifft es einen Herren wie euch...diese Bande!"
Chu füllt etwas zu trinken nach und Lin Chung sagt: "Ich danke für das Angebot."
Shi: "Und was sagst du?"
Lin: "Ich habe meine Strafe verdient."
Chu Wu: "Der Dickkopf will sich tatsächlich einsperren lassen."
Lin: "Dickkopf? Ja, das bin ich vielleicht. Ich habe mir etwas geschworen."
Shi: "Geschworen?"
Chu: "Was?"

Mit der Großaufnahme von Lin ist dann auch die alte DF wieder dabei.

23,5 sec



08:06 / 08:34-08:37

Nach der kurzen Auseinandersetzung von Shi und Lin meint Chu noch in zusätzlicher Halbtotale: "Wir sitzen im selben Boot. Vertragt euch wieder!"

3 sec



12:17 / 12:48-12:52

Nachdem Lu Ta sich hingelegt hat, mach es sich noch ein weiterer müder Wachmann bequem und ein anderer hat ebenfalls die Augen zu.

3,8 sec



15:52 / 16:27-16:29

Nachdem Lu Ta Lin vorgestellt hat, gibt es eine kurze zusätzliche Bild-Texttafel.

1,9 sec



Umschnitt
22:32 bzw 22:34-22:37 / 23:09-23:32

Nach dem Vorfall im Dorf, sieht man Lu Ta in der DF schon einmal von weitem durch die Gegend flüchten und dann erst die Unterhaltung bei Kao. Eigentlich bzw nun in der Originalfassung von Turbine kommt die Flucht von Lu Ta am Stück nach der Unterhaltung.

Beim Verschieben gingen ein paar Frames in der DF verloren.

Originalfassung 0,8 sec länger
Bild zur Einordnung




32:02 / 32:39-32:41

Hier fehlt wieder die gleiche Bild-Texttafel.

1,9 sec



41:13 / 41:52-41:53

Der von Lins Schwerthieb abgetrennte Kopf von einem der Angreifer fällt zu Boden.

1,2 sec



41:15 / 41:55-41:56

Und noch einer.

0,9 sec



41:22 / 42:03-42:05

Als der letzte in den Rücken getroffen wurde, taumelt er etwas länger herum und fällt zur Seite weg.

1,9 sec



41:25 / 42:08-42:19

Die Kamera fährt noch auf den blutverschmierten Lin zu und er fragt: "Ist das nun mein Weg? Zum Schlächter zu werden, ist das nun mein Weg?"
Als nur noch sein Gesicht bis zur Brust zu sehen ist, ist auch die DF wieder dabei.

11,7 sec



Der Abspann wieder eingedeutscht, wie im Schnittbericht zur 1. Folge beschrieben.
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Blu-ray-Box von Turbine bei amazon.de

Amazon.de

  • Total Recall
  • Total Recall

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
18,99 €
Blu-ray
11,63 €
DVD
10,08 €
  • Urban Justice - Blinde Rache
  • Urban Justice - Blinde Rache

  • Uncut Version
Blu-ray
13,09 €
DVD
10,08 €
  • Das Ende - Assault on Precinct 13
  • Das Ende - Assault on Precinct 13

  • 28,22 €
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €
  • Die drei Tage des Condor
  • Die drei Tage des Condor

4K UHD/BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
10,24 €
DVD
9,30 €
  • Maximum Risk
  • Maximum Risk

  • Ultimate Collector´s Fan Edition
  • 129,99 €