SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Paul - Ein Alien auf der Flucht

zur OFDb   OT: Paul

Herstellungsland:Großbritannien, Frankreich (2011)
Genre:Komödie, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,46 (28 Stimmen) Details
20.06.2011
Muck47
Level 35
XP 39.237
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Label Universal, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 99:26 Min. (94:21 Min.) PAL
Extended Version ofdb
Label Universal, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 104:51 Min. (99:46 Min.)
Vergleich zwischen der Kinofassung und der Extended Version (beide vertreten auf der britischen DVD von Universal)


- 41 abweichende Stellen, inklusive
* 22 Stellen mit alternativem Bildmaterial
* 2 Stellen, an denen nur die Kinofassung länger ist

- Differenz: 324 sec (= 5:24 min)



Der Film


Paul ist eine britisch-amerikanische Co-Produktion, bei der man die aus Shaun of the Dead und Hot Fuzz bekannten Nerd-Helden Simon Pegg und Nick Frost mit Greg Mottola, dem Regisseur von Superbad, zusammengebracht hat. Die titelgebende Rolle des Aliens, das sich gegen mysteriöse Verfolger wehren muss und dabei in die Arme der beiden Comicliebhaber Graeme (Pegg) und Clive (Frost) gerät, wird von dem auch u.a. aus Superbad bekannten Seth Rogen synchronisiert. Am Ende taucht dann noch kurz Sigourney Weaver als weiblicher Oberbösewicht kurz auf, wenngleich sie hier eher blass bleibt.

Herausgekommen ist harmlos-nette Kost, die vor allem durch viele Filmzitate und Anspielungen bei Genre-Fans punkten dürfte, deshalb manchmal aber auch etwas den Blick fürs Wesentliche verliert. Die Seitenhiebe gegen das christliche Weltbild sind ganz amüsant, aber insgesamt hat man es auch trotz jeder Menge Schimpfwörter schon mit einem familientauglichen Film zu tun. Es ist übrigens auch trotz Pegg und Frost gemeinsam vor der Kamera keineswegs der abschließende dritte Teil der Blood and Ice Cream (Cornetto) Trilogy!



Die Extended Version


Für das Heimkino-Release wurde eine rund 5 Minuten längere Extended-Fassung erstellt, die jedoch kaum der Rede wert ist. Die vergleichsweise vielen Änderungen sind allesamt unspektakulär und es handelt sich eher um Füllmaterial. Die Straffungen in der Kinofassung an den entsprechenden Stellen machten schon Sinn. Nur vereinzelt kommt noch ein passabler Gag am Rande zum Vorschein (Clives Anweisung beim Einkauf oder das durch zwei Erweiterungen zu Beginn und Ende zustande kommende, von Paul geklaute Zitat) oder die Figuren werden sinnvoll vertieft (Ruths Auge wurde in der Kindheit dank dem religiosen Glauben des Vaters nie behandelt). Mit den vielen Erneuerungen gehen übrigens meist auch kurze Momente aus der Kinofassung verloren - die Angabe als "alternatives Bildmaterial" ist aber nicht allzu stark zu bewerten, denn damit ist meist lediglich eine unspektakulär abweichende Einstellung beim Szenenübergang gemeint.

Da die britischen VÖs beide Fassungen enthalten und dies bei den späteren US-Releases im August auch so sein soll, muss man für die Langfassung zumindest sowieso kein zusätzliches Geld opfern. Sollte bei der am 18. August erscheinenden deutschen DVD nur die Kinofassung verfügbar sein, dürfte man nach Lektüre dieses Schnittberichts jedoch wohl auch damit zufrieden sein. Wer auf eine deutsche Tonspur angewiesen ist, wird jedenfalls so oder so damit leben müssen, die britische DVD/BD hat nämlich nur den englischen O-Ton an Bord.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Kinofassung in PAL / Extended Version in PAL
angeordnet

Meldungen:
Paul mit Extended Version auf DVD und Blu-ray (24.05.2011)
Paul - Keine Extended-Fassung für Deutschland (10.08.2011)

mehr Informationen zu diesem Titel

Nur Kinofassung länger
04:24-04:27 / 04:24

In der Kinofassung (= KF) ist die Aufnahme etwas länger und Clive meint noch: "And Sebastian Rico is a wonderful protagonist."
Daraufhin sieht man auch Adam Shadowchild unbedeutend früher.

+ 3,2 sec



Alternativ
04:33-04:39 / 04:30-04:39

Nur in der Extended Version (= EV) führt Clive noch aus, wofür er den Preis bekommen hat; "For best science fiction short story by a male under 16."

Aus diesem Grund unterscheiden sich mehrere Aufnahmen in den folgenden Sekunden mit identischem Dialog marginal, bebildert wurde allerdings nur der zusätzliche Satz aus der EV zu Beginn.

Extended 3,4 sec länger



Alternativ
04:51-04:52 / 04:51-05:07

In der Kinofassung eine Aufnahme vom Security-Mitarbeiter, der zum Weitergehen animiert.

In der Extended Version geht das Gespräch erst noch etwas weiter, die Anweisung vom Security-Mitarbeiter erfolgt zudem am Ende offscreen.

Clive: "I'm hoping to complete it soon. I'm just having a bit of trouble with the ending."
Adam kommentiert: "Well, a wise man said, 'You have to spin a good yarn before you can weave a great dream.'"
Graeme: "Who said that?"
Adam: "I did. I just said that."

Extended Version 15,1 sec länger




Alternativ
04:57-04:58 / 05:12-05:13

In der KF ist die Einstellung länger, als die Beiden weggehen. Die EV zeigt die folgende, nahe Aufnahme von Adam entsprechend früher.

kein Zeitunterschied




Alternativ
06:49-06:52 / 07:04-07:07

Der Portier fragt in unterschiedlichen Aufnahmen das Gleiche ("What do you mean, aliens?").
Die KF ist viel näher bei ihm.

kein Zeitunterschied

KinofassungExtended Version



Alternativ
06:59-07:00 / 07:14-07:15

In der KF ist die Einstellung länger, die EV zeigt dafür die folgende Totale (Graeme nimmt die Karte zum Schutz vor Pizzafett zur Seite) entsprechend früher.

kein Zeitunterschied




Alternativ
07:01-07:06 / 07:16-08:13

In der Kinofassung ist die Einstellung zuerst unbedeutend länger, dann gibt Clive Trinkgeld und der Portier meint abschließend: "Have a nice honeymoon."
Es wird sich noch kurz mit blödem Grinsen bedankt und die Szene ist vorbei - die Folgeaufnahme beginnt eine halbe unbedeutende Sekunde früher als später in der EV.

Die Extended Version zeigt unsere Helden gleich zusammen mit der Karte auf dem Bett liegend und es folgt eine Unterhaltung. Danach geht es auch früher am nächsten Morgen los.


Clive: "We should turn in. We got an early start in the morning."
Graeme: "Yeah. What do you think you're gonna dream about?"
Clive: "Oh, the open road. High adventure. That kind of thing. You?"
Graeme: "Wonder Woman."
Clive: "Please don't..."
Graeme: "Okay."
Man denkt ans Schlafengehen, Clive sagt: "You ready?"
Graeme: "Yeah."
Clive: "Okay. And..."
Sie zählen zusammen und greifen nach den Lichtschaltern; "Three, two, one.

Am nächsten Morgen stehen sie vor dem Hotel und unterhalten sich weiter.
Graeme: "What an amazing Con."
Clive: "That, my friend, was just the beginning."
Ein Hotelbote kommt mit einem Autoschlüssel; "Here you go."
Graeme stellt fest: "That's not ours."
Der Bote fragt verwirrt: "No?"
Clive: "No. That's ours."
Der Wohnwagen wird daraufhin vorgefahren und die Beiden machen sich zufrieden auf den Weg.
Aus dem gebrachten Kleinwagen hingegen bekommt der Bote sein Trinkgeld lieblos herausgeworfen und er ruft kurz danach hinterher: "Fucking orcs!"

Extended Version 51,8 sec länger




08:28 / 09:35-10:14

Das Gespräch mit der Kellnerin ist deutlich länger bzw die macht noch einen kurzen Spaß mit den Beiden.

Clive: "Do you get a lot of UFO types around here?"
Kellnerin: "Some."
Clive: "Do you believe?"
Kellnerin: "Oh, yes, I do. Been a lot of strange happenings in these parts. Ah, it'd be a shame if we were the only souls in the universe.
Clive: "Well, probability alone suggests not. You know, there are 200 billion galaxies in the observable universe."
Kellnerin: "Oh. Makes you think, doesn't it?"
Beide fragen gleichzeitig: "What?"
Kellnerin: "Where is everybody?"
Daraufhin werden beide nachdenklich, die Kellnerin weckt sie jedoch sogleich wieder auf; "Boo! Gotcha."

39,4 sec



Alternativ
11:25-11:27 / 13:11-13:26

In der Extended Version führt Clive seine Vorstellung noch etwas weiter aus; "It just hovers over us and then all the coins in our pockets go magnetic, and then we get sunburned. Then it just goes up really quickly."
Er imitiert ein Raumschiff, dann animiert er Graeme zum Lächeln für die Kamera bzw sagt "Smile!".

In der Kinofassung hört man Clives "Smile!" über einer kurzen zusätzlichen Aufnahme von Graeme.

Extended Version 12,2 sec länger




Alternativ
15:54-15:57 / 17:53-18:06

Auf Pauls "I'm speaking English, you fucking idiot!" sagt Graeme in der Extended Version erst noch in zusätzlicher Einstellung: "That's not nice."
Auch Paul gesteht ein; "That was mean. Look, I'm little tense. I was just involved in a major car crash."
Graeme: "That was your fault."
Paul: "I can't reach the pedals. My legs are too little. I had to use the parking brake, okay? I'm sorry. You're in shock right now."

In der Kinofassung sagt Paul gleich den letzten Satz bzw "I'm sorry. You're in shock right now."
Dabei sieht man jedoch einen anderen Teil der Aufnahme von Graeme.

Extended Version 10,4 sec länger




Alternativ
20:56-21:04 / 23:05-23:21

In der Kinofassung scherzen die beiden FBI-Agenten nur kurz vor der Wohnwagentür.

O'Reilly: "Way to go, Dirty Harry!"
Haggard: "You caught that?"
O'Reilly: "Did I catch it? Oh, my God. Like a cold, I caught it."

Die Extended Version hat einen alternativen, längeren Take.

O'Reilly: "Way to go, Dirty Harry!"
Haggard, hier eher unsicher: "That was all right, right?"
O'Reilly: "All right? That was great energy, man."
Haggard: "Yeah. It was."
O'Reilly: "That's it... is right. it was like... Not...
Haggard: "I thought it was okay."
O'Reilly: "No, you're thinking about it too much."
Haggard: "You think so? Mmm-hmm."
O'Reilly: "Oh, God. They were shaking in their boots."

Extended Version 7,6 sec länger




21:30 / 23:47-23:49

Die Aufnahme ist etwas länger: O'Reilly nimmt ebenfalls eine Taschenlampe hervor und führt den Gag fort; "Hmm. Your balls are gone."

2,6 sec



24:29 / 26:48-26:52

Wieder eine Aufnahme etwas länger und O'Reilly wiederholt nochmal den Befehl von Zoil: "We gotta take down that roadblock. It didn't work."
Haggard: "I'm standing right next to you."

21,4 sec



Alternativ
25:25-25:26 / 27:48-27:54

In der KF meint Clive in neuer Einstellung: "Put it all back."

Die EV zeigt die vorige Aufnahme einen Moment länger, dann einen alternativen Take und hier will er sich doch nicht von den Einkäufen trennen; "Put it all back. Except the donuts and the chocolate milk. And the burritos, Cheetos and Fritos."

Extended Version 5,1 sec länger

KinofassungExtended Version



Alternativ
25:27-25:28 / 27:55-27:58

In der KF ist die Einstellung länger, als Clive "Just hurry up" meint.
Die EV zeigt die folgende Aufnahme früher, dafür sagt Clive hier etwas freundlicher: "Just hurry up, please."

Extended Version 0,9 sec länger




Alternativ
29:47-29:55 / 32:17-32:29

In der Kinofassung sieht man Zoil länger und er sagt komplett onscreen: "Negative. Just a couple of nerds on the lam from Comic-Con."
Daraufhin sofort in Haggards Auto, wie er aus dem Radio unbeabsichtigt mithören kann und aufmerksam wird, als die Vorgesetzte (= The Big Guy) antwortet: "Something doesn't feel right. I think he had help on the inside."

Die Extended Version geht direkt ein erstes Mal zu Haggard, als der sich gerade ins Auto setzt. Man hört dabei den gleichen Satz von Zoil.
Dann sieht man kurz The Big Guys Hand, die zu dem Kommentar "My sister's kid went to that. Little manga faggot." wütend die Alienpuppe von ihrem Tisch schubst.
Zuletzt gibt sie die gleiche Antwort an Zoil wie in der KF, allerdings sieht man dabei einen anderen Teil der Aufnahme vom aufmerksam werdenen Haggard.

Extended Version 4,8 sec länger




30:00 / 32:34-32:36

Die Folgeaufnahme von Haggard beginnt in der EV etwas früher...

1,6 sec




30:07 / 32:43-32:44

...und ist am Ende etwas länger. Zusammen mit der vorigen Abweichung ergibt sich auf der Tonspur mehr Zeit, um die Auftraggeberin nur in der EV noch abschließend "Good." kommentieren zu lassen.

1,1 sec



31:17 / 33:54-34:02

Graeme sagt in der gleichen Einstellung noch den gerade von Clive vorgeschlagenen Satz; "We're just a couple of regular guys on a tour of the less touristy side of the American Midwest."
Ruth antwortet: "How exciting.
Graeme: "I know."

8,6 sec



35:52 / 38:37-38:42

Ruth ist früher von vorne zu sehen und fragt: "Oh, was everything okay?"
Graeme: "Yes it was. It was very nice. The best. Ever."
Clive: "Yes, thank you. Adequate."

5,2 sec



Alternativ
36:38-36:39 / 39:28-39:39

In der EV gibt es mehr Dialog über die Entstehung der Welt gleich zu Beginn der Unterhaltung.

Ruth: "God created the Earth in six days, and on the seventh day he rested."
Paul meint zynisch aus dem Off: "Really?"
Graeme versucht zu retten; "Or it could be God. You don't know, do you? It's up in the air."


Die KF ist etwas / unbedeutend länger am Ende und Anfang der Einstellungen im Umkreis der Erweiterungen (nicht bebildert).

Extended Version 9,2 sec länger



36:53 / 39:53-40:02

Etwas mehr Diskussion mit dem immer noch auf dem Klo versteckten Paul.

Paul: "Oh, don't give me that old irreducible complexity crap."
Ruth: "Something as intricate as that does not just occur without the intervention of a guiding hand."

9 sec



Tonspur

Direkt im Anschluss unterscheidet sich bei der an sich gleichen Aufnahme von Clive und Graeme aus Anschlussgründen der im Off zu hörende Satz von Paul ein wenig, da er auf eine andere Formulierung von Ruth Bezug nimmt.

KF: "It didn't just come into being."
EV: "It didn't just occur!"

Bild zur Einordnung




36:57 / 40:06

Besagte Aufnahme ist in der EV auch einen Moment länger und die folgende Ansicht von Ruth wenige Einzelbilder früher.

0,7 sec




Alternativ
37:02-37:08 / 40:11-40:19

In der KF reagiert Paul mit einer fragenden Wiederholung des Wortes (bzw. "Blasphemy?"), in der EV sagt er "Oh, yeah."
Dabei sieht man in den beiden Fassungen unterschiedliche Aufnahmen von Grame und Clive.
Im Anschluss nur in der EV Ruth etwas früher.

Extended Version 1,4 sec länger

KinofassungExtended Version



41:15 / 44:26-44:32

Zuerst das Foto einen unbedeutenden Moment länger, dann erfährt man noch etwas über Ruths Kindheit.

Zoil fragt (wegen dem Auge): "Didn't want to take her to a doctor for that?"
Ruths Vater: "The good Lord is the only doctor she'll ever need."
Zoil: "Copy that."

5,8 sec



41:39 / 44:56-45:17

Die Agenten verlassen das Haus, dabei wird noch kurz weiter gesprochen.

Zoil: "Thank you very, very much for your time, sir."
Ruths Vater: "Promise me you'll kill that thing, Mr. Zoil. Kill it for what it is."
Zoil: "We're gonna do our best."
Ruths Vater: "I've seen its eyes. It's evil. Godspeed, Mr. Zoil."
Er umarmt ihn, Zoil kommentiert: "First 48 are crucial."

21,2 sec



Alternativ
44:16-44:17 / 47:54-48:08

Ruth meckert in der EV schon früher vor sich hin; "So, everything that I have been told my whole life is just a big fat lie. Do you know how that feels?"
Graeme: "Just because your truth isn't a true truth doesn't mean that there is no truth, Ruth."
Ruth: "That's easy for you to say."
Graeme: "It's really not."

Die KF zeigt dafür die Folgeeinstellung von Ruth einen Moment früher (nicht bebildert).

Extended Version 14 sec länger



Alternativ
50:49-50:52 / 54:40-55:00

In der Kinofassung meint der Hinterwäldler in neuer Aufnahme "What's the rush? I got a friend down here that would love to meet you." und sein Freund stimmt ihm zu.

Die Extended Version bietet mehr Dialog, Ruth darf sich schon verbal zur Wehr setzen.

Zuerst meint der Kerl in anderen Einstellungen: "Oh. I got a friend down here that would love to meet you."
Der Freund stimmt zu, Ruth kontert: "Well, as much as I would like to meet your penises, I'm in a hurry, so excuse me."
Die Kerle meinen:
- "Now, this won't take long, sugar."
- "Nope. Won't take long at all."
Ruth, früher in der gleichen Einstellung, bei der auch die KF kurz darauf wieder einsetzt: "Well, since you're both being so romantic, maybe I could give it just a quick hello."

Extended Version 16,4 sec länger




Alternativ
50:53-50:54 / 55:01-55:02

Als Ruth zutritt, ist die Aufnahme in der KF unbedeutend länger, dann aus Anschlussgründen eine alternative Aufnahme.
Die Kinofassung setzt danach mit dem Rest der Einstellung aus der EV wieder ein bzw dort wiederum läuft die Szene aus der einen Perspektive in einem durch.

Kinofassung 0,2 sec länger

KinofassungExtended Version



50:55 / 55:03-55:06

Der andere Kerl meint nur in der EV noch verwirrt: "Now, why would you even..."
Ruth boxt ihn in den Genitalbereich und er geht ebenfalls vor Schmerzen zu Boden; "Ow! My balls!"

2,8 sec



Alternativ
61:51-61:53 / 66:02-66:12

In der EV gibt es noch etwas mehr Unterhaltung, bevor Zoil sich verabschiedet.

Zoil: "Where are you coming from?"
Ruth: "Austin."
Zoil: "Good town."
Ruth: "Yeah, it is. They have a lot of bats."
Zoil: "Sorry? What'd you say?"

Die folgende Aufnahme mit gleicher Aussage von Zoil unterscheidet sich aus Anschlussgründen.

Extended Version 8,8 sec länger

KinofassungExtended Version



62:04 / 66:23-66:29

Ruth etwas länger im Wohnwagen, dann kommt Graeme an die Tür (im Zusammenhang mit dem Screenshot sei kurz auf das nette Featurette Simon's silly faces im Bonusmaterial der DVD verwiesen) und beide meinen gleichzeitig: "You are not gonna believe this."
Er folgt ihr ins Innere.

5,6 sec



66:34 / 70:59-71:04

Die Jungs gehen schon etwas früher durch den Feuerwerks-Laden.

Graeme hat etwas in der Hand und fragt: "What about this one?"
Clive: "No, too small."
Graeme: "Really?"
Clive: "Yeah, too small."
Er legt es wieder weg.

5,4 sec



Alternativ
70:21-70:25 / 74:51-75:02

Tara in der Totale etwas länger, die später folgende Aufnahme aus anderer Perspektive beginnt auch etwas früher.
Beim Umschnitt auf Clive, Graeme und Ruth dazwischen wurde ein alternativer Teil der Einstellung genommen (in der EV schaut Clive eher desinteressiert durch die Gegend).

Damit einhergehend sagt Tara in der EV mehr, der fett markierte Teil fehlt in der KF;
"They told me it was a meteor that squashed little Paul. They took me away and they did tests. They said it was for cosmic radiation, that I was concussed, hallucinating."

Extended Version 6,3 sec länger

KinofassungExtended Version



Alternativ
70:39-70:42 / 75:16-75:27

In der EV sagt Tara noch: "Pop tried to understand, but he would just smile and say, 'There there, Tara.'"

Die KF zeigt dafür Paul etwas länger und im Anschluss Tara früher (nicht bebildert) - ihr anderer Kommentar wurde zudem etwas verschoben, sodass er schon bei der identischen Einstellung davor beginnt.

Extended Version 7,9 sec länger



Nur Kinofassung länger
70:45-70:46 / 75:30

In der Kinofassung (= KF) sieht man Clive einen Moment früher.

+ 0,7 sec




81:49 / 86:33-86:42

The Big Guy (Sigourney Weaver) meint noch: "Seeing as how I'm the one holding all the cards. And when l say 'cards', I of course mean big fucking gun. Very big gun."
Die Helden schauen entsetzt.

9,3 sec



Alternativ
81:58-82:00 / 86:51-87:05

In der Extended Version noch etwas Diskussion bei der Ansprache der Vorgesetzten.

The Big Guy: "Shit, I'd shoot you now if I didn't get off on the idea of your being hog-tied and pissed on in Guantanamo Bay."
Graeme: "They've shut Guantanamo Bay."
The Big Guy: "Did they? Be honest with yourselves."

Die Kinofassung zeigt eine andere Ansicht von unseren Helden.

Extended Version 11,8 sec länger




86:39 / 91:44-91:47

Als sich Graeme und Ruth küssen, meint Paul in neuer Einstellung: "Well, what do you know? The geek shall inherit the Earth."

3,1 sec



Alternativ
89:02-89:03 / 94:10-94:27

Paul kommentiert in der EV noch zu Clives Buch: "You know, as I always say, 'You have to spin a good yarn before you can weave a great dream.'"
Graeme: "That's what Adam Shadowchild said."
Paul: "That asshole! He stole that from me."
Graeme: "Huh. He was a bit of an asshole, actually."
Clive: "Yeah, he was."

In der KF beginnt die Folgeaufnahme unbedeutend früher (nicht bebildert).

Extended Version 15,8 sec länger
Cover der UK-DVD mit beiden Filmfassungen:

Kommentare

20.06.2011 00:08 Uhr - bouncer
1x
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Ich fand den Richtig gut. Naja Simon Peeg ist auch einer meiner Lieblingsschauspieler, Shaun of the Dead und Hot Fuzz sind Genial und die Kombo aus Peeg und Frost ist eh Spitze.

Außerdem als Sci Fi Fan und latenter Trekki(alle Filme mehrfach gesehn und bis auf die Frühen Kirk Staffeln auch die Serien) treffen die Anspielungen auch voll ins Schwarze.

Schöner Sb zu nem schönen Film.

20.06.2011 00:12 Uhr - BallerSant
GEILER FILM, hätte aber mehr erwartet von den neuen SZENEN
ist gekauft das Ding
danke für den SB

20.06.2011 00:27 Uhr - thandar
ich kann und will mir einfach nicht vorstellen, dass dieser Film was taugt. Ich weiß nicht warum. Frost mit langen Haaren sieht einfach nur kacke aus.

Guter Schnittbericht, indeed.

20.06.2011 00:30 Uhr - triple6
Absolut Genialer Streifen egal in welcher Fassung. Simon Pegg und Nick Frost sind für mich eh das Comedy Dreamteam.

@ bouncer
Wenn Simon Pegg schon einer deiner Lieblingsschauspieler ist solltest du wenigstens seinen Namen richtig schreiben können. :-) Ist jetzt nicht böse gemeint.

20.06.2011 00:34 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Ja editiern geht nicht so gut.Mein Fail ist mir auch aufgefallen^^

20.06.2011 00:35 Uhr - Rapid
Der Film hat mir auch gut gefallen.
Und der Sb.

20.06.2011 00:43 Uhr - juelz
Der Film ist ok aber mehr auch nicht!

Habe mir den auch ganz anders vorgestellt, habe gedacht das die beiden so Rollen Spielen wie in Shaun of the Dead die mit dem Alien ein drauf machen, wer ein drauf macht in diesem
Film ist das Alien, die anderen beiden Spielen nur 2 uncoole Nerds.

20.06.2011 03:23 Uhr - Evil Wraith
Jämmerlicher Streifen. Pegg und Frost sind einfach immer noch am besten in ihrer britischen Heimat aufgehoben.

20.06.2011 08:11 Uhr - Teno88
Hat mir nicht gefallen. Trifft überhaupt nicht meinen Humor.

20.06.2011 08:17 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
20.06.2011 - 00:27 Uhr schrieb thandar
ich kann und will mir einfach nicht vorstellen, dass dieser Film was taugt. Ich weiß nicht warum. Frost mit langen Haaren sieht einfach nur kacke aus.

Guter Schnittbericht, indeed.


Hui Hui, und sein Teint sieht auch nicht mehr so thholl aus. Um die Hüften hat er auch etwas Speck angesetzt. ;)

20.06.2011 08:25 Uhr - Slasher006
1x
Ich find den Klasse. Seth Rogen als Paul ist genial. Pegg und Frost seh ich immer gern. Wenn man vergleicht, was derzeit so an 0815-Filmen raus kommt, ist Paul eine Perle.

20.06.2011 08:49 Uhr - Spoox
@bouncer
Pegg und Frost machen die meisten Filme zusammen. Die sind die besten Freunde und Frost war Peggs ehemaliger Mitbewohner.
Simon Pegg hatte übrigens auch Scotty im letzten Star Trek-Film verkörpert.

20.06.2011 09:28 Uhr - LinguaMendax
Warum spielt Sigourney Weaver in solchen Filmen mit.Ich will sie in Alien 5 sehen.Kann doch nicht sein,dass da keiner ein gescheites Drehbuch zustande bekommt.Ich meine,irgendeiner von diesen überbezahlten Autoren wird doch so etwas wie ne Handlung hinbekommen.Mann.

20.06.2011 10:14 Uhr - maxturbation.
Ich will sie in Alien 5 sehen


Teil 5?? Da kann sie ja fast schon selbst als Alien mitspielen ;D

20.06.2011 10:28 Uhr - Evil Wraith
@Maxturbation: Ich bin ja immer noch dafür, Summer Glau als ihre Nachfolgerin anzuwerben.

20.06.2011 10:54 Uhr - Polonius
'Wer auf eine deutsche Tonspur angewiesen ist, ...'

Sorry, aber hier passt diese Formulierung überhaupt nicht. ;) Ok, bin selber jemand, der normalerweise die engl. Originalfassungen favorisiert, aber hier stellt die deutsche Synchro einen echten Mehrwert dar, der nicht fehlen sollte. Paul (also das von Seth Rogan gesprochene Alien) wird in der deutschen Version nämlich von Bela B synchronisiert, und der passt hier wie Ar*ch auf Eimer. *g*
Nach jahrelangem Ärgern über deutschen Synchro-Murks hatte diese Synchro mal wieder so RICHTIG Spaß gemacht.

Genauso wie der Film selbst. Für Genre Fans (hier: Sci-Fi-Mainstream der letzten 40 jahre, also Star Trek, Star Wars, Close Encounters...) ist dieser Film eine komödiantische Offenbarung. "Cantina Band" als Country-Version, Wilhelm-Scream, ohne Ende Dialogzitate aus den Star Wars-Filmen... "Paul" ist bisher mein Lieblingsfilm des aktuellen Kinojahres.

Das deutsche Blu-Ray-Steelbook (MIT Extended Cut) ist von mir schon vorbestellt. :)

20.06.2011 11:50 Uhr - triple6
1x
Ich finde nicht dass die Deutsche synchro einen Mehrwert hat. Da bevorzuge ich Seth Rogen im Englischen Original. Und sowieso Pegg und Frost auf Deutsch????? Nein Danke.

20.06.2011 12:02 Uhr - Hosenriese
Polonius]
Danke für die Info, mir kam die Stimme sooo bekannt vor, wusste nur nicht wo ich sie hintun sollte :)

Film is echt super, lange nicht mehr so gelacht!

Achja sehr guter SB! :)

20.06.2011 14:10 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Trotz Bela bevorzuge ich auch die englische Fassung. Das liegt aber auch einfach daran, dass viele Gags nicht zünden. Leider. (Siehe ''Family Guy'')

20.06.2011 14:20 Uhr - Roughale
Nur ein Test ob man das Kursive abschalten kann... (Edit: WINNING!!! ;-))

OT Film war geil, aber die Langfassung ist ein Witz...

20.06.2011 19:39 Uhr - knoccout
der film ist so scheisse, da hilft auch kein extended

20.06.2011 19:48 Uhr - wolf1
Cooler Film,aber wehe es sagt nochmal jemand was schlechtes über Ripley,sie ist die beste in Alienasskicking,RIPLEY RULES!!!

20.06.2011 20:48 Uhr - cut-suck
kurzweiliger spass..hatte aber mehr potenzial

20.06.2011 21:00 Uhr - Bl8runner
ParamedicGrimey
Ich fand Bela B eher fehlbesetzt als Synchro. Die Stimme von Roger (American Dad) hätte meiner Meinung nach besser gepasst.

21.06.2011 02:39 Uhr - Critic
Endlich Sommer, nicht nur Mist wie dieser im Kino...

25.06.2011 15:00 Uhr - johnw00t
Obwohl ich nicht die größten Erwartungen hab, bin ich sehr gespannt auf den Film. Ob nun im Extended Cut oder nicht ist mir dabei völlig egal, ich denke da verpasst man nichts. Aber wirklich cool wird's sowieso erst, wenn Pegg, Frost und Wright wieder zu dritt in einem Boot sitzen und den dritten Teil der Cornetto Trilogie raushauen.. auch wenn ich eigentlich nicht so begeistert von der Vorstellung bin, dass der dann voraussichtlich wieder im Science Fiction Genre beheimatet sein soll.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Preacher - Staffel 2



King Fu - Seine Fäuste zucken wie Blitze
Blu-ray 13,99
DVD 11,49



Haus des Zorns - The Harvest
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 9,99

SB.com