SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware

    Freerunner

    zur OFDb   OT: Freerunner

    Herstellungsland:USA (2011)
    Genre:Action
    Bewertung unserer Besucher:
    Note: 2,50 (10 Stimmen) Details
    07.01.2012
    Mike Lowrey
    Level 35
    XP 40.911
    Vergleichsfassungen
    FSK 16
    Label Sunfilm, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK 16
    Laufzeit 83:38 Min. PAL
    Keine Jugendfreigabe
    Label Sunfilm, DVD
    Land Deutschland
    Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
    Laufzeit 84:15 Min. PAL
    Freerunner leiht sich Elemente aus The Tournament und Battle Royale, indem eine Gruppe junger Männer per namensgebendem Freerunning eine vorgegebene Route innerhalb einer Stunde zurücklegen müssen. Anreiz dabei ist ein explodierendes Halsband für die Verlierer und eine Million Dollar Preisgeld für den Sieger.

    Ungeschnitten gab es für den Actioner eine 18er-Freigabe der FSK. Verleiher Sunfilm veröffentlicht daneben auch noch eine zensierte 16er-Fassung, die Gewaltspitzen entbehrt. Da es keine ausgewalzten Schauwerte gibt, hat man den Film in der Version zumindest der blutigen Effekte beraubt.

    Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD mit der ungekürzten FSK Keine Jugendfreigabe-DVD (beide von Sunfilm).

    10 Schnitte = 36,88 Sekunden

    Meldungen:
    Freerunner erscheint in zwei Fassungen in Deutschland (09.11.2011)

    0:36:35: Mitchs Kopf explodiert, die Wand dahinter wird mit blutigem Gekröse bespritzt.
    1,12 Sec.


    0:36:43: Der Halsstumpf ist zu sehen, Blut spritzt daraus.
    2 Sec.


    0:41:15: Decks fällt in der KJ-Fassung noch weiter auf das Auto zu und schlägt mit Wucht auf dem Dach auf, sodass Blut aus seinem Kopf spritzt. Dazu sagt die Sprecherin: "Hat Finch Decks grad dort runtergeschmissen? Was für ein Arschloch."
    4,6 Sec.


    0:41:47: Nochmal eine Ansicht des toten Decks auf dem Autodach.
    1,56 Sec.


    0:43:19: Der Geschäftsmann ist offensichtlich von Kid Elvis' Ableben schwer begeistert: "Wow, Mann, das hatte etwas von... von einer explodierenden Wassermelone! Wow, Mann, das war doch mal was!"
    6,28 Sec.


    0:54:25: Auch Freebos Halsband explodiert und hinterlässt eine blutige Sauerei an der Glasscheibe hinter ihm.
    1,16 Sec.


    0:53:43: Man sieht, dass Wes von einem aus dem Dach ragenden Rohr blutig durchbohrt wurde. Dazu sagt die Sprecherin: "Ouch! Leb wohl, Wes. Jetzt sind nur noch drei im Rennen."
    5,84 Sec.


    1:00:42: Die Nahaufnahme, wie Ryan dem maskierten Widersacher das Handgelenk bricht und dieser vor Schmerzen schreit, wurde entfernt.
    1,28 Sec.


    1:12:01: Ein Flashback zum Tod von Kid Elivs, Decks und Mitch.
    7,8 Sec.


    1:17:58: Mr. Franks Leibwächter Jacque wird von Ryan noch zu Tode stranguliert.
    5,24 Sec.
    Das Vergleichsmaterial wurde uns freundlicherweise von Sunfilm zur Verfügung gestellt.

    Kommentare

    07.01.2012 00:08 Uhr - kevin1020
    Als ich das Bild auf der Startseite gesehen habe dachte ich es geht um Transformers, hab mich nur gewundert warum Shia la... wie ein Zombie aussieht.

    Hat schon jemand den Film gesehen?

    07.01.2012 00:09 Uhr - Jerry Dandridge
    Ich weiß ja nicht. Das hört sich alles nach Mainstream an. Frage: Wird in der 16er Version irgendwie deutlich, dass Mitchs Kopf explodiert? Ich meine, dass man vielleicht ein paar Spritzer sieht.

    07.01.2012 00:16 Uhr - Seagl
    2x
    Scheint ein ganz netter Actioner zu sein und ist deshalb schon vorgemerkt!

    07.01.2012 00:24 Uhr - Scat
    Schrottfilm. Leider unglaublich schlecht gespielt, wodurch keine Atmosphäre aufkommt. Der Gipfel der unfreiwilligen Komik sind die Geschäftsleute, die immer wieder mal mitten im Film eingeblendet werden, und mitfiebern, wer als nächstes draufgeht. Das müssen die hinterletzten Statisten gewesen sein... Der Streifen funktioniert weder als ernster Film, noch als Satire.

    07.01.2012 00:28 Uhr - 10Vorne
    Furchtbarer Schrott mit miesen Effekten, schlecht geklauter Story und Dilettantenschauspielern. Und dann noch der Name Besson auf dem Cover, das ist die pure Verarsche (so dreist das traut sich nicht mal Asylum, etwa im Stil "Nach Camerons Titanic jetzt der neue Titanic 2").

    07.01.2012 00:35 Uhr - sleepless
    Ich fand den Film sehr langweilig,da wollten ein paar "Freerunner" ihren Sport mit Hilfe einer 08/15 Story zu einem abendfüllenden Actionfilm machen.Ausser dem dauernden gerenne gibts so gut wie keine Action. Und an die mit auf dem Cover geworbenen "Ghettogangz" Filmen kommt der Streifen nicht annähernd ran! Zumal die schauspielerischen Fähigkeiten der Darsteller sehr beschränkt sind!

    07.01.2012 00:52 Uhr - Corleone
    Allein schon das Cover mit der Frau zeigt doch wie blöd der Film sein muss.
    Man versucht da junge Leute zu ködern in dem man eine halbnackte geile Frau drauf bringt im Stille von Megan Fox.

    07.01.2012 00:53 Uhr - Venga
    Ah, der Danny Dyer-Film der Woche.
    Schrott hoch 3.

    07.01.2012 01:20 Uhr - tobi44
    1x
    User-Level von tobi44 2
    Erfahrungspunkte von tobi44 42
    Das erfolgsrezept dieser Art von Film sind Hübsche Teens und CGI effekte.
    Der Film von morgen...
    Gut das ich heute lebe

    07.01.2012 01:39 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    Wieso muss sowas heutzutage für eine 16er Freigabe gekürzt werden?? Soll das ein Witz sein?? Welcher 16 jährige soll von solchen Bildern bitte überfordert sein??
    So ein MIST!!

    07.01.2012 01:52 Uhr - Seagl
    1x
    07.01.2012 - 01:39 Uhr schrieb ~ZED~
    Wieso muss sowas heutzutage für eine 16er Freigabe gekürzt werden?? Soll das ein Witz sein?? Welcher 16 jährige soll von solchen Bildern bitte überfordert sein??
    So ein MIST!!


    Der explodierende Kopf ist für eine 16er Freigabe vielleicht doch noch etwas zu rüde, ansonsten gebe ich dir recht, vor allem zynische Kommentare oder Kampfszenen zu kürzen ist albern!

    07.01.2012 01:56 Uhr - ~Phil~
    User-Level von ~Phil~ 1
    Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
    @Seagl

    Ja, aber ich wage doch zu bezweifeln, dass ein 16jähriger vor einem explodierenden CGI-Kopf in die Knie geht..

    07.01.2012 02:09 Uhr - Seagl
    07.01.2012 - 01:56 Uhr schrieb ~ZED~
    @Seagl

    Ja, aber ich wage doch zu bezweifeln, dass ein 16jähriger vor einem explodierenden CGI-Kopf in die Knie geht..


    Es gibt sicher auch 16 Jährige die HC2 oder A Serbian Movie nicht in die Knie zwinkt, aber trotzdem sind das Filme die nur für nervenstarke Erwachsene sind. Ich weiß, der Vergleich hinkt, aber für mich sind Splatter wie ein explodierender Kopf in Naheinstellung Szenen eines Erwachsenenfilms, Ich, auch wenn ich schon eine Weile volljährig bin, sage bei solchen Szenen nicht "lol, dem ist der CGI-Kopf explodiert, höhö" sondern "Scheiße, dem ist der Kopf explodiert! Autsch, heftig". Ist halt eine Grundsatzdebatte, für den Gorehound nichts besonderes, für den stereotypen Kino/TV-Fan oder DVDs im MediaMarkt-Käufer harter Tobak oder so ähnlich.

    07.01.2012 02:50 Uhr - Jack Bauer
    User-Level von Jack Bauer 2
    Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
    Der Film ist so dermaßen schlecht, dass er ohne Vorspultaste kaum zu ertragen ist. Ich habe mich lange nicht so über den einen Euro Leihgebühr und die vertane Lebenszeit geärgert wie nach diesem Film.

    Ohne Timing, ohne einen Funken Spannung (und das meine ich wortwörtlich: langweiliger kann ein Film kaum sein!), mit desaströs schlechten "Schauspielern" und optisch extrem billig heruntergekurbelt, dazu durchsetzt von einer Vielzahl extrem dämlicher Szenen... ach, ich könnte ewig so weiter machen.

    Und was zum Teufel ist mit Danny Dyer los?!?!?!
    Den fand ich mal richtig gut. Der tut sich in letzter Zeit aber wirklich ausnahmslos durch absoluten Vollschrott hervor (ich erinnere mal an den ebenfalls grottigen PIMP, den ebenfalls grottigen DEAD CERT und den noch schlechteren THE LAST SEVEN).
    Und wer ihn in FREERUNNER gesehen hat, lernt eine ganz neue Form des Overactings kennen. Der spielt das so unglaublich schlecht und übertrieben, dass man ihm pausenlos mit Anlauf in die Fresse treten will!

    Ein in jeder Hinsicht unfassbar schlechter Film!

    07.01.2012 03:05 Uhr - suspirio
    @ jack bauer

    das wollte ich auch gerade schreiben.
    danny dyer war mal ein garant für gute UK filme (THE BUSINESS, FOOTBALL FACTORY, STRAIGHTHEADS, OUTLAWS, DOGHOUSE, DEVIL'S PLAYGROUND, SEVERANCE, MEAN MACHINE). aber was er in den letzten jahren für müll gedreht hat....unglaublich.
    keine ahnung warum er sich für jeden mist hergibt. deine aufzählung seiner glanztaten erweiter ich noch durch: BASEMENT , AGE OF HEROES, DEAD MAN RUNNING und JACK SAID.
    in zukunft verzichte ich wohl auf dyer filme.

    07.01.2012 03:45 Uhr - Dissection78
    DB-Co-Admin
    User-Level von Dissection78 15
    Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
    Dann sind wir schon zu dritt! Ich mag Danny Dyer an und für sich. Den Film hier hab ich noch nicht gesehen (und ich lass mich normalerweise auch von Kritiken nicht sonderlich beeinflussen), aber dies hier hört sich nicht wirklich gut an. Schade.

    07.01.2012 05:52 Uhr - Hollandkäse
    User-Level von Hollandkäse 2
    Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
    Ich hab nur wegen dem süßen Typen auf den Schnittbericht geklickt.
    Mann, bin ich leicht beeinflussbar.

    07.01.2012 06:28 Uhr - Votava01
    Ahhh Sunfilm. Nicht alles von denen ist Schrott, aber einige übelst
    billige 2 zu 3-D Bluray-Konvertierungen sollen die in dieser Hinsicht
    ja auch schon verbrochen haben.
    Den Freerunner hatte ich auch schon in der Hand, bin allerdings froh,
    ihn nicht geliehen zu haben. Da ist das Geld mit Sicherheit besser
    in ein Fast Food Besuch investiert oder einmal falsch parken.

    07.01.2012 08:13 Uhr - Silent Hunter
    Das hier ist echt übelster Schrott.

    07.01.2012 08:46 Uhr - razy
    Bissele Wedlock ist auch dabei > Stichwort: Halsband!

    07.01.2012 09:13 Uhr - Oifox
    07.01.2012 - 08:46 Uhr schrieb razy
    Bissele Wedlock ist auch dabei > Stichwort: Halsband!


    Und bissl "Running Man"... und damit auch bissl Stephen King, zumal das Buch ja "Menschenjagd" heißt vom "King of Horror". Zumindest ist die Grundidee hier näher am Buch, als damals beim Film mit Schwarzenegger.

    07.01.2012 09:15 Uhr - Oifox
    07.01.2012 - 09:13 Uhr schrieb Oifox
    07.01.2012 - 08:46 Uhr schrieb razy
    Bissele Wedlock ist auch dabei > Stichwort: Halsband!


    Und bissl "Running Man"... und damit auch bissl Stephen King, zumal das Buch ja "Menschenjagd" heißt vom "King of Horror". Zumindest ist die Grundidee hier näher am Buch, als damals beim Film mit Schwarzenegger.


    "harte Ziele" ist auch ähnlich in puncto Inhalt.

    07.01.2012 10:37 Uhr - triple6
    Ich hab den nach etwa 10 Min ausgemacht, da mir diese ständige Wackelkamera tierisch auf den Sack ging. Da kriegt man ja kaum was mit.

    07.01.2012 10:57 Uhr - Hakanator
    Offensichtlich wollte man mit dem Cover etwas an Shia La Beouf und Megan Fox erinnern...

    07.01.2012 15:57 Uhr - Phileas
    Freerunner leiht sich Elemente aus The Tournament und Battle Royale
    Na ja, es wurden auch schon vor dem Jahr 2000 Filme gemacht. Tournament war nun weder originell noch gut, als dass man ihn hier als Quelle anführen müsste. Außerdem ist "leihen" eine äußerst starke Untertreibung.

    07.01.2012 16:32 Uhr - Seagl
    07.01.2012 - 15:57 Uhr schrieb Phileas
    Freerunner leiht sich Elemente aus The Tournament und Battle Royale
    Na ja, es wurden auch schon vor dem Jahr 2000 Filme gemacht. Tournament war nun weder originell noch gut, als dass man ihn hier als Quelle anführen müsste. Außerdem ist "leihen" eine äußerst starke Untertreibung.

    The Tournament gefiel mir persönlich sehr, am besten uncut. Scott Adkins, Ving Rhames, Ian Somerhalder, Kelly Hu und Robert Carlyle war, obwohl kein Weltstar dabei, ein verdammt guter Cast und die Action sah nicht nur gut aus, sondern war auch noch rüde, brutal und 80/90er Jahre like. Story war zwar nicht neu, aber auch nicht unspannend inszeniert. Nach diesem Satz dort oben dachte ich, dass der hier vllt. auch ganz gut ist, aber die Kommentare sprechen eine andere Sprache.

    07.01.2012 19:24 Uhr - Splattermann
    Halsband ...Kopf ab. Ist inzwischen totlangweilig. Mit "The Running Man" fing es an, dann Fortress, und, und, und... Bin nicht sonderlich scharf auf den Film. Es gibt nur noch wenige Filme mit Innovationen. Den Drehbuchautoren gehen langsam die Ideen aus. Das merkt man besonders an den vielen Remakes, die seit den letzen Jahren immer wieder auftauchen. Die Szenen sehen zwar derb aus, jedoch schade, daß die Story nicht viel hermacht. Da ziehe ich mir lieber meine DVD: Fortress - deutsch, uncut rein.

    07.01.2012 20:00 Uhr - KoRn
    SB.com-Autor
    User-Level von KoRn 15
    Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
    wer nen guten film mit explodierenden halsbändern sehen will sollte sich "wedlock" mit rutger hauer angucken ;)

    07.01.2012 20:35 Uhr - Jack Bauer
    User-Level von Jack Bauer 2
    Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
    WEDLOCK zufällig gestern Abend nach Jahren mal wieder gesehen - der ist in der Tat richtig gut und wird mir noch viel zu sehr unterschätzt. Durchweg unterhaltsam und vor allem mit ziemlich geilem Humor durchsetzt. ;-)
    Und wie Basil Wallace der Kopf buchstäblich zerfetzt wird, so richtig in Großaufnahme und mit handgemachten Effekten, das allein ist das Ansehen schon wert.

    Auf Lewis Teague war als Regisseur sowieso immer Verlass. Da können sich die Flitzpiepen, die Schrott wie FREERUNNER verbrechen, noch eine gehörige Scheibe von abschneiden!

    07.01.2012 23:35 Uhr - tobi44
    1x
    User-Level von tobi44 2
    Erfahrungspunkte von tobi44 42
    07.01.2012 - 05:52 Uhr schrieb Hollandkäse
    Ich hab nur wegen dem süßen Typen auf den Schnittbericht geklickt.
    Mann, bin ich leicht beeinflussbar.


    Bist du ein weiblicher oder Männlicher User?

    07.01.2012 23:43 Uhr - Xavier_Storma
    User-Level von Xavier_Storma 2
    Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
    Die Kleine sieht aus wie Megan Fox.

    09.01.2012 19:43 Uhr - gigraner
    User-Level von gigraner 1
    Erfahrungspunkte von gigraner 8
    Habe mich auf freerunner dazu uncut sehr gefreut denn hoffte ne mischung aus ghetto gangz 1 wie 2 und the tournament doch was ich sah tat richtig weh. Schlechte charaktere wie storyline einfach gesagt 1.5/10 und zu danny dyer nach dem und dead cert wird vorerst nichts mehr ausgeliehen von ihm

    09.01.2012 19:56 Uhr - gigraner
    User-Level von gigraner 1
    Erfahrungspunkte von gigraner 8
    Habe ausversehen oben bei gesamtbewertung des films einen fehler gemacht wäre super wenn dieses korrigierbar wäre. Sage mal im vorfeld danke falls der autor es zurücksetzen kann gruß

    09.01.2012 22:22 Uhr - Splattermann

    Bevor ich Filme kaufe, werden sie grundsätzlich vorher gesichtet! Zu oft habe ich mich früher mit Blindkäufe angeschissen, wenn die Filme Schrott waren. Bei uncut Fassungen, die man nicht in Videotheken bekommt, lasse ich mir mit jeweiligen Termi-Release gern weiterhelfen. So war es auch hier der Fall. Eigentlich wollte ich den Streifen gar nicht sichten, doch bei den Bildern dachte ich: so schlimm kann der Film doch nicht sein. Nein, so schlimm nicht - sondern viel schlimmer! Woran lag es? Laß mal überlegen... Story war eigentlich Mittelmaß

    aber dann:

    80 % der Schauspieler waren ungelogen MEGA-SCHEISSE, die Synchro war Müll, Spannung war mittelmäßig, Geschichte: vorhersehbar, Effekte: einigermaßen. Ich habe ihn gesehen, empfand ihn zwar nicht als Zeitverschwendung, aber im Regal möchte ich ihn nicht stehen haben und ein zweites mal werde ich ihn bestimmt nicht demnächst sehen. Dann lieber den Streifen: "Die Todeskandidaten", SPIO/JK, uncut; da ist die Story etwas anders, aber der Streifen rockt, da ist immer Action angesagt, viel Kampfsport, harte Szenen und heiße Tussis gibt es obendrein.

    Aber in Deutschland sind die ja zu blöd die Blu-ray von "Todeskandidaten" auf den Markt zu schmeißen, also warte ich, denn die DVD wird nicht gekauft. Und von dem geilen Movie "The Tournament" habe ich bereits das Österreich-Mediabook / unrated (Blu-ray), falls Empfehlungen eurerseits kommen. Und wie andere oben schon schreiben: "Wedlock" ist ein sehr guter Film, auch mit Halskrause - und mit deutlich mehr Anspruch als Freerunner. Kann man Freerunner denn überhaupt weiterempfehlen? Hm... schwer zu sagen, aber ich denke schon.

    zu empfehlen ist der Film für folgende Leute:

    1. Diejenigen, die eindeutig zu viel Knete in der Tasche haben.
    2. Jene, die nach jedem Tropfen Blut lechzen und deswegen auch Violent Shit usw. besitzen.
    3. Leute, denen Spannung, gute Synchro, gute Schauspieler usw. scheißegal sind.
    4. Schüler, die auf dem Schulhof mit jeden Scheiß angeben wollen.

    Alle anderen : FINGER WEG!


    kommentar schreiben

    Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

    Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
    Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

    Amazon.de



    The Texas Chainsaw Massacre 2



    Friedhof der Kuscheltiere
    4K UHD/BD 34,99
    BD Steelbook 24,99
    Blu-ray 15,99
    DVD 14,99



    Eine perfekte Waffe
    Blu-ray 11,99
    DVD 9,09



    Camp Des Grauens 3 - Sleepaway Camp 3
    Blu-ray 16,99
    DVD 11,99



    Prospect
    4K UHD/BD 24,99
    Blu-ray 14,99
    DVD 12,99



    Avengers: Endgame
    4K UHD/BD Steelbook 32,99
    BD 3D 28,99
    Blu-ray 18,99
    DVD 14,99
    prime video 16,99

    © Schnittberichte.com (2019)