SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware
Titelcover von: Carnosaurus - Back for Revenge

Carnosaurus - Back for Revenge

zur OFDb OT: Carnosaur
Herstellungsland:USA (1993)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction,
Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,35 (29 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 19.07.2021
brainbug1602
Level 34
XP 29.769
Vergleichsfassungen
FSK 16 (United Video / VPS) ofdb
Label United Video / VPS, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 83:08 Min.
Uncut ofdb
Label Best Entertainment, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 84:55 Min.
Verglichen wurden die deutsche FSK 16 VHS von United Video / VPS mit der ungekürzten deutschen DVD von Best Entertainment.

Carnosaurus



Die begehrte Wissenschaftlerin Dr. Jane Tiptree hat von ihrem Arbeitgeber eine drei Jahres Zeitraum zugesichert bekommen in dem sie frei ihren Forschungen nachgehen kann. Eine sehr schlechte Idee wie sich herausstellt, denn Dr. Tiptree möchte die Menschheit mit aus Hühnereiern gezüchteten Dinosauriern auslöschen. Des Weiteren werden diverse Frauen schwanger und bringen Dinosauriereier zur Welt. Einer der frisch geschlüpften Saurier kann aus dem Labor entkommen und hinterlässt eine blutige Spur in der näheren Umgebung. Die Umweltaktivistin Thrush schließt sich mit dem Wachmann Doc zusammen um der neu geschaffenen Bedrohung entgegen zu treten.

Um Spielbergs Jurassic Park zuvor zukommen ließ Roger Corman in aller Eile Carnosaurus, basierend auf der Romanvorlage von John Brosnan, drehen und schaffte es tatsächlich den Film vier Wochen vor dem Kinostart von Jurassic Park in die Kinos zu bringen. Irgendwie war der Film dann auch erfolgreich genug, so dass er drei (offizielle) Sequels nach sich zog, doch so ganz verstehen kann man das nicht. Raphael Sbarge spielt den alkoholkranken Doc und erinnert dabei ein bisschen an Bradford Dillmans Rolle aus Piranha. Nur klappt hier die Chemie mit Jennifer Runyon als Thrush nicht ganz so gut. Auch geht Diane Ladd in ihrer Mad Scientist Rolle nicht so auf. Interessant wird es immer dann wenn die Dinosaurier auftauchen. Die Effekte stammten von John Carl Buechler, der aber aufgrund des geringen Budgets auch keine Wunder vollbringen konnte. Meist wird es blutig wenn die neu erschaffenen Monster aus der Urzeit angreifen. Abstruse Ideen wie die von Frauen zur Welt gebrachten Dino Eier sorgen für gute Laune, auch wenn die Hintergründe dazu nie wirklich erklärt wurden. Das ganze drum herum ist aber eher öde. Der Konflikt zwischen den Umweltaktivisten und der bösen naturzerstörenden Baufirma kommt nie so wirklich in Schwung. Die Nebenhandlung mit dem Sheriff Fowler, der so langsam begreift mit welcher Bedrohung er es zu tun hat, ist eher schleppend. Was am Ende bleibt ist ganz spaßig Dino-Action in einem eher uninteressanten Handlungsgerüst.

FSK 16 VHS in den Gewaltszenen geschnitten



Zum Verramschen des Films wurde von United Video/VPS eine Kaufhaus VHS mit einer FSK 16 Freigabe veröffentlicht, in der diverse blutige Szenen aus dem Film getilgt wurden. Die VHS ist dabei weit weniger gekürzt als die FSK 16 DVD, aber etwas stärker als die FSK 18 VHS. Kurios ist, dass die erste Einstellung in der Slim von dem Dino der Kopf abgebissen wird, in der FSK 16 VHS noch enthalten ist, während sie in der FSK 18 VHS komplett entfernt wurde. Wer Interesse an dem Film hat sollte daher zur ungekürzten DVD greifen.

Bildvergleich:

VHS:



DVD:



Laufzeiten:

FSK 16 VHS: 83:08 Min.
FSK 18 DVD: 84:55 Min.

Weitere Schnittberichte

Carnosaurus - Back for Revenge (1993) FSK 16 - FSK 18
Carnosaurus - Back for Revenge (1993) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD
Carnosaurus - Back for Revenge (1993) FSK 16 (United Video / VPS) - Uncut
Carnosaurus 2 - Attack of the Raptors (1995) FSK 12 - FSK 18
Carnosaurus 3 - Primal Species (1996) FSK 16 - FSK 18
[00:04:50][00:00:00]

Die VHS beginnt mit einem Schwarzbild.



Die DVD zeigt das New Horizons Logo.



VHS: 9 Sek.
DVD: 7 Sek.


[00:14:01][00:09:09]

Es fehlt ein kurzer Schnitt auf den Dinosaurier, der die Eingeweide des Truckers im Maul hat.



DVD: 2 Sek.


[00:26:34][00:21:44]

In einer Einstellung wird der Jugendliche gegen die Scheibe gedonnert.



DVD: 2 Sek.


[00:26:39][00:21:50]

In weiteren Einstellungen werden die Jugendlichen von dem Dino im Auto attackiert.



DVD: 6 Sek.


[00:26:42][00:21:59]

Der Dino reißt einem der Jugendlichen die Eingeweide raus. Danach ein Schnitt auf den Rückspiegel.



DVD: 3 Sek.


[00:26:52][00:22:12]

Es fehlt ein Schnitt auf den blutigen Rückspiegel und die toten Jugendlichen.



DVD: 5 Sek.


[00:32:46][00:28:11]

Nach dem Angriff auf die beiden Sicherheitsleute, wird noch einmal auf den Dino beim Fressen geschnitten.



DVD: 3 Sek.


[00:37:38][00:33:05]

Durch die Laserstrahlen wird die Hand von Paloma abgetrennt.



DVD: 2 Sek.


[00:38:37][00:34:06]

Die DVD hat einen Jump-Cut als sich Trush zu Doc dreht. Er sagt dabei "Dann sind doch alle glücklich."



VHS: 1 Sek.


[00:42:58][00:38:26]

Der Ökoaktivist wird in einer Einstellung von dem Dino attackiert.



DVD: 3 Sek.


[00:43:01][00:38:32]

Die Kamera schwenkt weiter auf die abgetrennte Hand an der Baumaschine.



DVD: 2 Sek.


[00:43:09][00:38:41]

Der Dino zerbeißt das Gesicht des Ökoaktivisten. Trush und die andere Frau schreien.



DVD: 11 Sek.


[00:43:19][00:39:02]

Der Dino beißt in das Bein der angeketteten Frau.



DVD: 2 Sek.


[00:43:27][00:39:12]

Die angekettete Frau schreit. Die Kamera schwenkt auf ihren Beinstumpf.



DVD: 3 Sek.


[00:43:29][00:39:17]

Am Ende der Szene sieht man noch einmal den Dino der an dem abgetrennten Bein der Frau knabbert.



DVD: 4 Sek.


[00:43:45][00:39:37]

Die abgetrennte Hand an der Baumaschine ist länger zu sehen.



DVD: 3 Sek.


[00:44:19][00:40:14]

Als Doc zur Seite läuft, schwenkt die Kamera auf eine weitere Leiche.



DVD: 5 Sek.


[00:46:25][00:42:25]

Dr. Raven meinte weiter, dass diese Leiche mit einer Art Sense verstümmelt worden ist. Dann steckt er einen Metalstab in die Leiche, den er gleich wieder herauszieht.



DVD: 6 Sek.


[00:53:47][00:49:54]

In einer weiteren Einstellung wird Slim von dem Dino der Kopf abgebissen. Dies ist auf dem Fernsehbildschirm zu sehen.



DVD: 1 Sek.


[00:58:38][00:54:46]

Tiptree holt das Ei unter der Decke hervor.



DVD: 4 Sek.


[01:04:19][01:00:31]

Die schwangere Frau spuckt eine grüne Flüssigkeit, dann rollt das Ei aus ihr heraus. Die Leute um sie herum schrecken zurück.



DVD: 4 Sek.


[01:14:37][01:10:53]

Tiptree reißt sich ihre Bauchdecke weiter auf.



DVD: 4 Sek.


[01:14:43][01:11:03]

In zwei Einstellungen kommt der Dino aus Tiptrees Bauch.



DVD: 9 Sek.


[01:18:54][01:15:23]

Dr. Raven wird von dem Soldaten erschossen. Ein anderer Soldat macht danach ein Bild von ihm.



DVD: 8 Sek.


[01:24:15][01:20:52]

Auf Doc wird deutlich länger geschossen.



DVD: 7 Sek.


[01:24:39][01:21:23]

Die brennende Leiche von Doc ist zu sehen, danach weitere Brandherde in dem Trailer. Dazwischen Schnitte auf den Soldaten mit dem Flammenwerfer.



DVD: 13 Sek.

Kommentare

19.07.2021 00:52 Uhr - alraune666
2x
Man war das eine Gurke damals … hab ich mich da durchgequaelt … immerhin hatte ich den in der Videothek bezahlt. Hab dann auch nach dem ersten keinen mehr angeruehrt. Die Schnitte waren recht offensichtlich und so gar nix passierte demnach in der D Fassung. Uebelst. Das war die Zeit in der ich glaub Starlight war ihre Splatter Edition rausgebracht hatte … doch fehlte der Splatter … lol … das war damals ne Marketingstrategie!

19.07.2021 06:52 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Naja, schon Teil 3 war keine offiziele Fortsetzung sondern als eigenständiger Film gedreht und wurde (aus offensichtlichen Gründen) einfach in die Reihe eingepflegt. Der ist auch in vielen Ländern unter dem Original-Titel "Primal Species" veröffentlicht worden.
Und "Raptor" ist pures Szenen-Recycling, der ersten drei Filme.
Der Logik nach wäre dann The Eden Formular (Alternativ: Tyranosaur Wrecks) auch eine Fortsetzung.

A pro po Recycling: Das Drehbuch von "Carnosaurus 3" wurde nahezu 1:1 in Scorpius Gigantus noch mal verfilmt. Nur eben mit riesigen Skorpionen.

19.07.2021 10:00 Uhr - diamond
Das war die Zeit in der ich glaub Starlight war ihre Splatter Edition rausgebracht hatte … doch fehlte der Splatter … lol


Oh ja,an die kann ich mich auch erinnern.Zum Beispiel gab's dort Teil 1+2 von 'Basket Case' ohne den Splatter.
Die Carnosaurus Filme fand ich in den Uncut-Versionen zumindest annehmbar

19.07.2021 11:11 Uhr - OllO
Ich habe irgendwann mal 2 der Teile gesehen. Vorallem der 1. (glaube ich war das) war für mich und meine Brüder übelst geil, das erste mal im TV gesehen, dass einem Menschen der Kopf abgebissen, bzw gerissen wurde und wie geil das aussah. Ist bestimmt an die 20 Jahre her, würde ich gerne mal wieder sehen. Trash vom Feinsten.

Alle Filme in einer BD-Box wär doch mal was.

EDIT: habe grade mal geschaut, war wohl der zweite Teil den ich damals gesehen habe.

19.07.2021 18:10 Uhr - shark
1000 Dank für diesen SB
habe mehrfach versucht an das gekürzte Tape zu kommen. war wohl eine verschwindend kleine auflage. lustigerweise war hinten auf dem tape ein foto aus der szene von dem Raptor im auto zu sehen.

@alraune
Starlight hat diesen Film nie veröffentlicht Die rechte lagen bei VPS/Laser paradise die natürlich auf DVD auch nur die alte FSK version gepresst haben

Schon strange wie unterschiedlich hier gekürzt wird. Die TV fassung war ebenfalls anders gekürzt. seinerzeit gab es noch keine Ansagen ab wieviel jahren der Film ist.

@OllO
die abgebissenen Köpfe gehören einfach zur Carnosaurus Reihe
und ja alle 3 Filem auf BD (Trailer oder Raptor als Bonus Feature wären ja ok) hätte was. wäre ich sofort bei. ist einfach geilster Trash

19.07.2021 19:19 Uhr - Roland67
Zum VHS Cover: Da könnte man direkt sentimental werden... schöne Videothekenzeit.

Zu den Schnitten: Da kommt eher weniger Sentimentalität auf, die 90ziger waren die Hoch-Zeit der Zensurschnitte.

20.07.2021 02:08 Uhr - alraune666
1x
19.07.2021 18:10 Uhr schrieb shark
1000 Dank für diesen SB
habe mehrfach versucht an das gekürzte Tape zu kommen. war wohl eine verschwindend kleine auflage. lustigerweise war hinten auf dem tape ein foto aus der szene von dem Raptor im auto zu sehen.

@alraune
Starlight hat diesen Film nie veröffentlicht Die rechte lagen bei VPS/Laser paradise die natürlich auf DVD auch nur die alte FSK version gepresst haben

Schon strange wie unterschiedlich hier gekürzt wird. Die TV fassung war ebenfalls anders gekürzt. seinerzeit gab es noch keine Ansagen ab wieviel jahren der Film ist.

@OllO
die abgebissenen Köpfe gehören einfach zur Carnosaurus Reihe
und ja alle 3 Filem auf BD (Trailer oder Raptor als Bonus Feature wären ja ok) hätte was. wäre ich sofort bei. ist einfach geilster Trash


Sagte nicht der kam bei Starlight raus, sondern um die Zeit rum hat Starlight auch seine Splatter freien Splatter Filme in der Splatter Edition rausgebracht … Anspielung auf die fehlenden Splatter Szenen hier. Wurde bei dem VHS cover etwas nostalgisch!

20.07.2021 12:34 Uhr - Jimmy Conway
Carnosaurus...Merkmal der reihe, dass Glieder und Köpfe erstmal abgebissen werden, bevor man überhaupt erst frisst. TRASH par excellence.
Kann mich aber eher an Teil 2 erinnern, als die süße Dame leider im Aufzug extrem brutal massakriert wird. Natürlich wird erstmal ein Arm genüsslich abgetrennt. Scheint so ein Carnosaurus Fetisch zu sein.

20.07.2021 15:20 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
20.07.2021 12:34 Uhr schrieb Jimmy Conway
Kann mich aber eher an Teil 2 erinnern, als die süße Dame leider im Aufzug extrem brutal massakriert wird. Natürlich wird erstmal ein Arm genüsslich abgetrennt. Scheint so ein Carnosaurus Fetisch zu sein.


Der Zweite hat mir am besten gefallen, von B-Movie-Ass Louis Morneau und mit John Savage.

21.07.2021 17:19 Uhr - Bearserk
20.07.2021 15:20 Uhr schrieb Jack Bauer
Der Zweite hat mir am besten gefallen, von B-Movie-Ass Louis Morneau und mit John Savage.


Der 2. war imho auch am besten, aber inhaltlich ein so dermaßen dreister ALIENS - Die Rückkehr Klon, das es schon weh tat!

Den ersten hier fand ich sehr mau.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten deutschen DVD

Amazon.de

  • Ein Mann geht über Leichen
  • Ein Mann geht über Leichen

  • Kinofassung & Extended Cut
  • 14,99 €
  • Papaya - Die Liebesgöttin der Cannibalen
  • Papaya - Die Liebesgöttin der Cannibalen

Cover A
28,99 €
Cover B
28,99 €
Cover C
28,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Alienoid
  • Alienoid

4K UHD/BD Mediabook
32,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Peacemaker - Staffel 1
  • Peacemaker - Staffel 1

Blu-ray
34,99 €
Prime Video HD
22,99 €
  • Blade of the 47 Ronin
  • Blade of the 47 Ronin

Blu-ray
13,99 €
DVD
9,99 €
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed
  • Cabal - Die Brut der Nacht - Nightbreed

  • Kinofassung & Directors Cut
BD/DVD Mediabook
69,99 €
Cover B
69,99 €
Cover C
69,99 €
Cover D
69,99 €