SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Alle Erstindizierungen/Erstbeschlagnahmen 2016
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive
Dawn of the Dead - Eine Retrospektive

Der blutige Pfad Gottes 2

zur OFDb   OT: Boondock Saints II: All Saints Day

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,12 (97 Stimmen) Details
09.05.2010
Mike Lowrey
Level 35
XP 40.433
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Sony, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
SPIO/JK ofdb
Label Sony Pictures, DVD
Land Deutschland
Freigabe SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Ganze 10 Jahre hat es gedauert, bis der von vielen als Kultfilm bezeichnete Der blutige Pfad Gottes eine Fortsetzung spendiert bekam. Dass es so lange gedauert hat, lag zum einen an lizenzrechtlichen Problemen und dem Ego des Regisseurs, der sich nach dem steigenden Erfolg seines Debütwerks wie ein Elefant im Business-Porzellanladen verhielt und schnell an seine Grenzen stieß. So schnell, wie die Studiobosse dem vielversprechenden Regieneuling die Türen öffneten, so geschwind schlugen sie sie dem arroganten Großkotz auch wieder zu. Dem Werdegang von Troy Duffy wurde sogar eine eigene Dokumentation namens Overnight gewidmet und diese zeigt recht anschaulich das Warum und Wieso seines Werdegangs. Doch die Zeit heilt viele Wunden und so ermöglichte Sony nun die Realisierung des Sequels. Dieses dürfte den meisten Leuten gefallen, die den Vorgänger für einen tollen Film halten. Zahlreiche Anspielungen und eigenständige Ideen halten sich die Waage und sorgen so dafür, dass man auch den zweiten Ausflug der Saints gerne begleitet.

Für die DTV-Auswertung fertigte Sony in Deutschland zwei Fassungen an, da die ungeschnittene Version nur den Segen der SPIO fand, die ihn mit ihrem leichten Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" bedachte. Da es mit Indizierungen heute nicht mehr lange dauert, fertigte Sony noch eine davor geschützte, FSK-geprüfte Fassung mit deren höchstmöglicher Einstufung "Keine Jugendfreigabe" an. Diese wurde vor allem in den Shootouts zensiert, was wenig überraschend anmutet. Interessant ist, dass die Saints in der (von Sony übrigens fairerweise mit "Geänderte Fassung" auf dem Cover gekennzeichneten) Cut-Version ihr Gebet nicht aufsagen dürfen, bevor sie den jeweiligen Gangsterboss hinrichten.

Es gab dann aber doch noch eine überraschende Entwicklung bei dem Film. Die BPjM wurde nach Einreichung der ungekürzten Fassung tatsächlich tätig und begutachtete den Film, kam jedoch zu dem Schluss, dass er die nötigen Kriterien für eine Indizierung nicht erfüllt. Somit konnte das Gremium keine Jugendgefährdung feststellen und Sony könnte - wenn man denn wollen würde - den Film nun ungekürzt bei der FSK vorlegen, die ihm dann das 18er-Siegel erteilen könnte. Man wird sehen, ob das in Zukunft noch irgendwann passiert.

Verglichen wurde die gekürzte FSK Keine Jugendfreigabe-DVD mit der ungekürzten SPIO/JK-DVD (keine schwere Jugendgefährdung) (beide von Sony).

14 Schnitte = 141,8 Sec. bzw. ca. 2 Minuten 22 Sekunden
Weitere Schnittberichte
Der blutige Pfad Gottes - Missionare des Todes (1999) R-Rated - Unrated
Der blutige Pfad Gottes 2 (2009) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK
Der blutige Pfad Gottes 2 (2009) Pro7 ab 18 - SPIO/JK
Der blutige Pfad Gottes 2 (2009) Originalversion - Director's Cut

Meldungen


0:34:41: Der japanische Gangster erleidet ein paar blutige Brusttreffer. Dann ein Zwischenschnitt auf die schießenden Saints, die weitere Japaner erledigen.
5,4 Sec.


0:34:54: Das berühmte Ritual der Brüder, das sie am Boss der Yakuza ausführen, ist in der KJ-Fassung nicht zu sehen. Sie sagen ihr Gebet auf, während ihr Opfer in seiner Landessprache schreit. Das nützt ihm jedoch nichts, denn die Brüder drücken schließlich zeitgleich den Abzug.
21,72 Sec.


0:50:21: Wie der junge Noah im Flashback dem Mörder seines Vaters den Finger abschießt und die Kugel danach in dessen Hals einschlägt, wurde in der KJ-Fassung zensiert.
1,96 Sec.


0:50:38: Noah schaut noch auf den am Boden liegenden, röchelnden Gangster, der panisch zurückschaut.
8,8 Sec.


0:59:11: Es lebe der Selbstzweck. Obwohl die Erschießung der italienischen Mafiaschergen in normaler Geschwindigkeit auch in der KJ kein Problem darstellte, wird diese in der unzensierten Fassung anschließend noch einmal in Zeitlupe, mit mexikanischer Musik unterlegt, gezeigt.
22,68 Sec.


1:10:08: Eine waffenglorifizierende Szene wurde in der KJ gekürzt. Die Kamera fährt über die Pistolen und es entsteht noch folgender Dialog:

Murphy: "Ich fühle mich wie das Kind, das das goldene Ticket in diesem Schokoriegel gefunden hat in "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik"."
Waffendealer: "Charlie."
Conner: "Ja, Charlie. Und ich will ein Oompa Loompa, jetzt, Daddy, jetzt."
24,16 Sec.


1:18:57: Die Nahaufnahme des Kopfschusses fehlt.
1,8 Sec.


1:19:00: Ein Gangster spuckt noch ein Stück Hirn seines Kollegen aus und greift dann zu seiner Waffe.
2,12 Sec.


1:19:07: Der Einschuss in die Brust des Baddies fehlt.
1,04 Sec.


1:19:19: Geschickt gekürzt wurde auch hier wieder die Erschießung von zwei Bösewichtern.
3,08 Sec.


1:20:04: Das Gebet wurde auch dieses Mal wieder verkürzt. Die Brüder halten Yakavetta die Waffe an den Kopf und sagen ihren Spruch auf. Sie laden die Waffen durch und der Mafiaboss bekreuzigt sich und beschimpft die Saints ein letztes Mal.
17,08 Sec.


1:31:49: Als Noah die Mafiosi im Aufzug erschießt, fehlt ein Zwischenschnitt auf die Männer, die blutige Einschüsse erleiden, sowie eine erneute Einblendung auf Noah, der seine ersten beiden Pistolen fallen lässt und die nächsten beiden aus seiner Weste zieht und weiterschießt. Erneut sind die Gangster zu sehen, wie sie in Zeitlupe getroffen werden.
13,76 Sec.


1:44:06: Der Mafioso wird von der Schrotladung getroffen und nach hinten geschleudert. Romeo setzt seinen Weg durch ein Fenster fort und erschießt im Vorbeigehen einen weiteren Widersacher.
8,12 Sec.


1:44:27: Il Duce und Murphy erschießen je jeder einen Gegner.
10,08 Sec.
Cover der geschnittenen DVD von Sony


Cover der ungeschnittenen DVD von Sony

Kommentare

09.05.2010 00:02 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Tja. Man sollte meinen, dass nach zehn (!) Jahren Bedenkzeit ETWAS mehr herausgekommen wäre als eine nahezu 1:1 Kopie des ersten Teils, nur etwas weniger witzig, weniger cool und weitaus weniger blutig (SPIO/JK für die Uncut ist - wieder mal - vollkommen überzogener Quatsch, Selbstjustiz gibt es in anderen KJ-Titeln auch mehr als genug). Lediglich das recht atmosphärisch inszenierte Finale und das Überraschungsende können etwas, wobei ersteres auch recht schnell wieder vorbei ist.

Bleibt zu hoffen, dass Teil 3 wieder innovativer wird.

09.05.2010 00:04 Uhr - I Know what you did
Finde der kommt an den 1. ran ist zwar nicht origineller hat aber auch nicht weniger anschauungswert

09.05.2010 00:06 Uhr - benn3
fand ihn auch sehr geil

09.05.2010 00:06 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Muss ich mir noch ansehen. Das sieht aber mal echt harmlos aus !

09.05.2010 00:09 Uhr - Sky.walker
Lächerlich davon nochmal eine geschnitte Fassung zu bringen, wenn man ihn schon uncut stellen darf. Muss ich glaub ich mal nicht verstehen. Aber fand ihn eigentlich genauso genial wie den Ersten. Hab echt nur auf dem Sofa gelegen vor Lachen. Der Mexikaner war einfach zu geil.

09.05.2010 00:18 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
09.05.2010 - 00:09 Uhr schrieb Sky.walker
Lächerlich davon nochmal eine geschnitte Fassung zu bringen, wenn man ihn schon uncut stellen darf. Muss ich glaub ich mal nicht verstehen.

Ich hab Mike zweimal gesagt, dass seine Einleitung zu kompliziert ist. Aber er hörte nicht auf mich.

09.05.2010 00:18 Uhr - MERIC
Kann mich Jason nur anschliessen.Super unlustig(üble Dialoge)und schwache Action.Die Spio ist ein Witz.Wenn man den mal mit Smokin Aces 2 (KJ)vergleicht ,der viel mehr abgeht,frage ich mich was das soll.

09.05.2010 00:32 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Naja, hab den 2. Teil gesehen und muss sagen: er bleibt weit hinter dem 1. zurück! Einfach nur darauf bedacht cool zu wirken und Rocco mit einem auf "crazy" getrimmten Mexikaner zu ersetzten und stellenweise doch etwas sehr zäh' in Storyfluss. Dahingegen ist die letzte Szene eigentlich mit einer der besten im GANZEN Film!!!
Ich kann nur sagen, don't belive the hype!! Den Film mit zu hohen Erwartungen anzugucken kann vernichtent enden!!

09.05.2010 00:39 Uhr - Thrax
Nun, ich fand den ersten ganz ok mehr nicht. hatte nach all den Lobeshymnen damals irgendwie mehr erwartet. Aber Willem Dafoe hatte für mich einiges herausgeholt. Daher bin ich jetzt auch nicht so wild auf Teil 2, aber wenn sich mal die Gelegenheit ergibt werde ich ihn mal schauen. Bei den Schnitten hätte ich aber auch mehr erwartet das für eine Spio/JK spricht.

09.05.2010 00:40 Uhr - demented
Boondock Saints 1 lebte hauptsächlich durch das Willem Dafoe dasein. Allein sein Ausraster mit den blutverpsratzten Wänden zum schluss wo er davon nix gebruachen kann war schon Oscarreif. Dafoes Cameo war ein einziger Lictblick im 2. Teil.

09.05.2010 00:45 Uhr - megakay
Schwacher Nachfolger, war sehr enttäuscht.
Der Mexikaner ist KEIN Ersatz für Rocco, und die blöde blonde Tussi ein schlechter Witz im Vergleich zu Willem Dafoe.
Kopiert das Original ohne es jemals zu erreichen. Die ganzen Anspielungen sind viel zu offensichtlich um als >>Insidergag<< durchzugehen.
Schade, nach den eher positiven Kritiken hatte ich mehr erwartet. Sehr enttäuschend.

@demented
Genau meine Meinung!

09.05.2010 00:56 Uhr - Guybrush Threepwood
Ich bin kein Gorebauer, aber der Film hätte ruhig ein bisschen blutiger sein können.

09.05.2010 01:01 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Ich weiss gar nicht was ihr habt. Gut, wirkt irgendwie schon leicht wie ein Abklatsch von Teil 1, aber wenn ich lese, was hier sonst für Filme in den Himmel gelobt werden - da ist das hier definitiv 1.Klasse. Natürlich habt ihr Recht: Nach 10 Jahren kann man da schon einiges mehr erwarten.

@megakay: Stimme voll und ganz zu, der Mexikaner ist ein Nichts im Vergleich zu David della Rocco.

Aber seht es doch mal positiv: Im 1. Teil wurden nicht mal halb so viele Menschen getötet -und der hatte noch den Segen der "Schweren Jugendgefährdung" der SPIO/JK. Diesmal nur die leichte, aber doppelt so viele Tote ;-)

Alles in Allem kann ich aber bei keinem der beiden Teile die Verweigerung der FSK-Freigabe nachvollziehen.

Gruß F-Ready

09.05.2010 01:24 Uhr - Critic
Ist doch ätzend ohne den Spruch. :/

09.05.2010 01:37 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 13
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.814
Ich halte den ersten Teil für überbewertet - gut, aber nicht überragend. Nachdem mir zig Leute erzählt hatten, wie geil der Film doch ist, hatte ich mehr erwartet. Teil 2 dagegen gefällt mir richtig gut! Ich denke auch nicht, dass er ein 1:1-Abklatsch des Vorgängers ist. Ich stimme da eher dem Intro zu - Altbewährtes und neue Einfälle halten sich die Waage. Hätte sich der zweite Teil radikal vom ersten unterschieden, hätten viele Leute gemeckert, dass das nicht mehr die guten alten "Boondock Saints" sind ...

09.05.2010 01:48 Uhr - Tom
Leider Rockt der zweite nicht mehr so sehr wie der erste. Der zweite hat durchaus ein paar gute Momente, aber irgendwie ist alles so vorhersehbar. Alles wirkt abgedroschen, alles im ersten Teil schon besser gesehn. Dass Finale überrascht in der Tat, und Teil 3, hoffe dann der is besser.

09.05.2010 01:55 Uhr - J.Carter

1. 09.05.2010 - 00:02 Uhr schrieb Jason
Tja. Man sollte meinen, dass nach zehn (!) Jahren Bedenkzeit ETWAS mehr herausgekommen wäre als eine nahezu 1:1 Kopie des ersten Teils, nur etwas weniger witzig, weniger cool und weitaus weniger blutig (SPIO/JK für die Uncut ist - wieder mal - vollkommen überzogener Quatsch, Selbstjustiz gibt es in anderen KJ-Titeln auch mehr als genug). Lediglich das recht atmosphärisch inszenierte Finale und das Überraschungsende können etwas, wobei ersteres auch recht schnell wieder vorbei ist.

Bleibt zu hoffen, dass Teil 3 wieder innovativer wird.


Kann nur 100% zustimmen, nach 10 Jahren Entwicklungszeit hätte mehr rauskommen sollen als das. Nur in einem Punkt kann ich dir nicht zustimmen: BITTE KEINEN 3. TEIL!!!! TEIL 2 WAR SO SCHEISSE!!!!

09.05.2010 01:57 Uhr - J.Carter
Und absolut UNNÖTIGE Schnitte - FSK 16 hätte es getan bei dem Drecksfilm!!!!!!

09.05.2010 02:42 Uhr - Mr Miau
DB-Helfer
User-Level von Mr Miau 14
Erfahrungspunkte von Mr Miau 3.418
Ich muss irgendwie an Matrix denken: Ein Film hätte gereicht. Wirkt für mich total überzogen und gewollt.

09.05.2010 05:05 Uhr - Freak
Also ich war leider auch voll enttäuscht, nachdem dieses Sequel doch sehr herbeigesehnt wurde und dann aber nur versucht den ersten Teil zu kopieren.

@ Mr Miau: Ganz deiner Meinung. Oft sollte man einen Kultfilm Kult bleiben lassen und ihn nicht durch solche Fortsetzungen herunterziehen.


13. 09.05.2010 - 01:01 Uhr schrieb F-Ready
Aber seht es doch mal positiv: Im 1. Teil wurden nicht mal halb so viele Menschen getötet -und der hatte noch den Segen der Schweren Jugendgefährdung der SPIO/JK. Diesmal nur die leichte, aber doppelt so viele Tote ;-)

Sorry, aber ich kann mich nicht erinnern, dass es damals schon ne 'leichte JK' gab.
Demnach konnten die SPIO-Typen ja nur ihr (einziges) Siegel vergeben, oder den Film ablehnen.
;)

09.05.2010 07:13 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
In der FSK Fassung fehlt ja dann alles an Action wies aussieht. Und davon war eh zu wenig im Film.

Aber hab ja die SPIO. :)

09.05.2010 08:33 Uhr - LinguaMendax
Es wird immer und immer immer wieder Filme geben,die einmalig bleiben sollten.Ich könnte hier Unmengen von Streifen aufzählen,wo eine Fortsetzung den Charme oder den Flair des Originals fast zerstört hätten.Lieber was Neues und dann einigermaßen oder richtig gelungen.Meine Meinung.Und auch diese SPIO Fassung wird wieder schnellstmöglichst indiziert werden,damit wir armen Erwachsenen ja keinen Schaden davon tragen.Deswegen finde ich die Siegel-Vergabe mit leichter und schwerer SPIO inzwischen nur noch 'ne Farce...

09.05.2010 08:40 Uhr - markymarco
fand den ersten richtig gut, aber der hier ist einfach nur noch langweilig.
mag julie benz eigendlich auch sehr gern, aber ihre willem dafoe darstellung hier war sowas von dreist kopiert, dass mir das lachen vergangen ist...

09.05.2010 09:03 Uhr - Slasher006
Ich weiss nich was ihr habt. Is doch ganz gut geworden. Sagen wir mal so: Nach 10 Jahren ein Sequel zu machen das ungefähr so ausieht wie Teil 1 is doch in Ordnung. Meine Erwartungen wurden erfüllt. Ich gehe an "Fortsetzungen" sowieso mit etwas niedrigeren Erwartungen ran. Und da bekommt man eben dann etwas gutes (Blade 2), ewas gleichwertiges (The Descent 2), oder kompleten Müll (Smokin Aces 2).

09.05.2010 09:48 Uhr - UnholyNoise
Ich fand den 1. Damals schon für Tarantino Abklatsch nur mit Irischen Volk und Katholischem GLauben. War nicht besonders Origenell, die Szene mit dem Klo war cool aber sonst schwacher Film, der 2. Teil ist einfach nur das selbe mit Ideen wie von Tarantino und Co. geklaut. Es wird viel geflucht, langwielige Action, Paar Bibel zitate und fertig ist ein langweiliger, wirklich Harmloser Film, der von den Fans in den Himmel gelobt wird, weil es die Saints sind. Die überall Stress machen wenn Ihre Stars mal auf einem Filmfestival nicht auftreten, zahlen da Geld für Fotos mit den Stars und benehmen sich dabei wie Star Trek Fans, die abgehen wenn eine Con mal abgesagt wird. Das für 2 mittelmässige Schauspieler.

Aber die Freigabe ist ein Witz, der Film hätte auch FSK 16 bekommen können, wenn man vergleicht welcher andere Selbstjustiz FIlm auch eine Spio/Jk Freigabe hat, Punisher: War Zone.

09.05.2010 10:06 Uhr - Jules
Kann das auf den Screenshots nicht so genau erkennen, aber handelt es sich bei dem Film um CGI-Schusswunden oder sind die Treffer handgemacht?

09.05.2010 10:54 Uhr - Once-Bitten
Fande den Film auch toll, freu mich schon auf Teil 3

09.05.2010 10:56 Uhr - gobbly
Einfach eine Super Megageile Fortsetzung, ich hab hab mich selten so gut Unterhalten Gefühlt. Bin Gespannt ob es einen dritten Teil geben wird denn William Dafoe plant ja bereits am Ende des Films die Saints zu befreien.

09.05.2010 10:57 Uhr - Puke Skystalker
Ich wurde wirklich überrascht. Nachdem ich damals den Trailer gesichtet hatte, war ich der Meinung, dass es eine stumpfe 1:1-Kopie ohne einen Fünkchen Eigenständigkeit wird. Dem ist (jedenfalls meiner bescheidenen Meinung nach) nicht so. Klar lässt sich hier wieder das Muster des ersten Teils erkennen, aber das ist bei Fortsetzungen so gut wie immer so (siehe Terminator 2). Jedenfalls mag ich den Film und bereue den Kauf in keinster Weise.

Zum Abschluss noch eine kleine Frage: inwiefern hat sich der Regisseur denn verhalten, "wie der Elefant im Business-Porzellanladen"?

09.05.2010 12:09 Uhr -
Der erste teil war natürlich absolut super, der 2. kommt leider nicht ganz ran, ist aber immernoch deutlich besser als der ganze andere müll der in den letzten jahren im action genre rauskam. finde es schade das sie die blutfontänten weg gelassen haben.

Muss aber auch sagen das ich beide filme jeweils erst beim 2. mal anschauen richtig gut fand

09.05.2010 12:15 Uhr - Kaisa81
durchschnitt! 1 ist viel besser.also kaufen muss ich den nicht.

09.05.2010 12:29 Uhr - heribert
guten - ich weiß nicht warum, ich fand den ersten scheisse: wirkte auf mich zu möchtegern tarantino und aufgesetzt - brauch ich mir den dann überhaupt anzuschauen? (ehrliche frage!)

09.05.2010 12:54 Uhr - shimetsu_grind
eine der schlechtesten fortsetzungen, die ich in den letzten 10 jahren gesehen habe. selbst wenn man den ersten teil mal weglässt und diesen hier als eigensändigen film betrachtet (damit ér kein negatives licht auf teil 1 wirft), ist er immer noch grottig ohne ende.

09.05.2010 13:06 Uhr - Rafterman
Puhhhh, ich dachte schon ich bin der einzige der den Film so abartig schlecht fand :-P

09.05.2010 14:01 Uhr - johndoe86
Der werte Herr Duffy hat halt gemeint er wäre das nächste Regiewunderkind, das er nicht im geringsten war und bleibt, und wollte richtig fette Gagen kassieren! Dieser Regisseur ist so unglaublich untalentiert und arrogant, mich wundert es nicht das er 10 Jahre lang keinen Film zustande gebracht hat! Teil 1 war auch nur gut wegen Willem Dafoe, die beiden Hauptdarsteller haben nicht umsonst nie einen Fuß im Filmgeschäft gesetzt!

09.05.2010 14:09 Uhr - mr.blonde
Schwacher Film...
MfG

09.05.2010 15:08 Uhr - Splattermann
Ich fand den ersten Teil schon scheiße!
Habe mich gelangweiligt. Vielleicht war die Erwartung zu hoch gesteckt, da der so hoch in den Himmel gehoben wurde. Habe den zweiten noch nicht gesehen. Kann mir aber kaum vorstellen, daß der hier besser wird als der erste Teil. Werde ihn aber mal ansehen.
Danke für den Schnittbericht sagt der Splattermann!

09.05.2010 15:17 Uhr - Once-Bitten
Eine frage wie kommen hier welche darauf das der film ein tarantino klon oder machart ist, kenne kein tarantinofilm der auch nur eindeutig in die richtung ausschlägt wie diese beiden teile hier. Auch vom Stil und der Machart her vollkommen etwas ganz anderes.

09.05.2010 15:17 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Schade das Rocco nicht mehr dabei ist, und im zweiten gibts auch viel weniger kultige Szenen wie im Original, wo zB einer mit der Kloschüssel erschlagen wird..

09.05.2010 15:33 Uhr - Faisst
Gibt schlechtere Fortsetzungen.

09.05.2010 16:00 Uhr - Cyberdine
Nach 10 Jahren kreativer Denkpause hätte aus dem Film mehr herauskommen können. Ich gebe den Leuten hier durchaus Recht, ist eher ein 1:1 Sequel, bei dem es vor allen an neuen Ideen mangelt. Zwar immer noch anschauenswert, aber halt nicht mehr der große Wurf, wie der erste Teil. Der erste Teil war für seine Zeit wohl richtig abgefahren und ist zum Kultstreifen geworden. In der Zwischenzeit hat es genug Filme mit abgedrehten Ideen gegeben, die das Genre bereichert haben. Crank 1/2, Shoot Em Up etc., neben denen wirkt das Teil hier bißchen antiquiert.

09.05.2010 16:20 Uhr - sixti
klasse film, allein schon der auftritt von peter fonda ist über jeden zweifel erhaben. der zweite teil ist auf augenhöhe mit dem ersten.

09.05.2010 16:57 Uhr - Bokusatsu
Klasse Schnittbericht.

09.05.2010 16:58 Uhr - Lemmiwinks
War seht enttäuscht von Teil 2, für mich persönlich existiert der zweite Teil garnicht, aber das T-Shirt ist Cool O_o

/edit:
@Tarantino Clon "Verschwörung": Dieser Film incl. Teil 1 haben soviel mit Tarantino gemeinsam wie der Vergleich Simpsons - Tarantino, ergo quasi nix...

09.05.2010 17:01 Uhr - UnholyNoise
09.05.2010 - 15:17 Uhr schrieb Once-Bitten
Eine frage wie kommen hier welche darauf das der film ein tarantino klon oder machart ist, kenne kein tarantinofilm der auch nur eindeutig in die richtung ausschlägt wie diese beiden teile hier. Auch vom Stil und der Machart her vollkommen etwas ganz anderes.



Echt nicht? Allein, schon das Gangster Thema, der 1. Teil fuhr noch im Fahrwasser von Pulp Fiction, dazu die Ideen, mit den Rückblenden, Reservoir Dogs, alles die Ähnlichen Stilmittel. Beim 2. Teil nun die Grindhouse Ideen, Schmutziges Bild, schlechte Musik. Das gefluche was cool wriken soll. Alles das was Tarantino in de 90ern wieder zurück gebracht hat, wird bei den beiden Film einfach so derb abgekupfert und hinter dem Deckmantel 2er Killer die auf Heilige Tun gebracht. Da ein Bibelzitat, erinnert immer stark an Samuel l. Jackson in Pulp Fiction.
Ausser das es bei den "Boondock Saints" halt Iren sind, anstatt AfroAmerikanier und weiß der Geier was John Travolta in Pulp Fiction für eine Herkunft hat. Ist alles einfach nur der versuch einen Kult Film zu drehen, der wohl auch Funktioniert hat. Dennoch bleiben die Film Extrem überbewertet. Dazu liefern sie extreme Schwache Leistung ab.
Ich hab damals schon nicht verstanden, was an dem Film so Toll sein soll. Gab es doch schon vorher und viel Besser.
Aber scheinbar reicht es aus, was gemacht wurde um viele Menschen glücklich zu machen. Ist halt wie bei allen. Selbst bei Tarantino gibt es hasser. Muss man durch.

09.05.2010 17:38 Uhr - sam@gundula
Ich mag den zweiten Teil, obwohl mir Julie Benz als SPECIAL Agent Eunice Bloom nicht so wirklich gefällt...
Jedenfalls wart ich mal die 25min. längere Schnittfassung ab, welche angeblich in Arbeit ist.


Und noch etwas:
Ironie-Modus: AN
In "Reservoir Dogs", wie auch in "Boondock Saints 1+2" tragen die meisten Darsteller Hosen und sogar Schuhe!!!! Das nenn ich Ideendiebstahl!!!
Ironie-Modus: Aus

09.05.2010 19:05 Uhr - Topf
ich fand den zweiten um eine klasse unterhaltsamer als teil eins:
mehr b4ekloppte(der mafiaboss schlägt mit einer salami einem bandenmitglied den kiefer zubruch sein versucvh zu essen ist sehr amüsant), mehr zufallsaction (nicht schon wieder das seil LOL)

ich fand den mexikaner sehr unterhaltsam, und er wurde auch besser eingebunden in die story als der tote kumpel, naja

der film ist eine 1A-Freakshow , und als mehr sollte man ihn nicht betrachten denn darin liegt der spaß soviele irre auf einen haufen zu sehen.

09.05.2010 20:41 Uhr - AenimaD
Dann war's also doch die Ungeschnittene :D
Klar ist 2 nicht so gut wie 1, aber dennoch sehr unterhaltsamer Streifen! Krass allerdings wieviel geschnitten wurde...

09.05.2010 21:07 Uhr - eytsch
1x
Für die folgende Aussage werde ich mir wahrscheinlich viel Spot einholen: Ich konnte dem ersten schon rein gar nichts abgewinnen, viel zu überzogen und selten dämlich. Eine Botschaft vom Himmel bringt die beiden dazu wild herumzutöten? Das der vom Jugendschutz in der Luft zerissen wurde kann ich da mal nachvollziehen. Und scheisse finde ich den Film auch noch, deswegen wird der zweite voll an mir vorbeigehen...
Einen Krimi, den ich da viel besser finde ist Lucky Number Slevin, der hat das Zeug zum Kult.

So und jetzt könnt ihr mich gerne mit Hohn uns Spott strafen :-)!

09.05.2010 21:16 Uhr - demented
Kann nur 100% zustimmen, nach 10 Jahren Entwicklungszeit hätte mehr rauskommen sollen als das. Nur in einem Punkt kann ich dir nicht zustimmen: BITTE KEINEN 3. TEIL!!!! TEIL 2 WAR SO SCHEISSE!!!!


Ähh Entwicklungszeit ? ... haha .. Troy duffy hat ja nur 8 1/2 jahre lang behauptet dass ein Sequel kommen wird... Dann auf einmal issen teaser da. Teil 2 wirkt für mich wie ne schnellschussproduktion so nach dme Mottot: "Jeztt aber schnell nen 2. Teil machen damit sich die Fans nicht verarscht fühlen." Leider fühle ich mich verarscht XD.. Und nach Sichtung von Overnight bin ich zur Ansicht gekommen, dass Troy ne ziemliche Pfeife ist ^^

09.05.2010 22:04 Uhr - sixti
09.05.2010 - 21:07 Uhr schrieb eytsch

Einen Krimi, den ich da viel besser finde ist Lucky Number Slevin, der hat das Zeug zum Kult.


das is wirklich ein tarantino-abklatsch film ;)

regards

09.05.2010 23:37 Uhr - shinji0083
So da isser endlich da, der 2.Teil. Meine Meinung: schöner Schnittbericht, klasse das auf die "Overnight" Doku hingewiesen wird. Hab sie leider erst sehr spät gesehen (auf anraten eines Kumpels...Hallo Sven^^)obwohl ich den 1. schon seid es ihn auf VHS gab besitze und Liebe.
Zum Film selbst: Finde er steht fast auf einer Stufe mit teil 1,die "kopierten" Szenen des Vorgängers versteh ich mal als Anspielung, für mich funktionieren sie ganz gut. erst wenn(in 10 jahren hähä)ein 3. kommen sollte und wieder alles ähnlich abläuft fänd ich's auch doof.
Die Vergangenheit von Il Duce ist ein schöner Bonus den sich viele andere Filme entweder gespart oder zumindest weniger cool inszeniert hätten.Das ende hat mir ein breites Grinsen auf's gesicht gezaubert und alles in allem hab' ich viel Spass gehabt.

P.S.:Der Mexican-Sidekick ist ja wohl so (absichtlich) übertrieben das er schon wieder Spass macht! Die 2 Szenen mit Rocco sind super!

greetz, Shinji

10.05.2010 00:08 Uhr - eytsch
@ sixti

Stark! Da kennt jemand Lucky Number Slevin!

und apropos Tarantino: Pulp Fiction ist auch einer meiner Lieblingsfilme!

10.05.2010 05:06 Uhr - demented
das is wirklich ein tarantino-abklatsch film ;)

regards


Naja besser als die Tarantino filme isser allemal ...

10.05.2010 09:43 Uhr - immi666
"Diese Stadt wurde erbaut durch HARTE Arbeit!"
"Von HARTEN Männern!"
"...Und das macht mir einen HARTEN! Öhhh... Aber nicht
schwul oder so..."
"Nein, Nein..."
"Selbstredend..."


Also ich hatte mit dem Film meinen Spass.
Gelungene Fortsetzung, bei der man ein bisschen
mehr erwartet hätte, aber sich über das Wiedersehen
mit den Saints freut, als wäre man auf einem Klassentreffen,
wo man mit den übelsten der damaligen Klasse darüber
schwadroniert, was man damals für eine Scheisse baute...
:-)

10.05.2010 10:38 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Also die Zensur ist ja klassischer 80er-Actionfilm-Zensur-Style. Ich dachte sowas gibts garnicht mehr, dass Shootouts gecuttet werden. :D
Zum Film muss ich sagen, dass ich wieder meinen Spaß hatte. Aber mal im Ernst: Wer hatte großes Kino bei der Fortsetzung erwartet?
Dass sich Regie-Hirni Duffy selbst kopiert ist doch nur verständlich: Zeichnete sein Stil doch den ersten Film als so markant aus. Die echten Fans wollen nichts anderes.
Außerdem freu ich mich jetz schon auf die indirekt angekündigte Fortsetzung! :D

10.05.2010 12:18 Uhr - Joker1978
Hmm, ja, also ich war ziemlich entäuscht Von dem film. Der erste ist genial, das hier nur ein lauer aufguss. Das fängt bei der lahmen story an, die actionszenen Sind jedesmal gleich langweilig (sie kommen irgendwo hin, stellen sich in position u ballern in slowmo effekt die bad guys nieder, ui ui ui wie spannend) die alte u der Mex Sind mieser ersatz und was ist überhaupt mit Sean Patrick flanery passiert? Autounfall, drogen Oder einfach nur schlecht gealtert? Hab ihn erst gar net erkannt...
Kurz gesagt: der film ist net scheisse, aber auf keinen fall vergleichbar MIT dem kultigen ersten... Schade!

11.05.2010 13:40 Uhr - Xaitax
Hmmm, der Film sollte doch um 10 Minuten erstmal geschnitten werden!?
Haben die sich nun doch anders entschieden?

Ich vermute am 21 Juli die Indizierung.

11.05.2010 17:30 Uhr - Kabukiman
Der erste war genial, der zweite Teil ist Schund. Willem Dafoe taucht nur kurz auf, die blonde Schickse geht auf den Geist wie auch der Mexikaner, alles mit Gewalt auf cool und witzig getrimmt, aber einfach nur blöd und peinlich. Handlung kann man ganz vergessen, Spannung und Dramaturgie gleich Null. Schrott.

11.05.2010 19:34 Uhr - lo igom
sicherlich ist der erste teil einfach unglaublich geil und es wird auch sicher keinen film geben, der auch nur annähernd da mithalten kann, aber dafür, dass es eine fortsetzung ist, ist teil 2 nicht unbedingt schlecht geworden

12.05.2010 15:52 Uhr - calvin-85
Gestern geschaut weltklasse Film würdige Fortsetzung mit sehr geilem Ende und Superüberraschungsgast am Ende der schmeckt^^

18.05.2010 19:26 Uhr - JakkieEstakado
war schon etwas enttäuscht von dem streifen.....kein schlechter, aber auch kein besonders guter film..........auf jeden fall weit von einem "kultfilm" (was dieser ja angeblich sein soll)entfernt...........4von10 pkt..........der erste Teil hat mich da schon mehr vom Hocker gehauen.

30.05.2010 12:46 Uhr -
Teil 2 ist kein Kultfilm. Wer sagt denn sowas bitte?

11.10.2010 00:50 Uhr - Crypt_Keeper
Finde der 2. kann locker mit dem ersten teil mithalten, absolut gleichwertig, freu mich auf den 3. teil

27.03.2011 21:18 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Guter SB zu einem guten Film.

Könntet ihr mal einen SB von der Spio/JK Fassung und dem Extendet Cut machen?

27.03.2011 21:25 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
Sobald der Extended Cut ERSCHEINT, ist das sicherlich angedacht. (Und nein, hier ist nichts bekannt bisher).

09.01.2012 15:45 Uhr - crankster
Was n scheiss-Film.Fuck Troy Duffy.Der Typ hat eine gute Idee und wiederholt den Müll dann bis zum erbrechen.

20.10.2012 17:09 Uhr - jimmymadrid
da haben wir ihn...den 2.teil eines kulthits...und ich muss sagen das ich nicht entäuscht wurde...ganz im gegenteil...kann auch wenige der hier auftretenden meinungen und äusserungen nicht teilen...der film hat alles was eine gute bis hervorragende fortsetzung braucht...action,spannung,witzige dialoge...die selben schauspieler und am ende gibt es eine unerwartete überraschung...sollte teil 3 irgendwann zu stande kommen bin ich bereit...bis dahin e nomine patri,et filii,et spiritus sancti...

25.11.2013 17:02 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Da hätte ein KJ ausgereicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung bei Amazon.de kaufen

Amazon.de



Re:Born
BD/DVD Mediabook
Cover A 38,57
Cover B 38,57
Cover C 38,57



Hammer House of Horror



Freitag, der 13.
Blu-ray Mediabook
Cover B 37,99
Cover C 35,99
Cover D 37,99



Dreaming Purple Neon
DVD Mediabook
Cover A 38,42
Cover B 38,42
Cover C 38,42



MEG
B07FQ3JNW9 22,99
Blu-ray 3D 19,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



The Curse

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)