SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Viele Kultfilme & Games wurden 2017 vom Index entlassen. Teil 1 unseres Specials listet die relevanten Titel bis Juni auf.
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Flop 10 Horror Remakes: Andere Altersfreigaben, neue Zensur und die Folgen
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots
Exklusive Trailer-Szenen: Unbekannte Actionszenen, fremde Subplots

Blade II

zur OFDb   OT: Blade II

Herstellungsland:USA (2002)
Genre:Action, Comicverfilmung, Horror,
Fantasy, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,98 (111 Stimmen) Details
03.01.2009
Jason
Level 19
XP 7.781
Vergleichsfassungen
RTL ab 16 ofdb
FSK 18 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte 16er TV-Fassung, gesendet am 01.01.2009 um 22:15 Uhr auf RTL, mit der ungeschnittenen FSK 18-Fassung von Warner Home Video.


Lauflänge der FSK 16 TV-Fassung: 1:41:02 (ohne Werbeunterbrechungen/kein Abspann)
Lauflänge der FSK 18-Fassung: 1:52:00 (1:44:42 ohne Abspann)

22 Geschnittene Szenen = 3 Min. 35 Sec.


Was noch bei der Pro7-Ausstrahlung vor 23 Uhr fassungstechnisch nur mit Sondergenehmigung als 18er-Fassung ging, war bei RTL alles in allem ohne eine solche als 16er-Version möglich: Viele Schnittszenen gleichen sich meistenteils, an manchen Stellen ist die RTL-Fassung etwas freizügiger als die Pro7-Variante, an anderen Stellen ist es ensprechend andersherum.
Insgesamt wurde, die verbleibende Gewalt in der 16er-Fassung betrachtend, relativ morderat gekürzt (der fehlenden Indizierung des 2. Teils - so sehr man sie, zumindest im Vergleich mit ähnlich harten Streifen, auch durchaus vertreten könnte - sei dank); Logikbrüche durch die fehlenden Sequenzen entstehen glücklicherweise nur sehr wenige und allzu auffällig gesetzt sind die Cuts obendrein auch nicht. Nichtsdestotrotz ist bei einem Streifen dieses Formats die ungeschnittene Fassung hier natürlich ganz klar die erste Wahl.


Die Laufzeitangaben der beschriebenen Szenen beziehen sich auf die gekürzte TV-Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus den beiden Werbeunterbrechungen der TV-Fassung (insgesamt 16 Min. 4 Sec.) sowie der Auf- oder Abrundung der Lauflänge einiger Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden.
Weitere Schnittberichte
Blade (1998) FSK 16 - FSK 18
Blade (1998) Pro7 ab 18 - FSK 18
Blade (1998) TNT Film ab 18 - FSK 18
Blade (1998) TNT Film ab 18 (2014) - FSK 18
Blade (1998) RTL Nitro ab 16 - FSK 18
Blade (1998) Kabel 1 ab 16 - FSK 18
Blade II (2002) Pro 7 ab 18 (vor 23 Uhr) - FSK 18
Blade II (2002) ORF 1 - FSK 18
Blade II (2002) RTL ab 16 - FSK 18
Blade: Trinity (2004) Kinofassung - Extended Version
Blade: Trinity (2004) FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Blade - Die Jagd geht weiter zur Übersicht

2:48
Nachdem Nomak der Frau in den Hals gebissen hat, spritzt in einer zusätzlichen Einstellung noch jede Menge Blut an die Wand hinter ihr.
2 Sec.


8:09
Blade drückt den Kopf des Vampirs an das laufende Rad des Motorrads; der Helm zerspringt an dessen Kopf. Eine weitere Einstellung vom entschlossen dreinschauenden Blade sowie eine weitere des schreienden Vampirs vor dem laufenden Rad.
10 Sec.


45:29
Während in einer zusätzlichen Einstellung ein Vampirpäärchen bzw. in der Folgeeinstellung Priest selbst gezeigt wird, geht dessen Dialog in der Uncut-Fassung noch etwas weiter: "Ich sag' dir was....warum legen wir nicht einfach alle um!?"
Der nachfolgende Satz "Gehen auf Nummer sicher!" ist in der TV-Fassung irreführenderweise wieder enthalten, was entsprechend zu einem Logikloch führt, weil der Zuschauer nicht weiss, wobei da nun "auf Nummer sicher gegangen" werden soll.
5 Sec.


51:28
Der Beginn des Kampfgeschehens fehlt: Chupa schiesst auf den Reaper hinter Reinhardt; der dreht sich um und feuert ebenfalls auf den Blutsauger. Priest wird ebenfalls in einen Kampf mit einem Reaper verwickelt, kann allerdings nicht auf seinen Gegner feuern, weil der wiederum erst den Waffenarm und in der Folge auch den anderen bei dem Handgemenge abfangen kann.
10,5 Sec.


51:57
Reinhardt schiesst schon früher zweimal mehr auf den Reaper, den er & Chupa zuvor schon beschossen hatten.
5,5 Sec.


52:39
Reinhardt & Chupa feuern weiterhin auf den flüchtenden Reaper, der letztlich auch einige blutspritzende Treffer einstecken muss. In dem Kreuzfeuer lassen allerdings auch einige Vampire ihr Leben.
20 Sec.


52:59
Trotz der Anweisung über Funk, nicht die Munition zu verschwenden, da Silberkugeln ganz offensichtlich nicht hilfreich sind, feuert Chupa mit dem lässigen Spruch "Schön lächeln!" weiter auf den schon recht lädierten Reaper, bis der von etlichen Kugeln getroffen schliesslich zu Boden segelt.
9,5 Sec.


54:11
Hier fehlt ein längerer Szenenabschnitt: Der Reaper schleudert Priest gegen eine Säule, der versucht sich durch Faustschläge ins Gesicht seines Widersachers zu wehren. Der Reaper kann den Arm von Priest allerdings in der Folge abfangen und ihm äusserst geräuschvoll das Handgelenk brechen; das Opfer schreit entsprechend vor Schmerzen. Der Reaper hämmert Priest noch zweimal mit dem Kopf gegen die Säule und sieht ihn noch kurz an.

Szenenwechsel: Reinhardt findet den angeschossenen Reaper in einer ruhigen Ecke des Clubs und nagelt ihn dort sogleich lässig mit zwei Pflöcken an die Wand.

Szenenwechsel: Der Reaper leckt etwas Blut von Priests Stirn, öffnet dann sein monströses Maul und beisst ihm in den Kopf. In einer entfernteren Einstellung gehen die beiden langsam zu Boden.

55 Sec.

55:57
Reinhardt tötet den wehrlosen Reaper mit dem UV-Licht auf seiner Waffe.
24 Sec.


1:00:17
Chupa schiesst Priest aus nächster Nähe mehrere Male blutig in den Oberkörper.
4 Sec.


1:00:32
Snowman wirft Reinhardt sein Schwert zu; der schlägt dem zappelnden Priest damit den halben Kopf ab - was das Opfer nicht davon abhält, sich weiterhin zu winden & zu wehren.
6 Sec.


1:00:39
Eine kurze Seiteneinstellung von Priest fehlt.
1 Sec.


1:00:43
Chupa sieht sich die verbliebene, immer noch "lebendige" Kopfhälfte von Priest an.
7,5 Sec.


1:25:56
Chupa wird in mehreren Einstellungen von den Reapers zerfleischt.
6 Sec.


1:36:29
Die Explosion von Scud wird in zwei zusätzlichen Einstellungen gezeigt, inklusive Gegenschnitte auf Whistler & Reinhardt, auf die es Blut und Fleischfetzen regnet.
2 Sec.


1:37:23
Die silbernen Dorne rammen sich durch Blades Körper, spreizen sich am Kopf etwas auf und ziehen sich dann wieder bis zur besagten Spreizung zurück.
3,5 Sec.


1:40:28
Der Anwalt wird noch in ein paar Einstellungen mehr von Whistler blutig durch das Bodenblech hindurch erschossen.
4 Sec.


1:40:48
Whistler drückt noch auf einen zweiten Knopf auf der Konsole; die Dorne werden wieder aus Blades Körper gezogen.
2 Sec.


1:41:21
Kameraschwenk über einen blutigen Haufen von Damaskinos getöteten Wachen; Nomak saugt an einem der Opfer, lässt es dann fallen und stösst noch einen triumphierenden Schrei aus.
22 Sec.


1:44:41
Ein Teil des Kampfes mit den Wachen fehlt; dem soeben noch zu Boden geworfenen Goon zerquetscht Blade noch via kräftigem Fusstritt den Kopf, dann folgen in der Hauptsache noch abgewehrte Angriffe bei zwei weiteren Wachen sowie darauffolgende, recht geräuschvolle Genickbrüche.
9 Sec.


1:51:45
Blade greift sich den Arm von Nomak und bricht diesen derart geräuschvoll am Ellbogengelenk, dass ein Stück Knochen herausspringt; der Reaper schreit entsprechend vor Schmerzen.
4,5 Sec.


1:51:50
Nomak "richtet" seinen gebrochenen Arm länger.
2 Sec.


1:56:51
Die letzten 15 Sekunden der RTL-Fassung laufen in einem verkleinerten Bildausschnitt, während an der Seite schonmal der "selbstgebastelte Kurzabspann" eingeblendet wird.
Kein Zeitunterschied


1:57:06
Der eigentliche Abspann fehlt in der TV-Fassung wie gewöhnlich komplett.
438 Sec.
Frontcover der deutschen FSK 18 DVD:


Backcover der deutschen FSK 18 DVD:

Kommentare

03.01.2009 00:05 Uhr -
Astreiner Streifen, natürlich nur in der unzensierten Fassung. Schaue eh kaum noch fern, diese Schnippelversionen sind doch ne Beleidigung für den TV-Konsumenten. Würdige Fortsetzung und klasse SB !!

03.01.2009 00:06 Uhr - Ichi The Chiller
Gekürzt noch schlechter als ungekürzt, aber ich konnte mit Blade noch nie was anfangen.
FROHES NEUES JAHR NOCH AN ALLE

03.01.2009 00:07 Uhr - toast3d
Ich weiß noch wie der damals im UCI hier in HH lief und jedes Plakat und der Kinoeingang auch mit Schildern zugepflastert waren auf denen stand "Nur mit Ausweiskontrolle" ;)

03.01.2009 00:12 Uhr - X-Rulez
Nun ja, schließlich wurde Blade 2 doch uncut wiederholt. Insofern kann man sich solche Filme uncut im TV anschauen, solange sie nicht auf dem Index stehen. Pro 7, RTL und RTL 2 (manchmal auch Vox oder Kabel 1) wiederholen die Filme in der Nach so gut wie immer.
Blade 2 gefällt mir genauso gut wie Blade, Blade: Trinity ist allerdings ein schlechter Scherz.
Wie auch immer: Schicker SB, Jason!

03.01.2009 00:19 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
wurde es diesmal auch uncut wiederholt?

ooh, dann OTR anschmeißen... falls es so sein sollte

03.01.2009 00:21 Uhr - Bearserk
Eigentlich ein cooler Film, bis zu der Szene, wo sie in der Kanalisation fertig sind.

Das Ende ist imho dem ersten Teil zu ähnlich und wenn der absolute Obervampir so gar nichts drauf hat und alle Vampire im Sonnenlicht brutalst geröstet werden, aber Blades "Beinahe-Freundin" sanft davon knuspert, merkt man, das da irgendwas schief gelaufen ist.

Aber trotz allem heftig gekürzt gewesen...habe nur ein wenig in der Nachtwiederholung reingeschaut, die augenscheinlich ja uncut war.
Zumindest ist mir in den meisten Szenen nichts aufgefallen.
Habe aber auch nur halb hingesehen.


03.01.2009 00:21 Uhr -
Mir ist das inzwischen egal wann sie nochmals gesendet werden, zwar ehrt den Sender die Ausstrahlung der Uncut-Fassung aber leider nicht werbefrei. Ausser er läuft auf ORF 1 :)

03.01.2009 00:39 Uhr -
da ich Doom gesehen hab der in der Uncut Kinofassung lief haben wir uns den Spass gemacht Blade 2 im anschluss zu schauen und der lief Uncut

03.01.2009 00:42 Uhr -
1 Super(auch heute noch),2 viel geiler(action ohne ende),3 ein müder abgang.
Und die serie war...................................... ....................................................mir fällt nix ein.

03.01.2009 01:12 Uhr - larry
9. 03.01.2009 - 00:42 Uhr schrieb dude1984
1 Super(auch heute noch),2 viel geiler(action ohne ende),3 ein müder abgang.
Und die serie war...................................... mir fällt nix ein.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Wo Du recht hast, hast Du recht!
Nur: Die J. Biel ist einfach der Hammer im dr(T)itten Teil! Gute Nacht wünsch ich Euch, ich brauch Liebe! ;)


03.01.2009 01:25 Uhr - Kitamuraaa
Den beiden Kommentaren über mir kann ich zu 100% zustimmen! Teil 1 super - Teil 2 nochmal viel geiler! Ich dachte das Teil 3 (hab ich im Kino gesehen)garnicht soooooooooo schlecht gewesen sein konnte und habe mir kürzlich nochmal den Directors Cut angeschaut; selbst in dieser Fassung bleibt der Film - im wahrsten Sinne des Wortes - ein schlechter Witz! Jessica sieht hier aber wirklich absolut geil aus!!!
Ich hasse Guillermo del Toro dafür, dass er für den 3. nicht zur Verfügung stand, bzw. die Regie abgelehnt hatte!

03.01.2009 01:38 Uhr - Bob
2x
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
11. 03.01.2009 - 01:25 Uhr schrieb Kitamuraaa
Ich hasse Guillermo del Toro dafür, dass er für den 3. nicht zur Verfügung stand, bzw. die Regie abgelehnt hatte!


Andere finden es gut, dass er stattdessen Hellboy gemacht hat. Verrückte Welt.

03.01.2009 01:44 Uhr -
Teil 3 existiert für mich nicht und ich hoffe auf ein Teil 4 und ein Comeback von Snipes. Ich finde teil 2 genauso geil wie Teil 1 und verstehe nicht wie man den nicht mögen kann.

Teil 3 habe ich leider trotzdem gekauft. Der Directors Cut um Steelbook für 10 Euro war zu verlocken...

Hellboy war gleich mit Perlman wieder :) lol

schon lustig irgendwie. Erst issa nen Nebendarsteller der unsympatisch sein soll und dann ist er der symphatische Hauptdarsteller.

03.01.2009 01:55 Uhr - David_Lynch
Teil 1 ist natürlich unumstritten ein Actionfeuerwerk das seines gleichen sucht...an coolness kaum zu übertreffen...wirklich top und kann auch heute nochh 100%ig mithalten [ähnlich wie zB Starship Troopers, der vom unterhaltungswert Blade sehr ähnlich ist, jedoch noch hirn hat]

Teil 2 fand ich schrecklich, eine sehr sehr große enttäuschung...whistler einfach wiederholen -.-
nach DIESEM dramatischen abgang in teil 1 ?!?! einfach nur sinnlos...und das bloodpack ist auch irgendwie fürn arsch...da hat mir Teil 3 dann schon wieder ein bisschen besser gefallen...obwohl er natürlich nur 1/4 so gut ist wie teil 1

...mein ranking daher:
1.]Blade
2.]Blade Trinity
3.]Blade II

...TV-serie kenne ich nicht, aber da sie ohne Snipes ist eh uninteressant...und teil 4 geht doch eh grad nicht oder? sitzt snipes nicht im knast ?

03.01.2009 02:06 Uhr - SeverusSnape
Bin extra lange aufgeblieben, um den Film uncut zu sehen. Er ist definitiv besser als der erste Teil, aber hat mich leider auch nicht völlig überzeugt. Diesmal waren die Effekte klasse und das Design der Reaper (?) fand ich schon sehr cool. Leider war der Film zur zweiten Hälfte trotz Non-Stop-Action ziemlich zäh und langweilig. Thomas Kretschmann hätte sich nicht selbst synchronisieren sollen, seine Stimme hörte sich arg künstlich auf alt und schwach verstellt an. Kris Kristofferson zurückzuholen war ein ebensolches unnöötiges Ärgernis wie die Rückkehr von Sean Connery in Highlander II.

Bei einer Sache hat del Toro aber definitiv das Design für einen seiner späteren Filme recycelt. Als die beiden Agenten dieser Geheimorganisation in Blades Versteck eingebrochen sind, hatten beide ähnliche Masken auf und schwangen ihre Kurzschwerter im gleichen Stil wie später Kroenen in Hellboy.

Müsste ich Punkte vergeben, würde Blade II 6,5 von 10 möglichen Punkten bekommen. Teil I und III gebe ich 6 Punkte. Alles in allem hat mich die Blade-Reihe nicht sonderlich überzeugt und erreicht die fantastischen Underworld-Filme nicht ansatzweise. Dort ist die Gesamtmischung aus Story, Effekte, Optik und Atmosphäre aus meiner Sicht einfach viel überzeugender.

03.01.2009 02:07 Uhr -
Bin mal auf seinen letzten gespannt,der angeblich nochn Kinorelease kriegen soll-GALLOW WALKER.das hier einige den 3.besser als den 2.finden is mehr als merkwürdig,aber es gibt ja auch leute die Rocky 5 super finden!
Und Blade kann man nicht mit Underworld vergleichen.
Der 1. Underwold hat mich irgendwie nie umgehauen(warum ab 18???),wohingegen der 2. ne schüppe drauf gelegt(ab 16!!!) und überzeugt hat.

03.01.2009 02:15 Uhr -
Es wurden in tausenden Filmen schon Leute die vermeintlich tot waren wiedergeholt. und das meist weniger einfallsreich.

Das gehört zum Film. Hätte Han Solo bei Jabba verrecken sollen ??

Was wäre wenn niemand Sigourney Weaver im All wiedergefunden hätte ? Wir hätten heute nicht Aliens. Die Rückkehr. Erklärt mir doch wieso Wisthler nicht zurückkommen durfte ??

Ein zweiter Teil war doch eh beabsichtigt bei Erfolg und es war doch geplant das er nciht stirbt. Kennt denn jemand die Comics ??

Wird Wisthler da auch schon in den ersten Bänden verheizt ??

Wie man aber Teil 3 besser als Teil 2 finden kann wird mir wahrscheinlich ewig ein Rätsel bleiben. Ähnlich wie ich es nicht verstehen werde wie jemand eine Saw Fortsetzung besser finden wird als den ersten Teil.

Blade --> 8,5/10
Blade2--> 8/10
Blade3--> 3/10

Mich hat die härte von BladeII damals für einen Aktioner richtig geschockt. Die blinzelne Hirnhälfte und die Sezierung fand ich echt heftig. Und das die Reaper so überstark waren fand ich auch sehr bedrückend. Die Vampire haben sich ins Hemd gemacht. Nur geil.

Ach nebenbei wäre Rocky V auch gar nicht soo schlecht wenn er einen anderen für Thommy Gun genommen hätte. Denn der Typ war einfach nur unglaubwürdig.

03.01.2009 02:54 Uhr - Kitamuraaa
Verstehe nicht, wie man Underworld mit Blade vergleichen, bzw. sogar besser finden kann... der Film hat zwar auch ein paar coole Szenen und nen ganz guten look, aber (zumindest Teil 1) ist stink langweilig - häte man 45 Handlung gekürzt, wäre er evenzuell gut...

03.01.2009 11:02 Uhr - prowler
Wie es der Zufall so wollte, hab ich die Fassung im TV gesehen. (Ich schaue normalerweise kaum TV, aber davor kam X-Men 3, und der fehlt noch in meiner Sammlung ;))
Da die letzte Sichtung schon ne Weile hergewesen ist,fiel mir nur der Schnitt mit dem Motorradhelm auf.
Der Film war sehr geniessbar,denn das soviel fehlte war für mich wirklich nicht zu merken.
Hätt ich den Film besser in Erinnerung gehabt, wärs wohl anders gewesen....

03.01.2009 11:06 Uhr - Asmodeus
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus den beiden Werbeunterbrechungen der TV-Fassung (insgesamt 16 Min. 4 Sec.)

Wie bitte? 16 Minuten verteilt auf 2 Werbeblöcke?

03.01.2009 11:50 Uhr - J.Carter
Der 2. Teil war mindestens genauso gut wie der 1., wenn nicht sogar etwas besser. Ein völliger Fehlschuß war der 3. Teil aber.

03.01.2009 12:24 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781

20. 03.01.2009 - 11:06 Uhr schrieb Asmodeus
Wie bitte? 16 Minuten verteilt auf 2 Werbeblöcke?

Genau das. Ist aber mittlerweile bei den Privaten so üblich, 2 Werbeblöcke zwischen 7 1/2 und 9 1/2 Minuten während eines Spielfilms zu zeigen.
Bei der Pro7-Erstausstrahlung von Shadow Man bspw. war es im Prinzip genauso.

03.01.2009 13:04 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
BLADE wird meiner Meinung nach maßlos überschätzt, diese Fortsetzung dagegen maßlos unterschätzt. Der War doch um Klassen besser als der gelackte erste Teil. Der baut doch nach starkem Anfang ziemlich rapide ab.
Und über den dritten Teil hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens! ^^

03.01.2009 14:12 Uhr - SeverusSnape

Verstehe nicht, wie man Underworld mit Blade vergleichen, bzw. sogar besser finden kann...

Sowas nennt man dann wohl Geschmack. Und der ist bekanntlich bei jedem Menschen anders.

Der Vergleich ist imo schon berechtigt, da es sich bei beiden Reihen um moderne Vampir....nun ja...Baller-Filme handelt, die sich in Optik und Ausstattung ähneln.

Mir ist relativ egal, wer was wieso besser oder schlechter findet. Mich haben die Blade-Filme trotz massenhaft Action schier gelangweilt, da ich die Handlung niemals interessant fand. Underworld fand ich dagegen durchgehend spannend, auch wenn der zweite Teil nicht ganz an der ersten herankam. Trotzdem freue ich mich schon sehr auf Teil 3.

PS: Whistlers "Wiedergeburt" mit Han Solo oder Ripley gleichzusetzen ist doch wohl ein schlechter Scherz. Ripley oder Han Solo waren nie tot, sondern befanden sich in einer Art Winterschlaf. Sie wieder in die Handlung zu bringen, war also absolut logisch nachzuvollziehen. Whistler hingegen hat sich mit einer Silberkugel erschossen, seine leblose Hand ließ die Pistole auf den Boden fallen. Seine Wiederkehr wurde unglaubwürdig präsentiert und schien völlig an den Haaren herbeigezogen. Aus meiner Sicht haben die Produzenten hier einfach zu spät festgestellt, dass sie einen ganz coolen Charakter vorzeitig verheizt haben.

03.01.2009 14:13 Uhr - Xaitax

Ich weiss nicht,wieso FSK bis heute nicht aufgefallen ist,dass Teil 2 um einiges brutaler ist und dennoch statdessen der erste indiziert wurde!??
Ich glaube aber: dass die FSK beim Anschauen des zweiten Teils eine Marihuanna geraucht haben und letzendlich witzig fanden und deshalb nicht indizierten(!)


...wäre ne Möglichkeit.

03.01.2009 14:34 Uhr - Mr. Cutty
@ Xaitax

Die FSK indiziert keine Filme.

03.01.2009 14:48 Uhr -
Erst die Gewalt bei Blade 2 ist mehr comichaft inszeniert wurden, und bei Blade 1 nicht.

Zweitens behandelt der erste Teil das Thema Selbstjustiz, der Hauptgrund für die Indizierung des ersten Teils. Blade rächt sich an Frost für Whistler und seine Mutter, die er auf dem Gewissen hat.

03.01.2009 16:02 Uhr -
Also ich muss sagen Blade 2 gefällt mir, er verschenkt zwar heir und dar ein wenig Potenzial, ist aber ansonsten rundum gelungen.

Blade 3 hingegen war einfach nur schlecht. Der Dracula Darsteller war nur lahm, Blades "Helfer" waren einfach nur dämlich. Das hat den Film zu einem Kinderfilm werden lassen. Wäre Blade dort im Alleingang gewesen hätte man den Film nohc halbwegs retten können.

Underworld finde ich ebenso besser als Blade, besonders in der Darstellung der Vampire und die Story ist super, leider gab es nur 2 Teile.
Und im 2.Teil ist das ganze einfach zu schnell beendet worden, man hätte doch noch eine Art "Zwischenfilm" einschieben können und nicht die Story so drastisch vorantreiben sollen. Im ganzen auch 2 geniale Filme, nicht ohne Schwächen, aber sogar etwas besser als die ersten beiden Blade.
PS: Underworld war auch ab 16, die Extented Version hat "keine Jugendfreigabe", dies aber aus Werbezwecken, denn es sind nur Storysequenzen hinzugekommen.


03.01.2009 16:20 Uhr - J.Carter

27. 03.01.2009 - 14:48 Uhr schrieb Bud-Spencer
Erst die Gewalt bei Blade 2 ist mehr comichaft inszeniert wurden, und bei Blade 1 nicht.


Wenn die total übertriebenen CGI FX von Teil 1 NICHT comichaft sind, weiß ich auch nicht.

Fakt ist: keiner der 3 Teile hätte eine höhere Freigabe als 16 verdient. Verstehe auch nicht was am 1. Teil so "jugendgefährdend" sein soll. Verstehen wohl nur die Leute von der BPJM.


23. 03.01.2009 - 13:04 Uhr schrieb Jack Bauer
BLADE wird meiner Meinung nach maßlos überschätzt, diese Fortsetzung dagegen maßlos unterschätzt. Der War doch um Klassen besser als der gelackte erste Teil.


Kann ich dir nur zustimmen!

03.01.2009 16:23 Uhr - SebastianR
Jaja, die Bladefilme. Fand den ersten Teil im TV richtig langweilig, kannte auch mangels Internet und Infos vor einigen Jahren, die Uncutfassung nicht. Aber als ich die Uncut-DVD gesehen habe, fand ich den Film klasse. Der 2. Teil geht auch in Ordnung, aber den 3. Teil find ich absolut mies.

03.01.2009 17:33 Uhr - Alastor
Ich fand Blade 2 auch besser als den Vorgänger.
Die Schnittfassung war eigentlich okay um sich ein Bild von dem Film zu machen. Im vergleich zur 16er des ersten Teils geradezu meisterhaft.

03.01.2009 18:31 Uhr - Hunter
Da mir "Blade" überhaupt nicht gefallen hat, habe ich auch die beiden Nachfolger ausgelassen. Schön aber, dass RTL zumindest die Wiederholung uncut ausgestrahlt hat.

04.01.2009 00:10 Uhr -
@People
Dauert nich mehr lange und Underworld3 steht an!Wenn er so Actionlastig wird wie der 2.,könnts wat werden-Rhona Mitra passt eh besser als Beckinsale wie man in Doomsday schon erkennen konnte das sie besser in actionrollen passt!Warum konnte Die nich Lara Croft sein!?

04.01.2009 15:27 Uhr -
@Dude1984:
Hört sich interessant an. Anschauen werd ich ihn auf jeden Fall.
Aber die gute Kate Beckinsale mochte ich gern in ihrer Rolle, schade, aber sie hat ja schon nach Teil 2 bekannt gegeben, dass sie keinen weiteren Underworld drehen wollte.
Und das ganze wird dann wohl ein Prequel, oder?
Weil ein Sequel nach dem Ende des 2. Teils ja leider nicht mehr möglich gewesen ist.

04.01.2009 17:48 Uhr -
Del Toro ist das beste was den filmen von blade passieren konnte ! Mann erkennt seinen Hang zur Fantasywelt deutlich.

05.01.2009 08:21 Uhr - diamond
Ich mag den 2.Blade schon ziemlich,gerade weil er eine
etwas andere Richtung einschlägt als der 1.Teil (der aber natürlich ein saucooler Film ist).
Und auf Underworld 3 freue ich mich auch.Nichts gegen Kate Beckinsale,aber in Actionrollen passt Rhona Mitra
wirklich besser,Kate wirkte mir da immer etwas 'zart'.
Übrigens war Rhona Mitra doch Lara Croft,wenn auch nicht in den beiden Filmen.

05.01.2009 09:14 Uhr -
@SeverusSnape:

Jeder weiß aber das man auf dem Weg zu einem Vampir mehr als ein Mensch aushält und gerade die Vampiere in Blade sind da ja sehr sehr resistent wenn es um Kugeln geht. Oder war das wirklich ne Siberkugel ? Hat er sich überhaupt in den Kopf geschossen ? Oder hat es nur geknallt ? Hat es Blade hesehen ? Die Kamera hat jedenfalls nicht draufgehalten.

Und wie hätte man die Wiederkehr besser umsetzen können ?

@Bud Spencer:

Die Gewalt in Teil 2 ist nicht mehr Comichaft als in Teil 1.

Und mal ne Frage an dich:

Ich find das mit der Selbstjustiz völlig unsinng da Frost erstens ein Vampir war und kein Mensch und zweitens so eine Rache wie da in jedem billigen Abendstreifen im Fernsehen Grund ist um sich gegenseitig zu morcheln.

Hat du ein Link von der Indizierungsstelle wo das explizit drin steht oder ist das mit der selbstjustiz nur eine These deinerseits ?

05.01.2009 13:35 Uhr -
@J.Carter -----------------------------------------


Hier nochmal zu Verständnis, Filme die Selbstjustiz enthalten werdes fast jedes mal Indiziert und genau darum wurde der Film Blade, Indiziert. Einen anderen Grund gibt es nicht dafür. Ich hoffe jetzt versteht ihr, und wist nun auch endlich warum alle Bronson Filme als Rächer verboten also Indiziert in Deutschland sind.


Also fast jeder Action und Blade auch


!!!!!!!!!!!mein Gott sind jetzt viele geschockt, da habe ich wohl die Katze aus dem Sack gelassen.

05.01.2009 15:29 Uhr - SeverusSnape

Und wie hätte man die Wiederkehr besser umsetzen können ?

Am besten gar nicht. ;) Der Film hätte auch ohne Whistler prima funktioniert. Nur wegen den eins-zwei Sticheleien zwischen ihm und "dem neuen" hätte man Whistler nicht wieder aus der Versenkung holen müssen. Er hat den ganzen Film über nichts getan, was nicht auch irgendeiner aus dem Vampir-Team hätte übernehmen können.

05.01.2009 16:25 Uhr -
@ SeverusSnape -------------

Ne ohne Whistler gäbe es kein Blade und auch in den Comics spielt er eine wichtige Rolle, die man irgendwann vielleicht in Blade erfahren wird, die ich aber nicht veraten will.

05.01.2009 16:58 Uhr -
Bu Spencer, du hast noch immer nicht nen Link gegeben wo das steht mit Blade. Weißt du es ?? Gibt es ein Schreiben mit Begründung von einer Prüfstelle oder nimmst du das nur an ??

05.01.2009 22:20 Uhr - le0nidar
Bei dem Film ist es schon verständlich, dass er nicht uncut im TV läuft. Deswegen sollte man es gleich lassen.

07.01.2009 12:20 Uhr -
Tja Bud, dann wars wohl doch wieder mal nicht mehr als nur Gerüchteverbreitung.

26.11.2009 14:07 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Der zweite ist noch in Ordung, der dritte bloss noch peinlich.

19.04.2010 20:52 Uhr - jimmymadrid
ick steh auf alle dreie.der 1.ist und bleibt der beste.der 2.,ein würdig-blutig-kultiger nachfolger und der 3.,ein cooler(wenn auch mit einer schwächelnden story)abschluss.aber das ende ist echt schei...hätte goyer echt mehr drauss machen können.ein traum wär noch ne fortsetzung.....träume können in erfüllung gehen.

27.05.2010 15:37 Uhr - TheEvilDead
Ich fand 1 richtig genial, aber die Nachfolger fand ich alle entäuschend!
Der 2te war aber immernoch besser als der dritte!

31.07.2011 21:09 Uhr - pimpin-pat
gestern kam der wieder auf rtl und ich denke es war diese version, mit den ganzen schnitten. der erste teil ist super aber die anderen sind alle nicht so toll !

25.03.2015 12:32 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
03.01.2009 00:21 Uhr schrieb Bearserk
Das Ende ist imho dem ersten Teil zu ähnlich und wenn der absolute Obervampir so gar nichts drauf hat und alle Vampire im Sonnenlicht brutalst geröstet werden, aber Blades "Beinahe-Freundin" sanft davon knuspert, merkt man, das da irgendwas schief gelaufen ist.


Nun ja, das mit dem "sanft davon knuspern" geht imho absolut in Ordnung. Erstens: sie vergeht sanfter, weil sie während des Sonnenaufgangs langsam der UV-Strahlung ausgesetzt wird. Alle anderen im Film wurden ja gleich mit voller Ladung geflasht. Und zweitens zerfällt sie dann trotzdem ziemlich schnell für meinen Geschmack.
Fazit: da ist in dieser Hinsicht überhaupt nichts schief gelaufen.

Was den zu ähnlichen Schluß angeht, gebe ich Dir teilweise recht. Der Obervampir entsprach jedenfalls nicht dem stereotypen Vampir, der ja mit zunehmenden Alter auch an (physikalischer) Macht zunimmt. In "Blade" konnte ein Emporkömmling ja auch eine ganze Garde etablierter Adel-Vampire in Schach halten. Scheint also im Blade-Universum anders zu laufen.

Mich nervt eher das hier erneute und forciert wirkende "double dealing" und Intrigieren der handelnden Parteien. Aber sei es drum. Ist ein Actionfilm und er unterhält trotz Plot-Schwächen ziemlich gut.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungeschnittenen FSK 18 DVD von "Blade 2"

Amazon.de



The Untold Story
Lim. BD/DVD Mediabook
Cover A 38,33
Cover B 38,33



Lord of Illusions
Lim. Blu-ray/DVD Mediabook



Devil's Gate - Pforte zur Hölle
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
Amazon Video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)