SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Omega Labyrinth Z AT-PEGI · Kein DE-Release, wir senden nach DE. Frustfrei. · ab 47,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Filme, die nie existierten: Zurück in die Zukunft
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Jackie Chan - Die glorreichen 80er
Jackie Chan - Die glorreichen 80er

Brennen muss Salem

zur OFDb   OT: Salem's Lot

Herstellungsland:USA (1979)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (5 Stimmen) Details
12.06.2018
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 31.381
Vergleichsfassungen
Italienische Spielfilmfassung
Land Italien
Laufzeit 98:12 Min. PAL
Dt. Spielfilmfassung
Label Warner Home Video, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 102:58 Min. PAL
Verglichen wurde die italienische DVD (Spielfilmfassung) mit der dt. FSK 16-DVD (Spielfilmfassung).

Die Unterschiede:

Die italienische Fassung bietet 8 Szenen von 2 Minuten und 50,5 Sekunden mehr.
Die dt. Fassung bietet 11 Szenen von 6 Minuten und 56 Sekunden mehr.

Nachdem 1975 das Buch "Brennen muss Salem / OT: Salem's Lot" veröffentlicht wurde und zu Stephen Kings besten Werken gehört, dauerte es vier Jahre, bis auch dieses Buch verfilmt wurde (eine Fortsetzung erschien 1987 und ein Remake 2004). Der Film hält stellenweise am Buch fest, weicht aber dann doch hier und dort komplett ab. War man sich anfangs noch einig, einen Spielfilm daraus zu machen, so entschied man sich dann doch lieber für eine Fernseh-Miniserie, da man den kompletten Inhalt des knapp 700 Seitigen Buches nie in 90 Minuten hätte verwerten können. Für die Veröffentlichung im europäischen Raum hielt man sich aber dann doch dran, den Film auf knapp 100 Minuten herunter zu kürzen, um ihn als Spielfilm herauszubringen. Demnach wurden ganze 76 Minuten an Handlung entfernt. Der übriggebliebene Rest konzentriert sich zwar auf das wesentliche, jedoch bekommt man hier als Fan und komplettist nur einen stümperhaften Torso geboten, der zum größten Teil auf wichtige Handlungsstränge verzichtet und somit etliche Logiklöcher hinterlässt. Interessant hierbei ist allerdings, dass es von der Spielfilmfassung zwei unterschiedliche Versionen gibt: Die dt. Fassung auf VHS und DVD weicht nämlich von der italienischen Fassung teils etwas ab. So bietet die dt. Fassung ein paar Szenen, die in der italienischen Fassung fehlen. Andersrum enthält die italienische Fassung ein paar Szenen, die aus der Langfassung entnommen wurden und die in der dt. Fassung nicht zu sehen sind. Der interessanteste Unterschied der italienischen Fassung dürfte allerdings die Szene mit Cully und Crockett sein. In der Langfassung läuft die Szene nämlich so ab, dass Cully seine Flinte drohend vor Crocketts Gesicht hält, während er die Flinte in der italienischen Fassung in Crocketts Mund schiebt. Schaut man in der IMDB nach, findet man auch einen Hinweis über die beiden unterschiedlichen Szenen. Nebenbei wird dort allerdings auch erwähnt, dass die Aufspießung von Bill Norton in beiden Fassungen unterschiedlich abläuft. Dies konnte allerdings nicht bestätigt werden, da alle verglichenen Fassungen in dieser Szene identisch waren. Wer sich nun für die empfehlenswertere Langfassung interessiert, der kann sich mittlerweile auch die dt. Blu-ray von Warner zulegen, die 2016 veröffentlicht wurde. Ansonsten bietet sich auch die britische oder die amerikanische DVD und Blu-ray an.
Weitere Schnittberichte
Brennen muss Salem (1979) Dt. Spielfilmfassung - TV-Fassung
Brennen muss Salem (1979) Italienische Spielfilmfassung - Dt. Spielfilmfassung
Salem II - Die Rückkehr (1987) Premiere ab 18 - FSK 18 DVD
Salem II - Die Rückkehr (1987) FSK 18 VHS - FSK 18 DVD

Meldung
Brennen muss Salem als deutsche Blu-ray-Erstauswertung (17.09.2016)


4 Min
Ben richtet sich in seinem Hotelzimmer ein. Hinter ihm taucht die Besitzerin des Hotels auf und es folgt ein Gespräch zwischen den beiden:

Frau: Are you a writer?
Ben: Yes.
Frau: What do you write?
Ben: Books.
Frau: Have I read any?
Ben: Have you read any books?
Frau: Your books.
Ben: I don't know. How do I get breakfast?
Frau: Oh, the kitchen's open to all. Just keep your things stored separate. Do you work at night?
Ben: Sometimes.
Frau: You can't work too late, because you...
Ben: I won't.
Frau: Well, I hope you like it.
Ben: I'm sure I will.
Frau: How come you came here?
Ben: Real estate man sent me.
Frau: No, I mean to Salem's Lot. Strangers don't usually come this time of year. Not yet.
Ben: I'm not a stranger.
53 Sek


11 Min
Ben sitzt mit Bill und seiner Familie am Esstisch und speisen gemeinsam. Nachdem aufgegessen wurde, räumt Susan mit ihrer Mutter den Tisch ab.

Bill: So you're staying at Eva Miller's? I'll tell you, she was quite a dish. We kids ues to watch her sashaying down the street.
Mrs. Norton: Bill.
Bill: well, we did.
Mrs. Norton: Men.
Susan: Men.
Mrs. Norton: Would you like some coffee, Mr. Mears.
Ben: Yes, please.
Susan: How do you take it, Ben?
Ben: Black.
Susan: Dad?
Bill: You know what I think of caffeine.
Susan: And you still drink coffee.
Bill: Mornings only, and I don't recommend it. Yeah, Eva married this fellow called Weasel Phillips. He came up to about here on her. Thin as a heron's leg. Smelled like a skunk. Never made a living. Couldn't figure out why. They got divorced, but he's still living over there. Life in a small town.

Nach dem Gespräch hört man in der nächsten Szene draußen Ben's Wagen angehen. Drinnen im Haus unterhalten sich Bill und seine Frau noch ein wenig über Ben:

Mrs. Norton: What is he really doing in Salem's Lot?
Bill: Writing a book, he says.
Mrs. Norton: Did he say about what?
Bill: No, he didn't say, and I didn't ask him.
51 Sek


17 Min
Die Unterhaltung zwischen Mike und Ned im LKW fehlt komplett:

Ned: What's this all about anyway? You got any idea?
Mike: He wants Boom-Boom Bonnie to think he's going to Portland. As a matter of fact... Crocket himself set up this trip.
Ned: Larry Crockett? What's he got to do with this? Larry Crockett and Boom-Boom Bonnie? What's he gonna do?
Mike: Well, what would you do if you had a 12-gauge sitting in your garage?
37 Sek


18 Min
Polizist: Let's move it out, fellas.
Mike: All right, we're going.
Ned: Do you want to pry it open?
Mike: No, no. Let's just get it to the Marsten place. Get rid of it.
Die beiden fahren die große Holzkiste mit dem Hebekran nach oben, um diese anschließend in den LKW zu verfrachten.
Mike: Hell of a way to make 50 bucks.
19 Sek


21 Min
Ein kleiner Dialogwechsel zwischen Mike und Ned im LKW fehlt:

Ned: It's cold in here.
Mike: Yeah. It sure is. It shouldn't be. It's a warm night. Turn down the heater.
Ned schaltet die Heizung runter und blickt dann hinter sich auf die Holzkiste im Laderaum.
22 Sek


23 Min
Mike und Ned fahren mit der Laderampe des LKWs nach oben und laufen dann auf die Holzkiste im Laderaum zu.
16 Sek


30 Min
Nachdem Cullie seine Frau Bonnie mit Cully im Bett erwischt hat, fehlt in der dt. Fassung etwas Dialog anschließend:

Cully: Well, well, well.
Crockett: Cully.
Cully läuft auf die beiden zu und richtet dabei seine Flinte auf sie drauf.
Cully: I guess I owe Weasel Phillips a case of beer after all.
Bonnie: Cully, look this isn't! He broke in! He tried to rape me.
+7 Sek


30 Min
Nur in der italienischen Fassung erhalten: Cully richtet länger seine Flinte auf Crockett drauf.
Cully: Get up.
Bonnie: Cully.
Cully richtet seine Flinte auf Bonnie und meint wütend zu ihr, das sie ihren Mund halten soll.
Crockett: Please don't do anything! You don't want to go to jail, do you?
Cully: I'm not going to jail for killing the man who raped my wife! That is what he did, isn't it, honey?
Bonnie: Yes.
Crockett: No! She invited me, I swear.
Bonnie: You invited, him?
Crockett: Yes.
Bonnie: No! He called me and he said that he had to talk me and...
Cully: So you invited him over? Er richtet wieder wütend seine Flinte auf Bonnie.
Bonnie: Cully, no.
Crockett: Cully, you don't want to go to jail for the rest of your life for what is a lie.
+37 Sek


30 Min
Italienische Fassung exklusiv: Crockett läuft in das Wohnzimmer, gefolgt von Cully, der seine Flinte auf ihn gerichtet hat.
Cully: Turn around, Larry.
Crockett: Look, I know how this must look to you! I can understand how upset you are... but let me explain what happened.
Cully: Grab the barrel, Larry.
Crockett: Hä?
Cully: The barrel! Grab the barrel.
Crockett umgreift mit seinen Händen den Lauf der Flinte, nachdem Cully es ihm befohlen hat.
Cully: Easy! Very easy.
Er entsichert seine Flinte.
Cully: That's it. Now, this shotgun's got a five-pound pull on it and I've got about three on it now! Good boy. Cully und Crockett lachen. Cully: Now hold it up front on your face. Crockett vergeht plötzlich das lachen. Cully: That's it. Right in front.
Der sichtlich nervöse Crockett hält die Flinte vor sein Gesicht.
Cully: Careful. You move that barrel, Larry, and I'll blow you away. Now open your mouth and put both barrels in. That's it. Open you mouth. Let's see all those white teeth, Larry.
Crockett öffnet langsam seinen Mund und schiebt dann den Lauf der Flinte ein Stück hinein.
Cull lacht und sagt: "Now, close your eyes, Larry. Close them.
Larry schließt seine Augen. Dann drückt Cully ab. Es geht aber kein Schuss los, woraufhin Crockett erschrocken die Flinte loslässt, nach hinten gegen die Wand torkelt und anschließend zu der Haustür rennt.
+96 Sek


31 Min
Längere Einstellung in der italienischen Fassung von Danny's Eltern, die wegen ihm im Krankenhaus warten.
+2 Sek

36 Min
Gillespie verabschiedet sich nach dem Gespräch von Straker.
Straker: Ciao, Constable.
Gillespie: Ciao?
Straker: Ciao. That's a familiar Italian expression meaning goodbye.
Gillespie: I didn't know you were Italian.
Straker: I'm not. The word is.
Gillespie: Well, you learn something new every day.
Nach dem Satz öffnet Gillespie die Tür und verlässt den Laden von Straker.
29 Sek


48 Min
Nur in der italienischen Fassung zu sehen: Nachdem Mark sich geweigert hat, das Fenster zu öffnen, vor dem Vampir-Danny schwebt, gibt es von letzteren noch eine zusätzliche Einstellung zu sehen sowie eine von Mark, der zur Seite schaut.
+4 Sek


54 Min
In Straker's Laden läuft June zu ihrem Sohn Mark und zeigt ihm einen antiken Gegenstand, den sie gerade entdeckt hat und für Mark's Vater zum Geburtstag kaufen will.

June: Wouldn't Dad like this?
Mark: I guess so.
June: Oh, Mr. Straker. My husband's birthday is next week, and I... Oh, dear.
Straker: It's quite reasonable, you know.
June: There's no chance that...?
Straker: I'm sorry, but...
June: I understand.
Straker: I could hold it for you till the end of the week without any obligation.
June: Oh, I'd appreciate that. Thank you.
Straker: Done.

June und Mark verlassen den Laden, während Ben ihn gerade betritt.



Straker erzählt seinen Kunden etwas über die Antiquitäten in seinem Laden, während Ben sich umsieht und einen alten Gegenstand entdeckt, den er in die Hand nimmt und sich genauer anschaut. Straker kommt hinzu.

Straker: English.
Ben: Georgian.
Straker: Oh, you have some expertise.
Ben: No, not really. I just know something about silver. My aunt had some Georgian. We had to sell it when she died.
Straker: What an unfortunate way to acquire knowledge.
Ben: My aunt was housekeeper at the Marsten house, your house.
Straker: Oh, really? That's interesting.
Ben: I've always been curious about that place.
Straker: Perhaps I can satisfy your curiosity.
Ben: A lot of peculiar things have happened in that house. The man who built it murdered his wife and a servant. And though it was never proved he was suspected in the disappearance of several children.
Straker: Yes, it was terrible, wasn't it?
Ben: Interesting.
Straker: Remarkable, yes.
Ben: Mr. Straker? Do you believe that evil can be inherent in a house?
Straker: About as much as I belive that trees have souls. Well, perhaps they do. Oh, you're the writer. On vacation or vocation?
Ben: I am writing about the Marsten house.
Straker: And you'd like to visit. Well, why not? Mr. Barlow is on a buying trip, but the moment he arrives. You'll enjoy Mr. Barlow. And he'll enjoy you.
164 Sek


60 Min
Nur in der italienischen Fassung wird noch öfters zwischen Burke und Vampir-Mike hin und her geschnitten. Mike sagt dabei immer wieder zu Burke, das er ihn ansehen soll.
+16 Sek


71 Min
In der dt. Fassung fehlt eine Naheinstellung von Majorie, die sich in einen Vampir verwandelt hat und Ben anfaucht.
+2,5 Sek


71 Min
Auch hier fehlen in der dt. Fassung wieder mehr Einstellungen von Majorie sowie Ben, der sein selbst gebasteltes Kreuz vor ihr in die Luft hält.
+6 Sek


72 Min
Nachdem Vampir-Majorie sich in Luft aufgelöst hat, fehlt noch eine Einstellung der leeren Bahre und wie diverse Gegenstände umfallen. Dann blendet die Kamera zu Ben und Bill um, die fassungslos in der Pathologie stehen. Die nächste Szene von dem fahrenden Wagen wurde ebenfalls gekürzt.
11 Sek


89 Min
Längere Einstellung von Bill.
2 Sek

89 Min
Abwechselnde Einstellungen von Bill und der Zimmertür des Marsten-Hauses, auf die er fixiert draufstarrt.
12 Sek

Kommentare

12.06.2018 08:52 Uhr - Thodde
3x
Der Schnittbericht ist teilweise falsch: In der Einleitung steht, dass Crocket sich die Flinte in der italienischen Fassung in den Mund stecken muss. Bebildert ist die Szene auch korrekt. Aber der dazugehörige Text stimmt nicht. Der Satz von Cully "Now hold it up in front of your face" und der ganze Dialog, dass Larry still halten soll, kommen logischerweise auch nur in der Fassung vor, wo Larry sich den Lauf vors Gesicht halten muss. In der Version, wo die Flinte in den Mund wandert, sagt Sully stattdessen "Now open your mouth and put both barrels in".

Man kann sich die Szene auf Youtube in englischer Sprache ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=_--DdPGQApQ

Dieser Abschnitt des Schnittberichts:

Cully: "Now hold it up front on your face." Crockett vergeht plötzlich das Lachen. Cully: "That's it. Right in front."
Der sichtlich verängstigte Crockett hebt den Flintenlauf etwas nach oben und schiebt ihn sich in den Mund rein.
Cully: "Careful. You move that barrel, Larry, and I'll blow you away. Good. Just hold it, Larry. Hold it steady. Steady, Larry. Don't move. Don't move. There. You see how much self-control you can have? It's terrific. You're doing fine, Larry. Just fine. Close your eyes, Larry. Close them."


Müsste also wie folgt geändert werden:

Cully: "Now open your mouth and put both barrels in." Crockett vergeht plötzlich das lachen. Cully: "That's it. Open you mouth. Let's see all those white teeth, Larry."
Der sichtlich verängstigte Crockett hebt den Flintenlauf etwas nach oben und schiebt ihn sich in den Mund.
Cull lacht und sagt: "Now, close your eyes, Larry. Close them."


Auch von der Aufspießung Dr. Nortons gibt es ebenfalls tatsächlich zwei alternative Versionen. Die harmlosere Variante zeigt einen Close-Up vom Gesicht des sterbenden Norton. Diese wurde im US-TV verwendet und ist auch in der Fassung zu sehen, die im deutschen TV ausgestrahlt wird. Zumindest war sie das früher. Ich selbst hatte eine TV-Aufnahme von Sat.1 von 1995, in der diese Version zu sehen war. Falls mittlerweile ein neueres HD-Master zum Einsatz kommt, könnte es natürlich auch sein, dass mittlerweile auch im Fernsehen die Version läuft, die auf der Blu-ray enthalten ist.

Für die Videovermarktung der Langfassung hat Warner nämlich eine Hybridfassung erstellt (und die ist später auch auf DVD und auf Blu-ray ausgewertet worden), in der bis eben auf die alternative "Schrotflinte im Mund"-Szene (von der ist auch in der Hybridfassung nach wie vor nur die "Vor-das-Gesicht-halten"-Version zu sehen) alle härteren Stellen der Spielfilm-Fassung enthalten sind. D. h. Nortons Aufspießung ist nun in einer Halbtotale zu sehen und man sieht das Geweih blutig aus der Brust ragen, die Tötung Barlows ist wesentlich länger, und das Marsten-Haus brennt am Ende länger ab.

12.06.2018 16:16 Uhr - Oberstarzt
1x
Jeder sagt, der Film (oder war es ein TV-Mehrteiler?) wäre langweilig, dabei finde ich den eigentlich atmosphärisch sehr stimmig.

12.06.2018 16:50 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 31.381
@Thodde: Danke für den Hinweis. Da ich den Text von dem anderen SB so übernommen hab, hab ich dann nicht mehr dran gedacht die besagten Dialoge umzuändern. Jetzt stimmt aber wieder alles.

12.06.2018 21:19 Uhr - Tele5
1x
12.06.2018 16:16 Uhr schrieb Oberstarzt
Jeder sagt, der Film (oder war es ein TV-Mehrteiler?) wäre langweilig, dabei finde ich den eigentlich atmosphärisch sehr stimmig.


Ich finde den (Lang-)film auch sehr atmosphärisch und unterhaltsam. Für mich ein kleiner unterschätzter Klassiker.

13.06.2018 14:06 Uhr - D-Chan
12.06.2018 16:16 Uhr schrieb Oberstarzt
Jeder sagt, der Film (oder war es ein TV-Mehrteiler?) wäre langweilig, dabei finde ich den eigentlich atmosphärisch sehr stimmig.


Wer jetzt? Der TV-Film (Serie?) aus den 70ern, oder die Neuauflage von 2004?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten FSK 16-Blu-ray (Langfassung).

Amazon.de



Töte alle und kehr allein zurück
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Wishmaster 2
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 34,79
Cover B 34,79



The Cave - Bis zum letzten Atemzug
Blu-ray 13,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)