SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware

'The Master' mit den gebrochenen Händen

zur OFDb   OT: Gwong Dung siu lou fu

Herstellungsland:Hongkong (1973)
Genre:Eastern, Martial Arts, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,09 (11 Stimmen) Details
06.06.2011
Muck47
Level 35
XP 45.966
Vergleichsfassungen
Deutsche Kurzfassung ofdb
Label Voulez-Vous, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 66:23 Min. PAL
Englische Fassung ofdb
Label Voulez-Vous, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 83:07 Min. PAL
Vergleich zwischen der gekürzte "deutsche Kurzfassung" und der ungekürzten englischen Fassung (beide enthalten auf der deutschen DVD-Neuauflage von Voulez-Vous)

- 1 Schnitt
- Schnittdauer: 1003,4 sec (= 16:44 min)



Für weitere Informationen rund um den Film und seine vielen Fassungen sei auf die anderen Schnittberichte verwiesen - Klick.



Die "deutsche Kurzfassung"


...ist eine Bonusfassung, die nur der Vollständigkeit halber erwähnt wird. Auf Basis des Masters der englischen Fassung hat man hier einen Rieseneinschnitt vorgenommen und so den eher nervigen Szenenblock rund um Dean Shek gleich komplett entfernt. Die alte deutsche Tape-Fassung hat von dem Aufeinandertreffen im Tempel rund 3 Minuten gezeigt, die alte deutsche DVD-Fassung rund 11 Minuten und tatsächlich dauert die Szene in der ungekürzten Fassung etwas mehr als 15 Minuten.
Hinzu kommt im Rahmen des großen Schnitts noch die schon in der alten deutschen Tape-Fassung fehlende, ca. 30 sec dauernde Szene, bei der Dean Shek Jackies Onkel erpresst, was erst zu dem Besuch des Meisters bei ihm führt. Außerdem etwa 1 Minute Szenen im Umkreis, die den Besuch einläuten.

Zusammengefasst ist die "deutsche Kurzfassung" einen näheren Blick wert, weil
- 3 Schnitte der alten deutschen Tapefassung und 7 Schnitte der alten deutschen DVD-Fassung übereinstimmen
- dazwischen viel weiteres Material fehlt, das in allen deutschen Fassungen bisher enthalten war (und auch zwei Szenen mit dem echten Jackie Chan hat es so erwischt)

Die 3 Schnitte der alten deutschen Tapefassung sind im Vergleich nochmal unterstrichen hervorgehoben, da es bei der Erstellung der "deutschen Kurzfassung" wohl hauptsächlich um diese ging. Aufgrund der anderen ausführlichen Vergleiche ist das identisch geschnittene Material nicht ausführlich bebildert.



Anmerkung

Verglichen wurde mit der englischen Fassung auf der deutschen DVD, da die alte deutsche Fassung auf dieser basiert. Das geschnittene Material ist aber soweit absolut identisch in der asiatischen Fassung enthalten, aufgrund der deutlich besseren Bildqualität wurde für die Screenshots auf diese zurück gegriffen.
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Der Tiger von Kwantung erstmals ungeschnitten auf DVD (24.04.2011)
Der Meister mit den gebrochenen Händen - Blu-ray-Details (30.01.2015)

38:31 / 38:31-55:04

Zuerst fehlen hier schon zwei Szenen, die es bisher immer in Deutschland zu sehen gab:

Jackie kommt mit verbundener Hand zurück zum Onkel, der fragt nach dem Zustand.
Der Chef der Bösewichter weist einen Schergen zurecht; "Du hast jetzt zwei Mal versagt, geh und bring das wieder in Ordnung!"

Dann fehlt wie in der alten deutschen Tape-Fassung, wie Jackies anderer Onkel (der Restaurantchef) von Dean Shek um Schutzgeld-Bezahlung "gebeten" wird.

Im Anschluss wieder Szenen, die zuvor in Deutschland enthalten waren:

Der Restaurant-Onkel fragt nach Jackies Hand und bittet ihn um Hilfe (ohne Details zu erwähnen, da dies in der Ursprungs-Fassung des Films in anderem Zusammenhang vorkam...).
Double-Jackie kommt im Dunkeln zur Hütte seines Meisters, der freut sich drauf, Jackie bei dem Problem des Restaurant-Onkels behilflich zu sein.

Nun dann der größte Einschnitt der alten deutschen Tape-Fassung, der komplette Anfang der Szene in Dean Sheks "Palast" - inklusive des Materials, was bereits in der alten deutschen DVD-Fassung fehlte. Die grobe Beschreibung der gesamten Szene, unverschämt geklaut aus dem alten Schnittbericht von SupraSOD:

Die vermeintlichen Bösewichte spielen ein Brettspiel, es gibt einige dümmliche Dialoge, die Frauen des Handlangers bestätigen ihm was für ein glücklicher Kerl er doch ist. Da platzt der Meister mit einem Jackie Chan Double auf und beide verarschen den tuntigen Boss der Bande. Jackies Meister spielt gegen den Boss und schummelt dabei. Danach kämpft der Meister erst gegen den Boss, dann gegen einen seiner Handlanger.

Es folgen zwei weitere Minuten, die es in jeder deutschen Fassung bislang zu sehen gab - und dazwischen noch rund 2,5 Minuten, die auch in der alten deutschen DVD-Fassung fehlten.

Dean Shek steht nach einem blöden Kommentar vom Meister wieder von seiner gemütlichen Lage am Boden auf und wird trotz Popeye-Musik weiter nach allen Regeln der Kunst vermöbelt und verspottet.
Der Meister geht irgendwann.

Zuletzt noch einzeln erwähnt, da die Szene in der alten deutschen Tape-Fassung endete, nachdem der Meister gegangen ist: Wie dort fehlt natürlich noch, wie der Handlanger den Schwindel aufdeckt und Dean Shek mit dem Kopf durch einen Banner bricht.

insgesamt 1003,4 sec (= 16:43 min)



Die "deutsche Kurzfassung" endet bei einer Laufzeit 66:23, danach kommen bei der Filmdatei völlig zusammenhanglos noch die oben bereits beschriebenen kurzen Szenen u.a. mit Jackie aus der deutschen Tapefassung, was die z.B. im ofdb-Eintrag angegebene längere Laufzeit 69:44 erklärt.

Cover der ungekürzten neuen deutschen DVD von Voulez-Vous mit beiden Fassungen:


Wendecover der ungekürzten neuen deutschen DVD von Voulez-Vous mit beiden Fassungen:

Kommentare

06.06.2011 00:21 Uhr - Trism
Toll! Ich freue mich schon auf den Vergleich von der intergalaktischen Splatterfassung mit der Wanne-Eickel-Lokalfassung! (Pfui - immer diese unqualifizierten passiv-aggressiven Kommentare!)

06.06.2011 21:23 Uhr - Boss Nigger
Das ist doch mal eine tolle Idee: eine App für's Ipad, mit der man eigene Versionen von dem Film herstellen kann, inklusive Zufallsgenerator für den Titel !
(CX
"Cracked Tiger Jackie Fists Canton !"

07.06.2011 07:40 Uhr - uzi
Ich habe mir vor Jahren mal die SFT Zeitschrift gekauft. Da war der dabei. Mich wuerde interessieren welche Fassung das war! Fand den Film aber gut :)

28.02.2015 21:37 Uhr - die_PaPPe
07.06.2011 07:40 Uhr schrieb uzi
Ich habe mir vor Jahren mal die SFT Zeitschrift gekauft. Da war der dabei. Mich wuerde interessieren welche Fassung das war! Fand den Film aber gut :)

die zeitschrift hab ich mir auch damals gekauft... ist aber eine gekürzte fassung
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=4467&vid=153486

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de



Captain Marvel
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99



Romeo Is Bleeding
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 31,77
Cover B 31,99
Cover C 35,74
Cover D 35,84



Alien
4K UHD/BD Steelbook 32,99
Blu-ray Stbk. 13,99



Hard Powder
4K UHD/BD Steelbook 34,99
Blu-ray Stbk. 24,99
Blu-ray 19,99
DVD 14,99



Santa Sangre
5-Disc Set



Knock Off
Limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 35,70
Cover B 35,70
Cover C 35,69
Cover D 36,15

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)