SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Titelcover von: Der Koloss von Konga

Der Koloss von Konga

zur OFDb   OT: Hsing hsing wang

Herstellungsland:Hongkong (1977)
Genre:Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,20 (5 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 22.01.2022
Muck47
Level 35
XP 61.569
Vergleichsfassungen
Blu-ray (Arrow Video / Media Target)
Label Arrow Video, Blu-ray
Land Großbritannien
Laufzeit 89:29 Min. (89:03 Min.)
SD-Fassung (Arrow-Bonus)
Label Arrow Video, Blu-ray
Land Großbritannien
Laufzeit 90:33 Min. (90:20 Min.)
Vergleich zwischen der HD-Hauptfassung von Celestial (identisch zur deutschen Blu-ray von Media Target) und der SD-Bonusfassung, beide enthalten auf der britischen Blu-ray von Arrow Video


- 4 relevante Abweichungen
- Schnittdauer: 1,9 sec

Etliche weitere Vorlagenfehler/"Framecuts" mit einer Dauer von je unter 1 sec wurden im Schnittbericht nicht aufgeführt.


Seit dem 20. Dezember 2021 ist in Großbritannien und den USA (dort ab 28. Dezember 2021) vom Liebhaber-Label Arrow Video eine Box mit dem Titel "Shawscope Vol. 1" erhältlich, die ein Muss für jeden Fan des asiatischen Actionkinos ist. Enthalten sind 12 Filme aus der legendären Shaw Brothers-Produktionsschmiede, dazu jede Menge neu produziertes Bonusmaterial und ein 60-seitiges Buch. Fassungstechnisch ist die erstmals restaurierte Originalfassung von Der Kung Fu-Fighter von Chinatown eine Besonderheit. Auch 6 weitere Filme (also inklusive Chinatown Kid 7 Titel) liegen erstmals in neuen Restaurationen von Arrow Video vor. Die anderen 5 Filme entsprechen den bereits auf anderen Blu-rays weltweit ausgewerteten Versionen von Celestial.

Wer sich etwas mit den Shaw-Filmen auskennt, dürfte wissen, dass die seit Mitte der 2000er weltweit gebräuchlichen Versionen auf DVD und Blu-ray häufig "Framecuts" aufweisen. Der asiatische Rechteinhaber Celestial hat dies bei der Restauration verbockt: Einzelbilder rund um die Klebestellen zwischen einzelnen Einstellungen oder anderweitig beschädigte Sekundenbruchteile wurden rigoros geschnitten statt die Momente sorgfältig zu rekonstruieren oder schlicht so zu belassen. Je nach Filmlänge sorgte dies für bis zu 5 Minuten Laufzeitverlust, die beim normalen Sehen kaum auffallen. Gerade Kämpfe wirken so aber oft etwas ruckartig im Ablauf. Ärgerlicherweise gingen zudem immer mal wieder auch kurze Einstellungen komplett verloren. Genau deshalb war es nun natürlich spannend, was man bei den 7 neuen Arrow-Restaurationen im Vergleich zu bislang gebräuchlichen Versionen velleicht endlich wieder neu entdecken kann.

Der Koloss von Konga (internationaler Titel: Mighty Peking Man) wurde, wie auch Der Tempel der Shaolin, in der alten SD-Fassung ohne Framecuts als Bonus mit auf der Arrow-Blu-ray abgelegt, während als Hauptfilm die bekannte Celestial-Version mit Framecuts vorliegt. Laufzeitdifferenz:
  • Celestial-Master: 89:29 min (Arrow Video Blu-ray mit 23,976 fps)
  • Alte SD-Fassung: 90:33 min (Bonusmaterial der Arrow Video Blu-ray mit 23,976 fps)
Abzüglich Logo-Abweichungen ist die alte SD-Fassung 01:02 min länger. Erwartungsgemäß verteilt sich das nahezu komplett auf belanglose "Framecuts" am Anfang und Ende von Einstellungen, die beim normalen Schauen kaum auffallen.

Ein genauer Blick offenbart, dass die tatsächlich irgendwie "relevanten" Unterschiede ähnlich gering ausfallen wie bei Five Venoms und Challenge of the Masters / Dirty Ho, die ebenfalls nur rund eine Minute kürzer waren. Dennoch: Kurioserweise gibt es eine kurze Alternativeinstellung einer englischen Zeitung zu entdecken, die offensichtlich für den Export eingebaut wurde. Ein paar Momente, bei denen zwar keine Einstellung komplett fehlt, aber immerhin mehr als 0,5 sec am Stück, haben wir auch aufgenommen.


Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Arrow-Hauptfassung / Arrow-Bonusfassung
angeordnet

Der Koloss von Konga (1977)

Weitere Schnittberichte:

Meldung:

Die SD-Fassung im Bonusmaterial der Arrow-Disc hat noch einen Verleih-Hinweis zum Einstieg.

15 sec



Gleich nach dem Shawscope-Logo gibt es im HD-Master über der ersten Einstellung eine Texteinblendung.

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - SD-Bonusfassung



04:10-04:12 / 04:27-04:29

Ein Zeitungsausschnitt wurde für den englischsprachigen Export ausgetauscht.

Kein Zeitunterschied

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - SD-Bonusfassung


Kurz darauf dann der Vorspann. Die deutsche VHS war hier, mit Ausnahme des heimischen Titels, blank. Das englische SD-Master im Bonusmaterial von Arrow zeigt prinzipiell die gleichen, zweisprachigen Credits wie Celestial. Allerdings in Gelb vs. Weiß.

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - SD-Bonusfassung



09:22 / 09:41-09:42

Die Vögel fliegen deutlich früher durch das Bild.

0,9 sec



10:05 / 10:25-10:26

Als der Eingeborene vom Elefanten unter ein paar Bambusstäben begraben wird, beginnt die Aufnahme von ihm früher.

Anmerkung: Es gibt hier einen kleinen Jumpcut, direkt danach setzt auch das Celestial-Master ein. Offensichtlich war das der Grund, warum man die Einstellung um ihren Anfang beraubt hat.

0,4 sec



67:34 / 68:26-68:27

Eine Aufnahme vom Pekingmann ist etwas länger.

0,7 sec



Die finale End-Einblendung weicht ab.

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - SD-Bonusfassung


In der Celestial-Fassung danach noch ein entsprechender Copyright-Hinweis von knapp 15 sec.





Anbei noch ein Blick ins Bonusmaterial. Kurioserweise bot der damalige Kinotrailer aus Hongkong noch zwei Szenen, in denen Evelyne Kraft obenrum komplett frei zu sehen ist. Die Szenen sind in keiner bekannten, finalen Filmversion enthalten. Es hielt sich lange das Gerücht, dass dies in europäischen Auswertungen und speziell Deutschland der Fall war, bislang ist aber keine VHS oder Kinorolle aufgetaucht, die dies bestätigen würde.

Einerseits ist das ein Moment bei 01:44 im HK-Trailer. Hier tollt Danny Lee mit Evelyine im Wasser herum und zieht sie einmal so aus dem Wasser, dass man ihre Brüste deutlich erkennen kann. Die Szene kommt in der 37. Filmminute, dort bleibt ihr Körper aber stets komplett vom Wasser bedeckt. Zum Vergleich zwei Screenshots von 37:29 und 37:40 der Blu-ray.

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - Hongkong-Kinotrailer

Kurz danach sieht man bei 01:58 die Szene, bei der Evelyine nackt in ihrer Kabine überrascht wird. Im fertigen Film (Timecode 46:03 der britischen Blu-ray) wurde ein alternativer Take verwendet, bei der man naher an ihrem Gesicht ist. Der Trailer zeigt eine sehr ähnliche Aufnahme, aber an der Position ihrer Haare und Schultern kann man erkennen, dass es ein anderer Take ist. Jedenfalls ist hier noch ihr Oberkörper in voller Pracht zu sehen gewesen.

Britische Blu-ray - HauptfassungBritische Blu-ray - Hongkong-Kinotrailer
Packshot der britischen Blu-ray-Box von Arrow Video

Kommentare

22.01.2022 06:09 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Fürs Protokoll: 6 Uhr und 8 Minuten, 22.1.2022. ich werde jetzt meinen Beamer anschalten und die DVD diese Films einlegen und zumindest mal reinschauen. Gerade Lust bekommen …

22.01.2022 08:19 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 11.111
Die Viecher auf dem Filmposter sehen eher ausgestopft als furchteinflößend aus.

22.01.2022 11:32 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
22.01.2022 08:19 Uhr schrieb Der Dicke
Die Viecher auf dem Filmposter sehen eher ausgestopft als furchteinflößend aus.


Also eine Dame im Fell-Bikini bezeichnet ein Gentleman nicht als "Viech"! Schäm Dich!

22.01.2022 13:13 Uhr - Der Dicke
2x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 11.111
Echte Männer schämen sich niemals und entschuldigen sich noch viel seltener, wokig-siffige Spaßbremse! 😋

Für einen Shaw scheint mir dieser Film recht SchleFaZig geraten zu sein. Kommt somit gleich mal auf die Watchlist!

22.01.2022 13:51 Uhr - Jimmy Conway
3x
22.01.2022 13:13 Uhr schrieb Der Dicke


Für einen Shaw scheint mir dieser Film recht SchleFaZig geraten zu sein. Kommt somit gleich mal auf die Watchlist!

Der lief ja auch Ende September/ Anfang Oktober 2016 im SchleFaZ ;-)

Natürlich geguckt. Die Evelyne Kraft war schon eine Augenweide, holla die Waldfee. Rest absoluter Trash :-D
Und das Ende, da hat man halt das Ende von King Kong ein wenig variiert ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene Blu-ray-Box von Arrow Video

Amazon.de

  •  Supernatural: Die komplette Serie
  • Supernatural: Die komplette Serie

Blu-ray
199,99 €
DVD
159,99 €
  • The Northman
  • The Northman

4K UHD/BD Steelbook
42,99 €
Blu-ray
24,99 €
4K UHD/BD
36,99 €
BD Stbk.
25,44 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Police Story 1+2
  • Police Story 1+2

  • Blu-ray (4K-remastered)
Mediabook Double Feature
27,99 €
Teil 1 - SE
12,99 €
Teil 2 - SE
12,99 €
  • Matrix Resurrections
  • Matrix Resurrections

4K UHD/BD
29,99 €
4K UHD/BD Stbk.
34,99 €
4K UHD/BD Stbk.
34,99 €
Blu-ray Steelbook
18,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
18,99 €
  • Gesichter des Todes
  • Gesichter des Todes

  • BD/DVD Mediabook LE 500 Stk
Cover A
29,99 €
Cover B
29,99 €