SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware

Fear City - Manhattan 2 Uhr nachts

zur OFDb   OT: Fear City

Herstellungsland:USA (1984)
Genre:Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,67 (9 Stimmen) Details
02.01.2011
Bob
Level 17
XP 5.897
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 90:48 Min. (87:00 Min.) PAL
Deutsche Fassung
Label e-m-s, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 92:24 Min. (88:36 Min.) PAL
In den 80er-Jahren gehörte es in Krimis zum guten Ton, dass die Ermittlungen die Cops irgendwann im zweiten Akt mal in ein Striplokal führten. So konnte man den Film für die Zielgruppe leicht mit ein paar halbnackten Mädchen aufwerten, ohne sich mit einer Liebesgeschichte zu belasten, nur, um mal eine Sexszene einbauen zu können. Filme, die über weniger Handlung und somit mehr Zeit verfügten, kombinierten Stripper und Geliebte gerne auch mal. Abel Ferraras Fear City dagegen kommt überhaupt nur selten aus dem Striplokal aus und bietet so genügend Raum für Stripper, Stripperliebe und sogar Stripper-Lesbenliebe. Letzteres gefiel den Amerikanern nicht so, weshalb die R-Rated sich Mühe gibt, das zu verstecken.

Worum geht es:

Ein namenloser und in Martial Arts geübter Killer hat es auf Stripperinnen abgesehen und kommt damit Matt Rossi, einem Ex-Boxer, nicht nur beruflich - er hat eine Agentur für Stripperinnen-, sondern auch persönlich in die Quere, da er in die bisexuelle Stripperin Loretta verliebt ist. Die Polizei ist ratlos, der Mob genervt und die Oben-Ohne-Bars geschockt, weil die Schönheiten der Szene um ihr Leben fürchten und nur noch drittklassige Nackedeis bereit sind, auf die Bühne zu kommen. Als dann auch noch der beste Freund und Geschäftspartner niedergeschlagen wird, muss Matt etwas unternehmen.

Abel Ferraras Fear City ist ein kleiner, dreckiger Film mittendrin im Milieu mit viel nackter Haut. Ursprünglich von 20th Century Fox in Auftrag gegeben, aber dann doch als zu gewagt befunden, wurden die Rechte an einen kleineren Vertrieb verkauft, der den Film dann nur in sehr wenige Kinos brachte. Zusätzlich auch noch leicht entschärft, wie der folgende Schnittbericht zeigen wird.

Kurioserweise ist die deutsche DVD schon seit dem Jahre 2000 ungekürzt und bietet zusätzlich auch noch die gekürzte US-Version. Währen der Film selbst in deutscher Fassung der US auf jeden Fall vorzuziehen ist, ist das Bild der deutschen Version eine echte Zumutung und wohl nicht mehr als eine Kopie eines alten Videos, während die US-Fassung über schönere Farben und ein schärferes Bild verfügt. Beide sind open matte, aber zeigen einen leicht unterschiedlichen Bildausschnitt. Die französische Fassung von TFI entspricht der R-Rated, ist aber matted. Eine ältere französische DVD scheint laut OFDb der Unrated zu entsprechen. Während in Großbritannien die Kinofassung und die Videos stärker zensiert waren, entspricht die DVD der R-Rated.

Verglichen wurde hier die US-Fassung (R-Rated) mit der Deutschen Fassung (Unrated), beide enthalten auf der deutschen DVD von e-m-s. Neben zensurbedingten Kürzungen haben beide Fassungen kurze Handlungsszenen, die der anderen Fassung fehlen.
8:44 | 8:44
Während die US-Fassung (US) kurz Matt länger zeigt, sieht man in der ungekürzten Fassung (DF), wie Leila Lorettas Hals küsst.
DF: 5,5s | US: 2s

Auch die Tonspur unterscheidet sich hier in Szenen vor und nach dem Schnitt. In der DF hört man deutlich, dass sich die Frauen gerade küssen. In der US dagegen hört man Leila nur "Happy Birthday" sagen.

Deutsche FassungUS-Fassung


8:52 | 8:48
Hier küssen sie sich in der DF auf die Lippen, während Leila in der US Loretta die Schultern massiert. Somit wird in der US-Fassung verheimlicht, dass Loretta bisexuell ist.
DF: 4,5s | US: 3s

Deutsche FassungUS-Fassung


9:38 | 9:32
Nicky unterhält sich während der Autofahrt länger mit Matt. Mit einem Witz versucht er, ihn aufzuheitern.
US: 23s



11:13 | 11:31
Die DF zeigt in der Agentur, während Nicky mit der Polizei telefoniert, kurze und intensive Flashbacks des Angriffs auf die Stripperin zu Beginn. Die US dagegen zeigt das Telefonat, in dem Nicky vom Polizisten über den Angriff aufgeklärt wird, länger. Während die US also konventionell bleibt, schreckt die DF den Zuschauer durch die Flashbacks und die schrille Soundkulisse kurz auf.
DF: 7,5s | US: 18,5s

Deutsche FassungUS-Fassung


13:36 | 14:04
Matt macht in seiner Wohnung den Fernseher an.
DF: 15s



20:18 | 20:32
Wheeler beschwert sich über Matts arrogante Art.
US: 11,5s



21:36 | 22:00
Für einen Moment eine alternative Einstellung von Loretta und Leila. Leila beschwert sich an dieser Stelle über einen Zuschauer ihrer Show. Die Geschichte ist in jeder Fassung anders. Es lässt sich nicht sagen, ob die deutsche Übersetzung entschärft wurde oder ob das genau an dieser Stelle der Unterschied zwischen R-Rated und Unrated ist, der die 2 verschiedenen Einstellungen zur Folge hat, denn eigentlich ist die US-Version schlüpfriger.
DF: "Als ich das letzte Mal da war, hat mir so ein Arsch das halbe Kleid runtergefetzt, nur weil er sich nicht bremsen konnte."
US: "Letztes Mal hat sich ein Kerl so aufgegeilt, dass er sich den ganzen Schoß schon voll gespritzt hat! Ich konnte mich nicht mal mehr ausziehen!" (aus den dt. UT)
DF: 2,5s | US: 2,5s

Deutsche FassungUS-Fassung


21:57 | 22:22
Leila möchte den Beweis, dass Loretta die Männer schon wieder vergessen hat, sonst hohlt sie ihr nicht den Kaffee ans Bett. Sie küssen sich. Wieder wurde also ein Bezug zu Lorettas Bisexualität entfernt.
DF: 27s



22:35 | 22:33
Der nächste Strip von Loretta beginnt früher.
US: 6s



22:40 | 22:44
Dafür streckt sie hier ihren Hintern länger in die Höhe ...
DF: 3s



23:39 | 23:40
... und spreizt ihre Beine.
DF: 3,5s



27:30 | 27:28
Man sieht länger die Wunde auf Leilas Stirn.
DF: 1s



27:45 | 27:42
Leila fließt länger das Blut in die Augen.
DF: 2s



37:54 | 37:49
Der Killer trainiert länger mit seinem Nunchaku.
DF: 9,5s



44:18 | 44:04
Matt spielt mit dem Haarstäbchen, das er ihr eben aus dem Haar genommen hat, in Lorettas Mund herum.
DF: 27s



45:24 | 44:43
Sie küssen sich länger, während er weiter ihre Brüste unter dem Hemd massiert.
DF: 11,5s



48:43 | 47:51
Der Attentäter der Mafia schießt länger auf die beiden Männer, während der Junge länger Deckung sucht.
DF: 2,5s



71:06 | 70:12
Beim Verhör beleidigt Matt Wheeler unterschiedlich. Es kann wieder nicht gesagt werden, ob es nur eine schlechte Übersetzung ist oder tatsächlich Dialogunterschied zwischen R und Unrated, wie es wohl anzunehmen ist. Die Beleidigung nutzt allerdings auch gleiches Bildmaterial.
Die Reaktion Wheelers unterscheidet sich. In der US sagt er nichts und meint dann nur im Anschluss (in beiden Fassungen), dass er noch eine Weile mit dem Verhör brauchen wird. In der DF dagegen schlägt er Matt nach der Beleidigung und der kippt vom Stuhl. Wheeler meint dabei, dass die Polizei die Verkörperung der Staatsgewalt ist. Matt wird's langsam langweilig.
Die jeweilige Beleidigung:
DF: "Ich habe auch verstanden, was Nigger-Schweine wie du hier ungestraft machen können."
US: "Ich habe gehört, deine Mutter wird von ganzen Gangs gefickt. Und sie findet es voll geil." (aus den dt. UT)
DF: 38,5s | US: 5s

Deutsche FassungUS-Fassung


71:48 | 70:21
Wheelers Kollege verlässt länger den Raum. Man hört aus dem Off, wie Wheeler Matt noch einmal schlägt.
DF: 3s



73:24 | 71:54
Matt hält länger Nickys Hand am Krankenbett.
DF: 8,5s



87:41 | 86:02
Als Wheeler Matt am Ende fragt, ob er sich jetzt für einen Helden hält, weil er den Killer getötet hat, gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied. In beiden Fassungen meint Matt, dass er sich nie für einen Helden hielt. In der US lächelt Wheeler kurz und meint, dass er vielleicht doch einer ist, dann gibt er relativ freundlich den Befehl, Matti und Loretta abzuführen. In der DF dagegen lächelt Wheeler nicht und er meint auch nicht, dass Matti vielleicht ein Held ist. Stattdessen gibt er mit verächtlichem Blick den Befehl, dass die beiden abgeführt werden.
DF: 7s | US: 13,5s

Deutsche FassungUS-Fassung


88:12 | 86:40
Man sieht in einem Zwischenschnitt, wie Loretta im Polizeiauto ihren Arm um Matt legt. Dadurch entsteht auch der Eindruck, dass Wheeler viel länger über Matt nachdenkt, bevor er sich wegdreht.
US: 4s



88:20 | 86:51
Auch die letzte Einstellung des Films unterscheidet sich. In der US lehnt sich Loretta nur an Matt an. In der DF küsst sie ihn.
DF: 15,5s | US: 9s

Deutsche FassungUS-Fassung


Während des Abspanns ist die nächtliche Aufnahme von New York in beiden Fassungen identisch. Der Abspann-Text beginnt aber zeitlich leicht versetzt. Die DF setzt hier auch die Jazz-Musik der vorherigen Szene fort, während in der US der Popsong "New York Doll" von Davon Johansen gespielt wird.

Kommentare

02.01.2011 12:54 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Juhu Erster!
Aber ich muss zugeben, den Film kenn ich gar nicht. Sieht auch irgendwie langweilig aus. Das mit den zensierten Sexszenen war ja klar, die übrigen Schnitte sind völlig unverständlich (was ja auch schon zu genüge vorgekommen ist). Im großen und ganzen ein Film, den ich mir nich ansehen muss, aber vielleicht wenn er mal im TV läuft.

Übrigens frohes Neues!

02.01.2011 13:27 Uhr - Oberstarzt
@Schmierwurst:
Super Beitrag Deinerseits. Von Filmen keine Ahnung haben aber hauptsache mal irgendwas geschrieben. Sagt Dir der Name Abel Ferrara was? Wahrscheinlich nicht, hat ja auch kein Saw 2,3,4, ... gedreht.

02.01.2011 13:46 Uhr - Dok Ohnehoden
Jemand der nur ein paar mäßige Prequels gedreht hat muss man nicht wirklich keinen. Wohl aber einen Film mit Lando Calrissian!

02.01.2011 15:49 Uhr - John Wakefield
1x
@ schmierwurst:
Dein Name scheint wohl Programm zu sein! Einen Film nicht zu kennen, aber ihn aufgrund der Screenshots berurteilen zu können/wollen. Ja,ja... das passt schon. Und ja, schau ihn dir ruhig im TV an, da werden dir höchstens die Augen bluten...

Zum Film:
Sehr schöner Großstadt-Thriller. Der zwar etwas klischeehaft, dafür aber umso atmosphärischer ausgefallen ist. Der Cast ist ebenfalls spitze. Für mich ein Midnight Movie Klassiker der 80er Jahre. Muss ich mir mal wieder zu Gemüte führen.
Vielen Dank für den SB.

02.01.2011 21:12 Uhr - Jimmy Conway
Hehe, Jack Scalia fand ich schon immer dufte und Melanie Griffith sah damals, noch lange vor ihren diversen OPs, richtig schnuckelig aus.
Guter Film. So 7/10 Punkte meinerseits.

02.01.2011 23:04 Uhr - COOGAN
1x
Ein früher und guter Ferrara. Schön auch mal solche SBs hier zu lesen und nicht wieder den 1000sten SB zu irgendeinem Folterfilm...

02.01.2011 23:29 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
02.01.2011 - 12:54 Uhr schrieb schmierwurst
Juhu Erster!
Aber ich muss zugeben, den Film kenn ich gar nicht. Sieht auch irgendwie langweilig aus. Das mit den zensierten Sexszenen war ja klar, die übrigen Schnitte sind völlig unverständlich (was ja auch schon zu genüge vorgekommen ist). Im großen und ganzen ein Film, den ich mir nich ansehen muss, aber vielleicht wenn er mal im TV läuft.

Übrigens frohes Neues!


Was für´n Vogel bisten Du?

zum SB:
danke, den kannte ich noch nicht, werde ich aber mal sichten da mir Ferreras Arbeiten eigentlich gut gefallen.
Bad Leutinant finde ich nach wie vor sehr gut und Driller Killer ist Anarcho-Kino pur.

03.01.2011 00:13 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
02.01.2011 - 23:04 Uhr schrieb COOGAN
Ein früher und guter Ferrara. Schön auch mal solche SBs hier zu lesen und nicht wieder den 1000sten SB zu irgendeinem Folterfilm...

Da haberts aber a weng mit der Wahrnehmung. Solche SBs haben wir viel mehr als irgendwelche Folterfilme, die nie die Dimensionen erreichen werden, die du hier so verspielt ansprichst. Jeder sieht was er sehen will, nicht was da ist.

03.01.2011 14:33 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ok ok mein Post war vielleicht etwas voreilig und ja, auch irgendwie dämlich.
Hab mir nun mal an Hand der Screenshots ne Meinung gebildet, da ich den Film halt noch nicht kenne. Klar ist mir Abel Ferrara ein Begriff, allerdings kenne ich nur Bodysnatchers und Das Begräbnis, die meiner Meinung nach eher mittelmäßig sind.
Wie schon gesagt, werde ich mir Fear City mal geben, wenn er mal im Fernsehen läuft.
An sonsten bleibt wohl nur noch zu sagen, das Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind.
Was Großstadt-Thriller betrifft, bevorzuge ich die Klassiker Taxi Driver und Mean Streets von Scorsese.

@Nick Toxic:
Ich bin ein Pfau, du musst mich fliegen lassen! ;)

03.01.2011 18:53 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
@schmierwurst:
das nenne ich nen guten Konter xD

04.01.2011 01:19 Uhr - lassie28816
@schmierwurst: Schön in der Filmzitatenkiste gekramt und gut gekonntert, aber bei der Vorlage....

Zum SB kann ich nur danke sagen. Kenn noch nicht so viele Arbeiten von Ferrara ausser sein Bad Leutnant den ich klasse fand. Mal diesen Film sichten und dann mein Urteil bilden. Vielleicht finde ich den ja günstig auf ner Börse...

Gruss an alle und noch ein frohes neues Jahr :-)

04.01.2011 06:41 Uhr - acid_headcracker
Hab den film zu Hause auf DVD aber noch nie angeschaut, wieso wohl, weil ich mir irgendwie nichts davon erwarte. Soll ich's mal riskieren???

04.01.2011 22:25 Uhr - Flufferine
Eine ältere französische DVD scheint laut OFDb der Unrated zu entsprechen.


Leider hat mir in den letzten Jahren oftmals gerade unsere (früher so) geliebte OFDb gezeigt,dass viele Einträge nicht stimmen und nur unzureichend eingetragen sind.Ich kann da leider nicht mehr viel glauben,zumal viele auch einfach nur einen Film eingetragen haben,weil es ihn gibt,allerdings sehr oft ohne Label,oder Fassung,oder Laufzeit.Der Glanz dieser Site ist für mich gerade auch durch den jahrelangen Vergleich vieler VHS-Cassetten so gut wie verschwunden-sie taugt auch nur bedingt etwas zum Fassungen prüfen,da auch dort oftmals sehr alte,nicht aktualisierte (das kann man natürlich keinem aufdrücken,ist aber trotzdem ärgerlich) Einträge verbucht sind.Nicht alles ist ungekürzt,was dort als solches eingetragen ist und komischerweise kommen auch nachträglich irgendwelche Scheren dazu,sobald manche Cassetten z.B. aus der Verkaufsliste verschwunden sind...hmmm...

Den Film mochte ich früher schon,umso schöner,dass diese deutsche DVD erschien-wer natürlich erwartet,diese auf einem 2 Meter FlatMonitor gucken zu können-tja pech gehabt,das geht bei dem nicht,aber auf einer Röhre oder einem Beamer mit der Auflösung für den Cinch-Anschluss,kann man sich den Film super angucken-da gibt es sehr viel schlechtere Releases von größeren Labeln ;)
Schöner Sb.Vielen Dank,es ist immer schön,an alte,gute Filme erinnert zu werden-gute Darsteller,Handlung ist in Ordnung,Film unterhaltsam und ein Ferrara,der damals schon viel riskiert hat..TOP !!!

05.01.2011 01:07 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
04.01.2011 - 22:25 Uhr schrieb Flufferine
Leider hat mir in den letzten Jahren oftmals gerade unsere (früher so) geliebte OFDb gezeigt,dass viele Einträge nicht stimmen und nur unzureichend eingetragen sind.Ich kann da leider nicht mehr viel glauben...

Gerade bei dem Titel hier sind die OFDb-Einträge schon besonders wirr und eigentlich wertlos. Deshalb habe ich für den SB ja auch 3 Versionen überprüft.

05.01.2011 21:03 Uhr - Flufferine
Der SB hat mir auch durchaus gefallen,wenn du die ältere franz.DVD hast und diese denn dann UNRATED ist,ok-aber bei OFDb stand halt schon viel drin,was sich im nachhinein bei Selbstüberprüfung nicht bestätigt hat ...

05.01.2011 21:41 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
05.01.2011 - 21:03 Uhr schrieb Flufferine
Der SB hat mir auch durchaus gefallen,wenn du die ältere franz.DVD hast und diese denn dann UNRATED ist,ok-aber bei OFDb stand halt schon viel drin,was sich im nachhinein bei Selbstüberprüfung nicht bestätigt hat ...

Ich hab die andere fr. DVD nicht und werde sie mir auch nicht besorgen. Da die fr. DVD die ich habe, die R ist, habe ich die Info mit aufgenommen, dass es laut OFDb eben eine andere fr. DVD zu geben scheint, die UR ist. Ich geh davon aus, dass die meisten Leser die Info im Intro genauso wie du richtig einordnen können.

Mit dem Film beschäftige ich mich erst wieder, wenn ich ihn mir auf BD kaufe, hoffentlich als UR.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung mit beiden Versionen

Amazon.de



Alien



Hellboy II: Die Goldene Armee



Ghost in the Shell
Blu-ray FuturePak 28,99
DVD FuturePak 23,99



Sindbads gefährliche Abenteuer
Blu-ray 15,99
Prime Video 9,99



Captain Marvel
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99



Glass
4K UHD/BD 29,99
Blu-ray 17,99
DVD 13,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)