SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware

Digimon - Der Film

zur OFDb   OT: Digimon - The Movie

Herstellungsland:Japan (2000)
Genre:Abenteuer, Action, Anime, Fantasy,
Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,30 (10 Stimmen) Details
09.09.2010
Jim
Level 21
XP 9.808
Vergleichsfassungen
US Fassung (Film 1 & 2)
Label 20th Century Fox, DVD
Land USA
Freigabe PG
Laufzeit 84:38 Min. NTSC
Japanische Fassungen (Film 1 & 2)
Land Japan
Laufzeit 61:01 Min. NTSC
Länge von Film 1 (ungeschnitten): 0:20:11
Länge von Film 2 (ungeschnitten): 0:40:50
Länge von Film 3 (ungeschnitten): 1:04:34

Länge von Digimon - The Movie: 1:24:38

Schnittzeit von Film #1: 338 Sekunden (5 Minuten 38 Sekunden)
Schnittzeit von Film #2: 374 Sekunden (6 Minuten 14 Sekunden)
Schnittzeit von Film #3: 1641 Sekunden (27 Minuten 21 Sekunden)
Gesamtschnittzeit: 2353 Sekunden (39 Minuten 13 Sekunden)

Mit Digimon Adventure erschaffte das japanische Animationsstudio TOEI im Jahre 1999 einen Hit, mit dem sie wohl selbst nicht so ganz gerechnet hatten. Die wohl vergleichbarste Franchise, Pocket Monster (Pokemon), war schon seit drei Jahren etabliert und stand vor seinem ersten Film. Dennoch entwickelte sich auch Digimon zu einem weltweiten Erfolg. Es gibt inzwischen mehrere Nachfolgestaffeln und Filme.

Während die TV Serien bis zum heutigen Tag ausschließlich aus Japan gekauft wurden, sah es bei "Digimon - Der Film" etwas anders aus. Hier griff man auf die US Version von FOX Entertainment zurück, welche die damaligen Rechteinhaber waren. FOX jedoch hatte nicht nur einen Film released, sondern sie hatten gleich die ersten drei Digimon Filme erstanden und zu einem Film zusammengeschnitten. Man ignorierte hierbei das Film 3 aus der Folgestaffel "Digimon 02" stammte und von daher überhaupt keine Verbindung zu den vorigen Filmen hatte. Stattdessen schlug man mittels der Synchro und anders platzierten Szenen eine Brücke von Film zu Film. De fakto ist es sogar so das der erste "Film", welcher mit seinen 20 Minuten eigentlich viel eher als "Bonusepisode" zu bezeichnen ist, chronologisch VOR dem Beginn der ersten Serie, "Digimon Adventure", angesiedelt ist. Von daher ist natürlich logisch das im jeweiligen Film nur für die Staffel spezifische Charaktere auftauchen und die ganzen Charaktere, die mit Digimon 02 eingeführt wurden, erst im dritten Teil vorkommen. Dafür hat die US Bearbeitung jeden Verweis auf die alten Charaktere aus dem dritten Film entfernt - und damit einen ganzen Nebenplot.
Die TV Serien waren bei uns seit je her ungeschnitten und direkt aus Japan eingekauft worden. Den Soundtrack hatte man ebenfalls immer übernommen und die Lieder mit, sehr guten, deutschen Texten versehen - wohingegen die US Versionen der Serie seit je her gekürzt und editiert wurden, da die Serie den Rechteinhabern nicht kinderfreundlich genug war. Das heißt das auch in den deutschen Kinos dieser Film nur in dieser Fassung lief. Da man nie die Filme einzeln bei uns released hat und es aktuell auch nicht danach aussieht, als würde dies jemals auf offiziellem Wege geschehen, gibt es auch auf VHS und DVD nur diese stark zerschnittene Fassung. Auch den Soundtrack hat man aus den USA übernommen.

Die Änderungen sind teilweise so gravierend, dass ich hier noch mal auf jeden Film einzeln eingehen werde.

Digimon Adventure. Der erste Film der Serie ist gerade mal 20 Minuten lang, also ungefähr so lang wie eine ganz reguläre Episode der Serie. Er zeigt das erste Zusammentreffen von Kari, Tai und Agumon - welcher in der Serie zu Tai gehört. In der Nacht kommt es zu einer elektronischen Anomalie und ein großes Digimon greift die Stadt an, Agumon jedoch besiegt den Feind. Es steckt keine sonderlich große Story dahinter und man erfährt auch nie, was es mit dem bösartigen Digimon auf sich hatte. Der Film zeigt ein kleines bisschen das Familienleben von Tai und Kari und besonders als Agumon noch auf seinem niedrigsten Level ist, ist der Film eher lustig gehalten. Hier wurden die Digimon noch vollkommen anders dargestellt, als später in der Serie. In der Serie waren sie seit je her von der Intelligenz gleichauf mit Menschen und beherrschten auch ihre Sprache, wohingegen sie in diesem Film wirklich wie Tiere sind. Sie können nicht sprechen und sind offenbar über Instinkte gesteuert, anstatt über einen höheren Verstand.
Die Zensuren hier waren noch im erträglichen Rahmen, auch wenn sie einen nicht unerheblichen Teil der Charakter- und Geschichtenzeichnung entfernten (und vor allem die Zielgruppe der Kinder hätte z.B. die Verfolgungsjagd des kleinen Digimons in der Wohnung mit Sicherheit sehr lustig gefunden). Dies ist besonders schade da der Film eine Erklärung dafür abgibt, warum Tais Bindung zu Agumon auch später in der Serie so tief ist. Der Kampf selbst blieb allerdings größtenteils unangetastet und die Story des Films blieb trotz der Schnitte intakt.







Boku no wargame - Our wargame Der zweite Digimonfilm schlug schon einen ernsteren Tonus an. Ähnlich wie in dem Film "Wargames - Kriegsspiele", hackt sich ein bösartiges Virusdigimon in die Computer verschiedener Regierungen und sorgt dafür, dass Raketen mit Nuklearsprengköpfen gestartet werden. Die Digimon müssen im Internet gegen den Virus kämpfen, währen die Digiritter in der realen Welt versuchen die Krise abzuwenden, so gut sie können.
Schnitttechnisch hat es hier vor allem den Nebenplot mit Matt und seinem kleinen Bruder T.K. getroffen, welche im Film im Urlaub sind und Probleme haben, überhaupt eine Verbindung zum Internet zu bekommen, da sie auf dem Lande sind. Ein großer Teil dieses Nebenplots wurde einfach getilgt, während die Action hier ansich vollkommen unangetastet blieb. Auch hier gilt das der Film eigentlich soweit intakt blieb, trotz der Schnitte.










Das die US Bearbeitung von Digimon oft für neue Dialoge sorgte, weil sie ihnen lustiger oder passender erschien, ist weder ungewöhnlich noch neu. Das hat man auch schon in der Serie getan. Auf diesem Niveau jedoch gab es das zuvor noch nie. Auch die Videoeditierung in punkto Zusammenschnitt der Szenen ist absolut grauenhaft und sorgt für Inkonsistenzen. Hierfür greife ich noch mal die Szene aus Film #3 auf, die kommt, nachdem Mimi verschwunden hat. Im folgenden Dialog hat man Szenen aus einer späteren Dialogszene von T.K. und Kari verwendet. In dieser Szene sitzt Patamon auf den Schultern von T.K. - in der eigentlichen Szene hält er es fest. So hat man im direkten Wechsel nacheinander Szenen in denen Patamon festgehalten wird und dann auf den Schultern sitzt, dann aber wieder festgehalten wird.
Hinzu kommt das die Bildqualität nur als grausam zu bezeichnen ist. Man hat die Färbsättigung um ein nicht unerhebliches Stück gesenkt, was beim dritten Film am allerstärksten zum tragen kommt, wohingegen dies bei Film 1 und 2 noch im erträglichen Rahmen liegt. Damit ließe sich ja noch leben, hätte man das Bild nicht so stark gezoomt, das gut und gerne ein Drittel des Bildes (!) verschwunden sind. Als Beispiel gibt es ein Vergleichsbild pro Film. Links die US DVD, rechts die japanischen Originalfassungen






Warum man das Bild so stark gezoomt hat ist mir ein absolutes Rätsel. Nicht nur das es einfach keinen Sinn macht, in einigen Szenen, zum Beispiel Nahaufnahmen von Gesichtern, wirkt es einfach nur absolut seltsam.
An dieser Stelle sei sich auch für die schlechte Qualität des Bilder aus dem dritten Film entschuldigt. Dieser lag nur als VHS vor und die Qualität alter VHS sollte ja hinlänglich bekannt sein.

Den Soundtrack hat man ebenfalls vollkommen umgekrempelt, von der eigentlichen Hintergrundmusik ist nichts mehr übrig. Stattdessen hat man englische Rock-Pop Songs oder eigene Liedkreationen, wie sie auch schon in der US Version der Serie genutzt wurden, benutzt (das englische Lied für die Evolutionen der Digimon gilt unter Fans als einer der grausamten Songwechsel, die es in einem Anime gab - generell wurde die US Version von Digimon vor allem für ihren schlechten, eigenen Soundtrack bekannt). Durch den veränderten Soundtrack wird in manchen Szenen auch eine gänzlich andere Stimmung erzeugt, als es eigentlich die offensichtliche Intention gewesen ist.

Interessanteweise scheinen die Schnitte aber generell weniger mit Zensur zu tun zu haben, als viel mehr damit, das man einfach Zeit einsparen wollte, um den Zusammenschnitt auf eine "bequeme" Länge zu bringen. Nur wenige Schnitte scheinen wirkliche Gewaltschnitte zu sein und die härtesten Szenen (Diabolomon wird zum Beispiel in Nahaufnahme der Schädel gespalten) sind soweit auch noch enthalten. Bedenkt man das der Film gerade mal 84 Minuten läuft und ein durchschnittlicher Kinderfilm 90 Minuten hat, es sogar Exemplare gibt die 100 Minuten haben, hätte man gut und gerne den ein oder anderen Schnitt außen vor lassen können.
Weitere Schnittberichte
Digimon - Der Film (2000) US Fassung (Film 1 & 2) - Japanische Fassungen (Film 1 & 2)
Digimon - Der Film (2000) US Fassung (Film 3) - Japanische Fassungen (Film 3)
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 8 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 6 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 13 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 5 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 7 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon (1999) - Season 1 Ep. 9 US Fassung - Japanische Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 1 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 3 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 5 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 8 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 9 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 10 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 12 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 14 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 15 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 16 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 17 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 18 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 19 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 20 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 21 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 22 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 23 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 24 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 25 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 26 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 27 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 28 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 29 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 30 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 7 US Fassung - Japanische TV Fassung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 31 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 32 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 34 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 35 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 36 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 37 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 38 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 39 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 40 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 41 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 43 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 45 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 46 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 47 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Data Squad (2006) - Season 1 Ep. 48 US TV Ausstrahlung - Japanische TV Ausstrahlung
Digimon Fusion zur Übersicht

0:00:00
Am Anfang des Films sind andere Logos zu sehen.

US Fassung: 26 Sekunden
Japanische Fassung: 10 Sekunden



0:00:10
Die US Version fügte hier noch einen Vorspann ein, welcher eine verlängerte Version des Digimon Raps (welcher in den USA viele der eigentlichen Lieder ersetzt hat) als Begleitmusik hat. Bei dem Abspann sieht man eine kleine CG Animation während einzelne Figuren der Serie ins Bild einfliegen.

+ 60 Sekunden



0:00:17
Man sieht Tai inmitten eines blanken Raumes stehen.

Tai (denkt): "Es war vor einigen Jahren als ich das erste mal ein Digitales Monster gesehen habe."

8 Sekunden



0:00:29
Wieder sieht man Tai, er lächelt. Dann formt sich das Logo des Films (der einfach nur nach der Staffel, Digimon Adventure, benannt wurde der er zugeordnet wird).

10 Sekunden



0:00:39
In der US Fassung wurde hier wieder eine Szene eingefügt. Man sieht kurze Szenen aus New York, dabei hört man Karis Stimme im Off.

Kari: "Mein Name ist Kari, ich höre einer Gruppe an, den DigiAuserwählten (frei vom Englischen "DigiDestined" übersetzt). Zuerst waren wir nur wenige, aber es sind einige weitere Leute zu uns gestoßen."

Man sieht ein Foto von ihr mit T.K, dann wie Willis sich um seine Digimon kümmert.



Kari: "Das bin ich, einem anderen Mitglied der DigiAuserwählten. Und das ist Willis, in Amerika. Wohingegen jeder von uns in Japan nur ein Digimon hatte, hat er Zwillinge bekommen. Und während wir eine Team hatten auf das wir uns verlassen konnten hatte Willis keine menschlichen Freunde, sondern nur seine Digimon."



Zeitdifferenz entfällt da die Szene aus dem eigentlichen dritten Film stammt


0:01:16
Tai steht noch einen Moment vor der Badezimmertür.
Die japanischen Credits wurden für die US Fassung natürlich entfernt.

1 Sekunde


0:01:25
Tai geht herüber und schaut durch die spaltweit offene Tür.

Tai: "Papa?"

5 Sekunden


0:01:55
Ein Schwarzbild, welches hier als Szenenübergang dient weil man eigentlich Tais Mutter dabei im Off schreien hört, wurde entfernt.

2 Sekunden

0:02:28
Man sieht Tai welcher gerade ein Spiegelei brät.

Tai: "Warum lässt du das Ding nicht los? Stört es dich nicht?"

3 Sekunden


0:03:13
Das Digiei rollt unter den Wohnzimmertisch und Kari schafft es nicht es wieder einzufangen. Schließlich rollt es aus dem Wohnzimmer heraus, dicht gefolgt von Kari, wodurch Tai beinahe umgerempelt wird.

Tai: "Was...?!"

15 Sekunden


0:04:04
Tai und Kari schauen das Digimon länger an.

3 Sekunden


0:04:26
Kari pfeift auf ihrer Trillerpfeife, woraufhin das Digimon Seifenblasen spuckt. Dies wiederholt sich ein paar Mal.

7 Sekunden


0:04:48
Man sieht die Seifenblasen durch die Stadt fliegen.

Tai (Off): "Was ist das nur für ein Ding?"

6 Sekunden


0:04:55
Man sieht eine japanische Wörtertafel.

Tai (Off): "Es ist aus einem Ei geschlüpft, es könnte also ein Vogel sein."

4 Sekunden


0:06:38
Die Katze und Koromon kämpfen sich durch das gesamte Zimmer, wodurch ein entsprechendes Chaos besteht. Schließlich drängt sie Koromon in eine Ecke und macht sich zum Angriff bereit.

31 Sekunden


0:07:16
Die Katze verpasst Tai drei Kratzer.

Zeitunterschied entfällt da die Szene nur kurz darauf in der US Fassung eingefügt wurde


0:07:19
Anstatt die eigentliche Szene zu zeigen in der zwei weitere Kratzer entstehen, hat man hier die Szene vom vorigen Schnitt eingefügt.

Kein Zeitunterschied


0:07:48
Tai steht noch länger an der Tür.

Tai: "Was soll Koromon sein? Hast du ihm einen Namen gegeben?"

Koromon (Off): "Ich bin Koromon."

8 Sekunden


0:09:12
Man sieht einige Kinder welche sich über die elektronischen Störungen wundern. Dann folgt noch eine Ansicht von Tai.

Tai: "K... Koromon?"

9 Sekunden


0:09:26
Man sieht einen Fahrstuhl nach oben fahren, die Eltern von Tai und Kari kommen heraus.

8 Sekunden


0:09:42
Wieder sieht man Tai welcher Koromons Verwandlung nur ungläubig anstarrt.

Tai: "K... Koromon?"

2 Sekunden


0:09:47
Tais Vater tritt in die Wohnung ein.

Vater: "Ich bin wieder da."

2 Sekunden


0:09:59
Man sieht wie Tais, offenbar betrunkener, Vater sich gerade die Schuhe auszieht und schon von seiner Frau erwartet wird.

Mutter: "Bitte sei etwas leiser wenn du wieder kommst. Weißt du überhaupt wie spät es ist?"

Vater: "TAI! HIKARI!"

Erst jetzt bemerkt Tai das sein Vater gerade heimgekommen ist. Dieser ist auch schon auf dem Weg zum Zimmer seiner Kinder, obwohl seine Frau versucht ihn abzuhalten.

Mutter: "Du wirst sie aufwecken."

Vater: "Gute Nacht Kuss, gute Nacht Kuss... Hm?"

Er versucht die Tür zu öffnen, doch Tai hält sie von innen zu.

Vater: "Es geht nicht."

16 Sekunden


0:10:18
Tais Vater versucht weiterhin die Tür zu öffnen.

Mutter: "Bitte... wirst du das wohl sein lassen?! Jede Nacht bist du so!"

Man sieht durch die Verglasung der Tür wie die Eltern wieder fortgehen.

10 Sekunden


0:10:33
Agumon wird kurz von der Wand zurückgehalten bevor er durch sie hindurchbricht.

1 Sekunde


0:11:12
Eine kurze Nahansicht von Agumon und Kari wurde entfernt.

2 Sekunden


0:11:45
Agumon lässt ein Auto vorbeifahren bevor es weiter auf die straße läuft.

2 Sekunden


0:11:52
Agumon geht etwas zurück.

Kari: "Koromon... sprichst du nicht mehr mit mir?"

8 Sekunden


0:12:20
Man sieht den schwer atmenden Tai.

2 Sekunden


0:12:49
Man sieht Tai keuchend auf einer Brücke stehen. In der Ferne sieht er die von Agumon abgeschossenen Feuerbälle, dann rennt er weiter.

Agumon ist derweil den Lichtern der Flugzeugen hinterher gerannt, verliert diese aber aus seiner Sicht.

Kari: "Hey... lass uns nach Hause gehen, okay?"

Agumon schaut knurrend nach hinten, mansieht ein blinkendes Licht.

20 Sekunden


0:13:12
Ein Fernseher zeigt nur noch Rauschen.

1 Sekunde


0:13:15
In zwei weiteren Einstellungen sieht man Kinder aus ihrem Fenster hinausschauen.

2 Sekunden


0:13:23
Die Anomalie am Himmel ist länger zu sehen.

1 Sekunde


0:13:26
Dito.

3 Sekunden


0:13:33
Hier ebenfalls wieder.

5 Sekunden


0:13:41
Agumon läuft eine Treppe herunter.

3 Sekunden


0:13:59
Man sieht Tai länger laufen (die US Fassung setzt erst ein als er unter der Brücke hindurch ist)

2 Sekunden


0:14:15
Das Vogeldigimon wird von einem Feuerball getroffen. Man sieht Kari und Agumon.

Kari: "Agumon! Nicht...!"

Tai kommt zu ihnen herübergelaufen.

6 Sekunden


0:14:48
Man sieht die beschädigte Brücke aus der Ferne.

4 Sekunden


0:14:53
Wieder sieht man die Kinder die das Spektakel beobachten.

4 Sekunden


0:15:07
Man sieht noch einen Moment länger das Haus in dem alle Lichter verrückt spielen. Es folgt eine kurze Ansicht von Agumon in der Staubwolke, zwei Kinder in ihrer Wohnung schauen aus dem Fenster.

10 Sekunden


0:15:58
Ein paar Federn fallen zu Boden.

1 Sekunde


0:16:11
Kari und Tai beobachten den Kampf.

3 Sekunden


0:16:33
Greymon rammt dem Vogeldigimon sein Horn durch den unteren Schnabel.

2 Sekunden


0:16:38
Das Vogeldigimon lädt seine Attacke erneut auf.

3 Sekunden


0:16:45
Tai packt Kari.

1 Sekunde


0:16:52
Kari versucht sich länger von Tai loszureißen.

3 Sekunden


0:17:05
Wieder sieht man Kinder die den Kampf beobachten. Tai betrachtet schluchzend das immer näher kommende Vogeldigimon.

7 Sekunden


0:17:14
Man sieht das am Boden liegenden Greymon, auch die darauf folgende Ansicht von Tai ist etwas länger.

3 Sekunden


0:17:45
Die Kamera fährt noch etwas länger über die Stadt.

2 Sekunden


0:19:01
Man sieht die Kamera weiter über die Stadt fahren.

Tai (Off): "Und darum bin ich jetzt hier."



Danach setzt der Abspann des Films ein, welcher in der zusammengeschnittenen Version natürlich fehlt. Das Lied das ihn begleitet ist eine alternative Version das eigentlichen Vorspannliedes zur Digimon Adventure Serie.

71 Sekunden



Film #2
Boku no war game | Children's war game


Direkt zu Beginn des Films hat man in der US Version einen Übergang mit einer Zeittafel geschaffen. Da der Film ursprünglich ein eigenständiger Film war, gab es dort natürlich wieder die Filmlogos zu sehen.



0:15:34
Ursprünglich wurde hier die Szene mit Tai und Kari gezeigt, in welcher Tai eine E-Mail an Sora schicken will. In der US Fassung wurde diese Szene nach hinten verschoben. Stattdessen startet die US Fassung mit Izzy in seiner Wohnung. Hier fehlt eine Sekunde vom Anfang der Szene.

1 Sekunde


0:16:10
Der Vorspann des zweiten Films fehlt natürlich auch.
Im japanischen wird der Vorspann durch eine Texttafel eingeleitet, dann sieht man erneut das Digimon Ei und die Nachricht "Hallo". In der US Version hat man die Texttafel einfach entfernt und direkt das Ei und die Botschaft gezeigt, danach folgt die oben beschriebene Szene mit welcher der Film eigentlich beginnt. Die Szenen des Vorspanns selbst hat man intakt gelassen, aber die Texttafeln durch die der Vorspann unterbrochen wird und welche die Credits zeigen hat man entfernt. Begleitet wird der Vorspann eigentlich vom japanischen Opening der TV Serie, "Butterfly".
Die Laufzeit dafür wurde hier aufsummiert anstatt jede Texttafel einzeln mit entsprechendem Zeitcode aufzuführen.

45 Sekunden



0:16:35
Man hat die Nahansicht von Tais PC Monitor übersetzt. Während er in der englischen Fassung das Wort "From" zu "Love" ändert, ist es in der japanischen Fassung so das er zuvor seinen Namen korrigiert. Als Kari ihn erschreckt setzt er aus versehen ein Herz hinter seinen Namen.

Entfernter Teil:


Die Ändeurng der Verabschiedung:


3 Sekunden


0:17:01
Kari bindet sich gerade im Flur die Schuhe als ihre Mutter nach Hause kommt.

Mutter: "Oh, du gehst fort?"

Kari: "Ja."

Mutter: "Sei vorsichtig."

Kari: "Jaaa~."

Der Anfang der Folgeszene wurde ebenfalls entfernt. Darin sieht man den Bildschirm von Tais Computer, welcher ihm mitteilt das der Empfang der E-Mail an Sora verweigert wurde. In der US Fassung stellt er dies noch während des Sendevorganges fest.

10 Sekunden


0:17:34
Man hat die Inschrift auf dem Herz übersetzt.

Kein Zeitunterschied


0:19:09
Man hat die E-Mail übersetzt.

Kein Zeitunterschied


0:19:10
Die Zoomansicht der E-Mail fehlt.

2 Sekunden


0:19:20
Die Szene in der man sieht wie das Digimon Daten frisst zoomt noch viel weiter aus.

Izzy (im Off): "Im Moment ist es noch ein Baby, aber wenn es erst einmal zu wachsen anfängt, wird es Daten von überall aus dem Netzwerk fressen."

Tai (im Off): "Und was geschieht dann?"

Izzy (im Off: "Computer auf der ganzen Welt werden nicht mehr richtig funktionieren."

Tai (im Off): "Das ist schlecht."

12 Sekunden


0:19:35
Man sieht einen weiteren Supermarkt. Eine Frau geht das Sortiment durch und stößt dabei auf ein sehr hohes Preisschild (1 Million Yen). Im Glauben nur ein falsch etikettiertes Produkt erwischt zu haben greift sie erneut in die Truhe und hat wieder ein derartig hohes Preisschild. Für einen Augenblick sieht man einen Strichcode, dann ein Standbild von den Kassen des Supermarktes wo sich Leute über die Preise beschweren.

18 Sekunden


0:20:42
Taichi und Izzy sitzen länger vor dem Computer.

5 Sekunden


0:21:29
Die Unterhaltung mit Gennai wurde leicht geschnitten.

Gennai (im Off): "Aber es wird zweifelsohne schlimme Folgen haben, wenn wir nicht einschreiten."

Izzy (im Off): "Ja. Doch wie können wir es besiegen?"

10 Sekunden


0:22:12
Man sieht Joe ins Prüfungszimmer rennen wo der Aufnahmetest für die Mittelschule stattfindet.

5 Sekunden


0:22:58
Man sieht Tai etwas länger.

2 Sekunden


0:24:56
Man sieht ein Riesenrad. In einer der Gondeln ist ein Mädchen welches Angst hat, die zwei Jungs welche sie begleiten lässt das jedoch kalt. Als das Riesenrad sich immer schneller und schneller dreht kriegen die Jungs Angst, während das Mädchen anfängt zu lachen. Tais Mutter sieht dies aus dem Fenster.

Mutter: "Tai?!"

17 Sekunden


0:25:43
Man hat wieder eine E-Mail übersetzt.

Kein Zeitunterschied


0:28:28
Nach dem ersten Kampf kriegt Izzy E-Mails aus aller Welt, da ja jeder auf seinem Heimcomputer den Kampf mitverfolgen konnte. In der japansichen Fassung bekommt er zwei Mails von irgendwelchen Personen. Das erste ist ein Junge aus Australien, welcher den Kampf mit
"Das ist das erste Mal das ist ein Digimon gesehen habe."

kommentiert. Izzy ist überrascht das er den Kampf sehen konnte. Dann schreibt ihnen ein Mädchen ais Singapur:
"Es war zwei gegen eins und ihr habt trotzdem verloren. Sind sie so schwach?"

Dann stellen sie fest das sie auch eine Mail von dem Digimon haben.

In der US Fassung hingegen kriegen sie eine E-Mail von Willis welcher sagt:
"Izzy, es tut mir leid. Es ist alles meine Schuld. Versucht einen weg zu finden es ein wenig aufzuhalten."

Danach folgt direkt im Anschluss die E-Mail von Infemon, welche in der US Fassung wieder übersetzt wurde.

9 Sekunden


0:28:48
Man sieht Kari auf dem Geburtstag ihrer Freundin, welche wieder gar nicht darüber begeistert ist das diese telefoniert, da sie damit das Kartenspiel stört.

Kari: "Ich kann doch jetzt nicht nach Hause kommen, wo ich gerade am gewinnen bin."

18 Sekunden


0:29:37
Die Szene in der man Infemon sieht wurde vorzeitig beendet.

Tai (im Off): "Was sollen wir tun? Wenn die Telefone ausfallen können wir die anderen nicht erreichen und das Internet wird auch..."

3 Sekunden


0:30:13
Matt sitzt minimal länger am Telefon.

2 Sekunden


0:30:51
Es gibt eine weitere Einstellung der Stadt während Tai seine Freunde über das Notrufsystem anruft.

Tai (im Off): "Joey, melde dich wenn du das hörst!"

4 Sekunden


0:30:59
Man hat das Namensschild von "Yagami" auf "Kamiya" geändert. "Kamiya" ist der Nachname von Tais Familie in der US Fassung.

Kein Zeitunterschied


0:31:19
Mimis Postkarte wurde übersetzt.

Kein Zeitunterschied


0:31:31
Die Ansicht von Tai wurde verkürzt.

2 Sekunden


0:32:47
Tai und Izzy sitzen am Telefon und empfangen eine weitere Nachricht von Matt und T.K..

T.K.: "Wir haben unsere Digivces, aber Oma hat keinen Computer."

Matt: "Und ich glaube kaum das es überhaupt einen Shimane gibt."

Tai fällt geschockt um.

Tai: "So ein Mist! Wir sind am Arsch!"

Izzy: "Bitte versucht so schnell wie möglich an einen Computer zu kommen!"

22 Sekunden


0:33:02
Infemons E-Mail wurde wieder übersetzt. Zuvor hat man im Benachrichtigungsfenster jedoch noch den Hinweis auf eine neue Nachricht entfernt.

Kein Zeitunterschied


0:33:06
Es wurde vollkommen entfernt wie Matt und T.K. im ganzen Dorf nach einem Computer fragen. Der erste Bürger sagt ihnen das seiner gerade kaputt sei, danach treffen auf zwei Haushalte wo man nicht mal so wirklich weiß was ein Computer eigentlich ist. Daraufhin sieht man sie über eine Straße wandern.

Matt: "Keine Chance das irgendjemand in Shimane einen Computer hat!"

Schließlich kommen sie an einem Haus vorbei welches in einem Büro einen Computer hat.

Frau: "Es tut mir leid, aber der Computer hat keinen Internetanschluss."

T.K. ist den Tränen nahe.

Mann: "Lass sie ihn einfach benutzen."

Frau: "Shou-chan, hast du keine Lieferungen zu erledigen?"

Mann: "Sie tun mir leid!"

Frau: "Er hat keinen Internetanschluss!"

Mann: "Dann schließ ihn eben an!"

Frau: "Shou-chan du..."

Matt geht dazwischen.

Matt: "Bitte, bitte. Streiten sie nicht."

38 Sekunden


0:38:52
Die Ansicht von Izzy und Tai wurde verkürzt.

2 Sekunden


0:39:25
Ein Flugzeug fliegt am Himmel entlang.

3 Sekunden


0:39:27
Wie üblich wurde die E-Mail von Diabolomon übersetzt.

Kein Zeitunterschied


0:39:33
In der US Fassung hat man hier kurz eine Ansicht des Zimmers eingefügt.

+2 Sekunden


0:39:51
In der US Fassung teilt Willis Izzy mit das die USA Nuklearraketen gestartet haben, in der japanischen Fassung ist es irgendein Student aus Taiwan welcher sich in das Pentagon eingehackt hat. Auch die Bilder der E-Mail wurden wieder entsprechend angepasst, sowie der E-Mail Text übersetzt. Anstatt das, wie in der Originalfassung, die Kamera konstant weiter herauszoomt hat man in der US Fassung daraufhin eine Nahaufnahme der E-Mail gezeigt. Dies ist bloß ein recyceltes Standbild von zuvor, bei dem man den Text verändert hat.

Kein Zeitunterschied


0:40:09
Wieder sieht man ein Flugzeug am Himmel fliegen.

3 Sekunden


0:40:18
Izzy liest mehr Daten über die Rakete vor.

Izzy: "Distanz: 20,000 Kilometer. Sie kann fast jeden Punkt auf der Welt erreichen. Maximale Geschwindigkeit: 15,000 Meilen pro stunde."

5 Sekunden


0:40:32
Alter Mann (im Off): "Es zieht sich zu."

Alte Frau: "Ja, ich sollte wohl die Wäsche reinholen. Und würdest du diese Zwei bitte zu Kinu-san bringen, sie gehören zu Yasuko."

Matt und T.K. starren bloß fassungslos auf den Computer.

Alte Frau: "Hey, habt ihr gehört was ich gesagt habe?"

18 Sekunden


0:40:43
Hier verwendete man andere Szenen. In der US Fassung recycelte man bloß eine Szene die zuvor im Film vorkam und zeigte einmal das Flugzeug am Himmel. Izzy kommt hier mit der Idee das man das Original Diabolomon besiegen muss, damit die Klone verschwinden.

Dauer: 10 Sekunden



In der japanischen Fassung hat man eine andere Einstellung vom Zimmer.

Izzy: "Die Rakete wird erst explodieren, wenn jemand den Zünder aktiviert. Wenn das ein Spiel ist, dann kann nur einer von ihnen die Uhr haben."

Dazu sieht man wieder die Mail von Diabolomon, in der er fragt: "Wer hat die Uhr?"
(Hintergrund ist das Diabolomon in der japanischen Fassung fragt "Wer hat die Uhr", als er sie aus seinen Händen verschwinden lässt. In der US Fassung sagt er jedoch "Back to the beginning".)

Izzy: "Wenn wir denjenigen besiegen, welcher die Uhr hat, dürfte die Rakete nicht explodieren."

Tai: "Aber wie finden wir diesen einen...?"

Izzy: "Wir müssen jeden einzeln ausschalten."

Dauer: 17 Sekunden



0:48:50
Hier hat man die Szenen vertauscht. Während man zuerst Szenen aus aller Welt sieht (Tais Mutter ist z.B. der Kuchen nicht gelungen) und in der japanischen Fassung daraufhin die Spaltung von Diabolomons Kopf folgt, sieht man in der US Fassungdie Spaltung direkt.

Kein Zeitunterschied

0:49:35
Der Abspann des zweiten Films fehlt natürlich auch wieder.

98 Sekunden
Poster des ersten Digimon Films
"Digimon Adventure"




Poster des zweiten Digimon Films
"Boku no war game"




Poster des dritten Digimon Films
"Hurricane Touchdown! The golden Digimentals!"





Amerikanisches Poster von "Digimon - The Movie"




Deutsches Poster von "Digimon - Der Film"

Kommentare

09.09.2010 05:20 Uhr - Critic
1x
Also wurden quasi 2 Filme in einen Film gestopft als der hier im Kino anlief.
Find den Film gut. Kritiken meinten, Kinder kennen sich mit dem ganzen Computerquatsch nicht aus und der Film würd sie überfordern... aber n bisschen geistig fordern ist immer noch besser als Kinder vor so nen Scheiss wie Pokemon oder Winx zu setzen oder so.

Bei Digimon war das Marketing innerhalb der Serie noch subtil und kaum vorhanden, schließlich gab es nichts wo man Digimon sammeln konnte zu der Zeit (außer ein paar Tamagochis).

09.09.2010 07:30 Uhr - TheEvilDead
1x
OHA! Digimon das hab ich damals mal geguckt xD

09.09.2010 08:50 Uhr - r3nz4h
1x
Digimon ist klasse :) Das war damals es der beste Anime :D

09.09.2010 09:41 Uhr - Furious Taz
09.09.2010 - 05:20 Uhr schrieb Critic
Also wurden quasi 2 Filme in einen Film gestopft als der hier im Kino anlief.
Find den Film gut. Kritiken meinten, Kinder kennen sich mit dem ganzen Computerquatsch nicht aus und der Film würd sie überfordern... aber n bisschen geistig fordern ist immer noch besser als Kinder vor so nen Scheiss wie Pokemon oder Winx zu setzen oder so.

Bei Digimon war das Marketing innerhalb der Serie noch subtil und kaum vorhanden, schließlich gab es nichts wo man Digimon sammeln konnte zu der Zeit (außer ein paar Tamagochis).


Also irgendwie vertauscht du ne menge Sachen hier...

Digimon war eigentlich total das gleiche wie Pokemon.
Es gab von Digimon Sammelaufkleber und Karten zum Sammeln.
Der einzige Unterscheid zu Pokemon ist das die Digimon mehr Digital sind und die Pokemon in der Pokemonwelt halt Real sind. Sonst völlig gleich.

Und nen Digimon Tamagotchi habe ich ja noch nie gesehen. Und "Winx" mit Digimon zu vergleichen ist...nunja komisch :-)

09.09.2010 10:11 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
>Also wurden quasi 2 Filme in einen Film gestopft als der hier im Kino anlief.

Nein.

>Der einzige Unterscheid zu Pokemon ist das die Digimon mehr Digital sind und die Pokemon in der Pokemonwelt halt Real sind. Sonst völlig gleich.

Und das Pokemon ein paar Stufen stumpfer ist.

09.09.2010 13:03 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ausserdem können Digimon normal reden und nicht nur ihre Namen sagen. Und Digimon können Digitieren wenn sie kämpfen, was nachher wieder rückgängig gemacht wird. Bei einem Pokemon ist die Entwicklung unumkehrbar.
Die Stufen bei Digimon sind Rookie, Champion, Ultra und Mega.
Gut zu wissen, oder?

09.09.2010 13:13 Uhr - Iwazaru
Sorry Jim, aber Digimon ist doch wohl total stumpf! Nur weil man versucht was digitales zu machen und digitales Tech-Kauderwelsch mit einpackt wird es wirklich nicht erhabener als Pokemon. Mal ganz zu schweigen von einem "Drecksmon digitiert zu Werdreckecksmon" *grööööööhl, plääääääärrrrrrrrrrrr, ZISCHHHHHH BUUUUUUUUMMMMMMM*

09.09.2010 13:20 Uhr - Jim
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
>Sorry Jim, aber Digimon ist doch wohl total stumpf! Nur weil man versucht was digitales zu machen und digitales Tech-Kauderwelsch mit einpackt wird es wirklich nicht erhabener als Pokemon. Mal ganz zu schweigen von einem Drecksmon digitiert zu Werdreckecksmon *grööööööhl, plääääääärrrrrrrrrrrr, ZISCHHHHHH BUUUUUUUUMMMMMMM*

Gratulation. Hättest du das Intro gelesen, wüsstest du worauf ich u.A. anspiele. Aber ich seh schon, Texte von mehr als drei Zeilen liegen eben nicht jedem.

09.09.2010 14:38 Uhr - dagokck
1x
Und die kleine unbedeutende Sache, dass Digimon eine fortlaufende Story hat, die teils erst im jugendlichen Alter voll verstanden werden kann, wird auch ignoriert. Man kann Kinder davorsetzen, weil's eben nur selten gewalttätig wird aber den wirklichen Sinn und die wahren Werte der Sendung, wie Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe etc. checkt man erst, wenn man die Sendung sich später nochmal ansieht. So ging's mir zumindest und ich bin froh, dass ich die Serie kenne :)

09.09.2010 16:34 Uhr - Sodom
09.09.2010 - 09:41 Uhr schrieb Furious Taz Also irgendwie vertauscht du ne menge Sachen hier...

Digimon war eigentlich total das gleiche wie Pokemon.
Es gab von Digimon Sammelaufkleber und Karten zum Sammeln.
Der einzige Unterscheid zu Pokemon ist das die Digimon mehr Digital sind und die Pokemon in der Pokemonwelt halt Real sind. Sonst völlig gleich.

Naja, ein großer Unterschied ist, dass die Serie bei Pokémon auf den Spielen basiert, bei Digimon ist es genau umgekehrt.
Das erklärt auch, warum die Pokémonspiele alle durchgehend hohe Qualität haben, während die Digimongames alle Durchschnittsware sind.

09.09.2010 17:11 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
>warum die Pokémonspiele alle durchgehend hohe Qualität haben

Du meinst das EINE Pokemon Game welches man immer wieder und wieder und wieder und wieder remaked mit exakt gleichem Ablauf? Seit 1995 keine wirkliche Innovation in der Hauptserie, DAS nenne ich hohe Qualität. Von der vollkommen veralteten Optik und dem Mulitplayer welcher heute noch unter den gleichen Problemen krankt wie vor 15 Jahren, mal ganz zu schweigen.

09.09.2010 17:23 Uhr - D-Chan
09.09.2010 - 13:03 Uhr schrieb ~ZED~
Ausserdem können Digimon normal reden und nicht nur ihre Namen sagen. Und Digimon können Digitieren wenn sie kämpfen, was nachher wieder rückgängig gemacht wird. Bei einem Pokemon ist die Entwicklung unumkehrbar.
Die Stufen bei Digimon sind Rookie, Champion, Ultra und Mega.
Gut zu wissen, oder?


Nö.

Digimon habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Höchstens nur als Fury-Pics auf 4chan. ;D

09.09.2010 21:12 Uhr - oligiman187
1x
Den Film habe ich damals im Kino gesehen, leider kann ich mich an gar nichts erinnern!

10.09.2010 03:38 Uhr - Critic
09.09.2010 - 09:41 Uhr schrieb Furious Taz
Also irgendwie vertauscht du ne menge Sachen hier...

Digimon war eigentlich total das gleiche wie Pokemon.
Es gab von Digimon Sammelaufkleber und Karten zum Sammeln.
Der einzige Unterscheid zu Pokemon ist das die Digimon mehr Digital sind und die Pokemon in der Pokemonwelt halt Real sind. Sonst völlig gleich.

Und nen Digimon Tamagotchi habe ich ja noch nie gesehen. Und "Winx" mit Digimon zu vergleichen ist...nunja komisch :-)


Das hat schon seinen Sinn was ich meine, glaubich. Digimon hatte nicht so einen Hype in Deutschland und nicht so eine offensichtlichen Marketingzweck innerhalb der Serie. Die Handlung war viel viel komplexer als "Oh, noch ne Folge mit Team Rocket. Von wegen Gotta Catch Em All, ich fang nix. Ich heiße Ash Ketchum. Catch em. Get it? Ha ha." Gary ist der eigentliche Held der Serie...

Winx vergleiche ich im Sinne des Inhalts und Marketings mit Digimon und wie im Vergleich dazu das Gehirn der Zuschauer schmilzt. Winx ist DUMM und machte Folgenspecials über Littlest Pet Shop oder wie der Scheiß heißt.

Ich empfehle jedem einmal in Winx reinzuschauen, mit n paar Kumpels bei nem Bier. Macht ein Trinkspiel daraus: Wenn jemand posiert, trinkt. Wenn eine Szene gezeigt wird, die aus anderen Filmen geklaut ist (Troll im Baderaum... hust...), trinkt. Wenn ein Logikfehler kommt, trinkt (z.B wo hinunterfallen obwohl jede fliegen kann). Genießt die dummen Dialoge. Aber nicht zu lange gucken, sonst mutiert ihr zu unemanzipierten Bratzen mit starkem Drang, den ganzen Tag Steaks zu braten, rumzuposen und geil auszusehen.


Aja, zu D-Chan: Rule 1 & 2. Mach Deutschland nicht auf Dinge aufmerksam, die durch Deutsche ruiniert werden können. Beispielsweise durch solche, die sich so toll fühlen dass sie so ne Seite kennen, dass sie es überall herum plärren müssen, wie ein Kind dass das erste Mal an ner Kippe zog.

16.08.2012 00:18 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Abgesehen davon, daß ganze DREI Filmen in einen gequetscht wurden, fiel mir noch etwas ein. Und zwar die brave, leicht politisch korrekt angepasste Synchro. So wurde aus der Mutter schon in der US-Fassung eine Frau, die offenbar etwas für Bioprodukte übrig hat. Man möchte Kinder wohl zu etwas Gesundem überreden: Tufu, Vollkornmehl, und so weiter. In der deutschen Fassung wurde das übernommen - im japanischen Original ist, den Fan Subs nach zu urteilen, keine Spur davon zu finden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Digimon - Der Film (gekürzte Fassung) bei Amazon.de kaufen

Amazon.de



The Purge
4-Movie Collection
Blu-ray 24,99
DVD 19,99



Spider-Man: Far From Home
4K UHD/BD 32,99
BD Steelbook 23,99
Blu-ray 16,99
BD 3D/2D Stbk tba
4K UHD/BD Stbk tba
BD 3D/2D 22,99
prime video 16,99



The Texas Chainsaw Massacre



Die Barbaren
Blu-ray/DVD Mediabook



Der Leichenwagen
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 18,99
DVD 16,99



Totentanz der Vampire

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)