SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
ARNOLD SCHWARZENEGGER erneut in unserem Zensurfokus: In Teil 2 unseres Specials beleuchten wir 1991 bis heute.
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Dolph Lundgren: Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten - Teil 1 unseres großen Specials
Platzende Köpfe, menschenfressende Fliegen und brutale Gangster - die Filme von DAVID CRONENBERG hatten einige Probleme mit der Zensur. Wir haben mal genauer hingeschaut.
Platzende Köpfe, menschenfressende Fliegen und brutale Gangster - die Filme von DAVID CRONENBERG hatten einige Probleme mit der Zensur. Wir haben mal genauer hingeschaut.

The Happening

zur OFDb   OT: The Happening

Herstellungsland:USA, Indien (2008)
Genre:Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,08 (65 Stimmen) Details
26.12.2010
Scat
Level 13
XP 2.642
Vergleichsfassungen
FSK 16 Kinofassung / Sky ofdb
Label Sky, Pay-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
FSK 16 Director's Cut ofdb
Label 20th Century Fox, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Die auf dem Pay-TV-Sender SKY ausgestrahlte Fassung von THE HAPPENING entspricht offensichtlich der deutschen Kinofassung, die seinerzeit von Regisseur M. Night Shyamalan persönlich für die deutsche Kinoauswertung zensiert und bearbeitet wurde, um so eine FSK 16 Freigabe zu gewährleisten. Daher bietet die dt. Version in einigen der zensierten Szenen sogar alternatives, harmloseres Bildmaterial, wie man es sonst nur aus den USA kennt. Die später erschienene deutsche DVD und BD erhält die Aufschrift "Director's Cut" und enhält die unzensierte, internationale Kinofassung. Ärgerlicherweise erhielt auch die unzensierte Version dann eine FSK 16-Freigabe, weshalb der ganze Schabernack im Nachhinein wohl nicht notwendig gewesen wäre.
Weiterer Schnittbericht:

Meldungen:
The Happening kommt nur gekürzt in die deutschen Kinos (10.06.2008)
The Happening - Extended Version bekommt FSK 16 (01.08.2008)

4.47
Claire sticht sich ihre Haarnadel in den Hals und bohrt darin herum.
3 Sec


23.57
In der DVD-Version ist eine weitere Szene mit dem Tierwärter zu sehen, welchem von den Löwen die Arme abgerissen werden. Auf SKY wird stattdessen die Einstellung mit Elliot und der Dame früher gezeigt. Außerdem handelt es sich um eine alternative Szene: In der unzensierten Fassung schaut Elliot noch schockiert kurz zur Seite.
kein Zeitunterschied


links: Pay TV: Sky / rechts: Deutsche DVD





52.46
In der DVD-Fassung sind noch die blutigen Details zu sehen, als der Mann von der Maschine überfahren und zerhäckselt wird. Die Fassung auf SKY blendet davor ab, zeigt dafür eine Einstellung von Elliot, der erschüttert wegsieht, dann noch einmal hinsieht und wegrennt.

Die zensierte Fassung läuft effektiv etwas länger.
+ 3 Sec


links: Pay TV: Sky / rechts: Deutsche DVD





69.48
Das mit Fenstersplittern versehene Gesicht der alten Frau ist länger zu sehen.
1,5 Sec


69.53
Nochmal eine Einstellung, die diesmal gänzlich fehlt.
2,5 Sec

Kommentare

26.12.2010 00:02 Uhr - Nightmareone
2x
War gar nicht so übel

26.12.2010 00:09 Uhr - Thrax
Ok, der Film ist jetzt kein Meisterwerk natürlich. Aber ich fande ihn gar nicht so übel. Die Idee an sich war gar nicht schlecht, man hätte sie nur konsequenter umsetzen müssen und auf ein paar doch recht unfreiwillig komische Szenen verzichten müssen.

Ich hab SKY zwar nicht, aber das die trotz existierenden und obendrein noch ab 16 freigegebenen Director's Cut trotzdem die gekürzte Kinofassung zeigen ist zum einen Schwachsinn und zum anderen eine freche Verarsche am Kunden. Zumindest an denen die über die unzensierte Fassung bescheid wissen die ebenso die 16er hat wie die gekürzte Kinofassung und überall käuflich zu erwerben ist.

26.12.2010 00:12 Uhr - Venga
Ein Film, den man am besten komplett weggekürzt hätte.

26.12.2010 00:13 Uhr - shimetsu_grind
da schließ ich mich "venga" an.

26.12.2010 00:29 Uhr - santero
1x
dieser film über einen fehlgeschlagenen waffentest mit einem neurotoxischen
verhaltens-verändernden effekt und seine folgen auf die bevölkerung war vie-
len leider zu unverständlich oder schlichtweg zu gruselig. andere fanden den
einfach nicht unterhaltsam genug ... naja, jedem das seine.

mir hat dieser film sehr gut gefallen. dieser film ist der grund weswegen er
keine "richtigen" filme mehr machen darf, sondern nur noch so massenquatsch,
wie sein letzter film (totaler kinder-scheiss ohne anspruch, mit null aussage,
aber ganz teuer und mit vielen effekten ... entgegen seinen vorherigen filmen
mit hirn und substanz ... ganz feine sache, so ein "hollywood-maulkorb").

26.12.2010 00:31 Uhr - Marco1979
Drecksfilm,mehr sag ich dazu nicht!

26.12.2010 00:45 Uhr - WozzyD
3x
@Santero
Eigentlich war es eine Abwehrreaktion des Planeten, der damit auf Überbevölkerung und Umweltschäden reagiert.

Find den Film echt super, tolle Atmosphäre.

26.12.2010 00:55 Uhr - Präsident Clinton
2x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Nach den vielen negativen Kritiken war ich positiv überrascht. Wie schon angesprochen zwar kein Meisterwerk, aber durchaus sehenswert.

26.12.2010 01:34 Uhr - kolwe-x
Der Film ist der größte Bullshit seit Das Mädchen aus dem Wasser gewessen! Ich weiß beim besten Willen nicht was mit M. Night Shyamalan mittlerweile los ist? The sixth Sense war genial, Unbreakable sehr gut und Signs, sowie The Village waren auch sehr spannend umgesetzt. Doch seine letzten beiden Werke...
Hauptproblem bei The Happening ist einfach die Logik, da diese nicht vorhanden ist. Warum tun die Menschen das??? Was ist dafür verantwortlich??? Es wird während dem ganzen Film nur spekuliert und das so dermaßen an den Haaren herbeigezogen.
Wie gesagt, der Film ist absolute Zeitverschwendung!

26.12.2010 02:06 Uhr - kokoloko
User-Level von kokoloko 9
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.292
Stimmt es, dass sich Mark in dem Film vor einer Topfpflanze verbeugt und entschuldigt ?

26.12.2010 02:19 Uhr - devlin
2x
ich finde den film klasse!

26.12.2010 02:21 Uhr - Kibablue
einer der schlechtesten filme der filmgeschichte!!!


26.12.2010 02:22 Uhr - PoliWanKenobi
Verbeugen glaub ich nicht, aber er redet mit der Pflanze. Genauso peinlich wie der Subplot mit seiner angeblich untreuen Frau.
Bei 52.46 muss es übrigens heißen "zerhäckselt", mit Hexen hat das nichts zu tun;-)

26.12.2010 02:50 Uhr - ichmir
Pay-TV...
XXXDDDDDD

26.12.2010 06:10 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
die selbstmordszene von leguzima ist drin? die wurde inder deut. kinofassung damals aber auch geschnitten!
also kinocut passt hier nicht gnaz.

26.12.2010 08:11 Uhr - deNiro
5x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
26.12.2010 - 01:34 Uhr schrieb kolwe-x
Der Film ist der größte Bullshit seit Das Mädchen aus dem Wasser gewessen! Ich weiß beim besten Willen nicht was mit M. Night Shyamalan mittlerweile los ist? The sixth Sense war genial, Unbreakable sehr gut und Signs, sowie The Village waren auch sehr spannend umgesetzt. Doch seine letzten beiden Werke...
Hauptproblem bei The Happening ist einfach die Logik, da diese nicht vorhanden ist. Warum tun die Menschen das??? Was ist dafür verantwortlich??? Es wird während dem ganzen Film nur spekuliert und das so dermaßen an den Haaren herbeigezogen.
Wie gesagt, der Film ist absolute Zeitverschwendung!


recht guter Film, für mich war der Film trotz einiger Logiklücken schon schlüssig.Oh Gott, wenn im Film immer alles bis ins kleinste vorgekaut werden würde, wäre doch der alles langweilig. Wo bleibt den da die Kreativität? Mach dir doch einfach deine eigenen Gedanken. Ich denke die Kernaussage ist gut rübergekommen. Kein Meisterwerk, aber auch keine Zeiterschwendung...

26.12.2010 09:32 Uhr - marioT
26.12.2010 - 08:11 Uhr schrieb deNiro
Kein Meisterwerk, aber auch keine Zeitverschwendung...


Dito.
Es gibt viele bessere Filme, aber IMO noch mehr schlechtere.
Was mich persönlich sehr genervt hat, war die äußerst schlechte Performance von Zooey Deschanel.
Da gibt es von mir auch keinen >heiße Schnalle< Bonus.


26.12.2010 09:36 Uhr - Iwazaru
Es sind LÖWEN keine TIGER. Sieht man doch >_<

26.12.2010 09:37 Uhr - Herr Kömmlich
2x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
26.12.2010 - 00:45 Uhr schrieb WozzyD
@Santero
Eigentlich war es eine Abwehrreaktion des Planeten, der damit auf Überbevölkerung und Umweltschäden reagiert.

Find den Film echt super, tolle Atmosphäre.


Großartiger Film!!

26.12.2010 10:27 Uhr - Zubiac
vermutlich der schlechteste film aller zeiten.
der ist fast auf Boll Niveau

26.12.2010 11:28 Uhr - Dead-Rising
2x
@Zubiac

hab den film damals gesehen wo er rauskam und war wirklich überrascht!der streifen is gut man! und marc w. sowieso!

26.12.2010 11:33 Uhr - DVD Brecher
2x
Sehr guter Film , zwar ohne Splatter oder anderen Gewaltscheiss,
aber man kann ihn getrost mal mit einer Freundin anschauen ohne Sprüche hören zu müssen wie abartig du bist , mit deinen doofen Horrorfilmen ^^

26.12.2010 12:18 Uhr - TheEvilDead
2x
Ich verstehe die schlechte Kritik nicht so.
Natürlich ist es Geschmackssache, aber ich hab vom Film nichts erwartet
und war eigentlich recht positiv überrascht.
Ich fand den Film unterhaltsam und auch recht spannend.
Kein Meisterwerk aber auch kein grottenschlechter Film!

26.12.2010 13:08 Uhr - fabsl
mir persönlich hat der film nicht gefallen. spätestens, als die menschentruppe auf der wiese rennt und mark schreit: -schneller, wir müssen vor dem wind bleiben!- hät ich das kino am liebsten verlassen. irgendwann werd ich ihn mir aber nochmal uncut zu gemüte führen.

26.12.2010 15:21 Uhr - Scat
26.12.2010 - 09:36 Uhr schrieb Iwazaru
Es sind LÖWEN keine TIGER. Sieht man doch >_<


Vielleicht sinds ja auch Liger? ;)

26.12.2010 - 06:10 Uhr schrieb KoRn
die selbstmordszene von leguzima ist drin? die wurde inder deut. kinofassung damals aber auch geschnitten!
also kinocut passt hier nicht gnaz.


Gibts eine Art Beweis dafür, dass die Selbstmordszene komplett gefehlt hatte?
Wäre recht ungewöhnlich wenn SKY hier eine Mixfassung gesendet hat.

26.12.2010 19:57 Uhr - wolf1
Soviel zur Werbung von Sky:Filme ungeschnitten,ungekürzt!

26.12.2010 22:31 Uhr - rebbrown2
5x
Der arme Shymalan, wagte es in seinem sehr guten "Das Mädchen aus dem Wasser" Kritiker von einem Monster fressen zu lassen. Darauf stimmten alle in das Bashing das schon zuvor von Amerikanischen Kritikern leise eingeleitet wurde ein. Wer nur ein bisschen Ahnung von Filmen hat müsste aber doch erkennen das "The Happening „weitaus besser als sein Ruf ist, und wieder einmal belegt wie Dumm und Eitel manche Pfeifen die sich Kritiker nennen sind.

Ich möchte nur ein Beispiel nennen im selben Jahr "Indiana Jones 4" der bei weiten schlechter und Infantiler war aber trotzdem bei denselben Leuten (CINEMA), besser in seiner Kritik abschnitt. Klar hat Shymalan auch seine Schwächen ist aber alleine in der Eröffnung Szene von "The Happening „besser als so mancher Remake Rotz und Michael Bay Krawall, CGI Wahnsinn.Die Leute die hier mit "schlechtester Film" tönen sollten einmal Nachdenken ob sie nur nachprabeln was ihnen andere Vorsagen oder sich die Frage stellen ob sie überhaupt Shymalans Filme jemals verstanden haben.

26.12.2010 22:55 Uhr - Kibablue
@ rebbrown2

über gute filme kann man sich streiten, über schlechte filme nicht.
die geschmäcker mögen verschieden sein, aber wer ernsthaft filme wie the happening gut findet kann kein geschmack haben. selbst boll filme sind in anbetracht von the happening wahre meisterwerke.

26.12.2010 23:21 Uhr - Midnight Meat Man
5x
@ Kibablue

Abolutes dummgelaber was du da von dir gibst ...........

26.12.2010 23:30 Uhr - rebbrown2
@Kibablue

Nochmal gefallen Dir Shymalan Filme überhaupt? Wenn ja wo ist jetzt der grosse Unterschied zu The Village oder Signs oder aber auch zum Liebling aller the Sixth Sense.Warum kommst du mir mit Uwe Boll vergleichen? Noch eine Frage welcher Film ist deiner Meinung nach ein Meisterwerk ?

27.12.2010 08:52 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
habs verwechselt die leguzima pulsaufschneidszene war auch in der cutfassung drin!
hab das wohl mit dem red band trailer verwechselt wo diese szene entfernt wurde.

die idee von happening fand ich ziemlich gut, das mit den ganzen selbstmorden, wurde auch atmosphärisch in szene gesetzt. die auflösung allerdings war jetzt nicht so der burner & die tussi von wahlberg ging mal gar nicht. ein dermaßen belämmerten gesichtsausdruck! sollte das schauspielern sein? katastrophe. die alte hat mir den film verdorben.
und ich finde auch das jeder bay film 1000x schlechter ist als the happening.
allerdings konnte ich mit unbreakable überhaupt nix anfangen. den fand ich total schlecht!

27.12.2010 17:13 Uhr - Herr Kömmlich
1x
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
26.12.2010 - 11:33 Uhr schrieb DVD Brecher
Sehr guter Film , zwar ohne Splatter oder anderen Gewaltscheiss,
aber man kann ihn getrost mal mit einer Freundin anschauen ohne Sprüche hören zu müssen wie abartig du bist , mit deinen doofen Horrorfilmen ^^


Na ja die beiden Teenager die erschossen werden ist schon heftig

27.12.2010 19:53 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
dem typen dem von den löwen die arme abgerissen werden find ich jetzt auch nicht ohne oder die hexlerszene, oder die szene mit der pistole wo zig leute isch in die birne schiessen & der nächste hebt die knarre auf & knallt sich ab & dann der nächste usw.

28.12.2010 02:13 Uhr - Scat
@KoRn:

Erinnere mich noch an deine Fotocollage von Zooey Deschanel. He he.

29.12.2010 00:59 Uhr - Sonysonic
26.12.2010 - 00:12 Uhr schrieb Venga
Ein Film, den man am besten komplett weggekürzt hätte.

26.12.2010 - 00:31 Uhr schrieb Marco1979
Drecksfilm,mehr sag ich dazu nicht!

26.12.2010 - 01:34 Uhr schrieb kolwe-x
Der Film ist der größte Bullshit...der Film ist absolute Zeitverschwendung!

26.12.2010 - 02:21 Uhr schrieb Kibablue
einer der schlechtesten filme der filmgeschichte!!!

26.12.2010 - 10:27 Uhr schrieb Zubiac
vermutlich der schlechteste film aller zeiten...


Mehr brauch es nicht um dieses "Misswerk" zu titulieren!

09.01.2011 17:50 Uhr - santero
3x
@kids denen der film zu hoch war

kiddos, die den nicht einfach beiseite lassen, sondern nur so drauf los-haten, sind nicht
ernstzunehmen. wenn ihr den film nicht versteht, dann bleibt bei sachen die euch gefallen.
das ist definitiv nicht der schlechteste film aller zeiten (hm ... naja, für kids ohne
filmwissen viellecht schon). durch eine solch platte "argumentation" zieht ihr euch selbst
den boden unter den füssen weg und seid danach nicht mehr ernst zu nehmen *schulterzuck*




@WozzyD
ach, deswegen hört der quatsch augenblicklich auf, als am ende die armee eintrifft ??? ;)

13.03.2011 17:14 Uhr - Andi1983
Ich werde mir diesen scheiß heute Abend bestimmt nicht anschauen. Ich finde alle M. Night Shalyaman finde beschissen. Unbreakable ist stinklangweilig. The Village ist eine einzige Frechheit ( or allem das lächerliche Ende ). Da sind Wes Craven - Filme 100 - mal spannenender und nervenaufreibender. Selbst bei "The Sith Sense" kommt irgendwie keine Spannung auf. Schaut euch Saw an - des is Thrill so wie es sein soll - solche Filme fesseln einen an den Fernseher - aber doch nicht The Village und anderer solcher Gähner.

13.03.2011 19:54 Uhr - Mindfuck
Mehr Langweile als Horror.

14.03.2011 01:41 Uhr - Morte
Vorhin im TV gesehen, war leider auch nur die Cut-Fassung.
Der Film an sich ist ganz OK, der Grusel kommt hier eher leise und subtil daher, und dafür sind viele Menschen einfach nicht empfänglich.

@santero: Doch, die im Film gegebene Erklärung (siehe Interview und Schluss-Szene) ist tatsächlich ein "Warnschuss" der Natur vor den Bug des Menschen, der den Planeten zerstört. Der "Quatsch" hört daher auch irgendwann wieder auf - eine Armee trifft doch am Ende gar nicht dort ein, Mark & Tussi & Mädchen gehen kurz nach dem Tod der alten Frau nach draußen und dann ists vorbei. Dieser Zufall war allerdings wirklich hanebüchen, so wie auch die ganze Grundidee und die "Schauspieler". Dennoch hatte der Film seine Momente, von daher noch 6/10.

12.12.2012 21:21 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Grad den Dir. Cut gesehen, muss sagen der Film gefällt mir immer besser. Ich kann verstehen das ihn einige nicht mögen oder nicht verstehen. Wie immer wenn die Gefahr und die Bedrohung nicht greifbar ist, und Menschen diese nicht nachvollziehen können, kommen solche Reaktionen zustande. Keine Geister, Außerirdische oder Serien-Killer, was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!

Ich finde gerade diesen Aspekt sehr reizvoll, denn ähnlich wie in Hitchcocks "Vögel" bleibt auch hier der Grund der Apokalypse im Dunkeln.
The Happening ist wie schon geschrieben kein Meisterwerk, aber viel besser als einige denken!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung in deutsch auf DVD

Amazon.de



Louis de Funes - Gendarmen Blu-ray Box



Dredd



Captain Marvel
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray 19,99



Aquaman
3D BD lim Figur 229,99
4K UHD/BD Stbk tba
3D/2D BD Stbk tba
4K UHD/BD 29,99
3D BD 23,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99



Star Force Soldier
Uncut BD/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Climax
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 24,50
DVD 22,22
amazon video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)