SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

Lemonade Mouth - Die Geschichte ...

zur OFDb   OT: Lemonade Mouth

Herstellungsland:USA (2011)
Genre:Kinderfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,50 (6 Stimmen) Details
10.07.2011
Blade41
Level 35
XP 33.853
Vergleichsfassungen
TV-Fassung
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK o.A.
Laufzeit 102:17 Min. (ohne Abspann) PAL
Extended Edition
Label Disney, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK o.A.
Laufzeit 108:31 Min. PAL
Seit dem riesigen Erfolg von High School Musical, fährt der Disney Channel sehr gut damit, seine "Original Movies" mit vielen Musiknummern zu versehen. Seien es nun Filme wie Camp Rock oder eben der aktuelle Lemonade Mouth - Die Geschichte einer Band mit Bridgit Mendler (Meine Schwester Charlie). Dieser handelt von 5 Schülern, die sich während des Nachsitzens kennenlernen und beschließen, eine Band zu gründen. Schon nach ihrem ersten Auftritt werden sie zu einem Sprachrohr der Schüler und steigern ihre Popularität ungemein.

Der Film selber bietet solide Disney-Kost. Bunt, brav und sauber. Ist dennoch nett anzusehen und liefert sogar recht eingängige Songs. In den USA konnte man mit Lemonade Mouth 5,7 Mio. Zuschauer begeistern und als einen zusätzlichen Anreiz für die DVD-Käufer veröffentlichte man eine Extended Edition, welche seit dem 30.06.2011 auch in Deutschland erhältlich ist. Mit der Erweiterung hat es sich Disney allerdings leicht gemacht, denn die neue Szene hat man einfach nach dem Abspann angehängt.

Verglichen wurde die geschnittene Ausstrahlung von ProSieben vom 3. Juli 2011 um 16:00 Uhr mit der Extended Edition von Disney.

Die Extended Edition geht bei einer Erweiterung 5:15 Minuten länger als die TV-Version.

1:42:17 Minuten
Bevor der Abspann einsetzt, blendet ProSieben den Film langsam ab, bis das Bild komplett schwarz ist. Der Abspann selber fehlt natürlich auch.


1:43:17 Minuten
Während einer längeren Schwarzblende zählt der Regieassistent bis Eins runter und man sieht die Band in einem Interview mit dem TV-Magazin "Music Scene". Die Moderatorin Moxie Morris läutet die Show ein und beginnt gleich mit dem Interview. Sie fragt, wie die Band diesen Erfolg erreicht hat und will wissen, wie sich das Leben der Bandmitglieder verändert hat. Charlie wird gefragt ob es jemand bestimmtes in seinem Leben gibt, dieser verneint aber. Daraufhin fragt sie Mo und Scott nach ihrer Beziehung. Mo versucht die Frage abzublocken, weil ihr Vater, der im Publikum sitzt, es nicht weiß. Darum versucht Olivia, sie zu retten und behauptet, dass sie mit Scott zusammen sei, korrigiert sich aber schnell und meint, dass sie eigentlich mit Wen zusammen wär. Er ist davon überrascht, weil sich die beiden noch nicht zueinander bekannt haben. Anschließend erzählt Stella, dass sich ihr Leben stark verändert hat, aber sie genau wissen, wo sie hingehören: Nämlich zueinander. Abschließend performen sie noch ihren neuen Song "Highwire".
5:15 Minuten

Dieser Schnittbericht ist Mike Lowrey gewidmet

Kommentare

10.07.2011 00:26 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
DVD-Käufer veröffentlichte man eine Extended Edition, welche seit dem 30.06.2011 auch in Deutschland erhältlich ist. Mit der Erweiterung hat es sich Disney allerdings leicht gemacht, denn die neue Szene hat man einfach nach dem Abspann angehängt.


Sicher, dass PRO7 nicht einfach die Extendet Version gesendet und die Szenen nach dem Abspann vergessen, oder einfach nur weg gelassen hat? ^^


10.07.2011 00:37 Uhr - generalcartman
keine bewertungen, hat den überhaupt jemand mal gesehen? :D

edit: ok unglaubliche 2 bewertungen sinds jetzt :)

10.07.2011 03:53 Uhr - D-Chan
Und ich habe zuerst gedacht "Lemonade Mouth? Was für'n Horrorfilm is'n das?" Und dann am Schnittbericht gesehen, das es keiner ist.

Obwohl ... ist Disney. Also schon nahe dran. ;)

10.07.2011 07:53 Uhr - marioT
Ist das nun wirklich genau so ein Rotz, wie diese fürchterlichen "Camp Rock" Teile?
Habe mal ein kurzes Stück vom 2. CR im TV gesehen.....Die Hölle kann nur angenehmer sein.
Jegliche Gefühlsregung wurde in aufgesetztem Gehampel mit SingSang unterlegt dargeboten....GRAUENHAFT!

10.07.2011 10:47 Uhr - Jerry Dandridge
Man lernt mehr aus "Ein Zombie hing am Glockenseil" als aus Disney-Serien, wie Zack & Cody oder Hanna Montana. Das ist der blanke Horror! Wieso indiziert denn niemand Disney Serien?

10.07.2011 11:35 Uhr - Flufferine
5. 10.07.2011 - 10:47 Uhr schrieb Jerry Dandridge

Man lernt mehr aus "Ein Zombie hing am Glockenseil" als aus Disney-Serien, wie Zack & Cody oder Hanna Montana. Das ist der blanke Horror! Wieso indiziert denn niemand Disney Serien?


Manche Kommentare kratzen an dem IQ eines Blattes,deiner ebenfalls Jerry (warum nicht mal einfach die Finger in der Hose lassen und dann lieber soetwas nicht schreiben) ...

10.07.2011 15:53 Uhr - evolinag
1. Nicht jeder mag Horrorfilme.
2. Nicht alles von Disney ist automatisch Müll.
3. Zack und Cody hatte auch seine witzigen Momente
4. Diese Musikgeschichten sollten aber wirklich langsam aufhören - das war ja bei High School musical und Hannah Montana noch okay, aber jetzt macht Disney schon Plagiate von sich selbst.
5. Mann, hattet ihr keine Kindheit, dass ihr alles, was nicht von Blut trieft, so fertig macht?

10.07.2011 16:02 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Na ja, ob bluttriefend oder nicht, diese Filme sind halt einfach Stumpfsinn und zelebrierter Kapitalismus IMO. Da muss man nicht immer mit dem Argument der fehlenden Kindheit kommen, denn es gibt schließlich genügend gute bis hervorragende Kinderfilme, selbst von Disney (das Revamping von Winnie the Pooh fand ich z.B. eine gute Aktion!). Aber schon traurig genug, dass jeder zweite Teenie denkt, das Zeug zum 'Superstar' zu haben, und sich anschließend in diesen ganzen voyeuristischen Castingshows prostituiert, das muss man nicht auch noch fördern.

10.07.2011 16:31 Uhr - evolinag
Diese Musikfilme mag ich auch nicht (mehr) aber mir geht es darum, dass hier Disney niedergemacht wird - naja, früher war die Kindheit Biene Maja, dann Teletubbies, meine Kindheit war Pokémon - und PKMN hat ja äuch die Kritik bekommen "stumpfsinnig" zu sein. Und heutzutage besteht die Kindheit eben aus solchen Musikfilmen - da muss man lernen mit zu leben, den Kleinen gefällt's eben - und Disney hat nicht nur schlechtes gemacht.

10.07.2011 16:37 Uhr - ctjones
Ich hab den im TV gesehen, war recht kurzweilig, nichts besonderes.
Fand den aber viel besser als Hanna Montana oder High School Musical, die waren echt Kinderverarsche und mit grausamer Musik.

10.07.2011 17:29 Uhr - marioT
10.07.2011 - 16:31 Uhr schrieb evolinag
aber mir geht es darum, dass hier Disney niedergemacht wird ...... Und heutzutage besteht die Kindheit eben aus solchen Musikfilmen - da muss man lernen mit zu leben, den Kleinen gefällt's eben


Mir geht es um diese Filmchen als solche, völlig egal welches Studio sie produziert.
Und wenn Kinder /Jugendliche so einen Kram mögen, muss ich als Elternteil noch lange nicht lernen damit zu leben.
Die durchschnittliche Zielgruppe sind ja keine Kleinkinder mehr, sondern schätzungsweise 10-15 Jahre alt.
Und denen kann ich schon versuchen näher zu bringen, was für einen seelenlosen, oberflächlichen und ignoranten Kommerz-Dreck, sie sich da ansehen.

10.07.2011 17:30 Uhr - evolinag
High School Musical war echt einfallslos. Aber ein Teil des Soundtracks war zu gebraucehn.
Hannah Montana war schon recht witzig, wenn man Sitcoms mag und der Humor nicht zwangsläufig derb sein muss.

10.07.2011 18:03 Uhr - Xaitax
Warum ist dieser Schnittbericht Mike Lowrey gewidmet?
Ist er etwa gestorben oder habe ich da was verpasst??

10.07.2011 18:32 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.853
Ja, Mike Lowrey ist leider viel zu früh vor 4 Tagen ums Leben gekommen. Ich widme ihm deshalb diesen Schnittbericht. Ich mach ja keine spektakulären SBs, die Zehntausende von Lesern haben, aber ich will mit Lemonade Mouth meinen kleinen Beitrag zu seinem Gedenken leisten.

24.07.2011 00:59 Uhr - Shinichi
Das kann doch gar nicht sein. Er hat doch zum Neighbour-Schnittbericht etwas geschrieben...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Extended Edition bei Amazon.de bestellen

Amazon.de



Captain Marvel
4K UHD/BD Steelbook 32,99
4K UHD/BD 32,99
3D/2D BD Stbk 29,99
3D/2D BD 28,99
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
prime video 13,99



Wir
4K UHD/BD 34,99
Blu-ray 15,99
BD Lim. Steel 22,99
DVD 12,99
prime video 13,99



Monster Busters
Lim. BD/DVD Mediabook



Friedhof der Kuscheltiere
4K UHD/BD 34,99
BD Steelbook 24,99
Blu-ray 15,99
DVD 14,99



Fast & Furious
8-Movie Collection



Alita: Battle Angel
4K UHD/BD 34,99
4K UHD/BD Stbk tba
4K UHD/BD Stbk tba
Blu-ray 19,99
DVD 17,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)