SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Titelcover von: Famine - 20 Students, 20 Hours, 20 Horrible Ways to Die

Famine - 20 Students, 20 Hours, 20 Horrible Ways to Die

zur OFDb OT: Famine
Herstellungsland:Kanada (2011)
Genre:Horror, Komödie, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,44 (16 Stimmen) Details
Veröffentlicht am: 19.10.2012
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Cult Movies Entertainment, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 69:43 Min. PAL
Österreich DVD
Label Shock Entertainment, DVD
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 74:14 Min. PAL
Vergleich zw. der gekürzten dt. Fassung von Cult Movie Entertainment (keine Jugendfreigabe) und der ungekürzten österreichischen DVD von Shock Entertainment (ungeprüft)

Slasherparodie auf die guten alten 80er Jahre Schlitzerfilme von Ryan Nicholson (Live Feed, Gutterballs, Hanger, Star Vehicle) der ziemlich geschmacklosen Art. Wer allerdings auf diesen Schund und insbesonders Nicholsons Filme an sich Gefallen hat, wird hier bestens bedient.

Wie auch die anderen Filme Nicholsons, hat Famine in Deutschland keinen guten Stand. Über vier Minuten fielen der Schere zum Opfer. Warum aber auch einige (zugegebenermaßen peinliche) Sexwitzchen gekürzt wurden, ist mal wieder unbegreiflich. Die in Österreich bzw. der Schweiz erschienene Fassung ist übrigens bisher weltweit die erste uncut Fassung.

22 Schnitte = 272,5 Sek. bzw. 4:32 Minuten

Famine - 20 Students, 20 Hours, 20 Horrible Ways to Die (2011)


Meldungen:
12:37 Als der von Säure verätzte Lehre Balszack auf die Kamera zurennt, ist dies in der uncut Fassung länger.
1,8 Sek.



12:42 Längere Nahaufnahme seines verätzten Gesichts.
8,9 Sek.



12:48 Dito.
3,3 Sek.



16:53 Nachdem der Killer das Messer auf die Frau geschleudert hat fehlt, wie es in ihrem Kopf stecken bleibt und Unmengen Blut herausspritzt. Röchelnd geht sie auf die Knie.
14,8 Sek.



16:56 Anfang der Einstellung in der die Frau zu Boden geht.
2,1 Sek.



22:03 Nachdem sich der Asiate das Schokogebäck in die Hose gsteckt hat fehlt, wie er ein Pornomagazin hervorholt und sich auf der Toilette selbst befriedigt. Währenddessen schleichen sich draußen Nick und ein anderer Mitschüler an und belachen sich.
20,5 Sek.



25:31 Nachdem Jenny Sarah und Nick auf der Toilette erwischt hat ist in der uncut Fassung noch zu sehen, wie Nick zum Orgasmus kommt und Jenny damit vollspritzt.
9 Sek.



34:04 Der Killer schlitzt Terry die Kehle auf. Unmengen Blut spritzen aus der klaffenen Wunde hervor.
6,8 Sek.



34:05 Er schneidet weiter besessen in der Wunde herum und wischt anschließend mit seinen Händen über Terrys Gesicht.
19,7 Sek.



37:07 Die DF blendet bei dem Asiaten eher ab, als dieser sich das Gebäck aus dem Mund nimmt. Es folgt anschließend wie er es sich in die Unterhose steckt (keine Nahaufnahme) und erneut beginnt zu onanieren. Dabei sagt er folgendes: "Du musst jetzt zu Daddy in die heiße Hose... Ist das auch für dich das erste Mal? Für mich ja! Ich bin auch ganz sanft. Das macht auf jeden Fall viel mehr Spaß als mit meiner verfluchten Katze! Das ist so ein verfluchtes Luder. Die war doch echt mit ihren Krallen an meinen Eiern!" Zudem sieht man noch, wie sich der Killer ihm von hinten nähert (als Schatten an der Tafel).
52,9 Sek.



40:46 Als Jenny den toten Mr. Nielsen entdeckt fehlt, wie sie dessen Hand auf den Tisch legt und geht. Dazu muss erwähnt werden, dass er sich damit zuvor selber befriedigt hat.
7 Sek.



44:33 Man sieht noch wie der Killer den verbrühten Darren aus der Heißwaschanlage herauszieht und anschließend die Klappe fallen lässt. Blut spritzt.
5,2 Sek.



45:32 Einstellung von Darrens verbrühtem Kopf.
2,3 Sek.



58:13 Als Ms. Vickers Nick mit dem Messer ersticht, ist dies in der uncut Fassung viel länger und blutiger. Ihm quellen die Innereien aus dem Bauch hervor.
15,9 Sek.



58:16 Nahaufnahme wie ihm die Eingeweide herausfallen.
5,3 Sek.



59:21 Cut, wie Cathy das andere Mädchen skalpiert und Sarah entsetzt zuschaut.
9,2 Sek.



59:22 Dito. Cathy hält die Haare mitsamt Kopfhaut in der Hand und grinst irre.
9,6 Sek.



61:43 Vickers schneidet Sarah die Bluse mit dem Messer auf und schneidet ihr anschließend ziemlich grafisch die rechte Brustwarze ab, welche zu Boden fällt.
33,4 Sek.



61:47 Es wird etliche Male auf Sarah eingestochen bis sie stirbt. Vicker sund Cathy streichen ihr noch übers Gesicht.
22,2 Sek.



65:11 In einer Rückblende fehlen erneut ein paar Sekunden des verätzten Balszack.
4,3 Sek.



65:39 Nachdem Jenny mit der Nagelpistole auf Vickers geschossen hat fehlt, wie diese blutspuckend zurücktaumelt und hinter ihr Cathy erscheint. Sie hat einen Nagel im Kopf und wankt auf Jenny zu.
17 Sek.



65:49 Zum Schluß fehlt eine kurze Einstellung wie Vickers mit dem Kopf auf das Messer in Cathys Hand fällt.
1,3 Sek.

Die ungekürzte Fassung wurde uns freundlicherweise von Shock Entertainment zur Verfügung gestellt

Gekürzte Fassung



Ungekürzte Fassung



Poster


Kommentare

19.10.2012 00:06 Uhr - DreadLord
7x
User-Level von DreadLord 3
Erfahrungspunkte von DreadLord 152
Tittöön

19.10.2012 00:13 Uhr - SmokinGun95
sieht ja nach was richtig neuem aus... und irgendwie haben die ganzen horror-leute was mit ihrem abschneiden von brustwarzen... naja, wie schon gesagt wurde: tittöön.

19.10.2012 00:20 Uhr - Redeemer
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
Was steht da im Fake-FSK-Logo? Keine Vermietung und Verkauf an Kinder und Jugendliche?

19.10.2012 01:06 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 12
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 2.058
Das Cover der gekürzten Fassung ist Pfui. Das Cover der ungekürzten Fassung absolut hui.

19.10.2012 01:31 Uhr - Don Corleone
3x
Du musst jetzt zu Daddy in die heiße Hose... Ist das auch für dich das erste Mal? Für mich ja! Ich bin auch ganz sanft. Das macht auf jeden Fall viel mehr Spaß als mit meiner verfluchten Katze! Das ist so ein verfluchtes Luder. Die war doch echt mit ihren Krallen an meinen Eiern!

Wer denkt sich sowas aus. Ernsthaft mal die müssen doch auf Drogen sein.

Ach ja, miez miez - komm kleine Katze, komm zu Daddy.

19.10.2012 03:13 Uhr - Wettte
5x
Ich finde großartig wie sich die Zahlen unterscheiden:

"20 Students - 20 Hours - 20 Ways to Die" (oder so ähnlich) gegen "30 Students - 24 Hours - 0 Survivors"... xD

19.10.2012 05:57 Uhr - DieRed
Sieht derbe aus.

19.10.2012 06:12 Uhr - Midnight Meat Man
Den will ich habn....... freu mich schon auf die möglicher weise vorhandene Porno Synchro :D

19.10.2012 06:33 Uhr - srgeo
19.10.2012 00:20 Uhr schrieb Redeemer
Was steht da im Fake-FSK-Logo? Keine Vermietung und Verkauf an Kinder und Jugendliche?

Das ist kein Fake-FSK-Logo sondern der Flatschen, den die Österreichischen Versionen tragen, wenn sie keine FSK-Freigabe besitzen.

19.10.2012 09:05 Uhr - Crusher
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
Taugt der Film denn - abgesehen von den Schauwerten - insgesamt was?

19.10.2012 09:34 Uhr - Methisto
1x
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
Ne Schrott-Parodie auf Schrott-Filme. Was soll da denn Gescheites bei rauskommen? Nicht, dass ich was gegen ultraheftige skandalträchtige Gewaltfilme hätte, aber das sieht ja mal echt überflüssig aus... Der letzte Streifen, den ich mir wegen seiner angekündigten krassen Szenen im Mediabook gekauft hab, war "Dream Home" und ich hab es bitter, bitter bereut. Wenn ein Film außer ideenlosem Gesplatter ohne neue Einfälle überhaupt GARNIX zu bieten hat, macht es einfach keinen Spaß finde ich. Ne coole Story, ein einziger sympathischer Darsteller oder das nicht definierbare "gewisse Etwas" (das für mich z.B. das "I spit on your grave"-Remake hatte) können nicht schaden ;-)

19.10.2012 09:43 Uhr - Raskir
3x
19.10.2012 09:05 Uhr schrieb Crusher
Taugt der Film denn - abgesehen von den Schauwerten - insgesamt was?


Es ist ein Ryan Nicholson Film. Wenn du auf seine Filme stehst, wird dir auch dieser wahrscheinlich gefallen.
Wenn du irgendwelche Ansprüche an Filme stellst, dann solltest du ihn meiden.

19.10.2012 10:35 Uhr - göschle
In bewegten Bildern sieht das ganze schon ziemlich amateurhaft aus. War aber auch nicht anders zu erwarten.

19.10.2012 12:09 Uhr - cecil b
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.504
Jedem dass seine. Solche Filme gehören zur abseitigen Filmwelt. ich kann nicht über den Film urteilen, weil ich ihn nicht kenne. Aber dass, was man hier sieht, wirkt so als ob die Kreativität auf Asylum Niveau ist. Ich hab nichts dagegen, aber Filme nur "voll krass" schlecht und provokant zu machen, ist oft armselig einfallslos.

19.10.2012 12:34 Uhr - metalarm
also bis auf den echt beschissenen live feet finde ich die nicholsons filme klasse ! allen voran gutterballs das ist der hammer !!
dem geb ich auf jedenfall eine chance.

19.10.2012 12:35 Uhr - TheEvilDead
Ich kenne noch keinen seiner Filme. Die Schnittberichte haben mich bisher immer abgeschreckt einen anzugucken und das trifft hier auch wieder zu. Da greife ich lieber zu Braindead oder anderen amüsten Splatterfilmen. Da muss ich wenigstens niemanden dabei zugucken wie sich jemand mit Schokogebäck aufgeilt...

19.10.2012 13:08 Uhr - McCoy
4x
19.10.2012 00:13 Uhr schrieb SmokinGun95
sieht ja nach was richtig neuem aus... und irgendwie haben die ganzen horror-leute was mit ihrem abschneiden von brustwarzen... naja, wie schon gesagt wurde: tittöön.


Das liegt daran, dass sie selbst nie welche anfassen dürfen und da baut sich dann Wut auf!

Mal wieder ein Streifen, den man cut und uncut getrost liegen lassen kann. Der Schnittbericht reicht da völlig aus um sich ein Urteil zu verschaffen. Aber die Gorebauern werden wohl so oder so zur Ernte schreiten und da es bei solchen Billigproduktionen nicht viele Käufer braucht um die Gewinnzone zu erreichen wird der Trend wohl noch anhalten.

Wird mal wieder Zeit für einen ordentlichen Splatterfilm; habe Hoffnung dass das Maniac Remake vielleicht was wird.

19.10.2012 15:17 Uhr - devlin
1x
Reizt mich nicht. Dank Schnittberichte hat man wohl "das Beste" vom Film gesehen.

19.10.2012 15:18 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
19.10.2012 01:06 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Das Cover der gekürzten Fassung ist Pfui. Das Cover der ungekürzten Fassung absolut hui.

Na ja, ne. Beide sehen ja wohl nach billigstem Photoshop aus, ästhetische Qualität hat allerhöchstens noch das Filmposter.

19.10.2012 16:01 Uhr - Flufferine
1x
Die wenigsten hier,werden den Film wegen dem Cover kaufen (oder deshalb nicht kaufen)...

19.10.2012 16:26 Uhr - AuD!
und da wurde noch von "moderaten kürzungen" gesprochen, unfassbar. und dass cut movies von solchen teilen immer die rechte kriegt, ist mir unbegreiflich (dachte eig. dieses mistlabel wäre endlich in der versenkung verschwunden).

19.10.2012 16:44 Uhr - D-Chan
1x
Sieht irgendwie aus wie "Gutterballs". :/

Ich bin irgendwie skeptisch, ob bei einen Messer im Kopf derart viel Blut spritzen würde. Aber ich bin ja auch kein Arzt.

19.10.2012 17:20 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Na, da werde die Gorebauern wieder tüchtig Mütze/Glatze spielen können.

19.10.2012 19:33 Uhr - mondkrank
4x
Es ist eher so, dass die immer gleichen Menschen auf dieser Seite für ihr Leben gern mit moralischer Überheblichkeit kokettieren und Gore Bauern dafür als Aufhänger gerade recht kommen. Originell ist es nicht mehr, aber für einen Talk Show Applaus allemal zu gebrauchen.

19.10.2012 20:57 Uhr - Nip-Tuck
1x
Wenn man - wie dieser 'Regisseur' - nicht in der Lage ist, einen halbwegs vernuenftigen Film zu machen, dann behauptet man immer gern, einen 'Trashfilm' beabsichtigt zu haben.
Oder - noch besser - die 'Parodie auf einen Trashfilm', da darf man dann sogar noch weniger Talent haben.

Ich habe selten so daemliche Knallchargen, debile Dialoge, schlechte Sets etc. in einer Produktion gesehen. Vor allem die Tussis fangen dauernd unmotiviert an, einander anzuschreien und als 'cunt' zu bezeichnen.

Wer das als Parodie verstehen will, hat seinen Spass. Alle anderen: Selbst die 70 Minuten Laufzeit sind Quaelerei!

19.10.2012 20:59 Uhr - Nip-Tuck
1x
PS: Weiss jemand, warum die Nicholson Filme eigentlich immer zuerst ausgerechnet in jenem Land erscheinen, in dem sie uncut nie durchkommen? (=D)?

19.10.2012 21:11 Uhr - nofx71
2x
19.10.2012 16:44 Uhr schrieb D-Chan
Sieht irgendwie aus wie "Gutterballs". :/

Ich bin irgendwie skeptisch, ob bei einen Messer im Kopf derart viel Blut spritzen würde. Aber ich bin ja auch kein Arzt.


Ärzte machen sowas?

19.10.2012 21:19 Uhr - maximus1
1x
Überflüssiger, blutgeiler Krampf, der gewiss Abnehmer finden wird. Was ich gesehen habe : Geile rasierte Mädchen, schreiend, Messer im Kopf von vorne ( geht nicht ! ) säurebehandelter, der, natürlich, einen Gang entlangstolpert, trotz Säure im Gesicht, lachende Schlitzer, die mit einem Ruck die Kopfhaut abtrennen ( geht nicht, dass weiß ich von den Indianern ) Der Kehlenschnitt von diesem Super - Mario Ableger, als dann ganz viel Blut spritzt, ja, " geht nicht ", weil in der Hals und Kopfregion der niedrigste Blutdruck herrscht. Der Messerstich in den Bauch ruft nicht ein herausquellen der Eingeweide hervor. Das Loch, dass vom Messer verursacht wird, ist zu klein. Man muss seitlich von rechts oder links einen waagrechten Schnitt vornehmen, der mindestens 30 cm. lang ist, da sonst die Eingeweide keinen Platz haben, heraus zu quellen. Ein Murks von vorn bis hinten. Lieber ne´Curry - Wurst Essen gehen. Ist auch rot.

19.10.2012 22:36 Uhr - Beo1968
Ein Film, der Uncut ca 70 Minuten (Ohne Abspann) geht, mit Opfer zahlen angibt, die gar nicht vorkommen, schlechter als Gutterballs (den ich gut fand) ist. Als Trashparodie ok, aber kein Highlight. Ausserdem ist der Film noch falsch geschnitten. Am Schluss kommt eine Szene, die früher in den Film gehört hat, und nicht vor dem Showdown. Übrigens, ich habe den Film kurz vorher gesehen.

19.10.2012 22:51 Uhr - cyco e
2x
19.10.2012 21:19 Uhr schrieb maximus1
Überflüssiger, blutgeiler Krampf, der gewiss Abnehmer finden wird. Was ich gesehen habe : Geile rasierte Mädchen, schreiend, Messer im Kopf von vorne ( geht nicht ! ) säurebehandelter, der, natürlich, einen Gang entlangstolpert, trotz Säure im Gesicht, lachende Schlitzer, die mit einem Ruck die Kopfhaut abtrennen ( geht nicht, dass weiß ich von den Indianern ) Der Kehlenschnitt von diesem Super - Mario Ableger, als dann ganz viel Blut spritzt, ja, " geht nicht ", weil in der Hals und Kopfregion der niedrigste Blutdruck herrscht. Der Messerstich in den Bauch ruft nicht ein herausquellen der Eingeweide hervor. Das Loch, dass vom Messer verursacht wird, ist zu klein. Man muss seitlich von rechts oder links einen waagrechten Schnitt vornehmen, der mindestens 30 cm. lang ist, da sonst die Eingeweide keinen Platz haben, heraus zu quellen. Ein Murks von vorn bis hinten. Lieber ne´Curry - Wurst Essen gehen. Ist auch rot.


Bist du im normalen leben serien killer??

20.10.2012 09:26 Uhr - maximus1
Ja, ich war mal Praktikant. Konnte aber den Geruch des Blutes und der Eingeweide nicht ertragen :) Bin dann Metzger geworden. Ist ja so was ähnliches...auch mit Blut und Gedärm.

20.10.2012 09:54 Uhr - yoshi2
Habe mir diesen Film gestern mit grosser Vorfreude reinziehen wollen, und was dann...???? Die groooooosseeeeeeeeeeee Ernüchterung.....ich habe mich tödlich über die sau schlechten Darsteller genervt, null Spannung und z.T. schludrige FX....sage nur skalpieren, wo man gerade sieht, dass es sich um eine Perücke handelt....o man o mann........selten habe ich mich von einem Cover so überlisten lassen....hatte aber so grossen Lust auf einen spannend, blutigen Horrorfilm....tja....ich habe jetzt gelernt....zuerst Kommentare lesen, danach evtl. kaufen.....lg yoshi2

20.10.2012 13:42 Uhr - Knorpelkeks
20.10.2012 09:26 Uhr schrieb maximus1
Ja, ich war mal Praktikant. Konnte aber den Geruch des Blutes und der Eingeweide nicht ertragen :) Bin dann Metzger geworden. Ist ja so was ähnliches...auch mit Blut und Gedärm.


Und da erträgst du den Geruch jetzt plötzlich? Ziemlich unrealistisch!

20.10.2012 17:14 Uhr - maximus1
Ein geschlachtetes Schwein riecht anders als ein Mensch und das war alles Blödsinn :)

20.10.2012 17:47 Uhr - cecil b
2x
Moderator
User-Level von cecil b 19
Erfahrungspunkte von cecil b 7.504
Der Film ist spitze ! Nicht, dass ich ihn sehen wollen würde, aber die Kommentare zu dem Streifen sind kreativer und positiv unterhaltsamer, als es der Film jemals sein könnte ! Somit ergibt seine Produktion schon fast Sinn ! Und wenn den jemand mag, auch gut. Irgendwie finde ich es auch gut, dass irgendwelche Amateure so nen Kram drehen können. Künstlerische Freiheit würde ich es nicht nennen, aber vielleicht produktive Freiheit.

21.10.2012 02:06 Uhr - Critic
Ich seh schon auf den Bildern dass ich alle Charaktere hassen würde.

21.10.2012 21:40 Uhr - CannibalHolocaust
sieht ehrlich gesagt interessant aus...aber nur weil ich auf Trash stehe :D

22.10.2012 13:05 Uhr - 2fastRobby
Schaut ein bissl aus wie Gutterballs. Den Fotos nach.

Das hier wird auf jeden Fall gesichtet.


01.11.2012 14:34 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Heute gesehen. Naja...

Habe Trash und Splatter erwartet und auch halbwegs bekommen. Trashig ist der Film aufjedenfall und auch die (leider zu wenigen) Splattereffekte sind ganz cool aber das ist dann doch zu wenig. Sind ja wenns hochkommt so ~10 Kills, wovon man 8 oder so sieht. Also lügen beide (unterschiedlichen) Cover.
Der Film war einfach größtenteils zu öde, es passierte einfach so oft nichts ausser dummer Sprüche (die selbst für Trash-Verhältnisse kacke waren) und ständiges durch die Gänge laufen.
Manchen könnten höchstens noch 2-3 der Frauen gefallen, aber dafür lohnt sich der Film dann nun auch nicht.

War enttäuscht und würde 3 Punkte geben.

13.12.2012 13:52 Uhr - joeli67
1x
War enttäuscht und würde 3 Punkte geben


Habe ihm in einem anderen Forum 2/10 gegeben.

Und dass nur wegen der Kills (die finde ich recht nett gemacht) und der - verhüllten - Oberweite der Haupt"darstellerin".

Ansonsten war´s grottig.

21.05.2013 20:47 Uhr - marcus miller
eine handlung sollte man hier wie üblicherweise bei nicholsen nicht erwarten. es geht in den filmen eigentlich nur darum, möglichst blutige kills zu zeigen. das schlimmste bei den ryan nicholsen filmen ist die synchro. mir persönlich hat gutterballs besser gefallen.

30.06.2013 17:35 Uhr - Mistreat
1x
Für einen lustigen Abend mir viel Bier und Chips sind die Filme von Ryan Nicholson einfach nur genial. Da stehen Bauchschmerzen vor lachen nichts mehr im Wege ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  •  Christmas Bloody Christmas
  • Christmas Bloody Christmas

4K UHD/BD Mediabook
29,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,99 €
  • Dead for a Dollar
  • Dead for a Dollar

4K UHD/BD Mediabook
34,99 €
Blu-ray
14,99 €
DVD
13,99 €
  • Smile - Siehst du es auch?
  • Smile - Siehst du es auch?

4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
16,99 €
Prime Video HD
13,99 €
  • Halloween Ends
  • Halloween Ends

4K UHD
26,99 €
Blu-ray
16,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Vampyres
  • Vampyres

  • limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover C
39,99 €
  • Ritualmord
  • Ritualmord

Blu-ray
14,99 €
DVD
11,99 €
Prime Video HD
9,99 €