SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Die Fliege

zur OFDb   OT: The Fly

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,07 (94 Stimmen) Details
22.10.2011
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 35.290
Vergleichsfassungen
FSK 16 VHS ofdb
Label Fox Video, VHS
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 88:42 Min. PAL
FSK 18 ofdb
Label 20th Century Fox, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 91:43 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-VHS von Fox Video mit der ungekürzten FSK 18-DVD von 20th Century Fox.

Es fehlen 3 Minuten und 1,5 Sekunden bei 8 Szenen.

David Cronenbergs "Die Fliege" ist ein Remake des Originals von 1958 und wurde mit Jeff Goldblum und Geena Davis besetzt. Der Film kann mit einer super Atmosphäre und erstklassigen Masken sowie Effekten überzeugen und gehört definitiv zu den Horror-Highlights der 80er-Jahre. Drei Jahre später folgte eine Fortsetzung mit Erik Stoltz in der Hauptrolle. Zwar nicht so gut wie der erste Teil, aber ein solider Nachfolger. Neben der ungekürzten FSK 18 VHS/DVD wurde auch eine FSK 16-Fassung auf VHS veröffentlicht und um fast alle Gewaltszenen gekürzt.
Weitere Schnittberichte
Die Fliege (1986) FSK 16 VHS - FSK 18
Die Fliege II - Die Geburt einer neuen Generation (1989) FSK 16 VHS - FSK 18

Meldungen


18 Min
Bei dem missglückten Experiment, den Pavian von einer Box in die andere Box zu teleportieren, sieht man in der ungekürzten Fassung noch das daraus resultierende Ergebnis. Man bekommt einen Einblick in das Innere der Box. Dort liegt der noch lebende Pavian, oder besser gesagt, ein undefinierbarer Fleischhaufen, zuckend und komplett umgestülpt in seinem eigenen Blut und Innereien. In der gekürzten Fassung sieht man lediglich Seth und Veronica mit entsetztem Gesichtsausdruck vor der Telebox stehen. Danach blendet die Kamera ab.
5 Sek


48 Min
Beim Armdrücken bricht Seth Marky den Arm. Der durchgebrochene Knochen stößt dabei aus der Haut heraus. Aus Anschlussgründen fehlt auch die Einstellung von Marky, der vor Schmerzen schreit.
2 Sek


48 Min
Erneut sieht man Markys Arm mit hervorschauendem Knochen.
2 Sek


68 Min
Es fehlt die komplette Alptraumsequenz von Veronica. Sie träumt, dass sie im Krankenhaus ihr Kind zur Welt bringt. Als es so weit ist, muss sie jedoch feststellen, dass sie kein normales Baby zur Welt gebracht hat, sondern eine übergroße Made, die in den Armen des Doktors liegt und umherzappelt. Kurz darauf erwacht Veronica aus ihrem Alptraum. Ihre Gefühle schwanken zwischen Erleichterung und Angst.
123 Sek


79 Min
In zwei Einstellungen sieht man, wie die Hand von Stathis wegschmilzt sowie Gegenschnitte von ihm und Seth.
6,5 Sek


79 Min
Die schmelzende Hand ist noch einmal zu sehen.
2 Sek


79 Min
In der gekürzten Fassung sieht man noch, wie sich Seth auf Stathis' Fuß erbricht. Danach bleibt einem enthalten, wie das Fußgelenk durch das Erbrochene wegätzt.
8 Sek


81 Min
Veronica reißt Seth unbeabsichtigt den Kiefer ab. Voller Entsetzen wirft sie den abgerissenen Kiefer zu Boden. Anschließend beginnt für Seth die letzte Verwandlungsphase zur Fliege. In der gekürzten Fassung fehlen davon etliche Einstellungen.
33 Sek
Diverse dt. Veröffentlichungen von 20th Century Fox.










Kommentare

22.10.2011 00:06 Uhr - basti523
Wieso sind alle alten Filme eigentlich so eklig? Ist das normal?

22.10.2011 00:09 Uhr - Oberstarzt
5x
Zutiefst pessimistischer und verstörender Film. Der Ekel steht hier ganz klar nicht im Vordergrund! Grosses Kino Herr Cronenberg!

22.10.2011 00:11 Uhr - wolf1
5x
Ein klasse Film und am Ende hatte ich sogar ein paar Tränchen im Auge.

22.10.2011 00:14 Uhr - Superstumpf
6x
22.10.2011 - 00:06 Uhr schrieb basti523
Wieso sind alle alten Filme eigentlich so eklig? Ist das normal?


Weil heute so was mit CGI gezeigt wird und es einen einfach aus dem Ekel raushaut, wenn es nicht "echt" aussieht, sondern nur Computereffekte sind.
Als ich den Film das erste Mal gesehen habe, kam mir aber wirklich Essen hoch ^^

22.10.2011 00:16 Uhr - Carpenter
3x
Einer der besten 80er. Und Herr Cronenberg darf gern über ein Sequel nachdenken, wie er das momentan tut. :)

22.10.2011 00:46 Uhr - andrej delany
2x
Sehr guter Film,super Effekte,Cronenberg´s bester.Sollte man als Horrorfan(und Filmfan) unbedingt besitzen.Der Film hat zu Recht einen Oscar für Special Effects bekommen.Grosses Kino,gibt es leider viel zu selten.

22.10.2011 00:49 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
grandioser Film =)

ich fand an diesem Film die Armbrech-Szene noch immer sehr beeindruckend... hat sich mir ins Hirn gebrannt ^^

Nachtrag: Bei Cronenberg-Filmen sollte man nie Nahrung zu sich nehmen:D

22.10.2011 01:13 Uhr - triple6
3x
Das sind wirklich noch grossartige Filme gewesen. Leider kreigen wir solche Werke heutzutage nur noch selten zu sehen. Hangemachte Special Effects sehen einfach viel echter aus als Jede CGI Animation. Bin sowieso ein Fan von all diesen alten 80er Jahre Klassikern. Auf jeden Fall ganz grosse Kino.


22.10.2011 01:28 Uhr - D-Chan
22.10.2011 - 00:16 Uhr schrieb Carpenter
Einer der besten 80er. Und Herr Cronenberg darf gern über ein Sequel nachdenken, wie er das momentan tut. :)


Ich dachte es kommt ein Re-Remake? ._.

Zumindest gibt es schon eine Oper zum Film (theflytheopera.com).

22.10.2011 01:50 Uhr - Carpenter
Mir sind nur diese News bekannt >>> www.moviereporter.net/news/10430

22.10.2011 05:13 Uhr - Cobretti
Immerhin darf der Kopf am Ende platzen^^

22.10.2011 09:47 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
toller Film, denke das der heute uncut eine 16er freigabe von vornherein
bekommen würde.

22.10.2011 09:56 Uhr - metalarm
mal gespannt wann der ab 16 uncut kommt.

22.10.2011 11:38 Uhr - Jerry Dandridge
Die Fliege ist eines der wenigen Remakes, die besser als das Original sind. _Ich weiß, ja nicht, wie andere darüber denken, aber ich fand das Original richtig mies. Es kam nie Spannung auf, auch hatte ich mit den Figuren im Film nie Mitleid und das Ende fand ich lächerlich. Ich als Fan von Horrorklassikern hatte mir wirklich mehr von dem Film erwartet.

22.10.2011 11:46 Uhr - <DooM>
♥♥♥ Klassiker

22.10.2011 12:27 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
22.10.2011 - 00:49 Uhr schrieb Lykaon
ich fand an diesem Film die Armbrech-Szene noch immer sehr beeindruckend... hat sich mir ins Hirn gebrannt ^^

Die Armbrech-Szene ist für mich heute noch schwer anzusehen. Nicht, weil der Effekt so drastisch wäre, sondern weil das Kopfkino da besonders gut funktioniert. Man hört das Knacken und denkt sich: "Scheissseeee, das muss aua tun!" ^^

22.10.2011 12:58 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.915
vorsicht spoiler!!!!












Wie was der blutige kopfschuss am ende ist drin geblieben??? na dann hätte man auch die armbruchszene oder geburtsszene drin lassen können!









Spoiler ende!

22.10.2011 13:49 Uhr - Raskir
1x
@KoRn: Ja, da war ich auch ein wenig verwundert. Zumal die Finale Szene bei mir wirklich ein flaues Gefühl im Magen verursacht hat.
Wie Oberarzt schon geschrieben hat: Ein zutiefst pessimistischer und verstörender Film.

22.10.2011 13:55 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Tolles Remake. Kann man nicht anders sagen.
Muss den mal wieder aus der DVD-Sammlung kramen, hab den bestimmt schon wieder 4 oder 5 Jahre nicht mehr gesehen.

22.10.2011 14:39 Uhr - lars222
Ein Klassiker!
Eigentlich kein richtiger Horrorfilm im klassischen Sinne, sondern in meinen Augen eine Abhandlung über unterdrückte und freigesetzte sexuelle Agressionenen. Sehr dramatisch und spannend.

Es existiert übrigens ein Director´s Cut, der um einige Szenen erweitert wurde.Es fehlt u.a. eine, wie ich finde, sehr wichtige Szene, in der zu sehen ist, wie ein Insektenbein aus Brundles Seite stösst, das er dann mühsam abbeisst.

Diese Version wird allerdings nirgends gelistet.

22.10.2011 16:28 Uhr - cut-suck
2x
der einzige horrorfilm wo ich am ende weine. ich liebe den film so sehr und schaue ihn immer wieder gerne.ein kultklassiker der extraklasse.sowas werden wir leider nie wieder zu sehen bekommen.die filme die heute rauskommen können nicht mehr mithalten.leider

22.10.2011 17:04 Uhr - Thrax
Die Geburtsszene hätte ich anders und nicht so drastisch geschnitten. Man peilt gar nicht warum die auf einmal so panisch aufwacht. Ansonsten aber stimme ich allen hier zu! Der Film ist ein Klassiker!

22.10.2011 17:09 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.915
bei play.com gibts die bluray mit deutschem ton für 6,49€ inkl. versand.
die bild- & tonqualität soll entsprechend des alters des films ziemlich gut sein & bei dem preis macht man glaub ich nix verkehrt!

http://www.play.com/DVD/Blu-ray/4-/4949530/-/Product.html

22.10.2011 17:13 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.915
@lars222
also von dme DC hör ich zum ersten mal. ist nirgends gelistet aber du hast ihn schon gesehen oder was? oder ist der im paket mit der kopf in box szene aus sieben?
also ich glaub das nicht. auf der DVD SE & auch der oben beschriebenen bluray gibts szenen zu sehen die es nicht in den film geschafft haben. aber diese szene ist da meines wissens nach nicht dabei.

22.10.2011 18:06 Uhr - Ozzy O
1x
Einer der besten Horrorthriller überhaupt - IMHO übertraf nur noch VIDEODROME diesen Film. David Cronenberg so wie auch Paul Verhoeven sind in diesem Genre unübertroffen. Vielleicht nicht alle Filme der Herren aber mit Sicherheit die meisten.
Könnte mir eine nicht verwendete Szene wie von lars222 beschrieben durchaus vorstellen.

22.10.2011 18:25 Uhr - lars222
1x
@Ozzy
@KoRn
Ich hab den Film gesehen; allerdings nur einen Rip. Ist natürlich möglich dass es eine
Amateurversion mit eingefügten deleted scenes ist.

Die Szenen wurden wohl von Cronenberg nicht verwendet, weil sie zu "billig" aussahen. Ein anderes Gerücht besagt, dass die die Szenen bei Previews als zu heftig angesehen wurden und deshalb rausgeschnitten wurden.

http://www.joblo.com/forums/showthread.php?t=15640
http://www.fast-rewind.com/making_thefly.htm

22.10.2011 20:04 Uhr - Eiskaltes Grab
1x
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 35
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 35.290
Die von lars222 besagte Szene: http://www.youtube.com/watch?v=QizX5msl-G0


22.10.2011 20:18 Uhr - wolf1
1x
22.10.2011 - 20:04 Uhr schrieb Eiskaltes Grab
Die von lars222 besagte Szene: http://www.youtube.com/watch?v=QizX5msl-G0

Danke für den Link sehr intressant die Szene schade das sie es nicht in den Fim geschafft hat.

22.10.2011 20:32 Uhr - Seamaster
Die von lars222 besagte Szene: http://www.youtube.com/watch?v=QizX5msl-G0
Cool!! Habe mich schon immer gefragt was aus dem Pavian geworden ist.

23.10.2011 10:25 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
22.10.2011 - 18:25 Uhr schrieb lars222
@Ozzy
@KoRn
Ich hab den Film gesehen; allerdings nur einen Rip. Ist natürlich möglich dass es eine
Amateurversion mit eingefügten deleted scenes ist.

Die Szenen wurden wohl von Cronenberg nicht verwendet, weil sie zu "billig" aussahen. Ein anderes Gerücht besagt, dass die die Szenen bei Previews als zu heftig angesehen wurden und deshalb rausgeschnitten wurden.

http://www.joblo.com/forums/showthread.php?t=15640
http://www.fast-rewind.com/making_thefly.htm


toller Beweis das dieses Forum immer wieder interessant ist. Nach all den Jahren ist das mal echt eine prima Information. Danke dafür!!!

25.10.2011 20:31 Uhr - ~Phil~
5x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Die Fliege, und Das Ding. Diese Filme sind die ultimative Machtdemonstration handgemachter Effekte. Besser gehts einfach nicht. Solche Filme muss der CGI-Trend fürchten!!

26.10.2011 14:32 Uhr - Revolver-Club
1x
Ein Meisterwerk!

09.08.2012 12:10 Uhr - Passenger1985
einer der besten horror filme aller zeiten.die ekligste szene war wohl die mit den fingernägeln.echt genial gemacht.das war noch filme der alten schule wo viel herzblut drin steckt.die heutigen cgi horrorfilme haben keine wirkung mehr.
die fliege könnte aber auch locker ungekürzt ab 16 freigegeben sein.

19.08.2012 13:59 Uhr - Rocky96
3x
grade noch seit langem wieder angesehen :)
Da ekelt man sich wenigstens noch. Tatsächlich sind die aufwändigen handgemachten Effekte doch immer wieder besser als computernimiertes Gemetzel. Kenne eigentlich keinen neueren Horrorfilm, in dem Spannung aufkommt.
Mit den Effekten des Films hat man sich wenigstens noch Mühe gegeben und den Aufwand sieht man, wie bei Peter Jacksons Braindead! Ebenfalls alles handgemacht und trotzdem echter als mit modernen Techniken.

19.03.2013 01:55 Uhr - schlumbl
2x
Ein ganz toller Film, der einen sehr bizarren Gefühlsmischmasch hervorruft: Ekel, Schrecken, Mitleid. Das Ende macht mich immer ein wenig depr *schnüff*
Wahnsinns Effekte (physische Effekte sind einfach besser als CGI-Käse) und eine Story, die unaufhaltsam für den Protagonisten (Goldblum in einer seiner besten Rollen) in den Abgrund führt.
Gleichzeitig tragisch, denn wahre Bosheit war nie im Spiel.
Großartiger Film!
Muß ich mir mal wieder anschauen...

20.09.2013 17:21 Uhr - FreJasMic
1x
Einer der besten Horrorthriller der letzten Jahrzehnte. Die schauspielerische Leistung von Jeff Goldblum, Geena Davis und John Getz war und ist bis heute überragend. Darüber hinaus trägt der fantastische Soundtrack von Howard Shore sowie die Oscarprämierten Effekte natürlich einiges dazu bei, den Film auf eine eigene Stufe zu stellen.

Ich denke auch, dass ein Remake, wie es David Cronenberg momentan plant, eigentlich völlig überflüssig wäre. Dieser Film hat auch nach fast 30 Jahren nichts an seiner Wirkung auf den Zuschauer eingebüßt.

Und wenn es wirklich zu einer Neuauflage kommen sollte: Bitte nur mit JEFF ;))))

21.09.2013 02:46 Uhr - Grosser_Wolf
20.09.2013 17:21 Uhr schrieb FreJasMic
Ich denke auch, dass ein Remake, wie es David Cronenberg momentan plant, eigentlich völlig überflüssig wäre. Dieser Film hat auch nach fast 30 Jahren nichts an seiner Wirkung auf den Zuschauer eingebüßt.

Hab's heute auch wieder laufen lassen. Und auch ich bekenne, am Ende sehr, sehr mitgenommen zu werden. Der Film ist mindestens soviel Warnung vor zu eifrigen Experimenten und vor allem menschliche Tragödie, wie auch Horror.

Kleine Anmerkung noch: CGI ist eine tolle Sache, aber es kommt darauf an, wo man CGI einsetzt. Filme wie "Die Fliege" zeigen effektiv, wie "natürlich" Make-Up und ähnliche Effekte betreffs tierischer oder menschlicher Körper wirken. Vor allem bei soviel Screentime wie in "Die Fliege". Computereffekte würden dann doch zu künstlich aussehen.

28.12.2013 23:36 Uhr - Crítter
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
Der Film ist nicht ohne. Am Ende kann es einem sogar echt Leid tun, wenn er den Headshot bekommt. 10/10

Also für kleine Kinners unter 12 ist der definitive nicht geeignet.
Der ist schon recht eklig und brutal.

29.12.2013 00:23 Uhr - Crítter
1x
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 476
25.10.2011 20:31 Uhr schrieb ~ZED~
Die Fliege, und Das Ding. Diese Filme sind die ultimative Machtdemonstration handgemachter Effekte. Besser gehts einfach nicht. Solche Filme muss der CGI-Trend fürchten!!


Ganz deiner Meinung

31.03.2014 18:03 Uhr - schlumbl
1x
@-ZED-:
Yeah, "Machtdemonstration", nach so einem Wort habe ich auch gesucht. Sehr passend! Die 80er haben in Sachen physische Effekte bei Horrorfilmen echt gerockt!
Dabei darf man auch nicht "American Werewolf" vergessen. Da gab es, glaube ich, auch einen Oscar für Spezialeffekte. Einfach unerreicht. Aber "Das Ding" schießt echt den Vogel ab; so viel Schmodder, Geschlabber und Ekeltricks hat man danach nie wieder in dieser Form sehen dürfen.

18.05.2014 15:17 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
Ich glaube man muss echt ein erstklassischer Biologe sein um zu verstehn wie ein so kleiner Organismus wie die Fliege dazu führt,dass ein ganzer Mensch sich in so eine Bestie verwandelt. Bzw wieso er so agressiv ist.

04.07.2014 11:26 Uhr - Romero Morgue
2x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
28.12.2013 23:36 Uhr schrieb Crítter
Der Film ist nicht ohne. Am Ende kann es einem sogar echt Leid tun, wenn er den Headshot bekommt. 10/10

Also für kleine Kinners unter 12 ist der definitive nicht geeignet.
Der ist schon recht eklig und brutal.


Für Kinder unter 12 Jahren? Alleine schon der Gedanke daran ist völlig absurd!
Dieser Film trägt die ab 18 Kennzeichnung nicht ohne Grund und nur zu recht!

Ich finde solche Einträge teils amüsant und abschreckend zu gleich. Solche Filme sind nur für Erwachsene und sollten es auch bleiben. Der Sinn und Unsinn von Zensuren ist eine ganz andere Thematik.

03.08.2015 03:57 Uhr - Bossi
Gelungenes, ekliges remake, das dem Original würdig ist. 8/10.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Fassung.

Amazon.de



Witchboard - Die Hexenfalle
auf 666 Stück limitiertes Ouija Board inkl. Mediabook



Hitman - Cohen & Tate
BD/DVD Mediabook
Cover A 24,99
Cover B 23,99



4 Blocks - Staffel 3
Blu-ray 26,99
DVD 23,99
prime video 13,49



Ninja Commandments
DVD Mediabook
Cover A 37,48
Cover B 37,48



Doctor Sleeps Erwachen
4K UHD/BD Steelbook 39,99
BD Steelbook 21,99
4K UHD/BD 27,92
Blu-ray 19,98
DVD 16,98
prime video 14,99



Midway - Für die Freiheit
4K UHD/BD 28,70
BD Steelbook 19,49
Blu-ray 16,99
DVD 13,79
prime video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)