SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

The Mutilator

zur OFDb   OT: Mutilator, The

Herstellungsland:USA (1985)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,39 (21 Stimmen) Details
09.05.2011
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.503
Vergleichsfassungen
BBFC 18 VHS ofdb
Label Vipco, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 85:55 Min. PAL
Ungeprüft ofdb
Label Dragon, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 86:21 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte UK-VHS von Vipco (BBFC 18) mit der ungekürzten und ungeprüften DVD von Dragon (Indiziert).

Es fehlen 25 Sekunden bei 1 Szene.

In Großbritannien erschienen zwei gekürzte Versionen, welche beide in der selben Szene gekürzt wurden, die eine weniger, die andere mehr. Die DVD von Vipco wurde um 7 Sekunden gekürzt, während bei der VHS vom selben Label 25 Sekunden fehlen. Eine ungekürzte Fassung erschien dort nur auf VHS. Erkennen tut man diese am Aufdruck "Strong Uncut Version".
Weiterer Schnittbericht:
FSK 18 - ungeprüft

Meldungen:
The Mutilator erscheint von Arrow Video auf Blu-ray (09.07.2015)
The Mutilator von Shock Entertainment (14.08.2015)
The Mutilator auf Blu-ray (21.06.2016)

70 Min
Der Killer drückt noch einen großen Haken zwischen die Beine der Frau, der kurze Zeit später aus dem Unterleib blutig wieder herauskommt. Die Frau schreit vor Schmerzen laut auf. Die UK-Fassung setzt wieder ein, als der Killer zu der Axt an der Wand greift und damit im Off auf die Frau einschlägt.
25 Sek
Ungekürzte und ungeprüfte DVD von Dragon (Indiziert).

Kommentare

09.05.2011 00:14 Uhr - Bearserk
Die Szene war schon ein ziemlicher Kracher für einen ansonsten eher Standartmäßigen Streifen.

09.05.2011 08:12 Uhr - Silent Hunter
Das Ding rockt die Hütte als Dragon DVD.Die Synchro ist genial!

09.05.2011 09:41 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Ich fand den leider sehr durchschaubar, aber er hatte durchaus seine netten Stellen.

09.05.2011 11:48 Uhr - Badtaste69
The Mutilator= Standard?:D

09.05.2011 13:30 Uhr - Critic
I´m hooked.

09.05.2011 14:32 Uhr - Splattermann
Standartmäßiger Streifen?
Hallooooo? Er ist (uncut!) einer der härtesten Slasher
überhaupt und gleichzustellen mit Intruder (Sam Raimi)!

09.05.2011 15:15 Uhr - Bearserk
Nur leider kann er imho in Sachen Spannung keineswegs mit den echten Klassikern des Slasher-Genres mithalten, dafür ist er eben zu standart, genauso wie die anderen Morde.
Die derbste und vor allem zur damaligen Zeit eigenständigste Stelle ist eben die hier geschnittene, was nicht heißen soll, das die anderen Morde jetzt nicht blutig seien.

Aber das kann man ja ganz gut im oben verlinkten Schnittbricht der alten deutschen Videofassung sehen! ;-)

Intruder, bei dem übrigens Scott Spiegel Regie geführt und Raimi lediglich produzierte hat imho mit der Säge und der Müllpresse zumindest für mich zwei weitaus eindrucksvollere Stellen zu bieten und ist imho einfach besser inszeniert.

09.05.2011 15:44 Uhr - LOLfisch
unnot

09.05.2011 17:21 Uhr - cut-suck
nettes cover

09.05.2011 19:48 Uhr - jimmymadrid
standard hin oder her.the mutilator ist einer der härteren vertreter aus den good old eighties.in sachen story wohl eher wieder 08/15 aber das ist in diesem genre eher nebensache.spannung ist aber durchaus vorhanden und einige der protagonisten haben den ... auch verdient :)....

09.05.2011 21:29 Uhr - marioT
09.05.2011 - 15:15 Uhr schrieb Bearserk

Intruder, bei dem übrigens Scott Spiegel Regie geführt und Raimi lediglich produzierte hat imho mit der Säge und der Müllpresse zumindest für mich zwei weitaus eindrucksvollere Stellen zu bieten und ist imho einfach besser inszeniert.


Sehe ich auch so.
The Mutilator definiert sich eigentlich nur durch seine harten Kills, dazwischen viel zu absurdes und langatmiges Storytelling, welches auch noch schlecht inszeniert wurde.
Wäre der Film von der härte her, nur auf einem Ft13. Level, bliebe TM IMO völlig belanglos.
Heftig wie er aber nun mal ist, letztlich durchaus unterhaltsam.
Und uncut meiner Meinung nach schon immer ein ordentlicher 131er Kandidat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Harte Ziele
Kinofassung & Unrated Version



Haus des Zorns - The Harvest
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 9,99



Into the Badlands - Staffel 2
Blu-ray 23,99
DVD 18,17

SB.com