SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 38,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware

Jean-Claude Van Damme - Seine Karriere im Zensur-Überblick

1 von 23


Karate Tiger

1985

Aller Anfang ist schwer. Und so war es auch für van Damme zu Zeiten seines Filmdebüts Karate Tiger - Der letzte Kampf (OT: No Retreat, no Surrender). Damals noch ein Martial Arts-Kämpfer, war er finanziell noch nicht sonderlich breit aufgestellt und fuhr ein ziemlich heruntergekommenes Auto. Am Ende eines Drehtags brauchte er oft Hilfe von seinen Schauspielkollegen beim Anschieben, damit der Motor ansprang. Und auch sonst kam er nicht sofort als kämpferisches Ass in die Filmszene. Bei einem fliegenden Kick traf er seinen Kollegen Timothy D. Baker wiederholt an falschen Stellen wie Gesicht, Hals oder Knie anstelle der Brustregion, was entsprechend für Verärgerung sorgte und auch nicht besser wurde, obwohl Regisseur Corey Yuen den Belgier ermahnte, vorsichtiger zu Werke zu gehen.

Jene Vorsicht zeigten manche Filmverleiher jedoch in puncto Zensur. In England wurde Karate Tiger absurderweise um die Ansicht eines Filmposters zu Der wahre Bruce Lee geschnitten, weil dort Nunchakus zu sehen sind. Damals war das in England noch ein No-Go für die Prüfstelle BBFC. In Deutschland gab es solche Ängste nicht, trotzdem gelangte er nur in einer um etwas mehr als fünf Minuten um Handlung geschnittenen FSK 12-Fassung in die Kinos. Auch auf VHS und diversen DVD-Auflagen war er nur in dieser zensierten Form zu bekommen, die FSK 16-Freigabe auf der Hülle rührte seit jeher nur von zusätzlichen Trailern. Seit 2008 ist aber alles gut, seitdem gibt es Karate Tiger ungeschnitten ab 12 Jahren in Deutschland zu erwerben. Nur im TV ist er je nach Sendezeit noch zensiert zu sehen.

1 von 23

Kommentare

15.04.2018 00:27 Uhr - Romero Morgue
4x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Mit Handlungsschnitten von 5 Minuten damals ab 12 und heute Uncut aber erst ab 16. Das verstehe wer will...ich nicht.
Sicherlich ist der Film alles andere als ein Topmovie aber für mich auch heute noch immer recht sehenswert, da bereits in meinerJugend gesichtet und damals in Dauerschleife im Rekorder verwurstet.

15.04.2018 09:31 Uhr - Pratt
1x
DB-Helfer
User-Level von Pratt 23
Erfahrungspunkte von Pratt 11.601
Nettes kleines Martial Arts B-Movie!!!

15.04.2018 10:43 Uhr - McGuinness
2x
User-Level von McGuinness 4
Erfahrungspunkte von McGuinness 204
Wenn auch leider, zumindest bis auf den Endkampf, ein nur sehr kurzer Auftritt von Van Damme, so ist der Film trotzdem klasse gemacht und wusste mich gut zu unterhalten.

15.04.2018 11:28 Uhr - JCVD
1x
VIELEN DANK für dieses Top Special - ich habe mich sehr gefreut ;)

Der Film btw ist einfach nur ein Klassiker meiner Jugend und gleichzeitig der einzige Van Damme den ich wärmstens in der "guten" deutschen Snychro empfehle...

15.04.2018 15:50 Uhr - Bearserk
2x
Fand den damals deutlich spassiger und cooler als Karate Kid!
Vor allem, weil die Darsteller wirklich was drauf hatten und es mehr Action und klasse Sprüche gab.


17.04.2018 09:20 Uhr - Freak
15.04.2018 00:27 Uhr schrieb Romero Morgue
Mit Handlungsschnitten von 5 Minuten damals ab 12 und heute Uncut aber erst ab 16. Das verstehe wer will...ich nicht.

Das im Intro ist leider nicht korrekt - der Film ist mittlerweile ungeschnitten frei ab 12 Jahren. Die FSK-Datenbank listet ihn auch so (der Laufzeit nach ... uncut).

Kein wirklich guter Film, aber irgendwo zwischen einem (sehr vorsichtig ausgedrückt) Klassiker und einem Kult-Klopper. Schade, dass die damals geplante Fortsetzung (mit McKinney und Van Damme) nie realisiert, und dann ein eigenständiger Film wurde.

17.04.2018 11:14 Uhr - pursche
1x
Soviel ich weiß, war jedoch "Bloodsport" van Dammes Filmdebüt. "Karate Tiger" war sein Kinodebüt, kam also vor "Bloodsport" in die Lichtspielhäuser.
Der Erfolg, vor allem wg. der Präsenz des Belgier, führte dazu, dass "Bloodsport
" schließlich nachgeschoben wurde. Ursprünglich war geplant, diesen in der Versenkung verschwinden zu lassen, weil sich der Regisseur dafürt schämte...liege ich richtig?

17.04.2018 11:42 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 42.619
17.04.2018 09:20 Uhr schrieb Freak
15.04.2018 00:27 Uhr schrieb Romero Morgue
Mit Handlungsschnitten von 5 Minuten damals ab 12 und heute Uncut aber erst ab 16. Das verstehe wer will...ich nicht.

Das im Intro ist leider nicht korrekt - der Film ist mittlerweile ungeschnitten frei ab 12 Jahren. Die FSK-Datenbank listet ihn auch so (der Laufzeit nach ... uncut).


Richtig, korrigiert, danke.

17.04.2018 13:00 Uhr - Freak
1x
17.04.2018 11:14 Uhr schrieb pursche
Soviel ich weiß, war jedoch "Bloodsport" van Dammes Filmdebüt. "Karate Tiger" war sein Kinodebüt, kam also vor "Bloodsport" in die Lichtspielhäuser.
Der Erfolg, vor allem wg. der Präsenz des Belgier, führte dazu, dass "Bloodsport
" schließlich nachgeschoben wurde. Ursprünglich war geplant, diesen in der Versenkung verschwinden zu lassen, weil sich der Regisseur dafürt schämte...liege ich richtig?

Habe ich so auch gehört, bzw. gelesen.

17.04.2018 18:04 Uhr - Pratt
1x
DB-Helfer
User-Level von Pratt 23
Erfahrungspunkte von Pratt 11.601
KT wurde 1985 abgedreht, die Dreharbeiten zu Bloodsport begannen erst im Oktober 1986, da war KT schon wieder aus den USKinos raus.

18.04.2018 13:30 Uhr - Freak
17.04.2018 18:04 Uhr schrieb Pratt
KT wurde 1985 abgedreht, die Dreharbeiten zu Bloodsport begannen erst im Oktober 1986, da war KT schon wieder aus den USKinos raus.

Dann habe ich das wohl entweder falsch in Erinnerung, oder der Artikel damals war ... Bullshit. :(

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
1 von 23