SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware

Dolph Lundgren - Zensur-Special Teil 1

Vom Masterabsolventen zum Index-Kandidaten

Bei so manchem muskelbepackten Actiondarsteller könnte man schnell schlussfolgern, wie der Werdegang vor der Filmkarriere so verlaufen sein dürfte. Endlose Stunden in Fitnessstudios und Kampftraining, aber nicht sonderlich viel nebenher. Dass das aber auch deutlich anders geht, beweist Dolph Lundgren, der eigentlich Hans heißt und in Stockholm (Schweden) auf die Welt kam.

Für Lundgren sahen die Karriereaussichten zunächst völlig anders aus, als er nach dem Militärdienst sein Studium in Chemieingenieurswesen anging und auch vollständig mit dem Masterabschluss beendete. Dass man bei all den komplizierten Esterverbindungen und Elektronenkonfigurationen auch ein bisschen körperlichen Ausgleich braucht, ist nur zu verständlich. Doch für Dolph Lundgren entwickelte sich die Sportart Karate zu einer Leidenschaft, die er so diszipliniert verfolgte, dass er sogar zum schwedischen, europäischen und australischen Karate-Champion wurde und 1996 gar als Teamleiter das Olympiateam betreute.

Sowas blieb auch den Filmproduzenten nicht verborgen, die sich gerade in den 80er- und 90er-Jahren gerne im Kampfsportbereich nach Leuten umsahen, die neben ihrer Physis auch genug Talent mitbrachten, um ein paar Sätze fehlerfrei auszusprechen. Dass Lundgren mit seinem schelmischen Charme dafür geradezu prädestiniert schien, fiel auch Filmemachern auf und so begann Lundgrens Karriere als Schauspieler. Und das auch durchaus namhaft, denn die erste Nebenrolle bekam er sogleich in James Bond 007 - Im Angesicht des Todes - es gibt durchaus schlechtere Starts. Noch besser für seine Bekanntheit war dann auch noch die Rolle als Bösewicht Ivan Drago in Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts, durch die er auch als Hauptdarsteller in auf ihn zugeschnittenen Filmen durchstarten konnte.

Und weil Dolph Lundgren vor ziemlich genau 60 Jahren das Licht der Welt erblickte (obwohl er selbst darauf besteht, er sei erst zwei Jahre später geboren), spendieren wir ihm heute den ersten Part unseres Dolph Lundgren-Zensur-Specials. Hier besprechen wir alle Werke, in denen der schwedische Hüne zu Weltruhm gelangte und zugleich mit verschiedenen Schnittfassungen oder Zensur konfrontiert war.

Nu börjar det!


SB.com