SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware

Die Goldene Himbeere: Preisträger in der Kategorie - Schlechtester Film - im Zensurrückblick

Filme, Genres und Werdegang der Negativ-Preisträger 1981 bis 2020

Seit 1929 wird in Hollywood der Oscar vergeben. Lediglich 1933 fiel die Oscarverleihung aus. Der mitunter als höchste Auszeichnung im Bereich Film geltende Preis bietet dabei auch aus zensurtechnischer Sicht einige interessante Fälle (siehe Oscar-Special).

Allerdings gibt es seit 1981 parallel zur Oscarverleihung auch den 'Negativ-Oscar / -preis', die Goldene Himbeere - im Englischen Golden Raspberry Awards kurz Razzie. Mit der Goldenen Himbeere werden die (vermeintlich) schlechtesten Filme, Schauspieler, Regisseure usw. in verschiedenen Kategorien abgestraft, die im vorangegangenen Jahr im Kino zu sehen waren. 

Der Werdegang der 'ausgezeichneten' Werke ist dabei sehr unterschiedlich. Viele sind heute, wie damals bei den Kritikern und den Zuschauern unbeliebt , andere konnte trotzdem (oder gerade deshalb?) zu Kassenschlagern avancieren und wieder andere erhielten erst Jahre nach Ihren Kinoauswertungen die Anerkennung, die Ihnen zuerst verwehrt worden war.

Auffallend sind bei der Goldenen Himbeere zwei Dinge: Zum einen waren vor allem in den 80er- & 90er-Jahren die als 'Schlechtester Film' ausgezeichneten Werke zumeist finanziell Flops. Gerade im neuen Jahrtausend ist diese 'Auszeichnung' aber gar kein Indiz mehr für die finanzielle Rentabilität oder eben Misserfolg.

Zum anderen stammen viele der betroffenen Filme aus dem Komödien-Genre und / oder beinhalten Erotikszenen, was auch an der negativen Einstellung der amerikanischen (Prüf-)Gremien zu Nackt- sowie Sexszenen liegen könnte bzw. eine weitere Form der restriktiven Haltung zeigen (Vergleich: NC-17-Special). Bei den nominierten Werken überwiegt kurioserweise klar das Actiongenre.

Zu den heute berühmtesten, zensurrelevanten Vertreter, die als Schlechtester Film nominiert (aber nicht ausgezeichnet) wurden, gehören (Kult-)Filme, wie Freitag der 13. (1980), Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts (1985) oder auch Waterworld (1995). Rekordhalter sind der Film Battlefield Earth - Kampf um die Erde (2000) mit neun sowie Adam Sandler mit 10 erhaltenen Goldenen Himbeeren.

Anlässig der diesjährigen 40. Goldenen-Himbeere-Verleihung 2020, welche erstmals im Fernsehen ausgestrahlt werden sollte, coronabedingt aber abgesagt wurde, werfen wir einen Blick zurück auf Fassungen, Zensur und Filme, die besagten Negativpreis in der Kategorie Schlechtester Film erhalten haben. Die nominierten Filme in dieser Kategorie sind bei besagter Verleihung: CatsThe FanaticThe Haunting of Sharon TateA Madea Family Funeral sowie Rambo: Last Blood. Am Ende wurde die Verleihung am 16. März 2020 nachgeholt und bei YouTube ausgestrahlt. Cats gewann bei neun Nominierungen sechs Goldene Himbeeren, u. a. die als Schlechtester Film.

Weitere Specials oder zur Übersicht aller Specials