SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware

Richard Donner - Seine Karriere im Zensur-Überblick

Anlässlich seines Todes (05.07.2021) werfen wir einen Blick auf die Filme des Regisseurs

Der amerikanische Regisseur Richard D. Schwartzberg, der allgemein als Richard Donner oder auch Dick Donner bekannt ist, wurde am 24. April 1930 in New York geboren und fasste mit der Inszenierung einzelner Serien-Episoden Fuß im Filmgeschäft.

Seit seines Spielfilm-Regiedebüts, dem Science-Fiction-Film Die X-15 startklar (USA, 1961 - OT: X-15 / FSK 12), inszenierte er diverse Kultfilme, etwa den Horrorfilm Das Omen (USA & Großbritannien, 1976 - OT: The Omen) oder auch die vier Buddy-Actionkomödien Lethal Weapon-Filme (USA, 1987 bis 1998), und blieb dem Serienformat treu. Den Schauspieler Mel Gibson besetzte Richard Donner in insgesamt sechs seiner Werke. 

Nach dem Actionfilm 16 Blocks (2006) mit Bruce Willis zog sich Richard Donner nach einem halben Jahrhundert aus dem Filmgeschäft zurück. Am 05. Juli 2021 starb er im Alter von 91 Jahren in Los Angeles. Werfen wir einen Blick zurück...

Weitere Specials oder zur Übersicht aller Specials