SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

Zensierte EuropaCorp Titel im Überblick

Kiss of the Dragon

Liu Jian, Pekings höchstdekorierter Polizeioffizier, eilt auf Bitten von Interpol höchstpersönlich nach Paris, um dem ortsansässigen Kollegen Richard bei der Festnahme eines weltweit gesuchten Triadenhäuptling zu assistieren. Richard treibt jedoch ein doppeltes Spiel und nutzt die Gelegenheit, das Zielobjekt zu töten und Liu Jian den Mord in die Schuhe zu schieben. Der ist auf fremdem Pflaster zunächst auf die Hilfe einer jungen Prostituierten angewiesen und geht, als er seine Sachen wieder geordnet hat, postwendend zum Gegenangriff über. (Universum Film)

Kiss of the Dragon (2001) ist eine der ersten EuropaCorp Produktionen und zog schon im Vorfeld viel Aufmerksamkeit auf sich. Jet Li als nahkampferprobter Polizist Liu Jian liefert sich mit dem korrupten Inspektor Richard (Tchéky Karyo) und dessen Schergen beinharte, perfekt choreografierte Kämpfe.

Das hohe Gewaltniveau, auch wenn dieses durch die schnelle Schnittfolge oft nur erahnt werden kann, nötigte der FSK eine damalige FSK 18 ab. Sowohl VHS als auch DVD wurden in einer stark gekürzten FSK 16, als auch einer ungekürzten FSK 18 Fassung auf den Markt gebracht. Erst 5 Jahre nach dem Erst-Release stellte sich heraus, dass auch in dieser vermeintlich ungekürzten Fassung ein kurzer Teil fehlte. Bis dato sind alle deutschsprachigen Fassungen, auch die 2011 erschienene Blu-ray, um diesen Teil verkürzt.

Schnittbericht zur gekürzten internationalen Fassung (FSK 18) - Ungekürzten französischen Fassung

Schnittbericht zur stark gekürzten deutschen Fassung (FSK 16) - Gekürzten internationalen Fassung (FSK 18)

Kommentare

13.06.2015 08:27 Uhr - dankenobi
Und nach so langer Zeit ist es bei ofdb noch immer nicht korrigiert...

13.06.2015 13:44 Uhr - MarS
4x
Wieso? Der Hinweis auf die Kürzung ist doch schon seit Ewigkeiten dort zu finden. Das die Schere fehlt liegt sicherlich daran, dass die deutsche Fassung identisch mit der internationalen Fassung ist. Das System macht auch Sinn, da auch ich es wichtiger finde schnell zu erkennen, ob die dt. Fassung aufgrund zusätzlicher (Zensur-)Schnitte von den anderen abweicht und nicht ob es irgendwo eine Fassung gibt die etwas mehr bietet, was oft genug vorkommt. Da wäre wahrscheinlich bei jedem Film die Schere zu finden. So sind die wesentlichen Informationen sofort zu sehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere Specials oder zur Übersicht aller Specials