SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware

Terror in der Oper

Fassungsdetails: Remastered 30th Anniversary Edition Blu-ray

Label: '84 Entertainment
Land:Deutschland
EAN:4260207724116
Release:31.05.2018 (Verkauf)
Cover-Freigabe: FSK 16
Limitierung:555 Stück

Italienische Originalfassung (Blu-ray)

Diese Version ist ungekürzt.
Freigabe des Films:FSK 16
Laufzeit:107 min.
Bildformat:2,35:1 (1080p)
Farbe oder s/w:in Farbe
Tonformat:deutsch DTS-HD Master Audio 2.0
englisch DTS-HD Master Audio 2.0
italienisch DTS-HD Master Audio 2.0
Untertitel:deutsch

Exportfassung / internationale Version (Blu-ray)

Diese Version ist ungekürzt.
Freigabe des Films:FSK 16
Laufzeit:96 min.
Unterschiede:zum Schnittbericht
Bildformat:2,35:1 (1080p)
Farbe oder s/w:in Farbe
Tonformat:deutsch DTS-HD Master Audio 2.0
englisch DTS-HD Master Audio 2.0

Weitere Informationen:

Enthält die neue 2K-Abtastung, welche auch auf der US-Blu-ray von Scorpion Releasing / Doppelgänger Releasing ist. Die zweite Blu-ray enthält den Film in beiden Versionen im Bildformat 1,78:1.

Enthält noch:

  • 20-seitiges Booklet von Sabrina Mikolajewski

Bonusmaterial:

Blu-ray 1+2:

  • Audiokommentar von Dr. Marcus Stiglegger und Kai Naumann
  • Bildergalerie
  • US-Trailer
  • deutscher Trailer
  • italienischer Trailer
  • internationaler Trailer

Bonus-DVD 1:

  • „Blutroter Vorgang“ mit Regisseur Dario Argento (22 Min.)
  • „Wer hat das getan und wer bin ich?“ mit Autor Franco Ferrini (36 Min.)
  • „Noten und Albträume“ mit Komponist Claudio Simonetti (30 Min.)
  • „Die Rache der Krähen“ mit Animatronikkünstler Sergio Stivaletti (15 Min.)
  • „Der Fluch von Macbeth“ mit Publizist Enrico Lucherini (14 Min.)
  • „Mit offenen Augen“ mit Filmhistoriker Fabrizio Spurio (36 Min.)

Bonus-DVD 2:

  • „L’oeuvre noir“ mit 2nd Unit Regisseur Michele Soavi, Darstellerin Francesca Cassola, Produktionsleiter Alessandro Calosci, Produktionsleiter Tino Polenghi und Kameramann Giovanni Gebbia (67 Min.)
  • „Femme fatale“ mit Darstellerin Daria Nicolodi (17 Min.)
  • „Opera Backstage“ mit Aufnahmen von Dreharbeiten (43 Min.)