SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware

Saw

Herstellungsland:USA (2004)
Kinostart:23.07.2004
DVD-Premiere:06.06.2005
Blu-ray-Premiere:08.02.2008
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,12 (275 Stimmen) Details
Allgemeine Informationen

Der Film Saw lief vor seiner offiziellen Kinoauswertung sehr erfolgreich auf mehreren Filmfestivals auf der ganzen Welt. Unter anderem auch auf dem Fantasy Film Festival in Deutschland. Hierbei wurde eine ungekürzte Fassung des Films gezeigt, die für die eigentliche Kinoauswertung in den USA am 29.10.2004 gekürzt werden musste. Details zu den Schnitten und alternativen Szenen für die R-Rated Kinofassung finden Sie in unserem Schnittbericht. In Deutschland lief im Februar 2005 schließlich auch nur die R-Rated-Fassung mit der Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe" der FSK. Gerüchte, dass Kinowelt hier selbst die Schere ansetzte konnten bald zerstreut wurden, als offensichtlich wurde, dass die US-Amerikaner daran Schuld sind.

Während in den USA später auf DVD erst nur die R-Rated Version veröffentlicht wurde, erschien in Deutschland aber die ursprüngliche ungekürzte Fassung unter der Bezeichnung Director's Cut. Der Film hatte auch in dieser Version weiterhin die Kennzeichnung "keine Jugendfreigabe" der FSK. Eine um mehr als 7 Minuten gekürzte FSK 16-Fassung, die auf der R-Rated beruht, erschien gleichzeitig.

Als kurze Zeit später auch in den USA ein US Director's Cut (Unrated) erschien, fiel auf, dass sich diese Fassung leicht von der in Deutschland als Director's Cut bezeichneten Fassung unterscheidet. Diesen Schnittbericht finden Sie hier. Diese 3. Version des Films wurde von Kinowelt später auch in Deutschland noch auf DVD  als Steelbook zusammen mit Teil 2 veröffentlicht. Die deutsche Freigabe der FSK blieb gleich. dieser US Director's Cut ist dann auch die Version, die in Deutschland auf Blu-ray veröffentlicht wurde.

Im Free-TV läuft prinzipiell nur die R-Rated-Kinofassung In der Nacht meist ungekürzt, vor 23 Uhr in der Regel in einer weniger gekürzten 16er-Fassung als die offizielle FSK 16-DVD.