SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware

Polizeiruf 110: Der Tote zahlt

OT: Polizeiruf 110: Der Tote zahlt

Herstellungsland:DDR (1987)
Genre:Krimi


Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details


Inhalt: Axel Gau lebt allein mit seiner Mutter. Der junge Textilarbeiter ist schüchtern und hat weder Bekannte noch eine Freundin. Doch plötzlich interessieren sich zwei Fremde, Peter und Manfred, für Axel. Sie gehen mit ihm kegeln und sind sehr freundlich. Zum ersten Mal hat Axel das Gefühl, Freunde gefunden zu haben.

Dann stellen ihm die beiden Sigrid vor. Auch sie ist erstaunlich offen und zutraulich. Axel weiß gar nicht wie ihm geschieht, er verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Fremde. Sie erzählt auffällig wenig über sich selbst und sie will nie seine Mutter besuchen. Stattdessen überredet sie ihn zu einer gemeinsamen Reise nach Ungarn. In zwei Wochen soll es losgehen und, um die Reise buchen zu können, braucht sie seinen Pass.

Außerdem bitten Peter und Manfred ihn um ein paar "garantiert harmlose" Unterschriften auf einigen Blankoschecks. Noch immer schöpft Axel keinen Verdacht. Aber bei der Polizei wird inzwischen ein Scheckbetrüger großen Stils gesucht. Sein Name: Axel Gau. Doch sowohl von ihm als auch von seinen vermeintlichen Freunden fehlt jede Spur. (Quelle: daserste.de)