SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware

Piggy Banks

OT: Piggy Banks

Herstellungsland:USA (2005)
Alternativtitel:Born Killers
Genre:Drama
Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details


Inhalt: Piggy Banks erzählt die Geschichte der beiden Brüder Michael und John Vanderslip. Charmant und clever finanzieren sie ihr Vagabundenleben damit, jeden Fremden, der dumm genug ist in ihr Auto zu steigen, auszurauben und zur Not auch zu töten. Aber Michael (Gabriel Mann) wird schlampig und leichtsinnig, er erledigt seine Arbeit mit der irren Freude eines Psychopathen. John (Jake Muxworthy) interessiert das alles nicht. Es ist nur ein Job. Außerdem liegt die Messlatte sehr hoch und seine Partnerschaft mit Michael ist ihm mehr im Wege, als eine Hilfe. Allein durch die Gegend streifend, wie ein Raubtier, realisiert er wie trostlos sein Leben ist. Er erfährt von einer verheimlichten Stiefschwester und macht sich auf die Jagd…
Durch einen Blick in die Vergangenheit wird klar, wie die beiden Kinder zu solchen Monstern werden konnten. Ihr soziopathischer Vater (Tom Sizemore) hat kaum Zeit, aber immer ein Geschenk für seine Jungs. Gebrauchte Geschenke, manchmal sogar mit einem fremden Namen drauf. Während sie älter werden, bekommen sie seine Verbrechen und die brutale Philosophie unverblümt mit. Er erklärt seinen Söhnen: Die Leute sind wie Sparschweine, bei Geldnot einfach ausschlachten. (Quelle: sunfilm DVD-Cover)