SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Kommentare

29.10.2011 22:43 Uhr - Restless Souls (SB)

8. 29.10.2011 - 20:31 Uhr schrieb IamAlex
...

Aber interessant,dass hier jetzt schon Sexfilme verglichen werden :)


Wenn es hier um Schnittberichte geht, sollte doch das Genre egal sein, oder? Der Kommentar klingt irgendwie komisch. Rausquellende Gedärme oder abgeschlagene Köpfe werden bejubelt, aber "Sexfilme" sind nicht i.O.? Komisch
17.10.2011 19:43 Uhr - Borgia - Auch die Nachtwiederholungen sind nur gekürzt (News)
Das heißt, zuerst bezahlt man durch die Co-Produktion mit und wenn man dann alles sehen will, wird man gezwungen, noch ein anderes Medium zu kaufen. Das ganze wird dann so richtig interessant, wenn die GEZ-Zwangsabgabe für alle erfolgt auf dem höchsten Beitragssatz. Faszinierend, dass man sogar aus der Mafia austreten kann, aber der GEZ künftig nicht entkommen wird.
23.09.2011 17:13 Uhr - The Thing ungeschnitten mit FSK 16 im Kino (News)
Vielleicht noch eins an die "Oh Gott - ab 16" Fraktion:

Als das Original im Kino lief, war dieser ebenfalls noch ab 16 freigegeben. War damals 13 und hab ihn 4x im Kino gesehen... :-)
19.09.2011 17:44 Uhr - Rückkehr der Jedi-Ritter, Die (SB)
19.09.2011 - 00:15 Uhr schrieb Venga
Das "Nooo" passt überraschend gut, ist dramaturgisch keine schlechte Zugabe...


Ich finde, dass das "Nooo" bzw. beide die Szene schwächer machen, Gerade weil Vader hier sprachlos agiert hat, funktionierte es m.E. richtig gut.
12.09.2011 18:01 Uhr - Lifeforce (SB)
War damals 3x im Kino drin, weil ich die Effekte der "Wiederkehrer" (Stichwort Energieaustausch) so genial fand. :-)

Gut - die nackte Matilda May hat sicher auch dazu beigetragen - man war ja erst 14 oder so...
07.09.2011 23:46 Uhr - South Park: Deutsche Staffel 14 ohne die Folgen 200/201 (News)
07.09.2011 - 20:52 Uhr schrieb Lugge
Drecks Religion so ein Scheißdreck, dann müsste man auch leben des Brian verbieten, weil es ja Jesus verarscht... Dieses ubervorsichtige Getue bei den Islam Heinis - scheiss drauf! Von mir aus male ich jeden ein Bild von diesem "heiligen" ... Man man man in welcher Welt leben wir denn :(


Dann hast du "Brian" nicht verstanden! Es geht nicht um Jesus und niemals wird die Person "verarscht". Es ging seinerzeit um eine Parodie auf Bibelfilme und eher um genau die Trottel, die die Religion als Deckmantel zur Unterdrückung anderer nutzen.
21.08.2011 00:40 Uhr - Bloody Camp (SB)
Vielleicht mal was für "Filmhistoriker": Der Typ, der bei Szene 08:40 Oliver spielt, ist definitiv ein französischer Pornodarsteller aus den 70er Jahren. Es gibt diverse Filme mit Brigitte Lahaie, wo er auch mitspielt.

Dies würde darauf schließen lassen, dass definitiv eine Hard- und eine Softcore-Version gedreht wurden, was auch die unterschiedlichen Enden erklären würde.
10.07.2011 22:29 Uhr - Nightmare on Elm Street 4 (SB)
Ist mir damals im Kino schon aufgefallen. Die Person, die für Continuity im Bezug auf Haare zuständig war, gehört gefeuert. :-)

Der Vergleich Vorne/Hinten im Bezug auf die Haare ist so eindeutig. Und wenn das ganze bewegt ist, sieht man es noch weitaus besser.
05.06.2011 00:27 Uhr - Nackt und zerfleischt (SB)
Hm, ein Vergleich von Forrest Gump und Cannibal Holocaust würde m.E. nur Sinn machen, weil es sich bei beiden um fiktive Filme mit (mehr oder weniger) manipulierten einmontierten Realaufnahmen handelt.

Ansonsten wäre das so, als wenn ich meine Wasserflasche mit meinem Füller vergleiche. Ist in beiden ja auch Flüssigkeit drin...

Mal im Ernst - der Vergleich dieser beiden Filme ist lächerlich. Dies erinnert mich an einen Klassenkameraden in der Schule, der seinerzeit fragte, welcher Film besser sei: Tanz der Teufel oder Beverly Hills Cop. Man sollte Äpfel nicht mit... Möhren vergleichen. (Wertungsfrei, welcher Film nun der Apfel und welcher die Möhre ist) :-)

Die Vergleichsobjeke sollten schon weitere Parallelen aufweisen, um sie vergleichen zu können. Aus persönlicher Sicht würde ich auch Forrest Gump bevorzugen, weil der Film es schafft, einen auf vielen Ebenen emotional zu berühren. Cannibal Holocaust (lassen wir den Snuff [hab ich oben schon was zu geschrieben] mal raus) zieht einen m.E. nur runter.
02.06.2011 13:53 Uhr - Gothic & Lolita Psycho wahrscheinlich nur geschnitten (News)
02.06.2011 - 01:59 Uhr schrieb GOAMEISTER
...
man kann nur hoffen es sterben keine tiere sonst kommen die freaks wieder und posten wie abartig krank der film doch ist . lach,
...


Müsstest du nicht gerade Mittagsschlaf und dann Hausaufgaben machen? :-)
30.05.2011 22:49 Uhr - Nackt und zerfleischt (SB)
Traurig ist ja, dass sich Darsteller (das Wort Schauspieler möchte ich in dem Zusammenhang nicht verwenden) dafür hergeben. Alleine die Szene mit dem Ameisenbär straft alle "wurden ja eh' gegessen" Erklärungen ab.

Wer es nötig hat, Szenen derart zu inszenieren, tut dies nur aus dem Grund, damit zu schockieren, Aufmerksamkeit zu erregen und letztendlich Geld zu verdienen (was ja leider geklappt hat, wenn ich immer wieder sehe, wie viele Leute dies als sehenswerten Kultfilm definieren).

Auch wenn ich selbst kein Fleischesser bin, gibt es m.E. immer noch eine sehr große Unterscheidung zwischen Nutztierhaltung und Unterhaltungs-Tötung. Über den Sinn und Zweck von Nutztierhaltung (inkl. deren Haltungsbedingungen) hier einzugehen, führt jedoch völlig zu weit. Auch dies sind immer wieder armeslige Versuche, andere nach dem Motto "Ätsch, du machst aber auch was, wo Tiere sterben!" zu diskreditieren, weil sie den Umgang mit der Kreatur in diesem Fall kritisieren.

Dass darüber hinaus noch Kommentare wie vom GOAMEISTER erscheinen, zeigt leider immer wieder, dass es mit dem Medienverständnis von einigen wirklich nicht weit her ist. Die Grenzen scheinen für diese Leute immer mehr zu verschwimmen - wahrscheinlich werden auch Formate wie "Schulermittler" und ähnliches auf RTL und Konsorten für Real gehalten.

Auch ich bin seit Jahren ein Fan guter Horrorfilme - diese können von Schwarz-Weiß bis Ultra-Blutig alles enthalten, wenn sie mich mit ihrer Geschichte und ihrer Machart fesseln. Wenn Herr Deodato wirklich Talent hätte, wäre der Tiersnuff nicht notwendig gewesen - die Aussage, für die er sich immer wieder rühmt, müsste einem guten Regisseur auch ohne diese "Mittel" möglich sein.
22.04.2011 00:07 Uhr - Jackass 3.5 - Unrated-DVD mit nicht verwendeten Szenen (News)
Man merkt das du Jackass nie gesehen hast!

Arsch anzünden gab es noch nie bei Jackass und mit scheiße haben sie sich auch noch nie beworfen.


Sorry. Nächstes Mal werde ich es mit SATIRE eingrenzen, damit es besser verständlich ist. Im übrigen äußere ich meine Meinung nur über Sachen, von denen ich mir im Vorfeld ein Bild gemacht habe.
19.04.2011 22:14 Uhr - Jackass 3.5 - Unrated-DVD mit nicht verwendeten Szenen (News)
Wird bestimmt toll - eine Stunde mehr, wie sich ein paar Schwachsinnige gegenseitig den Arsch anzünden oder mit Scheiße bewerfen. :-)

Gut, dass das nicht jedem gefallen muss...
25.03.2011 11:26 Uhr - Dead Island: Logo für die USA zensiert (News)
Ich muss gestehen, dass ich durchaus ein mulmiges Gefühl hatte, als ich den Trailer gesehen habe. Auch wenn das Spiel sicher nur für Erwachsene ist, bleibt m.E. die Frage, ob es nötig ist, Kinder in der Form mit einzubeziehen. Hat zwar Romero bei Zombie auch schon gemacht und ist von der Logik her richtig, aber muss es denn sein? Weiß nicht...
24.03.2011 13:10 Uhr - Bangkok Dangerous (SB)
14 Mio: http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,672347,00.html
24.03.2011 07:57 Uhr - Bangkok Dangerous (SB)
23.03.2011 - 22:20 Uhr schrieb BoondockSaint123
.... Warum alle an Nicolas Cage rummaulen versteh ich nicht.Er zählt zu einen meiner Lieblingsschauspieler.Da ist es mir egal ob die Ära von Con Air vorbei ist oder nicht, ....


Dein Lieblingsschauspieler in Ehren, aber sicherlich sehen das nicht alle so. :-)

Im übrigen ist Con Air, wenn man ganz ehrlich ist, genau der gleiche Mist, wie viele andere seiner Sachen - steckt nur mehr Geld drin. Als Schauspieler gibt es verschiedene andere Filme (Leaving Las Vegas, Ticks, Wild at Heart etc.), wo Mr. Cage sein Talent gezeigt hat. Meiner Meinung nach spielt er derzeit nur noch für das Finanzamt.

Vielleicht wird es ja wieder besser, wenn die Steuerschulden abgeleistet sind.
23.02.2011 21:04 Uhr - Tanz der Teufel - Eine Retrospektive (Artikel)
Tolle Arbeit - wirklich klasse! :-)

Ich war übrigens seinerzeit im Kino 3x einer der 160.000 - mit 14. :-D
Hab aber immer noch niemand umgebracht. Komisch eigentlich...
08.02.2011 22:28 Uhr - Mann, der niemals lebte, Der (SB)
Hab auch nur gemerkt, dass der geschnitten ist, weil die Szenen mit dem Hubschrauber im Trailer waren. Hab dann ausgemacht, da er mir recht gut gefallen hat. Da die BlueRay derzeit nur 9,97 kostet, werd ich wohl darauf zurückgreifen.
04.12.2010 20:12 Uhr - 22 Bullets - Auch DVD/BD werden ungeschnitten sein (News)
Mal eine ganz andere Frage: Warum muss ein französischer Film bei uns einen englischen Titel bekommen? Finde das mehr als albern.
24.11.2010 23:09 Uhr - Call of Duty: Black Ops blitzindiziert (News)
Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
14.08.2010 14:56 Uhr - The Expendables - Kurzzeitige Verwirrung um FSK-Einträge (News)
Wie machen die eigentlich die Synchro? Schließlich haben Stallone und Schwarzenegger (Thomas Danneberg) und Bruce Willis und Dolph Lundgren (Manfred Lehmann) jeweils den gleichen Synchronsprecher?
28.04.2010 21:10 Uhr - A Nightmare on Elm Street (2010) mit FSK 16 im Kino (News)
Wer hat das denn
langerwartet
? :-(
05.11.2009 19:58 Uhr - Call of Duty – Modern Warfare 2 erscheint doch zensiert (News)
Ein Boykott wäre hier die sinnvollste Alternative - die meisten werden aber nicht genügend informiert sein, um dies zu machen. Schade drum.
01.08.2009 23:26 Uhr - Sgt. Kabukiman N.Y.P.D. (SB)
30.07.2009 - 08:30 Uhr schrieb OliM
Hab den damals auf VHS ausgeliehen, als der rauskam.
....is für mich einer er geilsten Troma-Streifen (hab den auch von den ganzen Troma-Produktionen am häufigsten gesehen)

Echt schade, dass da keine weiteren Teile kamen! :(



Ich hab den damals sogar noch im Kino gesehen... :-)

War echt cool.
17.06.2009 19:57 Uhr - Gameware.at soll indiziert werden (News)
Das Problem ist nicht, dass der Shop nicht über Google gefunden wird - die meisten Shopnamen sind eh' nicht aussagekräftig. Das Problem ist viel mehr, dass höchstwahrscheinlich Titel von Filmen etc., die über Google gesucht werden, als Shop-Ergebnisse in Google auch nicht angezeigt werden. Und das kostet den Betreiber richtig Geld!
13.06.2009 13:21 Uhr - Prototype kommt nicht nach Deutschland (News)
Die meisten Kritiken, die man gelesen und/oder gesehen hat, sprechen von einem mittelmäßigen Spiel. Nur weil der Gewaltgrad höher ist, muss es daher m.E. nicht gekauft werden, wenn der Spielspaß nicht stimmt.
28.05.2009 22:15 Uhr - Zombies unter Kannibalen (SB)
Toll sind die Szenen, die anscheinend in europäischen Wäldern nachgedreht wurden und die den Dschungel abbilden sollen - ganz großes Kino... :-)
19.10.2008 00:28 Uhr - Brothers in Arms - Hell's Highway (SB)
Wirklich guter Schnittbericht. Die Frage, die ich mir dabei stelle: Die Gewaltdarstellung hat ja durchaus etwas abschreckendes, was ich persönlich als positiv empfinde. Indem man alles herausnimmt, was Krieg und Gewalt ausmachen können, wird daraus der "klinische Derrick-Tote" und aus einer vielleicht sogar gewollten Abschreckung wird ein belangloser Shooter, der Tod und Gewalt als einfach und konsumierbar darstellt.
10.08.2008 15:34 Uhr - Zombies unter Kannibalen (SB)
Abgesehen davon, dass der Film völliger Mist ist und sich nur mit ein oder zwei Kästen Bier ertragen lässt, ist gerade die Szene, die nach den ganzen Inselszenen auf einmal in einem europäischen Wald inkl. Kannibalen (!) spielt, der Hammer. :-)
13.07.2008 00:07 Uhr - E.T. (SB)
Anscheinend hing Hr. Spielberg zu lange mit Hr. Lucas rum und hat sich den Blödsinn, alte Filme wieder zu verändern, abgeschaut. Naja.
28.06.2008 00:44 Uhr - Black Past (SB)
Abgesehen davon, dass zig Szenen Kopien (Hommagen?) an andere Filme sind und die Effekte recht gut gemacht sind, erschließt sich mir der Sinn dieses Films einfach nicht.
27.04.2008 20:09 Uhr - Venezuela verbietet Ausstrahlung der Simpsons (News)
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber seit wann sind denn die Simpsons für (nur) für Kinder? Es hängt natürlich von der Staffel ab, aber diverse Folgen sind hauptsächlich für Erwachsene zu verstehen.
09.04.2008 22:22 Uhr - Exterminator 2 (SB)
Mal von der nicht vorhandenen Qualität des Films abgesehen - ich finde, dass die Einleitungen zu Filmen hier neutral gefasst sein sollten und nicht so wertend wie hier. Die Wertungen können in den Kommentaren einfließen.
03.02.2008 00:45 Uhr - Froschkönig (SB)
Ich hab die ARD angeschrieben, und mich vor zwei Wochen über die Kürzung der Planet Erde Serie beschwert.

Die Antwort war der klasische Müll wie "alle Zuschauer müssen zufrieden gestellt werden und Sendungen müssen immer an der gleichen Stelle sein". Irgendwie war man auch beleidigt, da ich den ÖR vorgeworfen habe, immer mehr den Pfaden der Privaten zu folgen.

Ich werde wohl den Schnittbericht hier noch einmal zum Anlass nehmen, ein neues Mail zu schreiben. :-)
17.11.2007 22:05 Uhr - Rest Stop (SB)
Der Film ist langweilig, unlogisch und dämlich! Jeder Cent dafür ist echt verschwendung. Hab den gestern gesehen und muss sagen, dass wirklich nichts an dem Film einen auch nur ansatzweise interessiert - vor allem nicht der Verlauf der Handlung im Bezug auf die Darsteller... :-)
12.10.2007 12:42 Uhr - Hitman Verfilmung wird u.U. entschärft (News)
Meldung von heute:

Hitman: Fox dementiert Meldungen über Cuts und eine Entlassung des Regisseurs Freitag, 12.10.2007 11:27
Eine Meldung sorgte gestern (11.10.) für Aufruhr bei vielen Filmfans. Fox habe Regisseur Xavier Gens vom "Hitman"-Projekt gefeuert und wolle den Film auf eine niedrigere Altersfreigabe runterschneiden. Nun kommt umgehend das Dementi.

Xavier Gens sei nach wie vor an Bord. Der Film werde ein R-Rating bekommen und zwar ein "hartes R-Rating", so ein Offizieller von Fox. Es sei zwar richtig, dass Nicolas De Toth als zusätzlicher Cutter verpflichtet wurde, aber nicht um den Film zu mildern, sondern um das Team zu unterstützen. De Toth habe keine Kontrolle beim Schneideprozess, sondern diese habe nach wie vor Gens.
10.10.2007 23:24 Uhr - Stabilizer, The (SB)
Um mal wieder zum Film zu kommen:

Mit nahezu dem selben Team gibt es noch einen Film: "Intruder". DER ist wirklich witziger Trash, wo man sich vor Lachen kaum halten kann. Beim Stabilizier wirkt manches noch "zu professionell", um witzig zu sein. Leider bringt CMV den "Intruder" nicht raus - gibt wohl keine Master mehr.

Habe mir den Film selber als VHS 2x bei Xjuggler geholt, um mir den vernünftig zu sichern. Kann ich nur jedem empfehlen. Da heißt der Held übrigens Rammon Tarambuan - Kurzform "Rambu"...

Geht mal auf die IMDB und sucht nach dem Film - es lohnt sich.

Noch ein Nachtrag: Auch ich finde Tiersnuff unerträglich und unnötig - egal, ob die Crew alles hinterher gegessen hat. Dies sind Stilmittel, die einfach nicht in einen Film gehören.
02.09.2007 15:50 Uhr - Superman II (SB)
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - so ziemlich der beste Schnittbericht, den ich seit langem gesehen habe. Er macht auf jeden Fall Lust, sich die neuen DVD´s doch anzusehen, um zu schauen, wie das ganze in bewegten Bildern funktioniert.
27.08.2007 17:42 Uhr - Superman (SB)
Ist der Film eigentlich komplett neu synchronisiert oder nur die Sequenzen?
04.07.2007 22:55 Uhr - letzte Mohikaner, Der (SB)
Interessant, dass es auch schlechte Filme von Michael Mann gibt. Selten einen derart schwachen Film von ihm gesehen. Schlechte Charaktere, zu einfache Plots, Hinweise, um selbst dem dümmsten Zuschauer zu zeigen, wer gut und wer böse ist (achtet mal auf die Länge der Haare der guten und der bösen Indianer...).

Kann man drauf verzichten.
10.06.2007 16:42 Uhr - Tanz der Teufel (SB)
Ich hab den sogar schon 1984 mit 14 im Kino gesehen... Boah!
28.05.2007 15:21 Uhr - Cell, The (SB)
Sehr überbewerteter Film, der mehr auf Optik, als auf Inhalt setzt. Selbst Vincent D'Onofrio kann den Film nicht retten - von schauspielerischen Fähigkeiten von Frau Lopez will ich gar nicht erst reden - man kann nur was bewerten, das vorhanden ist.
21.05.2007 22:14 Uhr - High Tension (SB)
Der ach so ambitionierte Twist am Ende des Films zerstört den Eindruck des Films meiner Meinung nach komplett. Man hätte es dabei belassen können, dass es sich um einen "normalen" Killer handelt, anstatt diesen unlogischen Blödsinn zu bemühen. Man kann sich aber natürlich auch alles schön und logisch reden.
22.04.2007 00:32 Uhr - Payback (SB)
Ist doch komisch, dass diverse Selbstjustiz Streifen mit unbekannten Mimen indiziert oder beschlagnahmt werden - dieser hier, wahrscheinlich weil Mainstream und Mel Gibson, ist ab 16 freigegeben und für jederman ansehbar. Komisch... :-(
13.02.2007 22:29 Uhr - Cliffhanger (SB)
Ich bin aber der Meinung, dass auch die 18er DVD geschnitten ist gegenüber der Kinofassung. In der o.g. Szene, wo Hal "Deine Spielzeit ist zu Ende ! Arschloch !" sagt, kann man klar den Blutbeutel sehen, den der Schauspieler auf dem Rücken hat. Der Schuss und das Aufplatzen des Rückens sind auf der DVD nicht zu sehen - im Kino war das definitiv drin. Auch bei OFDB ist diese Info falsch.
13.02.2007 22:24 Uhr - Boxer's Omen, The (SB)
Mir erschließt sich der Sinn dieses Filmes in keiner Weise. Die Tier-Snuff Szenen tun ihr übriges, um den Film als indiskutabel festzulegen.
13.02.2007 22:14 Uhr - Troja soll eine längere Fassung bekommen (News)
Traurig ist einzig daran der aktuelle Trend, Filme in "falschen" Versionen ins Kino zu bringen, um sie dann in der finalen Regisseur-Version noch einmal auf DVD zu vermarkten. Bei Troja bin ich allerdings auch der Meinung, dass weder 30 Minuten mehr, noch 30 Minuten weniger ein besseres Ergebnis liefern werden.
zurück