SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware

Kommentare

07.06.2021 21:41 Uhr - Fack Ju Göhte (Review)
Dein Review ist - wie immer - klasse, da gibt´s nichts zu rütteln.

Eine 9/10 wäre mir zu viel ... würde mich bei 7-8/10 einpendeln. Für das, was der Film sein soll, finde ich ihn gut, auch wenn er - was die Schüler angeht - auf bittere Art und Weise ziemlich nah an meiner beruflichen Klientel ist. Für mich sind die "Fack Ju Göhte"-Filme (so ähnlich schreibst Du es ja auch) so etwas wie die modernisierte Form der "Lümmel Von Der Ersten Bank"-Filme, die auch nicht gerade Hochkultur, aber ab und an ganz unterhaltsam sind.

06.06.2021 17:02 Uhr - Psycho II (Review)
Vielen Dank, Chollo.
Teil 3 hab ich bereits gesehen und das dazugehörige Review ist fertig. Teil 4 habe ich noch vor mir. Bin gespannt.
05.06.2021 15:02 Uhr - Psycho II (Review)
Vielen Dank, MovieStar.
05.06.2021 13:00 Uhr - Psycho II (Review)
Danke Dir!
05.06.2021 11:12 Uhr - Psycho II (Review)
Vielen Dank für Eure netten Worte. Schön, dass wir da auf einer Wellenlänge liegen.
29.05.2021 14:35 Uhr - Twins (Review)
Hervorragende, argumentativ absolut nachvollziehbare Kritik.

Ich müsste mir den Film mal wieder ansehen. Damals habe ich den Film sehr gemocht, aber es ist schon länger her, dass ich ihn gesehen habe, und jetzt bin ich doch neugierig, inwiefern (vor allem) der Humor des Streifens noch zündet oder sich doch das Alter des Films bemerkbar macht.
29.05.2021 08:36 Uhr - Suspected Death of a Minor (Review)
Vielen Dank, ihr Zwei!

@Dissection78:
"Der Tod Trägt Schwarzes Leder" muss ich mir auch mal wieder angucken. Sichtung ist locker fünf Jahre her, habe den aber als besseren von beiden Filmen im Kopf - genau, wie Du ihn beschrieben hast.
28.05.2021 11:47 Uhr - Suspected Death of a Minor (Review)
Vielen Dank für Eure netten Worte. Hat man die Irritation erst mal überwunden, lohnt sich der Film.
10.05.2021 23:35 Uhr - Hard Boiled (Review)
Interessante, lesenswerte Kritik ... einige der von Dir genannten inhaltlichen Mängel sehe ich nicht ganz so ernst wie Du, aber was die Action und die Optik des Films angeht, hast du "Hard Boiled" perfekt beschrieben.

"Hard Boiled" war mein erster John Woo-Film, weshalb er für mich einen besonderen Stellenwert hat, obwohl mir "The Killer" und "Bullet In The Head" noch besser gefallen. Pro 7 hat mal `ne 90minütige Rumpffassung des Films gezeigt, was die "TV Spielfilm" damals zum Anlass nahm, genau zu dokumentieren, wie aus ca. 123 Minuten nur noch 90 wurden, worauf ich mir die britische VHS besorgt habe, die leider leicht cut war - aber trotzdem...was hier an Action geboten wird, haut mich immer noch um.
10.05.2021 23:10 Uhr - Debt Collector 2, The (Review)
Erneut ein tolles Review in bewährter MovieStar-Qualität, das die Stärken und Schwächen des Films gut auf den Punkt bringt.

Hätte nicht gedacht, dass ein Sequel möglich gewesen wäre, fühlte mich aber nach anfänglicher Skepsis recht gut unterhalten.

Allerdings sollte Adkins darauf achten, dass er nicht zu viel macht und verheizt wird, denn bei einem solch enormen Arbeitspensum kann nicht immer nur Qualität rauskommen...
10.05.2021 21:47 Uhr - Collection, The (Review)
Die Kritik zum zweiten Teil ist ebenso gut wie die zum Original - wirklich gut!
Den zweiten Teil habe ich auch als etwas schwächer als Teil 1 im Hinterkopf...konnte man aber noch gut gucken.
10.05.2021 21:22 Uhr - Collector, The (Review)
Klasse Review, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen!
Wertungstechnisch käme der Film bei mir wohl auch mit `ner 8/10 davon. Hab auch mal ein Review dazu verfasst, es aber noch nicht veröffentlicht, da ich damit noch nicht zufrieden bin. Dein Review hat jetzt schon Laune gemacht, den Film noch mal anzugucken und den Text zu überarbeiten. Wäre da nicht der große Stapel mit den noch nicht gesehenen Filmen...
05.05.2021 23:05 Uhr - John Wick: Kapitel 3 (Review)
Vielen Dank, Leichenwurm.
Bin auch gespannt, wie´s weiter geht.
05.05.2021 23:04 Uhr - John Wick: Kapitel 2 (Review)
Vielen Dank, Leichenwurm. Schön mal wieder von Dir zu lesen.
05.05.2021 08:03 Uhr - John Wick: Kapitel 3 (Review)
Vielen Dank, ihr Zwei!
Ich hoffe auch, dass das JW-Franchise nicht totgeritten wird...man sollte mal ein Ende ins Auge fassen.
04.05.2021 23:45 Uhr - Tauchfahrt des Schreckens (Review)
Ich glaube zwar nicht, dass der Film mal in meinem Player, geschweige denn in meiner Sammlung wandern wird, aber das Review war äußerst informativ und lesenswert - well done!
04.05.2021 23:10 Uhr - Barett (Review)
Hervorragendes Review zu einem Lundgren-Film, den ich besonders schätze, obwohl ich mit meiner Bewertung, die ich damals in meinem Review (9/10) verteilt habe, so ziemlich allein dastehen dürfte.

Ich weiß noch, dass ich ziemlich enttäuscht war, nachdem ich Dolph Lundgren im Kino in "Universal Soldier" gesehen hatte und als nächstes "Barett" sah - eine Videopremiere, die zudem noch geschnitten war. Nach mehreren Sichtungen der Uncut-Fassung ist mir der Streifen jedoch regelrecht ans Herz gewachsen, vor allem, wenn man bedenkt, was der sympathische Schwede heute so auf dem DtV-Sektor abliefert. Anyway, starkes Review!
04.05.2021 22:46 Uhr - Kill Bill: Vol. 2 (Review)
Knackiges Review ...(q) " Allein die Begegnung mit Elle Driver (Daryl Hannah, "Blade Runner") sticht als Ausnahme ins Auge."(q) - Grandios!

Ich hadere auch ein wenig mit Teil 2, weil er weniger Drive/Tempo hat als Teil 1 und er insgesamt etwas zäh geraten ist. Meiner Meinung nach nicht Tarantinos Bester, aber trotzdem sehenswert.
04.05.2021 22:36 Uhr - Chucky 3 (Review)
Superbes Review mal wieder, das Lesen hat erneut großen Spaß gemacht.

Es ist schon lange her, dass ich den Film gesehen habe. Hab mir vor Jahren während eines New York-Urlaubs mal eine Blu Ray-Box mit allen damals erhältlichen Teilen besorgt und die hintereinander weggeguckt und habe den dritten Teil als ganz ordentlich in Erinnerung ...leider kenne ich daher aber nur den O-Ton, da die Box keinen deutschen Ton hat. Vielleicht muss ich mir doch mal angucken/anhören, wie Tobias Meister, den ich als Sprecher sehr schätze, Chucky seine Stimme leiht.
04.05.2021 21:29 Uhr - John Wick: Kapitel 2 (Review)
Vielen Dan k für Eure netten Worte.

@Kaiser Soze
Auch wenn sich meine HB-Kenntnisse auf die John Woo-Standardwerke beschränken ("A Better Tomorrow 1 & 2", "The Killer" etc.) würde ich nie und nimmer sagen, dass "John Wick" eine amerikanische Variante des Genres ist - dazu gibt es zu wenig Drama und es fehlen Elemente wie Ehre und Verrat. Nein, ein Heroic Bloodshed-Film ist das meiner Meinung nach nicht. Würde mich interessieren, wo Du das gelesen hast.

@MovieStar:
Kein Problem, so mache ich es ja selber auch.

@Lukas:
Ich hatte auch erst an eine 8/10 gedacht, aber bei der erneuten Sichtung hat er mir dann doch besser gefallen...also war ich großzügig ;-).
30.04.2021 07:53 Uhr - Bang Boom Bang (Review)
@Alle: Vielen Dank für Eure Kommentare.

@MovieStar:
Würde mich freuen zu hören, was Du von dem Film hältst.

@Stoi:
Ja, ernsthaft. So gehen die Meinungen auseinander - für mich ist "Bang Boom Bang", für das was er ist, perfekt. Ich kann ihn mir - aus den Gründen, die ich im Review angesprochen habe - immer wieder ansehen und werde immer noch blendend unterhalten. Für mich persönlich stimmt hier einfach alles, weshalb ich nicht wüsste, warum ich keine 10/10 verteilen sollte.
28.04.2021 22:41 Uhr - Bang Boom Bang (Review)
Vielen Dank für Eure lobenden Worte.

@McGuiness: Viel Spaß bei der nächsten Sichtung.
27.04.2021 22:12 Uhr - Eden Lake (Review)
Starkes Review, auch wegen des Anfangs...da schließe ich mich meinem Vorredner an.

Den Film habe ich vor zig Jahren mal gesehen und habe ihn nur noch verschwommen, aber als absolut beklemmend in Erinnerung. Beklemmend auch deshalb, weil man ganz leicht in eine Situation hineingeraten kann, wie sie in "Eden Lake" gezeigt wird. Mir ist es schon zigmal passiert, dass Hundehalter ihre (mitunter ziemlich gefährlichen) Tiere einfach nicht unter Kontrolle haben, bzw. diese einfach machen lassen, was sie wollen. Aber oft erspart man sich angesichts der wenig vertrauenserweckenden Halter dann doch `nen Kommentar...

Vielleicht sollte ich meine Erinnerung an den Film beizeiten mal auffrischen...
27.04.2021 21:27 Uhr - Rogue Hunter (Review)
Zugegeben, ich habe den Film von Anfang an nicht in Betracht für einen Filmabend gezogen, und Dein Review hat mich darin bestätigt. Deine Arbeit ist - wie immer - über jeden Zweifel erhaben und ich habe Deinen unterhaltsamen, informativen Text gern gelesen.
27.04.2021 21:16 Uhr - Blood Work (Review)
Vielen Dank für Deine netten Worte. Freut mich, dass ich Dir `nen Eindruck vom Film verschaffen konnte.
22.04.2021 21:58 Uhr - Halloween 4: Die Rückkehr des Michael Myers (Review)
Du wechselst ja gekonnt zwischen den Genres hin und her ... ohne Qualitätseinbußen.

"Leicht überdurchschnittliche, bodenständige Slasher Kost" trifft es ziemlich gut. Der Film ist jetzt kein Klassiker, aber ich seh ihn mir - im Gegensatz zu Teil 5 beispielsweise - ab und zu gern mal an.
20.04.2021 23:46 Uhr - Alarmstufe: Rot (Review)
Auch hier ist Dir wieder mal eine hervorragende, informative, nachvollziehbare und locker-flockig zu lesende Kritik gelungen - Hut ab!

"Alarmstufe: Rot" ist für mich - neben "Zum Töten Freigegeben", "Deadly Revenge" und (Hardcore-Fans mögen mir verzeihen) "Exit Wounds" - mein Lieblings-Seagal-Film, dem ich sogar 9/10 Punkte gebe. Sicherlich, Erika Eleniak nervt und Gary Buseys Auftritt muss man nicht mögen, aber den verbuche ich unter der Kategorie "Trash"...aber Tommy Lee Jones´ Performance - auch wenn sie völlig "over the top" ist - liebe ich! Auch die ironische Art und Weise, wie Seagals Figur angelegt ist, gefällt mir...ich hätte ihn aber auch gern als Priester (=der zweite Job, den er auf dem Schiff noch hätte annehmen können, wenn ich nicht irre...) gesehen.

Andrew Davis war meiner Meinung nach ein Regisseur, der um die Defizite seiner Darsteller wusste, und stattdessen - wie im Fall Seagal - aufr deren Stärken setzte und sie dementsprechend ins Bild setzte. Das Gleiche gelang ihm mit Chuck Norris, den er in "Cusack, Der Schweigsame" (1985) absolut adäquat in Szene setzte...da können die ganzen "Cannon"-Filme nicht mithalten.

Aber nochmal: Ganz starkes Review!
16.04.2021 12:37 Uhr - Action Hunter (Review)
Vielen Dank! Schön, dass Dir die Kritik gefällt.
16.04.2021 02:28 Uhr - Body Count (Review)
Eine wie immer lesenswerte, interessante Kritik!

Von "Body Count" habe ich bisher nicht viel Gutes gehört, aber dass David Hess und Charles Napier m it an Bord sind, macht den Streifen schon irgendwie interessant - mal sehen, ob ich dem Film irgendwann mal Zeit und Geld opfere...

Was Deodatos Werk angeht - Der Poliziottesco "Eiskalte Typen Auf Heißen Öfen" ist wirklich einen Blick wert.
16.04.2021 00:39 Uhr - Horde, The (Review)
Äußerst lesenswerte Kritik - erstaunlich, was Du aus diesem B-Action/Horror-Streifen rausgeholt hast. Gefällt mir!

Ich habe mich seinerzeit von dem "Rambo meets The Hills Have Eyes"-Slogan einlullen lassen, wurde milde enttäuscht und wäre auch mit `ner 6/10 dabei, da der Streifen seine Schwächen hat, auf die Du deutlich eingehst, aber gar nicht mal sooo übel ist. Außerdem seh ich Costas Mandylor, den ich mal auf `ner Convention getroffen habe und ein cooler, freundlicher Zeitgenosse ist, ziemlich gern.
16.04.2021 00:04 Uhr - Missing in Action: 2. Teil - Die Rückkehr (Review)
Exzellente Kritik, wie immer!

Der Streifen hat damals in meinem Review eine 6/10 bekommen und die würde ich auch heute noch verteilen. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass von Dir genannte Kritikpunkte wie z.B. die schon etwas schleppende erste Stunde das Gesamtniveau etwas runterziehen, aber ab und zu sehe ich mir den Film doch noch an und finde ihn ganz ok ... auch als filmisches Zeitdokument der Reagan-Ära, in der Patriotismus und das neue Selbstbewusstsein der USA noch mal richtig aufflammten (u.a. in "Rambo II" und "Rocky IV"), finde ich ihn interessant.
15.04.2021 23:43 Uhr - Welt ist nicht genug, Die (Review)
Eine superbe Kritik, die Deinen Reviews zu "GoldenEye" und "Der Morgen Stirbt Nie" in nichts nachsteht.

"Die Welt Ist Nicht Genug" gehört zu den Bond-Filmen, die ich mir am dringendsten noch einmal ansehen muss. Aus der Erinnerung heraus kommt er meiner Meinung nach auch nicht ganz an seine beiden Vorgänger heran, aber ich mag die etwas "menschlichere" Art des Films...überhaupt stehen die 007-Filme, die den Agenten mit der Lizenz zum Töten von seiner "menschlichen" Seite zeigen ("Im Geheimdienst Ihrer Majestät", "Der Hauch Des Todes", "Lizenz Zum Töten", "Casino Royale"...) bei mir seit eh und je hoch im Kurs.
14.04.2021 23:24 Uhr - Commander, Der (Review)
Vielen Dank für Eure ausführlichen Kommentare.

@Tom:
Ich denke auch, dass Collins als Bond sicher sehr interessant gewesen wäre. Zur "Die Profis"-Serie kann ich leider nichts sagen, da ich sie nie gesehen habe.
"Engere" Auswahl war vielleicht etwas übertrieben; habe mal gelesen, dass er zzumindest mal Kandidat für die Moore-Nachfolge war.

@Dissection:
An und für sich mag ich die Margheriti-Actionfilme auch und auch in anderen Genres konnte der Maestro durchaus bei mir punkten - "Satan Der Rache", "Seven Deaths In The Cat´s Eye" und "Asphalt-Kannibalen" haben mir gut gefallen.

"Die Rückkehr Der Wildgänse" jkenne ich auch. Hab ich als ganz passabel in Erinnerung.
14.04.2021 14:40 Uhr - Commander, Der (Review)
@Alle:
Vielen Dank für Eure netten Worte!

@Dicker Hund:
Wenn Dir dieser Film unbekannt bleibt, ist das nicht schlimm - "Geheimcode Wildgänse" lohnt sich da schon eher.

@TheMovieStar:
Vielen, vielen Dank für das "Zeugnis" :-).

@shharry2:
Die Box habe ich auch und ich finde "Geheimcode Wildgänse" auch am besten.
14.04.2021 00:57 Uhr - Kick Fire - Ohne jede Vorwarnung (Review)
Hervorragend gelungenes Review...wie eigentlich immer.
Auch wenn ich noch keinen Teil der "Best Of The Best"-Reihe kenne, klingt das, was Du geschrieben hast interessant und macht neugierig. Erstaunlich ist allerdings, dass Tobin Bell hier zu den schwächsten Gliedern in der Kette gehört.
13.04.2021 22:09 Uhr - Poltergeist (Review)
Hervorragendes, schön ausführliches Review mit einer netten Einleitung.
Ich muss zugeben, dass ich den Film immer noch nicht gesehen habe, obwohl ich die Blu Ray schon länger besitze. Nach der Lektüre Deiner tollen Kritik muss ich das schleunigst nachholen.
13.04.2021 00:20 Uhr - Jungfrau unter Kannibalen (Review)
Vorzüglicher Verriss eines Films, von dem ich schon viel gehört habe, der aber nie in meinem Player landen wird. Auch Dank Deiner tollen Kritik.
13.04.2021 00:05 Uhr - Morgen stirbt nie, Der (Review)
Tolles Review zu einem Bond-Film, den ich auch sehr schätze. Du bringst die Vorzüge des Films gut auf den Punkt.
10.04.2021 12:30 Uhr - Maximum Conviction (Review)
Vielen Dank, beebop, für das Lob und Deine Einschätzung.
ich kann/konnte auch vielen neueren Seagal Filmen was abgewinnen. Der hier hat in meinen Augen durch den Rewatch sogar noch verloren. Hatte ihn als besser in Erinnerung.
10.04.2021 09:42 Uhr - Unhinged (Review)
Tolles Review! Hab den Film vor Kurzem gesehen und gebe ihm 7-8/10. Er hat seine kleinen Mängel, die Du gut auf den Punkt bringst, aber insgesamt ein guter Film, der mich positiv überrascht hat.
10.04.2021 09:33 Uhr - Maximum Conviction (Review)
Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Würde mich freuen, wenn Du Dir mal wieder nen Seagal-Film vornehmen würdest :-).
09.04.2021 23:51 Uhr - Maximum Conviction (Review)
Vielen Dank für die netten Worte.

"Hunt To Kill" ist in der Tat ein unterhaltsamer Streifen und deutlich besser als "Maximum Conviction". Wenn Du den auslässt, verpasst Du nicht viel - schade, dass man (was neue Filme angeht) nix mehr von Austin hört. Und mit Seagal ist es ein echtes Trauerspiel. So ganz kann ich aber nicht von ihm lassen, weshalb ich mir seinen neuen Film "Beyond The Law" mit dem leider schon verstorbenen DMX bestenfalls leihen werde.
09.04.2021 23:41 Uhr - Ab in die Ewigkeit (Review)
Toll zu lesende Kritik zu einem Film, den ich unbedingt mal sehen möchte, da ich Slashermovies mag und Thompson aufgrund der von Dir genannten Filme sehr schätze. Auch wenn einige davon Auftragsarbeiten waren, hat er gute Filme geliefert wie z.B. "Die Kanonen Von Navarone", "Ein Köder Für Die Bestie", "Der Liquidator" und "Murphys Gesetz". Selbst trashige Spätwerke wie "Quatermain - Auf Der Suche Nach Dem Schatz Der Könige" oder "Feuerwalze" hatten einen gewissen Charme. Dein Review ist aber alles andere als trashig!
03.04.2021 15:24 Uhr - Curse of the Puppet Master (Review)
Vielen Dank für Dein Feedback. Ja, der Teil hier ist zwar immer noch keine Offenbarung, aber immerhin schon ein wenig besser und guckbar. Schicke Dir - wie MovieStar - eine PM.
01.04.2021 21:39 Uhr - Curse of the Puppet Master (Review)
Vielen Dank für Eure netten Kommentare!
31.03.2021 20:06 Uhr - Heat (Review)
Brillantes, umfassendes Review zu einem Klassiker, den ich damals noch im Kino erleben durfte. Besonders gelungen sind Dir die Beschreibungen der HJauptfiguren - Hut ab! Außerdem erinnert Dein Review daran, dass Danny Trejo tatsächlich mal in echten Hollywood-Hochkarätern mitgespielt hat und sich nicht in DtV-Gülle verdingen musste...
31.03.2021 19:43 Uhr - Universal Soldier (Review)
Ein ganz hervorragendes Review zu einem Film, der mir besonders am Herzen liegt..."Universal Soldier" war der erste "nicht jugendfreie" Actionfilm, den ich im Kino sehen durfte, obwohl es "offiziell noch nicht erlaubt" war.
Auch wenn "Universal Soldier" trotzdem kein 10/10-Film ist, so bekommt er von mir nach wie vor eine 9/10.

Im Gegensatz zur Abwesenheit von den von Dir genannten "ganz großen Highlights" (Für mich, bzw. uns (=meine Kumpel in der Schule) waren das die Eröffnungssequenz, Dolph Lundgrens Ohrenkette, der UniSol-Truck...) stört mich heutzutage nur die etwas zusammengeschusterte Story, die sattsam bekannte Action/Sci-Fi-Genrestandards abhakt und deshalb wenig originell ist. Aber das ist nur meine Meinung und ich kann Deine Argumentation durchaus nachvollziehen.

Vielen Dank für das tolle Review und die Erinnerung an ein echtes Actionfilmhighlight.
24.03.2021 23:23 Uhr - Profi 2, Der (Review)
@MovieStar:
Nichts zu danken :-).

@Cecil:
Vielen Dank für das Lob!
24.03.2021 23:21 Uhr - Tanz der Totenköpfe (Review)
Wieder mal ein fabelhaftes, episches Review - super!
Den Film hab ich vor Ewigkeiten mal gesehen und habe jetzt Lust bekommen, ihn ein weiteres Mal zu gucken.
24.03.2021 23:05 Uhr - John Wick (Review)
Hervorragende Kritik zu einem hervorragenden Actionfilm.
zurückweiter