SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware

Kommentare

16.09.2020 15:20 Uhr - öffentliche Frau, Die (SB)
16.09.2020 13:17 Uhr schrieb 10Vorne
Ist der Film nach heutigen Maßstäben so "hart", dass hier die "ohne Login sehe ich keine Bilder-Sperre" greifen muss ?


16.09.2020 14:54 Uhr schrieb Honeyball
Das dachte ich mir auch, 10Vorne: Ab 16 uncut, keine Indizierung, und dennoch Bilder ohne Login gesperrt. Sind ja bald amerikanische Gepflogenheiten hier! Aber im Ernst: Die Frage von 10Vorne ist schon berechtigt...


Ist doch völlig schnuppe, ob man sich einloggt oder nicht. Zwei weitere Tastenklicks, fertig ist die Suppe.
Stellt euch vor, sb.COM ist nicht in Deutschland ansässig und hat tatsächlich auch ausländische Besucher. Und Titten und Busch sind halt anderweitig Pfui Bäh. Offensive! Nichts für schwache Nerven!
16.09.2020 07:55 Uhr - öffentliche Frau, Die (SB)
Ah, Valerie Kapriski.... Traumfrau!
Schöner SB! Danke BB
31.08.2020 10:51 Uhr - Du sollst nicht töten (SB)
31.08.2020 03:01 Uhr schrieb trikerider
Alle im Schnittbericht aufgeführten Szenen sind in meiner VHS enthalten, somit scheint diese ungeschnitten zu sein.
Die in der OFDb angegebene Laufzeit von 87:43 Min. ist jedenfalls identisch zu meinem Tape.

Die Frage ist nur, woher kommen dann die Angaben der Schnitte auf hier, bzw die angegebene Laufzeit von 86:28 Min.?
Die Bestellnummer und FSK meiner VHS auf Cover und Tape sind identisch zu OFDb UND schnittberichte.
Gab es vielleicht zwei verschiedene FSK 18 Fassungen mit identischer Bestellnummer von dem Film?
Kam sowas schon mal vor?


Alle oben angeführten Schnitte waren in der mir vorliegenden Fassung vorhanden - sonst wären sie hier nicht aufgeführt.
WELCHE Videoversion ich letztendlich zum Vergleich hatte, kann dir nur der User FdM beantworten. Denn von ihm kam die digitalisierte Datei.
Das es mehrere, unterschiedliche Pressungen gibt, ist nicht auszuschließen. Unwahrscheinlich, aber möglich.
Das Coverbild der deutschen VHS ist übrigens kein Original-Scan. Weiß nicht mehr genau, woher ich das hatte.
08.08.2020 07:38 Uhr - Utopia - Gewaltdarstellung bei Amazons US-Remake wird abgeschwächt (Ticker)
"Where is Jessica Hyde?"

Das Original ist eine großartige Serie.

Wer nach diesem Opener noch nicht angefixt wird, ist selber schuld:

https://www.youtube.com/watch?v=01VGtX9xfh0
27.07.2020 12:02 Uhr - Party des Grauens (Death Weekend) - Indexfilm kommt als Blu-ray-Amaray (Ticker)
Immer wieder schade, dass solch vergessene Filme auch noch indiziert sind.
Und somit nur dem deutschsprachigem Auslands-Mailorder vorbehalten.

Wieder ein Schlag ins Gesicht für den innerdeutschen Online-Handel
25.07.2020 04:45 Uhr - Slum Fighters (SB)
25.07.2020 00:22 Uhr schrieb Stannek
Wo bleibt eine dt. DVD-Veröffentlichung ?!


Kommt sicher bald. Gibt ja mittlerweile genügend dubiose "Firmen", die den Markt mit qualitativ beschissenen Pressungen überschütten.
Weil natürlich bei jeder dieser Pressung auch ein Lizenzgeber steckt, der den "Käufer" mit einem halbwegs vernünftigen Master ausstattet (bezahlt ja schließlich dafür, oder?)
12.07.2020 15:25 Uhr - Fantasy Island (SB)
Ach was, ich fand den ganz unterhaltsam. Hatte mich nicht gelangweilt, was schon mal sehr viel wert ist.
Kann ich von zig anderen Filmen aus diesem Jahr nicht behaupten.
12.05.2020 08:35 Uhr - The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren (News)
12.05.2020 08:12 Uhr schrieb TonyJaa
(...)bei der Hauptdarstellerin empfand ich die Mimik gerade in schwarz-humorigen Szenen nicht immer klar einzuschätzen und es hatte schon irgendwie was "befremdlich störendes" ansich. (...)

Gerade diese schwer einzuordnende Darstellung war erfrischend, weil bis zum Ende (und darüber hinaus) nicht klar war (wurde), welche Rolle sie eigentlich spielt.
12.05.2020 07:04 Uhr - The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren (News)
Ich fand den super. Eines der Filmhiglights in diesem Jahr. Schnörkellose Inszenierung, tiefschwarzer Humor, eine Hauptdarstellerin die den Begriff "Badass" auf eine neue Ebene führt und ein völlig unvorhersehbarer Bodycount. Also wer hier wann (und ob überhaupt) den Löffel abgibt. Großartig.
01.05.2020 18:48 Uhr - Snowpiercer - Netflix startet Sci-Fi-Serie Ende Mai 2020 (Ticker)
01.05.2020 13:07 Uhr schrieb Eisenherz
Und da die Gesellschaft im wohl später spielenden Film immer noch genauso ist, braucht man auch nicht zu rätseln, welches Ende die Story der Serie nimmt.


So ist es!
Deshalb bin ich eher abgeneigt, überhaupt einen Blick zu riskieren. Trotz toller Besetzung hält sich bei mir daher das Interesse in Grenzen.
28.04.2020 06:35 Uhr - Indizierungen April 2020 (News)
ROADFLOWER fand ich gut, den würde gerne einmal in einer vernünftigen Veröffentlichung sehen (Originalformat 2.35, 16:9 formatiert)
26.04.2020 06:26 Uhr - Hitcher, der Highwaykiller (1986) ab Juli 2020 als Amaray auf Blu-ray & DVD (Ticker)
26.04.2020 01:14 Uhr schrieb FdM
Vielleicht kümmert Filmjuwelen sich ja mal um ein richtiges (weiteres) Juwel und bringt den Hitchhiker mal komplett,


Von welchem Film redest du?
THE HITCHER war immer komplett (zensierte Kaufhaus-Fassungen mal ausgenommen)

Einer meiner All-Time-Favorites! Großartiges Terrorkino.
14.04.2020 21:48 Uhr - Der Manitou - Deutsche Blu-ray-Premiere im April 2020 (News)
Alles deutsche Video- bzw. Kinotitel sowie der Originaltitel. Passt also.
Und das es davon eine gekürzte Fassung gibt, halte ich für ein Gerücht. Nicht alles glauben, was in der Ofdb steht :)
04.03.2020 17:48 Uhr - Streetwalkin' (SB)
03.03.2020 05:11 Uhr schrieb Stannek
Ich habe nochmal nachgesehen. Ich habe die US-Cassette von Vestron Incorporated (nicht in der OFDb gelistet!). Auf dem Cover steht: Un-Rated Edition. Diese Version hat eine Laufzeit von 84:23 Min. (NTSC) und ist vollkommen ungeschnitten.


Ok, der Schnittberichte wurde insofern ergänzt bzw. korrigiert.
26.02.2020 06:09 Uhr - WarDog (SB)
26.02.2020 02:47 Uhr schrieb FdM
Get the Movie ...
... bei dem Aufwand klingt das nach einem Majorlabel,welches ich unterstützen sollte,gibt's da einen Link,wo man die bestellen kann ? Oder ist die schon OOP ?


Seit Ewigkeiten OOP. Aber momentan auf den einschlägigen Auktionsplattformen noch verfügbar.
19.02.2020 21:01 Uhr - Maniac (2012) ist nicht mehr beschlagnahmt (News)
Was ich viel interessanter finde, ist die Leichtigkeit, mit der Nameless gefühlt im Wochenrythmus Beschlagnahmungen (oder Indizerierungen) aufheben lassen kann.
Wie machen die das?

Sind die Kosten so niedrig? Ist das tatsächlich so leicht, wie es scheint?
Wenn ja: warum fechten denn nicht alle Rechteinhaber indizierter oder beschlagnahmter Titel die teils extrem veralteten Entscheidungen an? Den Markt für solche Filme scheint es ja zu geben.
19.02.2020 16:13 Uhr - Streetwalkin' (SB)
17.02.2020 05:47 Uhr schrieb Stannek
Der Schnittbericht ist nicht vollständig ! Die US-Unrated-Fassung ist NICHT uncut !
Bei MIn. 10 fehlt, wie der Zuhälter der Nutte mehrere Fußtritte verpasst. Im weiteren Verlauf sind noch weitere Schnitte zu verzeichnen, die hier auch nicht aufgeführt sind.


Interessant.
Woher stammt die Info?
Kannst dich ja mal per PN bei mir melden und genaueres mitteilen.
11.02.2020 16:34 Uhr - ...und der Tod wartet schon (SB)
Schöner SB, Grab.

Bei der Qualität dieses Machwerkes bin ich allerdings leider völlig gegenteiliger Meinung als der geschätze FdM.
Für mich ein grottenschlechter, ultramies getrickster Backwood-Slasher, der obendrein nicht mal ordentliche Kills oder ansehnliche nackte Haut zu bieten hat.
Das einzige Highlight ist Lori Lethin, die mir zuerst in ANGST (Bloody Birthday) und danach in THE DAY AFTER positiv aufgefallen ist. Schade eigentlich, dass sie nie den Durchbruch als Darstellerin erzielte. Talent war vorhanden.
09.02.2020 18:21 Uhr - Night of the Living Dead - Film bei Netflix für Deutschland gesperrt (Update) (Ticker)
Das Update finde ich jetzt richtig Up-to-date :-)
Ich würde meine Hand dafür ins Feuer legen, dass bei der Beanstandung das Remake gemeint war. Würde Netflix vielleicht sogar im Bericht namentlich erwähnen, wenn nicht eine bundesweite Beschlagnahmung des Titels vorläge. So ist es halt nur "dumm gelaufen". Kleine Geldstrafe (also "klein" für Netflix), Lebbe geht weider....
09.02.2020 10:40 Uhr - Texas Chainsaw Massacre - Fede Alvarez findet Regisseure für Reboot und es soll gewalttätig werden (Ticker)
Wozu?
Gibt doch bereits insgesamt 8 Kettensägen-Filme aus allen möglichen Jahren und mit jedem erdenklichen Härtegrad.
08.02.2020 07:17 Uhr - Night of the Living Dead - Film bei Netflix für Deutschland gesperrt (Update) (Ticker)
"Um welche Version es sich handelt, geht aus dem Schriftstück nicht hervor"

Diese Aussage sollte man ernst nehmen und keine weiteren Gerüchte verbreiten.
Ich persönlich gehe davon aus, dass die Sperrung das Tom-Savini-Remake betrifft und nicht das Original von Romero.

Denn dieser Film lief trotz bundesweiter Beschlagnahmung mit FSK-16-Kennung (also auch ohne weitere Alterssicherung) bei Netflix.

23.12.2019 14:08 Uhr - Rambo: Last Blood (SB)
Fakten, Fakten, Fakten...

Ich freue mich über jeden Schnittbericht mit einem Intro, in dem der Schreiber seine persönliche Sichtweise über den Film einbringt. Macht es einfach interessanter, gerade bei trashigen Hinterhof-Zelluloidverunreinigungen, die vor allem im Zeitalter der VHS zuhauf in den heimischen Player gelandet sind. Übrigens, meine lieben kostenlosen Nutzer dieser arbeitsaufwändigen (und für den Autoren ehrenamtlich-unentgeltlichen) Seite, wo genau darf denn der Schreiber seine subjektive Erfahrung mitteilen, wenn nicht im Eingangstext? Sehts doch einfach als Rezension, dann hat sich die Sache.

Denn.....

die Fakten stehen im schick bebilderten Bericht (darum geht es in erster Linie).
Somit darf ein jeder das Intro einfach überspringen. Muß man nämlich NICHT lesen, um zu wissen, was wo geschnitten wurde.

21.12.2019 05:40 Uhr - Hitman - Cohen & Tate (SB)
LOL
Da hat es die Fassung also tatsächlich auf die Koch Media BD geschafft.
Ich bin beeindruckt.

Und wer braucht schon zusätzliche Handlung?
25.11.2019 07:40 Uhr - The Carpenter - Okkulter Massenmörder-Thriller kommt erstmals uncut (News)
LOL
Da bin ich aber auch gespannt drauf.
Wo wollen die denn ein Unrated Master herbekommen?
20.11.2019 19:22 Uhr - Horde, Die (SB)
18.11.2019 13:21 Uhr schrieb mgutt
Warum hat die Blu-Ray eigentlich 95 Minuten? Ist die weniger geschnitten oder wurde dort anders gezählt. Laut den Amazon Rezensionen soll die nämlich ebenfalls "stark" geschnitten sein.


Andere Bildgeschwindigkeit (24bps) als DVD (25bps). 18er BD ist identisch cut
28.10.2019 13:46 Uhr - Die Todeskandidaten - Indizierung aufgehoben (News)
Viel interessanter (und längst überfällig) wäre die Listenstreichung von den Sony-Titeln DIE GNADENLOSE CLIQUE und FLUCHT AUS ABSOLOM.
10.07.2019 08:06 Uhr - ...und der Tod wartet schon - Weltweite Blu-ray-Premiere für US-Slasher (News)
Lieber FdM.

Guck dir den Film noch einmal an. Da scheint die Erinnerung einiges zu verklären.

Den Schnittbericht habe ich fertig, allerdings grüble ich noch über die Einleitung nach. Daher verzögert sich die VÖ noch etwas.
Was ich allerdings festhalten kann: der Film ist Schund allererster Kajüte. Extremst langweilig, ultramiese Masken (die schlechteste sogar auf dem Cover der US-Vhs zu sehen) und von was für'n "Gore" redest du da? Von Geschlitze kaum ne Spur (will nicht sagen: nix, aber viel is da nicht). Ein Kehlenschnitt, ok. Sonst ganz viel Dunkelheit und mehr als 5 Cuts habe ich übrigens auch nicht gezählt.
Wobei ich jetzt nur die deutsche VHS mit der japanischen Version verglichen hatte.
Die US darf sich gerne ein Kollege vornehmen - mein Bedarf an Slasherdreck ist gedeckt ^^
19.06.2019 17:02 Uhr - Skinner (SB)
Oh, cool.
Den hatte ich vor Jahren auch mal. Weiß aber gar nicht mehr, welche Version.
Könnte die NL gewesen sein. Oder eine Laserdisc?
Kann mich nicht mehr an Einzelheiten erinnern, hatte den Film aber - wie oben beschrieben - als kleine Genreperle abgespeichert.

Vielen Dank für den SB.
27.05.2019 15:17 Uhr - Repack Watch: Angriff der Killerameisen von Great Movies (Ticker)
27.05.2019 12:27 Uhr schrieb Björn Eklund
Oh mann....
Es wird wirklich Zeit, dass die Labels dazu verdonnert werden, dass das Bonusmaterial keine höhere Freigabe haben darf als der Hauptfilm, das würde solcher Verarsche ein Ende bereiten. Genauso sollte dem Umbenennen endlich mal ein Riegel vorgeschoben werden.....


Vor allem ärgert dies den deutschen Online-Händler, der solche Grottenfilme vielleicht für'n Euro verkaufen kann, dann aber 5,-- Euro (minimum) Versand erheben muß, weil die Gesetzeslage es halt so vorschreibt.

Vielleicht sollte jemand mal den Labeln erklären, dass der Onlinehandel auch bei DVDs/Blu-rays oder Spielen boomt. Und FSK-18 dafür Gift ist. Dann lieber FSK 16 mit fettem "Uncut"-Schriftzug.
24.05.2019 07:04 Uhr - Terminator: Dark Fate - Der erste Teaser-Trailer (Ticker)
Da reicht mir schon ein Blick auf das androgyne Wesen in der Mitte des Bildes, um Abstand zu nehmen.
Mehr Anpassung an den Massengeschmack ist unmöglich.
06.05.2019 08:44 Uhr - 24 Stunden gejagt - Ungeschnittene DVD-Premiere im Mai 2019 (News)
06.05.2019 07:45 Uhr schrieb FdM
Dieser kleine,aber doch gut guckbare Thriller,ist im Vergleich zu heutigen Produktionen nicht ganz so gorig,aber trotzdem ganz anständig präsentiert und kann über die Laufzeit unterhalten.

Ich wage zu bezweifeln,dass ein junger Video-Glotzi hier auf seine Kosten kommt,ein alter Hase (der den Film noch kennt),wird sich wahrscheinlich über dieses Upgrade freuen.

Danke für die News,ich finde den Film zumindest soweit brauchbar,dass die Cassette 30 Jahre im Archiv geblieben ist 😉


"Video-Glotzi" LOL
Find ich geil.
Ansonsten geb ich dir recht. War ein annehmbarer Zeitvertreib und weil bislang nur auf Video, ist ein Upgrade in diesem Falle mal interessant.
30.03.2019 15:38 Uhr - Curse, The (SB)
29.03.2019 19:10 Uhr schrieb Wicked-Vision Media
Ist die selbe Fassung, kann man ja vielleicht ergänzen.

Wir haben letzte Jahr bereits erwähnt, dass die deutsche VHS gekürzt ist.

Liebe Grüße


Ist ergänzt und verlinkt.
28.03.2019 13:36 Uhr - Curse, The (SB)
28.03.2019 12:57 Uhr schrieb Oifox
Warum nicht als Vergleich die deutsche BluRay von Wicked Vision?


Wozu?
War nicht verfügbar.
Frag bei Wicked nach, obs die gleiche Version ist.
28.03.2019 06:04 Uhr - Curse, The (SB)
28.03.2019 01:06 Uhr schrieb Stannek
Es gibt noch eine vierte Verfilmung des Themas und zwar Catacombs - Im Netz des Dunkeln (1988) aka Curse IV: The Ultimate Sacrifice.



Ist ja keine "offizielle" Fortsetzung, sondern ein italienischer Horrorflick, der in den Staaten einfach einige Jahre später mit diesem Zusatz auf Video veröffentlicht wurde.
26.03.2019 18:13 Uhr - Rocketman ist keine Bohemian Rhapsody (News)
Schade.
Dexter Fletcher hat seit seinem großartigem WILD BILL bei mir einen Riesenstein im Brett. Und man darf nicht übersehen, dass er auch für die letzten Wochen bei BOHEMIAN RHAPSODY verantwortlich war (leider ohne Credit, den durfte er nicht haben).

Aber ein BioPic über Elton John interessiert mich null. Da wären interessantere Projekte (für mich) möglich gewesen (Led Zepplin, Humble Pie, The Clash). England hat(te) ja eine sehr bunte, schrille Musikkultur.
21.02.2019 18:34 Uhr - Du sollst nicht töten (SB)
21.02.2019 17:36 Uhr schrieb FdM
21.02.2019 10:53 Uhr schrieb navynightmonster
Ich habe die Eispickelszenen hier verglichen mit der VHS.
Alles drin auf der deutschen VHS.
Im Finale sieht man auch ganz klar ( Mündungsfeuer ) ,
das Robert schießt.


Ich habe nichts aus der Source entfernt,oder diese verändert,eine 2.Cassette ist bisher nicht bei ofdb eingetragen worden,du hast also ein 21st Original und nicht irgendein Bootleggedöns,das zusammengeschnitten,oder gedubbt ist ? Immer interessant mit was die Leutz kommen,wenn es vorher keinen Schnittbericht zu einem Titel gab,da frage ich mich,warum sich die Leute dann nicht selbst die Mühe gemacht haben,einen SB zu erstellen...navynightmonster sagt mir nichts,Il Gobbo schon,ich halte mich dann eher an Aussage des Zweiten...für mich auch nicht weiter wichtig,da ich den Dub davon gucke und nicht mehr auf die VHS zurückgreife 😉


Danke für deine Unterstützung.

Auch ich kann mal etwas übersehen... obwohl ich IMMER in Einzelbild-Schaltung gehe, wenn beide Vergleichsversionen nicht mehr synchron laufen.
Somit ist es eher unwahrscheinlich...

Aber egal...
21.02.2019 05:34 Uhr - Du sollst nicht töten (SB)
20.02.2019 23:50 Uhr schrieb navynightmonster
Der letzte Schnitt ist 100 % bei meiner VHS drin.
Die Szene , wo Tim den Eispickel aus Robert's Hand zieht , sah ich ebenfalls.


Ähm, nein.

Gerade der letzte Schnitt ist ziemlich gut gesetzt.
Die Einstellung von Ginty mit Knarre in der Hand ist vorhanden... aber der Schuß fehlt (es ist zwar einer zu hören, aber dieser "scheint" vom am Boden liegenden Kumpel Thomerson zu kommen)

Wer hier von einer 100% Sicherheit alleine aus einer Erinnerung heraus redet, kann ich leider nicht ernst nehmen. Schau dir den Film also noch einmal an. Am Besten nebeneinander mit der US-Version (so wie ich), dann reden wir weiter.
19.02.2019 07:26 Uhr - Triple Frontier: Trailer #2 zum Netflix-Actionfilm mit Ben Affleck (Ticker)
Ganz schön viele Triples in letzter Zeit:
Triple 9
Triple Threat
Triple Frontier....

war Triple X nicht Warnung genug?
18.02.2019 07:13 Uhr - Upgrade - Uncut auf Blu-ray und DVD im April 2019 (News)
Ich fand den super! Um Längen besser und unterhaltsamer als gefühlte 90% der im letzten Jahr erschienenen "Blockbuster" oder Oscarkandidaten.

Und wenn man sich vor Augen hält, dass der Film gerade einmal geschätzte 5 Millionen Dollar kostete (also im Low Budget Bereich beheimatet ist), ist das Resultat noch viel besser zu bewerten.

Ich finde, FSK 16 ist ziemlich großzügig. Ohne Schnitte? Einige Gewaltspitzen sind schon recht derbe, da hätte ich auf KJ getippt.
07.02.2019 05:22 Uhr - Die Klapperschlange: Remake wird von Leigh Whannell geschrieben (Ticker)
Warum nicht? Leigh Whannell als Schreiber läßt schon mal auf etwas Gutes, vielleicht auch Neues hoffen.
UPGRADE hat mir sehr gut gefallen - eine kleine B-Perle im Sumpf der Filmlandschaft!
31.12.2018 14:14 Uhr - Riffs, The (SB)
30.12.2018 00:17 Uhr schrieb Oberstarzt
Hey, wo sind die Bilder abgeblieben?


Dude, gab noch nie welche.
Ist ein Uralt-SB aus dem Jahr 1998 (also noch vor SB.com-Zeiten). Damals hatte ich noch Probleme, schmucke Bilderchen vom Computer zu rippen ^^
Erschien erstmals in irgendeiner Splatting Image (irgendwo in den 30er oder 40er Nummern). Da gings auch ganz ohne Pics (für ausufernde Fotoromane gabs ohnehin nicht genug Platz im Mag)
30.12.2018 18:06 Uhr - The Unthinkable: Deutscher Trailer zum Start des apokalyptischen Thrillers aus Schweden (Ticker)
29.12.2018 17:40 Uhr schrieb Mr. Cutty
Spoiler:




Invasion von Schweden durch ... und der Einsatz einen Kampfstoffes, wo man sein Gedächtnis verliert.


Hast du gut gemacht. Spoiler prima versteckt. Erste Sahne, Dude.

...naja, muß ich mir den Film nicht mehr ansehen.
23.12.2018 21:28 Uhr - Halloween (2018) erscheint im Februar 2019 auf DVD & Blu-ray (News)


23.12.2018 07:21 Uhr - Halloween (2018) erscheint im Februar 2019 auf DVD & Blu-ray (News)
22.12.2018 16:17 Uhr schrieb Il Gobbo
Ich gehe jetzt auch nicht weiter auf die obigen Erklärungen ein, da könnte ich seitenweise dagegen halten. Ist mir aber zu mühselig. Würde ich beim Bierchen mal genauer erläutern, wäre - denke ich - aber auch müßig.


22.12.2018 18:41 Uhr schrieb PeregrinTuk
Könnte, hätte, wollte, ja ja.
Wenn dir der Film nicht gefällt - okay.
Aber von wegen "äh, ich könnte euch alle ausbooten, mach's aber nicht, weil ich SO krass bin", dass ist einfach nur lächerlich.


Ich bin natürlich superkrass, du hast mich aber nicht verstanden (könnte an deiner begrenzten Aufnahmefähigkeit liegen).
Meiner bescheidenen Erfahrung nach hat es nur keinen Sinn, mit vernagelten Fanboys zu diskutieren. Wozu also seitenweise schreiben? Könnte man in einem persönlichen Gespräch viel entspannter (daher das Bierchen), wäre im Hinblick auf Fanboy-Gehabe allerdings total überflüssig.

Zum Film selber schreibe ich nicht weiter, um unnötige Spoiler zu vermeiden. Soll tatsächlich noch den einen oder anderen geben, der den Film bislang nicht sah und dies unvorbelastet nachholen möchte.

Ach so, kurz mal deine bisherigen Beiträge überflogen und beinahe keine konkreten Beispiele gefunden, mit denen Behauptungen wie "guter Film" untermauert werden. Hast es also bombig drauf, einfach um den heißen Brei herumzuplaudern und mit Wonne auf gegenteilige Meinungen zu kotzen.

Ich stimme übrigens zu, dass HALLOWEEN 2018 stilistisch wunderbar mit dem 78er-Original harmoniert. Reicht mir aber nicht. Denn bei allem anderen sieht es extrem mau aus (wird jetzt nicht vertieft, weil... siehe oben).

Meiner Meinung nach.
Darfst es gerne anders sehen.

22.12.2018 16:17 Uhr - Halloween (2018) erscheint im Februar 2019 auf DVD & Blu-ray (News)
Also, HALLOWEEN 2018 scheint ja so einige geblendet zu haben, sonst wäre der enorme Erfolg kaum zu erklären.

Ich gehe jetzt auch nicht weiter auf die obigen Erklärungen ein, da könnte ich seitenweise dagegen halten. Ist mir aber zu mühselig. Würde ich beim Bierchen mal genauer erläutern, wäre - denke ich - aber auch müßig.

Über Filme darf man halt nicht streiten.

Ich fand den Streifen ziemlich scheiße. Kann mir auch keiner wegquatschen.
Mehr nicht :-)
22.12.2018 06:02 Uhr - Halloween (2018) erscheint im Februar 2019 auf DVD & Blu-ray (News)
22.12.2018 00:33 Uhr schrieb Ned Flanders
Dieser und Predator waren die Enttäuschungen des Jahres

Sehe ich haargenau so.

22.12.2018 00:55 Uhr schrieb Jimmy Conway
Halloween; traf den Geist und Ton des Originals haargenau! Endlich eine gelungene Fortsetzung zu Carpenters Klassiker.

Stilistisch mag das durchaus stimmen, aber inhaltlich war H40 unter aller Sau. Was mir besonders sauer aufstieß, war die hingewürfelte Opferauswahl ohne Sinn und Verstand (was man so nennt in fiktionaler Horrorumgebung). Wenn Myers schon als das pure Böse dargestellt wird, dass nur so aus - Spaß? - Leute wegschnippelt, dann doch bitte ALLE, die seinen Weg kreuzen. Und nicht etwa die Kindermassen und Babykrippen aussen vor lassen. Und sollte es Gründe für diesen und jenen Schlitz geben, dann hätte ich doch bitte eine kleine Erklärung (was man so nennt in fiktionaler......), warum man gerade das Haus nimmt, die Mutti killt, das nächste besucht und den Sitter schnetzelt, bevor man einen kleinen Abstecher (hihihi) zur Farm der (wer war Laurie gleich?) Lebensfeindin macht.
Darüber hinaus gingen einem ALLE Charaktere durchweg am Arsch vorbei (Null Interesse, weil Null Vertiefung), wobei der Doktor ja wohl den Vogel abschoss. Was bitte macht der da? (Ihr, die den Film kennt, wisst was ich meine)
Ich glaubte wirklich, etwas Neues zu entdecken. Vorher. Musste ja Gründe geben, dass der Film so erfolgreich ist. Aber nein: alles beim Alten. Nur noch schlimmer....
...naja, vielleicht wird ja H60 der Burner. Mit Curtis am gepimpten Rollator.
11.12.2018 17:47 Uhr - Der Exterminator - Uncut-Fassung mit Amaray-Auflage im Januar 2019 (Ticker)
11.12.2018 10:41 Uhr schrieb Tom Cody
Ist schon hochinteressant, wie sehr doch die Meinungen bei bestimmten Filmen (oder ihren Machern) hier differieren können. Aber ich kann nachvollziehen, dass jemand diese Filme mochte, bzw. immer noch mag. Zumindest versuchte Glickenhaus bei seinen Werken den Spagat zwischen Exploitation- und Grindhouse-Cinema und "großer" Kinounterhaltung.

Der Söldner" läuft bei mir allerdings ebenfalls (schon seit der Erstsichtung vor über 25 oder 30 Jahren!) als "überschätzt". Einziges Highlight ist hier tatsächlich die an Bondfilme angelegte Ski-Szene, inklusive Glickenhaus' heißgeliebter, blutiger Einschüsse. Wobei die Gewalt mir bei ihm immer etwas aufgesetzter, selbstzweckhafter erschien als z.B. bei Peckinpah oder Hill.
Beim "Protector" wollte Chan unbedingt auf dem US-Markt landen und die Amis eine Art "chinesischen Dirty Harry", ohne Chan zudem die nötige Zeit und Planung bei der Choreographie der Action-Sequenzen zu geben. Das führte letztlich zu diesem etwas unausgegorenen Endergebnis.
"Blue Jean Cop" war o.k., auch dank der beiden, diesmal tatsächlich charismatischen Hauptdarsteller. Ich frage mich gerade, ob das auch der Film war, bei dem er das höchste Budget zur Verfügung hatte?!
Nichtsdestotrotz werde ich in dieser Woche auch "McBain" nochmal eine zweite Chance geben (Die Hoffnung stirbt zuletzt - und hey, Christopher Walken! ;-)) ...


Find ich gut, was du hier schreibst, gibt nen Thumbs up von mir .
Lass ich mehr oder weniger unkommentiert stehen ^^

Ich bin nur auf den "SchleFaZ" angesprungen. Das ist dann doch übertrieben.
Alles weitere ist - wie du richtig bemerkst - die subjektive Wirkung, die jeder Film beim jeweiligen Betrachter anders auslöst.
11.12.2018 06:15 Uhr - Der Exterminator - Uncut-Fassung mit Amaray-Auflage im Januar 2019 (Ticker)
10.12.2018 12:06 Uhr schrieb Tom Cody
Auch wenn ich mich damit jetzt richtig in die Nesseln setze...mit seinem SchleFaZ-Kommentar trifft Batmobil genau ins Schwarze.
Der Film, wie auch Regisseur Glickenhaus, werden mMn weit überschätzt.(...)


SchleFaZ? Da bin ich aber absolut gegenteiliger Meinung.

Glickenhaus ist ein Kind der 80er-Jahre. Ob die Filme nun gut gealtert sind oder nicht, liegt immer im Auge des Betrachters. Aber zur damaligen Zeit waren gerade seine 4 aufeinanderfolgenden Filme (Exterminator, Der Söldner, The Protector, Blue Jean Cop) superunterhaltsames Actionfutter.
Einige Ski-Szenen aus "Der Söldner" waren jahrelang in irgendeinem Kinowerbefilm (Ufa? Cinema?) zu sehen, so beeindruckend waren diese damals in Szene gesetzt. Und "The Protector" war lange der grimmigste Jackie-Chan-Film und somit ein wunderbares Kontrastprogramm zu seinen sonstigen Streifen (Jackie hatte den Film auch gehasst und später seine eigene, familienfreundlichere Version in Auftrag gegeben).

Von einem Kandidaten für den "Schlechtesten Film aller Zeiten" waren Glickenhaus' Filme jedoch immer weit entfernt!
10.12.2018 05:08 Uhr - Der Exterminator - Uncut-Fassung mit Amaray-Auflage im Januar 2019 (Ticker)
10.12.2018 00:26 Uhr schrieb Filme-Narr
...DAS KLINGT ECHT NACH HARTEM TOBACK! Kennt jemand den Film und kann bestätigen, dass es sich bei diesem Streifen um einen Actioner der knüppelharten Gangart handelt oder waren die Zensurmeister in den erwähnten Ländern einfach nur hysterisch und der Film ist eher harmlos?


Definiere "knüppelhart" bzw. "harmlos"
EXTERMINATOR ist ein Klassiker es Revengeactioners, in einem Atemzug mit DEATH WISH zu nennen.
Gerade die Eröffnungsszene ist ein Evergreen ^^
Ansonsten keinesfalls ein Torture-Porn. Heutzutage gibt es sicherlich hunderte "härtere" Filme.

Allerdings ziemlich traurig, dass jemand mit deinem Nicknamen den Film nicht kennt :-)
18.10.2018 07:01 Uhr - Miss Bala: Remake zum Thriller-Drama mit Gina Rodriguez (Ticker)
Ärgert mich schon wieder.
Dem Trailer nach zu urteilen, mutiert Miss Bala zur Kampfamazone, die lässig mit nem MG durch die Gegend ballert.
Das Großartige am Original war aber, dass dort ziemlich glaubwürdig die Hilflosigkeit der Hauptdarstellerin dargestellt wurde. Die zufällig einem Kartellboss in die Hände fiel, von ihm gnadenlos ausgenutzt wurde und später auch von den Behörden keine Wiedergutmachung erfuhr.
weiter