SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware

Kommentare

01.09.2018 22:04 Uhr - Prom Night Quadrilogie: DVD-Box von Koch Media mit exklusiven Fassungen (News)
31.08.2018 08:07 Uhr schrieb Muck47
31.08.2018 03:08 Uhr schrieb DeafYakuza
Soweit ich weiß, gibt es keine offizielle Unrated Fassung des 3. Teils. Bestimmt ein Irrtum. Gemeint ist, statt Unrated ist es nur unszenierte R-Rated Fassung, das Koch im Oktober rausbringt. Splendid veröffentlichte damals nur die gekürzte US TV Fasssung, nicht die unszenierte R-Rated Fassung. Das war schon so immer klar.

Koch sprach uns gegenüber explizit von R-Rated und Unrated. Vermute aber auch, dass man nur die bekannten zwei Fassungen hat und habs deshalb mal etwas umformuliert. Hatte das US-Tape (unzensiert mit R-Rating) vorher nicht so genau auf dem Schirm. Splendid hatte durchaus beide Fassungen an Bord, die TV-Fassung (welche auf der US-DVD eben auch das R-Rating trägt) aber nur mit englischem Ton und hier bietet Koch mit der deutschen Tonspur nun noch was Neues.

Ich befürchte zwar auch, dass es nur die bekannten Fassungen sind aber sicher ist, dass für ein R damals zensiert wurde. Die längeren "unrated"-Szenen sind vor einigen Jahren im Netz aufgetaucht. Vielleicht kamen die Köche ja tatsächlich an die echte Unrated. Da ich aber viele ausländischen Fassung Fassungen verglichen habe, und bisher immer nur auf die bekannten zensierten gestoßen bin, bin ich nicht so sehr optimistisch.
Wer mir mit den unrated-Szenen nicht glaubt, suche einfach mal bei youtube (so auf die Schnelle habe ich zumindest unter prom night 3 - last kiss ein 2min58-Video gefunden, bei dem die Mixer-Szene detaillierter ist).
01.09.2018 22:04 Uhr - Prom Night Quadrilogie: DVD-Box von Koch Media mit exklusiven Fassungen (News)
31.08.2018 08:07 Uhr schrieb Muck47
31.08.2018 03:08 Uhr schrieb DeafYakuza
Soweit ich weiß, gibt es keine offizielle Unrated Fassung des 3. Teils. Bestimmt ein Irrtum. Gemeint ist, statt Unrated ist es nur unszenierte R-Rated Fassung, das Koch im Oktober rausbringt. Splendid veröffentlichte damals nur die gekürzte US TV Fasssung, nicht die unszenierte R-Rated Fassung. Das war schon so immer klar.

Koch sprach uns gegenüber explizit von R-Rated und Unrated. Vermute aber auch, dass man nur die bekannten zwei Fassungen hat und habs deshalb mal etwas umformuliert. Hatte das US-Tape (unzensiert mit R-Rating) vorher nicht so genau auf dem Schirm. Splendid hatte durchaus beide Fassungen an Bord, die TV-Fassung (welche auf der US-DVD eben auch das R-Rating trägt) aber nur mit englischem Ton und hier bietet Koch mit der deutschen Tonspur nun noch was Neues.

Ich befürchte zwar auch, dass es nur die bekannten Fassungen sind aber sicher ist, dass für ein R damals zensiert wurde. Die längeren "unrated"-Szenen sind vor einigen Jahren im Netz aufgetaucht. Vielleicht kamen die Köche ja tatsächlich an die echte Unrated. Da ich aber viele ausländischen Fassung Fassungen verglichen habe, und bisher immer nur auf die bekannten zensierten gestoßen bin, bin ich nicht so sehr optimistisch.
Wer mir mit den unrated-Szenen nicht glaubt, suche einfach mal bei youtube (so auf die Schnelle habe ich zumindest unter prom night 3 - last kiss ein 2min58-Video gefunden, bei dem die Mixer-Szene detaillierter ist).
26.09.2015 10:23 Uhr - FSK gibt Turbo Kid ab 16 frei (News)
26.09.2015 02:57 Uhr schrieb DerJohnny
Das Aggro-Blondchen ist schonmal ein Minuspunkt.

Das Aggro-Blondchen ist (SPOILERWARNUNG)
ein Roboter. Das müsste dich ja eher wieder anmachen, denn bei deiner Einstellung bist du es ja sicher gewöhnt Gummipuppen zu bumsen :)

25.11.2014 16:54 Uhr - Cabal (SB)
25.11.2014 16:42 Uhr schrieb Gwangi
25.11.2014 16:27 Uhr schrieb kalle

Schon das Verschwinden von Eigerman kann ich der ebenfalls geschätzten Kinofassung nicht verzeihen.


Das ging mir auch immer so. Da gibt es ja auch so ein schönes Aushangfoto und dann war die Sequenz nirgends zu sehen...

Ja, das Foto war ja sogar auf der Rückseite des deutschen VHS-Covers.
25.11.2014 16:27 Uhr - Cabal (SB)
Die von zombie-flesheater genannten Szenen sind bei den deleted/alternate scenes der Special Edition enthalten (keine Garantie, ob es alle sind). Sie stammen aus unterschiedlichem Ausgangsmaterial, welches teilweise auch innerhalb einer Szene zwischen der sehr guten Qualität des DC und verschiedenen VHS-Quellen hin- und herwechselt.
Zu sehen sind:
Joyce visits crime Scene
Bonne in hospital (das ist die längere "Gore-Szene mit Narcisse)
Lorri interrogation part 1/2
Lorri meets up with Sheryl-Ann
Lorri saves Babette
Boone saves Lorri
Armory
Decker speaks to his mask part 1/2
young nightbreed fight back
Ashburry finds the chamber
Joyce finds Babette (zwei alternative Szenen, in denen Joyce überlebt.
Boone in the chamber
extended: Kinski stalking Boone
theatrical ending

insgesamt machen die deleted/alternate scenes ca. 23 Minuten aus. Das kommt zusammen mit dem neuen Material aus dem DC also ziemlich genau hin mit dem längeren Cabal-Cut.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem DC. Schon das Verschwinden von Eigerman kann ich der ebenfalls geschätzten Kinofassung nicht verzeihen.
24.11.2014 17:48 Uhr - Cabal (SB)
@Muck47: vielen Dank für den sehr gut gemachten Schnittbericht und das ebenfalls hervorragend geschriebene Vorwort.

Wenn man die deleted scenes gesehen hat, kann man sehr sicher sagen, dass da nicht noch Szenen existieren, die nur aufgrund des schlechten Ausgangsmaterials nicht in den DC wanderten. Die deleted scenes bestehen aus Szenen in sehr guter Bildqualität und aus Szenen der VHS-Cabal-Cut Fassung. Von den "20 minutes of gore" ist da natürlich nichts zu sehen. Einzig interessant aber nicht besser und auch nicht härter schien mir die erweiterte "Höllenszene" (wenn ich mich richtig erinnere in guter Qualität). Die Szene, in der sich Narcisse die Haut vom Gesicht zieht war teilweise in VHS-Qualität ergänzt und etwas länger aber nicht der Rede wert.
Den Cabal-Cut habe ich leider nicht gesehen aber aus zuverlässiger Quelle gehört, dass er recht ungenießbar war und dass Muck47s böser Vergleich mit dem Krekel-UFC ziemlich gut passt. Es wurde einfach alles reingeschnitten, was an zusätzlichem Material da war. Ich glaube, dass der DC nun sehr genau das ist, was Barker wollte.

Mir persönlich gefällt der DC besser. Der Film läuft viel stringenter ab. Das, was Barker auch in seinen anderen Werken (auch seinen Büchern) oft gerne betont und ausschmückt ist deutlicher zu spüren und steht mehr im Mittelpunkt. Tatsächlich geht aber etwas vom Erzähltempo der Kinofassung verloren, die extrem kurzweilig ist aber auch oft chaotisch wirkt.
Die teilweise gescholtene musikalische Szene passt für mich hervorragend in den DC und ist atmosphärisch stimmig.
17.09.2014 14:59 Uhr - In eigener Sache: Nachruf auf unseren Autoren Herr Kömmlich (News)
Ruhe in Frieden. Ich glaube, es gibt eine Menge Leute, die oft an dich denken werden.
14.07.2014 19:49 Uhr - Dario Argentos Dracula kommt ungekürzt nach Deutschland (News)
14.07.2014 18:10 Uhr schrieb Oliver Krekel
Darum wirken ECHTE, STEREOSKOPISCHE 3D-Filme in 2D auch eher wie Videoproduktionen. Das ist aber kein Fehler sondern genau so gewollt.

Interessant, ist mir bisher noch nie aufgefallen. Aber jetzt wo du es schreibst, fällt mir tatsächlich ein Film ein - der sah in 2D wirklich nach richtig billigerVideoproduktion aus. Wie hieß der doch gleich? Ich glaube Zombies of Sherwood Forest oder so ähnlich :)
28.08.2012 19:32 Uhr - Gekürzte Fassung von Phenomena schon ab 16 (News)
Wenn der um 1 Minute gekürzt wurde und eine Freigabe ab 16 erhielt,könnte man doch einen Antrag auf Vorzeitige Listenstreichung stellen und wenn er dann durchkommt,unzensiert mit einer 18er Freigabe durchlassen....ich versteh es einfach nicht.

Dann würde keiner mehr die völlig überteuerten Mediabooks kaufen. Acot Elite hat gar kein Interesse, eine ungekürzte Fassung zu bringen. Ich gehe mal davon aus, dass bei den zwei genannten Titeln (Tenebre wegen der Beschlagnahme nicht) heute locker ungekürzt eine FSK 16 möglich wäre
10.04.2012 10:23 Uhr - Nightbreed - Infos zum Director's Cut (News)
Es gäbe für mich keine sehnlicher erhoffte VÖ...
Allerdings habe ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Die letzte Meldung war ja eigentlich, dass das Ausgangsmaterial zu schlecht ist für eine VÖ auf DVD.
17.11.2011 16:44 Uhr - Unrated 2 - Scary as Hell nur gekürzt in Deutschland (News)
lol schlaraffenhaus' und 'slasher' sind noch mal deutlich schlechter als rose-filme.

Die haben einen Oscar verdient oder eine Edel-Arthouse-VÖ gegen jeden einzelnen "Rose-Mist"
16.11.2011 14:09 Uhr - Unrated 2 - Scary as Hell nur gekürzt in Deutschland (News)
Ich kann mich noch damit zurechtfinden, dass man Schnaas, Bethman, Taubert... guckt aber Timo Rose ist der mit Abstand peinlichste, schlechteste und talentfreieste Filmer der bisher genannten. Nur in seinem 2. Standbein - der Musik - ist er noch schlechter.
14.09.2011 07:43 Uhr - Black Emanuelle - Stunden wilder Lust (SB)
Es sind Gewaltszenen drin, aber bei Hardcore hätte ich eher mit Sexszenen gerechnet. Aber was man da sieht ist ja nun nix was nicht auch nach 23Uhr im Fernsehen liefe, oder?

Nicht das, was du hier in den Bildern siehst aber...
29.03.2011 14:14 Uhr - Sie verkaufen den Tod (SB)
@oni
Hätte vielleicht besser schreiben sollen, dass Valerii für mich einer der besten Regisseure des Genres ist - das klingt weniger allgemeingültig. Dass es einige anders sehen, weiss ich spätestens seit einigen Diskussionen in einem anderen Forum.

Ausser "Sie verkaufen den Tod" und "Nobody" hat er nur noch mit "Der Tod ritt dienstags" und "Blutiges Blei" Western ohne wirklich grossen Status gedreht.

"Der Tod ritt dienstags" ist fester Bestandteil der Top 20 eines Großteils der Italowesternfans - das halte ich für einen großen Status. "Blutiges Blei" halte ich für klasse und "Lanky Fellow" finde ich gut.
Ich wäre da also bei 5 guten Western (wovon sich mindestens 2 allgemein einer sehr großen Beliebtheit erfreuen). Wie viele Italowestern-Regisseure können noch auf so eine Zahl zurückblicken? Das rechtfertigt meiner Meinung nach schon die Bewertung als einen der besten Regisseure des Genres.
28.03.2011 14:04 Uhr - Sie verkaufen den Tod (SB)
Ich kann die Meinung des Autors ebenfalls überhaupt nicht teilen. Es handelt sich vielleicht nicht um Valeriis (einer der besten Regisseure des Genres)besten Film aber dennoch um einen guten bis sehr guten Italowestern. Es gibt ja einige Italowestern-"dreckiges Dutzend"-Klone. Von diesen ist dieser meiner Meinung nach der beste.
Ich finde auch, dass sarkastische und überspitzt formulierte Szenenbeschreibungen bei trashigen Filmen ganz witzig sein mögen aber bei einem Film dieser Art eher unpassend sind.
22.02.2011 13:59 Uhr - La Petite Mort - Director's Cut in Deutschland geschnitten (News)
Ich liebe den Film, weil er offensichtlcih in meiner Stadt spielt. Hauptbahnhof, Wasserturm, die Folterkammer in der alten Fabrik in Neckarau, wo auch das MS Connexion ist.

Und im Film behaupten sie, sich in Frankfurt zu befinden, während sie am Wasserturm sitzen - wie peinlich!
Lustig auch, dass beim Making-Of kaum einer weiss, wie "la petite mort" ausgesprochen wird.
Unglaublich schlechter Film.

21.02.2011 12:33 Uhr - Tanz der Teufel - Eine Retrospektive (Artikel)
Schöne Arbeit!
"Neuauflage unter dem Zusatz Ultimate Edition und auf 1000 Stück limitiert. Identisch mit der Erstauflage von Astro/Laser Paradise."
Die Erstauflage ist nicht identisch mit der UE. Die Bildqualität ist deutlich schlechter. Auch ist das Bildformat anders.
09.08.2009 15:03 Uhr - Trailer Park of Terror (SB)
Mist, die englische Fassung ist auch die R-rated
28.07.2009 14:28 Uhr - Perdita Durango (SB)
Dass das geniale Finale mit der "Vera Cruz"-Überblendung geschnitten wurde ist schon ganz schön schwerwiegend. Ist für mich eine der besten Szenen des ohnehin sehr guten Films.
04.07.2009 09:55 Uhr - Rache der Kannibalen, Die (SB)
@magiccop: Da du nach der Raubkatze gefragt hast, interessieren dich vielleicht auch die Schlangen. Die erste ist eine grüne Anakonda, die zweite eine Boa constrictor.
25.02.2009 10:30 Uhr - Haus an der Friedhofmauer, Das (SB)
Danke für den Schnittbericht. Der Film war seinerzeit sogar in Italien zensiert. Die Angabe bei der ofdb, die italienische VHS wäre ungeschnitten ist falsch. Es fehlte eine Kleinigkeit bei der Szene mit Mrs. Gittleson und der Spitze.
21.02.2009 16:41 Uhr - Thunder (SB)
Weiss jemand, ob die deutsche DVD von CTI inhaltsgleich mir der Ascot-Scheibe ist?
16.08.2007 11:51 Uhr - Tampeko, der Dollar hat 2 Seiten (SB)
Toller Schnittbericht. Find ich super, dass sich immer mal wieder auch jemand den Italowestern annimt - weiß, dass das viel Arbeit ist.