SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware

Kommentare

01.05.2020 18:41 Uhr - Tyler Rake: Extraction erhält in England eine BBFC 18-Freigabe (Ticker)
Menschen, die immer noch (nach wie vor...?) Frauen, People of Colour und alle möglichen Minderheiten in einem Film zählen und ERNSTHAFT glauben, die Macher hätten sich in dieser Hinsicht irgendwelche gut-/bösartigen Gedanken gemacht?

Das ist ja sowas von neunzehnhundertnieundneuzig.
Oder wahlweise das Äquivalent zur heutigen Zeit, das ich jetzt nicht zu verwortlichen vermag. Wer von euch Kleingeistern mag ERNSTHAFT behaupten der Film wäre besser/schlechter/politisch korrekter/politisch inkorrekter gewesen wenn man die Hauptrolle einer Frau/einem Farbigen/einer farbigen Frau/einem queerfeministischem Transhelikopter angeboten hätte...

...oder ihn wahlweise in einem europäischen Reichenviertel hätte spielen lassen?
Himmel hülf.
16.11.2019 02:17 Uhr - Die Simpsons: Disney entfernt erste Folge der dritten Staffel (News)
16.11.2019 00:34 Uhr schrieb Roderich
16.11.2019 00:16 Uhr schrieb affenkopp
Meine Güte, die Moralpolizei überal geht mir echt auf den Geist.

Sind oft selbst die schlimmsten Verbrecher, machen nach außen aber auf Papst.


Was sind denn die schlimmsten Verbrechen, die Du Disney vorwirfst? Bitte mit Quelle, interessiert mich wirklich.


Einfach mal beim Googeln mit "John Lasseter" oder "Michael Laney" bleistiftsweise beginnen und dann treiben lassen.
06.05.2018 22:50 Uhr - Robin Hood: Der Teaser-Trailer zur Neuverfilmung (Ticker)
Verstehe ich nicht. Seit Oliver "The Master" Krekel sich des Robin Hood-Stoffs so zeitlos angenommen hat, gibt es doch überhaupt nichts mehr von Relevanz zu erzählen.
Recherchiert Hollywood denn nicht vernünftig, bevor es Geld in so eine Zwangstotgeburt investiert...?
25.12.2015 10:00 Uhr - Fifty Shades of Black: Offizieller Red Band-Trailer (Ticker)
Ich bin ja der Meinung, dass es einen Spoof-Movie nur dann braucht, wenn die Vorlage noch nicht lustig genug war... :-)

Wie ich mit meiner Lebensgefährtin abends auf der Couch sitze und durch das SKY-Programm zappe, kommen wir auch an diesem Mommyporn vorbei, und da steht dieser kleine, hässliche Schluck Wasser mit Ölfrisur gerade in einer Uni an einem Pult und fängt an einen Vortrag zu halten (oder so...), und diese Studentin sitzt mit einer Freundin unten im Publikum und raunt ihr zu "Der ist so heiß!".

Da mussten wir beiden spontan anfangen zu lachen, da müssen die Wayans erstmal nachlegen.
25.07.2015 12:36 Uhr - Universal Soldier: Tag der Abrechnung als Mediabook (Ticker)
Wer ein MB eines Films braucht, bei dem selbst die 3D BD teilweise für 8-9 € in Shops angeboten wird...
12.04.2015 10:38 Uhr - Game of Thrones: Staffel 4 mit keine Jugendfreigabe? (News)
Was genau soll denn gefehlt haben? Die Wiederholung im Marathon gestern sah jedenfalls uncut aus.
27.02.2015 22:16 Uhr - Eraser - RTL 2 sendet Film erstmals zur Primetime (Ticker)
27.02.2015 14:18 Uhr schrieb oziboxer
27.02.2015 09:48 Uhr schrieb Jason
Der Film wird ohnehin immer nur im 16:9 Vollbildformat gesendet. Imo wertlos (original 2.35:1 , der Unterschied ist reichlich auffällig). Eine Version mit den seit den Kinoaufführungen "verschollenen" Genickbruchsounds wäre mal schön. :-)
meinst du das szenen kommplett entfernt wurden oder nur geräusche von brüchen wäre super wenn mehr darüber schreiben könntest

Sounds. Mindestens zu Beginn beim Genickbruch mittels der Kühlschranktür und dem auf dem Dach von der Waffenfirma (an Patrick Killpatrick) fehlen entsprechende Knackgeräusche.
27.02.2015 09:48 Uhr - Eraser - RTL 2 sendet Film erstmals zur Primetime (Ticker)
Der Film wird ohnehin immer nur im 16:9 Vollbildformat gesendet. Imo wertlos (original 2.35:1 , der Unterschied ist reichlich auffällig). Eine Version mit den seit den Kinoaufführungen "verschollenen" Genickbruchsounds wäre mal schön. :-)
22.01.2015 09:45 Uhr - Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer (SB)
Soviel zu den Meuterern. ;-)

Mir ist (bei der Folge zuvor, denke ich) ein ziemlich fetter Continuity-Goof aufgefallen - oder ich habe schlichtweg etwas verpasst: Nachdem Tyrion in den Kerker gekommen ist, fragt er beim Besuch seines Knappen nach Bronn. Der Knappe erklärt, dass Bronn ebenfalls im Kerker sitzt, weil er gemeinhin als "hinterhältiger Mörder" (so in etwa) bekannt ist.

Etwas später übt eben der mit Jaime allerdings wieder auf der Anhöhe an der Schwarzwasserküste Schwertkampf und ermutigt ihn, seinen Bruder im Kerker zu besuchen...?
18.01.2015 10:50 Uhr - Es wird eng für neuen Freitag der 13. Teil (Ticker)
18.01.2015 10:20 Uhr schrieb Dr. Jones
Wie wär's denn mal mit ein Spinn Off ,, Samstag der 14. " Teil 1


Gibt es schon, sogar mit Sequel. ;-)

http://www.ofdb.de/film/11067,Samstag-der-14
http://www.ofdb.de/film/6543,Samstag-der-14-schlägt-zurück
29.12.2014 23:11 Uhr - Men of War - Lundgren Actioner kommt 2015 auf Blu-ray (News)
29.12.2014 22:43 Uhr schrieb wirsindviele
Hast du die UK von Men of War überhaupt gesehen?
Klar wurde die von 35mm gemastert, da braucht man auch nicht zu Krekels Augenarzt, da erkennt man auf der DVD mehr details als auf so mancher Digi Dreams Blu Ray.


Sie steht hier im Regal, ja. Sieht aber, wie schon gesagt, auf dem 55" Full HD-TV, selbst vom BD-Player "schön hochskaliert", überaus pixelig und damit unscharf/matschig aus.
Und auch seinerzeit auf der Röhre vom DVD-Player aus sah sie jetzt nicht sehr viel wunderschöner (respektive schlechter) als so roundabout 80-90 % aller anderen VÖs aus, die ich kenne und/oder besitze.
Und da WEIß ich, dass die nicht ausnahmslos alle von 35mm gemastert wurden.
Was nicht zwingend heißen soll, dass das auch bei Anchor Bay nicht der Fall war. Oder dass es der Fall war. :-)

29.12.2014 22:43 Uhr schrieb wirsindviele
Und doch, auch bei der Punisher gabs reichlich negatives Feedback, einer der Gründe, warum ich auch weiterhin bei der DVD geblieben bin. Der unterschied aber ist, dass es schon zu VHS-Zeiten praktisch unmöglich war eine qualitativ gute, vollständige Version aufzutreiben.
Das ist bei Men of War keineswegs der Fall.


Naja ne.
Die Unrated ist faktisch auf VHS/Laserdisc sogar haufiger vertreten gewesen als die R-Rated. Verschiedene Länder send(et)en die Unrated Version auch schon in durchgängig einwandfreier Bild- & Tonqualität im Free- bzw. Pay-TV (not in HD, tough).

Was natürlich in Bezug auf vernünftige HD-fähige Quellen nichts heißen muß.
Viel unwahrscheinlicher als bei Men Of War ist es allerdings auch nicht zwangsläufig.


Nun gut. Warten wir das Ergebnis ab, und die Erfahrung zeigt, wir werden ohnehin noch LANGE warten.
Dann können alle immer noch kübelweise Shit über Herrn Krekel ergiessen, der kann das forenauf, forenab geduldig richtigstellen (oder so), die anderen gießen trotzdem immer weiter, Herr Krekel stellt weiterhin tapfer richtig (oder so) und....

...wiederhole ich mich?
...wiederholt es sich?
Wiederholt sich nicht alles irgendwie. ;-))
29.12.2014 22:27 Uhr - Men of War - Lundgren Actioner kommt 2015 auf Blu-ray (News)
29.12.2014 21:31 Uhr schrieb wirsindviele
29.12.2014 20:32 Uhr schrieb Jason
Anchor Bay wird für die DVD kaum von 35mm HD-gemastert haben.


Ja, klar, die haben sie sicher von na alten VHS, oder Laserdisc, oder Suber-8 gezogen.
HD-Master erstellt man auf Grundlage der 35mm-Kopie :D

Ja Dude. Das habe ich doch gerade geschrieben. :-)

Aber für ein DVD (SD)-Master braucht man defintiv keine 35mm-Kopie. Das kann man von allem möglichen mastern - und wenn man es wirklich professionell macht bzw. in Auftrag gibt, kann man selbst bei einer Digibeta-Quelle hervorragende Qualität erzeugen.

NEIN, ich glaube nicht, dass Anchor Bay von Digibeta gemastert hat. ;-)
Aber deswegen muß noch lange keine 35mm-Kopie vorgelegen haben.

Und man muß ja nicht so tun, als wenn das "Reinschnibbeln" eine rein krekelsche Erfindung ist (auch wenn er es schon in seiner frühen Schaffensphase geradezu perfektioniert und der Welt den DOTD UFC bspw. "geschenkt" hat^^).
Bei Koch Medias "The Punisher", um mal im Lundgren-Sujet zu bleiben, ist es nicht anders gelaufen. Da hörte man kaum vernehmbare Aufschreie von der Käuferschaft, und hat seitens des Labels auch nur das vom Lizenzgeber erhaltene R-Rated Master mit "älterem japanischen Unrated-Material" (*HÜSTEL* ;-) aufgefüllt.

Aber da wirds ja ganz, ganz bestimmt auch WELTWEIT kein einiziges, vollständiges 35mm-Material gegeben haben. Oder so.
29.12.2014 20:32 Uhr - Men of War - Lundgren Actioner kommt 2015 auf Blu-ray (News)
Anchor Bay wird für die DVD kaum von 35mm HD-gemastert haben.
29.12.2014 19:54 Uhr - Men of War - Lundgren Actioner kommt 2015 auf Blu-ray (News)
Ab 29.12.2014 18:55 Uhr schrieb wirsindviele
In welcher Fassung kommt MEN OF WAR denn jetzt ?!

.....

Niedersachsen nach abgenudelten Videoring-Tapes zu durchforsten, ist nicht in allen Teilen der Welt unterwegs zu sein? XD

Und warum überhaupt die Schnippselsuche, wenn es sicher irgendwo ein komplettes Master der Unrated gibt?

.....

Oh, da bestreitet schon wieder jemand die Existenz eines Masters.
Na das sind ja wieder rosige Aussichten für die kommende Blu Ray. Wird dann wohl wieder die weltbeste Schnippelfassung aus dem Digi Dreams.


Liest du dir die sehr losen Abfolgen von Unterstellungen, Mutmaßungen, weiteren Folgeunterstellungen und Folgemutmaßungen ("...es gibt sicher irgendwo...") ab und zu eigentlich auch durch, bevor du jedesmal auf Eintragen klickst?
Es wirkt irgendwie nicht so. Nicht mal bei objektiver Betrachtungsweise.


Men Of War wurde in Deutschland, Großbritannien und den USA grundsätzlich nicht im Kino ausgewertet. Gott weiß, was alle anderen Länder für ein jeweiliges Master bekommen haben.
Entsprechendes Material zu finden dürfte also durchaus nicht unproblematisch sein.
28.12.2014 12:17 Uhr - Men of War - Lundgren Actioner kommt 2015 auf Blu-ray (News)
Auf einem 55"-TV sehen sämtliche DVDs, seien es nun britische Importe oder deutsche Boots, gleichermaßen bescheiden aus, von daher ist jede HD-Ankündigung bei SOLCHEN Streifen schonmal sehr begrüßenswert. ;-)

Allerdings würde ich auch frühestens Mitte nächsten Jahres mit einer VÖ rechnen - wenn überhaupt.
Da waren ja noch andere Knallertitel im krekelschen Weihnachtssäckel, CLASS OF 1999 etwa. Aber wie man das bisher so kennt kommt lizenzrechtlicher Ramschmüll à là MEAN GUNS o.ä. vermutlich alsbald, während man auf die wirklichen Kracher weiterhin gemütlich warten darf und wir uns vorraussichtlich nächstes Weihnachten immer noch darüber unterhalten dürfen. :-)
13.12.2014 18:13 Uhr - Exodus - Götter und Könige ohne Extended Cut auf BD (News)
13.12.2014 16:11 Uhr schrieb John James Rambo
13.12.2014 11:08 Uhr schrieb Jack Bauer
13.12.2014 02:19 Uhr schrieb Scarecrow
Mit Ridley Scott kann "Blade Runner II" nur besser werden als ohnehin? Du weiß also, dass ein Christopher Nolan (der nicht ganz abwegig mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird, "Blade Runner" immerhin einer seiner Lieblingsfilme, das Studio dahinter ist ihm auch nicht ganz fremd) es möglicherweise nicht besser machen kann.


Gott bewahre! Bevor sie da Christopher Nolan ranlassen, damit der einen weiteren prätentiösen Haufen Scheiße a la INCEPTION und INTERSTELLAR daraus macht, sollten sie dann doch lieber Len Wiseman nehmen. ^^


Inception, ein Film der von fans und Kritikern mit Lob überschüttet wurde ein "haufen Scheiße" ? was hast du denn geraucht?

Da muss der Jack wohl ausnahmsweise mal schlecht geschlafen haben.
Das kann erfahrungsgemäß aber an und an vorkommen. ;-)
07.12.2014 12:09 Uhr - Expendables 3 - A Man's Job, The (SB)
Das wird schlichtweg die erste, auf das PG-13 hin konzipierte Arbeitsfassung gewesen sein, bevor man noch für den tatsächlichen Erhalt der Freigabe entsprechend angepasst hat.

Theoretisch hätte man all diese Szenen problemlos mit billiger PC-Blutplörre, digital wegfliegende Köppen u.ä. auf das Härteniveau von Teil 1 & 2 heben können. Anders lief es da auch nicht, und wahnsinnig aufwendig wäre es sicherlich nicht gewesen (zumindest hat es in den Vorgängerfilmen nicht wirklich aufwändig ausgesehen^^).
Da mochte wohl niemand mehr unnötig Geld in das bodenlose Fass werfen. ;-)
25.11.2014 12:24 Uhr - The Expendables 4 soll wieder härter werden (News)
Zunächst einmal sollte Expendables 4 wieder besser werden.
Und dann können wir auch über härter sprechen.
24.11.2014 10:11 Uhr - Cabal (SB)
24.11.2014 09:19 Uhr schrieb Venga
Ich habe den DC schon seit Erscheinen, bin aber an sich sehr enttäuscht von dieser Version, da sie den Film nicht verbessert. Die neuen Szenen bremsen teilweise den Handlungsfluss sehr aus und teilweise sind sie sogar kontraproduktiv (vor allem diese unsägliche Gesangsnummer, aber auch manche Monsterszene). Auch das neue Ende gefiel mir gar nicht.

Es ist natürlich schön, diesen Cut nun endlich mal gesehen zu haben, aber obwohl ich Barker sonst sehr verehre: Hier hatten die Produzenten mit ihren Änderungen leider recht. Die Kinofassung ist wirklich runder, stringenter und sogar ein bisschen düsterer.

Dito.

Der DC ist in erster Linie einfach nur LÄNGER. Substantiell BESSER ist diese Fassung aber beileibe nicht. Da hatte ich auch wesentlich mehr bzw. gravierendere Storyänderungen erwartet.
Die vorliegende Version ist auch ein schönes Beispiel für urbane Legendenbildung. Stichwort "20 minutes of gore had to be cut from the final version" o.ä. Auch die freigelassenen Berserker am Schluss sind und bleiben schemenhaft, wo es immer hieß, die waren ursprünglich deutlich graphischer "bei der Arbeit" zu sehen.

Schaue nach wie vor lieber die Kinofassung, und dass eben diese nun in HD vorliegt ist für mich das eigentliche Highlight. Der DC betrachte ich da eher als Bonus.
23.11.2014 11:39 Uhr - Tödliche Beute kommt bald von Digidreams ungekürzt (News)
"...kommt bald..." ist im Hinblick auf die PCE leider Gottes mehr als hoffnungsvoll.
15.11.2014 09:21 Uhr - Top 10 - Die besten Horror-Remakes (Special)
14.11.2014 00:48 Uhr schrieb Carlos Glatzos
14.11.2014 00:26 Uhr schrieb Cocoloco
Ich fand den unfreiwillig komisch, vor allem bei dieser peinlich verzerrten Dämonenstimme. Und das Ende war auch ziemlicher Quatsch.


Zusätzlich hat keiner der Darsteller auch nur annähernd das Charisma eines Bruce Campbell und die Charaktere bzw. deren Schicksal ging mir total am Allerwertesten vorbei.


Und ganz abgesehen davon machte man auch aus den gegebenen Möglichkeiten nichts. Was hätte man alles aus der 'Titelheldin sieht zunächst Dämonenvisionen, während die anderen glauben sie dreht durch-Situation' herausholen können bspw.
Stattdessen dreht das Ganze dann überaus flink in die relativ bekannte Matschorgie um, in den letzten 15 Minuten schmeißt man zudem ein gutes Stück Logik zuviel über den Haufen. Getreu dem Motto "Hm, wir haben noch fässerweise Kunstblut, aber das Drehbuch ist alle, was jetzt...".

Der Film ist nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht wirklich gut geworden.
In jedem Fall wurde er dem überbordenden I-Net-Hype kaum gerecht.
02.11.2014 16:18 Uhr - Schutzengel (SB)
Der Film war grundsätzlich ganz schön.
Ganz schön Scheiße.

Wie Schweiger für diese abstruse, dilletantische, wirklich gänzlich logikfreie und vollkommen unlustige Maulwurfskotze eine derart illustre deutsche Besetzung nach bester Guter Kumpel Boll-Manier hoffnungslos versenken konnte ist allerdings mehr als beachtlich.

Und seine sämtliche, tatsächlich SÄMTLICHE Dialoge in ein und derselben leisen und tödlich nervigen Tonlage aufsagende Tochter dürfte wohl in die Annalen eingehen als schlechteste "Nachwuchsschauspielerin" aller Zeiten.
31.10.2014 21:47 Uhr - Wrong Turn 6: Last Resort ungeschnitten mit FSK-Segen (News)
Die wollten sich den Mist im fünften Aufguss dann schlichtweg nicht noch einmal in irgendeiner geschnibbelten Fassung antun müssen, möchte man annehmen.
29.10.2014 11:28 Uhr - Texas Chainsaw - The Legend Is Back (SB)
19.06.2014 21:55 Uhr schrieb LinguaMendax
Ist eigentlich GAR KEINEM aufgefallen,dass der Hilfssheriff,als er im Keller auf Spurensuche ist,mit einem Smartphone herumhantiert ? Und dessen Kamera zur Übertragung zum Sheriff ins Revier nutzt ? Leute,der Film spielt etwa zu der Zeit Mitte der 90er. Und wie sich jeder daran erinnern sollte,gab es zu diesem Zeitpunkt KEINE SMARTPHONES.Also das ist ja wohl ganz daneben. Ab dieser Stelle verlor der Streifen bei mir deutlich an Symphatie und im ganzen Film sieht man NIEMANDEN sonst mit Mobilfunk-Geräten.
Also woher bitte hat der Typ dann dieses Gerät ??? Vielleicht spielt der Streifen in einem Parallel-Universum ...

Der Film spielt mindestens im Spätsommer 2012 (auf dem Grabstein der kürzlich verstorbenen Großmutter ist ein Tag im September 2012 eingemeißelt), evtl. im Sommer 2013.
Man hat für Texas Chainsaw 3D schlichtweg die Ereignisse des Originals zeitlich an das Ende der 80er bzw. den Anfang der 90er Jahre gelegt, damit es passt. Deswegen wird die genaue Erwähnung des Jahrs der Originalereignisse den gesamten Film über auch mehr oder minder geschickt umgangen.
12.10.2014 11:55 Uhr - Terminator Genisys möglicherweise mit PG-13? (News)
12.10.2014 00:10 Uhr schrieb evolinag
Bevor jetzt wieder Salvation als Beispiel genannt wird, warum Terminator nur R-Rated funktioniert:
Dass nach Teil 3 (der aber schon deutlich abfiel gegenüber Teil 1&2) komplett die Luft raus war, hatte aber nichts mit der PG-13-Freigabe zu tun, sondern einfach, weil der Film scheiße war. Story, Darsteller, Inszenierung, Drehbuch - misslungen. Die weniger harte Gewalt spielte da keine Rolle.

In der Tat.

12.10.2014 01:02 Uhr schrieb Sinclair
Allen Unkenrufen zum trotz, ist bereits der 2. Terminator ein Film, der heutzutage eindeutig ein PG-13 erreichen würde...

Nein.
28.09.2014 10:27 Uhr - Welcome to New York: Vermutlich Zensuren für das R-Rating (News)
Ach, das kennt der Herr Ferrara seit dreieinhalb Jahrhunderten. Die grandiosen Ms. 45 und King of New York bzw. Werke wie Short Run oder Dangerous Game - Ferrara hat immer schon mit Zensuren für das R-Rating zu kämpfen gehabt.

Bis jetzt wurde die jeweils unzensierte Fassung immer irgendwo nachgereicht - mit der schmerzlichen Ausnahme King of New York.
11.09.2014 15:49 Uhr - American Cyborg demnächt ungekürzt auf DVD (News)
Die halbwegs objektiv gehaltene Fachbezeichnung dazu dürfte in etwa "Sci-Fi B-Action" lauten.
19.08.2014 11:06 Uhr - Lethal Punisher (SB)
Der alte Schwede sollte ganz, ganz dringend wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen und sich selbst inszenieren.
17.08.2014 13:32 Uhr - Raid 2, The (SB)
17.08.2014 04:18 Uhr schrieb Phileas
17.08.2014 02:06 Uhr schrieb Rush
Der Film ist nicht schlecht, halte ihn aber für überbewertet. Die Story kam schon tausend mal in den 80ern daher, die Fights sind geil keine Frage, kenne ich ich aber schon Jahre vorher von Donnie Yen und Tony Jaa, also auch nix neues. Und die Shootouts gab es auch schon in den 80/90 ern. Es sind beides gute Filme, kann den Hype darum aber nicht verstehen und wenn ich hier schon lese §Bester Asia Film der je gemacht wurde", da kennt einer wohl nicht Shaw Brothers Filme ! Naja, die Jugend tickt heute eh anders und da ist ja auch nicht viel nötig damit ein Film für sie "Der Beste aller Zeiten ist" ^^


Sehe ich auch so. Beide Teile sind arg überbewertet.


Schließe ich mich an. Obgleich es im zweiten Teil zumindest eine Geschichte gibt, die man auch als solche bezeichnen kann und er sich im Kino - trotz der für dieses Genre nahezu epischen Lauflänge - wirklich gut anschauen lässt, ist das Storygerüst natürlich mehr als bekannt und hält von der ersten Minute an nicht auch nur die geringste Überraschung mehr parat.
Alles was an Action geboten wird rechtfertigt auf der anderen Seite schon alleine den Erwerb des Kinotickets, wenngleich dieses Killertrio bspw. derart comichaft überzogen ist, dass es eher zum Schmunzeln denn zum Staunen anregt. Die U-Bahn-Sequenz hätte man vermutlich deutlich sinnbringender im Midnight Meat Train denn in einem Actionfilm unterbringen können.

Irritierend fanden ich und einige andere Kinozuschauer allerdings die teilweise "Wiederverwertung" von Schauspielern aus Teil 1 in anderen Rollen, insbesondere dieser unabhängige Söldner des Clans, in den sich Rama einschleicht. Da haben einige lange gerätselt, ob olle Mad Dog tatsächlich überlebt haben sollte... ;-)
12.07.2014 10:08 Uhr - Zum Töten Freigegeben auf Blu-ray im Mediabook (News)
Marked for Death hat leider auch mehr als offensichtlich Zensuren für das R-Rating erfahren. Alleine schon in der ersten Actionszene verschwinden mindestens zwei Kontrahenten spurlos (einer von denen ist unser aller Lieblingsnebenrollenspezi Danny Trejo... ;-).
11.07.2014 11:41 Uhr - Psycho - Das Original in wenigen Tagen ungekürzt im TV (News)
10.07.2014 09:32 Uhr schrieb Jason
10.07.2014 09:24 Uhr schrieb TheHutt
Sendet BR eigentlich in HD?

Leider nicht.

Verzeihung, mein Fehler. Offensichtlich habe ich einige HD-Sender, von denen ich bisher.... *hust* ...gar keine Notiz genommen hatte.
Sowas aber auch. ;-)
10.07.2014 09:32 Uhr - Psycho - Das Original in wenigen Tagen ungekürzt im TV (News)
10.07.2014 09:24 Uhr schrieb TheHutt
Sendet BR eigentlich in HD?

Leider nicht.
21.06.2014 10:15 Uhr - Top 20 - Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind (Special)
20.06.2014 11:16 Uhr schrieb Guybrush_Threepwood
Ich gehe davon aus, dass Psycho auf Platz eins landen wird. Weitere interessante Kandidaten für die Top Ten wären Todesstille, Breakdown und vor allem auch 8mm.

Kann es sein, dass du hierzulande nie unzensiert erschienene Filme mit weltweit nie unzensiert erschienenen Filmen (um die es hier auch geht) verwechselst?
20.06.2014 14:32 Uhr - Top 20 - Uncut-Fassungen, die niemals erschienen sind (Special)
Jup, es war schon arg auffällig das McClane den Tschechen mit der Stahlkette schlägt und nach dem direkten Umschnitt in die nächste Einstellung liegt der Guteste plötzlich leblos am Boden und hat das Teil um den Kopf gewickelt (!).
14.06.2014 15:53 Uhr - Raze - Fight or Die! - Details zur unzensierten Blu-ray (News)
Die "normale Amaray" ist schon seit Ende Mai in den einschlägigen Shops erwerbbar. ;-) Reicht für Filme dieses Formats auch vollkommen aus.
03.06.2014 16:04 Uhr - Neue Titel für die Platinum Cult Edition (News)
03.06.2014 11:50 Uhr schrieb Hawk
S: Vieleicht bringt Ihr auch noch den Film " Eine Perfekte Waffe " heraus.:)

Den vertreibt Paramount, siehe US BD.

Ich kenne noch keinen anderen Veröffentlichungen der Reihe, aber Hologram Man schaut, bedenkt man Alter und "Herkunft" ;-) des Films, wirklich klasse aus.
Da dürfen die Shootfighters, Martial Laws und Co. gerne kommen. Evtl. nochmal einen realistischen Ankündigungsplan der Titel erstellen. T-Force und Digital Man sollten eigentlich schon längst bei mir im Regal stehen... ;-))
29.05.2014 13:09 Uhr - Hard to Die & The Prisoner sind nicht mehr indiziert (News)
29.05.2014 12:09 Uhr schrieb hk-man
Hoffe es gibt bald mal Woos Hard Target uncut auf deutsch. Das wäre super

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=266&vid=364762

Davon ab gibt es bereits eine US Doppel-BD mit Hard To Die (respektive Crime Story) und The Protector von Shout! Factory, wobei von letzterem auch der HK-Cut auf der Scheibe zu finden ist. Allerdings nur in SD.
29.05.2014 13:02 Uhr - TC 2000 erscheint ungeschnitten auf DVD & BD (News)
Der ging als solider Martial-Arts-Klopper schon in Ordnung.
Aber dann doch eher in der Kategorie "Für nen 10er" denn "Hier sind meine 30 Öcken". ;-)
27.05.2014 11:10 Uhr - Top 30 - Langweilige Extended Cuts und dreistes Unrated-Marketing (Special)
27.05.2014 10:11 Uhr schrieb ~ZED~
Ich wette, GLADIATOR und HEAT sind ganz oben dabei. Gladiator als heuchlerischster Directors Cut ever (weil ALLE "neuen" Szenen bereits in früheren Veröffentlichungen bei den Deleted Scenes dabei waren). Und Heat ganz einfach weil es die lächerlichste "alternativ-Version" aller Zeiten ist.

Heat hat keine offizielle "Alternativ-Version". Michael Mann hat zum BD-Release lediglich minimale Schönheitschirugie betrieben, welche eher unscheinbar auf dem Backcover erwähnt wird.
Es ist weder eine alternative Schnittfassung, noch ist sie jemals so beworben worden.
13.05.2014 23:38 Uhr - Constantine - Der erste Trailer zur TV-Serie (Ticker)
13.05.2014 13:17 Uhr schrieb burzel
- Constantine (im Comic: ist nicht steril-sauber; ist lungenkanker Kettenraucher; hat keine Superkräfte un ist nicht schwarz-haarig)

Im Film ist Constatine ebenfalls ein lungenkranker Kettenraucher und hat keine "Superkräfte".

Schau mehr Filme ;-)
08.02.2014 16:20 Uhr - TV-Zensur Hinweise für den 8.2.2014 (News)
08.02.2014 11:49 Uhr schrieb Mynan
08.02.2014 00:14 Uhr schrieb Jack Bauer
Wann lief denn von BLUE TIGER eine um nur 26 Sekunden zensierte Fassung? Ich will den schon seit Jahren sehen, habe aber noch keine ordentliche DVD gefunden, bei der sich ein Kauf lohnen würde. Mit einer so moderat geschnittenen Version könnte ich erstmal leben.


Es sind wohl die Ausstrahlungen im ZDF / ZDF neo gemeint, aus den Jahren 2011 und 2013. Anscheinend waren das die am wenigsten gekürzten Fassungen im Free-TV, lt. OFDB.


http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=61827
29.04.2013 08:49 Uhr - Demolition Man (SB)
29.04.2013 07:56 Uhr schrieb cgrage
Waren das eigentlich die Brüste von Sandra Bullock bei der Cybersex Szene oder hatte sie ein Body-Double??

Das sind defintiv nicht ihre eigenen, die dürften bestenfalls halb so groß sein.
Selbstironisch wie Frau Bullock ist, macht sie sich auch gerne selbst über ihre kleine Oberweite lustig.
07.04.2013 13:04 Uhr - Cliffhanger ungekürzt in der 20th Anniversary Edition (News)
07.04.2013 00:15 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich wäre ja ganz stark dafür, dass man Renny Harlin mal wieder einen richtig großen Kino-Actionfilm inszenieren lässt - er könnte zum Beispiel die Nachfolge von Simon West antreten und THE EXPENDABLES 3 in Szene setzen. Oder DIE HARD 6, um die Serie doch noch zu einem halbwegs erträglichen Ende zu führen. ;-)

Vor anderthalb Jahrzehnten hätte ich dem noch uneingeschränkt zugestimmt, heute eher nicht mehr. Fraglich, ob der Mann tatsächlich noch einmal zu alter Form zurückfinden würde. Die letzten, halbwegs brauchbaren Werke hat Harlin noch vor der Jahrtausendwende abgeliefert (Mindhunters danach noch mit leichten Abzügen). Nach jeder Menge TV-Krempel und ganz häßlichem Bodensatz wie "The Covenant" müßte sich der gute alte Renny einen "richtig großen Kino-Actionfilm" erst einmal wieder verdienen.
Gebt ihm eine solide produzierte DTV-Geschichte, und dann schaun mer mal, was noch vom Talente übrig ist.
07.04.2013 12:18 Uhr - Jack Reacher mit exklusiver Szene im Trailer (News)
07.04.2013 11:57 Uhr schrieb David_Lynch
Nicht zu vergessen was in den "Inglourious Basterds" Trailern alles zu sehen war und später noch nichtmal als Deleted Scenes aufgetaucht ist :-(

Tarantino ist da ein kleiner Spezialist für. Siehe die diverseren "Django Unchained"-Trailer. ;-)
07.04.2013 00:06 Uhr - Jack Reacher mit exklusiver Szene im Trailer (News)
Da kann man den Kinobetreibern aller Herren Länder nur wünschen, dass das nicht demnächst regelmäßig als Präzedenzfall herangezogen wird. ;-)
01.04.2013 19:22 Uhr - Manborg (SB)
01.04.2013 18:33 Uhr schrieb FussHupe
@ Jason: Wer hier allen Ernstes nur "billigen Vollschrott" sieht, hat den Sinn des Ganzen nicht mal im Ansatz verstanden

erzähl mal welchen sinn dieser film hat? künstlerisch?

Das steht alles ziemlich genau vor der Zeile, die du zitiert hast.
31.03.2013 11:19 Uhr - 96 Hours (SB)
31.03.2013 00:20 Uhr schrieb EvilDeadLover1
ein Schnitt fehlt, in der Orf Fassung schießt Liam nur einmal statt 5mal auf den Typ im Aufzug.

Der Schnittbericht bezieht sich auf eine ältere ORF1-Ausstrahlung, diese erfolgte seinerzeit um 22 Uhr.
Die neuerliche Ausstrahlung war ob der paar Minuten, die diese früher erfolgte, offensichtlich etwas stärker geschnitten.

31.03.2013 09:46 Uhr schrieb Zubiac
Soweit ich weiß hatte der Film im ORF keine "X"(nicht für Kinder geeignet; also ab 16) oder gar "O"(nur für erwachsene) kennzeichnung. Er war also, laut ORF Statuten, "ab 12 Jahre"

Nein, die Ausstrahlung war defintiv mit "X" gekennzeichnet.
29.03.2013 07:36 Uhr - Stirb Langsam 5 - Extended Cut kommt im Juni [Update] (News)
28.03.2013 00:25 Uhr schrieb IamAlex
@Frank M, das mit James - Jim(my), Richard - Dick ist mir schon klar. Das sind aber Quasi Spitznamen. Aber hier wurde ja aus John McClane Junior einfach Jack McClane. Erinnert irgendwie an die Namensänderung im 1. Teil :)

Nein. Wie schon zuvor beschrieben, wird im amerikanischen aus einem John schon gerne mal ein Jack, wenn man es "verniedlicht" ausspricht (bei Kindern eben etwa).
Zudem ist das auch keine Erfindung von Teil 5. Bereits in Teil 4 meint Timothy Olyphant zu Willis, als sie über Funk miteinander kommunizieren "Oh, that's sad. You're divorced. Was that tough on little JACK and Lucy?"
10.03.2013 19:46 Uhr - Olympus Has Fallen - Red Band Action Clip (Ticker)
I like. ;-D
Wissen kann man es nie.

Selbst die Langfassung von Savages wurde mit einer KJ geprüft, und da ist nun wirklich nicht im Ansatz härteres Material zu sehen (mal abgesehen davon, dass Del Toro netter zu seiner Frau sein könnte).