SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

Kommentare

29.04.2014 19:39 Uhr - Spartacus (SB)
29.04.2014 19:38 Uhr - Spartacus (SB)
29.04.2014 16:20 Uhr schrieb Teddybear
die Serie war doch im Pay-TV ungekürzt ohne Schnitte..
oder habe ich was falsch gelesen..q]

Uncut war sie auch dort nicht. Zwar nicht so zerstückelt wie bei Pro7, aber auch leicht geschnitten.
29.04.2014 00:13 Uhr - Spartacus (SB)
Wir können doch zufrieden sein, dass von der ersten Staffel ab das Blut so übertrieben dargestellt wurde. So hat es nicht einmal die FSK für voll genommen und somit auf gravierende Kürzungen verzichtet. Der Gewaltgehalt war ja von Anfang an sehr hoch, wie es in dieser Zeit wohl auch unbestritten war. Wäre die Darstellung nicht so übertrieben gewesen und hätte realistischer gewirkt, dann hätten wir deutschen und mündigen Bürger wohl nie eine ungeschnittene Folge zu Gesicht bekommen. Oder die Serie hätte es erst gar nicht nach Deutschland geschafft.
Ich finde die komplette Serie, genau so wie sie ist, einfach nur super.
Wer sie nicht mag, was ja auch das Recht eines Jeden ist, braucht sie ja nicht anzuschauen, statt sie zu gucken und sich anschließend darüber auszukotzen wie unrealistisch und billig und und und sie doch ist. So etwas finde ich absolut erbärmlich.

Bevor ich es vergesse:

Toller Schnittbericht. Super Arbeit. Danke !!!
26.06.2013 23:58 Uhr - Patriot, Der (SB)
@sonyericssohn

Hört, hört!! Da gebe ich dir 100%ig Recht.

Und den Film finde ich absolut super. Mir egal was hier einige für'ne Meinung haben und für wie tolle Filmkenner sie sich halten.

GUTER SCHNITTBERICHT !
04.10.2012 19:15 Uhr - Lara Croft: Tomb Raider (SB)
Schweiger wurde in einem Interview mal gefragt, was die größte Zeitverschwendung seines Lebens war...

Die Schauspielschule (falls er je eine von innen gesehen hat).

Und die größte Zeitverschwendung für uns?

Jeder Film in dem er eine Hauptrolle spielt. Bei Nebenrollen kann man ja vorspulen.


Toller Schnittbericht !!
04.03.2011 11:31 Uhr - Sweatshop (SB)
04.03.2011 - 10:13 Uhr schrieb pesti911
Aber warum hat der ne Schweißermaske auf? Hätte es jede andere Maske nicht auch getan? Durch ne Schweißermaske erkennt man nämlich GAR NICHTS, wenn man nicht gerade schweißt. Die sind viel zu dunkel.


Nehmen wir mal zu gunsten des Drehbuchautors an, es handelt sich um eine Schweißermaske die beim Schweißen automatisch abdunkelt. ;-)

Sehr guter Schnittbericht!!!
24.06.2009 06:42 Uhr - Dämonen 2 (SB)
@DeafYakuza

Doch, den gibt es.

Du musst bei XJuggler unter *Dance of the Demons* suchen. Dort gibt es die
*Dance of the Demons - Ultimate Collectors Edition UNCUT* mit beiden Teilen.

http://www.xjuggler.de/product/1460927_Dance_of_the_Demons_-_Ultimate_Collectors_Edition_DVD_Spielfilm/

Super Schnittbericht!!
09.06.2008 01:24 Uhr - FlatOut: Ultimate Carnage (SB)
Toller SB :-)

@Hllenboy01234

Ja, in Östereich gibt es das Spiel UNCUT und in deutsch!!!
Guckst du hier:

http://www.gamesonly.at/XQ/ASP.index/artikel_id.1772/QX/Flatout_Ultimate_Carnage_uncut_Xbox_360.html
27.03.2007 22:21 Uhr - Texas Chainsaw Massacre - The Beginning, The (SB)
@Castle

Auf deiner DVD liegt ein "24er" NTSC vor (24 Bilder pro Sekunde).
Bei einer Laufzeit von 90:60 Minuten sind das 130464 Einzelbilder. Wenn du diese auf einem PAL-Gerät abspielst (25 Bilder pro Sekunde) ergibt das eine Laufzeit von 86:97 Minuten.
Der Film läuft also bei dir minimal schneller.

EDIT

Dazu hier eine Erklärung von Wikipedia.de:

4.1 FILM-PAL-NTSC-Transfer

Wir fangen bei "FILM" in der Mitte des Schaubildes an. Filmmaterial liegt in 24 fps vor. Nominal wird ein Filmframe also 1/24 s rund 41,67 ms lang angezeigt. Eine Filmsekunde beinhaltet 24 Frames und wird in 48 Fields zerlegt ("telecined").

Für den Transfer auf PAL wird der Film einfach beschleunigt. Da PAL 50 fields/s benötigt, werden zwei Fields ( - n1 und n2) aus der zweiten Filmsekunde noch in die erste Sekunde des PAL-Videos "gepresst". Dadurch ergibt sich der sogenannte PAL-Speedup. PAL-Filme werden also um 25/24 rund 4,167 % schneller abgespielt als die Filmvorlage. Anders herum gesagt ist die PAL-Filmlänge gegenüber der Filmvorlage 24/25 mal so lang. Das bedeutet, daß die PAL-Filmlänge 4 % kürzer ist. Manche Leute merken aufgrund der Beschleunigung des Filmes, daß die Tonhöhe bei PAL-Filmen erhöht ist. Zwei Fields werden in der Zeit von 1/25 s = 40 ms angezeigt.