SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware


The Undertaker
Level 35
XP 35.468
Beiträge
296 Kommentare
3 Schnittberichte
1274 News
1002 Titel
5602 Fassungen
556 Inhaltsangaben
368 Ticker-Meldungen
2618 Index-Titel
Amazon.de


Tesis: Der Snuff Film
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B 39,62
Cover C 39,62



Atomic Blonde
Blu-ray Steelbook 24,99
4K UHD/Blu-ray 2D 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 11,99
amazon video 11,99


Kommentare
29.11.2017 18:28 Uhr - Indizierungen November 2017 (News)
Genau das ist der Plan, Capcom will den auch vom Index holen.
29.11.2017 18:23 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
29.11.2017 14:20 Uhr schrieb Dandom
Wirklich verstanden habe ich das allerdings in diesem Sinne auch nicht. Wurde denn bei z. B. Tanz der Teufel wirklich jeder Beschluss einzeln angegangen?

Bei TdT wurde soweit ich weiß wirklich sehr "gründlich" gearbeitet und man ließ die Beschlüsse ab 1992 aufheben. Alles davor nicht, wegen dem Urteil vom BVerfG zu dem Film damals (Beschlüsse davor könnten unwirksam gewesen sein).

Bei "Hexen" war es so, dass Turbine erst versuchte einen von zwei Beschlüssen formal aufzuheben, doch der BPjM reichte es formal nicht weil noch ein weiterer alter Beschluss bestand. Nachdem der Richter den Beschluss aber auch nachträglich abänderte, sodass er den Verstoß gegen §131 verneinte, musste der zweite Beschluss nicht extra noch für die BPjM aufgehoben werden.

Also entweder werden alle existierenden Beschlüsse formal aufgehoben, dann nimmt die BPjM einen Antrag an. Oder es reicht aus, dass man gegen einen Beschluss vorgeht und der Richter dann da den 131er-Verstoß ausschließt. Beides geht.

29.11.2017 15:50 Uhr schrieb Raskir
@Dandom:
In den von dir zitierten News ist die Sachlage anders. Da hat das Gericht in einer späteren Entscheidung zu gunsten von Turbine entschieden und den Film anders bewertet (materiellrechtlich).
Hier bei Dead Rising wurde ein älteres Urteil angefochen (es wurde also festgestellt, dass die Tatbestandsmerkmale nicht mehr vorliegen).

Das weiß aber doch keiner von uns Außenstehenden, ob die beiden Beschlüsse vom AG Hamburg formal oder inhaltlich aufgehoben wurden. Vom neuen Beschluss aus Duisburg hat man ja scheinbar auch bei der BPjM erst jetzt erfahren, denn dieser wurde auch noch gar nicht im BPjM Report von ihnen veröffentlicht bisher.

Es ist also durchaus möglich, dass man die Hambuger Beschlüsse nur formal hat aufheben lassen, denn da es die bis dahin einzigen waren, konnte die BPjM den Titel auf Liste A umtragen und einen Antrag auf Streichung annehmen.
28.11.2017 20:48 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
28.11.2017 16:43 Uhr schrieb purchaser
Videospiel verstößt somit nicht mehr gegen §131 StGB


Das muss mir jemand erklären. Heißt das nun, das Videospiel wurde so verändert, dass es nicht mehr gegen den §131 StGB verstößt, oder wurde der §131 StGB verändert? Es gibt ja nur diese beiden Möglichkeiten.
Eine andere wäre nur noch, dass die BPjM eine Institution reiner Willkür darstellt.

Nein, weder das Game noch das Gesetz wurde geändert. Es liegt einfach daran, dass der Richter 2007 es so sah und der Richter jetzt wieder anders.

28.11.2017 18:55 Uhr schrieb Dandom
Die Meldung braucht wohl ein Update. http://www.gamestar.de/artikel/dead-rising-teil-1-nicht-laenger-beschlagnahmt,3322841.html

Die Umtagung war wohl ein Versehen, es besteht weiterhin ein neuer Beschluss eines AGs aus diesem Jahr.

Danke, ergänzt.
27.11.2017 20:14 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
Die BPjM übersieht immer wieder mal inhaltsgleiche Fassungen, die dann meist einen Monat später auch umgetragen/gestrichen werden (siehe diesen Monat die DVD von "Stark", der letzten Monat schon als VHS gestrichen wurde).
27.11.2017 19:20 Uhr - Indizierungen November 2017 (News)
Ja, aber wie seit vielen Monaten macht die BPjM eine neue Indizierung draus. Warum das so ist, keine Ahnung.
04.11.2017 08:44 Uhr - Leatherface (2017) kommt uncut noch als Digibook (Ticker)
04.11.2017 00:49 Uhr schrieb gruß
11,99€ für die Amaray find ich einen normalen, wenn nicht sogar sehr günstigen Preis für eine normale VÖ. Und das uncut und direkt zum Verkaufsstart.


04.11.2017 01:00 Uhr schrieb Scarecrow
04.11.2017 00:31 Uhr schrieb Nekromantiker
Kann keiner mehr einen Film "normal" rausbringen? Zu einem normalen Preis? Digibook, Mediabook, Steelbook. Bei besonderen Filmen OK, aber das jetzt?

Statt schimpfen solltest du dich mal besser informieren. Mediabook, Digibook, Digipak UND Amaray.

Für jeden etwas dabei. Bis auf die Cover gibt es da gar nichts zu bemängeln. Wenn nur alle Labels ihre VÖ so handhaben würden.

Es kommt am Anfang nur eine DVD als Amaray. Wer die Blu-ray will, muss zu den Sonderverpackungen greifen oder warten bis die Amaray später erscheint.
01.11.2017 21:39 Uhr - Indizierungen Oktober 2017 (News)
01.11.2017 18:47 Uhr schrieb Badtaste69
01.11.2017 09:45 Uhr schrieb Roughale
Last House on the Left


ich nehme mal an du meinst mich :D

der ist aber nur von b nach a gewandert ...?

Der is ja nur deshalb jetzt von B nach A gewandert, weil das Landgericht Fulda entschieden hat, dass der Film nicht gegen §131 verstößt. Sonst hätte die BPjM ihn auch nicht von B nach A umgetragen.

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=12663
31.10.2017 08:23 Uhr - Indizierungen Oktober 2017 (News)
31.10.2017 02:32 Uhr schrieb spobob13
Vielleicht könnte das Schnittberichte Team irgendwann einmal eine komplette Liste aller indizierten und in DE verbotenen Filme veröffentlichen. Das wäre super!

Hier hast du alle aktuellen 131er:

http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Beschlagnahmen

Und hier alle Indizierten Filme von A-Z (sogar die, die mittlerweile nicht mehr indiziert sind stehen da noch drin):

http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Indizierungen&Kat=Filme&Char=0
30.10.2017 18:25 Uhr - Indizierungen Oktober 2017 (News)
30.10.2017 17:46 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Das ist Amerika - Teil 1 ist ja noch indiziert seit wann ist der auf dem Index? Auf dem Eintrag hier steht nichts darüber.

Teil 1 ist nicht indiziert, habe gerade auch nochmal in den Report gesehen, nichts zu finden. Teil 2 ist noch indiziert.
25.10.2017 06:51 Uhr - John Rambo erscheint uncut auch im Mediabook (Ticker)
Es ist natürlich nur die ungekürzte Kinofassung (SPIO/JK) als Repack.
24.10.2017 16:22 Uhr schrieb calvin-85
Es gibt kein offizielle Veröffentlichung von Warner mit einem FSK 16 Logo
Sprache nur in Deutsch?
Keine Versand über Amazon sondern 3. Anbieter!!
Geschäftsname:Gül Bice
Artikelnummer gibt es auch nicht, habe mal bei Warner angefragt und warte auf eine Antwort.

Gül Bice = Alphamovies und die haben gerade einen sehr großen Deal mit Warner am laufen. Die bringen u.a. bald die Warner-Jasonfilme und die Nightmares kommen 2018 auch als MBs. An den Blade und John Rambo-MBs sind die wohl auch beteiligt. Wäre ja schön blöd wenn man mit Warner zusammenarbeitet, aber dann ein Boot von Rookie im Umlauf bringen würde.

Wird übrigens auch bei dtm.at verkauft:

http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=41129
21.10.2017 20:05 Uhr schrieb FordFairlane
Warner Home Video hatte auch vor knapp einem halben Jahr Rookie vom Index bekommen.

Rookie wurde, genau wie Showdown in Little Tokyo, wegen Zeitablauf gestrichen. Warner hat dafür nichts gemacht. Rookie gibts aber hier schon auf BD.
20.10.2017 01:15 Uhr schrieb Chucky12
http://www.blairwitch.de/news/freitag-der-13-klassiker-von-der-fsk-geprueft-68574/

Schon eigenartig, würde mich ja mal interessieren woher sie schon am 05.09. wussten, dass er eine KJ bekommen haben soll oder haben die sich das nur "gedacht" weil Saturn beim Steelbook das aktuelle 18er Logo abgebildet hat, bevor es jetzt das Cover mit der alten 18er gab? Würde ich erstmal vermuten, dass es so war.

Die FSK listet nämlich bisher keine Neuprüfung und daher ist wohl auch die alte 18er vorne drauf, wie bei der alten DVD und der BD-Amaray. Sobald es eine Neuprüfung gibt, berichten wir natürlich darüber.
Gestern abend gab es wohl ein Serverproblem, ich kam daher nicht mehr auf SB und konnte die News nicht mehr ergänzen. Jetzt ist alles drin (Extras, Verpackungen und Artworks). ;)
"Unnötige (Neu)Synchro" gibt es nicht, denn schließlich werden deutsche Veröffentlichungen primär mal für den deutschen Markt produziert und wenn ein Label das macht ist es ihnen hoch anzurechnen. Als ob die paar nachsynchronisierten Sätze und der neu eingesprochene Pinhead schuld daran wären, dass die Box teurer ist als bei Arrow. Es macht sicher nicht einmal den Großteil davon aus. Das teuerste waren mit Sicherheit das Lizenzieren der drei Filme in den Arrow-Abtastungen und das von 11 Stunden Extras von verschiedensten Rechteinhabern. Plus die lange Leviathan-Doku. Dann musste das (bis auf die AKs) alles noch deutsch untertitelt werden. Dazu kommt ein exklusives 160 seitiges Buch, welches geschrieben wurde usw.

Klar hatte Arrow auch Kosten, die haben die Abtastungen gemacht und neue Extras produziert. Der britische Markt ist aber noch etwas größer als der deutsche und von da wird viel importiert, besonders wenn ein Label weltweit als erstes bessere Master am Start hat und dann noch von diesen Klassikern, da schlagen dann viele zu.

Daher stimmt es nicht, dass nur durch die Nachsynchro der höhere Preis zustande kommt. Ich bin aber froh, dass wir diese endlich bekommen, nachdem sie 30 Jahre lang nur ein Flickwerk war. Diese Mühe machen sich nicht viele deutsche Studios.
30.09.2017 00:24 Uhr schrieb Intofilms
Sind das denn dieselben Restaurationen wie beim Arrow-Release?

Ja.
29.09.2017 10:02 Uhr - Indizierungen September 2017 (News)
28.09.2017 23:13 Uhr schrieb kabaam
War die Horde nicht bereits beschlagnahmt worden?

Ja wurde 2013 mal beschlagnahmt, die ist jedoch dann wieder aufgehoben worden. Daher ist der Titel seitdem nur noch auf Liste A.

29.09.2017 09:41 Uhr schrieb Freak
28.09.2017 22:02 Uhr schrieb DanTheKraut
Wo die BPjM wohl immer diese ausländischen VHS und DVDs herbekommt?

Meine Vermutung (da es sich um einige italienische Tapes handelt):
Ein Mitarbeiter hatte einen schönen, ausgiebigen (und wohl auch ziemlich teuren) Urlaub in Italien. Um dies nun als Geschäfts-Reise verbuchen zu können, kauft er sich ein paar alte Kassetten auf einem Flohmarkt, oder einer antiquierten Videothek.

Die o.g. ital. VHS-Kassetten waren schon seit 1992 indiziert, die BPjM indiziert diese bei alten §131ern aber seit einigen Monaten neu, anstatt wie früher eine Folgeindizierung auszusprechen. Frag mich aber nicht warum.

29.09.2017 09:41 Uhr schrieb Freak
Ist Andy Warhol's Dracula jetzt komplett runter, oder was hat es mit diesem einen Tape auf sich, das gerade gestrichen wurde???

Ja, war die einzige indizierte Fassung.
Preis liegt bei 60€.

Rechte sind wohl zu LFG gewechselt, die sie über NSM bringen. Werden keine Repacks der XT-BDs, es fehlen auch einige Extras.

http://forum.dtm.at/vbulletin/showthread.php?36839-Demn%E4chst-neu-von-NSM&p=929130&viewfull=1#post929130
Auf Arte lief auch der DC, nicht die kurze Fassung die hier gesucht wird. Was ich aber nicht verstehe ist, warum man den DC nicht einfach kürzt und daraus die alte KF schneidet (erschien die überhaupt jemals irgendwo auf VHS/DVD etc? Sonst vllt einen ausländischen Kinoprint suchen um zu wissen was man entfernen muss). Oder gabs da eine andere Synchro bzw. andere Musik?
11.09.2017 07:59 Uhr - Das Böse II kommt von Black Hill (News)
Uncut
10.09.2017 11:35 Uhr schrieb Ricky-Oh
Dass ich das noch erleben darf...84 bringt eine Amaray raus! Gab's sowas vorher überhaupt schon mal von denen?

Vor kurzem kamen die beiden:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=12181
http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3740
Auch nicht richtig, in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland gibt es KEINE legale Blu-ray des Films, Warner hat ihn damals nur auf DVD rausgebracht. Alle Blu-rays mit deutschem Ton sind Bootlegs.
31.08.2017 14:54 Uhr - Indizierungen August 2017 (News)
31.08.2017 14:51 Uhr schrieb Leon1809
Ich dachte "Starship Troopers" ist auch gestrichen?

Schon im letzten Monat.

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=12328
27.08.2017 08:39 Uhr - Vernetzt - Johnny Mnemonic im Futurepak (Ticker)
27.08.2017 08:00 Uhr schrieb FordFairlane
Futurepak ist meiner Meinung nach besser, als ein sinnloses Steelbook.
Beim Steelbook ist die Filmbeschreibung meistens hinten aufgeklebt und wird weggeworfen von den meisten, da es nur auf papier gedruckt ist und dahinter ein Motiv verdeckt.

Wie ich im Video unten sehe, hatte zumindest Didi der Doppelgänger von Turbine die Filmbeschreibung auch auf einen losen Zettel, da beidseitig mit einem Motiv bedruckt. Was mir an den Futurepaks nicht gefällt sind die Scharniere und der nicht mittige Titel-/Logodruck am Spine.

27.08.2017 08:00 Uhr schrieb FordFairlaneDas Futurepak dagegen ist auf beiden Seiten auf die Hülle bedruckt und das 3D Cover vorne, was wackelt sieht auch nicht schlecht aus.

Die Turbine Futurepaks haben kein 3D-Wackelbild vorne (siehe Video). Das waren die alten Metalpaks von zB XT, die hatten das damals.

https://youtu.be/5f77BR9SPuk?t=348
21.08.2017 21:39 Uhr - eXistenZ - Amaray zum Mediabook bei Turbine (Ticker)
21.08.2017 17:41 Uhr schrieb Punk
Gibt's jetzt zu jeder dieser Turbine-Schwachsinns-VÖ einen eigenen Thread? Kann man den Unsinn nicht einfach bündeln?

Ist ne (Ticker-)Meldung und nein kann man schon technisch hier nicht bündeln. Daher kommt sowas einzeln.
20.08.2017 06:22 Uhr schrieb Hive
Wäre sinnvoll gewesen, bei den "News" noch die Aussage von Turbine zu zitieren:

Da der Platz im Regal der Sammler immer knapper wird und nicht mehr jeder ein Mediabook unterbringen kann, gibt es bei diesen Artikeln ein leeres Doppel-Keepcase umsonst dazu, in das man die beiden Discs auslagern kann. Eine Keepcase-Veröffentlichung der Titel abseits dieses "Bundles" ist bis auf Weiteres nicht geplant. Diese Aktion gilt ausschließlich auf www.rakete-shop.de.


Es steht doch schon alles auch so in der News, bis auf das "aus Platzgründen". Bin nicht sicher wenn es den Käufern um Platzgründen geht, dass die dann das leere MB irgendwo lagern werden und wegschmeißen werden es sicher auch nicht viele. Nur die Amaray in ihrem Shop anzubieten wäre da imo vielleicht die bessere Alternative gewesen.
15.08.2017 17:48 Uhr - Das Böse ist nicht mehr indiziert (News)
15.08.2017 16:51 Uhr schrieb Evil Dawn
Ich hoffe nur, dass der auch auf 2k-Bluray erscheint. Nicht, dass der jetzt exklusiv den 4k- und Mediabook-Käufern vorenthalten wird. Ich habe den nämlich noch nie gesehen und möchte das nun auch ändern.

Natürlich als "normale" BD, wurde nur in 4K abgetastet aber eine UHD wird da sehr wahrscheinlich erstmal nicht kommen.
Das weiß ich nicht genau, habe vor über einem Monat bei bluray.com im Thread gelesen, dass die sich da auch nicht so sicher waren, aber einer schrieb Teil 1 soll Mi4K sein, Teil 2 nicht. Ein Screenshotvergleich könnte da für Klarheit sorgen, konnte aber keinen finden.
Achso, dachte vllt hast du es nicht mitbekommen, dass es da schon ein paar Trilogien gab. ;)
08.08.2017 00:11 Uhr schrieb dean_
Da komme ich leicht ins Grübeln,besitze alle drei Ramini Teile auf DVD bis jetzt und habe gewartet,so und nun juckt es mich in den Fingern

Wieso hast du denn bis jetzt gewartet, die Trilogie gibt es seit 2007 auf Blu-ray? Sogar in verschiedenen Verpackungen. ;)

08.08.2017 00:29 Uhr schrieb Freeman
Ist wenigstens der 2. Teil als Extended Version enthalten? 🤔

Laut ersten Infos ja, denn die BDs sollen identisch zu denen aus der alten Trilogie oder dem Steelbook sein und bei Teil 1+2 nur Trailer als Extras haben (Sonys Angaben und Link). Teil 3 hat wenige Extras, denn die Bonus-Disc aus dem 4-Disc Trilogie-Set ist hier nicht dabei, es ist jetzt nur ein 3-Disc Set.

http://cinefacts-forum.kino.de/184191-spider-man-trilogy-10.html#post8587577

Nicht nur ärgerlich, dass es den Editor's Cut von Teil 3 nicht gibt, sondern auch das Sony die drei Filme nicht in den 2013 erschienenen Mastered in 4K-Discs beigepackt hat. In Deutschland gab es bisher eh nur Teil 1+2 so, Teil 3 erschien in den USA (da ist der Unterschied zur alten BD aber nicht so groß).

08.08.2017 07:31 Uhr schrieb Odessa-James
Verstehe ich das jetzt richtig, im US Set hat der Editors Cut von Teil 3 schon Deutschen Ton? Und wir bekommen ihn nicht???

Genau so ist es. Wir deutschen werden wieder mit den alten BDs von 2007 abgespeist.
edit
03.08.2017 11:07 Uhr schrieb great owl
Hallo Undertaker. Ein Erotik Drama ist der Film nun wirklich nicht.

Steht aber auf ofdb und imdb als Drama und wenn man die Filme nicht kennt, muss man darauf vertrauen.
01.08.2017 19:30 Uhr - Red Scorpion - Restaurierte Unrated Version (News)
Nein, deshalb steht im letzten Satz auch "erstmals". Aber der zitierte Satz bezog sich auch auf den vorherigen Satz, dass er komplett uncut eine KJ bekam und so vom Label rauskam.
Es steht ja auch schon in der News, dass es nicht nur eine Holzbox, sondern auch zwei MBs und eine Amaray geben wird.
27.07.2017 22:21 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Juli 2017 (News)
Ist der Film gestrichen, wurde ja eine Jugendgefährdung ausgeschlossen, dann kann er nicht wieder indiziert werden. Wäre nur möglich, wenn da was verwechselt wurde oder bei anderen Fehlern. Kam ja schonmal vor (aber sehr, sehr selten), dass die BPjM versehentlich was gestrichen hat und im nächsten Monat kam die Korrigierung und der Film wurde wieder auf den Index gesetzt (zB bei Ninja - Revenge Will Rise):

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=3095
27.07.2017 21:28 Uhr - Freitag der 13. (1980) ist vom Index (News)
Das Böse ist nur auf Liste A umgetragen worden. Vom Index ist er aber noch nicht, dürfte aber bald soweit sein.
27.07.2017 19:56 Uhr - Freitag der 13. (1980) ist vom Index (News)
Nein, Jason goes to Hell und Jason X sind jetzt noch drauf.
Ähm, die Box wurde schon vor seinem Tod von Arrow angekündigt.
17.07.2017 08:49 Uhr - Zombie (Dawn of the Dead) - Eine Retrospektive (Artikel)
Sehr traurige Nachricht heute, dass George A. Romero im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Vielen Dank für diese tollen Filme! Ich liebe die "Dead"-Reihe besonders, imo die besten Zombiefilme ever.

R.I.P.
15.07.2017 08:34 Uhr - Nightbreed erscheint doch noch im Cabal Cut (News)
15.07.2017 07:39 Uhr schrieb Intofilms
"Die Blu-ray soll Region Free sein".

Sicher?

Ja, so steht es oben im Link:

"The kicker? This Blu-Ray will be REGION FREE. So everyone out there, around the world that wants to get a copy of the CABAL CUT will finally be able to watch it regardless of what Region they’re living in."

Kommt wohl nicht von Shout, sondern Morgan Creek/Seraphim.
Genau das heißt das. War aber auch zu erwarten.
edit
04.07.2017 09:33 Uhr schrieb Oberstarzt
Allerdings wurde der Film, das macht die ganze Sache noch absurder, da die BPjM zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon locker drauf war, erst im Jahr 2013 indiziert, wie einer älteren Meldung zu entnehmen ist.

Das ist falsch, wie ich oben in der News geschrieben habe, wurde der Film bereits 2007 als schwedische VHS indiziert:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=362&vid=124440
26.06.2017 09:08 Uhr - Die drei Gesichter der Furcht von Koch Media (News)
26.06.2017 06:56 Uhr schrieb Dale_Cooper
So gut ich die VÖ´s von Koch Media oft finde, ein Mediabook für wahrscheinlich über 30 Euro

Schon das dritte Mal in wenigen Tagen, wo man Mediabooks sieht, die keine sind. Erst zwei Mal wo es klar an den Bildern erkennbar war, hier steht stabiles Digipak im Text. ;)
25.06.2017 19:53 Uhr - Der Werwolf von Tarker Mills von Koch Media (Ticker)
25.06.2017 14:07 Uhr schrieb C.F.Blacky
Hallo Undertaker. Ist denn vielleicht auch bekannt, ob auf der (Werwolf) Amaray Blu-ray Zusatzmaterial wie zb ein Making of mit drauf ist?

Nach aktueller Info soll ein Audiokommentar des Regisseurs, Trailer und Bildergalerie dabei sein.
25.06.2017 11:25 Uhr schrieb alraune666
Anders als angegeben ist das kein Transfer vom Original-Negativ (das war nicht 35mmm).

Doch laut 88 Films haben sie vom 16mm Negativ abgetastet. Auch hier zu lesen:

http://www.blu-ray.com/news/?id=21574

25.06.2017 11:25 Uhr schrieb alraune666aber im direkten Preis Leistungsverhaeltnis zur kommenden Cinestrange 'Aufblasedition' steht das 88 release nicht besonders gut da.

Kommt ganz drauf an auf was man wert legt. Wer den Film in bester Qualität sehen will, wird wohl um die 88 Films BD nicht drum herum kommen. Denn CE wird wohl kaum diese neue Abtastung nutzen (sonst hätten sie das sicher bekannt gegeben), die wie man den Screenshots ansieht, besser aussieht als die bisherige BD.

Wer noch zwei gekürzte Schnittfassungen und die Super 8 sehen will, den Soundtrack (der angeblich nur von der Tonspur stammen soll da es die Musik nicht mehr isoliert geben soll) und die zwei Featurettes, der kann zur CE greifen. Dafür hat 88 Films ein neues Interview mit George Eastman und ein anderes Featurette.
25.06.2017 09:00 Uhr - Der Werwolf von Tarker Mills von Koch Media (Ticker)
25.06.2017 01:18 Uhr schrieb Crossbone
Dieses Mediabook möchte ich mir schon gern zulegen.

Was für ein Mediabook? Oben in der News ist dort eigentlich eindeutig eine Amaray abgebildet und im Text steht auch nix von MB, ergo kommt kein MB. ;)

25.06.2017 08:48 Uhr schrieb cgrage
Katzenauge erscheint auch.

Jap, die News kommt morgen, bei mir bekommt jeder Film seine eigene Tickermeldung. ;)
Hier gibt es einen Vergleich der alten BD von 88 Films und den oben erwähnten Screenshots, die sie vom neuen Master auf Facebook gepostet haben:

http://screenshotcomparison.com/comparison/213503/picture:0
24.06.2017 10:41 Uhr - Nur 48 Stunden als deutsche HD-Premiere (News)
23.06.2017 23:54 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Laut .bluray-disc.de kommt der Film aber nun nicht mehr von 84 Entertainment da wurde in den Kommentaren bei der Blu-ray von einen Mediabook geschrieben. Das kommt nun nicht mehr. Paramount Home Entertainment soll nun der Herausgeber sein und Jakob der Vertrieb http://www.bluray-disc.de/blu-ray-filme/nur-48-stunden-limited-edition-blu-ray-disc#comment_start

Komisch ist das der Film noch nicht auf amazon.de gelistet ist. Auch sonst kann man die Blu-ray noch nicht bestellen.

Das stimmt aber so nicht, ist bei dtm.at zu bestellen und wenn man sich da die Coverrückseite ansieht, sieht man neben dem Paramount-Logo auch das 84-Logo. Laut 84 kommen die Amarays über einen Exklusivvertrieb (Jakob), sind aber von 84.

http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=65348
17.06.2017 20:32 Uhr - Austauschaktion bei NSM Records (News)
Ich habe Halloween 3 selbst hier, konnte nichts asynchrones feststellen. Es gibt eine Szene mit dem Typen vom Hotel, als er die Tür aufschließt, da passt der deutsche Ton nicht zu den Lippenbewegungen. Aber das ist kein Fehler von NSM, sondern war schon immer so, weil das Synchronstudio damals Mist gebaut hat. Da wird im O-Ton viel mehr geredet, in der Synchro dagegen nur sehr kurz, daher bewegt er die Lippen aber es gibt keinen Ton für 2-3 Sekunden.



SB.com