SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

eingeloggt als:
srgeo

Beiträge
192 Kommentare
0 Reviews

Amazon.de

  • Friedhof der Kuscheltiere
4K UHD/BD
34,99 €
BD Steelbook
24,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
14,99 €
  • Stephen Kings Rhea M... Es begann ohne Warnung
  • BD/DVD Mediabook
Cover A
27,99 €
Cover B
27,99 €
Kommentare
28.07.2019 02:31 Uhr - Zensur in China - Teil 2: Better Days (News)
25.07.2019 15:53 Uhr schrieb OllO
Wie geht das dann eigentlich mit der Bezahlung? Ich meine, da wird ein Film für Millionen produziert und dann kann ihn keiner sehen, sprich es wird kein Geld damit gemacht. Geht dann eine Firma einfach daran Pleite, kann man sich gegen Filmzensur in China oder generell versichern lassen oder wie geht das ab?


Chinesen denken generell anders über diese Thematik als Europäer oder Amerikaner. Die sagen sich wenn eine Firma wie H.Brothers Pleite geht, gibt es 1000 andere Firmen die folgen können.In diesem Land gibt es keine Hilfe für den Einzelnen. Stabilität ist das Kredo hier. und seitdem das Propagandaministerium die Filme durchwinkt wird alles im Ansatz Systemkritisches unterdrückt oder rigoros gekürtzt. Die Filmemacher haben anfänglich protestiert wurden aber schnell mundtot gemacht. Änderung dafür ist nicht in Sicht.

China ist kann leider nur so unter der Ein-Partei-Diktatur funktionieren, da die gesammte Staatsführung extreme Angst vor Aufständen und Unmut in der Bevölkerung hat. Peking fürchtet gerade extrem die Hong Kong Situation, weshalb auf TikTok, Weibo (chinesisches Twitter) und im Fernsehen gerade extrem Stimmung gegen die Demonstrationen gemacht wird. Und da die staatliche Kontrolle auch im Internet extrem zugenommen hat nach Xi Jinpings antritt, fehlt es den Menschen an unabhängigen Informationen. Auch Schnittberichte.com wird in China blockiert.
Eigentlich bin ich kein Fan deutscher Produktionen. Die die ich mag, kann ich an einer Hand abzählen. Aber diese Serie ist auf Hollywood Niveau. Gute Schauspieler, klasse Dialoge und realitätsnahe Dramatik und Action. Schade das es die letzte sein wird. Absolut empfehlenswert. War ab der ersten Episode der ersten Staffel überzeugt.
Sehr schön. Mochte den ersten Teil sehr gerne und fand den zweiten auch nicht schlecht. Eine menge gute Action, gepaart mit One-linern und etwas Patriotismus. Ein Film, wie ihn Michael Bay nicht besser hätte machen können (Bay aus den 90ern, nicht der Transformers Bay von heute)
05.07.2019 05:10 Uhr - Alien: Covenant (SB)
Um es einmal ganz einfach zu erklären:
In China gibt es kein Freigabesystem. Alle Filme müssen ebenso für Kinder wie auch für Erwachsene sein, da es in chinesischen Kinos keine Alterskontrolle gibt (aufgrund der Anzahl auch kaum machbar). Daher werden nahezu alle Filme ab FSK 12 geschnitten. Manchmal auch Filme darunter. Wenn Filme zu gewalttätig sind werden sie komplett gebannt. Gutes Beispiel das Evil Dead Remake. Ich lebe in China seit 2015 kenne diese Problematik sehr gut. Es gibt immer mal wieder viel Unmut, zuletzt als es hieß Avengers könnte geschnitten sein, aber dann rudern die Zensoren zurück und lassen vereinzelt Filme unangetastet passieren. Wolverine war ein sehr heftig umstrittener Film hier, da das komplette Blut und teile der Farmszene komplett fehlten und dadurch Menschen plötzlich im Film fehlte. Online kann man den Film dann in der Jugendfreien Version oder der Unzensierten Fassung gucken.
14.12.2018 01:31 Uhr - Mortal Engines hat eine FSK 12-Freigabe bekommen (Ticker)
Na dann sag ich mal Danke für den Spoiler in der Freigabebegründung
Ich habe erst die erste Episode der zweiten Staffel gesehen, der Opener war ziemlich krass. Da ja bekannt ist dass die erste und letzten beiden Episoden einer Staffel auch "Rausschmeißer-Episoden" genannt werden, saß ich wie angewurzelt da. Werde mir den Rest der Season dieses WE geben.
@Rayd:
Ich mag auch gerne Charakterentwicklung und habe nicht erwartet was der Trailer zeigt, aber leider sind die Szenen gefühlt teilweise zu lang und die Musik relativ laut und für mich etwas nervig, da ich den Saxophone-Sound nicht wirklich viel abgewinnen kann. Na ja, 2 Episoden kommen ja noch um mich eines besseren zu belehren.
Nach 6 Episoden derzeit sage ich: zäh.
Die Serie hat ein paar sehr interessante Momente, jedoch zieht sich jede Szene ins unermessliche.
Noch dazu kommt, dass das Team von Hannibal (Serie) viele der Fehler macht, die Hannibal schon geschadet hat: nervige Musik, langsame Charakterentwicklung und ein Hauptdarsteller, der jedes Klischee mitnimmt.
Ich gucke die erste Staffel noch zu Ende, aber wenn sie nicht langsam in Fahrt kommt, Schenke ich mir ne 2. Staffel.
14.04.2017 01:16 Uhr - Gotham - ProSieben zeigt Staffel 3 ab Mai 2017 (Ticker)
Und nur 6 Monate nach US-Ausstrahlung.
Immer noch besser als bei manch anderen Serien, jedoch immer noch zu spät.
Übrigens braucht man nicht zu argumentieren, dass die Serien direkt nach den USA auszustrahlen teuer wäre. Das stimmt nicht wirklich. Die Erstellung der Synchronisation muss dann schneller erfolgen, jedoch haben die Sender die Rohmaster frühzeitig vorliegen. Pro7 will es nur nich. Außerdem ne Schande die Serie zu versenden, wie Pro7 es tut.
21.11.2016 01:43 Uhr - Public Enemies (SB)
An sich ein sehr starker Film, wenn auch mit einigen Längen. In meiner Sammlung steht er schon lange, vor allem, weil ich Michael Mann großartig finde.
21.11.2016 01:36 Uhr - Lethal Weapon - Die Serie hat einen Sendetermin (Ticker)
Ich finde die Serie richtig geil. Sie hat das Flair der Filme, zeigt aber dennoch vieles anders. Nicht nur für Fans der Reihe empfehlenswert. Die Schauspieler funktionieren gut und die Dialoge sind echt lustig. Ich hoffe das geht nicht alles in der Synchro verloren, oder das Pro7 die Serie verheizt.

Eines ist auf jeden Fall klar. wegen der frühen Sendezeit gehe ich von einigen Entschärfungen bei den Opening-Morden aus. Die sind für eine Mainstreamserie teilweise sehr grafisch...
05.08.2016 00:47 Uhr - Scream - Nächste Episode mit BBFC 18-Freigabe (Ticker)
Ich kann der Serie nicht viel abgewinnen. Sie ist einfach zu lang. Es sind zu viele storylastische Episoden dabei und das ist nicht was ich von dieser Serie erwartet habe. Ich war ein riesen Fan von Scream 1-3, Teil 4 war schon daneben. Aber diese Serie hat außer dem Namen nicht mehr viel mit Scream zu tun. Die Synchronisation ist extrem schlecht, zu langatmig und zu viele unnötige Dialoge und Szenen. Ich habe nach der ersten Staffel aufgegeben.
Die Aufregung kann ich nicht nachvollziehen. Nicht jeder Film kann ein Evil Dead sein.
Fede Alvarez ist imho ein ziemlich guter Regisseur und Jane Levi hat bereits bewiesen, dass sie einen Film sehr gut tragen kann. Ich denke, dass dieser Film, nach allem was ich darüber gesehen und gelesen habe, keine Overkill-Orgie alla Evil Dead ist. Es ist mehr ein Psychologischer Slasher. Ich werde ihn mir in jedem Fall ansehen. Immerhin sind die Kritiken nicht schlecht und versprechen eine gute Atmo mit ein paar kurzen blutigen Momenten.

§ 131
Gewaltdarstellung
.

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1. eine Schrift (§ 11 Absatz 3), die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen in einer Art schildert, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt,
a) verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich macht,
b) einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder zugänglich macht oder
2. einen in Nummer 1 bezeichneten Inhalt mittels Rundfunk oder Telemedien
a) einer Person unter achtzehn Jahren oder
b) der Öffentlichkeit zugänglich macht oder
3. eine Schrift (§ 11 Absatz 3) des in Nummer 1 bezeichneten Inhalts herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, bewirbt oder es unternimmt, diese Schrift ein- oder auszuführen, um sie oder aus ihr gewonnene Stücke im Sinne der Nummer 1 Buchstabe a oder b oder der Nummer 2 zu verwenden oder einer anderen Person eine solche Verwendung zu ermöglichen.

In den Fällen des Satzes 1 Nummer 1 und 2 ist der Versuch strafbar.

(2) Absatz 1 gilt nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.

(3) Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 Buchstabe b, Nummer 2 Buchstabe a ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Anbieten, Überlassen oder Zugänglichmachen seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.


Ganz klar steht hier nichts von privatem Besitz.
Bei Indizierungen zählt EU-Recht über BRD Recht. Wenn etwas in Deutschland nach §131 StGB beschlagnahmt wurde ist nur der Handel oder die Absicht des Handels (auch Export in andere EU-Länder) verboten. Und zwar nur innerhalb Deutschlands. Der Einkauf über Österreich ist weiterhin möglich und legal. Das Gesetz entscheidet nach Eigengebrauch oder Vertriebsgebrauch. Generell gilt der Grundsatz: Wenn ich einen Film aus Österreich kaufe, könnte der Zoll ihn aufhalten. Allerdings wird dies für die Privatpost kaum angewandt. Fällt das gekaufte Medium auch gegen andere Gesetze, z.B. Kinderpornografie, ist auch der private Besitz und der Kauf verboten.
Kurz: §131 Filme sind nicht verboten zu besitzen. Wenn sie beschlagnahmt werden, ist es anders.
Außerdem sind 4 Monate vorher relativ spät. Heute werden Blockbuster meist ein Jahr zuvor beworben. Das gibt es seit Der Herr der Ringe. Der erste Trailer kam damals 12 Monate vor dem ersten Teil ins Kino (Bevor jemand meckert: Auch ein Teaser ist ein Trailer).
Die meisten Nicht-Blockbuster werden ca. 6 Monate vorher beworben. Je kleiner das Budget des Filmes desto kleiner der Betrag für das Marketing. Deshalb sind 4 Monate relativ knapp bemessen.
Das ist übrigens auch ein Grund warum 2012 John Carter so ein Flop war. Obwohl Walt Disney 100 Millionen für das Marketing raushaute, war es keine aggressive Werbung wie bei Godzilla oder Der Hobbit.
Der Film hat ganz nette Momente allerdings schien er mir wie ein Kinderfilm zu sein, der gerne mehr wäre. Und das Ende war peinlich.
30.04.2015 00:23 Uhr - Mad Max: Fury Road -Finaler Trailer (Ticker)
WOW!!!!
30.04.2015 00:19 Uhr - Alexandre Ajas Maniac offiziell beschlagnahmt (News)
30.04.2015 00:18 Uhr schrieb Grosser_Wolf
DAS hat jetzt aber gedauert. Peinlich. Wirklich. Sowas noch 2015. In meinen Augen blödsinnig und peinlich.


1 zu 1 meine Gedanken....
02.02.2015 15:42 Uhr - Ouija (Titel)
Überhaupt nicht deiner Meinung
Der wird wahrscheinlich genauso verstümmelt wie die Ab 12 Fassung von Apocalypto....
03.05.2013 08:39 Uhr schrieb Charlie Brewster
Soll der gebogene Körper eine 2 darstellen? Warum gibt es eigentlich vom LETZTEN Exorzismus einen zweiten Teil? Dann wars ja doch der vorletzte...

Weiss hier irgendjemand was über den Film SINISTER?? Der wird nirgendwo gelistet. Der lief doch vor nem halben Jahr im Kino. Sollte der nicht längst auf Blu-ray erscheinen?


Sinister erscheint am 11.07.2013.
http://www.bluray-disc.de/blu-ray-filme/sinister-blu-ray-disc
Film war ziemlich lustig. Wenn in der Unrated noch ein paar böse Sprüche und ein Funken mehr Gewalt zwischen den beiden Protagonisten drin steckt, dann gönn ich mir den glatt noch ein zweites Mal.
14.04.2013 00:09 Uhr - Töte, Django von filmart auf DVD & Blu-ray (News)
Was nicht ist, kann ja noch werden... ;)
15.03.2013 00:48 Uhr - Argo (SB)
Um als Oscarfilm zugelassen zu werden müssen diese bis 31.12. eines Jahres angelaufen sein. Dabei gilt der amerikanische Kinostart und mehr nicht.

Wirklich ein gelungener Schnittbericht zu einem wirklich guten Film.
Der war wirklich richtig klasse. Ein atmosphärisch perfekter kleiner Film. Und die Hauptdarstellerin( das Mädchen) liefert eine Oscarreifeleistung ab. Der Beste Exorzismusfilm der letzten Zeit.
05.12.2012 07:51 Uhr schrieb dankenobi
Anscheinend kommen in nächster Zeit ja einige Remakes die ganz Gute Kritiken haben (Dreed, Maniac und hoffentlich Evil Dead).
Naja, mir kann es recht sein. Wenn Hollywood schon keine neuen Ideen hat, dann sollen Sie wenigstens gute Remakes machen.



Bei Evil Dead sehe ich schwarz. Der Trailer ist der Wahnsinn und die Macher sagen er wird heftiger als das Original.

Dredd interessiert mich sehr, weil es eine sehr viel bessere Verfilmung sein soll als der Stallonefilm. Dann aber bitte uncut.
02.12.2012 09:43 Uhr - Family Guy (SB)
Der Witz am Ende ist sau geil (bei dem dachte ich erst er wäre wegen dem Inhalt zensiert worden) und auch dieser Running-Gag mit Peter der sich in die Hose scheißt ist cool.

Guter Schnittbericht.
02.12.2012 09:31 Uhr - Family Guy (SB)
02.12.2012 03:06 Uhr schrieb MovieManiac4Life
02.12.2012 00:19 Uhr schrieb srgeo
Eine der wenigen Episoden, die verhältnismäßig weniger Gags hat, dafür aber endlich mal ne kleine Charakterstudie des latent homosexuellen Babys und des selbstverliebten Hundes. Mal sehen was bei Episode 200 kommt ;)


Mal ehrlich....es interessiert ein Scheissdreck wie latent schwul oder nicht Stewie ist und
was heisst: " endlich mal eine kleine Charakterstudie"?
Das ist Family Guy und nicht irgendein anspruchsvoller Film.
Die Serie soll mit ihren schrägen Humor den Fans gefallen und nicht mit Tiefgang glänzen.
Sorry, aber du schreibst so eine Pseudointelligente Scheisse wie ich es hier noch nicht erlebt habe.
Sollte das Ironisch gemeint sein (was ich nicht glaube), habe ich nichts gesagt.


Auch eine Cartoonserie kann anspruchsvolle Momente haben. Was die Serie soll und was sie wirklich tut sind also zwei paar Schuhe. Auf deine Beleidigung gehe ich nicht ein, das ist mir definitiv zu blöd. Hast wohl schlecht geschlafen, was? Würde es hier Smileys geben, dann hättest du gleich gesehen, wie der Kommentar gemeint war. ;) Der zwinkernde Smiley ist ein Ausspruch für Ironie. Manchmal wundere ich mich, was doch im Web für zartbeseitete Seelen herumlaufen, die sich bei jedem Kommentar oder Bemerkung gleich auf den Schlips getreten fühlen.
02.12.2012 00:19 Uhr - Family Guy (SB)
Eine der wenigen Episoden, die verhältnismäßig weniger Gags hat, dafür aber endlich mal ne kleine Charakterstudie des latent homosexuellen Babys und des selbstverliebten Hundes. Mal sehen was bei Episode 200 kommt ;)
01.12.2012 09:48 Uhr - Savages (SB)
Guter Schnittberict für einen herrvoragenden Film.

Es ist zwar nicht Oliver Stones Bester, allerdings ist sowohl die Geschichte cool erzählt als auch die Darsteller glaubhaft rübergebracht worden. Die Szenen der "Unrated" sind alle bis auf die mit dem Polizisten im Krankenhaus bei seiner Frau (übrigens das ist die Schauspielerin aus The Walking Dead - nur vergesse ich immer ihren Namen) gut geeignet um die Motive der einzelnen Charaktere zu verstehen. Gerade die Figur von Benicio Del Toro wird dadurch noch unberechenbarer. Selma Hayek liefert eine Oscar-verdächtige Leistung ab.

Empfehlenswerter Film.
24.11.2012 03:09 Uhr - Touch - Staffel 1 mit erweiterter Pilotfolge (News)
Als es in den letzten Episoden endlich spannend wurde war die Serie schon vorbei....

24 war deutlich besser. Für mich bleibt der eh immer Jack Bauer.
Na ja, alle schimpfen auf die FSF. Laut aktueller Gesetzeslage gibt es keinen Unterschied zwischen Pay- und Free-TV. Daher ist das auch vollkommen egal, das es die Altersbeschränkung durch Sicherheitscode gibt. FSF urteilt und Fox muss reagieren. Ist scheiße aber bis es ein Gesetz gibt, dass die beiden miteinander differenziert, wird dass wohl auch weiterhin so bleiben.
23.10.2012 22:15 Uhr schrieb Maggro
Danke für die Info. Ich muss gestehen, dass ich mich leider nicht so gut mit den einzelnen spanischen, christlichen Kirchen auskenne. Und von daher war mein erster Gedanke nun mal der KKK. Die dürften wohl die bekannteste "Chrisliche" Vereinigung sein, die so was trägt


Jahaa, das wurde in dem Buch/Film The DaVinci Code - Sakrileg behandelt. Ziemlich zu beginn erklärt Robert Langdon (Tom Hanks) von diesen Kapuzen.... Da sag noch mal einer in Film und Fernsehen würde man nichts lernen.
Ach die Episode....! Danke für die Aufklärung.
Muss man den Vergleich kennen?
Ich meine den mit dem Thompsonspruch...
19.10.2012 00:20 Uhr schrieb Redeemer
Was steht da im Fake-FSK-Logo? Keine Vermietung und Verkauf an Kinder und Jugendliche?

Das ist kein Fake-FSK-Logo sondern der Flatschen, den die Österreichischen Versionen tragen, wenn sie keine FSK-Freigabe besitzen.
13.08.2012 00:51 Uhr - Zu viele sexuelle Szenen in Kinderfilmen (News)
13.08.2012 00:29 Uhr schrieb KosmoKiller
Eltern schließt Eure Kinder weg, Plötzlich Prinzessin kommt im Fernsehen !


Am besten in den Keller....
13.08.2012 00:49 Uhr - South Park (SB)
Trotz 15 Staffeln ist diese Serie immer noch für wahre Höhepunkte gut. Das letzte große Highlight Humancentipad. Apple wurde nie besser verarscht. Toller Schnittbericht.
Mir unbegreiflich, wieso eine Serie ab 16 Jahren unbedingt so früh laufen muss. Dann doch lieber uncut und for free im Internet.
09.08.2012 00:05 Uhr - Fringe - Grenzfälle des FBI (SB)
Ich liebe diese Serie und die aktuelle Staffel ist ein wahrer Genuss. Schade, dass bei Staffel 5 schluss ist.
02.07.2012 00:35 Uhr schrieb sterbebegleiter
@chromeskull: So eine Serie muss man sich auf BD ansehen. Aus dem TV aufgenommen... In welcher Zeit lebst du denn? Hoffe, du fütterst dein Tamagochi auch noch regelmäßig. ;-)


Schon mal was davon gehört, dass es HD Sender gibt und auch neue Geräte schon in HD aufnehmen können? Oh Gott, dieser Kindergarten mit der ständigen: DU MUSST BD HABEN. Ist doch piepegal, wie die Leute die Sachen gucken. HD oder nicht , dass muss jeder für sich entscheiden.

Gute Serie, nur leider eine ziemlich blöde Veröffentlichungspolitik. Klingt wieder nach Angst vor der FSK-Freigabeverweigerung. Na dann halt bei den Nachbarn gekauft. Die nehmen mein Geld auch gerne ;)
De Fakto sind Filme nach STGB 131 in Deutschland verboten. Eine Einfuhr von verbotenen Materialien ist ebenfalls verboten, sowie die Weitergabe, etc.
Gott sei Dank gibt es aber geltendes EU-Recht, dass es dir erlaubt, somit wirst du nicht verfolgt. Sollte aber dein Paket mal Zollinhaltlich abgefertigt werden, dann würden sie es beschlagnahmen.
21.06.2012 00:27 Uhr - Cannibals: Welcome to the Jungle! (SB)
@Venga: Da musste ich auch schmunseln. Der Unwissende wirds aber leider kaufen....
21.06.2012 00:25 Uhr - TV-Zensur Hinweise für den 21.6.2012 (News)
Wishmasters 2 könnte mal langsam runter vom Index.
Und es ist unglaublich das man ungeprüfte Filme alla Poultrygeist: Night of the Chicken unbedingt fürs TV schneiden muss - nur um sie mal auszustrahlen....
Da es sich nur um Filme handelt, die nicht eins zu eins kopiert sind, sondern eher die Idee aufgreifen und dann durch Cover und Poster eine verwechselnde Ähnlichkeit mit dem Original haben, werden die gar niht so oft verklagt wie man glauben mag.

Und zu den Filmen: Ich habe mir mal eins zwei von denen angetan und muss sagen: Billige Effekte, lausige Schauspieler und Dialoge zum Kotzen.... Mit Trash wären die überbewertet.
Herzlichen Glückwunsch zu einem echt überfälligen Schritt.
Ganz ehrlich, respekt, dass dies die Australier so lange mit dem alten System leben konnten....
21.06.2012 00:02 Uhr - Cannibals: Welcome to the Jungle! (SB)
62:36 ist ja wohl cool. Sieht ziemlich heftig aus. Taugt der Film wat?

Edit: Einleitung hats schon beantwortet....
02.03.2012 14:34 Uhr - American Dad (SB)
Eine tolle Serie, die zwar vom Macher von Family Guy, Seth McFarlane, stammt, aber imho nicht so gut ist.
Waren ein paar sehr lustige Episoden bei, nur der große Brüller war noch nie dabei. (Mein Empfinden)
Family Guy hingegen ist da auf nem ganz anderen Niveau.

Guter Schnittbericht.
31.10.2011 08:44 Uhr - Borgia (SB)
Diese Serie zeigt gut dass die Sittenwächter Sex anders bewerten als Gewalt.

Sex in dieser Serie wird als etwas natürliches aufgefasst und zum großen Teil läuft dies fast noch ungeschnitten ab. (Das war so auch schon bei den Tudors)

Gewalt hingegen wird als unnötig (wenn auch geschichtlich bewiesen und für die Handlung notwendig) abgetan und wird eben herausgeschnitten.

Ganz ehrlich wenn ein 12 jähriger (denn darauf wird diese Serie größten Teils herunter gekürzt) nicht gleichermaßen versstöhrt wird, wenn ein Mann den Kopf in die Brüste einer Frau drückt und sie nackt auf ihm sitzt oder wenn zwei Männern die Hände abgeschlagen werden, dann fress ich nen Besen.

Okay, die Gewalt ist doch schon etwas derbe, wenn ich mir vorallem die Zweiteilung ansehe kann ich einige Kürzungen nachvollziehen, aber dennoch sollte man es nicht so seltsam machen und mit zweierlei Maß messen, wie man es bei dieser (und ähnlichen) Serie tut.
Meine Meinung.
Man merkt dass die hälfte der Kommentare hier nur dem Islam die Schuld geben. Doch es ist sehr viel profaner: Schuld hat hierbei und allen Mohammed Episoden nur das Studio. Sie sollten die Redefreiheit stehts in Ehren halten und geben durch ihren boykott einiger Episoden den echten Wahnsinn wieder.

Durch diese bekloppten Anschläge haben sich unsere Denkweisen so sehr geändert, dass wir heute nur noch hinter vorgehaltener Hand Mohammed erwähnen. Das war doch über Jahrzehnte schon so in Deutschland mit Hitler, der Vergasung der Juden und den Grausamkeiten des zweiten Weltkrieges.

Hoffentlich muss hier nicht erst ein Film mit Bruno Gans als Mohammed kommen, bis man erhobenen Hauptes vom Islam, Mohammed und der Randbevölkerung (denn mehr sind sie nicht) der sogenannten Terroristen frei sprechen kann.

Na ja, da Terror Angst machen soll würde ich sagen Auftrag erledigt....



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)