SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware

eingeloggt als:
Soul of the Sword

Beiträge
160 Kommentare
0 Reviews

Amazon.de

  • Apocalypse Now
  • Limited 40th Anniversary Edition
4K UHD/BD Steelbook
37,99 €
Blu-ray Stbk.
24,99 €
Blu-ray
10,99 €
DVD
9,99 €
  • Game of Thrones - Staffel 8
4K UHD/BD
45,99 €
Blu-ray
35,99 €
BD Complete
399,99 €
DVD
30,99 €
prime video
19,99 €
Kommentare
25.07.2019 10:59 Uhr schrieb jrtripper
25.07.2019 06:47 Uhr schrieb Gorno
Mochte den früher sehr und er kommt definitiv auf die Liste. Hoffe nur das er nicht schlecht gealtert ist, hab ihn seit der VHS damals nicht mehr gesehen.


bei den aussagen, der film ist schlecht gealter
oder
der film ist gut gealtert,
stehen mir immer die nackenhaare zu berge.
der film verändert sich nicht, es ist immer nur unsere sichtweise auf die dinge, die sich ändern.
oder ist mir etwa entgangen, das es ein filmlatein gibt, sowie angeler oder jägerlatein.


Ich finde den kritischen Ausdruck mit "schlecht o. gut gealtert" sehr gut. Ein Film der trotz veränderter Sichtweise und im Vergleich mit nachkommenden Produktionen immer noch ein Meisterwerk ist, ist halt gut gealtert. Filme die vielleicht nur wegen dem Trend ihre Zeit gut waren bzw gehypet, aber heute nichtmehr künstlerisch überzeugen, sind eben schlecht gealtert.
@HeinzKlett... ich denke mit der Meinung stehst du etwas alleine da ;-) Aber vielleicht gefällt dir der Neue doch...
Tarantino ist wahrscheinlich der einzigste Filmemacher, der noch keinen schlechten Film gemacht hat. 1 oder 2 vielleicht nur sehr gut, aber der Rest ausgezeichnet und außergewöhnlich….. Da sollte der Neue nicht aus dem Rahmen fallen.
Schön, dass die Shaw Brothers Reihe weiter geht. Schön wäre noch, wenn ein paar Highlights erscheinen, die es noch nie deutsch synchronisiert gab. Zudem fehlen noch einige Hongkong Klassiker wie Tiger Cage 1 2 3, Iron Angels, John Woo, Red Force und und und in HD.
27.06.2019 01:29 Uhr - Avengement - Blutiger Freigang (SB)
Wo bekommt man denn den UNCUT SCREENER her?
Super Hauptdarsteller, guter Regisseur, das Thema ist nur langweilig.... Autobau/rennen.... öde.... aber vielleicht kommt trotzdem was tolles raus....
Hoffe sie schieben bald noch Straw Dogs, Osterman Weekend, Sacramanto und Pat Garrett in HD nach.... Dann ist Peckinpah in seinen wichtigsen Werken in HD komplett oder?
20.03.2019 11:09 Uhr - The Hateful Eight - Extended Cut bei Netflix (News)
20.03.2019 10:43 Uhr schrieb FdM
20.03.2019 10:09 Uhr schrieb enemy
20.03.2019 06:19 Uhr schrieb Batmobil
Ich hielt von Tarantino mal mehr.

Je älter ich werde, desto mehr sehe ich, daß er eigentlich nur der König der Collage ist.
Keine eigenen Ideen, aber andere Sachen mehr oder weniger gekonnt montiert.


Stimme dir in allen Punkten zu. Ich muss aber hinzufügen, dass die Collage nicht grundlos eine eigene Kunstform ist und Tarantino hier zu Recht zu den besten filmischen Vertretern gehört. Da ich auch eine Generation von Tarantino entfernt bin, sind mir die cineastischen Vorbilder zwar bewusst, aber ich bin mit diesem nicht sonderlich vertraut. Vielleicht ist das ein Grund, dass sich bei mir keine großen Abnutzungserscheinungen einstellen, was seine Filme angeht.


Da ich auch schon sehr viel gesehen habe,verfalle ich eher ins Filmeerraten,wenn ich einen Film von ihm sehe.Ob,mein Name ist Buck,oder Lady Snow Blood...er pfofitiert hauptsächlich von seiner im Geiste gespeicherten Sammlung,stellt diese aber gekonnt,durch das verwenden der interessanten Momente,in Szene...ein Fan mit viel Kohle und ein paar Guten Ideen...hätte nicht ein anderer Regisseur oder Drehbuchautor schon etwas interessantes gebracht,gäbe es wohl nur sehr wenig "richtige" Tarantino Filme...eigentlich sollten sämtliche Titel im Abspann erwähnt werden,aus denen er sich bedient hat,das wäre fair und noch besser,so ist er halt auch ein kleiner Dieb 😉



Ich sehe seine Filme auch eher als eigenständige Kunstform, sein Stil hat viele Väter aber er hat trotzdem seinen unverwechselbaren Stil entwickelt. Oft macht er es auch besser, als seine Vorbilder. Auch wichtig, dass er aus den Vorbildern keinen Hehl macht und man diese Werke dadurch neu entdecken kann, weil man die Aufmerksamkeit darauf lenkt. Genug Eigentständigkeit in den Dialogen usw. bleibt ebenfalls. Und eigentlich hat er noch keinen schlechten Film gemacht.... :-)
17.03.2019 19:21 Uhr schrieb Matti1969
Nur kann leider noch niemand etwas zur Qualität der 4 K sagen.
Wenn die so grottig ist ,wie die von "Dog Soldiers", dann hat man keine Freude damit und hat die Katze im Sack gekauft.
Ich bleibe vorerst mal bei der 84` Version, auch wenn das Paket an sich sehr stimmig aussieht.



Das brauchst du nicht vergleichen, Neil Marshall hat lange nach dem besten Material gesucht und das befindet sich jetzt im Dog Soldiers Koch-Mediabook. Alle anderen Blu-rays und DVDs davor, kannst du jetzt in die Tonne kloppen, da das aktuelle Material von Koch das Beste ist. Auch wenn es wegen dem Ursprungsmaterial lange nicht perfekt ist, aber mehr war nicht drin.
Dagegen gibt es zu Suspiria sehr gutes Ausgangsmaterial, also keine Sorge bzw Vergleich ;-)
Ich bin mit Nameless ganz zufrieden, immerhin bringen die auch paar Perlen und geben sich Mühe.... finanziert muss das ganze auch werden, und nach den Sammlerauflagen kommen immer auch Amarys usw
30.09.2018 09:14 Uhr schrieb Eisenherz
Ich kann nicht mal einen Unterschied zwischen Full HD und 4K ausmachen. Musste mir dieses Jahr einen neuen TV kaufen und wollte von meinem 40 Zoll Full HD auf einen 55 Zoll 4K aufrüsten, aber da ich knapp 3 Meter vom TV entfernt sitze, hab ich da mit 4K-Testmaterial NULL Unterschied gesehen. Erst als ich mich wirklich mit der Nase direkt an den Schirm gehängt habe, machte die höhere Auflösung bessere Bilder. Mir kann dieser ganze 4K-Kram gestohlen bleiben.


Also ich denke auch, dass der Unterschied nicht so groß ist, zumindest nicht so wie zwischen DVD und Blu-ray. Auf Caps-o-holic habe ich teilweise das Gefühl, dass da manchal der 4K Screenshot mit der Blu-ray verwechselt wurde. Manchmal sieht die Bluray fast besser aus.... :-)
27.08.2018 18:26 Uhr schrieb alraune666
Guter Film, wird bei mir allerdings auch da kein DVD upgrade geben ... ich liebe McQueen in Great Escape ... da war BD keine Frage, hier nicht unbedingt. Son Film bei dem ich mirs Remake nicht geben werde.


http://caps-a-holic.com/c.php?a=1&d1=5696&d2=5697&s1=53376&s2=53380&l=0&i=6&go=1&x=523&y=228

vielleicht doch?
28.08.2018 12:47 Uhr schrieb Martyr
Tolle News und... tolles Artwork. Aber was nützt das schönste Cover, wenn es durch einen FSK Flatschen entstellt wird und Sony natürlich wieder mal kein Wendecover anbietet, wie es selbst Billig- Label hinbekommen.
Kauf ich lieber im Ausland, denn Flatschen geht gar nicht!



Da habe ich mich gleich genötigt gefühlt, diese Kritik bei Sony vorzutragen....
Bei anderen hat das ja inzwischen gefruchtet.

info@sonypictures.de
Das sollte Koch/Black Hill dringend beibehalten, die rekonstruierte deutsche Kinofasung inkl eventuell fehlender Gewalt als Bonus anzufertigen. Manchmal ist einfach zuviel untertitelt und man wird immer wieder rausgerissen.
08.08.2018 19:29 Uhr - Outrage Coda erstmals in Deutschland (News)
Auf den freue ich mich auch!!!!
Sonatine habe ich letzte Woche gesehen und die Synchro ist akzeptabel.
Zur Zeit ärgert mich Rapid Eye Movie aber doch ziemlich, da sie es nicht gebacken bekommen, vorhandene Synchro mit anzubieten... Touch of Zen, Dragon Inn, Sonatine usw. zum Kotzen, wenn man die Bilder genießen will aber lesen muss......
Wenn die Fulci's vom Index sind bzw. entschlagnahmt :-) und der breiten Masse zugänglich gemacht werden, werden die ganz schnell ihren hohen Status bzw ihre guten Bewertungen einbüßen. Ich hab mir eigentlich alle angesehen und alle sind objektiv irgendwie Flickwerk mit billigen Ekeleffekten. Damals war das vielleicht was besonderes, aber diese Filme sind einfach schlecht gealtert. Eigentlich sind die so trashig, obwohl bierenst gemeint, dass sie schon wieder unfreiwillig komisch sind.
Die Friedhofmauer hat mir aber gefallen. Und auf das Syndikat des Grauens bin ich auch noch gespannt. Allerdings ich kann verstehen, dass die Filme für viele Kultstatus haben, wenn man sie zu jener Zeit gesehen hat.
16.06.2018 16:26 Uhr schrieb McGuinness
Konnte damit leider überhaupt gar nichts anfangen und habe mir den notgedrungen im Kino noch bis zum Ende angesehen.
" Martyrs " ist und bleibt natürlich unantastbar und ich wage es mal zu bezweifeln, dass Herrn Laugier jemals wieder ein vergleichbares Meisterwerk gelingen wird.



Ich fand den sogar noch gelungener als Martyrs. Bei Martyrs ist die erste Stunde richtig gelungen und läßt dann nach, aber der hier hält bis zum Ende die Stange. Nur die FSK-16 finde ich heikel.
Leider habe ich den neuen noch nicht gesehen, der Trailer sah nicht schlecht aus... Wäre aber doof, wenn er dem Original zu nah kommt, dann lieber durchgestylte Action mit "coolen Sprüchen". und vergleicht ihn doch lieber gleich mit Teil 2-5.... :-)

30.03.2018 15:23 Uhr - Indizierungen März 2018 (News)
29.03.2018 10:35 Uhr schrieb Dr. Caligari
Mc Bain! Großartig! Einer meiner liebsten no-brainer mit einem fantastischen Christopher Walken. In meinen Augen neben Harvey Keitel der unterschätzteste Schauspieler in Hollywood.


Also ich glaube die sind überhaupt nicht unterschätzt....
Die haben doch ganz große Rollen gehabt und haben.... etliche Kultfime usw....
18.03.2018 20:19 Uhr - Der Aufstand von Peking erscheint uncut (News)
Ich bin zwar auch Shaw Brothers Fan, aber für mein empfinden wirken viele Filme tatsächlich sehr "trashig", von mir aus auch ungewollt ;-).... Allgemein haben viele Eastern einen schönen Trashfaktor und das ist gut so :-)
Es ist lobenswert, dass Black Hill die Shaws raushaut, aber bei T.V.P. wären sie besser aufgehoben gewesen. Dort konnte man noch zwischen der Langfassung mit Untertiteln an fehlenden Stellen und der deutschen Kinofassung inkl. kompletter Gewalt mit durchgängiger Synchro wählen.
Die ständigen Umschnitte des Tones sind in der Menge manchmal echt nervig. Und dies sind oft 20 min und mehr.... Dann lieber beide Varianten auf einer Disc. Sogar Splendid hat das bei der Jackie Chan Reihe hinbekommen.
11.02.2018 13:08 Uhr schrieb Weltraumgott:
Lieber neue Filme auf Blu ray, die sehen nämlich auf DVD scheisse aus, aber alte Klassiker wie o.g. oder andere mit Eastwood wie Dirty Harry lieber auf DVD.



Entweder das ist ein ironischer Spass oder du hast z.B. im Comboset die Medien bei der Sichtung vertauscht und nicht bemerkt :-) Dirty Harry, Fenster zum Hof usw sehen auf DVD auf keinen Fall besser aus.
11.02.2018 21:03 Uhr schrieb FordFairlane
Nur handelt es sich nicht um einen Fehler, sondern auf eine keine Bock zum kontrollieren Situation.

Ein Coverschreibfehler fällt den meisten Kunden auf, die Tonhöhe würde nichtmal 1/10 bemerken.
Von daher kann sich so ein Fehler mal einschleichen und es ist gut, dass es dann Freaks gibt, welche solche Fehler sofort bemerken. und gewisse Labels wie Turbine sind dann eben sehr fundenfreundlich......
Warum jetzt speziell bei "Deadly Duo" die FSK kontaktiert wurde und bei den anderen nicht, wundert mich. Aber vielleicht kommt da ja demnächst einiges.



Ich habe gelesen, dass er neu geprüft wurde, weil das Geld rein ist und die erste Auflage ausverkauft ist. Denke so sollten die kleinen Labels durchaus arbeiten, um in den schwarzen Zahlen zu bleiben und nicht zu viel Risiko/Insolvenz riskieren.
20.01.2018 06:05 Uhr - Ichi the Killer - Trailer zur 4K-Restauration (Ticker)
Also die Hälfte wird nicht reichen, was man von ihm als Schrott bezeichnen kann und seine Remakes sind auch schlechter als die Originale wie z.Bsp Harakiri.... aber dafür sind auch paar skurrile Werke dabei, wenn auch keine Meisterwerke, aber dafür lieben ihn seine Fans sicher. Audition ist wahrscheinlich der Bester, objektiv gesehen. Greatest living film director ist aber maßlos überzogen :-)
Warner ist ja bekannt, keine Rücksicht auf Kunden zu nehmen und ihren Kopf durchzusetzen. Mittlerweile haben sie es ja wenigstens nach 10 Jahren geschafft, hin und wieder Wendecover anzubieten :-)
13.12.2017 09:05 Uhr - Death Wish - Der deutsche Trailer zum Remake (Ticker)
Ac/Dc klingt zu freundlich.... ich hätte zum neuen 2017er look einen schönen und düsteren Dubstep Sound gewählt. Instumental.
Tarantino als Star Trek Fan kann da vielleicht schon was innovatives machen. Vielleicht einen eigenständigen Film mit abgeschlossener Handlung, etwas unabhängig von den anderen Filmen und vielleicht aus einer untypischen Sichtweise - aus der der Klingonen oder so :-)
Ach Schade, ich habe gehofft, er nimmt sich mal Russ Meyer an: Satansweiber von Tittsfield, Megavixens usw
Den kann halt wegen "fehlenden Urheberrechten" quasi von jedem Label rausgebracht werden, deshalb gibts von dem 1000 Auflagen. Bzgl. Criterion ist es schön, dass einheimische Labels inzwischen im HD Zeitalter und Zugriff auf entsprechende Master auf gleicher höhe sind, was Bildqualität angeht. Aber stimmt schon, der Output von denen ist Wahnsinn und unübertroffen. Aber leider ohne deutschen Ton, daher für mich nur im Falle eines unveröffentlichden Film in Deutschland mal interessant. Aber insgesamt hängt man mit anderen Veröffentlichung bzgl Master nicht mehr so hinterher, siehe z.B. Blood Simple oder Harakiri......
Ach ja..... und bald geht es "Dieser habtische Datenträgerwahn nervt, bitte digital und gut, wer braucht denn noch Amarys, Mediabooks usw." :-)

Man soll die kleineren und mittleren Labels doch einfach machen lassen, es geht hier um Marktstrategien und das Reinholen von Lizenzen. Sonst hätten wir so manchen Film immer noch nicht.
Über Sammlerstücke wie Mediabooks als Erstauflage kann man schon gut Geld reinholen und mittlerweile sollte jeder gemerkt haben, dass alles als Amary usw nachkommt. Zeitgleich wäre schön, aber da ist der Mediabook-Absatz auch schleppender. Als schnelle Sicherheit für Geldreinholen, ist das glaube eine gute und akzeptable Strategie für die kleinen Labels.

Sicher werden auch ganz viele "Anmachversuche" ausgespielt und in eine kriminelle Sparte gedrückt. Das meiste kann man sicher nicht unter sexuellen Mißbrauch und dergleichen einordnen. Aber Schaupieler(innen) mögen das Rampenlicht!
05.11.2017 09:43 Uhr - Dolph Lundgren - Zensur-Special Teil 1 (Special)
Wenn man mal den Kult und Mainstream Status vom ersten Teil wegnimmt, ist Universal Soldier 4 - Day of the Reckoning der künsterisch anspruchsvollere und bessere Film. Von dem war ich begeistert. Aber der erste gefällt mir auch.
26.10.2017 11:16 Uhr - John Rambo erscheint uncut auch im Mediabook (Ticker)
25.10.2017 22:27 Uhr schrieb pursche
Jep, der erste ist- und bleibt für mich auch der beste! Ich glaube, ich habe keinen anderen Film öfters gesehen. Vor allem das Wald/Bergsetting gefällt mir, immer wieder aufs Neue, wahnsinnig gut. Deutlich besser als Dschungel und Wüste (beides auch toll!).
Schade, dass es Rambo nicht mehr dorthin zurückverschlug.
Als Kid, Anfang der 90er, war ich nach der Erstsichtung total enttäuscht, weil ich brutalstes Gemetzel erwartete, so wurde es überall erzählt...Ich lernte den Film dann erst mit den Jahren, so richtig, zu schätzen.
Heute ist er einer meiner, wenigen, Lieblingsfilme.
Teil 4 ist nicht annähernd so gut, aber immer noch ein saustarkes Brett. Genau so, wie ich es mir, Anfang der 90er, gewünscht, vorgestellt- und ausgemalt hatte.
Wie sich Zeiten und Prioritäten ändern...


GENAUSO GING ES MIR AUCH.... DER TEXT KÖNNTE VON MIR SEIN :-)
26.10.2017 11:12 Uhr - Mega Cop (SB)
Es wäre schön, wenn der mal bei uns ordentlich veröffentlicht wird.
23.09.2017 14:26 Uhr - Todestal der Wölfe erscheint von NSM Records (News)
....und wenn ich die Cover sehe, ist Hellboy auch mit von der Partie :-)
13.09.2017 19:18 Uhr - Martial Law 1-3 auch in großen Hartboxen (Ticker)
13.09.2017 09:04 Uhr schrieb Freak
Wieso wird eigentlich immer (sogar hier auf SB.com) von der MARTIAL LAW TRILOGIE gesprochen???
Das ist KEINE Trilogie!

Zumindest heißt er in mehreren Ländern Martial Law 3 - Mission of Justice u.a. in den USA
Beim zweiten und dritten Teil macht sich die höhere Auflösung etwas bemerkbar und ist eine kleine Verbesserung. Beim ersten sieht man keinen großen Unterschied bzw. noch minimaler, jedoch ist der Bildausschnitt anders - bei der Bluray etwas reingezoomt und bildschirmfüllender. Von glattgebügelt auf jedenfall weit entfernt....

http://caps-a-holic.com/index.php?s=pusher
14.08.2017 10:37 Uhr - Bullet in the Head (SB)
Weiss jemand, ob ein deutsches Label an den Woo Klassikern zwecks HD Veröffentlichung dran ist? Habe mal munkeln hören, dass Koch Media verhandelt.
13.07.2017 12:48 Uhr - Töte, Django mit Tomas Milian als Amaray (Ticker)
13.07.2017 11:32 Uhr schrieb TheRealAsh
13.07.2017 09:58 Uhr schrieb Kerry
Da im Originalilm an keiner einzigen Stelle jemals ein "Django" vorkommt: was solls.
Sollte er mir über den Weg laufen, werde ich ihn auf jeden Fall mitnehmen.


Wo kommt denn im "Originalfilm" kein einziges Mal ein "Django" vor? Du meinst ja den von 1966 mit Franco Nero nehme ich an, oder? In der englischen, deutschen und auch der italienischen wird soweit ich das erinnere, Django definitiv mit seinem Namen angeredet und auch er nennt sich s
Außerdem ist der Titel des Films ebenfalls im Film groß mit DJANGO eingeblendet und das Eröffnungslied setzt diesen Namen ja auch komplett in den Mittelpunkt.

Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch???


Ja du stehst auf dem Schlauch.... nochmal genau lesen und überlegen wie "Kerry" das gemeint haben könnte.... :-)
23.06.2017 14:30 Uhr schrieb Dragon50
@Fliegenfuß da muss ich dich enttäuschen, er wird noch einige Filme machen.

The Asian Connection (2016)
Contract to Kill (2016)
Killing Salazar (2016)
Attrition (2017)
Above the Law 2 (2017)



Oh.... bei Above the Law 2 handelt es sich um "Nico 2" Jedenfalls ist das ja im Original "Above the Law"
13.05.2017 15:44 Uhr schrieb Laughing Vampire
Um was für Filme geht es eigentlich? Nie gehört. Eine kurze Beschreibung oder ein Link zu den Einträgen wäre doch drin gewesen?



Teil eins ist besser bekannt als "Karate Tiger 4" / Teil 2 als "Der Unbesiegbare" . Beide waren sogar im Kino.
Einige große Labels bekommen es nicht auf die Reihe, gewisse Filme rauszubringen. Wir sollten froh sein, dass die kleinen, welche keine Unsummen an Geld zur Verfügung haben , Lizenzen kaufen und diese mit Mediabooks oder Sammlerstüken finanzieren oder erstmal Ausgaben wieder reinholen. Wenn es sich rentiert hat, bringen eigentlich alle Labels nach 1-3 Jahren oder gar eher günstigere Varianten. Ich glaube nur so kommt man im Moment an Genrefilme mit deutschem Ton (Giallos, Polizieschie, Eastern, alte B-Actioner usw.) Wir sollten also dankbar sein, das sich kleine Labels bemühen oder gar selber Bonusmaterial produzieren und lange nach einem HD-Master suchen oder zumindest darüber verhandeln. Sicher kann man mit Gewinnen an Mediabooks auch neue FSK Prüfungen machen und dann für die Masse seltene Filme günstiger herausbringen.
03.03.2017 12:40 Uhr - Bloodbrother 2 (SB)
Der erste Teil mit Bolo Yeung (Breating Fire), der natürlich mit dem hier nichts zu tun hat, könnte mal ne gute Veröffentlichung auf deutsch Vertragen.... gibt ja nur die VHS.
11.01.2017 22:30 Uhr - Tanz der Teufel hat seine FSK-Freigabe (News)
Ein wichtiges Kriterium wird bei sämtlichen Prüfung nicht beachtet: Der Film wird zur Prüfung sicher in Gruppe, wahrscheinlich am Tag geschaut. Wenn man den Film nachts/abends im dunkeln alleine schaut, ohne Kumpels ect., dann wird der Film sicher eine ganz andere und intensivere Wirkung bei der Erstsichtung entfalten. Man kann viel intensiver in den Film einsteigen und Angst entwickeln, die in Gruppe nicht unbedingt möglich ist. Unter den Umständen dann doch eher ab 18. Es gibt bestimmt einige 16 Jährige, die dann unter den Folgen eine Weile zu tun haben könnten.
26.12.2016 23:13 Uhr - Night of the Running Man von NSM Records (News)
Eigentlich kommt so gut wie jeder Film früher oder später im Amaray... man will ja was verdienen und Filme kosten schließlich Lizenzen, um sie nicht richtig auszuwerten...
23.11.2016 08:00 Uhr - Alarmstufe: Rot 2 ist vom Index (News)
23.11.2016 05:21 Uhr schrieb wirsindviele
22.11.2016 17:23 Uhr schrieb FordFairlane
Toll das dieser Seagal-Klassiker endlich vom Haken ist. Hammer Action, schicke Fight und grandioser Soundtrack. Schade das er heute nur noch mit Übergewicht und dicken Mantel über die Flimmerkiste huscht.

Eigentlich braucht man nur diese Filme von unserer Actionikone kennen. (Nicht nach Rang sortiert von mir!)

1. Nico
2. Hard to Kill
3. Deadly Revenge
4. Zum Töten Freigegeben
5. Alarmstufe Rot
6. Alarmstufe Rot 2
7. Auf brennendem Eis
8. Glimmer Man
9. Exit Wounds
10. Halb Tot
11. Driven to Kill
12. The Patriot

Alles was danach gekommen ist waren nur noch schlechte bis miese Low Budget Filme. Die selbst B-Fans wie mir die Haare zu berge steheb lässt.


Einspruch! Halb Tot und The Patriot braucht man eindeutig nicht zu kennen. Die waren schon bei erscheinen unterirdischer Schrott und wie es Halb Tot in die Kinos geschafft hat, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben.



Und noch viel wichtiger, es fehlt der Topfilm "Machete"!!! Erwähnenswert ist vielleicht noch das Finale von Into the Sun, das hat nochmal Kinoqualität und einsame Entscheidung kann man auch noch positiv sehen.
26.10.2016 10:49 Uhr - Nightmare in a Damaged Brain auf Blu-ray (News)
Die Cover sind tatsächlich damaged, wenn dann geht A noch.....
17.09.2016 18:50 Uhr - Birth of the Dragon - Trailer zum Bruce Lee-Film (Ticker)
Finde den Trailer nicht so schlecht, man erkennt viele Settings, wo es Original Bruce Lee Aufnahmen dazu gibt....

03.09.2016 17:12 Uhr - Die 13 Söhne des gelben Drachen von FilmArt (News)
Und dann kommt ja gleich noch "Die 36 Kammern der Shaolin" hinterher.... ebenfalls mit Kinosynchro.



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)