SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware


Raskir
Level 0
XP 0

Beiträge
1106 Kommentare
0 Reviews
Amazon.de


Atomic Blonde
Blu-ray Steelbook 24,99
4K UHD/Blu-ray 2D 26,99
Blu-ray 14,99
DVD 11,99
amazon video 11,99



Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99


Kommentare
08.12.2017 14:36 Uhr schrieb Spaßverdreher
Ich halte es genauso, was interessieren mich die Länder wie Syrien, Lybien usw? Ist doch nicht mein Land und mein Volk und von daher geht es mir am allerwertesten vorbei was dort Sache ist und von daher halte ich die Einstellung von Candyman die auch jeder in der Gesellschaft hat auch für richtig und nicht anders.


Vielleicht solltest du auf den Mars auswandern. Dann kannst du sagen, dass es dir am Allerwertesten vorbei geht was auf der Erde passiert. Ist ja nicht dein Planet.
Du könntest natürlich auch anfangen über den Tellerrand hinaus zu schauen und....nein warte, das grenzt an gesunden Menschenverstand. Vergiss es.
Ich muss gestehen, dass ich wirklich schockiert bin über einige Beiträge hier.
Wenn das hier die Richtung ist, in die sich die politische Meinungsbildung entwickelt, na dann gute Nacht.
Man sollte ja meinen, dass gerade wir Deutschen aus unserer Geschichte irgendwas gelernt haben, aber das war wohl ein Irrtum.
Besonders schön finde ich es, wenn dann auch noch als Untermauerung der eigenen schwachsinnigen Gesinnung irgendwelche Zeitungsartikel als "Beweis" vorgelegt werden, um darzulegen, dass ja nur Flüchtlinge oder sonstige Ausländer für so ziemlich jedes Verbrechen in Deutschland verantworlich sind.
Junge, Junge, das ganze zeichnet ein wirklich trauriges und erschreckendes Bild unserer Gesellschaft.
29.11.2017 15:50 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
@Dandom:
In den von dir zitierten News ist die Sachlage anders. Da hat das Gericht in einer späteren Entscheidung zu gunsten von Turbine entschieden und den Film anders bewertet (materiellrechtlich).
Hier bei Dead Rising wurde ein älteres Urteil angefochen (es wurde also festgestellt, dass die Tatbestandsmerkmale nicht mehr vorliegen).
Allerdings hat ein anderes Gericht zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt, dass die Tatbestandsmerkmale doch vorliegen (im Prinzip war da die Sachlage umgekehrt).
Daher muss das neuere Urteil ebenfalls angefocheten werden. Natürlich hilft es bei der Argumentation, dass das ältere Urteil aufgehoben wurde. Aber das setzt das neue Urteil nicht automatisch ausser Kraft.
29.11.2017 12:00 Uhr schrieb Spaßverdreher
Hätten wir schärfere Kontrolleure und auch Leute in der Politik mit etwas radikaleren schärferen EInstellungen, würden wir den ganzen Scheiß hierzulande nicht haben.


Ja unbedingt. Mehr Radikale braucht das Land. Wir sehen ja regelmäßig z.B. in den USA wie gut das für ein Land ist, wenn man Leute mit radikaler Einstellung in die Führungsspitze wählt.
Wobei ich mir vorstellen könnte, du würdest da eine weitaus radikalere Position vertreten. Es lebe die Lynchjustiz. Hängt die Drogendealer und kastriert die Kinderschänder!
Ich will ja nicht beleidigent werden.....aber ich kanns mir nicht verkneifen bei so einem Kommentar wie deinem: Du bist echt ne Wurst.
Was mich allerdings wirklich schockiert ist nicht mal der Quark den du da schreibst, sondern vielmehr die Tatsache, dass es anscheinend jemanden gibt, der das Geschreibsel auch noch gut findet.
29.11.2017 09:34 Uhr - Dead Rising - Beschlagnahme aufgehoben (News)
29.11.2017 02:11 Uhr schrieb Dandom
Wenn die Aufhebung des Beschlagnahmebeschlusses des AG Hamburg aus materiellen, also tatbestandlichen Gründen erfolgte, dann ist die neuere ja quasi egal, die BPjM würde trotzdem umtragen (siehe die Stellungnahme von ihnen hier veröffentlicht zu Texas Chainsaw Massacre) bzw. § 24 Abs. 4 Satz 2 JuSchG.


Ganz so einfach ist das nicht.
Das Urteil des AG Duisburg ist ergangen und entfaltet damit Rechtswirkung, unabhängig davon, ob der Richter bei seiner Entscheidung einer früheren Rechtsprechung eines anderen Gerichts folgt oder nicht. Da kann man leider nicht sagen, wenn das eine Gericht die Beschlagnahme aufhebt ist das Urteil des anderen Gerichts hinfällig.
Man muss hier trennen zwischen der logischen Konsequenz, dass das neuere Urteil wirksam angefochten wird (was äußerst warscheinlich ist, sofern die Meldung richtig ist, dass das vorherige Urteil aufgehoben wurde) und der rechtsverbindlichkeit des neueren Urteils.
27.11.2017 07:09 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Nicht so ganz Puls und Big Driver haben schon ihre guten Seiten (siehe Reviews), vor allem wenn man bedenkt das Big Driver bisher nur auf Netflix lief finde ich es gut es er auf einem Medium zu finden wäre

Big Driver war (oder ist immer noch) bei Amazon Prime enthalten. Lohnt sich allemal ihn einmal zu sehen.
Hell Yeah, Strictly X-Rated! Ist so gut wie gekauft!!!
25.10.2017 15:38 Uhr schrieb McClane
Das mit dem Eierlegen ist aber aus "Inseminoid" a.k.a. "Samen des Bösen".

Bei "Planet des Schreckens" ist es ja so *SPOILER* dass die Astronautin nach der Begegnung mit der Riesenmade tot ist. *SPOILER ENDE*


Und viel wichtiger: *SPOILER* nackt *SPOILER ENDE* :-)
16.10.2017 10:08 Uhr - Cabal (SB)
Vielen Dank für diesen hervorragenden Vergleich!
09.10.2017 00:16 Uhr schrieb Muetze
Hoffentlich gibt Prime Gas & bleibt bei ED.... Teurer & die Auswahl schlechter ist es ja schon.


Ich habe mir deinen Kommentar jetzt ca. 10 mal durchgelelsen und ich versteh immer noch nicht, was du damit sagen willst^^
13.09.2017 03:51 Uhr schrieb Laughing Vampire Ebenso wie wohl unumstritten ist, daß die "50 Shades"-Reihe künstlerisch minderwertig ist.

Unumstritten auf keinen Fall, da das ein Thema ist über das sich vortrefflich streiten lässt. Ansonsten stimme ich dir uneingeschränkt zu.
25.08.2017 12:58 Uhr - The Shannara Chronicles - Trailer zur 2. Staffel (Ticker)
Ich fand die erste Staffel ganz unterhaltsam. Wie Dogger schon geschrieben hat: schöne Optik, flache Story. Wer auf der Suche nach ein wenig seichter Untrerhaltung ohne allzu viel Tiefgang ist, könnte hier richtig sein. Ich werede mir die zweite Staffel auf jeden Fall ansehen.
16.08.2017 10:26 Uhr schrieb NoCutsPlease
Den Film habe ich noch nicht gesehen, aber der Roman ist ein großartiger Schocker und geht wirklich unter die Haut geht - ein echter Ketchum durch und durch.


Dem kann ich nur zustimmen. Evil war das erste Buch, das ich von Jack Ketchum gelesen habe. Und ich findeder Titel ist Programm. Den Film habe ich noch nicht gesehen, allerdings wäre das hier jetzt die Gelegenheit das nachzuholen.
03.08.2017 14:46 Uhr schrieb Black-Fighter-64
Man kann im Trailer schon sehen wie Scheiße der Film wird.


...ach ne, das wäre jetzt wirklich zu einfach.
@Stoi: Fang auf jeden Fall mit der regulären Reihe an. Die Ursprüngliche Reihe sind die Bände 1 (Schwarz) bis 7 (der Turm). Der Band 4 (Glas) ist selber schon ein Rückblick auf die Geschichte von Roland. Wenn du es bis Band 7 schaffst und du danach immer noch Bock hast solltest du auf jeden Fall noch den nächsten Band lesen der, wenn ich mich nicht irre, zwischen dem 4. und 5. Band spielt.
Da das Budget trotz der Nachdrehs nicht ins Unermessliche stieg, sondern bei ca. 66 Millionen blieb, der Film mit einem PG-13-Rating startet und zwei bekannte Gesicher in den Hauptrollen hat, dürfte ein kommerzieller Flop wohl vermeidbar sein.


Allein dieser Satz macht mir ernsthafte Sorgen, was bei dem Endprodukt rauskommt. Jetzt geht man noch nicht mal mehr davon aus, dass der Film Erfolgreich seien wird, sondern lediglich dass es kein totaler Misserfolg wird. Na, das kann ja was werden^^

01.08.2017 09:50 Uhr schrieb Frank Drebin
Ich würde mich so immens massiv freuen, wenn sie die Szene im Haus in der Neighbolt Street verfilmen würden.


Oh da fallen mir so einige Szenen ein. Insbesondere hoffe ich, dass das Finale diesmal näher am Buch ist. Und ich würde mich riesig freuen, wenn die Schildkröte diesmal auch mit dabei ist.
18.07.2017 11:52 Uhr schrieb Nick Toxic
Sprich man sieht den Pilotfilm zur Serie oder wie?


Nein, man sieht die verwurstung von 24 Jahren Entstehungsgeschichte in anderthalb Stunden. Das kann ja nur gut werden^^
Ich denke Brendan Gleeson ist die ideale Besetzung für die Rolle des Bill Hodges. Und überhaupt lässt der Trailer mich vermuten, dass hier tatsächlich mal eine King-Serien-Adaption produziert wurde, die sich nicht meilenweit von der Vorlage entfernt.
Hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht.
14.07.2017 09:10 Uhr - Ein Fremder ohne Namen mit neuer Freigabe (Ticker)
14.07.2017 06:36 Uhr schrieb MovieKing1985
Für mich ist diese Freigabe nur ein Beweis der Willkür bei den FSK Prüfungen... Schade das die deutschen Behörden dieses Meisterwerk bis heute nicht verstehen bzw wertschätzen.


Was für ein Sinnbefreiter Kommentar. Die FSK ist doch keine Kulturprüfstelle, die die geistige Schöpfungshöhe eines Werkes überprüft.
Der Film ist nicht mehr indiziert, frei verkäuflich und für jedermann erhältlich der alt genug ist.
13.07.2017 09:29 Uhr schrieb OdessaJames82
Eine Synchro die sich anhört als wäre sie in der Zeit entstanden in welcher der Film erschienen ist!

Ok, danke. Na das klingt auf jeden Fall Spannend.
Und was genau bedeutet "Retrosynchro"?
10.07.2017 15:14 Uhr - The Purge - Trilogie-Box als 4K UHD Blu-ray (Ticker)
09.07.2017 07:21 Uhr schrieb TONKA
Braucht kein Mensch!!!

Oh gut, vielen Dank. Nur noch eine Frage: Könntest du mir kurz mitteilen, welche Filme ich brauche? Du weisst das ja anscheinend besser als ich^^
17.06.2017 09:22 Uhr - Austauschaktion bei NSM Records (News)
17.06.2017 01:12 Uhr schrieb Weltraumgott
Ja warum austauschen? Scheiss Qualität, Cut oder was?


Manchmal hilft es wenn man den Text unter der Überschrift auch liest^^
16.06.2017 10:32 Uhr - Suspiria - FSK prüft ungekürzte Fassung (Ticker)
15.06.2017 12:37 Uhr schrieb Martyr
Ab 16 überrascht mich jetzt doch. Die "Op am offenen Herzen" zu Beginn empfinde ich auch heute noch als ziemlich hart.


Gerade diese Szene empfand ich schon immer recht harmlos, da Sie auf schon damals bei der ersten Sichtung (man ist das lange her) sehr unecht gewirkt. Viel unangenehmer fand ich schon immer die Szene mit dem Stacheldraht.
Aber du hast recht, die Freigabe ist schon eine kleine Überraschung.

Könnte mal jemand etwas zu den bisherigen BluRay Veröffentlichungen sagen? Ich besitze noch die alte Dragon-DVD. Allerdings komme ich nicht mehr so ganz mit bei den Blu´s. Nachdem 84 ihre "Mach deine einge Limitierung" Edition rausgehauen hat, tauchte doch plötzlich ein neues 4K Master auf.
14.06.2017 09:10 Uhr - Flatliners - Der erste Trailer zum Remake (Ticker)
Soweit man das nach 2:34 minuten beurteilen kann, sieht das Remake für mich nach frischen Ideen und unverbrauchten Schauspielern aus.
Mir ist schon klar, dass der Film das Rad nicht neu erfinden wird, aber ich denke dass das auch nicht der Ansppruch eines Remakes seien sollte.
Der Trailer hat mich auf jeden Fall Neugierig gemacht. Ich liebe das Original und wusste bis vor 10 Minuten überhaupt nicht, dass da ein Remake kommt.
Bin auf jeden Fall sehr gespannt drauf. Und da Nina Dobrev mitspielt, kann es gar nicht so schlecht werden. Die würde ich mir auch ansehen, wenn sie 90 Minuten einfach nur auf nem Stuhl sitzt.
Ein wenig überrascht hat mich die Freigabe schon, auch wenn Sie ohnehin keine Auswirkung auf meine Kaufentscheidung hat.
Ich finde die Serie einfach großartig. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass die Serie sich, bis auf ein paar Kleinigkeiten, so nah an der Vorlage orientiert. Die langsame Entwicklung der Geschichte und vorallem die regelmäßigen Ausflüge zu den verschieden Gottheiten funktionieren für mich absolut perfekt.
Ich hoffe nur, dass diese Qualität beibehalten und die Geschichte würdevoll beendet wird und nicht für den Quotengott auf dem endlosen Fortsetzungsaltar geopfert wird.
@Man in the Radiator: Danke für die Info. Dann wird die Box wohl demnächst doch in meine Sammlung wandern.
Schöne News. Ich mochte den 6. schon immer recht gerne, weil er noch ein wenig verspielter als die Vorgänger ist.
Die Freigabe halte ich für Zeitgemäß. Eine neue BD-Gesamtbox würde ich mir sofort zulegen. Bei der bisherigen Veröffentlichung hat mich immer abgeschreckt, dass mehrere filme auf eine Disk gepresst wurden.
02.06.2017 15:29 Uhr schrieb Victor75
Wieso genau soll der Film FSK 18-würdig sein, die Serie aber nicht, obwohl mehr gesplattert wird als im Film?


Und wenn wir schon dabei sind: Warum sollten Splatterkomödien generell ab 16 Jahren freigegeben werden?
Da fällt mir gerade auf, dass er es mit gerade einmal drei Sätzen schafft sich selber zu widersprechen. Naja, wird sich schon was dabei gedacht haben.....oder auch nicht^^
19.05.2017 15:32 Uhr schrieb TheRealAsh
wo soll es die eigentlich geben, ich find das nirgends?

Hab Sie gerade bei beyondmedia.at gesehen.
@Lukas: Na dann ist ja gut, dass es Kommentatoren wie dich gibt, dich nicht pauschalisieren, sonden eine differenzierte Denkweise an den Tag legen ;-)
Ted fand ich mittelmäßig, A million Ways to die in the West dagegen ganz witzig.
Deswegen und weil sich MacFarlane hier einem völlig anderen Genre widmet bin ich durchaus neugierig.
30.04.2017 10:59 Uhr schrieb FordFairlane
Welcher Idiot kauft sich denn Filme und Serien als Stream


Zumindestens nicht die Idioten, die Kaufen und Streamen nicht auseinander halten können^^
10.05.2017 11:40 Uhr - Slasher bekommt doch noch eine zweite Staffel (Ticker)
Die ersten Folgen haben mich durchaus neugierig gemacht. Ab der Hälfte wurde es ziemlich albern und im "Finale" war nur noch fremdschämen angesagt.
Wenn die zweite Staffel den Qualitätsverfall fortsetzt, werde ich verzichten.
19.04.2017 14:13 Uhr schrieb filmcollector
Scheinbar also ein reines Geschäft zwischen den Pappe Labels und den Händlern! ;)


Dem kann ich so nicht ganz zustimmen.
Ich hatte auf der letzen Börse (Ich glaube es war in Mannheim), ne ganze Weile mit einem Händler gesprochen, u.a. auch über die aktuellen Preise der MB´s.
Nach seiner Aussage hat er da auch nicht wirklich viel Spielraum bei der Preisgestaltung. MB´s die er für 30€ verkauft, beziehe er selber für 24€ vom Label. Ich hatte nicht den Eindruck, dass er mich diesbezüglich angelogen hat und unterstelle jetzt einfach mal, dass die Aussage der Wahrheit entspricht.
18.04.2017 16:14 Uhr - The Boogeyman - BD-Amaray im Mai (Ticker)
18.04.2017 13:49 Uhr schrieb Der Todesking
Find den einfach nur geil! Ich steh eben auf 80er Horror/Slasher. Kommt da jzt die Cut od. Uncut Fassung, das ist mir jzt nicht ganz klar...?

Da es sich dem Text nach um die gleiche BD wie 2012 in einer anderen Verpackung handelt, sollte diese hier ungekürzt sein.
18.04.2017 09:59 Uhr - Scaramouche (Review)
Auf die Rezension habe ich mich ganz besonders gefreut ;-)
Wie immer herrvoragend geschrieben und darüber hinaus kann ich das dort Gelesene genau so unterschreiben.
Vielleicht liegt es daran, dass der Film ein Stück Kindheitserinerung ist, vielleicht einfach daran, dass er einfach nur gut ist.
Wie auch immer, ich finde ihn großartig.
13.04.2017 10:03 Uhr schrieb Kerry
Der Nebel ist ursprünglich ja eine Kurzgeschichte von Stephen King. Ich bin da etwas skeptisch, ob dies tatsächlich Stoff für eine aus mehreren Staffeln bestehende Serie hergibt.
Das Thema des Eingeschlossenseins einer Gruppe in einer feindlichen Umgebung ist irgendwann ausgereizt und wurde zudem bereits x-fach umgesetzt.
Oder Kings Geschichte wird nur als Aufhänger für etwas eigenständiges benutzt.
Hoffen wir, dass die Fantasie mit den Drehbuchautoren da nicht durchgeht.


Under the Dome war nicht nur eine Kurzgeschichte sondern ein über tausend Seiten langer Roman. Und auch dort wurde die Serie bis zur Unerträglichkeit weitergesponnen.
Von daher teile ich deine Skepsis. Ich finde es gut, wenn man etwas bewehrtes als Vorlage hernimmt, um daraus etwas neues und eigenständiges zu machen.
Vorausgesetzt, es kommt etwas innovatives, oder zumindest unterhaltsames dabei heraus.
Bei der hier vorliegenden Serie würde ich nicht von einer Werkgetreuen Umsetzung des Stoffes ausgehen. Soweit man das nach 1:35 Minuten beurteilen kann, hat die Serie noch genau zwei Sachen mit der Vorlage gemeinsam: Den Nebel und das Kafhaus.
12.04.2017 12:44 Uhr - Tele 5 zeigt Bloodsport um 20:15 Uhr (Ticker)
@ Ghostfacelooker: Ja, genau den meinte ich.
12.04.2017 10:03 Uhr - Tele 5 zeigt Bloodsport um 20:15 Uhr (Ticker)
11.04.2017 20:40 Uhr schrieb Ghostfacelooker
...habe ich den Mond geklaut und ihn unter meinem Kardinalsgewand versteckt... wer ^zuerst weiss aus welchem Film ( der schon längst auf Bluray hätte erscheinen müssen ) darf sich ein Review von mir wünschen mit dem Titel seiner Wahl^^^^


Die drei Musketiere (der Kardinal unnachahmlich gespielt von Tim Curry).
Und falls dein Angebot noch steht, würde ich gerne eine Review zu "Scaramouche - Der Mann mit der Maske" (mit Stewart Granger) lesen :-)
10.04.2017 09:32 Uhr - Tele 5 zeigt Bloodsport um 20:15 Uhr (Ticker)
09.04.2017 12:38 Uhr schrieb Tom Öozen
09.04.2017 06:38 Uhr schrieb Kaminski 12
:D muss ich nix zu schreiben,ne? ;)


Lass es lieber, der Gesellschaft is nicht mehr zu helfen. Die Sender geilen sich gegenseitig an den Eiern hoch. Normal und verständlich is das nimmer.
Ach da lob ich mir die Sky Sender, da dürfen zwar FSK:16 und FSK:18 Filme um 20:15 Uhr laufen, aber das war auch nur möglich mit dem Jugendschutzpinsystem!
Wieso jetzt allerdings Free-TV Sender absolute Narrenfreiheit haben und auch so ausleben ohne Rücksicht auf Verluste, weiss ich nicht, wie gesagt, wieder ein perverser Medienvolkssport, genauso wie Runterstufungen der Altersfreigaben in alle erdenkliche Richtungen.
Aber wie gesagt, mit einer Gesellschaft die sich am Rande des Abgrundes bewegt, wundert mich gar nix mehr. Einfach nicht schauen, damit boykottiert man diesen erbärmlichen Wahnsinn!


Vielen Dank! Der Kommentar versüßt mir wirklich den Montagmorgen.
Es ist immer wieder Klasse deine ungemein unterhaltsamen Kommentare zu lesen.
Dass Filme wie Bloodsport zur Primetime laufen, ist für dich ein Anzeichen, dass sich die Gesellschaft dem Verfall entgegen bewegt? Ok.
Ich geh mich dann mal ne Runde an den Eiern hochgeilen (was auch immer das heissen soll).
@Kerry: Könnte es vielleicht sein, dass der Kommentar von Cocoloco eine Anspielung auf den Film selbst war (das Wort Bullshit wird ja des öfteren von Hartman benutzt), womit er dir widerum unterschwellig recht gibt ;-)
04.04.2017 09:22 Uhr - Zombie (SB)
02.04.2017 17:19 Uhr schrieb sareph
Was mich da mal interessieren würde,war bei diesen Beschlagnahme-Urteilen immer dasselbe Personal zuständig oder wurde vielleicht sogar extra dieses Gericht ausgewählt?!Es könnte natürlich auch alles reiner Zufall gewesen sein.


Wenn die Anträge bei der Geschäftstelle eingehen, werden diese nach einem rotierenden Verfahren auf die Richter verteilt. D.h. wenn 5 Richter am AG arbeiten und es gehen 10 Anträge ein, bekommt jeder 2 ab, wobei diese 10 Anträge der Reihe nach verteilt werden (Quasi nach dem Abzählreim-Prinzip).
Jetzt kann es natürlich sein, dass ein (oder mehrere) Richter dabei sind, die gerne mal eine Beschlagnahme nach §131 StGB gutheisen.
Somit hätten wir bei mindestens einem zensurwütigen Richter schon zwei Filme von zehn, die Beschlagnahmt würden.
@ItGrows: Das Buch ist verwirrend, teilweise ein wenig sperrig und ganz klar eines meiner Lieblingsbücher.
Die Geschichte ist, wenn man Sie auf ein Minimum runterbricht, nicht wirklich innovativ: Strafgefangener kommt aus dem Knast, will sein Leben ändern, Ehefrau ist kurz vor der Entlassung gestorben, lernt merkürdigen (reichen) Typen kennen für den er (teilweise illegale) Jobs erledigen soll und gerät in etwas hinein, was anscheinend eine ganze Nummer zu groß für ihn ist.
Wie das ganze jetzt mit alten, neuen und sonstigen Göttern zusammenhängt behalte ich mal für mich.
Aufgrund der Erzählweise, dem teilweise subtilen, teilweise recht plakativen annähren an die verschiedensten Religionen, Riten und Kulte schafft es Gaiman m.M.n. eine enorm dichte Atmosphäre aufzubauen und diese auch bis zum Schluss zu halten.
Es gibt einige nette Twists und ne Menge echt schräger Gö... ich meine Figuren.
Ich habe es nur auf Englisch gelesen und kann daher nichts zur Übersetzung etc. sagen.
Wer sich aber zutraut ca 600 Seiten auf Englisch zu lesen und dabei vielleicht nicht unbedingt das zu bekommen, was der Trailer hier suggeriert, dem kann ich das Buch wärmstens empfehlen.
13.03.2017 10:21 Uhr - Preacher - Staffel 2 läuft ab Juni 2017 (Ticker)
12.03.2017 10:49 Uhr schrieb MirkoKl
Also ich bin ebenfalls Fan der Comicvorlage und muss sagen, das mir die erste Staffel eigentlich ganz gut gefallen hat, gerade weil die Macher sich wagten eigene Ideen einzubringen. War am Anfang zwar etwas gewöhnungsbedürftig, hat am Ende aber doch irgendwie bei mir gezündet. Klar, Luft nach oben ist dabei immer. Deswegen bin ich ja auf die zweite Staffel auch gespannt. Ob wir jedoch all die Perversitäten zu sehen bekommen, die die Vorlage zu bieten hat, darf bei dem Sender eh bezweifelt werden.


Sehe ich auch so. Die Comics sind m.M.n. über jeden Zweifel erhaben. Ich habe danach keine Comics mehr gelesen, die mich dermaßen gefesselt haben.
Die erste Staffel fand ich am Anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig, hat aber zum Ende hin ein einen positiven Eindruck hinterlassen.
Klar weicht die Serie von der Vorlage ab. Der Comic ist halt "nur" eine Vorlage. Und Ich finde es gut, dass die Serie eigene Wege geht, anstatt zu versuchen sich krampfhaft an die Vorlage zu halten und diese dann eins zu eins umzusetzen.
Wenn ich mir andere Serien ansehe wie z.B. Game of Thrones sind die Abweichungen von der Buchvorlage ebenfalls gravierend und trotzdem finde ich sowohl die Bücher als auch die Serienadaption absolut großartig.
Mir gefällt die erste Staffel, ich bin gespannt auf die Zweite und hoffe, dass noch ein paar mehr folgen werden.
02.03.2017 15:59 Uhr schrieb diamond
Ich hoffe die 'attraktive Janet' ist nicht die Dame auf dem Cover

Wenn dich die (angezogene) Dame auf dem Cover schon abschreckt, dann solltest du einen großen Bogen um diesen Streifen machen ;-)
11.01.2017 14:43 Uhr - Tanz der Teufel hat seine FSK-Freigabe (News)
11.01.2017 14:37 Uhr schrieb Thairock1988
Schön zu hören dass ein Klassiker freigegeben wurde aber mal ganz im ernst wer schaut sich schon diese alten Kamellen noch an? Und wenn es jemand tut hat er diesen Film doch schon längst in seinem Regal stehen ;)


Ich schaue ihn mir an und nein, ich habe ihn noch nicht im Regal stehen.
Ehrlich gesagt finde ich diese "Hat doch eh jeder schon zu Hause"-Kommentare ziemlich überflüssig.
Es hat eben nicht jeder alle Filme bereits in seiner Sammlung die er gerne hätte (würde ja auch irgendwie die Bezeichnung Sammler ad absurdum führen).
30.12.2016 10:08 Uhr schrieb alex_wintermute
Finde den Hellraiser mit den Film Noir Elementen noch ganz sehenswert, meine der 5. ist das. 3 und 4 haben mich nie wirklich interessiert. Unerreicht natürlich 1+2.


Ich glaube du meinst Teil 4.
Teil 5 ist der mit dem Nachkommen des Spiezeugmachers.
Edit: Vergiss es. Jetzt habe ich Sie selber schon durcheinander gebracht.
26.12.2016 13:26 Uhr schrieb Roadie

Ja moment,der Vergleich hinkt aber trotzdem.
TCM wurde doch von Turbine auch erst ohne offizielle FSK18 Freigabe vertrieben und da hat es keineswegs 19,99€ gekostet. Die kostete auch 25-30€.


Habe gerade mal nachgesehen. 27,98€ bei OfdB am Erscheinungstag. Du hattest recht.
Ich muss auch sagen, dass der Preis von aktuell 35€ für mich absolut in Ordung ist.



SB.com