SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware

Kommentare

28.01.2011 02:18 Uhr - Indizierungen Januar 2011 (News)
Einige der Pornotitel könnte man ja noch von TV Total kennen, weil Raab die mal aus dem Buch "Cumshots" vorgelesen hatte, als die beiden Autoren Stephan Scheler und Manuel Grebing in der Sendung waren.
07.12.2010 00:38 Uhr - Bereavement - MPAA lässt Plakat verbieten (News)
Mit einem Messer kann man ja auch nicht schießen. Da braucht es schon eine Gunblade aus Final Fantasy.
29.11.2010 00:45 Uhr - Beilight (SB)
Eine Parodie zur Parodie.

Schade, dass es hier nicht funktionierte, aber nach Shaun of the Dead überzeugt keine Parodie mehr.
26.11.2010 00:11 Uhr - Das Schnittberichte.com-Zensur-Quiz [UPDATE] (News)
11 Punkte, immerhin, kann man nicht klagen
25.11.2010 00:33 Uhr - Call of Duty: Black Ops blitzindiziert (News)
Ich meine mal gesagt zu haben, dass dieses Spiel aufgrund seines mangelhaften Inhalts kein großer Verlust ist.

Das möchte ich hiermit passend zum Thema wiederholen.
21.11.2010 01:26 Uhr - Powerman, Der (SB)
Also Jackie Chan vs. Benny "The Jet" Urquidez ist wohl eines der besten Kämpfe, die je auf Zelluloid festgehalten wurden. Extrem schade, dass man das cutten musste.
21.11.2010 01:23 Uhr - Call of Duty: Black Ops - Eilantrag auf Indizierung gestellt (News)
Das Spiel ist kein großer Verlust
21.11.2010 01:23 Uhr - Call of Duty: Black Ops (SB)
Naja, egal, wie die geschnittenen Szenen aussehen, ein schlechtes Spiel bleibt es trotzdem.
19.11.2010 00:23 Uhr - Avatar (SB)
19.11.2010 - 00:14 Uhr schrieb Kerry
18.11.2010 - 20:38 Uhr schrieb ~ZED~
Die Special Effects in diesem Film SIND die besten aller Zeiten. Ende.
Der Film an sich ist okay, auf keinen Fall schlecht, aber auch nichts für die Top 10 Liste. Man muss ihn auch nicht hassen oder runtermachen, dafür ist er zu gut.

Die Special Effects sind HEUTE mit die Besten bisher produzierten, keine Frage. Dies sind sie so lange, bis ein neuer Film mit noch aufwändigeren Knall-Bumm-Peng Feuerwerk kommt. Dieser Ruhm ist vergänglich.
Schauspielerische Leistungen oder ein gutes Drehbuch hingegen sind unvergänglich.
"Der Pate" beispielsweise wird noch ein grandioser Film sein, wenn von Avatar längst keiner mehr spricht und bereits x-mal im Nachmittagsprogramm abgenudelt wurde.
Vergleichbar ungefähr mit Jurassic Park, damals eine Sensation und heute nur noch "ganz nett".


Guter Post.

Wobei man allerdings auch sagen muss, dass es desöfteren auch vom Einfluß auf die Popkultur abhängt, ob ein Film unvergesslich ist oder nicht. Star Wars z.B. hatte ein weniger gutes Drehbuch und teils auch die weniger guten Darsteller, dennoch hat es Star Wars geschafft, die Popkultur maßgeblich zu revolutionieren. Und das macht die Unsterblichkeit des Films aus. Das wird auch keinem anderen Film mehr gelingen, weder Avatar noch Herr der Ringe (der allerdings zusammen mit Star Wars auf dem Thron des Filmolymps sitzt) noch sonstwer. Es hängt also nicht nur mit den Effekten oder den Darstellern wie Marlon Brando zusammen, sondern auch mit dem Aufbau eines Phänomens.
19.11.2010 00:12 Uhr - Avatar (SB)
wolf1, es gibt aber auch die "selbe Leier", die sagen, dass sie den Film mehr lieben als alles andere und ihre eigene Frau verkaufen würden, um an die Superdupermega-Edition zu kommen. Das ist ebenso nervig und würde einmal gesagt ausreichen. So zieht sich das Ganze dann immer weiter.
19.11.2010 00:00 Uhr - Avatar (SB)
wolf1, ein Hoch auf die Meinungsfreiheit
18.11.2010 23:41 Uhr - Avatar (SB)
18.11.2010 - 22:32 Uhr schrieb Undead
Klasse Film. Punkt. Ende. Aus.






(hoffentlich)


So schonmal gar nicht
18.11.2010 06:44 Uhr - Avatar (SB)
Wenn man hier den Mist einiger liest, die anscheinend nachts nichts besseres zu tun haben, sich an einer Aussage eines Andersdenkenden zu belustigen, dann sind die sogenannten und verhassten "Hater" nicht das größte Problem.

@Midnight: Es kommen auch genug dumme Kommentare von Pro-Avahontas, also sollteste am besten aufhören, nur in eine Richtung zu denken.
18.11.2010 02:31 Uhr - Avatar (SB)
Egal, wieviele Versionen rauskommen, der Film ist und bleibt nunmal schlecht. Den Zuschauern wird ohne 3D klar werden, dass dieser Streifen nur von seiner Optik lebt, da er story- und charaktertechnisch der schwächste aller Zeiten ist. Avahontas ist nunmal kein Tim Burton-Film, seine Filme funktionieren wenigstens auch ohne 3D.
29.10.2010 00:48 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Oktober 2010 (News)
Ich bin überrascht, dass ein bekanntes Importspiel noch nicht auf dem Index gelandet ist. Um die BpjM nicht drauf aufmerksam zu machen, nenn ich den Titel mal besser nicht :D
27.10.2010 23:54 Uhr - Jackass 3D läuft ungeschnitten in den deutschen Kinos (News)
Prototype, du bist dann bestimmt einer, der so einen Scheissfilm wie Kindsköpfe lustig fand, daher stell ich mal deinen Humor in Frage.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Film gucke. Sicherlich sollte dieser Film unterstüzt werden, aber die deutschen Synchros sind wahrscheinlich wie in den ersten beiden Teilen wieder mies. Daher frag ich mich, ob ich nicht lieber auf die Blu Ray mit Originalton warten soll.
04.10.2010 11:16 Uhr - Dawn of the Dead - BD des Remakes wohl nur zensiert (News)
Wenn man sexuelle Inhalte sehen will, soll man Pornos gucken. Solange alle Zombie-Szenen unangetastet ist, ist es mir egal, dann ist das gut gelungene Remake von Dawn of the Dead auf Blu-Ray meins.
09.09.2010 01:33 Uhr - The Cleveland Show erscheint unzensiert auf DVD (News)
Und wann kommt die Moe-DVD?
01.09.2010 02:21 Uhr - Avatar - DVD/BD-Fassung soll nun 16 Minuten länger laufen (News)
ichmir, ich bin mir sicher, das haben schon viele Leute gesagt, aber du bist nicht lustig.
30.08.2010 23:47 Uhr - Avatar - DVD/BD-Fassung soll nun 16 Minuten länger laufen (News)
Avahontas ist halt nichts im vergleich zu Star Wars :D
30.08.2010 16:42 Uhr - Terminator wird vom Index gestrichen (News)
Find ich gut.

Ein BR-Version von der 25th Anniversary-Edition würde ich sehr begrüssen und kaufen.
30.08.2010 13:32 Uhr - Avatar - DVD/BD-Fassung soll nun 16 Minuten länger laufen (News)
schneidfix, die Mehrheit der Menschen finden nur die Technik klasse, aber nicht den Film. Ohne die 3D-Technik ist Avahontas auch nur ein B-Movie. Das hat Tim Burton mit Alice im Wunderland besser gemacht.
30.08.2010 02:40 Uhr - Avatar - DVD/BD-Fassung soll nun 16 Minuten länger laufen (News)
Tja jason, gut, dass du dich zu den Leuten auf die selbe Stufe begibst, die du ja so nervig findest.
24.08.2010 22:54 Uhr - Avatar - Erste Details zur Heimkino-VÖ der Langfassung (News)
150 Euro? Für sowas gibts Facepalm-Bilder von Jean-Luc Picard.
17.08.2010 05:15 Uhr - Survival of the Dead kommt ungeschnitten auf DVD/Blu-ray (News)
Ich glaube, dass Romero Meisterwerke wie Night-, Dawn- und Day of the (living) Dead nie wieder hinbekommen wird, liegt wohl auch an der Entwicklung des Zombiesfilms, denn immerhin gabs zwischenzeitlich noch Filme wie 28 Days/Weeks later, I am Legend, Resident Evil, das Ärzte-Video zu Junge oder das Remake von Dawn of the Dead. Würde Romero seine Technik aus Dawn of the Dead heute nutzen, würde der Film sicherlich auch als billig oder mittelmässig abgestempelt.
16.08.2010 00:31 Uhr - Survival of the Dead kommt ungeschnitten auf DVD/Blu-ray (News)
Ich hol ihn mir dennoch. Er kann nicht schlechter sein als Avatar oder Resident Evil. Bisher hat mich George Romero kaum enttäuscht.
16.08.2010 00:30 Uhr - Camerons Avatar noch länger auf DVD (News)
*gelöscht* auf weitere Diskussionen lass ich mich nicht ein, dafür hab ich zuviel Anstand
15.08.2010 17:35 Uhr - Camerons Avatar noch länger auf DVD (News)
deNiro, ich habs schonmal gesagt. Wenn eine DVD mit zwei Extras kaufe, ärgere ich mich hinterher, dass eine DVD mit sieben Extras gibt und noch später, dass es eine DVD mit 423 Extras und eine klingonische Tonspur gibt. Muss nicht sein, ausserdem gibts noch frenetische Sammler, die alles haben wollen.
15.08.2010 16:01 Uhr - Camerons Avatar noch länger auf DVD (News)
rebbrown2, da stimm ich dir absolut zu. Jetzt müssen wir das nur noch Leuten wie jason2009 und diejenigen, die ihm recht geben klarmachen.
15.08.2010 08:29 Uhr - Camerons Avatar noch länger auf DVD (News)
Dass Avatar überbewertet ist, weiß jeder. Allein die Oscarverleihung hat es bewiesen, denn nie hat ein Film so sang- und klanglos versagt und alle prestigeträchtigen Kategorien gegen Filme wie Hurtlocker und Oben verloren. Ohne seine ach so tolle 3D-Technik ist Avatar auf der Stufe eines x-beliebigen B-Movies.

Und es bleibt dabei, dass das Geldmacherei ist. Erst für den Film teuer Geld verlangen, dann auf DVD und Blu Ray rausbringen und dann immer wieder neue Versionen und dann mit Extraszenen ins Kino und das innerhalb eines Jahres. So dreist war nichtmals George Lucas bei der Special Edition von Star Wars. Da kauft man sich eine DVD mit zwei Extras und dann kommt irgendwann eine DVD mit sieben Extras und dafür muss man nochmal bezahlen oder für die DVD mit 22 Extras? Das werd ich nicht unterstützen!

Und dann nochmal ein paar Worte an Jason2009, auch wenn ich die Gefahr eingehe, Reanimator zu wiederholen. Dafür, dass du Hater und Basher hasst, lässt du dich aber auf deren Niveau herunter und wirst beleidigend. Poste doch in High School Musical-News, was zum Geier hält dich davon ab? Meinungsfreiheit, mein Freund, das hat nicht das Geringste damit zu tun, dass du es magst oder nicht. Meinungen darf man zu alles und jeden sagen, egal ob zu HSM, Avatar oder sonst was, solange es innerhalb der Gesetzgebung ist, also dürfen die Leute auch hier was sagen, was nicht Pro-Avatar ist. Bleibt nur zu sagen, reiß dich am Riemen, nutze die Gabe der Rechtschreibung und vor allem solltest du aufhören Hater zu haten und Basher zu bashen, mit deinem Post gehörst du eindeutig zu ihnen.
15.08.2010 07:47 Uhr - Star Wars im Herbst 2011 auf Blu-ray (News)
Geile Nachricht, auch wenn es eine lange Wartezeit ist.

Für Star Wars warte ich aber gerne eine Ewigkeit.
14.08.2010 12:46 Uhr - Camerons Avatar noch länger auf DVD (News)
Schon wieder eine neue Pocahontas-DVD?
12.08.2010 01:57 Uhr - Avatar - Special Edition hat deutschen Kinostart (News)
Ich glaube, dass ich meinen Standpunkt zu Avatar - Sinnlos in Pandora klargemacht habe. So erspar ich mir die erneute Kritik einer (erneuten) eigenen Meldung dafür.
09.08.2010 02:51 Uhr - Ich weiß mal wieder was du letzten Sommer getan hast - Uncut (News)
Warum kann der Titel nicht "Mich interessierts nicht mehr, was du letzten Sommer getan hast" heißen? Dann wäre zumindest Schluß mit der Ausrupfung des Originals.
07.08.2010 00:30 Uhr - Saw 6 - In Spanien in zensierter Fassung im Kino (News)
Lief der nicht schon in den spanischen Pornokinos?

@Rostiger Nagel: Wer selber in einem Land lebt, in dem Zensur immer weniger ein Fremdwort ist, sollte nicht schadenfreudig sein.
03.08.2010 04:33 Uhr - Alien vs. Zombies bekommt ungeschnitten FSK 16-Freigabe (News)
Topf, das war auch nur Marketingscheisse. Genauso wie die alten Godzillafilme, wo King Kong in jedem Film mit dabei war oder dem zweiten Gamera, wo man Godzilla aufs Cover gepackt hat, obwohl er nicht vorkam.

Alles nur Mogelpackung des deutschen Filmverleihs
27.07.2010 23:59 Uhr - Family Guy - Zwei neue VÖs in Amerika angekündigt (News)
Family Guy wird immer qualitativ hinter den Simpsons stehen, weil Family Guy einfach nicht lustig ist.
23.07.2010 01:21 Uhr - Saw VII bekam nur zensiert das R-Rating (News)
Jason2009,

wo ist Saw eine Horrorfilmreihe?
21.07.2010 02:41 Uhr - Avatar: Neue Filmszenen veröffentlicht (News)
Slasher, dem ist nichts hinzuzufügen.

Doch eine Sache, solange es sich nicht um eine Filmparodie/Komödie handelt, ist Story meistens eher hinter den Gags.
20.07.2010 16:03 Uhr - Avatar: Neue Filmszenen veröffentlicht (News)
@Ser Gregor Clegane:

Weil die Story diesen Hype einfach nicht gerecht ist und als Zuschauer darf ich das durchaus bemängeln. Sowas bemängel ich aber auch von Roland Emmerich, den ich als den storytechnisch schwächsten Regiesseur Hollywoods erachte und seit Godzilla nur auf Technik setzt. The Day after tomorrow und 2012 sind ebenso schlecht wie Avatar. Nur großartige Optik macht noch lange keinen guten Film.

Ausserdem würde ich nicht zweimal 8 € für den selben Film bezahlen, nur weil er einige Minuten mehr hat als die alte Fassung, das hab ich bei der Special Edition der alten Star Wars-Trilogie auch nicht gemacht. Für den angeblich erfolgreichsten Film gleich zweimal Geld zu verlangen, nur weil er von einem qualitativ besseren Film verdrängt wurde (Alice im Wunderland, der 1. gut aussah, 2. im Gegensatz zu Avatar über eine Story verfügte, 3. Charaktere hatte und 4. gute Darsteller wie Johnny Depp), ist in meinen Augen einfach nur dreist, dann kann der Film gar nicht so erfolgreich sein, wie ständig gelabert wird.
20.07.2010 01:55 Uhr - Avatar: Neue Filmszenen veröffentlicht (News)
Kibablue, aber hoffentlich dann ohne einen neuen Film von James Cameron. Ich hatte es gerade erst geschafft Titanic zu vergessen.
20.07.2010 01:28 Uhr - Avatar: Neue Filmszenen veröffentlicht (News)
@bladerunner, also wurde den Zuschauern ein unvollständiger Film gezeigt, der jetzt erst vollständig in die Kinos kommt? Wie schlecht ist das denn? Dann müsste also jeder Kinogänger zweimal für den Kinobesuch zahlen, zweimal für die DVD und zweimal für die Blu-Ray? Dann sollte sich James Cameron aber in Grund und Boden schämen.
20.07.2010 00:46 Uhr - Avatar: Neue Filmszenen veröffentlicht (News)
Machen diese Filmszenen den Film besser? Naja, schlechter kann er nicht mehr werden bei den lahmen Charakteren und der fehlenden Story.
09.06.2010 18:55 Uhr - Bundesprüfstelle streicht Rammstein-Album vom Index (News)
Grundsätzlich geb ich dir hierbei recht, aber andererseits ist es gefährlich DIY-Bands mit Rammstein oder Tokio Hotel zu vergleichen. Hinter Rammstein und Tokio Hotel stehen professionelle und kommerzielle Managements, die spezielle Firmen dafür beauftragen, Werbungen für Alben oder Bands zu machen. Beim DIY kümmern sich Bands und ggf. Freiwillige darum, daher ist es klar, dass eher Mainstream-orientierte Hörer davon Abstand nehmen, weil sie es nicht kennen/kennen wollen. Solche Bands verbreiten sich dann meist über Mundpropaganda und um so Bekanntheit zu erlangen, müsste man schon Glück haben, heisst schließlich nicht umsonst so.
08.06.2010 23:04 Uhr - Bundesprüfstelle streicht Rammstein-Album vom Index (News)
DON, dann frag ich mich eines: Welche Band repräsentiert deiner Meinung nach die deutsche Musik im Ausland?
07.06.2010 17:55 Uhr - Bundesprüfstelle streicht Rammstein-Album vom Index (News)
Also wenn ich die Sachen von Don lese, dann beschleicht mich der Gedanke, dass er DJ irgendeiner Oberbayern-ähnlichen Disco ist, in der er u.a. Olaf Henning, DJ Ötzi, Hermes House Band und halt Rammstein auflegt. Vielleicht dachte Don, dass er gerade J.B.O. aufgelegt hat, weil deren Version von Ein bisschen Frieden immerhin Wollt ihr das Bett in Flammen sehen als Background-Song verwendet. :D

Zum Thema:

Ich habe mir zwar ebenso Rammstein abgewöhnt wegen des Leaking-Terz im Vorfeld des Albums, aber es gibt weitaus schlimmeres Zeug in den Charts als Liebe ist für alle da, was nicht indiziert wurde.
27.05.2010 17:11 Uhr - RTL II strahlt unzensiertes Yu-Gi-Oh! 5D's aus (News)
27.05.2010 - 10:43 Uhr schrieb Raskir
@ StraightEdgeKid:

Dafür, dass du die Serie so schlecht findest kennst du dich aber verdammt gut aus ;-)


Welche meinste, Yu-Gi-Oh oder One Piece?
27.05.2010 01:03 Uhr - RTL II strahlt unzensiertes Yu-Gi-Oh! 5D's aus (News)
Oder wie war das bei One Piece? Sanji, der kochende Kettenraucher lutscht in der minderwertigen Ami-Version Lollipop.
27.05.2010 00:55 Uhr - RTL II strahlt unzensiertes Yu-Gi-Oh! 5D's aus (News)
Der Anime war doch sowieso immer schlecht.

Erinnern wir uns an Yugi's Duelle. Yugi steht mit dem Rücken zur Wand und was in jeder halben Episode geschieht sind ständige Wiederholungen von Yugi, dass es schlecht um ihn steht, mit welcher Taktik ihn der Gegner in die Defensive drängt (was der Gegner allerdings auch schon längst detailliert geschildert hat), dass er an das Herz der Karten glaubt und es doch einen Weg geben muss, aus dieser Defensive rauszukommen und das alle 5 Minuten. Da denkt man sich irgendwann nur noch:"Dann hör auf mit der Heulerei und tu endlich was, du lahmarschige Memme!"

Mit GX wurden die Regeln immer schwerer zu kapieren und die Luft war schon längst raus. 5D's macht das auch nicht besser.
02.05.2010 22:53 Uhr - xXx - Triple X (SB)
Ich glaube Strympe hat alles wichtige zum Film gesagt, daher schließ ich mich seinem Kommentar an.
weiter