SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware

eingeloggt als:
Sky.walker

Beiträge
91 Kommentare
0 Reviews

Amazon.de

  • Im Banne des Dr. Monserrat
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
32,99 €
Cover B
32,99 €
Cover C
32,99 €
  • Monster Dog
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
35,05 €
Cover B
35,27 €
Kommentare
19.07.2011 01:12 Uhr - President Evil (SB)
Oh my god... it's Ronald Reagan!!!

Alleine wegen der Szene absolut genial! Liebe diesen Film, der das Genre auf genial subtil-sarkastische Weise behandelt! Love it!!!
21.02.2011 00:44 Uhr - Tanz der Teufel - Eine Retrospektive (Artikel)
Muss mich den Danksagungen oben anschließen. Absolut genialer Bericht, was eine Arbeit. Wenn ich dran denke, dass ich den das erste Mal Uncut auf ner Kopie einer Videothekenkassette gesehen hab, mit mehr Pixeln als Bildern... das waren noch Zeiten. Aber auf DVD isser auch nich schlecht ;D
04.02.2011 06:28 Uhr - Ip Man (SB)
Es gibt 2 Szenen im Film, wo wahrscheinlich mal kurz am Seil gezogen wurde. Allerdings fallen die kaum auf, bzw. sind so gut in die Kämpfe integriert, dass die in den betreffenden Szenen gezeigten Moves mit sehr viel Körperbeherrschung wohl auch so möglich wären.
Wenn allerdings wenn oben gesagt wird, dass die Schnitte gut gesetzt waren, zwingt mir das leider nur ein Kopfschütteln ab: die Intensität, sei es Kampf- oder Bildintensität, und Stimmung mit der der Film arbeitet, wurde fast komplett zerstört. Die Szene, als Meister Li Zhao im Dojo erschossen wird, ist der Grund, warum Ip Man das einzige Mal in beiden Filmen wütend wird und anschließend die 10 Japaner demontiert. Warum das schneiden? Wegen der dargestellten Hinrichtung? Lächerlich... Und so sieht man den Kampf Li Zhao's gegen 3 Japaner und plötzlich nen megamäßig angepissten Ip Man. Mal wieder genial, wie das Rachemotiv hier entfernt wurde, grad nach dem Durchlauf an ziemlich harten und ungeschnittenen Rachethrillern im letzten Jahr im Kino. Auch die fehlenden harten Hits und Knochenbrüche sind ein Witz, wenn man bedenkt, daß z.B. bei Tom-Yum-Goong wesentlich mehr Gliedmaßen brechen und der uncut mit einer 16er Freigabe versehen wurde. Aber gut gemachte Martial Arts Filme sind in Deutschland nach über 40 Jahren halt immer noch nicht als Kunstform angekommen.
Und zum Schluß kann ich nur sagen: der Film kam mitten in der Woche (Mittwoch) ohne Werbeankündigung oder irgend eine Art der Promotion seitens RTL2 um 22.30 Uhr. Wenn ich so ein Masterpiece schon ausstrahle, und dann nicht mal die Werbetrommel dafür rühre, dann kann ich ihn auch ne halbe Stunde später bringen, und zwar ohne lästige Schnitte. Fail über Fail...
Stimme sämtlichen Kommentaren oben zu.
@tacc: geniale Idee, was hab ich grad gefeiert ;D
@Breeze Loo: Schreib's bitte als Drehbuch und lass es verfilmen. Bitte! Von mir aus kann auch Buffy alle klar machen, muss nich Bladde sein... xD
Wo ich grad Terminator Uncut auf VOX schaue: Arnie ist und bleibt ein Tier. Und mal abgesehen von seinen komödiantischen Versuchen und seinen Actionern ist das durchaus ein sehenswerter Film. FSK 18 war natürlich lächerlich...
Ich spring auch schon im Kreis vor lauter Erwartung ;D
29.08.2010 - 02:09 Uhr schrieb Bearserk
Kannibalismus muss nicht unbedingt gleich für eine 18er Freigabe oder Zensur sorgen.

Überleben, die zweite Verfilmung des Flugzeugabsturzes einer Fussballmanschafft in den Anden von 93 hatte unzensiert eine Freigabe ab 12.

Da ist der Kontext schon wichtig!

Naja, mindestens 90% aller Filme mit dem Thema spielen auf einer Insel mit Eingeborenen. Und die sind mMn gerechtfertigter Weise so gut wie alle 18er rated oder indiziert, weil's einfach nur sinnloses Geschlachte ist.
Die wirklich verdammt genialen Filme, und außer 'Ravenous' kenn ich da keinen, die Kannibalismus als Hauptthema tragen, stehen auf der Liste! Weil da halt kein dokumentarischer oder historisch wertvoller Hintergrund, wie auch immer man das nennen mag, rauszulesen ist. Alles nur Augenwischerei...
27.08.2010 01:17 Uhr - Braindead (SB)
Hab den Film zum ersten Mal mit 15 gesehen. Schön auf Video aus der Videothek, Uncut überspielt und behalten! Musste nach ner halben Stunde raus. Beim 2. Mal nach 45min. Beim 3. Mal komplett gesehen. Seitdem der beste Splatter ever filmed! Long live Peter Jackson.
Hab ihn vor 7 Jahren dann noch in nem Independent Kino hier gesehen. Ungeschnitten. War der Hammer!
10.08.2010 00:28 Uhr - Good, the Bad, the Weird, The (SB)
Der Film ist nach 'Todeszug nach Yuma' das Beste zum Thema Western, was ich seit dem Niedergang des guten Italowestern gesehen habe. Und die Schnitte fallen in der Szene in der internationalen Fassung auch net auf. Wirklich eine absolut geniale Hommage!
13.07.2010 02:04 Uhr - Donald Duck (SB)
Mal ein ganz dickes dito zu den bisherigen Kommentaren. Kann mich da nur anschließen!
18.06.2010 02:19 Uhr - Rückkehr der Jedi-Ritter, Die (SB)
18.06.2010 - 00:11 Uhr schrieb Lykaon
nice :)

btw. war das Nuscheln von Obi Wan etc. auch auf der VHS vorhanden?

Nein war es nicht. Obi-Wan und Luke haben ganz normal geredet. Das Lispeln resultiert aus der Audiobearbeitung von THX. Und es nervt gewaltig!
17.06.2010 00:29 Uhr - God's Army (SB)
Ein Meisterwerk!
Fand den Film auch sehr gut. Gab eine gute Einsicht, was in den 70ern so noch alles möglich war. Wenn man es drauf angelegt hat. Sehr gutes Biopic.
13.06.2010 03:27 Uhr - Family Guy (SB)
Eine Heidenarbeit. Dankeschön.
Wann werden wir nur endlich diese verdammte Political Correctness los. Absolut lächerlich, die Schnitte!
12.06.2010 02:49 Uhr - Wolf Creek (SB)
Thx für den Bericht. Zeigt mir, dass ich den Unrated gesehen hab. War echt netter Film.
05.06.2010 06:02 Uhr - Killerhand, Die (SB)
Oh mann, wie ich diesen Film liebe. Seine beiden Zombiefreunde sind so genial gezeichnete Chars. Und der Auftritt von The Offspring am Ende, wo Dexter so geil abtritt. Einfach nur traumhaft.
Der Punkt ist einfach, dass es eine Initiative eines LAN Ausrichters gab, der mit Blizzard Vertrag hat, das Spiel mit PG 18 zu bewerten, da ja kein LAN Modus integriert sein wird. Schätze Blizzard wollte auf Nummer sicher gehen!
Tjaaa, hat sich die Initiative da unten ja gelohnt, die gegen Blizzard losgetreten wurde. Kann mir nicht vorstellen, dass die Entscheidung auf ihrem wichtigsten Markt so gut ankommt. Ausverkauf & Abzocke (was es mittlerweile nur noch ist) wird halt bestraft. Früher oder später...
16.05.2010 16:36 Uhr - Predator scheinbar vom Index gestrichen (News)
16.05.2010 - 12:51 Uhr schrieb Xaitax
Hellraiser 1, Braindead und Tanz der Teufel 1 sind laut OfdB angeblich die nächsten 16er Kandidaten.
Mal abwartren.

Also bevor Dead Alive bei uns Uncut als 16er erscheint, friert eher die Hölle zu. Auch wenn man vor 4 Jahren mal kurz, wegen eines Fehlers in unserem Lieblingsverein, die Möglichkeit hatte, die Uncut in Dtl auf DVD zu erstehen, wird der Film niemals uncut als 16er kommen.
Gleiches gilt für Evil Dead. Ich schau nicht umsonst noch die alte Verleihvideofassung. Stil und so...
Ich mein die Filme gibt es uncut bei uns auf DVD. Aber die werden auch instant wieder beschlagnahmt. Und da haben die 18er oder SPIO Rating. Daher halt ich die 16er Ansage der ofdb mal für ein wenig zu optimistisch.
13.05.2010 03:07 Uhr - Rückkehr der Jedi-Ritter, Die (SB)
12.05.2010 - 22:31 Uhr schrieb Mama Motambi
Mal ganz davon abgesehen, gibt es ja eine legalen von Georg Lucas abgesegnete Finale Trilogie der Star Wars Saga nach Teil 6 und zwar die Erben des Imperiums von Timothy Zahn.

Nur eines noch so am Rande, falls jetzt jemand damit kommt das die Timothy Zahn Reihe nichts mit dem Star Wars Universum zu tun hat, da liegt Ihr falsch, denn das Georg Lucas mit der Fortführung der Saga mehr als nur einverstanden war erkennt man u.a. auch daran das die Erben des Imperiums und der einzig Legitime Vader Nachfolger, Vice Admiral Thrawn nicht nur in Buchform das Lucas Universum erfolgreich erweitert haben sondern auch u.a. in dem Lucas Arts Spiel Tie Fighter als fester Bestandteil des Imperiums vorkommen und dieses Spiel ist bekanntlich wie die Bücher weit vor der Episode 1 auf den Markt gekommen!

Chronologisch gesehen existiert Vice Admiral Thrawn also schon parallel zur Zeit von Lord Vader (und ist laut Buch der einzige Nicht Menschliche Charakter der vom Imperator in den Reihen des Imperialen Führungskaders mehr als nur geduldet wird, bevor er nach dem Tod des Imperator in Episode 6 der legale Erbe des Imperiums wird)!

Ich kann nur jedem Fan Boy der die Star Wars Sage liebt die Timothy Zahn Trilogie ans Herz legen weil es aus meiner Sicht die einzige Trilogie ist die neben der original Georg Lucas Fassung die Sage würdig weiterführt!

Dito! George Lucas segnet ja so gesehen jedes Element des erweiterten Universums ab, da er ja schließlich die alleinigen Merchandiserechte hält. Und die Thrawn-Triologie ist wirklich genial. Mehr als das.
Muss hier noch anmerken, dass Thrawn und die in der angesprochenen Triologie als 'Rechte Hand des Imperators' eingeführte Mara Jade auch im Strategiespiel 'Star Wars - Empire at War' als Figuren vorkamen. Mara Jade in den Bodenmissionen als Spezialeinheit und Thrawn mit seinem Supersternenzerstörer in den Weltraumschlachten. Allerdings weiß ich nicht mehr genau, ob man sie schon im Original spielen konnte, oder erst mit dem Addon. Tendiere zu Letzterem.
Und zeitlich gesehen spielt 'Empire at War' ja offiziell zwischen 'Revenge of the Sith' und 'A new Hope'. Somit wird ihre Geschichte so gesehen während IV-VI einfach nicht erzählt, wobei man dann in den Büchern erfährt, was die Figuren während der Zeit erlebt oder gemacht haben.
12.05.2010 01:59 Uhr - Rückkehr der Jedi-Ritter, Die (SB)
Oh mann, ich knie hier vor meinem Rechner und danke für den letzten fehlenden Terrorschnittbericht zum letzten Teil. Danke, danke, danke, danke, danke!!!
Gibt es bessere Sci Fi Filme als die alte Star Wars Triologie? Ich glaube wir alle kennen die Antwort..
11.05.2010 04:09 Uhr - Tagung zum Gefährlichen Kino (News)
Also mich interessiert ja die 11.00 Uhr Veranstaltung am Samstag. Würd ich mir sooooo gerne antun. Mal wirklich erfahren, was die Rechtsfuzzies zu diesem zeitlosen Klassiker sagen. Passend zur 17.00 Uhr Veranstaltung am selben Tag hab ich ihn ja auch schon gesehen. ;D
Aber auch ich schaff's leider net nach Berlin. Goddamnit!!!
10.05.2010 00:20 Uhr - Drunken Master II (SB)
Man kann's ja auch echt übertreiben mit der sogenannten 'Political Correctness'. Aber ein absolutes Muss für jeden Chan Fan. Die 'Drunken Master' Reihe ist mMn das Beste, was er je gemacht hat. Ist ungefähr 5% besser als der Rest seiner Filme und verdient damit diese Aussage. ;D
09.05.2010 00:09 Uhr - blutige Pfad Gottes 2, Der (SB)
Lächerlich davon nochmal eine geschnitte Fassung zu bringen, wenn man ihn schon uncut stellen darf. Muss ich glaub ich mal nicht verstehen. Aber fand ihn eigentlich genauso genial wie den Ersten. Hab echt nur auf dem Sofa gelegen vor Lachen. Der Mexikaner war einfach zu geil.
06.05.2010 - 00:34 Uhr schrieb livingdeadmanwalking
Nur her damit. Evangelion ist einer der besten Animes überhaupt!

Dito!
06.05.2010 04:11 Uhr - StarCraft 2 erscheint unzensiert (News)
Hehe, da geht's den Koreanern beschissen. Da wird zur Zeit ein 18er Rating geprüft. Aber nicht wegen der Brütalität oder Sonstigem, sndern weil sich Blizzard da unten mit einem exklusiven LAN-Veranstalter prügelt, da SCII ja ohne LAN-Modus kommt. Die wollen da ein wenig Druck ausüben. ;)
05.05.2010 01:55 Uhr - Schrecklich nette Familie, Eine (SB)
Ich verurteile diese Schnitte zutiefst. Die machen ja vor gar nix mehr halt. Nicht mal vor allerhöchstem Fernsehkulturgut. Frechheit!!
Egal wie der wird. Filme mit John Cusack werden angeschaut! ;)
04.05.2010 15:09 Uhr - John Rambo: Neue Details zum Director's Cut (News)
04.05.2010 - 08:17 Uhr schrieb Silent Hunter
@ Sky.walker
Das mit dem blauen Licht ist aber aus Teil 3,das weißt du oder?

Klar weiß ich das. Ist ja auch das beste, was Teil 3 zu bieten hat, der Dialog. ;)
04.05.2010 01:01 Uhr - Arachnophobia (SB)
I couldn't agree more, H. Shepard!
04.05.2010 01:00 Uhr - John Rambo: Neue Details zum Director's Cut (News)
04.05.2010 - 00:36 Uhr schrieb J.Carter
Wer braucht n Directors Cut der das unnötig in die Länge zieht???? Der mit RIESENABSTAND BESTE Rambofilm überhaupt!

Ist zwar deine persönliche Meinung mann. Aber was ich mich frage: Hast du mal 'Rambo: First Blood' gesehen? John Rambo ist besser als Teil 2 & 3, aber an FB kommt er nicht ran.

Was ist das? - Ein blaues Licht! - Und was macht es? - Es leuchtet blau! ;D
Tja, RTL2 wird erwachsen... *hüstel*
Aber die eigentliche Frage ist doch: Wann wird es jemals aufhören? Also American Pie jetzt, nicht die Schnitte. Glaub daran wird sich nie was ändern. Der erste AP war ja noch ganz passabel, aber der Rest?!?
Naja, man höre sich doch nur mal an, dass der "Deutsche Computerspielpreis im Unterschied zu anderen Preisen explizit kulturell oder pädagogisch wertvolle Spiele" fördern soll. Ich schätze 'Hello Kitty Online' wird dann bestes MMORPG. Aber mal davon abgesehen: die ersten Taten unserer Kultur waren, ein paar duzend Römer abzuschlachten. Also warum Gewalt in Spielen vollständig ignorieren?
02.05.2010 03:00 Uhr - Half-Life: Opposing Force (SB)
Hach ja, das war'n noch Zeiten. Ein absoluter Klassiker. Danke, dass ich jetzt auch mal in den Genuss der deutschen Bilder komme... ;D
01.05.2010 02:16 Uhr - Todesfaust des Cheng Li, Die (SB)
Ehrlich danke mann für die ganze Mühe hier! Ich liebe diese Filme! Es ist ein Traum!!!
30.04.2010 23:39 Uhr - Saw VI vorläufig auf Liste A indiziert (News)
Heyhey eisjok.
nichts für Ungut. Ich hab noch nicht mal richtig angefangen. Ich hab schon verstanden, wie du des gemeint hast. Ich wollte quasi nur darauf hinweisen, dass auch Nichtwählen eine Option sein kann. Ob sie die Beste ist, sei dahingestellt. Aber es ist eine, solange eine politische Motivation dahinter steckt. Und nicht: 'Oh mann, 2km zu Fuß zur Stimmabgabe? Nicht mit mir!'
Und deine Beispiele: Ausnahmen bestätigen die Regel. :D Nein, im Ernst, man kann nicht alle Politiker über einen Kamm scheren. Aber doch schon einen ganzen Haufen.
Trittin haben wir die verdammte Ökosteuer zu verdanken und den Austritt aus der Atomenergie. Und auch wenn das jetzt konservativ klingt: Atomenergie ist zur Zeit auf Dauer gesehen das langfristigste und effektivste, um Energie zu gewinnen. Nur die Sache mit der Endlagerung ist das eigentliche Problem daran. Wie sicher die Reaktoren sind steht außer Frage. Denn ob so ein Ding direkt hinter der Grenze bei den Tscheschen oder aber in Frankreich drüben hochgeht ist egal.
Die Tschernobyl Wolke hat 2/3 von Europa verpestet. Glauben die etwa, dass nix passiert, wenn wir keine Reaktoren mehr haben? Und wie ökologisch sinnvoll ist es, aus der Atomkraft auszusteigen, gleichzeitig aber mehr Energie zu importieren, die in Frankreich und Russland in Kernreaktoren gewonnen wird?
Und die Leute die sagen: 'Baut mehr erneuerbare Energien!' kennen die Statistiken nicht. Stand 2005 (etwas alt, ich weiß) kamen ca. 8% der in Deutschland erzeugten Energie aus dem erneuerbaren Sektor. Davon waren ca. 5% Windenergie. Schön und gut. Aber ohne die von der EU und Deutschland zur Verfügung gestellten Milliardensubventionen wäre das ein Minusgeschäft für die Konzerne. Soll heißen: ohne Subvention, würden die gar keine erneuerbaren Energien erforschen/bauen. Und diese Politik hat der damalige Umweltminister Trittin gestartet.
Und zu Sarah Wagenknecht kann ich dir nur soviel sagen: Ich als Ostgeborener habe ein eher gespaltenes Verhältnis zu Politikern der Linken, vor allem, wenn sie in der Antikapitalistischen und der Kommunistischen Plattform der Partei engagiert sind oder waren.
Das Bild eines Einzelpolitikers kann das Bild einer Partei verfälschen. Zum Guten und zum Schlechten. Schau ins Saarland. Die Linken haben bei der letzten Wahl da die Mehrheit geholt. Fragst du auf der Straße dort Leute, was werden sie auf die Frage 'Warum habt ihr die Roten gewählt?' antworten? 'Wir haben nicht die Roten gewählt, wir haben den Oskar (Lafontaine) gewählt!'
Und das ist ein Punkt, in dem meine Aussage, die du oben kritisierst zwar eventuell nicht auf den Charakter der Person zutrifft. Allerdings geben sie auf der politischen Ebene auch keine gute Figur ab.

@ Metal Head:
Thx dude. Man tut was man kann. ;)
30.04.2010 21:11 Uhr - Saw VI vorläufig auf Liste A indiziert (News)
30.04.2010 - 19:48 Uhr schrieb eisjok
30.04.2010 - 19:27 Uhr schrieb Sky.walker

Ach ja, mein Hinweis zur Besserung im Lande hier: nicht mehr wählen gehen. Dann merken die Leute oben, dass wir mittlerweile über unsere Entscheidungen nachdenken. Und über die folgenden Konsequenzen für die nächsten 4 Jahre.



Mein lieber Sky.walker,

erst denken, dann posten! Wenn Du schon ein Zeichen setzen willst, dann beweg gefälligst Deinen Hintern und mach Dich zur Wahl auf, um Deine Stimme entweder UNGÜLTIG zu machen - so fließt sie wenigstens in die prozentuale Berechnung mit ein - oder wähl einefach eine Protestpartei!
Du bist Dir anscheinend nicht darüber im klaren, dass Du, wählst Du NICHT, eben auch die Partei stärkst, die Du am wenigsten leiden kannst. Die prozentuale Gewichtung einer einzelnen Stimme ist dann nämlich höher... EINFACHE MATHEMATIK!

Also, schönen Tag noch.

eisjok

Du hast eindeutig nicht verstanden, worauf ich abgezielt habe. Es ist doch vollkommen gleichgültig, wen oder welche Partei man wählt. SPD, CDU, FDP, Grüne, Linke: alles der selbe Stiefel, die einen mehr mitte/rechts, die andern mehr mitte/links. Ganz rechts lass mer jetz ma außen vor.
Was du auch wählst, es wird sich nichts ändern. Gesetzte dürfen von nachfolgenden Regierungen nicht direkt außer Kraft gesetzt werden, wie beschissen sie auch sind. Und solange Politik von über 50jährigen geistigen Rentnern und 30jährigen glitschigen Arschkriechern gemacht wird, wird sich in der Thematik, die uns hier in diesem schönen Forum beschäftigt, nichts ändern. Gar nichts.
Genauso wie in anderen sozialpolitischen Themen. Weil egal wer an der Macht ist, der Rest ist dagegen. Selbst wenn die die gleichen Vorschläge bringen, wie die Opposition, wird die Opposition erstmal dagegen sein. Einfach aus Prinzip. Denn sie ist ja die Opposition.
Und es gibt eine sehr nette Theorie (musst ma im Netz suchen) die besagt, dass nicht zur Wahl gehen die einzige Möglichkeit ist, Politiker darauf hinzuweisen, dass sich etwas ändern sollte. Denn solange alle schön zur Wahl marschieren, machen die da oben was sie wollen. Sie werden ja eh wiedergewählt. Ob mit oder ohne Mehrheit.
Die Theorie zielt darauf ab, dass bei Wahlbeteiligungen von unter 40% den Politikern dann vielleicht doch mal ein Licht aufgeht, dass man mit den ganzen Tag gequirlte Scheiße labern halt eigentlich nicht weit kommen sollte. Was zur Zeit aber so ist. Wer jetzt denkt: 'Der spinnt doch!' braucht sich nur mal Weihnachts- & Neujahrsansprachen von merkel und Köhler anschauen. Komplett! Und dann möchte ich denjenigen sehen, der mir in diesem Punkt widersprechen kann.
Das hat nichts mit Arroganz oder Ich-hab-keinen-Plan-was-ich-mit-meiner-Stimme-anfagen-soll zu tun. Es ist eine Form von politischem Protest, die leider, und das geb ich zu, erst erfolgreich werden kann, wenn kaum noch einer Wählen geht.
Und mal ganz ehrlich: irgendein Zeichen muss man setzen. Weil sich sonst in absehbarer Zeit bei den ihr Gehalt selber bestimmenden und noch in 5 Vorständen sitzenden und damit verschiedensten Lobbys unterworfenen Fettärschen (80% haben fette Ärsche, das ist eine Tatsache) keine Meinungsänderung aufkommen wird.
Und die Idee mit der Protestpartei ist zwar ganz Klasse (Ich hab die Piraten gewählt). Aber auch da müssen echt viele Leute die Jungens erstmal wählen, damit man damit eine gewisse Form der Aufmerksamkeit errregen kann. Und auch hier gibt's einen Nachteil: Die Grünen waren auch mal eine Protestpartei. Und man sieht ja, was draus geworden ist (Danke an der Stelle für die Ökosteuer, sowas dermaßen sinnloses).
Politik ist ein weit gestreutes Meinungsfeld, dessen bin ich mir bewusst. Und das nicht jeder die gleiche Meinung hat ist auch klar (außer von 33-45 & 49-90 im Osten xD), sonst wär das in dem Land hier etwas einfacher. Aber nur weil ich nicht wählen gehe, heißt das nicht, dass ich keinen Plan von der Materie habe.
30.04.2010 19:27 Uhr - Saw VI vorläufig auf Liste A indiziert (News)
Ach Jungens & Madels,
ihr wisst doch wie's läuft. Das deutsche Volk will und muss in jeder möglichen Beziehung bevormundet werden. Es könnte ja sonst wirklich passieren, dass wir hier freie Entscheidungen treffen könnten. Und das kann man uns nicht zumuten. Nun wirklich nicht. Das letzte Mal, als wir eine freie Entscheidung getroffen haben, haben wir glaub ich dem totalen Krieg zugestimmt.
Das wissen die Politiker. Und davor wollen sie uns schützen. Ich meine die wissen, dass sie vom Volk gewählt werden. Direkt und indirekt. Und wer solche Leute wählt, der muss vor sich selbst geschützt werden. Ist doch ganz klar. Sei es nun bei freien Meinungsäußerungen, Internet, Kunst, Musik oder Filmen.
Da wir ja alle wissen, dass wir hier kaum Sachen uncut kaufen können, fördert doch einfach den österreichischen Exporthandel. Die Wirtschaft drüben freut sich.
Ach ja, mein Hinweis zur Besserung im Lande hier: nicht mehr wählen gehen. Dann merken die Leute oben, dass wir mittlerweile über unsere Entscheidungen nachdenken. Und über die folgenden Konsequenzen für die nächsten 4 Jahre. Vielleicht kann man uns dann so eine harte Kost eher zumuten und schraubt die Zensurschraube ein wenig runter.
Ich mein es ist nich so derb wie in China. Aber so langsam aber sicher befinden wir uns auf einem guten Weg dahin.
Persönliche Meinung zum Schluss: Die hätten nach Saw aufhören sollen. Ganz ehrlich.
30.04.2010 19:13 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen April 2010 (News)
Wie kann man nur Fallout 3 indizieren? Ich werd's nicht verstehen. Vom moralischen Standpunkt gesehen einfach nur genial, diese Spiel. Etwas schwarz, ja. Aber gleich auf den Index? Wegen der paar Splatterszenen? Es ist eine Kunstform, verdammt nochmal! Die sogar dezent zum Nachdenken anregt.
Aber Hauptsache im Fernsehen wird weiter dieser Gehirnverdummende Bullshit gezeigt, der Kindern und Jugendlichen die neue deutsche Satzbaustellung näher bringt: Subjekt, Prädikat, Beleidigung, Alter.
30.04.2010 05:13 Uhr - Mario Kart 64 (SB)
Finde die Abwandlungen der großen Firmen echt genial. Kann verstehen, dass bei Marlboro zwecks Zielgruppe das Image geändert wurde. Aber beim Rest? Lächerlich. Und ob die Zielgruppe das so verstanden hätte, dass es auf einen Zigarettenhersteller anspielt, ist auch fraglich. Man musste doch nur auf RTL schalten und Formel 1 schauen, um einen gemarlboroten Ferrari zu sehen. Und nein, ich bekomme kein Geld, wenn ich hier dauern Marlboro schreibe. xD
Die angesprochenen Bugs waren natürlich etwas schade. Z.B. konnte man auf eienr Strecke mit 3 Powerpilzen und dem richtigen Anfahrtswinkel über die Streckenmauer springen und so mal eben eine halbe Runde abkürzen. Aber trotzdessen wirklich ein Fun Racer vom Feinsten. Genialer noch als Road Rash.
30.04.2010 05:06 Uhr - Todesfaust des Cheng Li, Die (SB)
Dito
28.04.2010 00:35 Uhr - Todeskralle schlägt wieder zu, Die (SB)
Wollt's net sagen. Aber ist auch glaub ich der einzige Film, in dem Chuck Norris auf die Fresse bekommt und verliert. Aber wenigstens hat er hier noch keinen Cowboyhut auf...
Danke für den Bericht, und ich bete für eine Uncutrelease bei uns. Vielleicht sollten wir Chuck Norris bei den zuständigen Stellen vorbei schicken. Der Roundhousekickt den Release durch!
28.04.2010 00:28 Uhr - Unsichtbarer Feind (SB)
Tja, an 'Under Siege' kommt halt nix mehr ran vom Altmeister. Und daran muss er sich leider messen lassen. Netter Bericht btw, thx und so. ;)
28.04.2010 00:26 Uhr - Fantastic Four (SB)
Netter SB. Macht eine mMn schlechtere Comicadaption noch schlechter. Thx Pro7, habt's wieder mal geschafft. Genau wie Simpsons parallel zur CL zu bringen. Goddamn...
28.04.2010 00:24 Uhr - Unthinkable als Extended Version in den USA (News)
Sehr gute Besetzung. Klingt auf jeden Fall interessant. Hoffentlich gibt's bei uns auch ein Relaese. Oder zumindest bei den Ösis... ;D
27.04.2010 03:15 Uhr - Mann mit der Todeskralle, Der (SB)
Sehr cooler Bericht. Thx. Wenigsten ein zeitloser Klassiker, der bei uns mal nicht geschnitten ist. ;D
Auf jeden Fall. Auch wenn 'Nightmare on Elm Street' ohne Robert Englund kein 'Nightmare on Elm Street' mehr ist. There's only one Freddy out there...
@Kreator:
Problem ist: klar ist es richtig, Seiten mit Pro-Nazi-Scheiß zu sperren. Aber wer sagt denn, dass da nicht auch Anti-Nazi-Seiten gesperrt werden? Vielleicht weil ein Satz blöd formuliert war, oder ein Bildchen zuviel auf der Seite war? Um sich heutzutage mit Bildern und Propaganda zu versorgen braucht man eh kein Internet, da reichen Dokukanäle im Fernsehen und Bücher für den Geschichtsunterricht...

@Oerstarzt:
Schätze mal, dass die Regierungen in den anderen Ländern die Methoden schon wesentlich länger betreibt, sodass da erst gar kein Aufkommen an zu Sperrendem Material aus der Bevölkerung ist. Man müsste quasi eine um ein paar Jahre zurückreichende Satistik einsehen, damit man mal 'nen Trend abzeichnen könnte.
23.04.2010 - 10:42 Uhr schrieb Puke Skystalker
Die sollten lieber nochmal den ersten Uncut rausbringen. Der würde das sicher mit ner SPIO/JK schaffen. Auf den zweiten und dritten Teil kann ich verzichten. Die waren meiner Meinung nach absoluter Schrott.

Scheiß doch drauf, ob sie ihn Uncut bringen oder nicht, solange er woanders nur uncut erhältlich ist. Wobei ich dir Recht gebe: bei sowas schlägt der Originalsammeltrieb in einem zu.
Auf dem deutschen Ableger der Seite auch entfernt! Vollidioten. Aber das kommt halt davon, wenn man in den muslimischen Siedlungsgebieten vom Kopf her immer noch im tiefsten Mittelalter steckt.



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)