SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware

Kommentare

13.06.2021 12:19 Uhr - Jäger des verlorenen Schatzes (SB)
13.06.2021 00:35 Uhr schrieb Dr. Brot
Ich frage mich, warum man die Filme nicht einfach so lassen kann, wie sie gedreht wurden. Ich mag Matte Paintings. Bei dem nach rechts gerückten Felsvorprung bei 58:48 hat man offenbar Mist gebaut und einen Teil beim wiedereinfügen falsch gesetzt, mit der Folge, daß ein Abschnitt der Oberflächenstruktur des Felsens nun doppelt zu sehen ist. Der neu reingebastelte Schaufelstiel ist auch ziemlich sinnbefreit.


Die Matte-Paintigs sind doch alle noch drin, lediglich die Übergänge wurden verbessert. Bis zu einem gewissen Punkt habe ich für solche Änderungen Verständnis, weil Versionen fürs Heimkino anders als die Filmfassung angehalten und detailliert immer wieder betrachtet werden können. ZB war ich echt dankbar, dass bei ESB die auf VHS übel sichtbaren Abdeckungen um die Raumschiffe, die wegen des besseren Kontrastes im Kino nicht bzw. kaum auffielen irgendwann mal für die DVD und BluRay-Fassungen rausgetrickst wurden.

Ich habe zB auch kein Problem mit besserem Filmton, immer her damit. Am Ende geht es nur darum, das Kinoerlebnis so gut wie möglich nachzuvollziehen, da darf das Heimkino seine Stärken gerne ausspielen und gegen die Wucht einer richtigen Kinovorstellung wird es eh immer abstinken. Solange die ursprünglichen Mattepaintings drinbleiben dürfen sie also durchaus auch im Standbild cool aussehen.

Funfact: Ich habe mal das Original-Matte-Painting (auf Glas) der Kistenhalle am Ende von Raiders in einer Ausstellung besichtigen dürfen. Es ist faszinierend wie eindeutig "gemalt" es bei näherem Hinschauen aussieht, aber man nimmt das schon bei etwas weiterer Entfernung nicht mehr wahr, weil das Gehirn die Informationen selbst in ein echtes Bild umwandelt.
10.06.2021 09:36 Uhr - Kate - Actionfilm mit Mary Elizabeth Winstead erhält ein R-Rating (Ticker)
10.06.2021 09:17 Uhr schrieb Midnight Meat Man
Bei dem Bild habe ich sofort an Stirbt Langsam 3 gedacht......


Die Stirb Langsam Fortsetzungen und Kopien haben leider auch dazu beigetragen, dass man bei Schiessereien nicht mehr wirklich mitfiebern mag. Henchmen mit Maschinengewehr werden zB als ungefährlich wahrgenommen. Etwas gefährlicher wird es, wenn ein Bösewicht eine Pistole hat, die scheinen im Film ein Vielfaches gefährlicher zu sein...

Allerdings finde ich das Kate-Foto jetzt noch nicht so schlimm, denn das angetrocknete Blut sieht ziemlich realistisch aus und vielleicht bekommen wir ja mal eine Heldin, die zB nach einer überlebten Explosion völlig zerschlagen und mit Blutergüssen übersäht ist, und sich nach ein paar Stunden deswegen kaum noch rühren kann.. (sehr zweifelhaft, ich weiß, der Jack Bauer aus 24 hat 4 Stunden nach einem Bauchschuß ja auch schon wieder voll abgeliefert).
09.06.2021 10:18 Uhr - Conjuring 3 - Im Bann des Teufels: Die FSK-Freigabe steht fest (Ticker)
09.06.2021 07:25 Uhr schrieb alex_wintermute
Ist übrigens der Eröffnungsfilm der FFF NIGHTS XL 2021, die Ende Juni stattfinden.


Oha danke für den Hinweis!
08.06.2021 00:32 Uhr - Woody Allen - Die besten Komödien uncut auf 3 Blu-rays bzw. 3 DVDs im August 2021 (News)
"Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten" ist eigentlich eine Sammlung von recht lustigen Film- bzw. Genre-Parodien, das Thema "Sex" ist da nur ein Aufhänger. Viele Gags werden heute auch nur noch schwer verständlich sein. Wer kennt etwa noch aus dem Fernsehen "Was bin ich?" bzw. hier: "Was bin ich für ein Perverser?"
05.06.2021 15:12 Uhr - Midsommar - 3sat kündigt Free TV-Premiere des Horrorfilms an (Ticker)
Die lange Fassung von Midsommar hat den Schwerpunkt noch mehr auch auf der psychologischen Seite einer endenden Beziehung und wenn einen die beiden Hauptfiguren nicht sonderlich interessieren, sondern man eher auf die Handlung als solche gespannt ist, kann ich schon verstehen wenn man das stinklangweilig findet. Ich fand's hingegen super und halte außerdem Hereditary für ein herausragendes Meisterwerk. Ari Aster ist wirklich eines der ganz großen Talente.
04.06.2021 15:02 Uhr - Jupiter's Legacy erhält keine zweite Staffel bei Netflix, Supercrooks-Serie bestellt (Ticker)
04.06.2021 14:55 Uhr schrieb danielcw
04.06.2021 12:50 Uhr schrieb Nullmensch
Gut zu wissen, da ich erst kürzlich mit dem Gedanken spielte mir die erste Staffel anzuschauen. Somit hat sich das jetzt für mich erübrigt.

Hat die Staffel denn ein offenes Ende, oder ist Haupthandlung abgeschlossen?


Es gibt zwei Handlungsebenen, nämlich eine per Rückblenden wie die Superheldenveteranen an ihre Kräfte gekommen sind, die am Ende abgeschlossen ist, und eine zweite "in unserer Zeit", in der es um die alten Helden, deren Kinder, die Einhaltung ihres moralischen Codes und diverse Superschurken geht, die leider überhaupt nicht abgeschlossen ist.
30.05.2021 19:31 Uhr - Katla - Der offizielle Trailer zur isländischen Sci-Fi-Serie (Ticker)
29.05.2021 22:13 Uhr schrieb Romero Morgue
Gerade Produktionen aus kleinen Länder finde ich extrem erstaunlich. Island hat gerade mal um die 350.000 Einwohner, in etwa genau so viel wie z.B. Wuppertal.


Da wohnt einfach ein härterer Menschenschlag, die bekommen auch schneller was gewuppt. In Wuppertal gibt es hingegen zB keine Vulkane.

Der Trailer sieht spitze aus, geht allerdings offenbar etwas Richtung Arthouse. Das mag sicher nicht jeder.
30.05.2021 01:34 Uhr - Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis erscheint im August 2021 als Blu-ray- & DVD-Amaray (Ticker)
Nicht zu vergessen James Cameron und George Miller, zwei Action-Regisseure, vor denen man einfach den Hut ziehen muss, und die - nebenbei bemerkt - auch heute noch sehr gut ausschauen.
25.05.2021 16:52 Uhr - The Deep House - Neuer Horrorfilm der Macher von Inside & Leatherface (Trailer) (Ticker)
Spitze Idee! Sieht saugruselig aus.

Viel Luft für längere Zeit hat man aber beim Flaschentauchen nicht wenn man große Angst bekommt... Und riesig können die Sauertoffflaschen auch nicht sein wenn die beiden sie durch einen großen Wald schleppen können, sind nämlich auch in klein schon mächtig schwer.
25.05.2021 13:31 Uhr - Planet des Schreckens erscheint remastered auf Blu-ray (News)
Im Original heisst der ja "Galaxy of Terror", das ist eine ganze Galaxis des Schreckens, also zirka 250 Milliarden Sterne mit noch mehr Planeten des Schreckens. In der deutschen Fassung findet sich indessen nur ein Planet des Schreckens, diese Version ist daher vermutlich sehr sehr sehr stark gekürzt (?).
25.05.2021 13:15 Uhr - Eternals - Der erste Trailer zur Marvel-Verfilmung (Ticker)
ich finde die Ähnlichkeit der Eternals zu den Inhumans und ihrem ähnlich aufgebauten Pantheon eher abschreckend, mich hat der Trailer nicht sonderlich interessiert. Ansonsten hat der Leichenwurm bereits ziemlich genau wiedergegeben, wie auch ich empfinde.
23.05.2021 03:07 Uhr - Star Wars: Rangers of the New Republic - Disney+ legt Entwicklung der Serie (vorerst) auf Eis (Ticker)
23.05.2021 00:02 Uhr schrieb sareph

Ich frage mich nur immer wieder warum dieses woke und diverse anscheinend nur für die westliche Welt gilt.Ich habe noch nie gehört das für zB die Näherinnen in Bangladesh so laut geschrien wird.



Ah! Whataboutism! Habe nur darauf gewartet, dass das kommt. Danke!


P.S.: trotzdem schade, dass Carano sich mit diesen wirklich dummen Aussagen isn Aus geschossen hat (leider völlig in zurecht), aber selbst schuld. Dass Disney sie nicht austauscht sondern das Projekt ganz absagt spricht übrigen durchaus dafür, dass sie die Figur gut verkörpert hat. Vielleicht schaltet sie ja irgendwann ihr Hirn wieder ein und gibt sich selbst und Disney eine neue Chance, siehe Lazerpistolero.
22.05.2021 09:55 Uhr - Attack the Block: Joe Cornish und John Boyega kehren für das lang angekündigte Sequel zurück (Ticker)
22.05.2021 02:03 Uhr schrieb commandertaylor
ATTACK THE BLOCK war ooookay, aber dennoch denke ich, dass Folgendes bis heute immer noch die beste Leistung von Cornish ist:

https://m.youtube.com/watch?v=h6CoNUE5Zho

:D


Haha, klasse, kannte ich noch nicht!
16.05.2021 21:40 Uhr - The Protégé: Trailer #1 zu Martin Campbells Actionthriller mit Maggie Q und Michael Keaton (Ticker)
Toller Regisseur, tolle Besetzung, schöne Schauplätze. Dafür mal wieder ein 08 15 Trailer nach Standard-Aufbau einschließlich verfremdeten Oldie-Song in der Mitte und ein Plot, der gefährlich nach einer mal wieder komplett überlegenen, irgendwie schon immer alles im Voraus wissenden Hauptfigur aussieht. Aber wenn der Rest stimmt wäre das trotzdem nicht schlimm, nur wäre es halt mal wieder nicht sonderlich spannend.
13.05.2021 11:24 Uhr - The Forever Purge - Der offizielle Trailer ist da (Ticker)
Zumindest im Trailer sieht das echt spannend aus, mit Horror-Action satt. Einige Masken sind richtig gruselig. Die Filme fand ich alle zumindest anschauenswert, die Serie war eher so... naja.
08.05.2021 02:09 Uhr - Red Sonja - Neuverfilmung nimmt Form an, Hauptdarstellerin bekannt (Ticker)
Kleine Anmerkung (will die Diskussion nicht stören)

08.05.2021 01:35 Uhr schrieb Dr. Brot
Wenn ein Wissenschaftler schon Probleme aufzeigt, dann gehe ich davon aus, daß er auch die Hoffnung hegt, daß dagegen etwas unternommen wird.


So arbeiten echte Wissenschaftler gerade nicht, wenn sie wie in diesem Fall nur analysieren.
08.05.2021 01:59 Uhr - Awake: Trailer zum apokalyptischen SciFi-Thriller (Ticker)
Naja, ich finde die Ähnlichkeit zu Bird Box hier schon arg krass.
07.05.2021 12:10 Uhr - Red Sonja - Neuverfilmung nimmt Form an, Hauptdarstellerin bekannt (Ticker)
Könntest ja statt hier rumzujammern mal auf das eingehen, was ich versucht habe, an Deiner bekloppten Argumentation aufzuzeigen: Mal unterstellt der im COVID-Jahr herausgekommene Mulan sei auch unter normalen Umständen ein Flop gewesen: Was hätte das damit zu tun, dass "Woke" Filme angeblich regelmässig scheitern? Mulan als Figur ist doch schon immer "woke", auch in der viel erfolgreicheren Zeichentrick-Version. Und in allen Versionen läuft sie ganz sicher nicht herum wie Red Sonja. Ich weiß, Logik ist nicht so Eure Stärke, schon gar nicht wenn eine Fantasiefigur mit einer Schauspielerin besetzt wird, die zwar schön, aber nicht hellhäutig ist.
07.05.2021 08:41 Uhr - Red Sonja - Neuverfilmung nimmt Form an, Hauptdarstellerin bekannt (Ticker)
07.05.2021 02:10 Uhr schrieb Jack Bauer
Die Zeichentrickversion hat international fast das dreifache des Woke-Mülls aus dem letzten Jahr eingespielt - und das vor über 20 Jahren, als die Kinotickets weniger als die Hälfte gekostet haben. :)
Dir wird gar nichts anderes übrig bleiben, als auch das mal wieder akzeptieren zu müssen.

Und was ist das für ein toller Film! Einer der besten aus Disneys Zeichentrick-Spätphase. Mulan wird dort als "mannstolles, ständig halbnackt herumlaufendes Dummchen dargestellt"? Geh mal zum Arzt damit, ganz ehrlich!


Auch auf die Gefahr, Dich und Deine Kameraden mal wieder intellektuell überfordern zu müssen: Die Disney-Zeichentrick-Mulan ist genauso "woke" wie die Realfilm-Mulan, so dass Dein reaktionäres Gejaule, "Wokneness" sei Grund für den angeblichen Misserfolg dieser Neuverfilmung gewesen, irgendwie reichlich dumm klingt.
07.05.2021 01:54 Uhr - Red Sonja - Neuverfilmung nimmt Form an, Hauptdarstellerin bekannt (Ticker)
06.05.2021 21:30 Uhr schrieb Jack Bauer
06.05.2021 20:06 Uhr schrieb Eisenherz
06.05.2021 20:01 Uhr schrieb Dr. Brot. Damit der Film unproblematisch wird, müßte Sonja also zu einer schwertschwingenden, züchtig gekleideten und gefühlskalten Kampflesbe mutieren, die am besten anlaßlos das Kriegerhandwerk erlernt und ohne (männliche) Hilfe, alle Gefahren bewältigt.


Warum muss ich gerade an Terminator: Dark Fate denken? ^^


Oder an MULAN. Hat in beiden Fällen ja ganz wunderbar geklappt und sich Gott sei Dank auch für die Verantwortlichen finanziell so *richtig* gelohnt, hähähä! ^^


Stimmt! Die Disney-Zeichentrick-Version von Mulan, in der sie bekanntlich anders als der aktuelle Realfilm als mannstolles, ständig halbnackt herumlaufendes Dummchen dargestellt wird, war ja schließlich ein riesiger Erfolg!
06.05.2021 15:33 Uhr - Red Sonja - Neuverfilmung nimmt Form an, Hauptdarstellerin bekannt (Ticker)
06.05.2021 14:37 Uhr schrieb Stiev
ich will will auch nur dem maß nicht entsprechende frauen sehehen;)



Au ja, Stiev, erzähl uns doch mal, wie dieses Maß aussieht! Unsere Freunde aus der stramm rechten Ecke hier im Thread werden Dir sicherlich helfen können, falls Du nicht weiterkommst!
05.05.2021 01:45 Uhr - Die Bande aus der Baker Street - Netflix setzt Horrorserie nach Staffel 1 ab (Ticker)
Die Serie hatte ein paar gute Ansätze.... und hat dann alles versemmelt. Die Grundidee fand ich gut, aber bereits ab Folge 3, die offensichtlich eigentlich später kommen sollte und umgeschnitten worden sein könnte, wurde alles völlig wirr und leider dann komischerwise auch gleichzeitig ideenfaul und vorhersehbar. Ganze Dialoge konnte man quasi vorwegnehmen ("Weil ich ihn geliebt habe!") und die Prämisse, dass da eine Figur bei den Irregulars (=arme Straßenkinder) mitspielt, die genausogut ganz London kaufen und alle angeblichen Probleme beseitigen könnte, war einfach blöde.

Am schlimmsten fand ich aber, dass sie sich bis zum Schluß nicht festlegen konnten, welche Rolle eigentlich die zweite Hauptfigur, Watson, haben soll. Kein Wunder konnte niemand was mit dem konfusen Blödsinn anfangen. Vom Oberschurken und dem stümperhaften und bei Stranger Things (und Locke and Key) geklauten Finale will ich gar nicht erst anfangen...
02.05.2021 16:40 Uhr - Goonies, Die (SB)
Ich fand den damals wie heute hysterisch, komplett unlogisch und insgesamt schlecht. Kann also leider nicht bestätigen, dass das wirklich einer der besten Filme aller Zeiten ist.
02.05.2021 16:34 Uhr - The Misfits: Trailer zum Renny Harlin-Actionthriller mit Pierce Brosnan (Ticker)
6 Underground hatte ähnlichen Vibe und Story und war auch ziemlich blöd...
01.05.2021 01:07 Uhr - Invincible - Amazon bestellt Staffel 2 & 3 der brutalen Animationsserie (Ticker)
30.04.2021 12:23 Uhr schrieb danielcw
30.04.2021 02:14 Uhr schrieb MovieManiac4Life
Ich habe das Gefühl das Invincible nur auf den Goregehalt reduziert wird.


Als jemand, der die Serie noch nicht kennt, kann ich Dein Gefühl leider bestätigen. Von der Serie höre ich vor allem im Kontext von Gewalt und/oder Gore


Die Serie hält sich absolut nicht zurück, wenn es darum geht zu zeigen, was hohe Mengen kinetischer Energie mit menschlichen Körpern machen. Aber sie ist am Anfang auch eine ganz "normale", fast langweilige High-School-Romance-Serie, die aber immer mehr aus dem Ruder läuft. Nebenbei parodiert sie das Genre ohne sich darüber wirklich lustig zu machen und man trifft originelle Varianten von Superhelden, wie einen 50:50 Mix aus Hellboy und Rorschach.Wie für die Hauptfigur erweitert sich das Universum mit jeder Folge und irgendwann geht es wirklich an's Eingemachte. Alle Figuren sind toll charakterisiert und interessant. Was mir etwas zu kurz kommt ist die eigentliche Zeichentricktechnik. Wenn die Figuren sprechen bewegt sich meistens nur der Mund. Dafür kenne ich keine Superheldenserie, in der derartig viel Superman-mässig herumgeflogen wird. Ich fand es insgesamt sehr unterhaltsam und würd auch weitere Staffeln schauen.
28.04.2021 11:46 Uhr - Die Eroberung vom Planet der Affen findet bei Disney+/Star nur in der Kinofassung statt (Ticker)
@ Freak Alles klar, und abschließend: BAND OF BROTHERS ist meine Lieblingsserie, schaue ich regelmäßig und habe sie auf DVD und BluRay. Premiumbeispiel für erstklassige Extras, getopt nur von den Makings Ofs auf den Herr der Ringe Extended Versions. 😅
27.04.2021 17:54 Uhr - Die Eroberung vom Planet der Affen findet bei Disney+/Star nur in der Kinofassung statt (Ticker)
Wo finde ich etwas "toll"? Ich bin selbst Filmsammler und Fan von Making Ofs usw., das bekomme ich beim Streaming derzeit nicht und deswegen muss ich für beides Geld ausgeben, wenn ich außerdem auf die gestreamten Inhalte zugreife will, was ich natürlich genauso wenig mag wie jeder andere. Kannst du übrigens oben schön nachlesen.

Aber ich bin auch Realist und freue mich außerdem unabhängig vom Medium über neue Inhalte und die gibt es durchaus bei den neuen Services. Und mit dem gleichen Recht, in dem hier regelmäßig auf diese Services unreflektiert eingedroschen wird, rücke ich die Brille etwas zu recht. Weil... Meinung und so.

P.S. Amerikanisches Kabelfernsehen betrachte ich genauso wie zB Sky als technische Vorläufer des Streamen, insoweit habe ich Game of Thrones (ich habe das zunächst auf DVD/BluRay und spätere Staffeln dann immer über den Streaming-content-provider iTunes US gekauft) einbezogen, aber technisch korrekt war es nicht, da hast du recht. Das ganze Konzept aufwändiger Miniserien als eigene Mediengattung hat so richtig seinen Siegeszug aber auch erst mit Netflix & Co angetreten.
26.04.2021 15:10 Uhr - Die Eroberung vom Planet der Affen findet bei Disney+/Star nur in der Kinofassung statt (Ticker)
Der Punkt ist halt, dass das ein Zug ist, der in jedem Fall rollt, ob "gepusht" oder nicht, weil die Fortschritte beim Ausbau des Internets diese wesentlich preiswertere Form der Inhaltsverbreitung ermöglichen, ob man das will, oder nicht. Die Kinos haben genauso auf digital umgestellt, die streamen nämlich auch (kreisch!), und heute kräht kein Hahn mehr danach.

Deswegen kann ich nur dazu raten, sich mit dem unausweichlichen souverän abzufinden anstatt sich bei jeder kleinen Meldung zum Streamen aufzuspulen. Egal was man sonst davon hält wären Inhalte wie Game of Thrones oder Chernobyl ohne die Streaming Services niemals entstanden. Anstatt herumzujammern sollte man seine Energie also eher darauf richten, dass die Inhalte auch für Sammler und Genre-Fans interessanter werden, wie gesagt making ofs, deleted scenes und Alternativversionen gibt es bei Kauf-Streaming-Inhalten durchaus.
26.04.2021 05:43 Uhr - Captain America 4 befindet sich bei Marvel in der Entwicklung (Ticker)
Doppelpost bitte löschen
26.04.2021 05:43 Uhr - Captain America 4 befindet sich bei Marvel in der Entwicklung (Ticker)
Das Ende von Endgame hat den gleichen "Spoiler".
25.04.2021 02:01 Uhr - Die Eroberung vom Planet der Affen findet bei Disney+/Star nur in der Kinofassung statt (Ticker)
24.04.2021 13:56 Uhr schrieb Jack Bauer
24.04.2021 10:30 Uhr schrieb Roderich
Wer "verlässt" sich denn auf's Streamen?


Viele, lieber Roderich. Viele!

und wer von Euch glaubt, dass sich der Zug Richtung Streaming durch trotziges Geblöke aufhalten lässt, der irrt sich.


Und das soll meine Schadenfreude über diese gekürzte Streamingfassung bei gleichzeitiger Freude über meine ungekürzte Blu-Ray im eigenen Regal nun inwiefern genau mildern?


Kindliche Schadenfreude über Deinen tollen Sieg sei dir natürlich gegönnt. Kannst dann, wenn du etwas älter geworden bist, darüber nachdenken, dass diesen Film per Streaming-Portal endlos viel mehr Leute überhaupt kennenlernen und sehen können, weil halt im TV schon seit langem kaum noch Genre-Filme gezeigt werden. Um sich von was-auch-immer die ungekürzte BluRay kaufen zu wollen muss man wenigstens wissen, dass es was-auch-immer gibt.
24.04.2021 10:30 Uhr - Die Eroberung vom Planet der Affen findet bei Disney+/Star nur in der Kinofassung statt (Ticker)
24.04.2021 00:56 Uhr schrieb Jack Bauer
Mal wieder dumm gelaufen für all diejenigen, die sich aufs Streaming verlassen. Schön, wenn man da einfach die ungeschnittene Fassung aus dem Regal ziehen kann. :)


Wer "verlässt" sich denn auf's Streamen? Man kann sich sein Feindbild auch herbeireden. Erwachsene können sich zumeist mit neuen Situationen arrangieren, und wer von Euch glaubt, dass sich der Zug Richtung Streaming durch trotziges Geblöke aufhalten lässt, der irrt sich. Ich nutze beides, habe mir 'nen UHD-player besorgt und rüste meine Filmsammlung noch solange auf, wie es geht, aber mir ist bewusst, dass diese Technik in einigen Jahren Vergangenheit sein wird.

Meine Hoffnung ruht darauf, dass die Konkurrenz der Streamingdienste dafür sorgt, dass auch Begleitmaterial und andere Versionen verfügbar werden, wie es bei iTunes (auf Apple TV) und ich glaube auch bei Amazon Prime schon der Fall ist, aber leider nur wenn man die Filme da kauft (auf der Apple TV-App meines LG werden diese Zusätze aber zB nicht angeboten, obwohl ich den Film da gekauft habe). Und klar, dass die Übertragungsqualität sich noch verbessert, damit sich die Qualität angleicht. Denn auch von einer DVD oder 4K UHD-BluRay kommt nur ein Datenstream auf dem Fernseher an, haben einige wohl noch nicht kapiert.

Für kleinere Labels kann der Verzicht auf haptische Datenträger und den teuren Vertrieb im Übrigen auch ein Segen sein, dafür fehlt derzeit aber die notwendige Struktur einer independent streaming-Plattform o-ä..
22.04.2021 11:02 Uhr - King Kong (1976): Kinofassung & TV-Extended Cut als US-Blu-ray im Mai 2021 (News)
22.04.2021 10:41 Uhr schrieb prince akim
22.04.2021 10:16 Uhr schrieb Tom Cody

Ich weiß noch, wie ich als Kind bei der ersten TV-Sichtung herbe enttäuscht war, weil das Kinoplakat damals für das Finale Düsenjets ankündigte (Düsenjets! Wie geil ist das denn?!?!). Nun ja, waren dann doch nur zwei Hubschrauber, die aus sicherer Entfernung auf Kong geschossen haben.
Das war meine erste Lektion aus der Sparte: "Glaube nie den vollmundigen Ankündigungen eines Kinoplakates!"


Wie klein die Welt doch ist, das ging mir damals nämlich genauso ... 😁


Mir auch damals im Kino. Das Plakat wurde glaube ich Monate vor Fertigstellung des Films gemalt... Der Film wurde sowieso gnadenlos overhyped, was ihm viele Kritiker bis heute übel nehmen. So hat DeLaurentiis zB immer behauptet, dass "praktisch immer" der Full-scale-King Kong im Einsatz gezeigt würde, dabei ist er vielleicht 3 Minuten im Film zu sehen (in New York im Käfig), hat keinerlei Ähnlichkeit mit Rick Bakers tollem Kong und kann gerade mal ganz langsam etwas die Arme bewegen und den Kopf drehen (von wegen "Laufen"...). Das haben die Leute damals halt natürlich auch gemerkt...
22.04.2021 10:37 Uhr - King Kong (1976): Kinofassung & TV-Extended Cut als US-Blu-ray im Mai 2021 (News)
Ich fand neben den von dir genannten Szene mit der Stampede (Extended kenne ich gar nicht) auch den Quatsch-Kampf gegen die zwei T-Rex ganz furchtbar. Aber am meisten gestört hat mich wie der Affe die ganze Zeit mit Ann umgeht, die wäre bei den Beschleunigungskräften, denen sie im Film bei Kong ständig ausgesetzt ist, nach 3 Sekunden ohnmächtig und nach 1 Minute tot. Durch diese Videospiel-Action ist das alles halt irgendwie auch superlangweilig, weil jeder, der mal auf einem Fahrrad gesessen ist, nach ein paar Minuten mitbekommt, dass hier neben allen Fantasyelemente auch Physik und Logik keine Rolle spielen, und dann ist halt irgendwie eh alles scheissegal.

Um nicht mißverstanden zu werden: Vieles an Jacksons Kong fand ich auch gut, zB den Affen selbst und alle ruhigeren Szenen mit Ann oder das Finale am Wolkenkratzer. Der Film ist aber zB viel zu lang.
22.04.2021 09:47 Uhr - King Kong (1976): Kinofassung & TV-Extended Cut als US-Blu-ray im Mai 2021 (News)
22.04.2021 07:55 Uhr schrieb deNiro
Ich bin immer noch erstaunt, wie gut die Effekte gealtert sind.


Bis auf den albernen mechanischen Vollgröße-Affen und ein paar sehr miese Effekte auf der Insel sind die Special Effects hier in der Tat große Klasse, was vor allem an Rick Baker liegt, der meistens King Kong spielt bzw. den künstlichen Kopf steuert. Da der Film außerdem 'nen John Barry-Soundtrack aufweist und eine aktualisierte Story bietet ist er mir auch sympathischer als Jacksons manchmal echt zu aufgeblasene over-the-top Neuverfilmung mit ihren grausam-dummen und sinnlosen Actionsequenzen.
22.04.2021 09:38 Uhr - Paul Verhoevens Erotikthriller Basic Instinct im Unrated Director's Cut mit UHD-Premiere (News)
22.04.2021 09:13 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
„Geiler“ Film 🤣 aber knapp 45 tacken dafür zu blechen ist mal wieder extrem unverschämt!!


Einfach warten, die Preise sinken eigentlich recht zügig.
22.04.2021 00:08 Uhr - Paul Verhoevens Erotikthriller Basic Instinct im Unrated Director's Cut mit UHD-Premiere (News)
Feiner Film vom Meister. Und ein supertoller Soundtrack obendrauf!
21.04.2021 13:56 Uhr - Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Der erste Trailer zur Marvel-Verfilmung (Ticker)
21.04.2021 11:24 Uhr schrieb MrCreazil

Ja, war in der Tat Mist, irgendwo sogar faszinierender Mist, aber eins habe ich an der Serie geliebt: Jessica Henwick. Das meine ich noch nicht einmal aus einer rein *hust* männlichen Perspektive, ich mochte tatsächlich ihre Figur und sie in der Rolle. ^^
Abgesehen davon vermisst garantiert niemand "Iron Fist". ^^


Da stimme ich dir voll zu, und am Schluss haben das wahrscheinlich auch die Produzenten so gesehen und wenigstens ihr ein schönes Abschiedsgeschenk gemacht...
20.04.2021 18:28 Uhr - Love, Death & Robots - Netflix veröffentlicht den ersten Trailer zu Staffel 2 (Ticker)
20.04.2021 16:18 Uhr schrieb Dogger
season 1 war absolut genial.
bei dem titel wuerde ich mir ein 4k uhd release wuenschen.


kannste eigentlich von ausgehen bei Netflix.
20.04.2021 18:22 Uhr - Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Der erste Trailer zur Marvel-Verfilmung (Ticker)
Und ich für meinen Teil war der Meinung das sei eine Disney+-Serie (peinloch). Aber ist in der Tat ein Film. Kein Wunder sah das so teuer aus.

20.04.2021 17:38 Uhr schrieb RAPMAN

Wieso reden hier soviele von Serie, das doch ist ein Film, oder habe ich was verpasst?


Nö, ich doof.
20.04.2021 14:51 Uhr - Love, Death & Robots - Netflix veröffentlicht den ersten Trailer zu Staffel 2 (Ticker)
Ich fand die erste Staffel auch toll, aber das Frauenbild darin (Babe oder Opfer) war echt aus der Zeit gefallen, ich hoffe die machen dieses mal insoweit modernere Geschichten. Heavy Metal stammt aus 1981, wir sollten etwas weiter sein.
20.04.2021 14:41 Uhr - Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Der erste Trailer zur Marvel-Verfilmung (Ticker)
20.04.2021 10:51 Uhr schrieb Tom Cody

20.04.2021 00:32 Uhr schrieb Roderich
Ich lehne mich jetzt mal gaaaanz weit aus dem Fenster und sage: Das wird besser als Netflix' Iron Fist! 😬

So ganz weit musst du dich da aber nicht rauslehnen.
Ich habe "Iron Fist" auch nie gesehen, die Serie muss aber absolut unterirdisch sein. Zudem scheint der Hauptdarsteller keine Ahnung von Martial Arts zu haben.
Das kann dann eigentlich nur besser werden, ist aber wohl auch nicht sonderlich schwer.


Ja klar war Iron Fist der volle Müll, speziell mit DIESEM Hauptdarsteller (der Rosenprinz aus Game of Thrones mit lockigem Haar...). Dass das nicht schwer wird war ja der Punkt.

Dass Disney diese ziemlich unbekannte Comicfigur Shang-Chi mit einer teuren Serie beglückt liegt daran, dass sie mehr asiatische Figuren in ihrem Portfolio haben wollen, deswegen auch Raya und Mulan.
20.04.2021 00:32 Uhr - Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings - Der erste Trailer zur Marvel-Verfilmung (Ticker)
Ich lehne mich jetzt mal gaaaanz weit aus dem Fenster und sage: Das wird besser als Netflix' Iron Fist! 😬
17.04.2021 15:34 Uhr - Vierzig Wagen westwärts (SB)
Harald Reinl! (duck)
11.04.2021 18:23 Uhr - Herz aus Stahl - RTL 2 zeigt Kriegsfilm mit Brad Pitt stark geschnitten zur Primetime (Ticker)
11.04.2021 05:01 Uhr schrieb spobob13
Cooler Film. Reichspropagandaminister Göbels hätte es mit umgekehrten Vorzeichen auch nicht besser hingekriegt.

Ich finde es jedenfalls mal schön zu sehen, wie Filmemacher und nicht nur Trump Fan US Bürger so über uns denken. Das die miese Bande sich noch nicht mal für den hunderttausendfachen Mord an z.B. japanischen Kindern entschuldigt passt perfekt.


Aha. Wer ist denn die miese Bande, von der du sprichst und was hat der angebliche "hunderttausendfache Mord an z.B. japanischen Kindern" damit zu tun, was diese miese Bande von Goebbels & Co denkt? Sind Goebbels Verbrechen oder die der Japaner deswegen entschuldigt?

Diese gern von Neonazis verwendete Argumentation nennt man übrigens Whataboutism. https://de.wikipedia.org/wiki/Whataboutism hier, mach dich schlau.

Der Film ist technisch akkurat, inhaltlich fand ich ihn aber auch stumpf und blöd, speziell in der holzschnittartigen Darstellung sowohl der Alliierten als auch der Deutschen und beim unsinnigen Finale.

Auf Disney+ Stars läuft er übrigens glaube ich ungeschnitten und in 4 K , muss da mal reingucken solange ich das Abo habe.
07.04.2021 18:17 Uhr - nackte Kanone, Die (SB)
04.04.2021 14:06 Uhr schrieb Ned Flanders
04.04.2021 11:55 Uhr schrieb rammmses
04.04.2021 00:46 Uhr schrieb Carlos Glatzos
Grossartiger Film. Leider werden solche Komödien heute nicht mehr gemacht.

Ja, Slapstick-Komödien als Genre sind quasi tot. Letztendlich ist das ein vergessener Schatz, mit ein wenig Modernisierung und Cleverness könnte man da wieder einen Hit draus machen, aber bitte kein "Remake" von solchen Filmen, sondern eine Art geistigen Nachfolger. Diese Art von Humor ist ja im Prinzip zeitlos.


Der Humor ist vielleicht zeitlos, aber Darsteller die das so rüber bringen wie Nielsen sind leider nicht vorhanden


wobei der eigentlich ein ernster Schauspieler war, der aber halt ernst bleiben konnte wenn es blöd wurde, wie bei seinem späten Spaß-Debut Airplane oder eben in der Naked Gun-Serie. Sobald er eine lustige Figur spielen sollte fand ich ihn nicht sonderlich gut, dh zB albern in die Kamera gucken, Interviews usw., deswegen finde ich den Vergleich von Pa9an mit dem Komiker Heinz Ehrhardt auch unpassend.
07.04.2021 00:07 Uhr - The Saint - Der Mann ohne Namen mit deutscher HD-Premiere im Mai 2021 (News)
Schauerlicher Film, ein besonders langer Nagel im Sarg der Karriere des einstmals tollen Val Kilmer.

Nick Rivers, komm zurück!
06.04.2021 13:08 Uhr - Loki - Der offizielle Trailer zur MCU-Serie (Ticker)
Sie werden es bei Disney mit Schrecken vernommen haben, dass ein Feingeist wie "MrCreazil" ihre Produkte, die das Massenkino die letzten Jahre am Leben gehalten haben, für banal hält.
05.04.2021 01:34 Uhr - Im Reich der Nymphen (SB)
05.04.2021 00:48 Uhr schrieb voorheeskrüger
Im Reich der Nymphen.Der Traum aller Männer dort mal zu landen.


Naja, hängt davon ab wer das Reich regiert...
05.04.2021 01:32 Uhr - Star Wars: Die letzten Jedi (SB)
Leider mangels vernünftiger Fortsetzung ein jetzt doch ziemlicher sinnloser Star Wars Film. Aber was für eine sagenhafte Optik, sieht man auch hier im SB (danke dafür!).
weiter