SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware 1971 Project Helios · Moderne militärische Taktik und Kämpfe · ab 43,99 € bei gameware
Kommentare
12.01.2020 12:38 Uhr schrieb Deafmobil
Vielleicht machen sie 90 Stunden langen Film daraus ^^
Das wäre Weltrekord!


da liegst du leider weit daneben. der längste film dauert 720 stunden !!!!
06.11.2019 11:49 Uhr schrieb Amazzavampiri
@Marcus Breinig: Ich besitze auch das Mediabook mit dem Originalmotiv. Die Bildqualität der Blu Ray ist wirklich nicht so gut. Und das ist kein Filmkorn, sondern Rauschen vom Scanner, wie bei vielen älteren Mastern von italienischen Filmen. Das neue 4K Master enthält hoffentlich echtes Filmkorn und wird nicht glattgebügelt. Und es ist auch kein Upscale, da der Film auf 35mm Film gedreht wurde was locked für einen 4K Scan reicht. Auch viele moderne Filme werden noch auf analogem Film gedreht, wie das Suspiria Remake, oder Once Upon a Time in Hollywood. Ich werdr aber wohl auch auf eine Deutsche VÖ warten. Hoffentlich von Koch Media im Mediabook mit Originalmotiv. Das Cover der Blue Underground Blu Ray finde ich nicht so schön, da sah das der alten Blu Ray viel besser aus.


ich gebe dir recht. ich hoffe inständig, dass filmkorn vorhanden ist und nicht gefiltert wird. das zerstört jeden filmlook. leider besitzt die ami veröffentlichung keinen deutschen ton, sonst wär sie längst im warenkorb.
hallo, bevor hier einige rumjammern, gleich ein warnhinweis vorweg. für deadly spawn wurde von Synapse Films in den USA ein neues master angefertigt, was bei der VÖ von CMV keine verwendung fand. hier wurde ein altes master verwendet. habe CMV extra dafür angeschrieben und die mußten mir das leider bestätigen.
22.10.2018 02:21 Uhr schrieb Asphyxia
Hmm... möchte ich jetzt für 60 Extra-Tacken ne pottenhässliche Schneekugel erwerben?
Nope! Möchte ich nicht.
Da langt mir meine 30th An. Edt. US-BD von Blue Underground.


hallo asphyxia,

die war leider für mein sehvergnügen ebenfalls grottenschlecht, ich habe die edition auch. der hd transfer war mieserabel, da stimmte überhaupt nichts. weder Helligkeit, Kontrast, Schwarzwert, Saturation, Schärfe noch Bildstand! ich hoffe, dass die neue VÖ wieder regionfree ist. dann ist die definitiv gekauft.

PS: ich rede natürlich von der neuen 4K neuauflage aus USA, entschuldigung vielmals.
26.07.2018 20:08 Uhr schrieb Dogger
26.07.2018 09:29 Uhr schrieb FdM

8k und 16k wird auch noch kommen,das "zu" gute Bild,versaut mir so schon oftmals das Filmvergnügen (Dämonen 1+2,Evil Dead,Schizo ect.)


Da muss ich zustimmen.
Viele Horrorfilme aus der damaligen Zeit hatten ein kleines Budget und bei den Effekten haben sie bestimmt oft gesagt, das reicht fuer VHS, da sieht man es eh nicht.
Versaut manchmal den Filmspass, wenn man sich so alte Streifen auf Blu ansieht. (auch bei vielen alten italienischen Horrorfilmen ist das so,da wird heute eher drueber gelacht als das es "schockt")


Auweia! Bei solchen Kommentaren bekomme ich echt Kopfschmerzen. Habt ihr euch jemals mit der Materie FILM bzw FILMMATERIAL auseinandergesetzt? Mit FullHD bzw UHD besteht heutzutage erstmals die Möglichkeit Filme so darzustellen, wie es auch das Filmmaterial mit seiner Lichtempfindlichkeit und Graining et cetera hergibt (optimaler neuScan des Materials vorausgesetzt). Alles was vorher mit VHS, Laserdisc oder DVD auf den Markt kam ist "minderwertertiger" herunterkomprimierter Schrott. 16mm Negative können heutzutage bis zu 4K, 35mm Negative bis zu 8K neu gescannt werden und das wird auch getan. Den Maniac werde ich mir definitiv neu zulegen, da die Blue Underground Version von 2010 richtig schlecht war. Da stimmte weder Helligkeit, Kontrast, Schwarzwert, Saturation, Schärfe noch Bildstand! Ich kann nur hoffen, dass keinerlei Filter zum Einsatz kommen, um die dreckige Körnung zu retouchieren und im Anschluss wieder nachgeschärft wird. DAS VERSAUT den Filmlook! Filmkorn MUSS zwingend vorhanden sein, so sieht Filmmaterial wirklich aus! Und ich hoffe, dass die VÖ wieder regionfree ist, obwohl meinem Player das egal ist.
27.12.2017 16:50 Uhr - Hellraiser (SB)
oh, dann muss ich mich höflichst entschuldigen. das tue ich hiermit. aber der preis ist der wahnsinn.
25.12.2017 22:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Der Film wurde doch vor nicht all zu langer Zeit mal komplett restauriert um ihn zum Jubiläum in 4K nochmal auf der großen Leinwand zu zeigen! Wo bleibt die 4K Fassung und wenn dann nur im Argento oder Romero Cut aber dann eben diese 4K Fassung bitte. Ich habe irgendwo mal einen Bildvergleich gesehen was durch das 4K alles mehr im Bild zu sehen war. Wäre toll wenn man uns endlich die Fassung spendieren würde!Cover+Film natürlich Genial 👍 R.I.P. Guter George das du dir diese Schuster-Fassung nicht mehr geben musst!


in italien gibts eine 4K VÖ. allerdings nur den argento cut, LEIDER

ich hatte mal einen bildvergleich, find ihn aber nicht mehr.

https://ultrahd.highdefdigest.com/49562/dawnofthedead19784kultrahdblurayitalianimport.html
ach du kacke, sag ich da nur........................

wer sowas kauft, ist selber schuld. kein weiterer kommentar zu dieser VÖ...............
26.12.2017 22:41 Uhr - Hellraiser (SB)
22.12.2017 07:05 Uhr schrieb Klopfer391
Beste VÖ von Hellraiser ever... Für Fans ein must have. Danke an Turbine für diese VÖ!


entschuldige, aber da muss ich dir vehement widersprechen. neue synchro hin und neue specials her. diese fassungen sind immer noch unrestauriert von der bildqualität her. von daher doch ziemlich "unbrauchbar". habe mir aus diesem grund die scarlett box mit neuabtastung vom original negativ und anschließender restauration geholt. auch wenn kein deutscher ton vorhanden ist, stellt diese fassung für mich das optimum dar. du solltest dir einen bildvergleich anschauen, es sei denn, du legst auf bildquali nicht so einen hohen stellenwert. da ist leider auch turbine noch meilenweit entfernt, obwohl ich das label super finde. aber die restaurierte wird auch noch in deutsch folgen, die konsumkuh muss gemolken werden! ;-)
22.02.2017 00:19 Uhr schrieb Horace Pinker
Cool dann ist die Ursprungstrilogie ja jetzt komplett, vielen Dank an Turbine für die Zeitnahe FSK Neuprüfung, da könnten sich einige andere Labels mal eine Scheibe von abschneiden. Besonders toll wäre es, wenn die unrated Version nicht nur vollständig sondern auch von der Bildqualität etwas verbessert wäre, freue mich jedenfalls schon aufs Release. Was Teil 3 angeht stimme ich Cecil zu, die Faszination und das Kultpotential der beiden Vorgänger wird leider nicht mehr erreicht, dennoch finde ich Hell on Earth sehr unterhaltsam und dank großartiger Splattersequenzen (besonders in der wunderbar kreativen und durchgeknallten Boiler Room Massaker Szene) und einer schön diabolischen Darstellung von Doug Bradley übertrifft dieser Teil dennoch alles darauf folgende (mit Ausnahme von Hellraiser:Inferno).
P.S. Bin ja mal gespannt ob Teil 4 auch bald neu geprüft und veröffentlicht wird, bzw. welches Label sich diesem Film annimmt.


die unrated szenen gibts nicht in HD sondern nur in SD. die britische arrow BD ist in der unrated auch nur SD in den erweiterten szenen.
22.12.2016 01:38 Uhr - Lebendig gefressen - Eaten Alive auf Blu-ray (News)
endlich angekommen! ein traum erfüllt sich!
05.11.2016 15:46 Uhr schrieb Deadmac
War heute auf der WoH und habe mich ein wenig mit den Jungs und Mädels von Nameless unterhalten.
Daneben hat man auch noch ein Vergleichsvideo zwischen Original und Remastered laufen lassen. Und was soll ich sagen? Es sieht klasse aus. Natürlichere Farben, Filmkorn reduziert und ein generell klareres Bild.
Für den Ton greifen die auf den Original Mono Ton zurück, man prüft aber grade noch ein bis zwei andere Quellen von Sony selber für ggf. besseren Ton.
Preislich ist das Ding für 30-35 Euro angepeilt, aber da ist noch nichts festgesetzt. Genau so 2 weitere Covermotive.
Über ne noch größere CE konnte man mir nichts genaues sagen, sprich ob es eine geben soll oder nicht.
Ich bleibe an der VÖ auf jedenfall dran und werde sie mir auch wahrscheinlich holen.


wie bitte, die wollen das filmkorn reduzieren? haben die den xxxxx offen? genau aus diesem grund kaufe ich mir doch filme in HD. ich hoffe, die haben anstand und versauen es nicht wie bei predator oder unendliche geschichte. ein film "lebt" von seiner körnung. und gerade TdT macht dioesen dann noch etwas dreckiger vom look, was ich mir sehr wünschen würde.
04.11.2016 18:20 Uhr - Suspiria wurde in 4K restauriert (News)
04.11.2016 01:46 Uhr schrieb spobob13
Da der Film im Original mit nur 35mm ud keinen besonderen Kameras gefilmt wurde, ist ein 4K Mastering nur ein netter Marketting Gag.


also so einen quatsch habe ich selten gelesen. es kommt immer auf den scan an. ein original 35mm kameranegativ kann man momentan bis zu 8k neuabtasten. daher lohnt sich ein neuer scan auf jeden fall. was man im nachhinein (zB kompression) mit dem digital intermediate anstellt, bevor man es für den heimgebrauch auf BD presst, steht leider woanders. also ich freue mich drauf.
29.09.2016 01:12 Uhr - Return of the living Dead 3 als US-Blu-ray (News)
das freut mich aber, und ich werde definitiv nicht auf eine deutsche VÖ warten, sondern importieren!
07.09.2016 13:26 Uhr - The Raid 2 - Free TV-Premiere auf Tele 5 (Ticker)
entschuldigung, aber kein FAN schaut sich filme auf T5 an. selbst friedhof der kuscheltiere lief trotz runterstufung auf 16 als gekürzte version um 22 uhr. ich bleibe bei meiner unrated blu ray.
11.08.2016 14:21 Uhr - Beschlagnahme von Tanz der Teufel aufgehoben (News)
09.08.2016 09:54 Uhr schrieb Jimmy Conway
Hier wurde leider wieder das leidige Thema DVD vs. BD aufgegriffen.
Körung hat mit alledem nichts zu tun. Auch auf BD gibt es Filme mit Körnung.
Das liegt immer am Ausgangsmaterial, wie der Film damals aufgenommen wurde.
Wenn ich lese, dass jemand weil er Körnung liebt auf seinen DVDs sitzen bleibt oder dass bei der BD!!! Details verloren gehen, fass ich mir an die Stirn!
So viel Stuss kann selbst der dümmste Bauer nicht vertragen.


du hast auch nicht wirklich ahnung. genau um die filmkörnung gehts doch bei blu ray. das filmkorn entsteht bei der entwicklung des filmmaterials ganz natürlich. die größe des filmkorns hängt dabei von der lichtempfindlichkeit des ausgangsfilmmaterials ab. und die blu ray ist das erste medium, was diese natürliche körnung halbwegs originalgetreu darstellen kann. ich kann niemanden verstehen, der filmkorn schlecht findet, da diese art der filmdarstellung dem originalmaterial am nähsten kommt. filme, die in der postproduktion mit entfernung des korn durch rauschfilter zugeballert werden, verlieren komplett ihren charme. beste beispiele sind hier "predator" remastered oder ganz schlimm "die unendliche geschichte". bei digital gedrehten filmen verhält es sich etwas anders. die sind von anfang an "glattgebügelt". mittlerweile wird aber auch diesen filmen künstliches filmkorn verpasst, damit sie etwas natürlicher aussehen. meiner meinung nach geht film ohne körnung garnicht. je mehr, umso besser. das ist aber meine subjektive meinung. ich habe TdT schon in einer HD fassung gesehen und bin begeistert gewesen. das 16mm material ist schon extrem körnig, aber dadurch wirkt er sehr viel "dreckiger" und erhält dadurch noch mehr atmosphäre. ich kann an sony nur appellieren, daß sie diesen look beibehalten und keine filterung des materials vornehmen. eine neusynchro könnte man ins auge fassen, aber nur unter der vorraussetzung, daß man bei der veröffentlichung auch bitte die alte deutsche monospur zur auswahl hat. und das original vollbild sollte selbstverständlich auch erhalten bleiben.
11.08.2016 13:45 Uhr - Beschlagnahme von Tanz der Teufel aufgehoben (News)
08.08.2016 23:08 Uhr schrieb Psy. Mantis
08.08.2016 22:50 Uhr schrieb hardcore1982
Das kommt bei der blu Ray ziemlich auf die Veröffentlichung an, es stimmt da haben Fans die alles glsttgebügelt und gefiltert sehen wollen vieles kaputt gemacht. Siehe z.B predator 1. Ich sehe bei blu ray halt die Möglichkeit dem kinoerlebnis möglichst nah zu kommen im heimkino. Und ja die 25 Bilder pro Sekunde stören mich wirklich bei der DVD. Die Bewegungsabläufe und kameraschwenks sind anders. Noch schlimmer ist es dann wenn jemand ein LED sonstwieviel Hertz gedöns rum stehen hat der dann die wiederholrate verändert. Da kommt es dann zu so Momenten wo das Bild einfach schneller läuft, total furchtbar. Stört aber viele nicht genau wie totfiltern.
Leider.

Noch schlimmer hingegen finde ich bei DVDs die PAL-Beschleunigung, welches die Tonhöhe um ein paar Prozente anhebt. Ist zwar nicht für jeden auf Anhieb hörbar, aber dennoch nervig wenn es erst einmal auffällt. Dieses Problem haben Blu-rays nicht.

Bei der Bildqualität bin ich für alles offen, solange das Master auch anständig ist. Ich finde es schon erstaunlich, was man aus 16mm-Filmmaterial heutzutage so alles machen kann. Bei einem guten modernen Master sehen manche Filme so aus, als hätte man diese vor kurzem erst gedreht. Das ist ein enormer Fortschritt wie ich finde.


beim PAL speedup sollte es eigentlich keine hörbaren veränderungen in der tonhöhe geben. wenn das doch der fall sein sollte, hat das tonstudio wohl gepennt. eine tonhöhenanpassung von 24fps auf 25fps ist eigentlich standard.
langsam wirds echt lächerlich
sorry, habs grad in der ofdb gelesen. dann bleibt wohl die deutsche fassung als lange fassung übrig.
Hintergrundinfos zu den weltweiten Schnittfassungen gibt es auf der indizierten DVD von BMG.

Zitat: "von death machine gibt es weltweit einige unterschiedliche fassungen. nicht alle schnitte sind jedoch auf zensurkürzungen zurückzuführen. die längste fassung ist der in japan lange zeit auf laserdisc erhältliche "directors cut", der mit 131 minuten zu buche schlägt. norrington gesteht allerdings, daß ihm seine schnittfassung im nachhinein garnicht gefällt. die us fassung ist deutlich geschnitten, hier wurde ein ganzer subplot entnommen, um das tempo des films zu erhöhen. diese fassung schlägt mit 99 minuten zu buche. die vorliegende vom regisseur genehmigte 117 minütige (Anm. schotte: PAL) version gilt als die weltweit beste und ist ca. 6 minuten länger als die britische version."

McCoy hat daher nicht ganz unrecht.
nochmal ein anders thema. in england soll ja nun die gemasterten fassungen rauskommen. warum bei uns nun wieder die "altfassungen" kommen, kann ich nicht sagen. vlt ist es geldmacherei, vlt auch nicht. meine frage lautet nun: warum wird vom original 35mm negativ nicht gleich ein 4K scan gemacht? die neue GB auflage besitzt laut angaben "nur" einen neuen 2K scan, was ich irgendwie eigenartig finde. soll das wieder nur eine zwischenlösung sein bis dann doch die 4K rauskommt? ich bitte um konstruktive antworten. danke
grad bei wiki gefunden

"Clive Barker had to make some cuts on the film after MPAA gave it an X rating. Following scenes were cut for R rating;

Two and a half shots were excised from the first hammer murder, including a closeup of the hammer lodged in the victim's head.
In the scene where Julia murders another man, the actor playing the victim felt that it made sense for him to do so naked. The nude murder scene was shot but, ultimately, replaced with a semi-clothed version.
Close-ups of Kirsty sticking her hand into Frank's belly, exposing his guts.
Longer version of the scene where Frank is being torn into pieces by the Cenobites' hooks. Final shot where his head explodes and his brain messily splashes out was also cut.

In interview for Samhain magazine in July 1987, Barker mentioned some problems that censors had with more erotic scenes in the movie;

"Well, we did have a slight problem with the eroticism. I shot a much hotter flashback sequence than they would allow us to cut in.... Mine was more explicit and less violent. They wanted to substitute one kind of undertow for another. I had a much more explicit sexual encounter between Frank and Julia, but they said no, let's take out the sodomy and put in the flick knife."

Barker also said on the commentary for the movie that seduction scene between Julia and Frank was, initially, a lot more explicit; "We did a version of this scene which had some spanking in it and the MPAA was not very appreciative of that. Lord knows where the spanking footage is. Somebody has it somewhere…The MPAA told me I was allowed two consecutive buttock thrusts from Frank but three is deemed obscene!"
die fahrstuhl szene wurde nie komplett zu ende gedreht und wird von daher evtl nur als special kommen, aber wohl nicht in den film entegriert werden. mit der chirurgen szene meinst du nicht zufälligerweise die szene, wo der schädel/hirn von der einen "tante" mit so einem bohrgerät bearbeitet wird?
@ audrey "Also ich freue mich sehr das diese ominöse Chirugen-Szene doch noch aufgetaucht ist und diese Weltpremiere feiert mit der VÖ von Arrow zu Hellraiser II :)"

+++ was denn für ne chirurgen szene? klär mich auf.

@ ondy "daumen drücken das Chatterer im fahrstuhl zu sehen ist. man da fehlt so viel in der unrated vom teil 2 -.-"

+++ die fahrstuhlszene ist meines wissen nach nur für den trailer gemacht. die unrated laserdisc aus amiland enthält diese szene ebenfalls nicht.

10.10.2015 16:24 Uhr - Story of Ricky im Oktober 2015 von XT Video (News)
hallo, hat den schon jemand gesehen? die blu ray ist komplett unbrauchbar, da der film falsch berechnet wurde. er ruckelt ohne ende, da der film 4-5 frames vorwärts läuft und dann 1 Frame zurückspringt, und das geht den ganzen film über. da hat wohl jemand mächtig geschlampt. ich werde diebezüglich eine umtauschdisc bei XT beantragen müssen. so kann man den auf keinen fall anschaun. ist das Problem noch niemandem aufgefallen?
es wurde ja langsam zeit dafür, aber weiß einer der anwesenden hier, ob es auch eine amaray version geben wird? 40 euro für das normale mediabook ist für mich zu viel. danke
ich hoffe, daß es davon auch ne amaray gibt. ich will nicht schon wieder 30 dafür hinblättern müssen.
eine schande, daß olaf sowas überhaupt zulässt !!!!!!!!!!!!!!!!
@ terminator 20

volle zustimmung. frage: was nimmst du als bildausgabegerät? reine neugier.
jeder sollte das kaufen, worauf er bock hat. ich bin auch ein mediabook fan, aber NEIN, man braucht sie nicht wirklich. was mich eher aufregt, ist, daß die mediabooks einige wochen/monate früher veröffentlicht werden, um abzukassieren. das steht außer frage! aber man sollte es auch mittlerweile geschnallt haben und dann eben diese zeitspanne abwarten, auch wenn es in den fingern juckt. den 2er hab ich auf dvd unrated. das reicht erstmal, bis die blu ray günstig in der krabbelkiste für 8€ liegt. mahlzeit!
ihr ollen meckerer. jeder kann das kaufen, was er will. aber in anbetracht dessen, daß ich von army of darkness noch keine "hd" ausgabe hatte, bin ich nun stolzer besitzer dieser. das necronomicon sieht etwas billig aus, was solls. ich bin mit dem gesehenen zufrieden. was qualitativ besseres hab ich bis heute nicht gesehen. alles in allem für mich eine recht gelungene sache. brauche jetzt definitiv keine weitere ausgabe.

mein wunsch: bitte endlich mal eine auflage von teil 1 mit deutscher originalsynchro, hab diese Code A importscheiße der BDs dicke und auch das neuvertonen. hab nicht die zeit dafür.
@ blindergeier

Dr. Giggles im cinemascope format? wohl eher nicht. meintest wohl eher widescreen. LOL
28.02.2015 02:02 Uhr - Nightmare Concert erscheint von XT Video (News)
also, um es vorweg zu nehmen: das eine mediabook ist jetzt nur noch auf 998 stück limitiert, da es in die mülltonne gewandert ist. eigentlich habe ich mich drauf gefreut, nur leider ist diese veröffentlichung (was bildqualität anbelangt) eine absolute sauerei, oder um es gleich richtig auszudrücken EIN BESCHISS!!! wenn man sich die anderen BD veröffentlichungen von fulci's werken ansieht, muß hier ein absolutes stümperteam am werk gewesen sein. es wurde nicht mal ansatzweise versucht ein hd master aufzutreiben. das hd bild, wenn man denn überhaupt davon sprechen kann, wurde nur hochskaliert und das auch noch absolut unter aller sau, die doppelkonturen sind augenkrebserregend. 30 euro für die tonne. sowas würde ich nicht einmal mehr verschenken. bin gewaltig enttäuscht!!!!!!!!!!!!!!
hab die extended schon in dem wattierten necronomicon mediabook und für alle, die es wissen wollen: die langfassung is fürn arsch! keine neuen szenen, alles schon mal als geschnittene szenen als specials auf irgendeiner veröffentlichung gesehen und ganz schlecht eingeschnitten und nicht mal ansatzweise etwas überarbeitet. spart euch das geld, nur meine ganz persönliche meinung.
investition in cover a und sonderedition haben sich gelohnt. mir ist wurscht, was die kosten. die 80er jahre horror"schinken" haben mich durch meine jugend begleitet. diese bd veröffentlichung kann also nicht einfach so an mir vorbeiziehen. ich freue mich jetzt nur, daß die bundesprüfstelle endlich mal wieder was zu beschlagnahmen hat. als nächstes bitte die ganzen kannibalenfilme aus dieser zeit und endlich auch mal bava´s demoni 1+2. danke
26.09.2014 17:52 Uhr - Indizierungen/ Beschlagnahmen Mai 2014 (News)
für cannibal ferox wird nun langsam mal ne BD fällig. danke
hallo, ich hab mir aus zeitgründen nicht alle kommentare durchgelesen. aber ganz ernste frage an karatehenker: was soll eine 4K abtastung (also UHD) von einem super16 filmnegativ bringen? super16 macht maximal 2K. erkläre mir, wie das technisch möglich sein soll. (keine fangfrage)

für mich ist das nur reine geldmacherei. außerdem sollte dieses meisterwerk der filmgeschichte vom look her schon ein bischen "dreckig" aussehen. das macht ja erst den charme aus.
09.10.2013 23:11 Uhr - El Topo wurde von der FSK geprüft (News)
kommt wie immer leider zu spät, bleibe bei meiner us BD.
05.10.2013 02:23 Uhr - Tanz der Teufel II (SB)
extended fassung fürn arsch. habe eigenlich nichts erwartet, von daher müßte ich mich eigentlich zurückhalten. die erweiterten szenen nehmen dem film die geschwindigkeit und die spannung. von den daraus folgenden anschlußfehlern von der "normalen" fassung auf die "extended" und wieder zurück will ich garnicht erst anfangen. ich glaube von den zusatzszenen sind mir die meisten eh schon bekannt gewesen. was solls, wenigstens wurde das bild insgesamt überarbeitet. der ledereinband ist allerdings nicht zu verachten. aufmachung daher vollkommen gelungen. bleibe aber zukünftig bei der "normalen" uncut version.
04.04.2013 22:17 Uhr - 25

absoluter kult, den man haben muss


 

04.04.2013 22:15 Uhr - 25

scheißegal ob 30 fiasko, ist ein kultfilm und ein MUSS.

werde mir von jeder BD auflage eine kaufen. leider hat nur die dvd auflage das schöne cover. ich stehe auf diese urcover. schade.
als nächstes ist definitiv hobo, midnight meat train und saw 7 dran. also ich freu mich drauf.
ich mag die mediabook und gebe dafür auch bischen mehr aus. allerdings kaufe ich die mediabook auflagen nur, wenn sie eine ungeschnittene fassung gegenüber einer normalauflage beinhalten. dream home, machine girl, serbian film, zombie hing..., halloween 2, ichi etc. kann jeder machen, wie er will. 35eus sind aber maximum auch bei mir.
zuerst einmal freue ich mich darüber, daß man diesen film hierzulande legal auf blu ray kaufen kann. problem an der sache........ ich habe ihn schon gesehen und kenne die HD umsetzung. und da ich nicht glaube, daß die blu ray von einem neuen master abgenommen wird, wird euch das ergebnis leider enttäschen. also versucht, nicht allzu viel geld dafür auszugeben. ein 10er wäre ok, mehr leider auch nicht.
12.04.2012 16:31 Uhr - Saw 7 ist bundesweit beschlagnahmt (News)
@ onkelpsycho

leider wurde mir mein systemkritischer eintrag hier verweigert. sehr schade. soviel zu demokratie und meinungsfreiheit. ich habe fertig.

12.04.2012 16:24 Uhr - Phenomena kommt auf Blu-ray (News)
viel zu spät, wie immer.
nee, ich bin soweit weg wie nirgends. münchen.
@ eastern profi

na wenn ich deinen kommi lese weiß ich, daß der film genau das richtige für mich ist. na dann, auf auf zum kauf. ich stehe voll auf solchen trash. völlig überzogen und lustig. ittenbach zum beispiel ist mein absoluter liebling. es gibt nichts, was ich von ihm nicht habe. bei solchen "werken" geht es überwiegend nicht um eine handlung. die ist sowieso (fast) überflüssig. verdammt, ich will auch filme drehen. hat denn keiner verwendung für einen kameramann oder steadicam operator?