SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware

Kommentare

15.10.2021 11:45 Uhr - Running Man erscheint in Deutschland uncut als 4K-UHD (News)
Leider nicht gut gealterte 80er Action. Leider an vielen Stellen etwas angestaubt und trashig. Total Recall, der hier auch genannt wurde, ist dank Verhoeven um Welten besser, obwohl ich den für einen der schwächeren Verhoevenfilme halte.
11.10.2021 07:30 Uhr - Freejack - Geisel der Zukunft: Deutsche HD-Premiere uncut im November 2021 (News)
Mick Jagger als Handlanger von Anthoy Hpkins ist super. Leider hat der Film damals nicht so gezündet. Meine letzte Sichtung liegt auch schon ein Vierteljahrhundert zurück (so alt bin ich schon …?). Aber als Amaray kommt er in die Sammlung.
08.10.2021 22:12 Uhr - Resident Evil: Welcome to Raccoon City - Die ersten beiden Trailer zum Reboot (Ticker)
08.10.2021 20:12 Uhr schrieb Warehouse Maniac
Alter! Die 3 Trailer sehen besser aus als alle 6 Katastrophen-Filme von Mr. Anderson zusammen! (Wer hat eigentlich grünes Licht und und Kohle gegeben das die Realisiert werden konnten?)

Freu mich jetzt schon drauf!


Bernd Eichinger und seine Constantin Film. Der Anderson hat wohl auch noch was draufgelegt und Milla hat für Gewinnbeteiligung gespielt. 60 Millionen Budget gegen 2-300 Mio. Einspiel. Es gibt weniger lukrative Investments. Da ist für alle ein Reihenhaus übrig geblieben.
08.10.2021 11:12 Uhr - Resident Evil: Welcome to Raccoon City - Die ersten beiden Trailer zum Reboot (Ticker)
Milla im Latexanzug fehlt. Das kann nichts werden. Im Ernst, die Anderson/Jovovich Kinofilme waren gehobene B-Action mit zugkräftigen Namen. Das hier ist bestenfalls gehobene C-Horroraction mit lauisgen Darstellern. Alle Moneyshots sind wahrscheinlich schon im Trailer.
02.10.2021 22:29 Uhr - The Harder They Fall: Offizieller Trailer zum Blaxploitation-Western mit Idris Elba (Ticker)
02.10.2021 20:38 Uhr schrieb deNiro
Blaxploitation-Western???
Ganz klar, schwarzes Kino ist voll ok, progressiv, rein weißes Kino, ist voll

Dieser Bullshit ist nur mehr schwer zu ertragen!


Stimmt, mehr muss man zu deinem Statement nicht sagen…
01.10.2021 07:11 Uhr - Rocky IV: Rocky vs. Drago - Director's Cut erscheint in den USA im November 2021 (News)
Lasst euch bei der Synchro bitte was einfallen. Der Nuschelkönig ist auf englisch kaum zu verstehen. Ja, ich weiß, dass er Gesichtslähmung hatte, aber kann man ihn nicht auch im englischen synchronisieren? Also bitte, auf deutsch nur mit voller Synchro.
26.09.2021 05:26 Uhr - Fast & Furious 9 (SB)
26.09.2021 04:14 Uhr schrieb alraune666
Habe das Gefuehl der ist cut! Habe zuerst theatrical gesehen … da hat Dom zig mal auf sein Opfer eingeschlagen. Spaeter sah ich DC … da nur einmal im off. Keine Ahnung was das bedeutet. Muss ich mir nochmal auf UHD goennen und checken.

Wenn einem Geld gar nichts mehr bedeutet….
23.09.2021 04:51 Uhr - Eternals - Marvel-Verfilmung bekommt PG-13-Freigabe (Ticker)
Die FSK-Freigabe wird genauso wenig eine Überraschung sein, wie der Film.
16.09.2021 06:11 Uhr - Wang Yu - Der Karatebomber (SB)
Das Wendecover ist doch viel besser. Also mit dem neuen Cover kaufe ich den nicht.
16.09.2021 06:09 Uhr - Der Pass des Todes erstmals & uncut auf Blu-ray in Deutschland + DVD-Neuauflage (News)
Ich habe die VHS, ist jetzt nicht so der Gassenhauer. Malcolm McDowell als Vollzeitirrer Nazi, ist ganz nett.
15.09.2021 17:02 Uhr - Batwoman - Staffel 2 bereits ab heute bei Amazon Prime Video (Ticker)
So ohne Ruby Rose braucht man ja gar nicht einzuschalten. Und selbst mit, hat es nicht gereicht um mich auf Dauer zu interessieren.
12.09.2021 08:06 Uhr - Jean-Paul Belmondo - Seine Filme im Zensurüberblick (Special)
Der Film ist ein Traum. Ich besitze die UHD und habe sie an seinem Todestag das erste mal und mit Beamer gesehen. Ein Super Film und so simpel, aber effektvoll gedreht. Da kann der ganze Blockbuster Kram einpacken. Das ist Kino! Und natürlich darf man die großartige und sehr hübsche Jean Seberg nicht vergessen.
08.09.2021 03:29 Uhr - Mandingo ist nach 38 Jahren nicht mehr indiziert (News)
08.09.2021 00:31 Uhr schrieb Erzengel
Wie lange wird es wohl noch dauer bis wir hier endlich Lesen „Braindead nichtmehr Beschlagnahmt (und nach Neuprüfung Uncut mit FSK 16)“
Oder „Das Haus auf dem Geisterhügel“ von 1959, immer noch mit einer FSK 18 freigaben, es gibt SpongeBob Folgen die Gruseliger oder Brutaler sind.

Bei Letztgenanntem ist es recht simpel, sobald ihn jemand einreicht und prüfen lässt. Solange dem Rechteinhaber die alte Freigabe reicht, macht die FSK nichts.
06.09.2021 18:22 Uhr - TV-Zensur-Hinweise für den 06.09.2021 (News)
Belmondo ist tot, ich hoffe, dass das Programm entsprechend angepasst wird.
03.09.2021 01:40 Uhr - Perdita Durango (SB)
02.09.2021 20:29 Uhr schrieb Fratze
02.09.2021 18:29 Uhr schrieb KKinski
02.09.2021 11:40 Uhr schrieb Guilala
Dass der damals ungeschoren durch die FSK gekommen ist und nicht einmal auf dem Index landete, hat mich sehr gewundert. Zu der Zeit wurde ja noch ziemlich viel gekürzt und indiziert.

Stilisierte comichafte Gewalt und eine übertriebene Story. Ein bisschen Arthouse und Alex de la Iglesia, der immer einen künstlerischen Anspruch verfolgt. Ist halt kein unterirdisches Eingeweidegematsche für bierselige Männerabende. Da hat die FSK noch nie ein Problem mit gehabt, zumindest nicht in den letzten 30 Jahren.


Kennst du zufällig "Killer Joe", "Hobo with a Shotgun", "From Dusk Till Dawn" oder "Braindead"?

Gerade Hobo with a shotgun ist degenerierter Mist. From Dusk Till Dawn ist ein Punkt, aber ungleich blutiger als der hier, Braindead ist ebenfalls kein Vergleich. Auch Aktion Mutante von Iglesia lief oder läuft ungekürzt im TV. Er dreht die Filme bei aller Gewalt, künstlerischer. Auch hat dieser hier keine Identifikationsfigur, From Dusk Till Dawn schon, die Geckos werden als coole Typen inszeniert.
02.09.2021 18:29 Uhr - Perdita Durango (SB)
02.09.2021 11:40 Uhr schrieb Guilala
Dass der damals ungeschoren durch die FSK gekommen ist und nicht einmal auf dem Index landete, hat mich sehr gewundert. Zu der Zeit wurde ja noch ziemlich viel gekürzt und indiziert.

Stilisierte comichafte Gewalt und eine übertriebene Story. Ein bisschen Arthouse und Alex de la Iglesia, der immer einen künstlerischen Anspruch verfolgt. Ist halt kein unterirdisches Eingeweidegematsche für bierselige Männerabende. Da hat die FSK noch nie ein Problem mit gehabt, zumindest nicht in den letzten 30 Jahren.
01.09.2021 05:23 Uhr - FSK Sex - Tele 5 strahlt wieder diverse Erotikfilme aus (Ticker)
01.09.2021 00:39 Uhr schrieb Kaiser Soze
Erotikfilm, O und uncut ab 12 beist sich auf den ersten Blick, aber schön dass alle Filme ungeschnitten ausgestrahlt werden!

Ich weiß nicht wo die 12 herkommt, aber laut Google ist der ab 16.
19.08.2021 04:50 Uhr - Heißer Eislutscher, Ein (SB)
Retroporno, immer wieder ein Erlebnis. Danke für den SB. Für interessierte Zeitgenossen gibt es den Film in der Originalfassung ohne Untertitel auf der auf Arthauskino spezialisierten Videoplattform xHamster. Zu finden unter dem Originaltitel „Little Blue Box“, der in seiner ganzen Poesie ähnlich tiefgehend ist, wie die Finger des Darstellers im Bild zu [00:15:19][00:31:22] (erste Seite).
18.08.2021 19:23 Uhr - Star Wars: Visions - Der erste Trailer zur Anime-Anthologie (Ticker)
Lustig immer wieder die gleiche Diskussion bei Star Wars. Das war schon immer eine Cash Cow für alle Beteiligten. Ein reines Kommerzprodukt, ein gut gemachtes, das reicht auch. Aber so einen Bohei bezüglich Ausverkauf zu machen ist IMHO übertrieben.
16.08.2021 06:17 Uhr - Repack Watch: Court of Lonely Royals zum x-ten, diesmal als Die Hure (Ticker)
Ich glaube ich kaufe sie alle. Ich besitze Robocop fünf mal, 2001 vier mal, Außer Atem drei mal, da sollte es einem bei diesem Film doch acht (!) Anschaffungen wert sein.
14.08.2021 13:43 Uhr - Alien - Angekündigte TV-Serie kommt wahrscheinlich erst 2023 (Ticker)
14.08.2021 04:47 Uhr schrieb The Odd One
14.08.2021 01:52 Uhr schrieb Roderich
Das gnadenlose Alien-Universum mit seinen Working Class Heroes und seinen skrupellosen Corporations und der Gefahr durch ein weiteres Element, das nicht wirklich kontrolliert werden kann, passt auch ganz gut in die Zeit.


More than ever würde ich sagen. Die unkontrollierbare Komponente wäre dann der Klimawandel und die skrupellosen Konzerne versuchen mit aller macht ihren Status quo zu bewahren.


Danke für die Bestätigung, dass ich hier nicht alleine auf weiter Flur bin. Ungelogen, ich fühle mich gerade besser…
09.08.2021 06:36 Uhr - Elysia, Valley of the Nude (SB)
Danke, dass ich das noch erleben durfte! Ein Schnittbericht zu einem Nudistenfilm aus den 30 ern.
09.08.2021 06:36 Uhr - Elysia, Valley of the Nude (SB)
Danke, dass ich das noch erleben durfte! Ein Schnittbericht zu einem Nudistenfilm aus den 30 ern.
05.08.2021 20:00 Uhr - Stanley Kubricks Uhrwerk Orange: Uncut UHD-Premiere im Oktober 2021 (News)
05.08.2021 15:38 Uhr schrieb Intofilms
05.08.2021 14:45 Uhr schrieb Roderich
05.08.2021 11:59 Uhr schrieb Grosser_Wolf
04.08.2021 15:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Zustimmung - dass sie THE SHINING bildtechnisch nochmal aufgemotzt und dann wieder nichtmal die von Kubrick prefärierte 4:3-Vollbildfassung mit angeboten haben, ist schon ein Armutszeugnis. Für mich bleibt daher ebenfalls weiterhin die DVD aus der "Kubrick Collection" das qualitative Maß aller Dinge.

Und ja, bei EYES WIDE SHUT und auch bei FULL METAL JACKET ist es das gleiche Trauerspiel: die DVDs alle in schönem 4:3, sämtliche HD-Varianten nur in Widescreen.

Ich gehe gleich sogar einen Schritt weiter.

Welches Format man persönlich bevorzugt, bleibt jedem selbst überlassen. Fakt ist, Stanley Kubrick hatte das 4:3-Format für das Heimkino bei einigen seiner Filme bevorzugt, so gedreht und auch so abgesegnet. Warner tritt mit den Blu-rays Kubricks Vermächtnis mit den Füßen! Und das finde ich respektlos und unverschämt, war Kubrick doch eindeutig einer der einflußreichsten Regisseure des letzten Jahrhunderts.


Naja, mal tief Luft holen. Die Entscheidung für 4:3 war von Kubrick offenbar auch bei den späteren Filmen durch die Tatsache beeinflusst, dass er wollte, dass die Zuschauer im Heimkino den Film auf Video ohne Balken geniessen können. Damals gab es zu Hause nur 4:3. Ob das so geblieben wäre nachdem alle Welt in 16:9 glotzt darf man zumindest anzweifeln.

Mir wären die unveränderten Originalfassungen zwar auch lieber, aber wenn der Transfer ansonsten stimmt hält mich das nicht vom Kauf ab.

Sehe ich inzwischen genauso. ;)


Opimal wäre es die Filme im Originalformat und dann im Kinoformat auf den Datenträger zu pressen. Ich glaube nicht, dass Kubrick einen Film in 16:9 gedreht hat. Dann kann jeder sich entscheiden was ihm lieber ist. Schwarze Balken links und rechts oder oben und unten.

Z.B. Spartacus macht nur in 1:2,35 Sinn. Da gibt es auch eine Vollbildfassung von, die ist aber nicht von Kubrick gewollt. Da haben sie sich vor gefühlt 100 Jahren mal in der TV-Spielfilm aufgeregt, dass der Film in 4:3 im TV gezeigt wurde. O-Ton der Kritik: Er hätte seinen Produzenten einige Herzinfarkte erspart, wenn er die Massenszenen um 30% reduziert hätte.
04.08.2021 14:05 Uhr - Stanley Kubricks Uhrwerk Orange: Uncut UHD-Premiere im Oktober 2021 (News)
04.08.2021 13:43 Uhr schrieb alex_wintermute
Mir gefällt weder die BD noch die UHD von "Shining", weil dort das Bildformat 1,85:1 bzw. 1,78:1 beträgt. Hätten die wenigstens den Film in beiden Bildformaten angeboten. Besitze selbst die schöne Stanley Kubrick Collection DVD Box. Dort gibt es den Film in Kubricks Wunschformat 1,33:1 (nahe 1,37:1) zu bestaunen.

Gerade bei Shining ist das ja schrecklich. Auf meiner US-DVD steht sogar drauf, dass das vom Regisseur gewünschte Format ist. Bei Eyes Wide Shut meine ich auch. Man kann auch einen UHD-Film in 4:3 auf den Markt bringen.
31.07.2021 09:21 Uhr - SchleFaZ - Sommerstaffel 2021 mit Das Söldnerkommando & Disco Godfather (Ticker)
Das Söldnerkommando ist echt ein Hirnwegbrutzler vor dem Herrn. Der ist aktuell bei Amazon Prime mit drin. Die Sprüche und der Blick durch die zugezogenen Vorhänge auf die Frau des Helden. Man muss es gesehen haben. Und Kampf um die 5. Galaxis, wer auch immer die Rechte hat, bitte in ein Amaray packen und veröffentlichen.
27.07.2021 13:19 Uhr - Cannibalo Brutalo mit weltweiter HD-Premiere im November 2021 (News)
27.07.2021 09:17 Uhr schrieb TNTextreme
Kennt jemand die Unterschiede zwischen der Kino- und der VHS-Fassung?

Könnte es sein, dass es gar keine Unterschiede gibt? ;-)
Vielleicht basieren die Angaben nur auf Missverständnissen.
23.07.2021 17:09 Uhr - Monster Hunter - Sky schnappt sich auch Videospielverfilmung (Ticker)
Etwas mehr MAD Max und etwas weniger sprechende Katzen wären deutlich von Vorteil gewesen. Außerdem die Trashkanone auf Volle Möhre und es wäre noch lustiger gewesen. So bleibt subtile Anspielung auf das US-Militär und eine schlecht spielende Milla Jovovich, sowie die Angst vor einer Fortsetzung.
16.07.2021 06:21 Uhr - Snake Eyes: G.I. Joe Origins kommt mit einer FSK 12-Altersfreigabe in die Kinos (Ticker)
16.07.2021 00:22 Uhr schrieb Ned Flanders
12 echt jetzt? Scheinbar wird das Schwert dann nur für Gärtnerarbeiten benutzt. Wird ein Hochglanz Flop

Trailer gesehen? Ich finde ab 12 (ab 6 mit Elternteil) sehr krass. Ein ab 16 hätte ich deutlich weniger überraschend gefunden.
14.07.2021 05:03 Uhr - Desert Warrior (SB)
Für alle interessierten: bei Amazon Prime zur Zeit inklusive.
Es kommt beim Schauen allerdings ein sehr starkes VHS-Feeling auf. Aber deutlich besser, als z.B. Perry Rhodan.
13.07.2021 18:20 Uhr - Candymans Fluch: Unrated-Version als DVD-Amaray im August 2021 (Ticker)
13.07.2021 17:21 Uhr schrieb diamond
Ich hab an sich nichts gegen DVD's ,aber diese Meldung ist schon eigenartig: zum ersten mal
Unrated auf DVD,obwohl es seit einem Jahr die BluRay gibt.Warum bringt man die nicht gleichzeitig raus?Andersherum hätte es ja wenigstens noch etwas Sinn ergeben,um dann nochmal Leute zum Kauf der BD zu bewegen,die schon die DVD gekauft haben.
Aber egal,ich hab letztes Jahr die BD gekauft und damit alles richtig gemacht

Auf die Gefahr hin, dass es sich wiederholt. Aber hier wurde schon öfter darauf hingewiesen, dass sich DVDs immer noch deutlich besser verkaufen als BRs. Insofern wäre es betriebswirtschaftlich dämlich, diesen Markt liegen zu lassen. Gerade bei einem Film, der nicht nur von abseitigen Filmfreaks gekauft wird.
20.06.2021 10:43 Uhr - Rape&Revenge-Thriller Dirty Weekend (1992) erstmals uncut in Deutschland (News)
20.06.2021 09:55 Uhr schrieb SnowLotus
Warum kommen im Jahr 2021 noch Filme ausschließlich auf DVD?

Weil das weniger Lizenzgebühr kostet und billiger in der Herstellung ist. Meinst Du das Teil verkauft sich oft? Vielleicht gibt es den auch nicht in hochauflösend.
20.06.2021 09:22 Uhr - Rape&Revenge-Thriller Dirty Weekend (1992) erstmals uncut in Deutschland (News)
Man kann den Film auf einer Bekannten zum Google-Konzern gehörenden Video-Plattform sehen. Das Ding ist ein megalangweiliges Ding, dass auch noch schlecht gedreht ist. Null Sleaze, viel zu pseudoseriös und außer ein paar Brutalitäten wird nichts geboten.
Ich verstehe zwei Dinge nicht. 1. Warum war der Film indiziert? 2. Warum ist der Film ab 18?
15.06.2021 19:26 Uhr - Wu Ji - Die Reiter der Winde erscheint im Juli 2021 als BD/DVD-Amarays (Ticker)
15.06.2021 18:42 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
DVD??
OK, dann machen wir doch einfach eine Umfrage:

Wer der hier anwesenden kauft von einem aktuellen Film lieber eine DVD statt BluRay oder 4K BluRay?


Blu Ray ziehe ich meistens vor, aber warum sollte das Label auf 50% des Umsatzes verzichten. DVDs gibts oft für 5 - 10 €. Die nehmen die Leute einfach so mit, aber die BR kostet eher 14.99€. Jetzt überleg mal selber, welches Medium bei finanziell schwächer gestellten Menschen eher gefragt ist.
15.06.2021 06:16 Uhr - Marvel's Guardians of the Galaxy - 10-Minuten-Gameplay veröffentlicht (Ticker)
Interessant, dass hier die Xbox Series S|X erwähnt wird, aber nicht die One, die dürften viel mehr besitzen. Also das Spiel erscheint für die Xbox One und die Xbox Series S|X. Denn die Spiele müssen ja noch eine Zeit lang abwärts kompatibel sein.
11.06.2021 06:12 Uhr - Masters of the Universe: Revelation - Der offizielle Trailer zur Netflix-Serie (Ticker)
11.06.2021 02:17 Uhr schrieb EnteTainment
Gibt es eigentlich eine einzige Adaption von Netflix wo nicht die Hautfarbe, Herkunft oder das Geschlecht eines Charakters geändert wurde ums "diverser" zu machen?

Man nennt das nicht diverser, es heißt mehr Zielgruppen ansprechen.
08.06.2021 06:07 Uhr - Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald (SB)
Karl Dall und Herbert Fux, mehr geht nicht in so einem Film. Für nen ordentlichen Scheck, haben die doch gerne in sowas mitgespielt.
01.06.2021 06:24 Uhr - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo - TV-Serie erscheint in England mit BBFC 18-Freigabe auf DVD (Ticker)
01.06.2021 02:08 Uhr schrieb Cocoloco
Warum wird eigentlich immer über englische Alterfreigaben berichtet? was ist an denen so besonders oder relevant?

Weil einige hier immer noch über die Freigaben der FSK meckern, die aber (mittlerweile) recht großzügig sind. Damit wir mal merken, dass es Länder gibt, die viel strengere Freigaben bekommen.
30.05.2021 05:53 Uhr - Frauen hinter Zuchthausmauern in vier Mediabooks im Juli 2021 (Ticker)
Cover A ist wegen dem Titel interessant. Pridemoore I ist von Mitte der Achtziger, also gut 15 Jahre jünger.
28.05.2021 20:32 Uhr - Die Satansweiber von Tittfield - Norman Reedus arbeitet an TV-Serie für AMC (Ticker)
Der Film ist echt cool, ich durfte den mal in einem Programmkino sehen. Einfach nur abgefahren. Aber diesen 70 Minuten - Reißer als Serie. Was soll denn da die Handlung sein?
12.05.2021 16:25 Uhr - Emmanuelle - Die ersten vier Teile kommen im Mai 2021 von Koch Films (News)
Spart euch bitte solche Ankündigungen. Ich bin gerade 80€ losgeworden.
09.05.2021 06:26 Uhr - Gesichter des Todes - Legendary sichert sich die Rechte für einen neuen Film (Ticker)
09.05.2021 02:12 Uhr schrieb 22428216
Ich bin von sowas auch kein Freund.
Es wird irgendwie immer härter, perverser, kranker und blutiger.

Heute muss alles für Kinder von teils weltfremden Pädagogen gemacht sein,
wo alle und jeder Freunde sind. Werden die Kinder älter, bekommen sie die
harten Bilder vor den Kopf. Was das in einem Kopf macht, kann man sich nur ausdenken.
Das war früher sicherlich auch so, jedoch nicht so extrem auf beiden Seiten,
dass die Spanne dazwischen immer größer wird.


Ich verstehe die Zusammenhänge nicht. Aber der letzte Teil ist falsch und ärgert mich. Kinder können was ab, aber das mit einer Scheiße wie Gesichter des Todes in einen Topf zu werfen ist daneben. Ob gestellt oder nicht, Gesichter des Todes ist perverse Kacke. Das ist soweit weg von Filmkunst, wie Steven Seagel von Schauspieltalent.
02.05.2021 07:11 Uhr - Twilight of the Dead - George A. Romeros Idee soll ein Sequel zu Land of the Dead werden (Ticker)
02.05.2021 01:01 Uhr schrieb Carlos Glatzos
Eventuell könnte ja Tom Savini übernehmen.

Bitte nicht… bei den Effekten gerne
26.04.2021 05:26 Uhr - Saw: Spiral - Folterstreifen kommt jetzt doch erst im September 2021 nach Deutschland (Ticker)
26.04.2021 00:37 Uhr schrieb Ned Flanders
25.04.2021 19:03 Uhr schrieb KKinski
25.04.2021 14:22 Uhr schrieb Ned Flanders
25.04.2021 05:46 Uhr schrieb brutus302003
Tja, das Kino bei uns hier wird dank Corona nicht mehr öffnen, da Pleite.


Es liegt nicht an Corona, sondern an die Politik, denn es gibt ja durchaus Hygienekonzepte die man anwenden könnte


Nur weil etwas existiert und jemand behauptet, dass es funktioniert, ist es noch lange nicht gut. Open Air mit ausreichend Abstand, Autokino, etc. das wären brauchbare Konzepte. Aber mit 200 Leuten in einem geschlossenen Raum sitzen ist keine gute Idee. Ich würde auch sehr gerne ins Kino gehen und ärgere mich über verpasste Chancen bei der Eindämmung, und die Notbremse kommt viel zu spät. Aber solange es jeden Tag 15 - 20 Tausend Neuinfektionen gibt, von denen genug auf der Intensivstation und davon genügend in der Kiste landen, brauchen wir da nicht drüber nachdenken. Ein paar Wochen noch die Gesäßhälften zusammenkneifen und auf eine ausreichende Impfquote warten, dann sieht die Welt schon anders aus.



Es gibt durchaus sehr seriöse Quellen, über die man sich selber informieren kann, was die täglichen Zahlen betrifft.
Man sollte nicht immer alles einfach so glauben, was im Tv von sich geben wird.
Warum funktionieren denn die Kinobesuche zb in Amerika und da ist auch noch nicht jeder geimpft.
Dieses tägliche Angstverbreiten ist zum kotzen und es wird mittlerweile nur noch einseitig auf die ganze Sache geschaut. Angst u Panik ist ein sehr schlechter Berater.
Es gab sehr gute Hygienekonzepte, warum sollen die nur noch in der Schule funktionieren?


Ganz einfach, sie funktionieren nicht. Auch in Schulen klappt es nicht. Meine Quelle zu den Zahlen ist nicht das RKI. Schnelltests sind nur bedingt praktikabel, da sie erst anschlagen, wenn man infektiös ist.
25.04.2021 19:03 Uhr - Saw: Spiral - Folterstreifen kommt jetzt doch erst im September 2021 nach Deutschland (Ticker)
25.04.2021 14:22 Uhr schrieb Ned Flanders
25.04.2021 05:46 Uhr schrieb brutus302003
Tja, das Kino bei uns hier wird dank Corona nicht mehr öffnen, da Pleite.


Es liegt nicht an Corona, sondern an die Politik, denn es gibt ja durchaus Hygienekonzepte die man anwenden könnte


Nur weil etwas existiert und jemand behauptet, dass es funktioniert, ist es noch lange nicht gut. Open Air mit ausreichend Abstand, Autokino, etc. das wären brauchbare Konzepte. Aber mit 200 Leuten in einem geschlossenen Raum sitzen ist keine gute Idee. Ich würde auch sehr gerne ins Kino gehen und ärgere mich über verpasste Chancen bei der Eindämmung, und die Notbremse kommt viel zu spät. Aber solange es jeden Tag 15 - 20 Tausend Neuinfektionen gibt, von denen genug auf der Intensivstation und davon genügend in der Kiste landen, brauchen wir da nicht drüber nachdenken. Ein paar Wochen noch die Gesäßhälften zusammenkneifen und auf eine ausreichende Impfquote warten, dann sieht die Welt schon anders aus.
17.04.2021 05:51 Uhr - American Psycho erscheint als 4K-UHD von Koch Films (News)
17.04.2021 03:41 Uhr schrieb Ashy Slashy OT
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

Also ich denke da auch an alles andere aber nicht hier dran. Und in dem Buch kam die ganze Szene mit der Kettensäge überhaupt nicht vor. Dafür fehlt der ganze brutale perverse Scheiß aus dem Buch komplett im Film. Da haben die sich wohl gedacht: wenn wir das Buch originalgetreu verfilmen wird das zu brutal können wir nicht bringen, das wird so nirgends auf der Welt veröffentlicht. Wir müssen uns was anderes einfallen lassen 🤔ahhh Wir nehmen eine Kettensäge.
Wenn man das Buch gelesen hat und den 16er Flatschen auf dem Film sieht, kann man sich schon denken.... ne das wird nichts.

Der Film ist super, aber was noch viel geiler gewesen wäre, wenn es zur ursprünglich geplanten Zusammenarbeit von Brett Easton Ellis und David Cronenberg gekommen wäre. Da wäre mit ein bisschen Glück ein noch viel besserer Film rausgekommen.

Und ist Die 120 Tage von Sodom jetzt eine schlechte Verfilmung, bloß weil er bei den Gewalttätigkeiten nicht über Seite 10 des Buches hinaus geht?
11.04.2021 19:33 Uhr - Supermänner gegen Amazonen mit deutscher Uncut-Premiere auf Blu-ray & DVD im April 2021 (News)
Die arme Frau auf dem Cover hat gar keine Brustwarzen. So große Milchtüten und dann kein Ventil.
09.04.2021 06:08 Uhr - Mortal Kombat - FSK-Freigabe zum Reboot steht fest (Ticker)
09.04.2021 05:57 Uhr schrieb Midnight Meat Man
Jetzt stellt sich die frage ob der Film auch ungekürzt kommt........im Bericht ist davon nämlich nichts zu lesen ......hat Warner das bestätigen können oder hat die FSK Schnittauflagen gegeben um die 18er freigabe zu geben ?

Die FSK gibt keine Schnittauflagen. Sie vergibt Altersfreigaben. Wer eine niedrigere will, muss schneiden und noch einmal einreichen. Aber die sagen nicht: "Den abgerissenen Arm in Minute 23 müsst ihr schneiden, dann gibt es eine 16er Freigabe."
13.03.2021 18:12 Uhr - Madame Claude: Trailer zum Netflix-Film über die berüchtigte Bordellbetreiberin (Ticker)
13.03.2021 09:25 Uhr schrieb Der Dicke
Die Just Jaeckin-Version war unfassbar langweilig. Der hier kann eigentlich nur besser werden.

Ich habe mir damals die DVD zugelegt, ich müsste auch die VHS haben, aber ich stimme dir zu. Das beste sind die paar Minuten mit Klaus.
22.02.2021 05:42 Uhr - Django: Canal Plus und Sky arbeiten gemeinsam an einer neuen TV-Serie (Ticker)
22.02.2021 00:21 Uhr schrieb Tom Cody
Und - *zack* - hat sich die von Rocky Roberts gesungene, englische Version des Titelsongs sofort wieder im Gehörgang festgesetzt.

Es wäre mir zwar lieber gewesen, man hätte etwas Neues erfahren über die sich schon seit längerem in der Planung/Pre-Production befindenden (oder festhängenden?) Filme "Django Lives!" und "Keoma Rises"… aber das hier klingt erst einmal auch sehr vielversprechend.

Ich fürchte, die werden im Sande verlaufen. Wenn die noch länger rummachen, lebt keiner mehr von denen, die bei imdb auf der Liste stehen.
weiter