SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware

Kommentare

19.08.2022 14:52 Uhr - Gwendoline kommt im September 2022 als 4K-UHD-Amaray (inkl. Blu-ray) (Ticker)
19.08.2022 00:18 Uhr schrieb DJANGOdzilla
Gibt es eigentlich irgendwen, der bei dem Titel nicht an den Ärzte-Song denken muss?

Nö, muss ich auch nicht obwohl ich die Ärzte nicht scheisse finde, aber auch nicht so interessant.
Ich musste eher an die Comicvorlage des Film denken:

https://www.lastdodo.de/de/items/1046789-the-adventures-of-sweet-gwendoline
11.08.2022 11:19 Uhr - Scarletto - Schloss des Blutes in drei Fassungen in HD (News)
11.08.2022 05:56 Uhr schrieb SnobMaynard
Wer diese Trash-Perle nicht würdigen kann, hat kein Herz.

Dann habe ich kein Herz. 😄
10.08.2022 18:54 Uhr - Stephen King’s Cujo inkl. deutscher HD-Premiere der Original-Kinofassung in fünf Mediabooks (Ticker)
10.08.2022 12:39 Uhr schrieb friedwart
Das Buch gehört mMn zu den schwächsten von King!

Ich fand das Buch noch besser als den Film.
Beides sind aber keine Highlights und der Film ist mir mit Sicherheit kein teures Mediabook wert.
10.08.2022 12:14 Uhr - Psycho (Review)
Ich würde den gar nicht als Remake sondern eher als filmisches Experiment sehen.
Gus Van Sant hat den Film quasi farbig abgepaust. Kann man verurteilen oder einfach mal schauen.
Ich fand es interessant, mal eine fast identische Neufassung zu sehen. Ich habe den damals auf DVD direkt nach dem Original geschaut und fand die Unterschiede bzw. eben Nicht-Unterschiede spannend.
Zumal ich finde, dass die Schauspieler keine schlechte Leistung abgegeben haben. Aber da sind unsere Perspektiven ja wohl unterschiedlich. Diesen PSYCHO würde ich gar nicht bewerten, es hat mir aber Spass gemacht, ihn mal zu sehen, gerade im direkten Vergleich.
10.08.2022 12:06 Uhr - Blues Brothers auf 4K-Blu-ray als Extended Version (News)
Den habe ich in den 80ern bestimmt 10x im Kino gesehen und danach noch mehrfach auf Scheibe.
Da ist bei mir aber mittlerweile die Luft raus und mir langt da die DVD mit der Extended Version.
09.08.2022 10:10 Uhr - Samaritan - Actionfilm mit Sylvester Stallone bekommt FSK 12-Freigabe (Ticker)
09.08.2022 01:21 Uhr schrieb Cineast_Fan
Arnie kann man leider nicht mehr Schauspieler nennen. Er ist ein 100%iger Umweltfreak geworden...

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Er dreht halt nix mehr und was ist daran negativ, dass er sich für Umweltschutz einsetzt?

09.08.2022 02:33 Uhr schrieb Cineast_Fan
Ich empfinde THE LAST STAND und besonders SABOTAGE nicht im geringsten als Machwerke, sondern als gelungene Actionthriller, wobei mir der düster-erbarmungslose SABOTAGE besonders gut gefällt.

Absolut. Besonders SABOTAGE ist ein wunderbar nihilistischer, dreckiger Actionstreifen mit durch die Bank völlig unsympathischen Protagonisten - was ich als Pluspunkt sehe.
04.08.2022 10:11 Uhr - Die Unzertrennlichen (Dead Ringers) ist jetzt uncut frei ab 16 Jahren (Ticker)
Ich habe immer noch die gute alte Criterion im Regal.
Der Film ist großartig aber die Criterion langt mir.
03.08.2022 20:38 Uhr - Rambo: Last Blood (Review)
Dann steuere ich auch mal meinen Bewertungssenf dazu:

FIrst Blood: 8/10 - tolles Veteranen-Action-Drama mit überzeugenden Darstellern
Rambo 2: 2/10 - reaktionärer Bullshit zum Fremdschämen, eher schon lachhaft
Rambo 3: 3/10 - reaktionärer Bullshit zum Fremdschämen, mit etwas mehr Budget
John Rambo: 7/10 - nihilistische und konsequent inszenierte Schlachtplatte mit einem ausgebrannten Protagonisten
Last Blood: 5/10 - halt ein Actionfilm, hat für mich nicht wirklich was mit Rambo zu tun
29.07.2022 14:52 Uhr - zehnte Tag, Der (Review)
Klingt interessant. Tatsächlich noch ein weisser Fleck auf meiner Filmsichtungs-Historie.
Sollte ich mal schliessen.
29.07.2022 14:50 Uhr - Nails (2003) uncut auf Blu-ray in 10 limitierten Mediabooks im Dezember 2022 (News)
27.07.2022 07:29 Uhr schrieb Miami72
Nur 10?
:-)

Auch mein erster Gedanke. :)
Demnächst wird noch die Liste der Inhaltsstoffe eines Kloreinigers verfilmt und im Mediabook mit 25 Covervarianten auf den Markt geworfen.
29.07.2022 14:45 Uhr - Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben (News)
29.07.2022 11:05 Uhr schrieb MrCreazil
Der billige Video-Look hat mir mitunter am Besten gefallen, da gerade der der Geschichte eben den ausdrucksstarken dreckigen, schmuddeligen Anstrich verliehen hat, den sie nötig hatte. Alles andere hätte auf mich verlogen gewirkt, eine falsche pseudo-aufgehübschte Oberfläche für dieses verächtliche, pessimistische Werk hätte dem Film einen Bärendienst erwiesen. Mut zur Hässlichkeit ist kein schlechtes Ding, heut mehr noch als früher.

Naja, das kann man so nicht verallgemeinern. Ein billiger, schmuddeliger Videolook kann bei einem pessimistischen Drama gut funktionieren, kann aber auch ganz einfach nach miesem Budget aussehen. Umgekehrt kann ich auch ein pessimistische, dunkler Inhalt in perfekt fotografierten Bildern gut funktionieren.
BAISE MOI ist wirklich schlecht gealtert und fand den schon damals eher billig als roh.
29.07.2022 14:40 Uhr - Oppenheimer - Der ersten Teaser zum neuen Film von Christopher Nolan (Ticker)
29.07.2022 11:08 Uhr schrieb MrCreazil
Für Cilian Murphy-Fans gibt's ihm ja zum Glück im Überfluss in 'Peaky Blinders'. :)

Und SUNSHINE von Danny Boyle. Den finde ich auch großartig.
29.07.2022 10:49 Uhr - I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert (News)
29.07.2022 07:26 Uhr schrieb alex_wintermute
Mal ganz abgesehen von dem Klassiker: "Die Frau mit der 45er Magnum".

Stimmt. Eine echte Perle vom guten alten Abel Ferrara. Den Originaltitel "Ms .45" finde ich aber deutlich ansprechender. Müsste ich mal wieder sichten.
28.07.2022 13:58 Uhr - Der Colt aus Gringos Hand / Dakota Joe uncut im deutschen Heimkino im September 2022 (News)
Vielleicht habe ich ja Vorurteile aber das sieht nicht wirklich nach erstrebenswerter Qualitätsware aus. 😄
28.07.2022 13:55 Uhr - Ich spuck auf dein Grab - Auch die britische 4K-UHD ist weiterhin nur geschnitten (Ticker)
28.07.2022 10:06 Uhr schrieb Chímaira
...Diskussionen über erlaubte oder nicht erlaubte Verunglimpfungen sowie die klassischen "Der Film gehört verboten/nicht verboten"-Diskussionen führen langfristig dazu, dass die Kommentarspalte wieder geschlossen wird. ..

Nur dass das Schliessen nicht automatisch erfolgt sondern hier Moderatoren ihre Finger im Spiel haben.
Ich finde dieses krampfhafte Bemühen, einen Kommentarstrang zwingend "topic" zu halten, eh unsinnig. Warum sollte ein Filmdiskussion nicht ins Politische oder Weltanschauliche abdriften, wenn es sich eben so ergibt und sich alle Beteiligten dabei gesittet benehmen? Das passiert im wirklichen Leben und in wirklichen Diskussionen auch. Da kommt ja auch nicht der Kneipenwirt und schnauzt seine Gäste, sie seien off topic.
Und wenn es einen Leser en Detail nicht interessiert, kann der querlesen und scrollen. Das mache ich hin und wieder auch und es stört mich nicht, wenn andere User Inhalte schreiben, die mich nicht so interessieren. So what? Also Mods, macht euch mal lockerer und lasst Diskussionen so laufen, wie sie sich ergeben und solange keiner unter der Gürtellinie schreibt.
26.07.2022 12:26 Uhr - Tödlicher Hass (Review)
Der Film kann man übrigens bei Netflix via Flatrate sichten.
25.07.2022 16:59 Uhr - Blade - Neuer Film kommt im November 2023 in die Kinos (Ticker)
25.07.2022 07:13 Uhr schrieb Ralle87
Fand, dass der Streifen eine Beleidigung für das Original war.

Warum? Weil er nicht sarkastisch und so blutrünstig war?
Verhoevens ROBOCOP war ein zynisch-ironische Dystropie aus den 80ern, des Remake hat den Schwerpunkt mehr auf militärische KI und die Moral- bzw. Ethikfrage, was dürfen Maschinen selbständig machen und was nicht. Er orientiert einfach näher an heutigen Technologien. Ein andere inhaltlicher Focus ist nicht gleich eine "Beleidigung" des Originals.
25.07.2022 16:49 Uhr - Death Ranch (Review)
Fein wenn du eigene Regeln für deine Review-Seiten aufstellst, nur muss man die auch irgendwie bzw. irgendwo zu Kenntnis nehmen können. Falls du diese Spoiler-Regel aber 2004 im Review zu DIE NACKTE HAND AUF DEM KAHLEN KOPF DES BAHNWÄRTERS gepostet haben solltest, kann ich das heute ja nicht mehr riechen. 😄
Ich versuche mich daran zu halten und gelobe Besserung...
25.07.2022 11:16 Uhr - Death Ranch (Review)
Naja, mein "Spoiler" ist ja eher dramaturgischen denn inhaltlicher Art. 😄
25.07.2022 11:10 Uhr - Interview with the Vampire - Der erste Trailer zur TV-Serie (Ticker)
25.07.2022 03:06 Uhr schrieb spobob13
Ich hab es mehrfach versucht. Serien sind im Gegensatz zu einem Kinofilm einfach nur schlecht, langatmig und öde. ...

Selten so eine unsinnige Pauschalisierung gelesen. Es kommt darauf an, was man verfilmen will. Gerade bei Literaturverfilmungen sind die Vorlagen oft so umfangreich, dass eine Spielfilmversion dem gar nicht gerecht werden kann. Da ist die Serie / Miniserie das ideale Format.
Einer meiner Lieblings-King-Romane ist 11.22.63 - DER ANSCHLAG. Das Buch ist großartig aber selbst für einen dreistündigen Spielfilm zu umfangreich, die Serie mit acht Stunden hingegen ist ideal. Das selbe mit den Jack Reacher-Romanen. Die beiden Cruise-Filme sind isoliert betrachtet sehenswerte Thriller aber im Vergleich zu den Buchvorlagen fehlt leider zu viel. Die neue Serie ist perfekt und verarbeitet einen Roman pro Staffel.
Andersrum kann das auch funktioníeren. Ich war immer ein großer Robert-Ludlum-Fan und habe die Original-Bourne-Romane mehrfach gelesen und war fast entsetzt, als ich bei der Vorankündigung vom erste BOURNE-Filme mit Matt Damon gelesen habe, dass der keine zwei Stunden dauert. Es gab in den 80ern noch dein dreistündige TV-Fassung mit Richard Chamberlain, der recht nah am Buch aber im Vergleich zu den Matt-Damon-Filmen aber auch ziemlich langweilig war. Die Drehbuchautoren der BOURNE-Reihe haben den Stoff extrem gerafft und nur die Grundidee verwendet. Auch eine Möglichkeit, da Buch und Film sehr unterschiedliche Medien sind. Will man aber ein möglichst werktreue Verfilmung einer Buchvorlage, stösst man mit Spielfilmlaufzeiten schnell an seine Grenzen. Und da ist das Serienformat einfach das ideale Medium und die Serie hat ja durch extreme Qualitäts- und Budgetsteigerungen heute ein ganz völlig anderes Standing als vor 20 Jahren. Klar gibt es unter den aktuellen Serien auch jede Menge Schrott aber für die Macher ist es eben jetzt an der Zeit, Stoffe neu und manchmal auch besser und adäquater umzusetzen. Ob das bei INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR auch klappen wird, wird sich zeigen.
24.07.2022 23:19 Uhr - Death Ranch (Review)
Für mich ein ziemlich mieser Stinker mit einem echt dämlicher Plot, voherehbar und schon fast langweilig.

Spoiler:
Die Gruppe der Klan-Bösewichter war ein Haufen Volltrottel, die dramaturgisch immer schön nacheinander die Szene betreten haben, damit die ""Helden" sie auch der Reihe nach abmurksen können.
Spoiler Ende.

Das Drehbuch wirkte, als ob der Autor das Skript beim Stuhlgang zwischen Tageschau und Wetterkarte verfasst hat. Nur weil die Gore-Effekte nicht diletantisch waren, macht das noch keinen guten Horrorfilm. Das ist definitiv eine Gurke. Für eine richtige Belichtung, der angenehmen Laufteit von 78 Min. und ein paar passable Splatter-Efekte vergebe ich großzügig 3/10. 😄

Ach ja, diese Kommentar habe ich auch schon bei einem anderen Review dieses "Meisterwerks" abgegeben. 😄
24.07.2022 23:08 Uhr - Blade - Neuer Film kommt im November 2023 in die Kinos (Ticker)
24.07.2022 02:53 Uhr schrieb Ralle87
...Mir schwahnt übles, ala Robocop Remake ...

Das Robocop-Remake hatte einen völlig anderen Ansatz als der Verhoeven-Film und isoliert betrachtet ein ziemlich guter Film. Und Mahershala Ali als BLADE könnte auch interessant werden und u. U. auch einen anderen Ansatz bedeuten. Warum eigentlich nicht einfach abwarten, sichten und dann kritisieren?e
21.07.2022 17:45 Uhr - House of the Dragon - Der zweite Trailer zum Prequel zu Game of Thrones (Ticker)
21.07.2022 16:20 Uhr schrieb Doherty
Das habe ich auch nirgendwo getan, ich schrieb lediglich das ich persönlich das "bisherige Bewegtbildmaterial" zu HoD optisch als wertiger empfinde als dass der HdR Serie. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich meinte dich gar nicht speziell mit dem Vor-Urteil sondern auch viele andere teils vernichtenden Kommentare zu den RdM-Trailer, die nur auf ein paar Sekunden Filmmaterial basieren.
Sorry, wenn das so rüberkam.
21.07.2022 16:12 Uhr - House of the Dragon - Der zweite Trailer zum Prequel zu Game of Thrones (Ticker)
21.07.2022 10:53 Uhr schrieb Doherty
Wirkt auf mich persönlich optisch deutlich hochwertiger als das bisherige Bewegtbildmaterial zur Herr der Ringe Serie...

Diesen "deutlichen" Unterschied kann ich gar nicht nachvollziehen. Ja, der HoD-Trailer hat schöne Rüstungen und toll animierte Drachen, die eben im RdM-Trailer nicht so dominant vorkommen. Das Concept-Design ist bei beiden Fantasy-Epen hervorragend und CGI und Matte Painting kann man in den LowRes-Trailern nicht wirklich beurteilen. Ich bin auf beide Serien sehr gespannt und halte es für sehr vermessen, auf Basis von Sekundenausschnitten so eindeutige Vor-Urteile zu einem ganzen Serienkonzept fällen.
BTW, der Drachen im RdM-Trailer sah aus wie der kleine Bruder von Smaug. 😄
20.07.2022 18:01 Uhr - The Terminal List - Amazon Prime Video veröffentlicht ausführlichen Trailer zur Actionserie mit Chris Pratt (Ticker)
09.06.2022 17:47 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Hm sagtmal vermisst ihr nicht auch die Actionfilme wo einfach erstmal ein mit Muskeln bepackter Mann einen Baumstamm durch die Gegend getragen hat?

Nein. Und ganz bestimmt nicht diesen. :)
20.07.2022 18:00 Uhr - The Terminal List - Staffel 1 wurde von FSK geprüft (Ticker)
Hab gerade das Hörbuch hinter mir und bin gespannt auf die filmische Umsetzung. :)
20.07.2022 11:56 Uhr - Einöde der Peiniger ungeschnitten & FSK-ungeprüft im Juli 2022 (News)
@ Kerry: Danke für die Info. :)
19.07.2022 16:28 Uhr - Harley Quinn - Staffel 3: HBO Max veröffentlicht Red Band-Trailer (Ticker)
19.07.2022 05:39 Uhr schrieb Trollhunter
hach .... schön :D

Ernsthaft, was daran schön?
Eine hölzern animierte Serie, ungefähr auf dem technischen Stand einer Transformer-Zeichentrickfolge von 1984.
Ok, hier mehr Titten, Blut und Gewalt, aber sonst? Ich bin ja echt ein Fan der filmischen Umsetzungen des Batman-Universums aber für diese Serie würde ich keine Minute mehr an Lebenszeit investieren.
19.07.2022 16:19 Uhr - Einöde der Peiniger ungeschnitten & FSK-ungeprüft im Juli 2022 (News)
19.07.2022 09:17 Uhr schrieb Kerry
Dies dürfte qualitativ in etwa das selbe überragende Niveau sein, welches das monumentale Meisterwerk A-Hole eines gewissen Marvin besitzt.

Und das heisst was genau für Menschen, die nicht so tief in der Amateur-Horror-Splatter-Szene involviert sind?
19.07.2022 16:16 Uhr - Carter: Trailer zum koreanischen 'One Shot'-Actionfilm (Ticker)
Der Trailer sieht recht unterhaltsam aus, die Action teilweise etwas überzogen und die Hubschrauber in der letzten Szene sahen extrem mies animiert aus, ich dachte erst, es handelt sich um Modellhubschrauber, die als solche im Film mitspielen. Da ist noch Luft nach oben.
19.07.2022 11:07 Uhr - Carter: Trailer zum koreanischen 'One Shot'-Actionfilm (Ticker)
19.07.2022 10:45 Uhr schrieb Tom Cody
Heute Abend kann ich vielleicht gerade noch meinen Namen schreiben... ;-)

Zur Erinnerung: Du heisst Tom Cody. 😄
16.07.2022 14:58 Uhr - Kleo - Actionserie mit Jella Haase erscheint im August 2022 bei Netflix (+ Trailer) (Ticker)
16.07.2022 05:36 Uhr schrieb thedude666
Deutsch - Action - Netflix ...... das kann nur in Femunzen-Slapstik mit gruseligen Dialogen enden.

Du hast hübsche Schubladen. 😄

16.07.2022 08:49 Uhr schrieb Eisenherz
Der Trailer hat definitiv seine Momente, würde aber ohne diesen aufgezwungenen deutschen Deppenhumor deutlich besser wirken. Warum müssen Produktionen aus diesem Land so oft zwanghaft in die Komödien-Ecke gehen?

Wohl wahr, So richtig konsequente Genrekost hat man hier selten. Ich gebe der Serie trotzdem mal eine Chance.
15.07.2022 10:32 Uhr - Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht: Amazon zeigt neuen Trailer (Ticker)
15.07.2022 01:51 Uhr schrieb Roderich
... aber dann gibt es Szenen, die so billig aussehen wie in einer Zwischensequenz in einem 5 Jahre alten Computerspiel...

Welche?
Optisch fühle ich mich zu Haus bzw. im Jackson-Mittelerde-Universum, das haben die bisher gut gemacht. Bin gespannt auf die Geschichte und aus welchen Tolkien-Werken sich da die Macher bedient haben. Ich bleibe optimistisch und freue mich auf die Serie.
15.07.2022 10:25 Uhr - Resident Evil - Staffel 1 der Netflix-Serie in England mit BBFC 18-Freigabe (Ticker)
15.07.2022 07:14 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Die Gamer jedenfalls werden die Serie hassen! XD.

Ich glaube, Gamer hassen alle Spieleadaptionen. Ohne das Spiel oder die neue Serie zu kennen, Spiel und Film sind so unterschiedliche Medien, dass ich persönlich es sogar für notwendig halte, bei einer Spielverfilmung sich von Game zu entfernen, um eigenständige Stories aufzubauen. Ein Film, der der zu 100% ein Spiel abbilden will, wäre schon aus dramaturgischen Gründen mit Sicherheit ein Langweiler.
Als Gamer fände ich es auch besser, wenn sich eine Film/Serienadaption vom Original entfernt, weil ich dann was Neues zu sehen bekomme, aber das Geschichten/Game-Universum schon kenne.
Ich packe die Serie mal unvoreingenommen auf die Watchlist und urteile dann nach der Sichtung.
14.07.2022 11:34 Uhr - The Killer: Trailer zum koreanischen Actionthriller (Ticker)
Könnte was werden. Wobei ich kein Freund von überzogenen, akrobatischen und endlosen Martial-Art-Prügelorgien bin. Die können körperlich wie choreographisch noch so anspruchsvoll sein, ich finde sie eher langweilig. Aber hier wird sicherlich auch ausreichend geballert. :)
14.07.2022 11:24 Uhr - Day Shift: Actionfilm mit Jamie Foxx als Vampirjäger (Trailer) (Ticker)
13.07.2022 19:57 Uhr schrieb Morrison
Aber, Trailer können täuschen !
Positiv wie negativ .


Das stimmt natürlich, ist mir in den letzten Jahren aber kaum passiert.
Ich kann mich eigentlich an gar keinen Trailer erinnern, der das Gegenteil des richtigen Films vermittelt hätte.
Die meisten beschönigen das Endprodukt und schaffen Erwartungshaltungen, die dann vielleicht doch nicht komplett erfüllt werden.

Hatte ich fast gerade bei THE NORTHMAN. Da ich die anderen Filme des Regisseur nicht kannte, war meine Erwartungshaltung eher die Spielfilmversion von VIKINGS, nur etwas dunkler und brutaler. Dass daraus eher ein sperriger Arthousefilm wurde, der eher in die Richtung VALALLA RISING ging, hat mich im Kino überrascht aber nicht enttäuscht. So können sich nicht erfüllte Erwartungen manchmal auch ins Positive wandeln.
13.07.2022 18:27 Uhr - Top Gun: Maverick (Review)
Meine Güte, wie euphorisch. :)
Ich wette, ich werde das nicht nachvollziehen können und den Streigen mit Sicherheit anders bewerten.
Aber da ich noch nicht mal den ersten Teil von 1986 gesehen habe, werde ich irgendwann beim Streamer meiner Wahl eine doppelte Erstsichtungs-Double-Feature-Show auf meinem 75" OLED machen. :)
13.07.2022 18:21 Uhr - Northman, The (Review)
Bei mir kommt der besser weg, so eher mit 8/10. Ist halt ein etwas sperriger Arthouse-Wikinger-Film, der näher an VALHALLA RISING als an VIKINGS ist.
In THE NORTHMAN wird schon etwas mehr gesprochen als in VALHALLA RISING und ich hatte bei THE NORTHMAN zuerst eine ganz andere Erwartungshaltung, eher die Spielfilmversion von VIKINGS, etwas dunkler und noch brutaler. Liegt wohl auch daran, dass ich mich nicht mit dem Regisseur vorher beschäftigt und noch keine anderen Filme von ihm gesehen habe. THE NORTHMAN hat keine Monumentalszenen, ist düster, dreckig, teilweise eng und blutig. Es gibt oft Szenen wo man denkt, zum Glück gibt es kein Geruchs-Kino. 😄
Enttäuscht wurde ich trotzdem nicht, selten so ein archaisches Stück Kino gesehen und die Länge passt auch.
Und um Ethan Hawke, Willem Dafoe und Björk zu erkennen, muss man echt zweimal hinschauen.
13.07.2022 18:10 Uhr - Day Shift: Actionfilm mit Jamie Foxx als Vampirjäger (Trailer) (Ticker)
13.07.2022 14:32 Uhr schrieb Morrison
1. Abwarten bis die Serie startet.

2. Erst die Serie sichten (mind. 1 Folge).

3. Und dann: URTEILEN.


Im Prinzip richtig, das sage ich auch immer, wenn z.B. ein Remake-Gebashe losgeht aber meistens basieren dann die von mir kritisierten Vorurteile nur auf irgendwelchen Meldungen. Hier liegt ein Trailer vor und da kann ich mir schon eher ein Bild machen. Klamauk, Blut, Action und hier Horror passen für mich nicht. Den selben negativen Eindruck hatte ich auch bei BULLET TRAIN. Ist halt Geschmackssache aber mein Vor-Urteil basiert wenigstens auf etwas Greifbarem.
13.07.2022 11:00 Uhr - Day Shift: Actionfilm mit Jamie Foxx als Vampirjäger (Trailer) (Ticker)
Wieder mal Klamauk mit Action und Horror. Und dann noch von den John-Wick-Machern. Für mich eher ein Negativ-Prädikat. Dann doch lieber die Vampirjäger vom ollen Carpenter.
12.07.2022 11:52 Uhr - Salem's Lot - Kinostart um einige Monate auf April 2023 verschoben (Ticker)
12.07.2022 11:31 Uhr schrieb DJANGOdzilla
Wer die Geschichte so richtig kennenlernen will, dem lege ich das von Jürgen Kluckert eingesprochene Hörbuch ans Herz (bzw. Ohr). Atmosphärischer geht es nicht mehr.

Ich bin zwar bei King-Hörbüchern mehr auf David Nathan als Sprecher gepolt aber BRENNEN MUSS SALEM steht auf meiner Hear-List auch recht weit oben. Danke für die Erinnerung. :)
11.07.2022 15:28 Uhr - The Exorcism of God erhält uncut Keine Jugendfreigabe (News)
11.07.2022 14:41 Uhr schrieb Operator
Wobei es aber auch sehr große Ähnlichkeiten mit "Devil" hat:
https://www.imdb.com/title/tt1314655/


Stimmt, das Kreuz verkehrtrum als Licht in einer Tür hatte ich schon mal gesehen.
Der Streifen war aber auch cool.
11.07.2022 09:26 Uhr - The Exorcism of God erhält uncut Keine Jugendfreigabe (News)
11.07.2022 07:46 Uhr schrieb Ashy Slashy OT
Aber das Cover Artwork, Film Plakat (whatever) sieht ziemlich cool aus!

Wollte ich auch gerade schreiben, wirklich eine tolle Umsetzung.
Religiöse Horrorfilme scheinen Posterdesigner wohl besonders zu inspirieren.
Das Plakat zu THE NUN fand ich auch sehr gelungen:

https://dailycollegian.com/2018/09/the-nun-is-a-terrifyingly-bad-movie/
09.07.2022 19:06 Uhr - The Gray Man - Actionfilm mit Ana de Armas erhält in England BBFC 15-Freigabe (Ticker)
Basiert der Film eigentlich auf der Romanreihe THE GRAY MAN vom Autor Mark Greaney?
08.07.2022 10:43 Uhr - Eis am Stiel - Hasenjagd 2. Teil mit ungekürzter, weltweiten DVD-Premiere (News)
07.07.2022 13:02 Uhr schrieb Roadie
Aber um deinen Senf nochmal dazu zu geben, zu einem Film der offiziell nicht viel mit der Reihe zu tun hat, das ging noch.

So ist es. 😀 😄
07.07.2022 12:32 Uhr - Eis am Stiel - Hasenjagd 2. Teil mit ungekürzter, weltweiten DVD-Premiere (News)
Ich fand die Filmreihe in den 80ern schon grauenhaft und glaube nicht, dass sich meine Meinung dazu heute ändern würde.
07.07.2022 10:19 Uhr - Amsterdam - Der erste Trailer zum neuen Film mit Margot Robbie (Ticker)
Wow, sieht echt interessant aus, toller Cast, schöne Ausstattung und vielleicht eine ungewöhnliche Geschichte von einem guten Regisseur. Was soll da schief gehen? Und Margot Robbie mit brauen Haaren ist genauso schön wie in blond.

07.07.2022 08:53 Uhr schrieb alex_wintermute Aber man, was ist de Niro alt geworden.

Christian Bale aber auch.
07.07.2022 10:12 Uhr - Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht: Amazon zeigt Sneak Peek, Trailer nächste Woche (Ticker)
Ich weiss nicht, ich finde, man sieht immer noch zu wenig um wirklich zu beurteilen, wo da die Reise hingegen soll. Und optisch passt das doch, manche Totalen oder Waldszenen hätten auch aus eine Jackson-Verfilmung sein können. Einzig und alleine eine aufgesetzte Wokeness macht mir noch Sorgen. Aber ich bin verhalten optimistisch und schauen werde ich die Serie auf jeden Fall.
05.07.2022 10:44 Uhr - Die Leute von der Shiloh Ranch - Staffeln 1 bis 4 uncut in HD (News)
Interessant, dass sich so ein Release überhaupt zu rentieren scheint. Bei dem Überangebot ab Filmen und Serien, von den sicherlich viele besser sind als diese Schnarchnasen-Western-Soap. Die einzige Western-Serie, die ich aus dieser Zeit einigerpassen positiv in Erinnerung hatte, war HIGH CHAPARRAL. Die war tougher, teilweise ernster und hatte ein schönes Setting in Arizona, mit Apachen und mexikanischen Banditen. Aber auch hier hat sich meine damalige Perspektive relativiert, als ich mal per Zufall ein, zwei Folgen vor ein paar Jahren gesehen habe.
Auch diese Serie ist eher schlecht gealtert aber für SHILOH oder BONANZA würde ich bestimmt keine Lebenszeit mehr opfern, da muss man wohl ein sehr harter Nostalgiker sein, um sich dies Box ins Regal zu stellen.
03.07.2022 14:41 Uhr - Dune - Teil 2 wird in den November 2023 verschoben (Ticker)
03.07.2022 03:28 Uhr schrieb spobob13
Langweilig ist für mich ein Kino-Film, wenn es Action Szenen am laufenden Band gibt...

JOHN WICK 3 ist dafür ein exzellentes Beispiel.
weiter