SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Bair Witch · Basierend auf der Legende · ab 28,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware

eingeloggt als:
Eisenherz

Beiträge
2517 Kommentare
0 Reviews

Amazon.de

  • Sons of Denmark
Blu-ray
15,89 €
DVD
13,99 €
Prime Video
11,99 €
Kommentare
Ohne den Mandalorian und generell Star Wars würden sich für Disney+ wohl deutlich weniger Menschen interessieren. Der Kinderkram juckt mich nicht, Marvel ebenfalls nicht. Irgendwann werde ich sicher mal einen Monat buchen, wenn 2-3 Star Wars-Serien komplett sind, aber dann auch sofort wieder kündigen.

21.01.2020 19:53 Uhr schrieb Odessa-James
Da täuschst du dich aber! ;)


Tatsächlich. Sehr merkwürdig, dass Netflix eine Synchro für einen Film erstellt, der kein Original ist. Meines Wissens nach ein absolut kurioser und einzigartiger Vorgang, denn irgendwann verschwindet das Ding wieder vom Dienst, und die extra dafür erstellte Synchro ist damit dann auch verschwunden.
Dachte auch, dass Universum-Film die Rechte hält. Vielleicht eine besondere Art der Unterlizensierung oder auch schlicht ein Fehler der Netflix-Sprecherin.

Edit: Scheinbar kommt die Lizenz für viele Länder von Wildbunch International, und für diese Fassungen erstellt Netflix auch neue Synchros. Die Lizenzen für Deutschland wurden wohl inklusive Synchro direkt von Universum eingekauft.

Das mit den Lizenzen ist wirklich tricky. ^^
Um noch ein wenig weiter auszuholen: Bei NGE hat Netflix die Original-Serie direkt aus Japan lizensiert, nicht aber die bereits unterlizensierte und deutsch synchronisierte Fassung von 2005. Daher musste in diesem Fall eine neue Synchro her.

@Odessa-James

Du meinst sicher die zweite Staffel der Sins, die Netflix bei diesem dubiosen Synchron-Discounter in Dänemark hat verhunzen lassen, denn der Sins-Film hat bei Netflix die selbe gute Synchro wie auf BD und im Kino. Hier musste auch keine angefertigt werden, da der Film nur eingekauft ist, aber eben nicht zu den Originals zählt.

Generell mal zu Originals:

Netflix synchronisiert Filme nur dann, wenn sie Originals sind, aber auch nicht in jedem Fall! Hier spielt der zu erwartende Erfolg eine Rolle, denn ein Witcher/Stranger Things bekommt eine Synchro, die diversen koreanischen RomComs, die auch Originals sind, bekommen hingegen zum Beispiel keine.

Überhaupt keine eigene Synchro bekommt normale eingekaufte Lizenzware, die nach einiger Zeit wieder verschwindet. Dort wird auf die bereits vorhande Synchro zurückgegriffen oder von Netflix Untertitel erstellt.
Übrigens braucht man wegen der Synchros keine Panik haben, denn eine Netflix-Sprecherin hat sich gegenüber Anime2You dazu schon geäußert.

Zitat:

»Wir haben alle Ghibli-Filme in der originalen deutschen Synchronfassung von Wildbunch erhalten. Das heißt, dass keiner der Filme eine deutsche Synchronisation von Netflix erhält«, teilte uns eine Sprecherin des Unternehmens auf Nachfrage mit. Somit werden die Filme auch auf Netflix weiterhin in der bekannten Version zu sehen beziehungsweise hören sein.

21.01.2020 09:21 Uhr - Don't Breathe bekommt eine Fortsetzung (Ticker)
Guter Film, aber der Twist am Ende war absolut unnötig und hat die Grundidee verwässert. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen.
12.01.2020 10:36 Uhr - Chucky - SyFy gibt grünes Licht für TV-Serie (Ticker)
SyFy? Dann besteht eine gute Chance, dass es hierzulande über Netflix kommt! Wäre ja nicht das erste Mal, dass der Streamingdienst SyFy-Serien außerhalb der USA für sich selbst lizenziert.
Nach GoT, Westworld und Chernobyl wirkt das jetzt eher wie ein Rückschritt. Irgendwie ... ganz nett, aber schreit jetzt für mich nicht danach, zwingend angesehen zu werden. Gerade diese drei bekannten großen Hits waren "Systemseller" für HBO, aber eine Serie zu einem heute eher unbekannten Film? Bleibt abzuwarten, ob das einen ähnlichen Hype entfachen kann.
Wie man so einen Müll wie Black Lightning verlängern kann, entzieht sich meinem Verständnis.
Hacksaw Ridge fand ich streckenweise fast schon merkwürdig lächerlich. Gerade die Szene, als der US-Typ den Oberkörper eines Toten einhändig wie einen Schild vor sich her trägt, während er nach vorn stürmt und mit dem anderen Arm ein MG abfeuert, wirkte selbst für Hollywood-Verhältnisse hart überzogen.
Die FSK wertet den Kontext schon immer höher als die Gewalt an sich, also ist die 12er sicher ok. Ähnlich wars ja damals schon mit 300, das drüben ein R-Rated hatte, hier eine 16ner. Gerade geschichtliche Stoffe finden hierzulande stets gnädige Prüfer.
31.12.2019 14:30 Uhr - Rechte und die linke Hand des Teufels, Die (SB)
Zumindest in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Teilen Osteuropas sind die Spencer/Hill-Filme stark kultig. Dazu kommt natürlich Italien, wo Hill seit vielen Jahrzehnten ein absoluter Star im TV ist. Nicht mal so sehr wegen der Filme, aber dank der unendlich erfolgreichen Don Matteo/Die Bergpolizei-Serien, mit denen er seit 2000 durchgehend zu sehen ist.

Hill hat es geschafft, nach der erfolgreichen Zeit der Filme eine zweite Karriere als TV-Schauspieler zu starten und betreibt noch dazu mehrere Gelaterias und einen Versandhandel.

30.12.2019 11:23 Uhr - Emanuela - Alle Lüste dieser Welt (SB)
30.12.2019 11:21 Uhr schrieb GabeCash
Das bezog sich nach meinem Verständnis auf Koch Media und nicht auf die Seite Schnittberichte.com^^


Stimmt. Sorry, mein Fehler. ^^
30.12.2019 10:50 Uhr - Emanuela - Alle Lüste dieser Welt (SB)
30.12.2019 00:32 Uhr schrieb Kerry
Rein rechtlich gesehen dürften zumindest einige der in diesem Schnittbericht beschriebenen Szenen (mit Tieren) recht problematisch sein


Sind sie nicht, da die Website nicht deutschem Recht unterliegt.
25.12.2019 13:09 Uhr - Rambo: Last Blood (SB)
Hat zwar nichts mit der News zu tun, ist aber vielleicht doch interessant. Wusstet ihr, wer eigentlich für die Rolle des Rambo vorgesehen war? Kein anderer als Terrence Hill! Die Vorverträge waren bereits unterschrieben, aber Hill trat dann in letzter Minute zurück, da er die Rolle zu brutal fand.

Wäre im Nachhinein sicher interessant gewesen, den Italiener in dieser Rolle zu sehen.
24.12.2019 14:03 Uhr - Black Emanuelle (SB)
24.12.2019 13:42 Uhr schrieb schmierwurst
Ich kann mich erinnern, das vor vielen Jahren, ich war noch sehr jung, genau diese Szenen (Tankstelle) im TV gezeigt wurden.


Da saßen wir wohl zufälligerweise zur selben Zeit nachts am TV, denn auch ich kann mich erinnern, dass dieser Film irgendwann in den 90ern mal (wohl aus Versehen) in der Hardcore-Fassung lief. Die Tankstellen-Szene blieb mir als hart pubertierendem Jungen nachhaltig im Gedächtnis. xD
24.12.2019 09:27 Uhr - Black Emanuelle (SB)
"Eine weitere kurze Nahaufnahme fehlt, bevor der Tankschlauch eingeführt wird. "

Bild und Text passen hier nicht zusammen, denn der Schlauch ist eindeutig schon drin. *kicher*

Angesichts einiger Szenen, in denen Menschen recht drastisch um ihre Innereien erleichtert werden, doch erstaunlich.



Nichts geht über Turkish Rambo! *plopp*! xD

https://www.youtube.com/watch?v=3AEZJPS4SB4
Ich wage mal die Behauptung, dass sich kein Kind Gedanken über Animationsqualität und solche Dinge macht. Da gibts nur "Geil!" oder "Bäh".
Sehr, sehr schade. :(
18.12.2019 11:06 Uhr - The Lodge - Trailer zum Horror-Thriller (Ticker)
Guter Trailer zu einem sicherlich interessanten Film. Nur diese andauernden Superlativen nerven mich immer wieder. Alles ist sofort das nächste große Ding und ein neuer "Musst du unbedingt sehen!"-Klassiker. Die wenigsten Streifen der letzten Jahre hatten diese Vorschusslorbeeren dann am Ende auch verdient.

Unterm Strich wird es einfach nur ein weiterer Film aus dem Genre sein, der ein bekanntes Schema variiert. Im besten Fall macht er es gut, im schlimmsten ists nur eine der üblichen 08/15-Gurken.
Dafür sieht Jeri Ryan fast keinen Tag älter aus als in Voyager. Bin fast vom Glauben abgefallen, als ich gelesen habe, dass sie 51 ist.
18.12.2019 07:23 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Wer holt sich noch Filmnews bei Filmstarts? Das ist das letzte Dreckloch im Internet


Dann kennst du Moviepilot offensichtlich noch nicht. xD
17.12.2019 14:54 Uhr - Top Gun: Maverick - Trailer #2 (Ticker)
Ich hab nichts gegen Militärpropaganda, wenn die Story dahinter gut ist. Schönes Beispiel ist der chinesische Actionreißer "Zhan Lang II" oder "Wolf Warrior II", wie er im Westen genannt wird. Im Grunde ein Werbefilm für die chinesische Armee mit jeder Menge Pathos, aber der eigentliche Film dahinter ist auch so ziemlich der genialste Actionkracher der letzten 20 Jahre.



17.12.2019 11:47 Uhr - Top Gun: Maverick - Trailer #2 (Ticker)
17.12.2019 11:24 Uhr schrieb Ned Flanders
Ohne Fischauge ,wirkt der irgendwie unvollständig ;-)


Ich seh den Trailer, aber denke nur an Hot Shots! xD
13.12.2019 08:49 Uhr schrieb slasher82
Plötze rockt!


"Fass Plötze nicht an!" ^^
Der neue "Kylo meets Palpatine"-Trailer sieht verflucht stark aus.
Sieht zwar ganz gut aus, aber ins Kino ziehen mich diese Remakes/Reboots schon lange nicht mehr.
12.12.2019 09:56 Uhr schrieb alex_wintermute
Trinity ist doch in "Matrix Revolutions" in den Armen von Neo gestorben.


Die Story des Films bietet sich regelrecht für eine Lösung an, in der Trinitys "Seele" in die Matrix kopiert wurde.
Noch weiß niemand, ob Agent Smith zurückkehren wird, aber gerade der war ja in Kombination mit Neo der Dreh- und Angelpunkt. Glaube kaum, dass mir ein neues Matrix ohne Hugo Weaving gefallen wird, aber ich steh dem Ganzen erstmal positiv gegenüber. Weavings dominierende Präsenz würde aber schon stark fehlen.
11.12.2019 12:36 Uhr schrieb redvega389
Immer wieder lustig wie hier einige Aufgrund eines soliden Trailers sich auf denn Film freuen und nach Sichtung des Streifens doch enttäuscht sein werden.


Wieso sollte man bei dieser Art Film enttäuscht werden? Ich erwarte keine tiefgreifende, poetische Story, sondern einfach nur einen "Monster meuchelt unter Wasser Menschen"-Film im Stil von Deep Star Six und Co., und genau das werde ich bekommen. Mehr erwarte ich nicht, mehr will ich nicht, und mehr will auch der Film sehr wahrscheinlich nicht sein.

Der Trailer sieht ja mal richtig stark aus! Atmet so richtig schön den Geist der Klassiker.
Noch nicht eine Folge davon gesehen. Hole ich vielleicht nach, wenn dann irgendwann mal alle Staffeln da sind.

Ich frag mich immer, warum man seinerzeit den Rock-Doom so gehatet hat. Wegen der geänderten Story? Sorry, aber die ist deutlich interessanter als das unglaublich kreative "Tor zu Hölle geht auf ...buhu!" der Spiele :)

Ansonsten war es ein absolut hochwertig produzierter und extrem atmosphärischer Sci Fi-Thriller mit netten Einfällen.

Ne richtig gute Serie! Bietet zwar nicht viel Neues, aber hat ein paar nette Ideen und schöne handgemachte Splatter-Szenen. Wer hier Schmalz a la Vampire Diaries erwartet, wird enttäuscht.
07.12.2019 18:32 Uhr schrieb kroenen77
Fand den garnicht so mies.Klar ist der mit The Rock besser und hochwertiger.Aber die Story ist viel näher an den Games und es kommt auch keine Langeweile auf.


Sag das nicht, sonst räuchern dich die IMDB-Trolle, die den Film zwar sehr wahrscheinlich nie gesehen- aber mit einem Stern bewertet haben, weil voll doof und so!
01.12.2019 19:40 Uhr - Deep Throat (SB)
Dass der Film heutzutage eine gewisse Vorreiterstellung (höhö ...) innehat, ändert nichts an der Tatsache, dass er nie als künstlerisch wertvoller Beitrag gedacht war. Man wollte einfach ein möglichst skandalträchtiges Stück Pornografie, mit dem man den US-Pornokabinen eine einträgliche Wichsvorlage verschafft. Da irgendwelche stilistischen Ambition reinzudeuten, ist bei diesem Unterwelt-Flick schon arg krude.
01.12.2019 11:48 Uhr - Deep Throat (SB)
Es gab hier bereits diverse SBs mit voll sichtbaren Schlübberbären und Hosenschlangen. :)
29.11.2019 16:33 Uhr - Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben (News)
Weltkulturerbe!
Die Quoten von Batwomen sinken von Woche zu Woche immer weiter und sind mittlerweile bei 300.000 Zuschauern in der werberelevanten Zielgruppe und 1,2 Millionen Gesamt angekommen. Zwar im Vergleich zum sonstigen CW-Kram relativ an der Spitze, aber das spricht jetzt nicht wirklich für das Produkt, wenn ich mir die hauseigene Konkurrenz ansehe, die streckenweise bei unter 100.000 herumdümpelt.

Der Beste unter den Erfolglosen zu sein, macht dich noch lange nicht zum Hit.






Die Reviews lesen sich lustig, denn scheinbar hassen ausnahmslos ALLE diese Serie.

Die Rechten reviewbomben sie in Grund und Boden, weil eine kurzhaarige Lesbe einen auf Batman-Ersatz macht.

Die Linken hassen die Serie, weil die Darstellerin im echten Leben keine Lesbe ist, sondern sich als genderfluid definiert.

Und die, denen das alles Wurscht ist, hassen die Serie, weil sie einfach Schlecht ist.

Auch von mir ein Danke. Gerne mehr solcher Empfehlungen, wenn er sie auf dem Schirm habt!
Nette Serie, aber leider fehlt ihr der teils abgedrehte Humor von Z-Nation komplett. Sie ist viel zu sehr auf Drama produziert, was dann teilweise anstrengend wird. Sehr gut sind allerdings die Kameraarbeit und die allgemeine Wertigkeit, die deutlich über dem sonstigen Asylum-Standard liegen. Man sieht zu keiner Zeit, dass die Serie von der berühmt-berüchtigten Trash-Schmiede stammt, und das ist hier als Kompliment zu verstehen.

Bissel mehr Z-Nation-DNA wäre mir aber in der zweiten Staffel sehr recht.
Das Ding hat übrigens ein Budget von über 100 Millionen Dollar.
Das ist die merkwürdigste Nutzung von CGI, die ich bisher erleben durfte. Wirkt auf so vielen Eben einfach schrecklich unpassend.
"Mit großen Schritten ...."

Gebts zu, ihr habt diese Zeile doch nur eingebaut, damit wir uns verlesen! ^^
Der Erstling ist dank Dieter Laser ein Fest, die anderen beiden Teile kann man in die Tonne treten.
Ich fand den 2014er-Robocop eigentlich nicht mal so schlecht. Hat sich zumindest nicht sklavisch ans Vorbild gehalten und ging teilweise eigene Wege. Für sich genommen kein schlechter Film.
22.11.2019 00:12 Uhr schrieb Onkel Lung
Wenn die das so planen, sollten die sich "I love Maria"("RoboForce") mit Sally Yeh, Tsui Hark und John Sham als Vorbild nehmen.


Mit der legendärsten deutsche Synchro aller Zeiten! xD





Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2020)