SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Insanity667
Level 10
XP 1.592
Beiträge

Amazon.de

  • Freitag, der 13. - Teil 3
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover B
34,99 €
Cover C
34,99 €
Cover D
38,59 €
  • Jurassic World: Das gefallene Königreich
  • 4K UHD/Blu-ray Limited Steelbook
4K UHD/BD Steelbook
34,99 €
4K UHD/BD
26,99 €
Blu-ray Steelbook
24,99 €
Blu-ray
19,99 €
Blu-ray 3D/2D
22,99 €
DVD
14,99 €
Amazon Video
15,99 €

Kommentare
02.05.2018 22:17 Uhr - Arachnophobia (Review)
Geiler Film, geile Rezi! :) Den mag ich auch heute noch, ein wunderbarer früh(st) 90er und einer meiner ersten "bösen" Videothekenfilme! ;)
Da freu ich mich aber wie Bolle! Die erste Staffel hat schon wirklich in allen Belangen, vor allem aber in Sachen Tiefe und Emotionalität, überzeugt. Ich bin sehr gespannt!
02.05.2018 08:03 Uhr - Auge, Das (Review)
Ein Film, der dank dir nun auf die Must-See-Liste gewandert ist. Hervorragende Vorstellung mal wieder, schön, dass es bei dir wieder läuft mit den Tipps und das mit dem Auge wird auch wieder! :D
Ein bisschen schade ist die VÖ-Situation....
02.05.2018 07:49 Uhr - Avengers: Infinity War (Review)
Dein Kommentar ist sowohl Sinn- als auch Zusammenhangslos... Mir erschließt sich deine Absicht dahinter nicht. Wenn du uns (gleich mehrmals...) mitteilen möchtest, dass du keinen Marvel-Film mehr sehen möchtest (obwohl du diesen hier sogar überdurchschnittlich findest), kannst du das doch auch tun, ohne so viel zu spoilern... Was hat das rotzfreche Gespoiler mit deiner Abkehr vom MCU zu tun?
02.05.2018 07:00 Uhr - Avengers: Infinity War (Review)
Ich finde Onkels Review wirklich wunderbar und auf den Punkt gebracht! Das alles spoilerfrei und ohne unqualifiziertes Gequassel, perfekt. Ich stehe mit der 9/10 voll hinter dir und bin nach dieser weiteren Steigerung ebenso gespannt, wie sich das MCU weiterentwickelt.

Schade, dass sich in den Kommentaren jemand eingenistet hat, der aufgrund seines Mitteilungszwanges Blödsinn labern muss und die Mühen des Autors, für Interessenten möglichst wenig vorweg zu nehmen, offensichtlich nicht zu schätzen weiß. PFUI!
29.04.2018 15:19 Uhr - Burning Moon, The (Review)
Mit dem guten Olaf hab' ich in den letzten 2 oder 3 Jahren immer mal wieder mein Glück herausgefordert, der Anfreundungsversuch ist aber offensichtlich (bis auf ganz wenige Ausnahmen) gescheitert. Dieses merkwürdige Schrott-Ästhetik in Verbindung mit den "Geschichten" die der Mann auftischt, will bei mir einfach nicht zünden, ich weiß auch nicht... 4/10 lass ich zwar nicht springen, trotzdem war die Rezi mal wieder ein kleines (Sonntags)Fest! ;)
27.04.2018 08:15 Uhr - First Avenger: Civil War, The (Review)
Hut ab, Onkel! Schön ausführlich und schlüssig besprochen! Einzig in einem Punkt muss ich dir widersprechen: Robert Downey Jrs. Rückzugsplan aus dem MCU ist nicht wirklich bestätigt. Vielmehr war es nur eine PR - Nummer, die von Chris Evans ausgelöst wurde. Da gibt es viel eindeutigere Fälle, bei denen es sicher ist, dass sie aufhören werden. Ich hab "Infinity War" gesehen und so traurig ist er für Fans der vorigen Generation eigentlich nicht, ganz im Gegenteil. :)
26.04.2018 11:23 Uhr - Pervert's Guide to Cinema, The (Review)
22.04.2018 22:09 Uhr schrieb TheRealAsh
Was war denn da, Insmouth? Hat mit Hitchcock zu tun, oder? Mir hat vor kurzem jemand gesagt, dass es da am set wohl sehr problematisch war, wusste ich bisher nicht


Hitchcock hatte eine unübersehbare Affinität zu Blondinen (wer hätte DAS gedacht) und verhielt sich Tipi gegenüber wohl sehr aufdringlich. Die hat ihn jedoch abblitzen lassen und das hat er sie deutlich spüren lassen, dass sie in den letzten Szenen teilweise sogar ohnmächtig geworden ist. Die Schlussszene musste mit einem Double gedreht werden.
25.04.2018 20:45 Uhr - Marsianer, Der (Review)
Hehe, mal wieder was schönes aus der kreativen Sony-Schreibstube ohne Stiel... oder Stil? Oder einfach nur, ich bleibe dabei, dein unverkennbarer, angenehmer und unterhaltsamer Stil! :) Den Film fand ich ganz gelungen, wenn auch teilweise zu "technisch" und vor allem zu "lang", dazu ist Damon nicht unbedingt mein Lieblingsschauspieler... Trotzdem, da bin ich fair, gehe ich bei 7,5 - 8/10 Punkte mit!
25.04.2018 20:37 Uhr - Brennende Rache (Review)
Sehr schön, der Slashermops ist wieder am Start! Amüsant und nachvollziehbar geschrieben, top wie immer!
Mir persönlich gefällt "The Burning" zusammen mit "Sleepway Camp" sogar besser, als der erste Freitag, aber ein bisschen weniger als "Blutiger Valentinstag" und "The Prowler". Insgesamt sind das für mich aber alles Perlen, die einfach ins Regal gehören! :D 8/10 von mir!
23.04.2018 21:03 Uhr - Cabin Fever 3 - Patient Zero (Review)
Sehr schöne Kritik, dein "Pacing" ist auch nicht zu verachten. Sehe den ebenfalls bei 7/10 Punkten, der erste war aber mMn jedoch einen Zacken besser. Außer ein bisschen mehr Titten hatte das Remake eigentlich nix zu bieten, kann man getrost auslassen.
22.04.2018 20:56 Uhr - Pervert's Guide to Cinema, The (Review)
Ich glaube die Vögel waren ihr geringstes Problem am Set....
22.04.2018 11:26 Uhr - Pervert's Guide to Cinema, The (Review)
Da muss ich einfach mal einen Blick riskieren! Auch wenn der Titel etwas irreführend sein mag... (vielleicht meint Žižek ja sich selbst?)
So oder so, eine herausragende Vorstellung aus der geliebten Waldhütte! :)

Zu "Die Vögel", cecil hat da schon einen sehr interessanten Ansatz gebracht, den ich so unterschreiben würde. Die Tiere bzw. die Natur verhält sich so rücksichtslos und grausam wie der Mensch, wenn er Lebensräume und ganze Arten auslöscht. Definitv eine Umkehrung, der Mensch wird von der (durch ihn gebeutelten) Natur aus seinem Lebensraum verdrängt, einfach weil sie es KANN. :) Hitchcock im Ironie-Modus!
21.04.2018 22:24 Uhr - Herkules (Review)
21.04.2018 22:16 Uhr schrieb Intofilms
P. S. : Bei "Sindbad" war Cozzi, glaube ich, nur Co-Regisseur. Hauptverantwortlich: Enzo G. Castellari. Auch so ein schmieriger Italiener, brrr...


Ja, irgendwas war da "faul". Castellari hatte wohl angefangen und hatte mittendrin gemerkt, was er da für einen Mist verzapft und ist abgesprungen. Der Kelch, das Meisterwerk zu vollenden, ist dann irgendwie an Cozzi übergegangen. Da aber nicht genug Material vorhanden war, wurde teilweise Stock-Footage aus "Herkules" verwendet. IRGENDWIE SO WAR DAS.... würde aber nicht drauf wetten! xD
21.04.2018 21:05 Uhr - Herkules (Review)
Herrlicher Trash! :D Natürlich ist eine 2/10 hier genauso "richtig" wie eine 9/10... ^^ Ich mag den persönlich ebenfalls sehr, getoppt wird dieser himmelschreiende Scheiß aber noch von "Sindbad - Herr der sieben Meere", ebenfalls von Cozzi mit Lou "Hulk" Ferringo in der Hauptrolle und Steiner als vollkommen abgedrehten Bösewicht. :D Schöner Verriss Sony, auch wenn ich eher zu Intofilms halte und eine unerhörte, trashige 9/10, jenseits jeder Objektivität, vergebe! :P
20.04.2018 18:17 Uhr - Bunny Game, The (Review)
Genial, kontrovers, bissig! :) Sowohl du, als auch der Film, und das muss auch mal sein! So viele Hüte habe ich hier gar nicht zum ziehen!
"The Bunny Game" wurde zu seinem Erscheinen wegen der erschlagenden, brachialen Authenzität und der bestechenden (irgendwie kommt mir da Jarmusch und Lynch in den Sinn) Machart ja regelrecht gehyped... und dann waren alle stocksauer, enttäuscht oder angewidert, obwohl sie genau das bekommen haben, was versprochen wurde. Ich hingegen fand diesen Kunst-Exploiter schon in gewisser Weise faszinierend, aber auch abstoßend zugleich und schaue ihn mir auch hin und wieder mal an, nur um hinterher die Gedanken kreisen zu lassen und mich mit der Wirkung auf mich (die jedes mal eine andere ist) auseinanderzusetzen. Klar kein Unterhaltungsfilm, das steht außer Frage... trotzdem ein interpretativ forderndes (Kunst)Werk, mit dem es sich mal genauer zu beschäftigen lohnt!
Ganz großes Lob, Dickerchen! Wie du dich so neutral der Thematik nährstm hat mich glatt umgehauen! 8/10 auch von mir.
19.04.2018 21:26 Uhr - Mama (Review)
Ja, mal wieder sehr schön beschrieben! Kann ich dir nur zustimmen Sony! :) Ziemlich guter "Stoff", da sieht man schon, wo es mal hingehen soll(te).
18.04.2018 21:03 Uhr - 100% Organic (Review)
Crypt-TV + Sony ist wie Eis + Sahne... Wer jetzt das Eis oder die Sahne ist, lass ich mal dahingestellt! Auf jeden Fall beides lecker! :)
17.04.2018 15:26 Uhr - Bullet in the Head (Review)
16.04.2018 22:31 Uhr schrieb dicker Hund
Ich befürchte allerdings, dass meine nächste Kritik entweder auf Gegenwind oder betretenes Onlineschweigen stoßen wird. Bin mal gespannt...


Ach Quatsch... Immer her damit. :) Eine kleine Kontroverse (was auch immer du geplant hast) belebt eine freundliche Community wie hier im Reviewbereich doch eher im positiven Sinne! :D
16.04.2018 17:06 Uhr - Bullet in the Head (Review)
Gut gebellt, keine Frage! Ich schließe mich dann mal den fleißigen Mitkommentatoren an: Nach "Hard Boiled" auch mein persönlicher Woo-Favourit! :) Da wird der Splattermops zum Actionmops, wunderbar! :D
16.04.2018 17:02 Uhr - Quiet Place, A (Review)
Oh, da bin ich sehr gespannt drauf! Vorzüglich vorgestellt, wie immer eben! :)
Eigentlich wollte ich gerade bei dem Film den großen Saal meiden, allerdings mag ich nach der Lesekost gar nicht mehr auf die Heimkino-VÖ warten... :P
15.04.2018 19:19 Uhr - Spaceshift - Waxwork 2 (Review)
Ach komm schon! ^^ Du haust dir einen C-Klopper-Fun-Splatter-Trash-Gurke rein und dann wunderst du dich, dass es zugeht wie im Zirkus? Kauf ich dir nicht ab. :P Aber trotzdem schön geschrieben, einäugiger Zerpflücker! :)
15.04.2018 19:16 Uhr - First Kill (Review)
Ich hab eine ganz miese Hayden-Phobie und auch von Bruce bin ich nicht mehr so begeistert wie zu den glorreichen Tagen, als noch langsam gestorben wurde. Also lass ich da wohl lieber die Finger davon. :)
Trotzdem steile Vorstellung Herr von Sony! :D
14.04.2018 08:57 Uhr - Rebecca (Review)
Genau, das läuft ja nicht weg! :)
13.04.2018 18:39 Uhr - Jack Attack (Review)
13.04.2018 15:31 Uhr schrieb sonyericssohn
Ich find's halt immer erstaunlich wie man so viel Wucht in ein paar Minuten unterbringen kann.


Jop, das ist in der Tat erstaunlich. Ich schreib ja nicht selten unter deine Rezis, dass man sowas echt mal in "lang" bräuchte... aber ich bin mir relativ sicher, dass gerade das die "Wucht" wieder rausnimmt. Es ist sozusagen eine maximale Kompression (klingt das blöd?), die auch nur so und nicht anders wirkt. :)

Anyway, schöne Vorstellung mal wieder von dir! Sei bedankt! ;)
13.04.2018 18:29 Uhr - Rebecca (Review)
Dankeschön Necron!

Ich denke mal, dass Hitchcock sich bei den Folgenominierungen mit seinem Kampf gegen das Studiosystem und den regelmäßigen Beinahe-Verstößen gegen den Production Code selbst ein bisschen sabotiert hat, was die begehrten Preise und Auszeichnungen angeht.

Meiner Meinung nach (und das wirklich objektiv, ohne rosa Brille) hätten noch so einige nachfolgende Filme ("Vertigo", "Im Schatten des Zweifels", "Ich kämpfe um dich") den Oscar für den besten Film abgesahnt... LOCKER! :) Besser als 10/10 geht sowieso nicht, aber (noch) besser als "Rebecca" finde ich z.B. eben "Im Schatten des Zweifels" oder "Ich kämpfe um dich".
13.04.2018 09:36 Uhr - 28
Eher was für die Kommentarbox unter dem Titel... ^^
13.04.2018 00:25 Uhr - Rebecca (Review)
Vielen Dank für die Blumen und die dissectionöse "Wow" Ergänzung! Wunderbar!
Schade, dass ich dir dafür nur einen Daumen geben kann. :)
Das Experiment mit deiner Schwägerin solltest du unbedingt mal ausprobieren!

PS.: Hast du bereits mal einen Blick auf "Die Tochter des Teufels" werfen können? ;)
12.04.2018 22:12 Uhr - Rebecca (Review)
Vielen Dank Ash!

Jaja, lange hat's gedauert! Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung, wertester Waldhüttenbewohner! :P
Auf "Phantom Thread" bin ich ja seit deiner Rezi gespannt, mal sehen, inwieweit der mich abholen kann! Alle Vorzeichen sehen jedenfalls schonmal ganz gut aus! :)
12.04.2018 21:10 Uhr - Church, The (Review)
12.04.2018 19:50 Uhr schrieb cecil b
@Taran: "Vampire's Kiss" von Boris Vallejo. Sehe ich auch so. :) Erinnert mich an meine frühe Jugend: https://www.youtube.com/watch?v=MgYI06geeOo ;)


Oh man... jetzt hat's mich hier komplett zerrissen! HAHAHAHAH! Du bist ein Knaller! :D
12.04.2018 20:51 Uhr - Babylon (Review)
Das blöde ist, dass man beim Gedanken an die deutsche Filmwelt (sowohl von innen als auch von außen) leider sehr oft und auch unbewusst Til Schweiger & Co. von "Manta Manta" bis "Fack ju Göhte" im Kopf hat, einen Kotzkrampf bekommt und lieber schnell was anderes schauen möchte... :) (So geht es mir zumindest)
Aber Filme wie dieser oder aber auch Sachen wie "Der Fan" und "Christiane F..." oder (ich geh an dieser Stelle mal so weit) Streifen von Buttgereit, Marschall etc. zeigen, dass auch "wir" ein paar kleine Kunststückchen weit über RTL-Niveau drauf haben! ;)
12.04.2018 20:34 Uhr - Rebecca (Review)
Vielen Dank ihr drei! :)

@NoCutsPlease
Jo! Ich dachte mir, ich bring mal wieder ein bisschen Abwechslung rein! :) Hitch war ja schon länger nicht mehr an der Reihe... Das mit Great Movies hat mich auch schwer gewundert. Sachen gibt's...

@IntoHitchcock
Dass ich dir damit eine besondere Freude machen konnte, beschert mir ein richtig breites Schmunzeln! :) Nachdem ich dich so lange habe hängen lassen, du wärst mir doch eingegangen! :P

@Cecil
Soviel Lob, eieieiei... da fehlen mir fast die Worte! Danke! Und den solltest du bei Gelegenheit mal nachholen! Am besten an einem trüben April-Sonntag mit einer Tasse Tee! Oder halt dann im Herbst... :)
12.04.2018 20:29 Uhr - Ich, Daniel Blake (Review)
12.04.2018 19:46 Uhr schrieb NoCutsPlease
Da es "Ich, Daniel Blake" derzeit im kostenlosen Prime-Angebot gibt, solltest du den recht leicht und schnell sehen können.


Das wird gemacht, am Wochenende denke ich mal! :D Sehr gut!
12.04.2018 17:38 Uhr - B.T.K. (Review)
Ja, die durchschnittliche Wertung dürfte eigentlich nicht über 5 liegen, sogar eher drunter, wenn man das mal grob überschlägt. :) Bei der Detailansicht wird einem das ganze Ausmaß der Geschichte bewusst. ^^
12.04.2018 16:39 Uhr - B.T.K. (Review)
Das einzige, was ich mit dem Titel verbinde ist, der gleichnamige Song einer belgischen Gothic-Elektro-Formation. Den Fall Rader kenne ich auch nur am Rande und der Film scheint, im Gegensatz zu deinen tollen Beiträgen auf SB.com, eher verzichtbar. Ich bin echt gespannt, wann du mal bei C ankommst. :)
12.04.2018 16:31 Uhr - Do Not (Review)
Solange Crypt TV sich so ins Zeug legt, wird auch unser Sony nicht müde, und das ist auch gut so! :)

Erinnert mich irgendwie an die 70er Jahre - Billigslasher aus der "Video Nasties" Doku... :P DON'T GO OUT INTO THE WOODS... DON'T LOOK INTO THE BASEMENT... DON'T, DON'T, DON'T... Nix darf man mehr ey... D:
12.04.2018 16:21 Uhr - Ich, Daniel Blake (Review)
Noch nie etwas davon gehört, klingt aber nach einem ganz klaren Must-See! Eine 10 gab es ja schon länger nicht mehr von dir, alle Achtung! :) Vielen Dank für diesen hervorragend verfassten Tipp, dem ich wohl auch schon bald mal nachkommen werde, da ich ja sowieso an Loach dranbleiben wollte! :)
12.04.2018 15:43 Uhr - Babylon (Review)
Cecilianisch-brillant-geniale Vorstellung eines ziemlich schwierigen, aber dennoch sehenswerten Werkes. Die stark metaphorisch geprägten Bibelbezüge machen das Teil dabei so einzigartig. Wahnsinnig, was du hier so alles kredenzt! :)
11.04.2018 21:34 Uhr - Kickboxer: Die Abrechnung (Review)
11.04.2018 21:24 Uhr schrieb Weltraumgott
Ausnahmen gibt es aber natürlich auch wie bei John Wick oder einigen Scott Adkins-Streifen. ^^


Jo, die gehen in der Tat! :)
Sorry für den Doppelpost... :/
11.04.2018 21:34 Uhr - Kickboxer: Die Abrechnung (Review)
11.04.2018 21:24 Uhr schrieb Weltraumgott
Ausnahmen gibt es aber natürlich auch wie bei John Wick oder einigen Scott Adkins-Streifen. ^^


11.04.2018 20:47 Uhr - Kickboxer: Die Abrechnung (Review)
Ohweh, aktuellere (also nach 2010 oder so) Martial Arts-Flicks (mit Ausnahme einiger Asiaten) haben mich irgendwie immer enttäuscht, wenn ich es denn überhaupt mal gewagt habe! Von daher wird der wohl nix für mich sein. Trotzdem gute Arbeit und angenehmes Lesefutter von dir Jason! ;) Immer wieder eine Freude!
10.04.2018 21:15 Uhr - Church, The (Review)
Oh, oh, oh! Nach der Japanreise einen Zwischenstop im wilden Westen gemacht und jetzt schon in Italien unterwegs? Nicht schlecht, Horace-San! :)
Der Film sowie deine Rezi haben mir sehr gut gefallen, auch wenn ich nicht so lebensmüde bin wie Nubret, und sagen würde, dass "The Church" (oder "The Sect") besser war als "Dellamorte..." :P Ein bisschen Spaß muss sein!
Bei 8/10 gehe ich mit!
10.04.2018 21:11 Uhr - Hangman (Review)
Schon traurig, wie unsere alten "Helden" ganz offensichtlich in solchen, scheinbar höchstens mittelmäßigen, Filmen zum Ende ihrer Karriere hin verheizt werden. Da wäre der gute Al ja nicht der erste und einzige. :/ Trotzdem, vielen Dank für die Mühen, den Titel vorzustellen! Good Job Jason! ;)
10.04.2018 13:40 Uhr - Sword Art Online II (Review)
Sehr gut! :D Sind wir ja alle irgendwie, ODER? HAHAHA :)
09.04.2018 20:53 Uhr - Smell of Us, The (Review)
Na bitte!! :P Sehr schön, mal wieder was von dir zu lesen. Schade, dass es diesmal keine Empfehlung ist bzw. etwas, wo ich mitreden kann, aber trotzdem necrotischer Lesespaß pur, wie immer! Dankefein! :)
09.04.2018 20:20 Uhr - Sword Art Online II (Review)
Ich denke mal "Phantom Bullet" ist genau dein Ding Jason! :)
Mit Beutschema meine ich übrigens weniger das spezielle Genre sondern eher den Anspruch, also eher so Sachen für junge Erwachsene/Erwachsene. Das trifft "SAO" insgesamt ja eigentlich auch, aber kein Vergleich zu "GitS" oder "Death Parade". :)
09.04.2018 15:31 Uhr - Brutal (Review)
Bei dem Titel rollen sich auch mir mir die Fußnägel hoch. Es klingt jetzt vielleicht blöd, aber es ist erstaunlich, wie viele Streifen die sich so präsentieren, tatsächlich bei mir nur selten über die 3 Punkte hinaus kommen. Der hier könnte dank des Schauspielerbonus mal eine Ausnahme sein. Vielen Dank, lieber Slashermops! :)
09.04.2018 15:16 Uhr - Hatchet - Victor Crowley (Review)
WAS? Och, und ich hatte mich schon so auf das Teil gefreut... Und jetzt kommst du mit dieser Hiobsbotschaft? Na danke Sony.... Das hast du ja prima hinbekommen. DANKE! :(

Kleiner Scherz. :)
Sehr amüsanter Verriss im Sony-Stil, obwohl du ja angeblich keinen hast. :D
War ja klar, dass es mit Victor nur noch bergab gehen kann bei den lausigen Vorgängern. Einzig Teil 1 fand ich auch ganz cool, danach aber eher nur noch Mittelmaß.
09.04.2018 15:00 Uhr - Sword Art Online II (Review)
Na das ist doch schon mal eine ganze Menge. :) Wenn dir die gefallen haben, dann ist "Sword Art Online" insgesamt zwar nicht unbedingt dein Beuteschema, aber gerade diese 2. Staffel oder einer der nächsten Animes könnten dir sogar gefallen! :)
08.04.2018 20:09 Uhr - Sword Art Online: Ordinal Scale (Review)
08.04.2018 19:24 Uhr schrieb NoCutsPlease
Da hast du dich wieder ganz tief in eine Materie reingekniet...


Todesmutig! Du hast "todesmutig" vergessen! Nein, Ernst beiseite! Vielen Dank für deine ungebrochene Lesetreue trotz abweichender Interessen! :)



Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)